• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Her mit den Garnisonsressourcen!

    Die Garnison ist das größte neue Feature in World of Warcraft: Warlords of Draenor. Sie ist nicht nur eure Festung im Kampf gegen die Eiserne Horde, sondern auch euer Eigenheim, in dem ihr Gebäude erbaut und Anhängern eine Bleibe schenkt. Doch damit alles so richtig flutscht, braucht ihr Garnisonsressourcen - und das nicht zu knapp. Wo und wie ihr diese findet, erfahrt ihr bei uns:

    In der Garnison von World of Warcraft habt ihr die Möglichkeit, eine Vielzahl von Gebäuden zu bauen. Damit dies jedoch überhaupt erst möglich ist, braucht ihr als Materialien die Garnisonsressourcen (im Folgenden: GR). Ohne diese kleinen Freunde geht nichts in der Garnison, da ihr sie für jedes Gebäude und deren Ausbau benötigt. Um alle Garnisonsgebäude auf Stufe 3 auszubauen, braucht ihr insgesamt etwa 12.000 Ressourcen. Darüber hinaus braucht ihr die GR noch für folgende Aktivitäten:

    • Um Anhänger auf Missionen zu schicken.
    • Um "Siegel des geschmiedeten Schicksals" zu kaufen.
    • Für Arbeitsaufträge in der Kriegswerkstatt.
    • Als Währung im Handelsposten, um Handwerksmaterialien zu kaufen.

    Woher bekomme ich Garnisonsressourcen?

    WoW: Das Garnisonslager füllt sich immer wieder von alleine auf. WoW: Das Garnisonslager füllt sich immer wieder von alleine auf. Quelle: buffed Garnisonslager: In eurer Garnison selbst findet ihr vor dem Eingang zu eurem Hauptgebäude ein "Garnisonslager". Das Garnisonslager erzeugt alle 10 Minuten 1 GR, bis zu einem Maximum von 500 GR. Dies bedeutet, ihr könnt jeden Tag 144 GR über das Garnisonslager sammeln. Sobald ihr das Garnisonslager geplündert habt, verschwindet es für ein Stunde - abhängig davon, wann ihr es das letzte Mal geöffnet habt.
    Sobald das Garnisonslager wieder bereit ist geplündert zu werden, erscheint eine silberne Schatztruhe auf eurer Karte.

    Handelsposten: Im Handelsposten – ein weiteres mittleres Gebäude - könnt ihr nicht nur GR gegen Berufsmaterialien eintauschen, sondern bekommt über die Arbeitsaufträge täglich 30 GR für einen Arbeitsauftrag. Letztere wiederum bezahlt ihr mit Handwerksmaterialien, die euch täglich vorgegeben werden und täglich wechseln. Anhänger gibt es für den Handelsposten keine.

    WoW: Das Sägewerk ist neben dem Garnisonslager wohl die simpelste Quelle für GR. WoW: Das Sägewerk ist neben dem Garnisonslager wohl die simpelste Quelle für GR. Quelle: buffed Sägewerk: Das Sägewerk ist ein Gebäude mittlerer Größe und versorgt euch stetig mit Garnisonsressourcen. Das Sägewerk erlaubt euch überall in Draenor Bäume zu fällen. Das geschlagene Holz dient als Ressource für Arbeitsaufträge im Sägewerk. Pro Arbeitsauftrag benötigt ihr 10 Einheiten Holz, für einen abgeschlossenen Arbeitsauftrag wiederum erhaltet ihr 20 GR. Solltet ihr einen Anhänger für das Sägewerk haben, erhöht sich der Wert auf 30 GR pro Arbeitsauftrag. Ihr könnt mit dem Sägewerk am Tag 120 beziehungsweise 180 GR erhalten, da ein Arbeitsauftrag, wie in jedem Gebäude, vier Stunden dauert. Einen Anhänger mit der Eigenschaft "Immergrün" für das Sägewerk findet ihr über das Gebäude selbst, allerdings frühestens nach der Aufwertung auf Stufe 3!

    Ställe: Über das große Gebäude der Ställe schaltet ihr tägliche Quests frei, die euch auf die Jagd nach Monstern in Draenor schicken. Insgesamt sechs dieser Quests könnt ihr pro Tag machen; jJede dieser Quests winkt mit 20 GR als Belohnung. Somit könnt ihr auch über die Ställe 120 GR pro Tag sammeln. Anhänger gibt es für die Ställe keine.

    WoW: Seltene Gegner lassen immer auch GR für euch fallen. WoW: Seltene Gegner lassen immer auch GR für euch fallen. Quelle: buffed
    Seltene Gegner: Mit Warlords of Draenor werden unglaublich viele seltene Gegner auf uns losgelassen. Diese haben, wie schon in Mists of Pandaria, seltene Gegenstände dabei. Interessanter ist jedoch die Tatsache, dass jeder seltene Gegner auch immer 15 bis 20 GR fallen lässt. Zum Plündern seltener Gegner müsst ihr übrigens nicht mehr zwingend in der Gruppe mit anderen Spielern sein, die gleichzeitig auf den Gegner einprügeln.

    Schätze von Draenor: Schätze sind ein weiteres neues Feature von Warlords of Draenor. Sie sind überall in den Zonen Draenors versteckt. Manche sind leicht zu finden, andere erfordern etwas Hirnschmalz oder einfach gute Augen. Meist hilft euch ein "lila Leuchten" oder Glitzern, um eine dieser Kostbarkeiten auszumachen; je nach Schatz erwartet euch unterschiedliche Beute: Gold, Spielzeuge, Haustiere, Ausrüstung oder eben auch GR. Manche dieser Schätze enthalten bis 100 Einheiten an Garnisonsressourcen.

    WoW: Schickt eure Anhänger auf Missionen um gezielt Garnisonsressourcen zu erbeuten. WoW: Schickt eure Anhänger auf Missionen um gezielt Garnisonsressourcen zu erbeuten. Quelle: buffed Anhänger-Missionen: Ihr bekommt immer wieder Missionen für eure Anhänger, die euch bei Erfolg mit GR versorgen. Wie viele GR ihr als Belohnung bekommt, seht ihr im Missionsmenü. Auf Level 100 gibt es Missionen, die bei Erfolg 100 GR bringen. Solltet ihr auf solchen Missionen einen Anhänger dabei haben, der die Eigenschaft "Wiederverwertung" besitzt, erhöht dieser eure erhaltenen GR um 200% - bei Erfolg gibt's somit teilweise 300 GR. Aufträge, die euch mit GR belohnen, kosten (im Gegensatz zu allen anderen) übrigens auch keine Garnisonsressourcen. Übt euch in Geduld, solltet ihr eine Anhänger-Mission mit GR im Angebot, aber nicht die passenden Anhänger haben (zu geringer Level, falsche Konterfähigkeiten, etc.) - Missionen verschwinden erst nach einigen Tagen aus dem Menü.

    Täglische heroische Instanz: Für das Abschließen der ersten heroischen Instanz des Tages über das Dungeon-Suchtool bekommt ihr 50 GR. Ganz simpel!

    Kaserne & Taverne: Auch wenn euch weder die Kaserne noch die Taverne direkt mit GR versorgen, können sie nützlich bei deren Beschaffung sein. Beide Gebäude nehmen nämlich Einfluss auf eure Anhänger-Missionen, über die ihr (wie eben erwähnt) auch manchmal GR sammeln könnt. Die Kaserne erhöht eure maximale Anzahl an Anhängern um 5 und schaltet Patrouillen-Missionen frei, die besonders viel Erfahrung für Anhänger geben. Mit der Kaserne könnt ihr eure Gefolgsleute nicht nur schneller leveln, sondern auch mehrere Anhänger gleichzeitig verbessern. Das wiederum erhöht am Ende die Wahrscheinlichkeit, dass ihr Missionen mit GR als Belohnung erfolgreich abschließt. In einer Taverne der Stufe 2 könnt ihr einmal pro Woche gezielt nach Anhängern suchen, und deren Eigenschaften bestimmen. Habt ihr noch keinen Anhänger mit der Eigenschaft "Wiederverwertung", ist dies eure beste Chance, einen anzuwerben.

    WoW: Dank der Schmugglerhöhle habt ihr alle zehn Minuten Chance auf 100 Garnisonsressourcen. WoW: Dank der Schmugglerhöhle habt ihr alle zehn Minuten Chance auf 100 Garnisonsressourcen. Quelle: buffed Außenposten: Die Schmugglerhöhle in den Spitzen von Arak: Wenn ihr euch in den Spitzen von Arak für den Außenposten: die Schmugglerhöhle entscheidet, könnt ihr alle zehn Minuten einen Händler herbeirufen, der mit etwas Glück neben einem Anhänger für 400 Gold, auch einen Beutel mit bis zu 100 GR für euch parat hat. Den Außenposten auf Stufe 100 zu wechseln kostet 10.000 Gold und der Beutel mit den GR ist doch eher selten, überlegt euch die Investition also gut!

    Wissenswertes zu den Garnisonsressourcen:
    Wer weder das Sägewerk, noch den Handelsposten oder den Stall gebaut hat, wird beim Sammeln von GR wahrscheinlich etwas ins Stolpern geraten. Die verlässlichste Quelle bleibt dann nur das Garnisonslager. Daher macht es Sinn, anfangs zumindest eines dieser Gebäude zu bauen, um mehr als nur eine Quelle für GR zu haben. Habt ihr genug Ressourcen gesammelt, könnt ihr es euch durch euer Wunschgebäude ersetzen.

    Für seltene Gegner und Schätze gilt: Dabei handelt es sich um einmalige Angelegenheiten. Rar-Mobs gewähren euch nur beim ersten Mal Beute, die auch die GR umfasst; Schätze verschwinden nach dem Plündern ebenfalls. Kleiner Tipp: Habt ihr in einem Gebiet einmal alle Quests abgeschlossen und könnt den jeweiligen Meta-Erfolg vorweisen, verkaufen euch Srikka (Horde) und Grakis (Allianz) in Ashran eine Schatzkarten für die jeweilige Zone (eine pro Gebiet, fünf Karten insgesamt). Ein Klick und sämtliche Schätze innerhalb eines Gebietes werden auf eurer Karte markiert; eingesammelte Schätze verschwinden anschließend von der Map.

    Alternativ hilft euch das WoW-Addon "HandyNotes" und "HandyNotes_DraenorTreasures". Dieses Addon zeigt euch zusätzlich zu allen Schätzen aus Draenor auch alle Rar-Mobs auf der Karte an. Genau wie bei der Karte aus dem Spiel, verschwinden die Symbole für die Schätze und Rare-Mobs von der Karte, wenn ihr sie einmal besiegt beziehungsweise geplündert habt. Besonders gut: HandyNotes zeigt euch an, was für eine Belohnung ihr jeweils von einem Schatz und Rare-Mob erhaltet und ermöglicht somit das gezielte Sammeln von GR. Außerdem ist es sehr praktisch für alle Hordler, die Schätze im Schattenmondtal suchen, da es für dieses Gebiet keine Quests und somit keine Karten gibt. Umgekehrt gilt dasselbe natürlich auch für alle Allianzler und den Frostfeuergrat. Die beiden Addons findet ihr in unserer buffed-Datenbank.


    Blizzard bastelt auch in den ersten Wochen nach der Veröffentlichung von Warlords of Draenor noch ordentlich an den Spielinhalten. Es kann also durchaus sein, dass sich im Bezug auf die Beschaffung von GR noch etwas ändert. Wir halten euch auf dem Laufenden!

    05:54
    WoW Warlords of Draenor: Die Garnisons-Invasionen
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Avalanche
    Es gibt 30 GR beim Handelsposten, nicht 20.
    Von Hosenschisser
    Genau in dem von mir genannten Bereich, den Du (bewußt?) unter den Tisch hast fallen lassen.
    Von Yaglan
    Nein naja ich glaub um level drei zu bekommen. Da muss man eben sachen sammeln. Aber das was man meist eintausche n…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Harrid
      23.11.2014 19:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Avalanche
      am 25. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es gibt 30 GR beim Handelsposten, nicht 20.
      Yaglan
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also mal erlich..... Das Holzfällerlager bringt weniger Resourcen als das Handels Kotor.
      Beiden braucht 4 Stunden für ein auftrag. Nur kriegt man beim Holzfäller 20 einheiten beim Handels Kontor 30.
      Yaglan
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein naja ich glaub um level drei zu bekommen. Da muss man eben sachen sammeln. Aber das was man meist eintausche n kann sind Erze und.... bei 5 Gold pro 20 Erze frage ich mich wieder ich den Handeln Kontor dafür weggemacht habe...
      Gonzo333
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      so genau hab ich das nie analysiert
      Holz bekommt man halt einfacher.
      Beim Handelskontor kann schon mal Zeugs auf
      der Liste stehen, das man gerade nicht rumliegen hat.
      Nichts desto trotz hab ich beides am Start

      Gleich noch ne Frage zum Handelskontor:
      Bekommt man von dem Fraktionstypen im Kontor auch Questen?
      Gonzo333
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Spätestens wenn alle Anhänger auf 100 und die Gebäude auf Level 3 sind,
      braucht man sowas wie das Sägewerk nicht mehr.
      Da kann man dann getrost was anderes drauf bauen.

      Das mit den Handwerksressourcen in Mine und Kräutergarten finde ich auch
      etwas übertrieben. Dennoch lässt sich mit Kräuterkunde und Kürschnerei
      immer noch gut Geld verdienen, wenn auch nicht mehr ganz so viel früher.
      Bei anderen Addons wurden die ersten Wochen nach Start immer die Wahnsinnspreise bezahlt - das hat sich bei WoD relativ schnell "normalisiert".
      Zum Glück ist mein Goldbedarf nicht sehr hoch - dementsprechend ist mir das dann doch wurscht
      max85
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine kurze Zeitlang hatte ich einen Mangel an Ressourcen für die Garnison, aber mittlerweile habe ich so viel davon das ich gar nicht mehr weiß wohin damit.
      Dagonzo
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das einzig kostspielige ist ja auch nur das Hauptgebäude. Aber wenn man nicht nur die Quests macht die Ressourcen geben, sondern auch nach den Schätzen sucht, hat man auch das richtig schnell zusammen.
      Killernurse
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "In eurer Garnison selbst findet ihr vor dem Eingang zu eurem Hauptgebäude ein "Garnisonslager". Das Garnisonslager erzeugt alle 10 Minuten 1 GR, bis zu einem Maximum von 500 GR"


      Habe für mich festegestellt, je länger ich nichts geholt habe, desto größer ist der Ertrag.
      hockomat
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja wie es da steht alle 10 Mins bis zu einem Maximum von 500 also ist es klar das es immer mehr wird nur nicht über die 500 hinaus
      NoobConnÄction
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Addon ist unvollständig und nicht zu empfehlen.

      Schatzjäger können sich in Ashran Schatzkarten kaufen (Vorraussetzung: Man muss für das jeweilige Gebiet durchgespielt haben, sprich z.B. in Nagrand 8/8 Kapiteln)

      Ich habe mit meinem Gildenteam alle Schätze gefunden - weit über 200 Stück. Mal abgesehen von Ressourcen, Gold usw macht das einen Heidenspaß die zu finden. Die damit verbundenen Rätsel und Schleichwege sind extrem knackig. Allein die zahlreichen Raketen und Goblingleiter in Nagrand sind absolute Partymacher.
      Avalanche
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum unvollständig und nicht zu empfehlen? Ganz im Gegenteil, ich finde es mehr als hilfreich. 1. kostet es keine 100g pro Gebiet. 2. Sieht man vorher schon, welchen Loot die Schätze beinhalten, man kann also gezielt farmen. 3. sieht man mit dem Addon auch die Rares, mit den Karten nicht. Also macht Dein Kommentar "unvollständig und nicht zu empfehlen" absolut keinen Sinn, ganz im Gegenteil. Ohne Argumente die das untermauern ist der Kommentar fehl am Platz.
      kaepteniglo
      am 23. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ich vermute mal, er meint die erwähnten Addons "HandyNotes" und "HandyNotes_DraenorTreasurs".
      heinzelmännchen
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum findest Du das Addon unvollständig und nicht empfehlenswert? Du stellst diese These auf und führst dann, so lese ich es, positive Aspekte auf die Dir bisher Spaß gemacht haben?
      Was findest Du denn nicht gelungen?
      Dagonzo
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mich würde mal interessieren was mit dem Tanaandschungel kommt.
      Bei Buffed wurde ja mal irrtümlicherweise berichtet, dass es ein Anfangsgebiet in Dreanor sein soll. Wie kann man eigentlich so daneben liegen?^^
      http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Warlords-of-Draenor-PC-258060/Videos/WoW-Der-Tanaandschungel-aus-Warlords-of-Draenor-1127142/
      Was wird es denn nun eigentlich wirklich?
      BlackSun84
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Davon gehe ich aus, denn ich bin mir sicher, dass auch die Eiserne Horde die "Höllenfeuerzitadelle" gebaut hat. Muss aber auch noch genug Inhalt für später geben, aber Blizzard kann sich gerne mit Patch 6.1 bis ins Frühjahr Zeit lassen, als gemütlicher Spieler brauche ich länger.
      xAmentx
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und dennoch ist es, wie richtig im Buffed Artikel beschrieben, das "Startgebiet" in Draenor. Natürlich haben wir nur einen kleinen Teil dort gesehn, da im Restlichen Teil die Streitmacht der Eisernen Horde steht. Ich denke mal, dass der Tanaandschungel im nächsten Contentpatch zugänglich gemacht wird. Wir schalten ja jetzt die Gießere und den Hafen aus. Vllt reicht das ja schon, die Eiserne Horde soweit zu schwächen um sich in den Tanaandschungel vorzuwagen.
      Dagonzo
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun irgendwie so falsch liege ich gar nicht. Für mich beginnen die eigentlichen Quests doch erst im Schattenmondtal. Ok kann man natürlich auch anders sehen und das soll jetzt von mir auch keine Ausrede sein.
      Allerdings gibt es bei der Erfolgen nichts über den Tanaandschungel bisher, also keine Geschichtsstränge die gelöst werden müssen noch sonst irgendwas. Und auch von der Karte ist genau null aufgedeckt, da es eigentlich eine extra Karte war, so zu sagen ein Ausschnitt mit dem Tor. Die eigentliche Karte ist da noch völlig unberührt. Deshalb zählt es für mich nicht als Anfangsgebiet, sondern erst mit der Landung im Schattenmondtal. Dabei hat man den Dschungel so gesehen ja auch noch umschifft.
      teroa
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es wird nen dailyquest gebiet mit sicherheit.. ist ja für lv100er.nur wann ist die frage...

      und den rest haben die anderen ja schon gesagt
      doggystyle
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Uiuiui, da hat sich einer aber ordentlich selbst ins Knie geschossen. Wie kann man eigentlich so daneben liegen? ^^
      xAmentx
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      An deinem Post sieht man, dass du einfach blind lvlst -.-
      Das dunkle Portal IST im Tanandschungel und da bist du in Draenor gestartet mit den anschließenden Quests, bevor es ins Schattenmondtal bzw Frostfeuergrad ging.
      Derulu
      am 22. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Ähm...es IST das Anfangsgebiet von Dreanor...der Kram mit dem Tor findet in Tanaan statt, schließlich steht das Tor dort...
      zyx4321
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gut abgekupfert von swtor. Alles schon mal da gewesen.Und wenns so weiter geht dann
      schmeissen alle die eine Mine haben die erze bald auf den Müll. Die Preise im AH sind nicht
      mehr lohnenswert auch nur ein Erz da rein zu setzen. Irgendwie muss das doch beim testen
      mal aufgefallen sein das man mit Rohstoffen zugemüllt wird.
      Hosenschisser
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wo bitte brauchen Schmiede viele Erze? oO
      Das bisschen, was man für den CD brauch bekommt man durch die Mine. Genauso wie dann das bisschen zusätzliches Erz, wenn mann dann endlich mal etwas herstellen darf. "


      Genau in dem von mir genannten Bereich, den Du (bewußt?) unter den Tisch hast fallen lassen.
      Nexilein
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist aber schon verdammt unfair, dass ein Schneider einen wertvollen Garnisonsplatz dafür aufwenden muss, während alle anderen herstellenden Berufe ihre Materialien ohne diese Einschränkungen bekommen können -.-"


      Wenn es bei euch wirklich 20g für ein Fell gibt, dann lohnt es sich dafür einen Bauplatz zu Opfern. Kostet ein Fell wie bei uns 3g, dann kann man es auch im AH kaufen...
      hockomat
      am 24. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und der Schneider braucht auch noch den Kräuterkundler für die gorgrond fliegenfallen das fand ich wesentlich nerviger die Fälle bekommt man ja genug
      Variolus
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Genau dafür gibt es doch die Scheune.
      5 Minuten für's Fallenstellen täglich, und man hat mehr Felle als man verarbeiten kann. "


      Ist aber schon verdammt unfair, dass ein Schneider einen wertvollen Garnisonsplatz dafür aufwenden muss, während alle anderen herstellenden Berufe ihre Materialien ohne diese Einschränkungen bekommen können -.-
      Vielleicht will ich ja doch irgendwas anderes lieber nutzen, als die Scheune? Gasthaus und Handelsposten bieten leider auch sehr interessante Boni. Auf die potentiellen Raidaufträge für meine Anhänger möchte ich genausowenig verzichten, wie auf die Verbindung zu der jeweiligen Händlerfraktion. Und bei Resourcenknappheit ist auch das Sägewerk nicht uninteressant um zügig seine Gebäude auf Stufe 3 zu bekommen...
      xAmentx
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Schmiede brauchen verdammt viele Erze. Von daher ist alles wie immer. Di einen meinen Berufe sind sinnlos, die anderen benutzen sie um Gold zu verdienen und sich Equip zu basteln."

      Wo bitte brauchen Schmiede viele Erze? oO
      Das bisschen, was man für den CD brauch bekommt man durch die Mine. Genauso wie dann das bisschen zusätzliches Erz, wenn mann dann endlich mal etwas herstellen darf.
      Nexilein
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      Wer wirklich gekniffen ist: Schneider...
      Mittlerweile verdienen sich die Spieler vor allem an prächtigen Fellen dumm und dämlich, während Schneider darauf angewiesen sind, die Sachen im Ah zuzukaufen, da man solo in annehmbarer Zeit einfach nicht genügend Farmen kann "


      Genau dafür gibt es doch die Scheune.
      5 Minuten für's Fallenstellen täglich, und man hat mehr Felle als man verarbeiten kann.
      Variolus
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wer wirklich gekniffen ist: Schneider...
      Mittlerweile verdienen sich die Spieler vor allem an prächtigen Fellen dumm und dämlich, während Schneider darauf angewiesen sind, die Sachen im Ah zuzukaufen, da man solo in annehmbarer Zeit einfach nicht genügend Farmen kann (das letzte Mal für gerade mal 22 Felle fast eine Stunde gefarmt -.-). Wenn man nun davon ausgeht, dass man für 100 Hexenzwirnstoff rund 500 davon braucht, bei derzeitigem Stückpreis von "nur" 20-25g pro Fell, kosten allein die Rohstoffe für ein einziges selbst erstelltes Teil schon mindestens 10k Gold, von den sonstigen Mats ganz zu schweigen.
      Mit Vz gehts dagegen gut vorran, selbst wenn ich noch niemandem etwas verzaubern konnte, Rohstoffe bekommt man zuhauf (vor allem blaue Splitter ovn den Rares ^^). Juweliere, Schmiede und Ingenieure haben ihre Mine und im Ah bekommt man den Stack Erz für einige wenige Gold. Alchemie und Inschriftler haben auch eine eigene gute Quelle. Dazu verdienen derzeit gerade letztere Unmengen, weil jeder die neuen Glyphen haben will, die teilweise einfach BiS sind.

      Insgesamt ist die Wirtschaft in WoW im A...., einzelne Berufe weitestgehend entwertet, entweder durch Überangebot oder weil man sie nicht sinnvoll leveln kann. Die Berufe sind (neben den Serverproblemen) der mit Abstand größte Negativpunkt an WoD!
      Hosenschisser
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schmiede brauchen verdammt viele Erze. Von daher ist alles wie immer. Di einen meinen Berufe sind sinnlos, die anderen benutzen sie um Gold zu verdienen und sich Equip zu basteln.
      RusokPvP
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ja.. die Berufe haben sie in WoD völlig verkackt.
      Man brauch von dem Zeug, was man sammelt inefach überhaupt nichts. Kräuterkunde und Bergbau lohnen sich gar nicht mehr, da man durch die Mine und den Garten genug Mats für die täglichen Herstellungen bekommt.
      Für was anderes brauch man das Zeug ja nciht.
      Finde ich äußerst ungelungen.
      xAmentx
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Derulu
      Ja VZ und Juwe haben immernoch einen großen Stellenwert. Aber VZ hat halt nurnoch 4 VZs und Juwe...naja...man muss halt Glück haben, ob nen Sockel auf dem neuen Teil ist.
      Derulu
      am 22. November 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "vor allem verzaubern und juwe sind ja wohl nen witz "


      Aber auch nur, wenn man nur wenig Ahnung davon hat aber jetzt einfach mal so fröhlich vor sich hin spekuliert...

      (In der Beta haben zuletzt die beiden Berufe bzw. ihre Machwerke teilweise den Unterschied ausgemacht, ob man HC aber vor allem Mythic gerade noch so schafft oder nicht...)
      Progamer13332
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mit kräutern ist es ja ähnlich, aber mal ehrlich...die berufe haben mit wod eh ihren tiefpunkt erreich, vor allem verzaubern und juwe sind ja wohl nen witz
      xAmentx
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwann is gut. Hab einen 200er Stack von beiden Erzen im Inventar und der Rest landet beim NPC. Brauch ja keiner...
      teroa
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hab aboslut gar kein resourcen mangel..
      das teuerste war eh die garnision auf stufe 3 mit 2000 resourcen ,,,
      Gonzo333
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als Allianzler kann man den Kleriker Maluuf anheuern.
      (Für Horde gibts sicher was ähnliches)
      Ich glaub das war in Ashran bei einem der Rüstmeister für 5000 GP.
      Dieser hat nicht nur Level 100 sondern auch zwei nette Boni:
      - Wiederverwertung -> man bekommt bei GR-Quests das dreifache
      - Episches Reittier -> Questen dauern nur halb so lange

      Ich fand die Investition bisher durchaus lohnend.
      teroa
      am 23. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja sobald die leute lv 100 sind (blau/grün)leveln die weiter brauche abba dann nen extra portion mehr exp.,,,von grün auf blau 60000 exp udn von blau auf lila 120000 exp
      Hosenschisser
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich es richtig verstanden habe, ist es Zufall welche Qualität dein Anhänger sofort hat.
      Auf 100 kannst du aber jeden bis auf Episch leveln und so alle Fähigkeiten freischalten.

      Da ist aber nur was ich nach bisherigen Beobachtungen Vermute und nicht 100% sicher.
      Gonzo333
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ah ok - dass da alles zufällig ist, war mir so nicht bewusst.
      da hatte ich wohl nur Glück 8)
      Kizna
      am 22. November 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das stimmt so nicht ganz. Sowohl Wiederverwertung als auch Episches Reiten sind zwei Fähigkeiten, die dein Follower durch Zufall bekommen hat. Lediglich Gebet der Heilung ist bei ihm fest. Das heißt, du hast eine goldene Gans als Follower gezogen, da er auch ebenso Alchemie oder sonst was als Passiv hätte bekommen können.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1143470
World of Warcraft
World of Warcraft: Her mit den Garnisonsressourcen
Die Garnison ist das größte neue Feature in World of Warcraft: Warlords of Draenor. Sie ist nicht nur eure Festung im Kampf gegen die Eiserne Horde, sondern auch euer Eigenheim, in dem ihr Gebäude erbaut und Anhängern eine Bleibe schenkt. Doch damit alles so richtig flutscht, braucht ihr Garnisonsressourcen - und das nicht zu knapp. Wo und wie ihr diese findet, erfahrt ihr bei uns:
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Warlords-of-Draenor-Her-mit-den-Garnisonsressourcen-1143470/
23.11.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/11/WoWScrnShot_112114_141337-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials