• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: War der Feuerlande-Nerf gerechtfertigt? Umfrage-Auswertung zur Schwierigkeit der Feuerlande + Umfrage zur neuen Schwierigkeit

    Seit dem 19. September 2011 werden, wie von den WoW-Entwicklern angekündigt, die Bosse der Feuerlande abgeschwächt; die erste Nerf-Welle hat Ragnaros und Co schon voll erwischt. Da stellt sich doch die Frage: Wie zufrieden waren die WoW-Fans unter den buffedUsern mit den Feuerlanden VOR dem Nerf? Fast 3.000 User haben uns ihre Meinung gegeigt, wir verraten Euch ihre Tops und die Flops.

    Die Bombe können wir schon einmal platzen lassen: Die Bosse in der WoW-Raid-Instanz Feuerlande sind zu schwer! Und deswegen wurden sie generft! Das ist zumindest die Meinung der WoW-Entwickler, die just während der Wartungsarbeiten am 21. September 2011 jede Menge Hotfixes zur Abschwächung der Feuerlande-Gegner auf die Server gespielt haben. Doch stimmt das eigentlich, hatten die Feuerlande den Nerf wirklich nötig? Wenn man nach der Meinung der fast 3.000 buffedUser und WoW-Fans geht, die an unserer Umfrage zum Schwierigkeitsgrad der Raid-Instanz teilgenommen hat, dann muss die Frage "Sind die Feuerlande zu schwierig?" – vor dem Nerf – mit einem ziemlich deutlichen "Nein" beantwortet werden, zumindest den normalen Modus betreffend.

    Die Zufriedenheit der Teilnehmer mit dem Schwierigkeitsgrad VOR den Feuerlande-Nerfs. Die Zufriedenheit der Teilnehmer mit dem Schwierigkeitsgrad VOR den Feuerlande-Nerfs. Quelle: Buffed Was den normalen Modus der Feuerlande und dessen Schwierigkeit angeht, so haben 56,8 Prozent der Umfrage-Teilnehmer für "Genau richtig" gestimmt, 28,4 Prozent der Stimmen gingen sogar an "zu leicht" – das sind stattliche 85,2 Prozent der Teilnehmer. Lediglich 11,5 Prozent waren der Meinung, die Bosskämpfe in der Instanz wären zu schwach, während 3,3 Prozent keine Angabe gemacht haben. Natürlich ist das Ergebnis nicht für die komplette WoW-Spielerschaft repräsentativ, dennoch lässt sich eine Tendenz bei den Reaktionen der WoW-Spieler bezüglich zukünftiger Feuerlande-Nerfs ablesen. Und die zeigt eher in die Richtung "Omg, lol, wie einfach" statt auf "Passt alles so, wie es ist".

    Doch wer sind eigentlich die WoW-Spieler, die an der Umfrage teilgenommen haben? Vor den Feuerlande-Nerfs war ein Großteil der Teilnehmer im Begriff, Ragnaros im normalen Modus zu legen oder sich an den ersten heroischen Gegnern zu versuchen – die meisten hatten also zumindest vom normalen Modus der Bosskämpfe einen guten Eindruck gewonnen. WoW Patch 4.2 und damit die Feuerlande standen schließlich bereits seit rund zweieinhalb Monaten zur Verfügung. Als beliebtester Boss kommt dabei Feuerfalke Alysrazar weg: Die feurige Dame weiß den Freiantworten zufolge vor allem durch die Luftphase zu begeistern, in der die glücklichen Schadensausteiler einen gemein hoch stapelnden Tempobuff einsammeln und zudem die kritische Trefferchance buffen können. Wenig überraschend ist aber auch der zweitliebste Boss-Geselle der Teilnehmer: Ragnaros. Da überwiegen Antworten wie "Nichts für Lauffaule" und "Es ist einfach Ragnaros".

    Feuerlande-Veteranen ahnen es vielleicht bereits: Lord Rhyolith und seine Beinsteuerung können weder im normalen noch im heroischen Modus einen Spieler richtig hinter dem Ofen hervorlocken. Damit verweist der Steinriese Shannox und Baloroc auf Platz 2 und 3 – überraschend ist daran nur, dass Baloroc für die meisten Spieler sehr statisch und damit eintönig ist. Wir hätten den Flammenknaben auf einer höheren Position erwartet. Lord Rhyolith hat in der Umfrage Kommentare wie "Zu nervig als Melee", "Steuerung zu schwammig" und "Position der Vulkane zu unberechenbar" einstecken müssen.

    Durch die Bank werden die Feuerlande im Schnitt mit 'gut' ausgezeichnet. Durch die Bank werden die Feuerlande im Schnitt mit "gut" ausgezeichnet. Quelle: Buffed Alles in allem lässt sich sagen, dass die Feuerland als Instanz gut funktionieren – denn die meisten Stimmen gingen bei Fragen an die grafische Gestaltung, Umfang, Abwechslungsreichtum der Bosskämpfe, Qualität der Beute und Sound durch die Bank an die Abstimmoption "gut". Am meisten mäkeln die WoW-Fans noch beim Umfang der Feuerlande, denn 18,8 Prozent der Stimmen gingen bei dem Thema an "ungenügend" – schon im Vorfeld von WoW Patch 4.2 ließ sich erahnen, dass sieben Bosse für die meisten Fans zu wenig sind. Auch die Qualität der Beute der Raid-Bosse lässt in den Augen so mancher zu wünschen übrig. An der schlechten Meinung haben aber vermutlich nicht nur die Items selbst sondern auch die Drops von Rezepten und Kristallisierten Feuersteinen ihren Anteil – denn die fallen mitunter sehr gering aus.

    Ein klareres Fazit zu den Nerfs lässt sich dann ziehen, wenn die WoW-Fans ihre ersten Raids im generften Content hinter sich gebracht haben – aus dem Grund starten wir im Anschluss eine Folge-Umfrage, um herauszufinden, ob der Feuerlande-Nerf Eurer Meinung nach ein Fehler war oder ob die Instanz vielleicht sogar noch krasser abgeschwächt werden sollte. Habt Ihr bereits die generften Bosse in den Feuerlanden aus den Latschen gehauen - oder plant, dies in Kürze zu tun? Dann nehmt Euch ein paar Minuten und nehmt an unserer Umfrage teil!

    Create your free online surveys with SurveyMonkey, the world's leading questionnaire tool.


    Wir bedanken uns natürlich bei allen Teilnehmern! Habt Ihr immer noch Diskussionsbedarf? Was haltet Ihr von den Pre-Nerf-Ergebnissen? Seid Ihr überrascht, wie oft Alysrazar zum Lieblingsboss gewählt wurde oder welcher Boss der Favorit ist? Diskutiert in den Kommentaren!

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von HMC-Pretender
    Nur 19 Gilden? Ist doch gut. Dann haben die allermeisten Spieler noch was zu tun ingame. Sofern sie sich überhaupt für…
    Von Zyson
    Wird halt nicht kontrolliert wie in der richtigen Arbeitswelt
    Von Akkarun
    @Parits: Na und dann spielen wir halt mit weniger guten Leuten weniger schwere Bosse und dann ist es wieder genauso…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      06.10.2011 14:15 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      drproof
      am 05. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es traurig wie soviele Rechtschreibfehler in einem so kurzen Artikel sein können....
      Zyson
      am 05. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wird halt nicht kontrolliert wie in der richtigen Arbeitswelt
      smörepröd
      am 28. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich finds traurig, wie leicht die bosse geworden sind. vor dem nerv musste man an seinen taktiken feilen, die beste raidzusammenstellung hat man ja bekanntlich selten, wenn man nicht grade eine raidgilde ist u über zig auswahl an willigen raidspielern verfügt. aber so ist es stellenw soo leicht geworden, dass der ursprüngliche erfolg mittlerw eher ein freeloot ist,ähnlich wie das schiff damals in icc. aber wie immer halt, man kanns nie allen recht machen---aber bitte, dreht nicht noch weiter am schräubchen,denn dann könnt könnt ihr mir das token auch gleich in den briefkasten schmeissen u ich kann mir die zeit für raiden gewinnbringender nutzen.
      Madrake
      am 28. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vor dem Nerf hatten wir, als Gilde 2/7 (normal) in Feuerlande down, Shannox und Rhyolith. Innerhalb der letzten Woche hatten wir weitere 4 Bosse down, Bethi, Baloroc, Alyszrazor und Majo. Es ist schon verwunderlich wie schnell bzw. wie leicht man sich nun tut. Ok Wipes waren dabei, aber man hat eigentlich mehr Zeit eingeplant. Und nun stehen wir mit Verwunderung vor Ragnaros...
      Wir haben kein wirklich gutes Setup für unsre 10er Raids und Raiden im Normalfall an 2 Tagen à 3 Stunden (ca.) - mit gelegentlichen Startzeitverzügerungen oder ähnlichem.
      Aber irgendwie ging das ganze doch zu schnell, man hat sich nciht direkt über den Kill gefreut, insbesondere bei Baloroc.
      LoveThisGame
      am 28. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich richtig informiert bin hatten vor dem nerf laut wowprogress.com 19 gilden, ja nur eine winzige zahl von 19 gilden unter zig tausenden weltweit ragnaros im hm down !!!

      wer nach diesen zahlen noch behauptet FL war zu leicht leidet schlicht unter realitätsverlust !

      wow ist nunmal kein spiel einer winzig kleinen elite, sondern ein massenprodukt für millionen ! ein jeder der hier oder sonst irgendwo nun rumschreit das der nerf ungerechtfertigt ist soll doch bitte ersteinmal raggi hm legen und anschließend weiterjammern !!! da dies für mich wohl noch bis ca lvl 95 außer reichweite liegen wird bin ich über den nerf doch recht dankbar ! was juckt es ob nun noch ein paar tausend casuals mehr den ein oder anderen boss mehr legen oder sich überhaupt erst jetzt nach FL reintrauen, in spätestens 8-9 wochen ist FL vergangenheit !!! für die progress gilden ist FL ja bereits seit 2-3 monaten geschichte !!!

      also jammert nicht rum, nehmt noch nen paar 391er mit und cu soon in drachenseele !!!
      HMC-Pretender
      am 06. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nur 19 Gilden? Ist doch gut. Dann haben die allermeisten Spieler noch was zu tun ingame. Sofern sie sich überhaupt für Hardmodes begeistern, heißt das. Von daher wars wohl wirklich "genau richtig".
      Akkarun
      am 05. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Parits: Na und dann spielen wir halt mit weniger guten Leuten weniger schwere Bosse und dann ist es wieder genauso schwer.

      Absolut lächerlich dieses rumjammern wegen diesem oder jenem Nerf als ob es nicht trotzdem Spaß machen würde mit 10 Mann zu raiden.

      Der Hauptaspekt in WOW ist ja das zusammenspeiel und wenn man einfacher zusammen zocken kann ist das ja nur gut.

      Die Pros und die Hardcorgamer haben ein paar Wochen um einen Raid zu clearen und dann kommt halt der nerf. Jeder weis das und keiner braucht überrascht sein. Und das T-Setteile nur was für die Elite sind das hat vor 100 Jahren mal der Märchenonkel erzählt, das gilt heute nicht mehr.

      Thats it, MMO´s sind keine Nerdeigenheit mehr sondern breite Masse und genau so wird es von Blizz behandelt - ziemlich vorbildlich wie ich finde.
      Parits
      am 28. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich richtig informiert bin hatten vor dem nerf laut wowprogress.com 19 gilden, ja nur eine winzige zahl von 19 gilden unter zig tausenden weltweit ragnaros im hm down !!!

      wer nach diesen zahlen noch behauptet FL war zu leicht leidet schlicht unter realitätsverlust !


      Um dir mal eine antwort auf das zu geben wieviele top gilden mangelt es an guten spielern die potenzial haben?
      Und wieso das ganze hast du wotlk gezockt? Dann weißt du es und die ganze problematik was noch hinzu kommt die community schreit blizz machts reine geld sache leider gottes und wenn nicht bald was geschieht dann bekommste garnix mehr down weil sich die guten spieler von wow verabschieden so siehts wohl oder übel aus....
      FJKO
      am 27. September 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Meine gilde und ich raiden 2 mal die woche, vor dem nerf hatten wir 4/7 hc down.
      Zudem gehe ich noch mit meinem Twink 1xmal in einer stammgruppe mit (1/7 hc)

      Nun mit dem Twink hat es absolut keinen Spaß mehr gemacht,
      wir haben wieder nur shannox hc gemacht, aber die bosse waren so langweilig also beschlossen wir noch Major auf hc zu machen, trotz sterben von 2 spielern bei 40% hp haben wir es so geschaft.

      Klar ich verstehe das manches in nhc raid generft wurde aber so viel und so kass und vorallem warum auchder hc teil?
      Ich hatte leider keinen spaß mit meinem Twink, da es ohne viel übung ein leichtes war 1 nen "neuen für die gruppe" hc boss zu legen.
      Wie einige schon sagen man fühlt sich dem kill betrogen

      Gestern nach dem Main raid hatten wir auch 6/7 down,
      1. mal spinne getryt und down war sie.
      Dannach haben wir noch Ballerok getötet, da wir die letzte id bei ihm schon geübt hatten ging auch er ohne Probleme down.

      Das raiden ist das einzige warum ich immoment noch spiele, jetzt mögen einige sagen mimi hasst du viel zeit, aber ich kann nur sagen das 1 raidtag locker ausreichte um sich vorzuarbeiten in feuerlande(siehe gruppe die zur stamm wurde).
      Ich weiß nicht was sich die masse von euch vorstellt, rnd leute suchen und alles first try legen? genau so denke ich wollen es doch die meisten von euch,gehörte nicht auch mal ausdauer/verbissenheit zum raiden die leider so oder so schon stark nachgelassen hat(wipe->gruppe verlassen) nun warscheinlich nocht mehr.
      Ist nicht der weg das Ziel ? Macht es nicht spass mit freunden eine Herausforderung zu schaffen? oder spielen wir um unseren char toll auszurüsten?

      Auf jedenfall gibt es leider jetzt nichts mehr motivierendes in WoW für mich ~.~



      Parits
      am 27. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muß dir eins sagen die zeiten die schön in wow wahren sind leider vorbei heute wollen sie viel mehr leichtere inhalte ohne darüber in irgend einer weiße nachzudenken was sie da eigendlich tun....

      Meine persöhnliche Meihnung ist es das ich ein spiel spiele sodas es mir spaß macht zu sehn am ende was geschafft zu haben mit einer gruppe, ich habe seit sunwell kein einziges mal mehr das gefühl gehabt endlich liegt der boss ich wünschte der schwierigkeits grad von sunwell würde wieder zurückkommen doch das ist wahrscheindlich eher ein wunschdenken...
      phantra
      am 27. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin in einer kleinen Gilde aus Freunden, mit gelegentlichem Neuzugang, die manchmal schon mühe hat ihre 10er Gildenintern zu raiden.
      Wir haben nur einen Raidabend in der Woche. 3h (oder 2,5), je nachdem ob grad wer ne Frühschicht erwischt hat. Leider können wir keinen weiteren Raidabend einlegen, weil alle arbeiten und viele in Schicht.

      Muss sagen ich bin froh über den Nerf. Für uns als kleine Gilde, die aber viel Freude am Raiden hat, ist das genau richtig. Ob der Nerf nun zu stark sein mag, kann man sich drüber streiten...

      (Wir spielen übrigens fast alle seit Beta oder Mitte Classic-zeiten...)
      Anticasuals
      am 26. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich sollten alle Casuals (Spieler mit wenig zeit, Noobs, Möchtegern Pros, und alles was sich sonst nicht so mit WoW grossartig beschäftigen kann/will) von Raids ausgeschlossen werden.

      Selbst wenn nur noch ne halbe Million (von etwa 10M) WoW Spielen weil alle Gimps gehen da es zu schwer ist. Hat man keine Zeit? Hat man kein Equip. Dann kann man ja Angeln oder so.

      Ohne Fleiss kein Preis.

      Es gibt Spieler mit RL und Job? Na und? Hab ich auch und trotzdem kriege ich das mit meiner Gilde ohne probleme hin. Alle Spieler bezahlen für das Spiel? Dann bezahlt halt nicht wenn ihr es nicht richtig machen könnt. Ihr macht WoW seid BC kaputt.

      T13 soll es gegen Abzeichen nicht mehr geben hiess es. In wenigen wochen wird das auch noch wiederrufen bin ich mir sicher. Dann kann echt jeder in den Wayne Train einsteigen.
      Der Nerf hat sowieso schon alles zerstört...
      Hathol1-2-3
      am 28. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hmm dann aber nur in WoW umgangssprachlich oder ?
      Jede Definition die ich finde zu " Progamer " hat was mit " Professional gaming " ( Berufsspieler ) zu tun.
      Belock
      am 28. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hathol123 dieses sogenannte Pro-gamming kommt von Progress-Fortschritt...
      Hathol1-2-3
      am 27. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      das werden dann aber sehr, sehr wenige Spieler sein, wenn die möchtegern Progamer wegfallen.
      Soweit ich das weiss, sind Progamer Spieler die gesponsert und/oder bezahlt werden. IdR E-sport teams/ Clans/ Gilden usw.
      Orgoron
      am 27. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      entweder es gibt ein komplettes Set auf T Niveau das den Bonus dann egalisiert weil eh kein normaler an die Schultern/Kopf kommt, oder es gibt soviele Nebenepics das das ganze auch egal ist. Und der Easymod im Raidfinder wird auch nur mehr ne Besichtigungstour mit ein paar Actioneinlagen denke ich mal. ^^

      Wirklich praktisch ändern wird sich null eher im Gegenteil.
      Naphalin
      am 27. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe so sehr, dass du dich irrst - ich fürchte aber, dass man T13 auch bald wiieder über Marken bekommen kann.

      Kurz: Wer nicht raidet braucht auch kein Raid-Set.
      wildminz
      am 26. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Früher freute man sich über boss nerfs und über klassen buffs und über leicht verdientes geld, aber die wow generation von heute hatn dachschaden und ist genau anders drauf, jeder mist muss herausforderung bieten, am besten gehen wir nur noch zu fuß und lassen uns dann one hit killen. Ein bischen diablo würde euch gut tun.
      Munigold
      am 26. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      OMG!

      Wer keine Ahnung hat sollte sich zurückhalten. Schau einfach mal die WoW Foren durch wie jedes kleinkind nach Nerfs und Buffs schreit.

      Klar sollte eine Raidinstanz eine Herausfoderung sein warum sollte man sonst ein MMORG Game spielen ? Da kannst auch gleich bei Mau Mau bleiben!
      Nomisno
      am 26. September 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Wir haben Baloroc im first try gelegt nach dem nerf...war das erste mal, dass wir ihn überhaupt angeschaut haben^^ Das ist meiner meinung nach schon zu stark generft, zumal unsere raidgruppe eigentlich nur aus spaß raidet und nicht wirklich gut ist^^
      Madrake
      am 26. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir haben kein super-top - Raidsetup wie so manch andere Gilden. Wir raiden Feuerlande 10er Modus 2 Tanks (2 Palas oder 1 Krieger 1 Pala) - 3 Heiler (Pala/ Priester und Schamane) 1 - 2 Nahkämpfer (Druide immer dabei + Todesritter) 3 - 4 Fernkämpfer (2 Jäger, evtl. 1 Magier (im wechsel mit dem Todesritter) 1 Schamane)
      Wir müssen nehmen was wir haben
      Wir hatten vor dem vergangenen Mittwoch 21.09.2011 2/7 (Shannox und Rhyolith) schon gelegt hatten den dritten Boss getryed (Bethi).
      Seit dem Mittwoch haben wir nun weitere 2 Bosse tot, Bethi und Baloroc, jeweils 2 Trys (trotzdem) mehr oder weniger unspektakulär. Alyszrazor wird dann morgen liegen, haben diese bisher nur angeschaut wie die Mechanik live funktioniert, aber Movement ist bei dem Boss eigentlich alles.

      Zum Thema vorher nachher:

      Shannox... - Hundetank wenn er immer weg von dem Einschlag des Stöckchens läuft braucht dieser Tank kaum noch Heilung. Der Softenrage von Shannox ist ein Witz. Werden demnächst bei dem Boss auf 2 Heiler umsteigen.

      Lord Rhyolith... solange er keine Lava trinkt ist es auch vom Heilen gesehen eher ein, "ist das ein Trashmob oder ein Boss" - zum Teil sind dabei die Trashmobs davor noch "tötlicher" als der Boss selber.

      Bethi... hab ich kaum was gemerkt dass da was generft wurde. Wir schickten nur den Tank und einen Heiler (mich) hoch ins Netz der Rest blieb unten.

      restliche Bosse wurden nicht vor dem Boss versucht. Wir raiden 2x 3 Stunden (Woche), es kann aber vorkommen dass aufgrund Spielermangel der ein oder andre Raid flachfällt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
846247
World of Warcraft
WoW: War der Feuerlande-Nerf gerechtfertigt? Umfrage-Auswertung zur Schwierigkeit der Feuerlande + Umfrage zur neuen Schwierigkeit
Seit dem 19. September 2011 werden, wie von den WoW-Entwicklern angekündigt, die Bosse der Feuerlande abgeschwächt; die erste Nerf-Welle hat Ragnaros und Co schon voll erwischt. Da stellt sich doch die Frage: Wie zufrieden waren die WoW-Fans unter den buffedUsern mit den Feuerlanden VOR dem Nerf? Fast 3.000 User haben uns ihre Meinung gegeigt, wir verraten Euch ihre Tops und die Flops.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-War-der-Feuerlande-Nerf-gerechtfertigt-Umfrage-Auswertung-zur-Schwierigkeit-der-Feuerlande-Umfrage-zur-neuen-Schwierigkeit-846247/
06.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/WoW_Feuerlande_Patch_42_033.jpg
specials