• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Zwischen Pixeln und Pappmaché: Vaarnels Versionen von WoW-Charakteren wie Alexstrasza, Nozdormu und Co.

    Patch um Patch erhielten wichtige WoW-Persönlichkeiten wie Alexstrasza, Tyrande oder Thrall ihre eigenen, einzigartigen Modelle für World of Warcraft. Geduldig darauf zu warten war für Vaarnel Intaanis aber zu langweilig, und so nahm der Warcraft-Lore-Fan die Arbeit selbst in die Hand. In einem exklusiven Interview erzählt er uns, wie er die Charaktere von Azshara, Korialstrasz und viele weitere auf seine ganz eigene Weise zum Leben erweckt hat.


    Schon immer war das Universum von World of Warcraft reich an Inspiration für zahlreiche Artworks wie Videos, Kostüme, Zeichnungen oder ausgefallenere Werke wie Kuchen. WoW-Künstler Vaarnel Intaarnis, den wir Euch in dieser Woche vorstellen wollen, hat es dagegen in die digitale Welt des Warcraft-Universums verschlagen. Während andere Spieler sich über die Veröffentlichung neuer einzigartiger Charakter-Modelle für bedeutende Persönlichkeiten wie Alexstrazsa oder Nozdormu freuten, arbeitete Vaarnel bereits an seinen eigenen Versionen der Drachenaspekte.

    Nachdem der Niederländer vor einigen Jahren die Möglichkeiten einiger 3D-Programme und des Warcraft-3-Editors entdeckt hatte, ließen ihn die Geschichten rund um die Schurken und Helden von World of Warcraft nicht mehr los. Seitdem veröffentlichte er zahlreiche Videos und Screenshots zu selbsterstellen 3D-Modellen wie dem Aspekt der Zeit Nozdormu, der verderbten Königin Azshara oder dem Anführer der Brennen Legion, Sargeras. Auch uns hat er schnell davon überzeugt, dass es kein ganzes Team benötigt, um ein imposantes digitales Werk zu erschaffen, sondern lediglich die richtige Mischung aus Fantasie, Begeisterung und Fleiß. Wenn auch Ihr mehr über die beeindruckende Arbeit von Vaarneel erfahren möchtet, dann verpasst nicht unser Interview, das Ihr im Anschluss in deutscher und englischer Sprache findet.

    buffed: Viele stoßen auf deine Arbeit, wenn sie nach Charaktermodellen wie Soridormi oder Eranikus aus World of Warcraft googlen. Würdest du uns vielleicht etwas über dein Arbeit und dich verraten? Im Gegensatz zum veralteten Originalmodell aus World of Warcraft strahlt Soridormi durch Vaarnels Arbeit in neuem Glanz. Im Gegensatz zum veralteten Originalmodell aus World of Warcraft strahlt Soridormi durch Vaarnels Arbeit in neuem Glanz. Quelle: Buffed

    Vaanel Intaanis: Ja, natürlich. Für diejenigen, die mich nicht kennen: Ich bin Vaanel Intaanis, der Typ hinter Vaanel Models Schon in meiner Kindheit mochte ich es zu zeichnen, und erstellte kurze Comics oder Poster von Filmen, die gerade im Kino angelaufen sind. Nachdem ich die Highschool abgeschlossen hatte, entschied ich mich für eine Ausbildung im Grafik-Design und schloss diese nach erfolgreich vor vier Jahren ab.

    Als vor einigen Jahren Burning Crusade veröffentlicht wurde, spielte ich World of Warcraft noch intensiver. Ich erstellte einen männlichen Blutelfen-Magier namens Fenarel auf dem europäischen Server Dunemaul, bis heute mein Hauptcharakter. Meine Bank war vollgestopft mit allen möglichen Rüstungssets und Kostümen. Vor eineinhalb Jahren entdeckte ich schließlich, dass es möglich ist, die Modelle aus World of Warcraft zu bearbeiten und sie in den Warcraft III Editor zu importieren. So begann ich, einige kleinere Modelle und Karten für meine Warcraft-3-Cinematics zu bearbeiten. Meine Lieblings-Cutscene, an der ich gearbeitet habe, war "Deathwing's Demise". Es zeigt meine eigene Vision von Todesschwinges Ableben. Da ich allerdings mit einem größeres Projekt, das Machinima The Well of Eternity, beauftragt worden bin, kam ich nicht mehr dazu, diesen dreiteiligen Kurzfilm abzuschließen.

    Meine Arbeit basiert allgemein auf den Modellen von World of Warcraft. Ich finde es interessant, Charaktere aus den Geschichten von Warcraft zu kreieren, die Blizzard nicht umgesetzt hat. Es ist sehr wichtig für mich, dass die Charaktere, die ich erschaffe, der Vorstellung der Spieler möglichst ähneln. Das ist der Grund, weshalb ich mich dabei an offiziellen Artworks oder Beschreibungen orientiere. Ich mag Detailreichtum. Dadurch erinnern die Modelle an all die coolen, aufwendigen Charakterdesigns. Mit Hochelfen arbeite ich am liebsten. Ich erstelle Kleidung und allerlei Accessoires, was meiner Meinung nach sehr gut zu ihrer Beschreibung passt. Wohlhabend, mächtig und führend.


    buffed: Du hast bereits zahlreiche unglaubliche Eigeninterpretationen unterschiedlicher Modelle erstellt. Wie hat alles begonnen und was war deine Motivation?

    Vaanel Intaanis: Vielen Dank! Etwa vor eineinhalb Jahren begann ich damit, Modelle aus World of Warcraft zu bearbeiten und einigen bereits vergessenen Lore-Modelle wieder Leben einzuhauchen. Ich entdeckte dabei viel mehr über die Lore und war so fasziniert von der Warcraft-Geschichte, dass ich die vergessenen Helden und Schurken aus der Buchvorlage wieder erwecken wollte. Mein erstes Ziel war es dabei, die Modelle mit der Qualität Blizzards zu erschaffen. Ich wollte, dass sie in die Welt von World of Warcraft passten. Ganz so, als ob sie von Blizzard selbst erstellt worden sind. Was mich vor allem anderen motiviert all diese Modelle zu erstellen, sind die Menschen, die meine Arbeit schätzen. Ihre Unterstützung bedeutet mir sehr viel. Außerdem benötigen unsere kommenden Warcraft-Machinimas weitere Modelle. Wenn ich auf unsere Fortschritte zurück blicke, kann ich es wieder kaum erwarten, noch bessere und coolere Modelle zu erstellen.

    Das erste bearbeitete Model war die humanoide Gestalt von Nozdormu, dem Aspekt der Zeit. Das erste bearbeitete Model war die humanoide Gestalt von Nozdormu, dem Aspekt der Zeit. Quelle: Buffed buffed: Was war das erste Model, dass du bearbeitet hast?

    Vaanel Intaanis: Mein allererstes Model war die menschliche Form von Nozdormu. Lange bevor Blizzards Designer ihr Version veröffentlichten, war ich fasziniert von dem Charakter Nozdormus, und entschloss mich für meine eigene Umsetzung des Aspekts der Zeit. Da seine Gemahlin Soridormi die Gestalt eines Hochelfen hatte, wählte ich für Nozdormu dasselbe. Was mein Model von allen anderen Hoch- oder Bltuelfen unterschied, war die Tatsache, dass meine Version einen langen Bart hatte. Nachdem ich einiges über ihn gelesen habe, stellte ich ihn sehr alt dar.

    buffed: Würdest du uns etwas über dein Liebingsmodell erzählen? Wie hast du es gebaut?

    Vaanel Intaanis: Hm... insgesamt mag ich meine neueren Modelle mehr als die alten, da mein Design sich nach und nach verbessert hat. Doch es gibt ein Modell, mit dem ich immer noch sehr zufrieden bin: Azshara in ihrem transparenten Gewand. Nachdem ich das erste Design Azsharas für ein Machinima-Video, in dem sie ein weißes Seidenkleid trägt, veröffentlicht hatte, erinnerten mich die Nutzer an eine transparente Robe, die Azshara in ihrem Palast getragen hatte. Ich wusste, dass Keytal, der Regisseur des Videos, eine Szene im Schlafzimmer für sie geplant hatte und so wollte ich etwas kreieren, das dafür geeignet war. Ich begann, mit dem Alpha-Kanal und der Transparenz zu experimentieren, um zu sehen, was möglich war. Nachdem ich heraus fand, wie ich ihre Kleidung transparent und ansehnlich gestalten konnte, suchte ich nach ein wenig Inspiration. Ich wollte, dass ihre Erscheinung verführerisch wirkt, doch auf eine elegante und einfache Art. Dieses spezielle Gewand sollte Azsharas in intimsten Momenten verhüllen. Sie trägt dabei weder viel Stoff noch ist es mit vielen Details versehen, doch dieses Mal gleichen es ihre Accessoires aus. Ich beschloss, dass dieses Merkmal die Kultur der Hochelfen auszeichnen sollte. Azsharas Garderobe soll ihre Macht, ihre Schönheit und natürlich ihren Status als Königin der Elfen betonen.

    buffed: Du auch hast auch Korialstrasz, dem Hauptgefährten von Alexstrasza ein eigenes Model gegeben. Viele Fans der Viele Lore-Fans wünschen sich noch immer ein eigenes Model für Alexstraszas Hauptgemahl Korialstrasz. Viele Lore-Fans wünschen sich noch immer ein eigenes Model für Alexstraszas Hauptgemahl Korialstrasz. Quelle: Buffed Lore wünschen sich das immer noch für World of Warcraft. Was denkst du über Blizzards Entscheidungen, einzigartige Modelle für einige NPCs zu verwenden?

    Vaanel Intaanis: Ich denke, es ist eine tolle Idee. Ich meine, wer möchte für solch tolle Charaktere wie Korialstrasz/Krasus schon kein einzigartiges Modell sehen? Besonders, wenn du einer jener Warcraft-Fans bist, die sich bereits lange darauf gefreut haben, einen Charakter zu sehen, über den du bereits so viele Geschichten lesen hast. Einem wichtigen Charakter wie beispielsweise Tyrande ein besonderes Model zu geben, bereichert außerdem Spieleerlebnis. Wenn man selbst einen Nachtelfen spielt oder Fan des Volks ist, freut es einen natürlich umso mehr. Vor allem auf einem Rollenspiel-Server. Zu wissen, dass euer Anführer nur ein gewöhnlicher Nachtelf ist, den man durch die passende Kleidung kopieren kann, macht World of Warcraft nicht besonders realistisch. Wenn einige Schlüsselelemente fehlen, ist es nun einmal schwer, der Geschichte wirklich Leben einzuhauchen.

    buffed: Viele Fans würde es sicher lieben, deine Arbeit auch im Spiel zu sehen. Hast du bereits eine Bewerbung an Blizzard geschickt?

    Vaanel Intaanis: Haha, im Laufe der Zeit ist das zu einer sehr vertrauten Frage geworden! Ich habe keine Bewerbung bei Blizzard eingereicht, aber das heißt nicht, dass ich nicht gerne für die Firma arbeiten würde. Sollte ich mich entscheiden, eine Bewerbung zu schicken, werde ich es dann tun, wenn ich das Gefühl habe, etwas Großartiges erschaffen zu haben.

    Für die Königin Azshara hat Vaarnel besonders viele Outfits erstellt. (2) Für die Königin Azshara hat Vaarnel besonders viele Outfits erstellt. (2) Quelle: Buffed buffed: Hast du dir bereits einige Charaktere aus Mists of Pandaria ausgesucht, mit denen du gerne arbeiten würdest?

    Vaanel Intaanis: Nicht wirklich. Ehrlich gesagt bin ich kein großer Fan der Pandaren, aber sicherlich könnte sich das noch ändern. Anfangs mochte ich auch die Nachtelfen nicht. Doch von den Pandaren abgesehen gibt es zahlreiche andere Rassen in Mists of Pandaria. Da ich allerdings mit der Lore von MoP nicht vertraut bin, kann ich auch keinen bestimmten Charakter nennen.

    buffed: Was denkst du über die neuen Modelle aus Cataclysm und Mists of Pandaria?

    Vaanel Intaanis: Das Qualitäts-Upgrade (bezüglich der Texturen) mag ich sehr und ich habe auch bemerkt, dass Modelle nun über mehr Polygone verfügen, was das Äußere weicher und detaillierter erscheinen lässt. Ich war extrem überrascht, als ich die neuen Modelle von Tyrande Wisperwind und Furorion sah. Sie unterschieden sich stark von dem, was ich bisher in World of Warcraft entdeckt habe. Zwar mag ich den Weg, den die Designer für ihre Modelle einschlagen, aber ich persönlich finde, dass der chinesische Stil ein wenig zu sehr in der Umgebung von der Pandaren wiedergegeben wird. Nichts destotrotz sind die Modelle, Gebiete, Instanzen, das Licht und all die anderen Details sehr beeindruckend!

    buffed: Wirst du auch Modelle aus anderen Spielen editieren? Im Vergleich zu Vaarnels Arbeiten sehen die Orginalmodelle aus World of Warcraft ganz schön alt aus. Im Vergleich zu Vaarnels Arbeiten sehen die Orginalmodelle aus World of Warcraft ganz schön alt aus. Quelle: Vaanel Intaanis

    Vaanel Intaanis: Ich habe mich schon immer für Spiele und Filme mit einem Bezug zur Fantasy wie Legend of Zelda, Herr der Ringe oder Avatar interessiert. So bezweifle ich stark, dass ich zum Beispiel jemals ein Flugzeugmodell bearbeiten werde. Ich glaube, ich kann mein Talent viel besser in fantasy-basierten Universen zum Ausdruck bringen. Zurzeit ist es eben das Universum von World of Warcraft.

    buffed: Würdest du uns etwas über das Machinima-Projekt erzählen, an dem du arbeitest?

    Vaanel Intaanis: Letztes Jahr wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte ein paar Modelle für ein Machinima-Video zu erstellen. Nach dem ich etwas recherchiert habe, stellte ich fest, dass das Machinima viel Potential hat. Das Projekt heißt Krieg der Ahnen, der Brunnen der Ewigkeit und umfasst die Geschichte des ersten gleichnamigen Romans von Richard Knaak. Es ist eine wunderbare Geschichte mit einigen unglaublichen Charakteren, Schauplätzen und Events.. Für das Projekt erstelle ich alle Charaktere des Romans Der Brunnen der Ewigkeit: Von den arroganten Hochelfen bis zu den vertrauten Gesichtern von Tyrande, Illidan und den meist gefürchtetsten und mächtigsten Dämonen aus Sargeras' Legion: Lord Hakkar, Mannoroth und andere. Einige Charaktere bekommen sogar unterschiedliche Kleidung für verschiedene Einstellungen. Außerdem wird dieser Film synchronisiert, erhält einzigartige Schauplätze und eine ganze Platte unterschiedlichster Szenen. Wir versuchen uns an die Vorlage des Romans zu halten, aber von Zeit zu Zeit müssen wir den Verlauf der Geschichte anpassen, um eine Abfolge von Szenen zu erhalten, die zu einem Film zusammen gesetzt werden können. Anfang und Ende müssen passen, mit vielen coolen und beindruckenden Szenen, die den Zuschauern gefallen werden. Auch sollen die Zuschauer etwas über die Hintergrundgeschichte von World of Warcraft erfahren. Wir können nur hoffen, dass wir all das schaffen werden. Wenn ihr dieses Projekt und meine Arbeit verfolgend wollt, schaut auf meiner Facebook-Seite vorbei oder abonniert meinen Youtube-Kanal. Ich hoffe, wir sehen uns dort!

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Starblaster
    Schön, dass Ihr nach meinem Blockeintrag zu Keytals-und Vaanels-Version der Krieg der Ahnen auch auf Ihn Aufmerksam…
    Von Caino
    Das alles sieht echt genial aus! Mir gefallen vor allem die Sets für die Nachtelfen. Das für den Warrior würde ich…
    Von Blubidub
    Sehr, sehr geil, meinen Respekt. So ähnlich habe ich mir Sargeras vorgestellt. Mist jetzt hab ich bei dem Namen immer…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • KamuiCosplay
      03.06.2012 17:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Starblaster
      am 03. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schön, dass Ihr nach meinem Blockeintrag zu Keytals-und Vaanels-Version der Krieg der Ahnen auch auf Ihn Aufmerksam geworden seid und dieses interessante Interview mit Ihm geführt habt.
      Caino
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das alles sieht echt genial aus! Mir gefallen vor allem die Sets für die Nachtelfen. Das für den Warrior würde ich sofort holen wollen
      Blubidub
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehr, sehr geil, meinen Respekt. So ähnlich habe ich mir Sargeras vorgestellt.

      Mist jetzt hab ich bei dem Namen immer ein Bild vor Augen und bin voreingenommen XD.
      Octazooka
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade dass er nicht bei Blizzard arbeitet, diese Ideenvielfalt und Liebe zum Detail würde dem Spieldesign doch sehr sehr gut tun.
      ElrondMcBonk
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      In jedem einzelnen Modell steckt 10x mehr Arbeit und Liebe, wie in allem was Blizzard in den vergangenen 3 - 4 Jahren veröffentlicht hat.
      Lloigorr
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Teilweise ein bisschen übertrieben. Krasus sieht mir so asiatisch aus :-/ Ist halt geschmackssache. Seid mir nicht böse, falls ihr da anders denkt, okay?

      Andere sind aber wirklich gelungen!
      Mograin
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Obwohl ich Nachtelfen und Knaaks characters nicht leiden kann finde ich die models die er gemacht hat gut! er sollte meiner meinung nach auch Uther den Lichtbringer, die Mograine Familie und viele mehr aus der Menschen lore machen^^
      NewRagnar24X
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Dass sojemand nicht bei Blizzard arbeitet, gehört verboten, super Modelle.
      Der muss sich bei Blizz bewerben, dann haben sie vllt. auch mehr abo´s ^^


      echt top leistung
      Hathol1-2-3
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ja, sollte bei blizz eingestellt werden und die alten Designer ablösen ^^ Der könnte bestimmt auch ordentliche T-sets entwerfen.
      Sebastian^^
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Dieser Typ hat Potential.
      Die Kombination aus Kreativität, Lore Kenntnissen und Liebe zum Detail macht den Kerl einzigartig.

      Solche Leute würde Blizzard dringend brauchen.
      Webka
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genial.... also am tollsten finde ich persönlich Lady Vashjs Model und Soridormis Model
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
887633
World of Warcraft
Zwischen Pixeln und Pappmaché: Vaarnels Versionen von WoW-Charakteren wie Alexstrasza, Nozdormu und Co.
Patch um Patch erhielten wichtige WoW-Persönlichkeiten wie Alexstrasza, Tyrande oder Thrall ihre eigenen, einzigartigen Modelle für World of Warcraft. Geduldig darauf zu warten war für Vaarnel Intaanis aber zu langweilig, und so nahm der Warcraft-Lore-Fan die Arbeit selbst in die Hand. In einem exklusiven Interview erzählt er uns, wie er die Charaktere von Azshara, Korialstrasz und viele weitere auf seine ganz eigene Weise zum Leben erweckt hat.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Vaarnel-Intaarnis-Alexstrasza-Nozdormu-887633/
03.06.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/the_pantheon_by_vaanel_by_vaanel-d4i2163.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
specials