• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Die Vorlagensammlung ist eure Transmogrifikation 2.0 - so geht's
    Quelle: buffed

    WoW: Die Vorlagensammlung ist eure Transmogrifikation 2.0 - so geht's

    In World of Warcraft: Legion wurde die Transmogrifikation, also das Ändern des Erscheinungsbildes von Ausrüstungsteilen eurer Helden, mit der Einführung der Vorlagensammlung komplett überarbeitet - Zeit wurde es, dass das beliebte System endlich nicht mehr so stiefmütterlich behandelt wird sondern dieselbe Aufmerksamkeit bekommt, wie der Kleiderschrank von Diablo 3. Wir haben die Features des neuen Systems in der Übersicht.

    Was in Diablo 3 bereits gang und gäbe ist, gibt's seit WoW Patch 7.0 auch in World of Warcraft: Legion und wurde bereits während des WoW-Legion-Panels auf der Blizzcon 2015 mit sehr viel Beifall bedacht: das accountweite Transmogrifikationsssystem von World of Warcraft: Legion. Darüber ändert ihr das Erscheinungsbild der angelegten Ausrüstung eurer Helden durch einen simplen Austausch der Modell-ID. Was genau bedeutet das? Ab sofort nutzt ihr nicht mehr Items direkt, um ihr Aussehen auf eure Klamotten zu klatschen, sondern Vorlagen, die so aussehen. Der Vorteil für euch: Ihr müsst keine Klamotten mehr aufbewahren und habt somit mehr Platz in den Taschen. Win-Win, oder?

    Wie funktioniert das? Der Look von Rüstungsgegenständen, die an euren Charakter seelengebunden sind, landen automatisch in der Vorlagensammlung. Das Aussehen von Items, die erst beim Anlegen gebunden werden, müsst ihr entsprechend einmal anlegen, damit ihr den Stil der Vorlagensammlung hinzufügt. Praktisch: Ein blauer Text im Tooltip verrät euch, ob ihr eine Vorlage schon gesammelt habt oder nicht - das verhindert, dass ihr ein Item mit einem Look an eure Helden bindet, den ihr schon habt. So könnt ihr etwas Knete dafür im Auktionshaus verlangen. Im nachfolgenden Video geben wir euch einen groben Überblick über die Vorlagensammlung - euren virtuellen WoW-Kleiderschrank. Einige Details erfahrt ihr dann noch im Verlauf des weiteren Artikels.

    05:36
    WoW: Die Vorlagensammlung im Video vorgestellt - so sammelt ihr fürs Moggen
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft

    WoW: Legion - Sinn und Zweck der Transmogrifikation 2.0

          
    • Entlastung des Speicherplatzes im Inventar, in der Bank und im Leerenlager
    • Neue Ausrüstungsanpassungs-Features
    • Accountweite Sammlungen mit besserer Übersicht

    WoW: Legion - Features der Transmogrifikation 2.0 im Detail

          

    WoW: Das neue Feature - der Kleiderschrank. In der Vorlagen-Sammlung werden alle Klamotten gesammelt und gespeichert. Quelle: buffed

    • Die Erscheinungsbilder sämtlicher Items in eurem Inventar, der Bank und im Leerenlager werden automatisch freigeschaltet und in die Sammlung übernommen
    • Außerdem werden sämtliche Item-Belohnungen der Quests, die ihr jemals absolviert habt, übernommen - inklusive denen, die ihr nicht ausgewählt habt (Anm.: Versteht sich von selbst, denn wie will man bereits vernichtete Quest-Belohnungen sonst zurückverfolgen)
    • Sämtliche Items können nach ihrer Abspeicherung verkauft oder entzaubert werden
    • Waffenverzauberungen und Hemden können abspeichert werden
    • Selbst zusammengestellte Outfits lassen sich als "Sets" abspeichern
    • Die verschiedenen Looks per Klassenspezialisierung können abspeichert werden
    • Versteckte Slots (Kopf, Umhang) lassen sich abspeichern
    • Neuer versteckter Slot: Schultern (!)

    Alles in allem bekommen die Fans einen gut konzipierten virtuellen Kleiderschrank, der die Outfit-Sammelei deutlich vereinfacht.

    In der folgenden Galerie seht ihr ein paar Bilder vom Blizzcon-Panel zu Systemanpassungen.

    WoW: Legion - Video vom Kleiderschrank aus der Beta (Update vom 24.11.)

          

    Dank des Starts der Legion-Beta können wir jetzt erstmals das Interface des neuen Kleiderschranks genauer unter die Lupe nehmen. Das Transmogging-Tool findet ihr in Zukunft in eurer Sammlung, in der ihr auch eure Erbstücke, Spielzeuge oder Haustiere bewundern könnt. In der obersten Reihe des neuen Interface sind die einzelnen Gegenstands-Slots eures Charakters aufgereiht, also Helm, Schulter, Rücken, Brust, Hemd, Wappenrock, Armschiene, Handschuhe, Gürtel, Hose, Schuhe, Haupt- und Nebenhand. Bei den Waffen gibt es ein zusätzliches Interface-Element, über das ihr den Verzauberungseffekt auswählen könnt, der auf eurer Klinge angezeigt werden soll.

    07:39
    World of Warcraft Legion: Der Kleiderschrank in der Videovorschau

    Klickt ihr auf eines der Symbole, tauchen darunter sämtliche Erscheinungsbilder auf, die es für den jeweiligen Slot in WoW gibt. Wie bei den anderen Sammlungen auch, erfahrt ihr über eine Anzeige, wie viele der möglichen Gegenstände ihr bereits freigeschaltet habt. Zudem verrät euch ein Vorschaufenster, wie das ausgewählte Design an eurem Helden wirkt. Wer das Transmogging-Add-on MogIt nutzt, wird sich also gleich heimisch fühlen - denn hier funktioniert die Zusammenstellung der optischen Ausrüstungssets ähnlich.

    An MogIt erinnert auch das Info-Fenster, das aufpoppt, wenn ihr mit der Maus über eines der Designs fahrt. Jetzt gibt es nicht nur Infos zur Quelle des Gegenstands, sondern auch, welche anderen Rüstungen oder Waffen denselben Look besitzen. Damit ihr euch auf der Suche nach einem Item nicht durch sämtliche Reiter klickt, gibt es Filter-Einstellungen, außerdem könnt ihr auch direkt nach dem Namen des Gegenstands suchen.

    Im Vorschau-Fenster lässt sich euer Alter Ego frei drehen, außerdem könnt ihr die Kamera heran- aber auch wegzoomen. Wenn ihr mit eurer Klamottenwahl zufrieden seid, findet ihr oberhalb des Vorschau-Fensters eine Möglichkeit, um das aktuelle Set abzuspeichern. Alternativ wählt ihr hier bereits fertige Outfits aus, um diese dann zu verändern oder auf diesen aufbauend ein neues Outfit zu kreieren. Fertige Sets könnt ihr dann im Chat anderen Spielern verlinken.

    Übrigens: Wir haben einige Mogging-Tipps für Draenei-Charaktere, die WoW-Fan Shaila zusammengestellt hat:
    04:05
    WoW: Legion: Deutscher Cinematic-Trailer von der BlizzCon
    WoW-Guide: Der Paladin - Tipps für alle Bosse im Smaragdgrünen Alptraum PC 0

    WoW-Guide: Der Paladin - Tipps für alle Bosse im Smaragdgrünen Alptraum

      Erfahrt in unserem Klassenguide für WoW, mit welchen Tipps und Tricks ihr mit eurem Paladin im Smaragdgrünen Alptraum eine gute Figur macht.
    WoW: Auch der Zwerg hier ist ratlos. PC 1

    WoW: Schon wieder doppelte Legendarys aufgetaucht

      Blizzard bekommt seine WoWLegendarys einfach nicht in den Griff: Auch drei Monate nach dem Hotfix erhalten SpielerInnen denselben Gegenstand doppelt.
    Orc mit Blumen - gibt's nicht jeden Tag in WoW PC 3

    WoW: Seid lieb zueinander! Die netten Ingame-Aktionen der buffed-Nutzer!

      Flamen in WoW ist einfach, was richtig Nettes tun aber auch! Verratet uns, was ihr für eure Mitspieler gemacht habt!
    • buffed.de Redaktion
      11.09.2016 01:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      xAmentx
      am 16. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Accountweite Sammlungen mit besserer Übersicht"

      Muss ja sagen, dass es nur sehr eingeschränkt ist. Es werden ja leider nur die Sachen im Schrank "eingeloggt", die man auch selber anziehn kann. Find ich schade, da man so meist dann doch mit genau dem Char Equip farmen muss, auf dem man das auch moggen will...
      Beastiary
      am 14. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Dumm nur das gewisse Items nicht übernommen werden.

      Ich hatte damals mit meinem Paladin das komplette Scharlachrote Set an (mit Hose, Wams usw).
      Dieses Set kann ich jetzt nicht mehr auswählen, da Palas ja Platte tragen und keine Kettenrüstung. Das dumme dabei ist, mit meinem Schamanen oder Jäger, kann ich die Klamotten auch nicht anziehen.

      Das einzige was mir geblieben ist, ist der Wams

      Gold ausgeben um es über den Jahrmarkt zu bekommen, obwohl ich es eigentlich habe, sehe ich dann doch nicht ein.

      Finde ich jetzt nicht die beste Lösung
      Kartamus
      am 04. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Einen Hinweis an alle die vielleicht wie ich dachten, dass man dafür nicht mehr zum Transmog-NPC gehen muss: Der Kleiderschrank dient nur zur Sammlung und zum Zusammenstellen. Möchte man seine Rüstung/Waffe dann auch wirklich ändern, muss man weiterhin für Gold beim NPC die Transmog einstellen. Quelle: Ich teste gerade die Alpha.
      AlterMann66
      am 04. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Accountweit!! soll das heißen das ich wenn ich den blöden Hammer von Raggi nach gefühlten 2 mios an Fehlschlägen auch auf meinem Paladin nutzen darf wenn ihn der DK bekommen hat? oder sogar Queldelar??
      Chuckzz
      am 04. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja den Hammer kriegste ja jz auch von Raggi aus Cata, und der ist nur epic
      Derulu
      am 04. April 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nein, Legendaries sind NICHT als Moggingvorlage verwendbar und bleiben das auch.

      Dazu kommen dann noch die Einschränkungen, dass nur in den Kleiderschrank wandert, was die Klasse, bei der man es hat, auch selbst anlegen kann (ich habe zB. mit dem Mönch Gorehowl aus Kharazhan, da ich das nicht anlegen kann, wird das auch nicht in den Kleiderschrank übernommen), dass weiterhin nur innerhalb der eigenen Rüstungsklasse gemoggt werden kann (es kann kein Plattenhelm in eine Lederkappe verwandelt werden), dass klassenbeschränkte Items nur von der Klasse als Vorlage genutzt werden kann (zB. Paladin T17 kann nicht für DK verwendet werden) und dass nur in den Schrank wandern kann, was an einen Charakter gebunden ist
      AgingGamer
      am 08. März 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ist das jetzt das gleiche System wie die Kostümgarderobe in Rift?
      Ich hoffe Blizzard hat das 1:1 kopiert , da das Rift-Kostüm-GarderobenDings Weltklasse ist.
      In Rift kann man quasi alles Rüstungsteile die man je im Spiel gefunden hatte anziehen.
      Aber nur optisch als Kostüm und die Rüstung mit den Werten bleibt darunter...quasi.
      In Rift wurde sowas übrigens zwichendurch Reingepatcht und nicht erst mit einer großen Erweiterung mit BimBamBorium angekündigt.
      Jeztz noch nen offiziellen Classic-Server von Blizzard und ich aktiviere wieder mein Abo.
      Aber nur für Kostüme..neee

      Texuna
      am 04. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie viele Sets lassen sich gegenwärtig gleichzeitig speichern?
      teroa
      am 04. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sieht aus wie aus d3^^
      Derulu
      am 04. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "ich befürchte ja das blizz einem zusehr vorschreiben wird was mogbar ist jetzt sind alle items aber da mus blizz für jedes item nen platzzuweisen ich fürchte daher das viele tolle sachenw egfallen werden"

      Die Mogging-Regeln bleiben fast 1:1 gleich zu jetzt,.
      ayanamiie
      am 04. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich befürchte ja das blizz einem zusehr vorschreiben wird was mogbar ist jetzt sind alle items aber da mus blizz für jedes item nen platzzuweisen ich fürchte daher das viele tolle sachenw egfallen werden
      Derulu
      am 04. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Daher kommt's ja auch^^
      Texuna
      am 06. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Entfallen mit den accountweiten unlocks künftig die Stufenanforderungen für Gegenstände? Kann ich also als Stufe 1 Charakter Ausrüstung für Stufe 99 moggen? Oder muss ich weiterhin den Mindestlevel der ursprünglichen Gegenstände erreichen?
      Annovella
      am 04. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, soweit ich weiß bleiben die Stufenanforderungen erhalten, ebenso wie auch die Items, welche nur für bestimmten Klassen zugänglich ist. (Z.B. alle Tier-Sets außer T3)
      Shaila
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich einer der tollsten Änderungen in Legion und vermutlich würde ich allein deswegen das Addon kaufen. Ich besitze unzählige Transmoggteile. Dazu zählen volle Leerenlager auf 8 Charakteren, inklusive diverser Teile auf den jeweiligen Banken dieser Charaktere. Außerdem drei komplett volle Gildenbanken bei maximaler Fächeranzahl (bzw. eig. 7, diese Fächer über die Erfolge nicht).

      Alles voll mit Transmogggear. Diese Neuerung ist für mich daher nicht einfach nur "nett", es ist ein echter Segen, ein Wunder, nahezu eine Erlösung. Mal ganz abgesehen von dem Goldwert, welchen ich durch das blose Verkaufen all dieser Gegenstände erhalten werde.

      Vor allem aber hört das nervige Gesuche auf, wo man denn nun was für ein Teil auf welchem Charakter herumliegen hat. Ein weiterer Vorteil ist, dass ich wohl sehr viel Gold machen werde, wenn ich mit der Einführung meine doppelten Teile verkaufe, da dann wohl eine erhöhte Nachfrage entstehen wird.

      Freue mich aufjedenfall sehr darauf.
      HugoBoss24
      am 04. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      und für was ist dann das leerenlager noch gut oder wird das entfernt?
      Annovella
      am 04. März 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Soweit ich weiß bekommen Wappenröcke auch eine Art accweite Speicherung.

      Gibt aber bestimmt so einige Spieler, die gerne die Items dennoch - auch außerhalb des Kleiderschranks - behalten wollen. Ich habe z.B. teilweise ganze Sets noch in meiner normalen Bank, einfach weil ich es auch schön finde diese noch gesockelt+verzaubert zu haben.

      Wer weiß, vielleicht wird das Leerenlager sogar wieder entfernt?
      Texuna
      am 06. Dezember 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich könnte mir vorstellen, daß es für Wappenrocksammlungen genutzt werden kann, oder für benutzbare Kleidungsstücke, die man möglicherweise gern aufheben möchte.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1177241
World of Warcraft
WoW: Die Vorlagensammlung ist eure Transmogrifikation 2.0 - so geht's
In World of Warcraft: Legion wurde die Transmogrifikation, also das Ändern des Erscheinungsbildes von Ausrüstungsteilen eurer Helden, mit der Einführung der Vorlagensammlung komplett überarbeitet - Zeit wurde es, dass das beliebte System endlich nicht mehr so stiefmütterlich behandelt wird sondern dieselbe Aufmerksamkeit bekommt, wie der Kleiderschrank von Diablo 3. Wir haben die Features des neuen Systems in der Übersicht.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Transmogrifikation-Kleiderschrank-Vorlagen-1177241/
11.09.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/wow_legion_classes-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,features
specials