• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      09.03.2012 18:02 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      kaepteniglo
      am 27. August 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Es gibt auch eine "Sammelausgabe" die sich "Die Chroniken des Krieges" nennt.

      Diese beeinhaltet:
      - Aufstieg der Horde
      - Der letzte Wächter
      - Im Strom der Dunkelheit
      - Jenseits des Dunklen Portals
      0_Rory_0
      am 22. April 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Respekt vor der Arbeit die Ihr/Du da gemacht habt. Aufgrund dieser habe ich mich entschlossen alle Bücher zu kaufen und zu lesen.
      Vielen Dank dafür!
      oliilo
      am 05. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sollte man Die Bücher nun so von oben nach unter Zeitlich Korrekt durchlesen oder ist Lesen nach band (also wie sie halt durch nummeriert sind d.h "Der Tag des Drachen" als erstes ) nicht mehr sinn ?

      ZITAT:
      "Wir haben Euch eine möglichst sinnvolle Reihenfolge gewählt, in der die Bücher, Comics und Kurzgeschichten zeitlich möglichst aufeinanderfolgend durchgelesen werden können."

      Diese Aussagebringt mir zum beispiel nicht viel weil wenn irgentwelche charakter fehlen(gibt ja sicher auch zeitsprünge) bringt mir das ja nicht wirklich viel ?

      Derulu
      am 05. April 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      2 Ansätze:
      1.) Nach "Zeitpunkten in denen die Hauptgeschichte spielt" dann so wie oben in dieser News gelistet
      oder
      2.) Nach (Ingame-)"Zeitpunkten, wann sie passieren" (hier ist dann ein großer Zeitsprung drinnen, denn die Story vom Krieg der Ahnen spielt VOR allem anderen, die Charaktere sind aber Anfang Band 1 und Ende Band 3 im "Ingame-Zeitenlauf" wo anders als ihr Abenteuer spielt) : dann wie in den News gelistet, die 3 Bände vom Krieg der Ahnen aber erst nach "Arthas" bzw unmittelbar davor (Arthas passt ja nicht so ganz in den Zeitenlauf, weil es so etwas wie eine Biographie ist und parallel zu mehreren Romanen läuft)


      Nexilein
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      "Of Blood and Honor (Roman)" wurde übrigens in "Warcraft, Starcraft, Diablo - Blizzard Legends Bd. 1" auch auf Deutsch veröffentlicht.
      Nathaniel Carper
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo, Xashija,

      GROSSARTIGER Artikel!

      Eigentlich bin ich immer ein ziemlicher Fan von storylastigen Spielen. Den Lore des WC-Universums allerdings habe ich lange Zeit sträflich vernachlässigt, weil mir am Anfang vieles von Warhammer abgekupfert wirkte und ich die Spiele einfach nur "zum Spaß" spielte (okay, das klingt jetzt seltsam ^^). Das hat sich mittlerweile gewandelt. Gerade WoW hat den Eindruck, dass da einige verdammt gute Geschichten erzählt werden, immer wieder untermauert. Nur leider empfinde ich den ganzen Lore als extrem unübersichtlich, da man im Spiel selbst ja eigentlich immer auf alles gleichzeitig stößt und sich dadurch kein klares Bild der einzelnen Plots ergibt. Darüber hinaus habe ich ehrlich gesagt nur wenig Muße, mich z.B. mitten in einer Instanz (im Scharlachroten Kloster zB) hinzusetzen und die ganzen Bücher auch noch zu lesen, die man dort anklicken kann. Da mich die Story aber nun mittlerweile dennoch sehr interessiert, habe ich immer mal wieder mit dem Gedanken gespielt, mich in die Romane einzulesen; allerdings gibt´s da ja (offensichtlich) mittlerweile auch so viel Zeug, dass man auch hier eher vor einem Mount Book steht, der sich ohne Anleitung nicht so leicht erklimmen lässt. Dieser Artikel ist mir da nun eine große Hilfe! Vielen Dank dafür und für die Arbeit. Großes Lob auch für die Direktlinks zu den Büchern und Storys. *Lesezeichen setzt*

      Ich hätte wohl allerdings die Frage (und Bitte), ob es wohl möglich wäre, diesen Artikel regelmäßig zu aktualisieren. Das wäre echt klasse!

      Nochmals Danke für die Mühe.

      NC
      Nathaniel Carper
      am 17. Januar 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      BUMP!

      Wie sieht´s aus mit einer Aktualisierung?
      schwertfisch07
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo Anette,

      ich bin zwar kein WOW-Fan oder Spieler, aber trotzdem: Hut ab vor dieser Riesenarbeit! Da tut es mir fast leid, nicht zu den WOW-Fans zu gehören, denn dann hätte man eine klar strukturierte Handhabe, an der man sich "entlanglesen" könnte...
      Mein Kompliment, wirklich super!

      Aber...wenn du oder einer deiner Kollegen so etwas auch noch für die Star Wars-Geschichte erarbeiten könntest...das wäre es



      BlackSun84
      am 10. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei all den Romane wird das aber gerade inhaltlich schwierig, Aufstellungen gibt es ja genug.
      reteq
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr guter Artikel - da sind mir doch tatsächlich ein paar Kurzgeschichten entgangen.

      Zu den Romanen selber muss man sagen, dass diese sehr wechselhafte Qualität haben. Vom eigenständig lesbaren Buch bis zum aufgebauschten Questtext ist da alles dabei.

      Besonders schlimm sind die beiden WC2-Romane. Auch Arthas war nicht gerade Lesevergnügen.

      Und der Herr Knaak schafft es, auch bei der größten Storyentwicklung zu langweilen. Trotzdem sind seine Bücher für Lore-Fans Pflicht, da da einfach so viel wichtiges passiert.

      Besonders gefallen haben mir "Lord der Clans" von Christie Golden (auch wenn nicht gerade für Lifetime-Allies zu empfehlen, am Ende könnten sie noch ihren Hass verlieren^^) und "Der letzte Wächer" von Jeff Grubb. Ohne diesen Roman kein Karazhan...
      Auch ist da der Zeitrahmen sehr spannend. Im Endeffekt sieht man in dem Roman, warum sich die Geschichte in Azeroth so entwickelt hat und wo es hinführt.

      Kurios ist übrigens, dass der Autor inzwischen keine Warcraft-Bücher mehr schreibt sondern der Verantwortliche für die Geschichte von Guild Wars ist
      BlackSun84
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich sehe KdA nicht in der ersten Reihe, denn die Haupthelden reisen NACH den Ereignissen vom 3. Krieg in die Vergangenheit. Man lernt also die Charaktere kennen und in Tag des Drachen werden diese als Neuzugang nochmals vorgestellt. Außerdem sind mittlerweile viele der alten Bücher nicht mehr ganz loregerecht, wenn auch Blizzard leider keine genaue Aussage trifft. Daher muss man die Romane mit Vorsicht genießen, sie sind aber eine nette Lektüre für zwei Tage, gerade zwischen zwei "echten" Romanen (z.B. Eis & Feuer -> WC-Roman -> Shogun).

      Ach ja, und statt Arthas zu lesen sollte man lieber WC3 spielen. Bis heute ein Topstrategiespiel und inhaltlich wertvoller als der Ponyhofroman Arthas.
      reteq
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das der Autor hier eine Autorin ist.

      Danke, Annette, dass du wie angekündigt den Artikel geschrieben hast!
      Hosenschisser
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was willst du mir sagen Derulu?
      TheFallenAngel999
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sie werden in Tag des Drachen vorgestellt, weil das Buch früher erschienen ist als der Krieg der Ahnen^^ Und ich hab in den Büchern noch keinen Fehler gesehen.

      Zu Arthas geb ich dir recht, das liegt aber an Christie Golden bei der werden die Hauptdarsteller immer zu Weicheiern die 1000 mal denken bevor sie handeln. Doomhammer im Strom der Dunkelheit musst du lesen, das ist ein Character.
      Derulu
      am 09. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      DES AutoRS? ...gender-dingens und so
      Hosenschisser
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kenn mich selbst recht gut aus und finde die Auflistung des Autors sehr verständlich und vor allem richtig.
      xashija
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist das Problem an Zeitreisen Man kann es entweder aus Sicht der Zeitreisenden sehen (also nach dem dritten Krieg) oder aus Sicht des Krieges an sich, dem die Zeitreisenden nur beigewohnt haben. Aus diesem Grund habe ich den Krieg der Ahnen zwei Mal im Text platziert.

      Das soll ja eine Art Timeline darstellen, wann welche Ereignisse stattgefunden haben. Und der Krieg der Ahnen fand nunmal 10.000 Jahre vor dem ersten Krieg statt - mit oder ohne Zeitreisende *g Und wie gesagt, unrecht hast du ja nicht, weshalb ich die Trilogie nach dem dritten Krieg nochmal erwähnt habe
      ChrisCool
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Toller Artikel Jedoch frag ich mich jetzt, wenn Nordrassil, wie du erwähnst, der zweite Weltenbaum ist, welcher der erste ist? Ich kenne die Lore soweit und habe auch alle Bücher etc. gelesen, doch außer Nordrassil, Teldrassil und Vordrassil kenne ich keinen anderen Weltenbaum.
      BlackSun84
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Von G'Hanirin hab ich noch nie was gehört.
      xashija
      am 09. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gute Frage, wie ich da auf "zweiter" gekommen bin oO Sorry - habs geändert *g
      Derulu
      am 09. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Weltenbaum"sollte Nordrassil eigentlich der erste sein (mit dem "Titel")...

      Es gab aber auch einen "Mutterbaum" namens G'Hanirin an der Quelle der Ewigkeit...der aber "verloren" ging
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
871721
World of Warcraft
WoW: Romane, Comics und Kurzgeschichten in der Übersicht - Die Warcraft-Geschichte zum Nachlesen
Zu WoW und der Warcraft-Geschichte im Allgemeinen gibt es jede Menge Lesestoff in Form von Romanen. Allerdings ist die zeitliche Zuordnung der Geschichten manchmal nicht ganz so leicht. In unserer Übersicht haben wir Euch alle bisher erschienenen Romane, Comics, Mangas und Kurzgeschichten aufgelistet und verraten Euch, zu welchem Zeitpunkt der Warcraft-Geschichte ihre Handlung stattfindet.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Romane-Comics-und-Kurzgeschichten-in-der-Uebersicht-Die-Warcraft-Geschichte-zum-Nachlesen-871721/
09.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/06/wow_Titel_Roman.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials