• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 5.1: PvP und Daily-Quests - so funktionieren die neuen Fraktionen in der Krasarangwildnis

    Mit Patch 5.1 für World of Warcraft: Mists of Pandaria ändert sich so einiges in der Krasarangwildnis. Die Streitkräfte von Allianz und Horde landen an der Küste Pandarias - und haben neue Fraktionen und Beschäftigungen im Gepäck. Wir geben einen Überblick über die neue Krasarangwildnis.

    WoW Patch 5.1 befindet sich derzeit auf den öffentlichen Testservern für World of Warcraft. Zu den großen neuen Inhalten des ersten Pandaria-Updates gehört unter anderem die Erweiterung der Krasarangwildnis. Die Streitkräfte der Horde (Herrschaftsoffensive) und Allianz (Operation Schildwall) landen hier an der Küste von Pandaria und nehmen die bisher ungenutzten Strandabschnitte im Osten und im Westen der Zone in Besitz.

    Die Löwenlandung der Allianz am Strand der Krasarangwildnis. Die Löwenlandung der Allianz am Strand der Krasarangwildnis. Quelle: Buffed Eingeleitet wird das Eintreffen der Armeen durch kurz Quest-Reihen (mehr dazu in buffedShow 317), deren Geschichten dann im Verlauf der Rufaufstiege weitererzählt werden. Die Fraktionen bringen aber vor allem neue tägliche Quests und einen weiteren Versuch der WoW-Entwickler in Richtung Open PvP ins Spiel. Wir geben Euch einen ersten Überblick über die neue Krasarangwildnis. Beachtet dabei, dass die Inhalte auf dem PTR noch in einem frühen Stadium und teilweise unfertig sind. Außerdem können sich Details bis zum Erscheinen von Patch 5.1 noch ändern.

    WoW Patch 5.1: Krasarangwildnis - Tages-Quests

    Die täglichen Quests der Operation Schildwall und der Herrschaftsoffensive führen Spieler direkt in gegnerische Gefilde. Allianzler sabotieren beispielsweise Garroshs Ölbohrvorhaben am neuen Schwarzsandölfeld. Horde-Anhänger verprügeln dafür Arbeiter der Allianz an einem Steinbruch. Beide Fraktionen kabbeln sich auch um eine Ausgrabungsstätte voller Mogu-Artefakte und Mogu-Geister.

    Die täglichen Quests der neuen Fraktionen sind keine spielerische Revolution und ähnlich unterhaltsam wie die bisherigen Daily Quests in Pandaria - je nach Zu- oder Abneigung werden die WoW-Spieler sie mögen oder hassen. Zumindest sind sie recht zügig erledigt ... und gehen Hand in Hand mit der neuen PvP-Komponente der Krasarangwildnis. Außerdem gibt es einige spaßig inszenierte Kämpfe gegen Spezialgegner.

    WoW Patch 5.1: Krasarangwildnis - PvP

    Ihr könnt nicht nur gegen NPCs antreten, sondern auch feindliche Spielercharaktere vermöbeln. Das bringt Euch nicht nur eine neue Währung ein (mehr dazu später), sondern auch Vorteile in der Zone. Denn es gibt verschiedene strategische Punkte, die sich in klassischer PvP-Manier erobern lassen. Zum Beispiel Friedhöfe, die Laufwege nach dem Ingame-Tod verkürzen. Wer das Schwarzsandölfeld kontrolliert, kommt 10 Prozent schneller voran und schwingt sich um 75 Prozent schneller auf sein Mount.

    Die Herrschaftsschanze der Horde in der Krasarangwildnis. Die Herrschaftsschanze der Horde in der Krasarangwildnis. Quelle: Buffed Die PvP-Komponente ist kein Muss, bringt aber durchaus nette Vorteile und lässt sich im Zuge der Tages-Quests bequem nebenbei mitnehmen. Wenn man möchte. Wer keine Lust darauf hat, der lässt es eben bleiben. PvP ist nämlich keine Voraussetzung für die Quests. Auf PvE-Servern wird man entsprechend auch selbst beim Questen im gegnerischen Stützpunkt nicht fürs PvP markiert.

    WoW Patch 5.1: Marken

    Ab Patch 5.1 können WoW-Spieler in der Krasarangwildnis Marken der jeweils feindlichen Fraktion erbeuten ("Beauftragung der Herrschaftsschanze" und "Beauftragung der Löwenlandung). Die Items gibt's von an den Strandabschnitten kämpfenden NPCs oder von niedergestreckten Spielercharakteren. Spannend dabei: Die Beauftragungen sind nicht einfach nur Währung für Item-Belohnungen. Stattdessen investiert man die Marken zum Beispiel in Unterstützungen. So lässt sich beispielsweise ein Trupp NPC-Wachen "kaufen", der dann einen der strategischen Punkte bewacht. Oder man heuert einen Priester an, der nahestehenden Spielercharakteren der eigenen Fraktion mit "Machtwort: Seelenstärke" versorgt. Ebenfalls im Angebot: Portale zum Schrein der eigenen Fraktion im Tal der Ewigen Blüten oder nach Sturmwind und Orgrimmar.

    Obendrein gibt's aber auch einige Quest-Items zu kaufen. Die "Robuste Kranichfalle" startet beispielsweise eine Quest, für die Ihr zunächst eine Auswahl an Kranichfedern sammeln müsst. Mit denen lässt sich dann ein Uralter Blutkronenkranich in eine Falle locken. Dem könnt Ihr Euch anschließend mit einer Spielergruppe in einer kleinen Arena in einem Bosskampf stellen. Es gibt also bereits während dieses frühen PTR-Stands viel zu tun. Einige Impressionen findet Ihr in unserer Bildergalerie.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von DuridThymerit
    bis 5.1 ruaskommts sollte man die ersten 5.0.1 fraktionen aber erfürchtig haben ergo fallen auch viele daiyls weg. ich…
    Von Mondenkynd
    Ich habe extra alle Klassen auf 85 gezockt und nun liegen 9,5 (Mönch noch lvl 32) brach....weil keine Zeit zeit zum…
    Von Dalfi
    Muss ich Dir leider zustimmen, als eigentlich begeisterter Twinker liegen nun alle Chars auf Eis bis auf den Main und…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      26.10.2012 10:55 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Dorannietra
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ach du scheiße, bitte nicht noch mehr Daylies. Für jeden der mehr als einen Char hat ist MoP eine Qual. So viel Zeit hat doch keiner mehr.
      DuridThymerit
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bis 5.1 ruaskommts sollte man die ersten 5.0.1 fraktionen aber erfürchtig haben ergo fallen auch viele daiyls weg. ich bin nun schon mit dem goldenen lotus durch und der hat bei weitem die meisten Quest. mit Shado Pan, Den Himmlischen erhabenen und Klaxxi komm ich so gerade noch auf 15-20 Dailys und auch die sind bis zum erscheinen bedient. Die angler mach ich persönlich im moment noch gar nicht oder selten. da es hier keine rüstung gibt. Daer find ich die aussage mit "mehr dailys" so nicht ganz richtig ^^
      Mondenkynd
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe extra alle Klassen auf 85 gezockt und nun liegen 9,5 (Mönch noch lvl 32) brach....weil keine Zeit zeit zum Twinken. Ruf Server- / Fraktionsgebunden wäre ne gute Sache für Twinker, allerdings sollte dies erst bei erreichen von lvl 90 greifen, um das nicht ausnutzen zu können.
      Dalfi
      am 01. November 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Muss ich Dir leider zustimmen, als eigentlich begeisterter Twinker liegen nun alle Chars auf Eis bis auf den Main und den dazugehörigen Farmchar für die Craftingberufe ist keiner meiner zahlreichen Twinks auch nur annähernd 90.
      Warum, weil ich auf nichts weniger Lust hab als noch 8 x Kotzlangweilige Dailys beim Goldenen LoKus zu machen für lächerliche 1xx Ruf pro Quest.
      Ohne das gibts kein Epic und ohne die kommt man nicht in Rnd Raids.

      Blabla a la such Dir ne Gilde könnt ihr Euch schenken, hab nämlich eine, aber als Schichtarbeiter kann ich leider nicht immer zu den gleichen Zeiten und daher ist Rnd für mich die einzige Alternative.
      ladystorm
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      blizz hat ja schon gesagt, dass die am rufsystem arbeiten und das für die twinks das ruffarmen dann schneller geht und für die mainchars bekommt man dann auch von respektvoll bis ehrfürchtig doppelte an rufpunkte.
      BlackSun84
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mache auch nicht jede Fraktion, sondern nur die, die mich interessieren. Mal schauen, welche Fraktion ich bei 5.1 raushole, der neue Windreiter reizt mich ja schon - Al'ar ist einfach alt geworden.
      Hosenschisser
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich picke mir die Filets raus.
      Werfloh
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Bekommt die Allianz tatsächlich mal eine Feste, die größtenteils fertig gestellt ist und sich nicht noch halb im Bau befindet? Ich bin begeistert

      Auf dem einen Bild hat sie auch was von Theramore.
      infinty
      am 27. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ohne die damaligen Kopfverzeuberungen, wärst du aber in keiner Gilde/Raid untergekommen, mit der du die Möglichkeit gehabt hättest, einen Raid zu bestreiten, während er aktuell ist."


      und wo genau ist der Unterschied zur VZ und z.B. Faden für Umhang?
      mfg
      Hosenschisser
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Faden für Umhang ist handelbar.
      khain22
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das sie eines wieder wie in cataclysm scheinbar machen finde ich schlecht und zwar die tatsache das der erste neue inhaltspatch WIEDER keinen raid beinhaltet
      Derulu
      am 30. Oktober 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der beinhaltet noch nicht einmal einen Dungeon (dafür war er bereits 2 Wochen nach Addonrelease auf dem PTR - wieveile Inhaltspatches waren das bisher?)

      Inhalt ist übrigens nicht gleichbedeutend mit "Raid"
      Makamos
      am 30. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das meine Damen und Herren ist der durchschnitliche WoW Spieler
      Redday
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      es kommen sogar 2 neue raids. und das sogar schon vorher. besser?
      jimala
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Mists of Daily Quest!
      ladystorm
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ach mit den vielen dailys ist doch jetzt nur am anfang so "schlimm". da man jetzt die ganzen items für tp haben mag usw. ka wies in den kommenen patches so aussieht, aber denke da wird maxi 1-2 fraktionen dazukommen und dann wirds auch nicht zuviel mit dailys.

      eigtl muss man ja auch nur je 2 fraktionen ruffarmen für an die tp items kommt. anfangs klaxxis und goldener lotus bis respektvoll und dann shadopan + himmlischen erhabenen. die beiden letzteren gehen ja auch eigtl recht flott .
      dandolor
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Und noch mehr Dailys. Langsam kann ich die Dailys nicht mehr sehen.

      Wie war das nochmal mit "Wir entfernen die Kopfverzauberungen damit Spieler nicht mehr gezwungen sind bei einer bestimmten Fraktion Ruf zu farmen." - Genau das ist nicht mehr so aber jetzt muss ich bei allen Fraktionen in Pandaria Ruf farmen um irgendwelche Items/Rezepte zu bekommen! Langsam kann ich Blizzard nicht mehr Ernst nehmen!
      ladystorm
      am 29. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      man is ja nicht gezwungen ruf zufarmen, man kommt ja auch alternativ an equip, vz´s usw. die einen farmen ruf und tp für die 489iger items und die anderen gehen dafür in die raids. wer alles haben will, muss dann halt auch mehr zeit da reinstecken.

      aber haben doch viele gemeckert, dass man zu leicht an items kommt und alles langweilig ist, man wills wieder wie bc haben. bc musste man auch erstmal ruffarmen für das blaue set. ka wie es damals mit alternativen aussah, da ich erst ab wotlk raiden gegangen bin.

      glaub viele sind mittlerweile einfach zusehr von cata verwöhnt.
      Hosenschisser
      am 28. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ihr habt euch doch selbst dazu entschieden, diese Verzauberungen selbst zu haben. Alternativ lässt man sich seine Sachen verzaubern.

      Wie du siehst, gibt es eine Alternative.
      Raijka
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Als VZ musst du Ruf Farmen weil Armschienen und Waffen Rezepte als Beispiel bekommt man nur auf Respektsvoll. Was für mich als Gilden VZ bedeutet Rufgrinden bis zum erbrechen. Vielen Dank Blizz das nun zumindest nur einer wie bekloppt Ruf Farmen muss um an die großen VZ ranzukommen da hättet ihr die Kopfverzauberungen auch drin lassen können wär gerechter gewesen.
      Hosenschisser
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ja das stimmt schon. Aber wenn ich ein Episches Item z.B. mit meinem Hunter herstellen will muss ich Ruf farmen gehen um das Rezept überhaupt zu lernen. Und das finde ich ein absolutes no go!
      "


      Diese Items willst du aber rein aus persönlichen Gründen herstellen (was selbstverständlich absolut in Ordnung ist). Diese Items sind aber keine Voraussetzng für irgend einen anderen Spielinhalt.
      Ohne die damaligen Kopfverzeuberungen, wärst du aber in keiner Gilde/Raid untergekommen, mit der du die Möglichkeit gehabt hättest, einen Raid zu bestreiten, während er aktuell ist.

      Ich seh das so: Ich möchte etwas für mich haben, ich tue das dafür nötige oder verzichte darauf. Da wäge ich dann zwischen Aufwand, Nutzen und persönlichen Vorlieben ab.
      Eredran
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ganz einfach. Du willst ein Episches Teil sollste ned in den Arsch geschoben kriegen von wegen ok bin 90 Rezepte kaufen equipen.
      Deshalb musst du was dafür tun und die Rezepte sind kein Must have du kommst auch so durch , ohne diese Dinge.
      Aber die Kopfverzauberung , musste man aber haben.
      Du willst Luxusgüter, also musste auch was dafür tun wie gesagt, es ist kein must have sondern ein man kann muss aber nicht.
      dandolor
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja das stimmt schon. Aber wenn ich ein Episches Item z.B. mit meinem Hunter herstellen will muss ich Ruf farmen gehen um das Rezept überhaupt zu lernen. Und das finde ich ein absolutes no go!

      Ich farme gern für ein Item einige Tage die Mats da hab ich kein Problem mit. Aber wenn ich zuerst noch 2 Wochen Ruf für ein Rezept farmen muss finde ich das völlig überflüssig.
      Hosenschisser
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Die Aussage von Blizzard trifft, in Gegensatz zu deiner, aber immer noch zu.

      Kopfverzauberungen waren exklusiv. Es gab keine Alternative.

      Rezepte oder Items von Ruffraktionen sind nur alternative Wege um an Equip zu kommen.

      Llandysgryff
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "PvP ist nämlich keine Voraussetzung für die Quests. Auf PvE-Servern wird man entsprechend auch selbst beim Questen im gegnerischen Stützpunkt nicht fürs PvP markiert."


      Und wo ist das dann bitte Open-PvP ?
      Das wäre es nur dann, wenn man eben doch automatisch geflaggt wird, sobald meine eine entsprechende Zone betritt, wie bspw. Tausendwintersee.

      Ansonsten ist das witzlos: man haut drei Spieler um, mountet auf, steigt in die Luft und fertig.

      Vor allem aber wird dann auch wieder das Ungleichgewicht der Fraktionen zum Tragen kommen, da hilft auch das mit den Crossrealms nichts, da z. B. der Serverpool von Ysera, Garrosh und Co auf allen Servern ein Übergewicht bei der Allianz hat.

      Mir tun die Hordler in dem Fall echt leid.
      Hosenschisser
      am 26. Oktober 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Für mich ist "eine bestimmte Zone betreten", daß genaue Gegenteil von dem was ich unter "open" verstehe.

      "Open" ist für mich immer und überall in der Spielwelt. Auf PvE-Servern natürlich nur dann, wenn man sich selbst dazu entscheidet.
      Launethil
      am 26. Oktober 2012
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Es soll eben kein aufgezwungenes PvP-Konzept für eine Zone sein. Wer Lust auf die PvP-Komponente hat, der hat genug Möglichkeiten. Wer keine Lust hat, kann es links liegen lassen.

      Wird sicherlich dazu führen, dass auf einigen Servern kaum PvP passiert -- aber vermutlich immer noch der gesündere Kompromiss.
      teroa
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Auf PvE-Servern wird man entsprechend auch selbst beim Questen im gegnerischen Stützpunkt nicht fürs PvP markiert.

      so sollte es aber auch sein...
      hockomat
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Noch mehr Daylis? Es gibt jetzt schon so viele
      max85
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ach bis der Patch kommt hat man einen Teil der Fraktionen durch, dann kommt halt neues Futter was man machen kann.
      Hosenschisser
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Kann ja nicht schaden. Wer wie ich mit Daylies nix anfangen kann, lässt sie links liegen bzw. zieht jede Fraktion einmal durch und wer drauf steht, hat mehr Auswahl und somit Abwechslung.
      bomarcel
      am 25. Oktober 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      mich nerven die tages q jetzt schon,und dann gibt es noch mehr
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1032295
World of Warcraft
WoW Patch 5.1: PvP und Daily-Quests - so funktionieren die neuen Fraktionen in der Krasarangwildnis
Mit Patch 5.1 für World of Warcraft: Mists of Pandaria ändert sich so einiges in der Krasarangwildnis. Die Streitkräfte von Allianz und Horde landen an der Küste Pandarias - und haben neue Fraktionen und Beschäftigungen im Gepäck. Wir geben einen Überblick über die neue Krasarangwildnis.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Patch-51-PvP-und-Daily-Quests-1032295/
26.10.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/10/WoW_Krasarangwildnis_Patch_5.1_001.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
specials