• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.2: Screenshots aus den Feuerlanden - so sieht die neue Raid-Instanz aus & Beth'tilac-Eindrücke

    Die Raid-Instanz Feuerlande hat auf den öffentlichen Testservern zu WoW Patch 4.2 ihre Pforten geöffnet und gewährt einen Einblick in einen großen Teil der Instanz. Zeitgleich ließ sich der erste Boss anspielen: Lavaspinne Beth'tilac, die WoW-Helden standesgemäß in ihr Netz lockt.

    Am Abend des 11. Mai 2011 öffneten die WoW-Entwickler das erste Mal den Zugang zur Raid-Instanz Feuerlande, die mit WoW Patch 4.2 auf die Liveserver gespielt wird und das zwei Raid-Tier von WoW: Cataclysm darstellt. Interessierte WoW-Spieler konnten nicht nur die neue Raid-Instanz betreten, sondern sich auch an einem der neuen Bosse versuchen. Zum Testen stand für einige Stunde die Lavaspinne Beth'tilac zur Verfügung. Diejenigen unter den Spielern, die sich dem Abenteuer stellen wollten, hatten allerdings andauernde Probleme mit verbuggten Charakteren und Lags. Aus dem Grund sind nur wenige Fans dazu gekommen, den Kampf gegen Beth'tilac in seiner vollen Länge zu erleben.

    Der Kampf gegen Beth'tilac in den Feuerlanden (2) Der Kampf gegen Beth'tilac in den Feuerlanden (2) Quelle: Buffed Was sich aber bereits sagen lässt, ist dass es in dem Kampf stark auf die Kontrolle von Spinnenhelfern ankommt. Der Kampf findet auf zwei Ebenen statt – während sich Beth'tilac die meiste Zeit in der Sicherheit ihres Netzes über dem Boden aufhält, schickt Euch die Rote Witwe allerhand Gegner entgegen, die Ihr auseinandernehmen müsst. Damit der Raid nicht so viel Schaden nimmt, folgen ein Tank, ein Heiler und zwei Schadensausteiler Beth'tilac ins Netz. Das geht aber erst, sobald Spinnenfäden des Netzes von Adds freigegeben wurden.

    Währenddessen kümmern sich die Spieler unter dem Netz um Drohnen, die von einem zweiten Tank beschäftigt und von den Schadensausteilern auseinandergenommen werden müssen. Die Drohnen müssen stets vom Tank gezogen werden, da sie sehr viel Schaden austeilen. Dazu kommen noch kleine Spinnen, die aus dem Weg geräumt werden müssen. Denn erreichen sie eine Drohne, dann buffen die Spinnen den größeren Krabbler. Beth'tilac nutzt ihre Energie um starken Flächenfeuerschaden auszulösen. Sobald die Energie aufgebraucht ist, wechselt der Boss in die zweite Phase. Die Spinne Der Kampf gegen Beth'tilac in den Feuerlanden (6) Der Kampf gegen Beth'tilac in den Feuerlanden (6) Quelle: Buffed kommt aus ihrem Netz und muss mit wechselnden Tanks beschäftigt werden, da sie einen stapelbaren Debuff verteilt, der die Heilung reduziert.

    Die Feuerlande selbst sind sehr stimmig und detailliert gestaltet. Neben Beth'tilacs Spinnennetz gibt es noch mehrere Unterregionen für die anderen Bosse, die sich von der Hauptplattform erreichen lassen: Während links also Beth'tilac haust, findet Ihr rechts den Bereich von Lord Rhyolith. Seine Plattform ist von einem Lavastrom umgeben, der in dem Kampf gegen den Lavariesen vermutlich eine entscheidende Rolle spielt. Gleich um die Ecke von Rhyolith wird der Flammenvogel Alysrazar hausen. In seiner Feuerland-Ecke gibt es einen Vulkan, in dem tief unten die Lava brodelt. Vorstellbar ist hier eine Mechanik, in der Ihr von Alysrazar gepackt und in den Schlund geworfen werdet.

    Auf dem freien Feld gleich hinter dem Portal, durch das Ihr die Instanz betretet, wird vermutlich Shannox Position beziehen und patrouillieren. Das Schlangenwesen hat zwei Begleiter dabei, die den Kampf erschweren sollen und die besiegt werden müssen, bevor Ihr von Shannox eingeäschert werdet – der Bereich, in dem Shannox sich wahrscheinlich tummelt, weist momentan keine besonderen Begebenheiten auf.

    Baloroc der Torwächter wird sich vor dem Abgrund zwischen Eurem Standort und der Sulfuronfestung befinden. Und sofern Ihr Baloroc nicht aus dem Weg geräumt habt, erreicht Ihr auch nicht die Festung mit den letzten beiden Bossen Majordomus Hirschhaupt und Ragnaros. Die Festung könnt Ihr jetzt zwar schon aus der Ferne betrachten, noch gibt es aber keine Möglichkeit, den Lavaschlund zu überqueren.

    Übrigens: Die Instanz ist nicht so leer, wie es auf den Bildern wirkt. Für die Boss-Tests haben die Entwickler den Großteil der Trash-Gegner in den Feuerlanden deaktiviert.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von HugoBoss24
    @Doncalzone , man achte auf Nomisno mit seiner Aussage :-) @Stanglnator , jo das ist mir schon klar, auf der…
    Von Nomisno
    Sieht gut aus, allerdings extrem monoton :/
    Von Nomisno
    Schätze, Hugo hat den sogenannten "Sarkasmus" in seiner Aussage verwendet...

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      12.05.2011 23:30 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nomisno
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sieht gut aus, allerdings extrem monoton :/
      HugoBoss24
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ich finde es total kacke , das nicht direkt auch der guide für alle möglichen bossbegegnungen schon dabei ist und die lootliste.

      hoffe das wird alles auch am besten mit videos noch nachgeliefert. ich kann es absolut nicht leiden mich einzuloggen und nicht schon alles was in nem patch enthalten sein könnte bis ins kleinste detail zu wissen!

      und an die flamer: ja, ich könnte es unterlassen die artikel zu lesen, aber damit müsste ich es ja unterlassen die jomplette seite hier zu besuchen.
      HugoBoss24
      am 14. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Doncalzone , man achte auf Nomisno mit seiner Aussage

      @Stanglnator , jo das ist mir schon klar, auf der offiziellen wow seite wird ja leider auch schon alles durchgekaut.
      wollte nur damit mal ausdrücken das ich es besser fand als über sachen in einem patch nur gemunckelt wurde und man tatsächliche klarheit erst am patchtag hatte.
      mittlerweile ist ja leider der inhalt eines content patches ja schon vor erscheinen bis zur unkenntlichkeit durchgespielt.

      Nomisno
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Schätze, Hugo hat den sogenannten "Sarkasmus" in seiner Aussage verwendet...
      Doncalzone
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      EDIT: Schade auch das einem der Raid mit 4.2 NICHT bereits als gecleart gewertet ist und man nicht T12 - equipt ist....
      Doncalzone
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade auch das einem der Raid mit 4.2 als bereits gecleart gewertet ist und man nicht T12 - equipt ist.

      Du bist also ganz alleine auf die Lösung deines Problems gekommen? *ugly*

      Ich meiner Seits freu mich auf 4.2. Allein optisch spricht mich die neue Raidinstanz an. Über das T12-Design läßt sich streiten aber da trifft man bei 11 Millionen Spielern eh nicht den Geschmack zu 100%
      Stanglnator
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist nunmal der Sinn einer redaktionellen Nachrichtenseiten, möglichst alle Informationen zu liefern, die ihre Leser wollen. Dass das dem einen oder anderen zu viel ist, sollte nicht überraschen. Das Problem haben Redaktionen schon seit den frühen Tagen der Tageszeitungen. Den weiten Bogen zu den "verbotenen Schriften" will ich jetzt gar nicht spannen, wäre aber ein netter Diskussionsansatz ^^
      Havok700
      am 13. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erinnert mich an TES 4: Oblivion :<
      Aranshi
      am 12. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn ich die bilder so sehe kann ichs echt nichtmehr abwarten bis der patch released wird wuhu^^
      Dakirah
      am 12. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sieht ganz schick aus, nur die Qualität der Screenshots von Bosskampf ist nicht so prall. Nur ist das keine Spinne, sondern ein Ameise. Erkennt man an den 6 Beinen. ;.)
      Derulu
      am 12. Mai 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wenn ich mir die Bilder weiter hinten so anschaue hast du wohl recht...naja, vll. sollte einer Blizzard mitteilen, dass Spinnen keine Insekten sind und 8 statt 6 Beinen haben ..bei Maexxna wußten sie das noch...

      und ich meinen Autheticator nicht auf Arbeit mit um im PTR Forum posten zu können^^
      Dakirah
      am 12. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das vorne sind aber keine Beine, das erste Glied.
      Derulu
      am 12. Mai 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich zähle 8 Beine - 2 vorne , 2x2 seitlich am Prosoma, 2 hinten angelegt am Hinterleib
      Diola
      am 12. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      'n biss'l einfarbig, aber sonst erstmal tolles Aussehen.
      Traklar
      am 12. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Könnte heiß werden
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
824407
World of Warcraft
WoW Patch 4.2: Screenshots aus den Feuerlanden - so sieht die neue Raid-Instanz aus & Beth'tilac-Eindrücke
Die Raid-Instanz Feuerlande hat auf den öffentlichen Testservern zu WoW Patch 4.2 ihre Pforten geöffnet und gewährt einen Einblick in einen großen Teil der Instanz. Zeitgleich ließ sich der erste Boss anspielen: Lavaspinne Beth'tilac, die WoW-Helden standesgemäß in ihr Netz lockt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Patch-42-Screenshots-aus-den-Feuerlanden-so-sieht-die-neue-Raid-Instanz-aus-und-Bethtilac-Eindruecke-824407/
12.05.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/WoW_Feuerlande_Patch_42_021.jpg
specials