• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Patch 4.2: Raiden in den Feuerlanden, Tier 12 und das neue Legendary, frische Dailys, epische Thrall-Quest und Boss-Nachschlagewerk

    WoW Patch 4.1 ist gerade erschienen, da rücken die Entwickler von World of Warcraft bereits mit den ersten heißen Infos zu Patch 4.2 raus. Die Zugänge zu den Feuerlanden werden geöffnet, Thrall, eine legendäre Waffe und die Wächter des Hyjal sorgen für brandneue Quest-Erlebnisse. Und das Encounter Journal versorgt Euch mit Infos rund um die Boss-Kämpfe.

    Ein neuer Raid mit Tier-12-Rüstungen und einem legendären Stab, eine epische Quest-Reihe rund um Thrall, tägliche Aufgaben in den Feuerlanden, und ein Nachschlagewerk für Boss-Kämpfe- und Beute – das erwartet die WoW-Fans mit Patch 4.2, an dem die Entwickler derzeit fleißig werkeln. Und der obendrein bald auf dem öffentlichen Testserver zum Ausprobieren bereit stehen soll.

    Wir haben uns bereits vorab mit Blizzards Lead Content Designer Cory "Mumper" Stockton über diese Features des nächsten großen Content-Patchs unterhalten, und fassen für Euch nachfolgend die wichtigsten Informationen aus dem Blizzard Hauptquartier zusammen. In Kürze veröffentlichen wir außerdem das Interview mit Cory Stockton, in dem wir zu verschiedenen Punkten wie den Tier-12-Rüstungen, zum Feuerlande-Raid und weiteren Themen nachgehakt haben.

    WoW Patch 4.2 – Die Feuerlande als neue Raid-Instanz
    Feuerfürst Ragnaros will in WoW Patch 4.2 bespaßt werden und lädt Schlachtzüge gefüllt mit tapferen Helden in die elementare Ebene des Feuers ein – in die Feuerlande. Die Raid-Instanz orientiert sich grafisch an den Teilen der Feuerlande, in die Ihr im Rahmen der Hyjal-Abenteuer schon reisen durftet. Allerdings soll sich auch jeder Abschnitt optisch vom anderen unterscheiden. Die Feuerlande sind eine Outdoor-Instanz wie beispielsweise Zul'Farrak, das Obsidiansanktum und die Schlacht um Berg Hyjal in den Höhlen der Zeit. Apropos Obsidiansanktum: die Feuerlande sind etwa vier Mal so groß und bieten insgesamt sieben Bosskämpfe. Wer Angst vor einem Geschmolzenen-Kern-Feeling hat, der sei beruhigt: Alle Gegner in den Feuerlande sollen über neue Modelle verfügen, die es vorher noch nicht im Spiel gegeben hat.

    Fandral Hirschhaupt ist einer der sieben Bosse des Feuerland-Raids, und verwandelt sich sowohl in einen Löwen als auch in einen Skorpion. - 2011/04/WoW_Feuerlande_Patch_4.1_002.jpgFandral Hirschhaupt ist einer der sieben Bosse des Feuerland-Raids, und verwandelt sich sowohl in einen Löwen als auch in einen Skorpion.Am Ende der Instanz stellt sich Euch dann Obermotz Ragnaros in den Weg. Vor allem Gilden, die in heroischen Schlachtzügen ihre Herausforderungen suchen, werden Gefallen an dem Kampf gegen Ragnaros finden. Denn wie schon zuvor von Blizzards Mitarbeitern erwähnt, unterscheidet sich der heroische Kampf gegen Ragnaros komplett von der normalen Fassung – der heroische Feuerteufel erhält im Vergleich zu seinem Normalo-Pendant nicht nur mehr Lebenspunkte und eine zusätzliche Fähigkeit. Nein, der Kampf wird komplett umgekrempelt und bietet heroischen Raidern eine neue Erfahrung. Details hierzu wurden noch nicht verraten. Aus einem früheren Bluepost wissen wir allerdings bereits, dass das berühmte Modell von Ragnaros mit Beinen nur im heroischen Modus zum Einsatz kommen soll.

    Natürlich bringt ein neues Raid-Tier auch eine neue Sammlung an Items mit sich: In den Feuerlanden könnt Ihr Teile Eures Tier-12-Sets erspielen. Der Look der epischen Klamotten lehnt sich dann an die feurigen Erfahrungen in den Feuerlanden an. Hexenmeister freuen sich über epische Lavaspinnen-Gewänder, während eine der Platte-tragenden Klassen das Aussehen eines Geschmolzenen Riesen verpasst bekommt. Für die Setboni haben sich die Entwickler ebenfalls etwas neues ausgedacht; mehr dazu erfahrt Ihr in unserem Interview mit Cory „Mumper“ Stockton zu Patch 4.2.

    WoW Patch 4.2 – Der neue legendäre Stab für zauberkundige Schadensausteiler
    Wenn es um Beute aus den Feuerlanden geht, dann darf auch das neue Legendary nicht unerwähnt bleiben, das mit Patch 4.2 eingeführt wird. Zwar trägt das gute Stück noch keinen Namen, und wirklich fertig sind die bisherigen Model-Entwürfe auch nicht. Doch fest steht, dass zauberkundige Schadensausteiler sich diesmal über eine legendäre Waffe freuen dürfen. Magier, Hexenmeister, Schatten-Priester, Gleichgewichts-Druiden und Elementar-Schamanen strecken ihre Finger nach einem Stab aus, dessen Geschichte an den blauen Drachenschwarm angelegt ist. Wenn Ihr also die Ehre erhaltet und den wertvollen Stab erspielen dürft, dann erfahrt Ihr in einer epischen Quest-Reihe mehr darüber, was nach Malygos' Tod passiert ist und was es mit den Geschehnissen um Kalecgos auf sich hat. Cinematics und viele vertonte Szenen im Spiel sollen die Story erzählen.

    Kalecgos und der blaue Drachenschwarm spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte um den legendären Stab. - 2011/04/WoW_Feuerlande_Patch_4.1_008.jpgKalecgos und der blaue Drachenschwarm spielen eine wichtige Rolle in der Geschichte um den legendären Stab.Das Zusammensetzen des Stabs gestaltet sich ähnlich wie das der legendären Axt Schattengram, soll aber nicht identisch ablaufen. Fakt ist, dass Eurem Schlachtzug jede Menge Abenteuer in den Feuerlanden bevorstehen, um die einzelnen Teile für den Stab zusammenzuklauben. Sobald das Achievement für den Stab in den Gilden-Erfolgen aufpoppt, sollen übrigens nicht nur die Träger der legendären Waffe belohnt werden. Alle Gildenmitglieder finden anschließend eine Extra-Belohnung beim Gildenhändler. Mehr dazu erfahrt Ihr ihm Interview mit Cory Stockton.

    WoW Patch 4.2 – Epische Quest-Reihe um Thrall
    Wo wir schon bei epischen Quest-Reihen sind: Auch die Geschichte von Cataclysm wird mit WoW Patch 4.2 weitergesponnen. In dem Update dreht sich alles um den Kriegshäuptling a.D. Thrall, der sich mit der Veröffentlichung von Cataclysm auf seine schamanistischen Wurzeln besonnen hat. Allzu viel verraten die Entwickler natürlich nicht über den Inhalt dieser epischen Quest-Reihe, doch Ihr sollt während der Missionen erfahren, was Thrall seit Cataclysm-Start so getrieben hat und wie er die weiteren Vorgänge beeinflussen will. Warum die Wahl auf Thrall gefallen ist, das lässt sich leicht beantworten. Nicht nur, dass Thrall großen Einfluss auf die Geschehnisse während des Kataklysmus genommen hat, er ist sowohl für die Horde als auch für die Allianz ein wertvoller Verbündeter.

    Dementsprechend wird die Quest-Reihe auch mit viel Tamtam aufgemacht: Cinematics von einer ähnlichen Qualität und Häufigkeit der aus Uldum erwarten Euch ebenso wie viele vertonte Dialoge. Und damit Thrall nicht wie ein hölzerner Bub in der Ecke steht, haben die Animatoren dem Cataclysm-Modell des Schamanen noch allerhand neue Bewegungsabläufe beigebracht, um die Fans des beliebten Warcraft-Charakters zu belohnen. Die Quest startet mit Patch 4.2 in Orgrimmar und Sturmwind und kann solo von Stufe-85-Helden erlebt werden. Auf epische Belohnungen wie etwa zur Quel'Delar-Quest-Reihe verzichten die Entwickler. Hier steht einzig und allein die erzählte Geschichte im Vordergrund

    WoW Patch 4.2 – Tägliche Quests in Hyjal
    In Hyjal werdet Ihr ab Patch 4.2 durch tägliche Quests an den neuen Raid-Dungeon herangeführt, und deren Fortschritt soll sich ein wenig anders gestalten als Ihr es gewohnt seid. Um den täglichen Quests das Grind-Gefühl zu nehmen, sollen sich die Spieler ihren Fortschritt durch das Erledigen der Dailys selbst nach und nach erarbeiten. Ähnlich wie bei den Tages-Quests auf dem Sonnenbrunnenplateau also. Während Ihr aber auf Quel'Danas mit dem ganzen Server neue Aufgaben freigeschaltet habt, erspielt Ihr Euch die Missionen in den Feuerlanden mit Eurem eigenen Charakter und für Euren eigenen Charakter. Das soll so funktionieren: Ihr erhaltet für den Abschluss der ersten Hyjal-Aufgaben eine bestimmte Währung, mit der Ihr nach und nach neue Quest-Stützpunkte "kauft" Die Reihenfolge ist dabei Euch überlassen. Ihr questet also möglicherweise auf anderen Wegen als Freunde oder Gildenkollegen.

    Ein Quest-Knotenpunkt in Hyjal. - 2011/04/WoW_Feuerlande_Patch_4.1_006.jpgEin Quest-Knotenpunkt in Hyjal.Um mitunter andere Quest-Gegebenheiten darzustellen, ist das Daily-Quest-Gebiet instanziert. Ihr betretet die Feuerland-Umgebung, sobald Ihr die Startaufgaben der Wächter des Hyjal abgeschlossen habt. Seid Ihr nun mit einem Mitspieler unterwegs, der eine andere Ladung an Quests erworben hat, dann könnt Ihr trotzdem miteinander spielen. Denn Eure Charaktere befinden sich nicht in einer anderen Phase, wohl aber die Quest-Gegner oder wichtige Gegenstände. Im Gegensatz zu früheren Phasing-Einsätzen landet Ihr aber eben nicht in einer anderen Version des Levels – Ihr seht lediglich andere Dinge als Mitspieler. Damit soll dem Phasing-Chaos aus Eiskrone ein Ende gesetzt werden. Mehr über die Belohnungen, die Euch erwarten, erfahrt Ihr im 4.2-Interview.

    WoW Patch 4.2 – Encounter Journal verrät wichtige Boss- und Beute-Infos
    Bereits auf der vergangenen BlizzCon 2010 verrieten die Entwickler von ihrem Encounter Journal, mit dem sie liebend gerne alle wichtigen Informationen zu Boss-Kämpfen im Spiel unterbringen wollen. Das Encounter Journal soll mit Patch 4.2 auf die Liveserver gespielt werden und als kleine Enzyklopädie für die Helden Azeroths dienen. Schon bevor Ihr einen Boss angreift, den Ihr nie zuvor gesehen habt, erfahrt Ihr aus dem Encounter Journal die Fähigkeiten des Gegners – aber keine Taktiken. Die müsst Ihr Euch mit dem Wissen aus dem Journal schon selbst zurechtlegen. Die Entwickler betonen, dass es sich hierbei nicht um einen Guide handeln soll – man will die Spieler lediglich mit den grundlegenden Informationen zum Kampfablauf versorgen. Bislang sind diese Informationen nur auf einem Wege zu bekommen: indem man mehrfach stirbt und so die Boss-Fähigkeiten kennenlernt. Das wollen die WoW-Macher ändern.

    Wählt Ihr also einen Boss-Gegner im Journal aus, dann erfahrt Ihr von seinen Fähigkeiten, die in den Chat gelinkt werden können und den jeweiligen Phasen des Bosses zugeordnet werden – das soll vor allem zufällig zusammengestellten Gruppen für Instanzen und Raids helfen. Zudem wird Euch angezeigt, welche Beute ein Boss in der Tasche tragen könnte – fein säuberlich sortierbar nach normalem und heroischem Modus, nach Klasse und Skillung. Selbst für einen kompletten Dungeon lässt sich die Beute anzeigen, und dafür müsst Ihr Euch nicht einmal in der Instanz befinden. Die Daten des Encounter Journals lassen sich in der gesamten Spielwelt abfragen und in beliebigen Chat-Kanälen verlinken.
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Globi
    Wer Donnerzorn nicht als Tankwaffe ansieht, hat seit gut 4 Jahren nicht aufgepasst...
    Von KuhMuhnist
    Mal wieder? Wir hatten NIE eine richtige Tankwaffe, wenn du jetzt sagst donnerzorn,kannste auch genausogut…
    Von KuhMuhnist
    Mein Gott ey! Wenn ihr nicht raidet, wofuer wollt ihr dann ne Legendary,hm? Ich meine die ist dazu da, dass dann der…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      28.04.2011 16:58 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Uratak
      am 03. Mai 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wird mal wieder Zeit für ne Tank Waffe ... in Orange!
      Globi
      am 16. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer Donnerzorn nicht als Tankwaffe ansieht, hat seit gut 4 Jahren nicht aufgepasst...
      KuhMuhnist
      am 16. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mal wieder?
      Wir hatten NIE eine richtige Tankwaffe, wenn du jetzt sagst donnerzorn,kannste auch genausogut Schattengram sagen, denn beide waren nie als Tankwaffen vorgesehen (Bei Schattengram rede ich von DK tanks natuerlich!)

      Donnerzorn als Tankwaffe zu bezeichnen ist so wie Val'anyr als Casterwaffe zu bezeichnen, ist ja schoen viel ZM,Tempo u Crit drauf!
      Sweety64
      am 01. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      weiß wer wann der patch raus kommen soll?
      Ariatne
      am 02. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du weißt wann Cata kam und wann patch 4.1, also ist dir der Zeitrqaum dazwischen auch bekannt. Also kannst du dir selbst ausrechnen wann ungefähr mit patch 4.2 zu rechnen ist.
      BlackSun84
      am 30. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es schade, dass anscheinend die Geschichte um den Stab für Zauberklassen nur für Raider erlebbar sein wird. Eigentlich hatte ich gehofft, dass die Zeiten vorbei sind, in denen tolle Questreihen für ein paar Prozent der Spieler designt werden. Wenigstens gibt es die Questreihe rund um Thrall, sowas dürfte es ruhig öfters geben. Mehr tolle Storyquestreihen, von mir aus ohne Belohnung. Gute Story braucht sowas nicht.
      KuhMuhnist
      am 16. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mein Gott ey!
      Wenn ihr nicht raidet, wofuer wollt ihr dann ne Legendary,hm?
      Ich meine die ist dazu da, dass dann der Caster auch mehr Dmg macht, und wo muss er mehr Dmg machen? Richtig im Raid!
      Klar im PvP auch, aber da ist es wirklich seeehr viel weniger erheblich und wow ist haltn Rollenspiel, kein Arenaspiel wie etwa Counterstrike.
      Uratak
      am 03. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sowas nennt man eine Fail Aussage ...

      "Mehr tolle Storyquestreihen, von mir aus ohne Belohnung. Gute Story braucht sowas nicht" Amüsant, wenn man bedenkt, dass er auf diesen Beitrag reagiert der sich um "nur" ein Item dreht.
      Ja er sagt schade um die Story. Würden Raidspieler aber eine Story haben zu einer grauen Tasse Tee, dann wäre es auch egal.
      Wenn Du auf Story stehst dann geh raiden! Nahezu jeder Boss hat eine Hintergrund Geschichte. Frage ist ob der "Skill" fehlt.
      Geroniax
      am 02. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja mir selber ist es doch ganz egal ob ich am ende der Questreihe ein Legendary in den hintern geschoben bekomme oder nicht. Eigentlich will ich nur die Story von der Quest-Reihe erleben. Denke das BlackSun genau das selbe meinte.

      Belock du musst nicht gleich jeden anflamen nur weil dir in der Hose was zu kurz gekommen ist, um mal auf deinem niveau zu bleiben. Nicht jeder will wie du sich mit digitalem Müll aufgeilen.
      astue
      am 01. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Belock:
      wieso musst Du gleichso überheblich werden, nur weil jemand es schade findet, eine legendäre Waffe nicht erhalten zu können? (Zumindest vermute ich, daß BlackSun eher nicht raidet).
      Ebenso wenig kann ich aus seinem Post erlesen, daß er so einen Gegenstand geschenkt haben will.
      ...und seine Aussage, daß es sich bei den Raidern nur um ein paar Prozent handelt, ist durchaus richtig, zumindest, wenn man es auf den aktuellen Content bezieht.
      Üb Dich ein bissel in Höflichkeit!
      Belock
      am 30. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein paar Prozent ? Omg ist klar die böse böse Minderheit der Raider bekommt ne Extra Quest, schreib doch ins Blizz Forum das es Legendäre Waffen auch durch 5er Inis ach was sag ich durch Singel Quests möglich seien müssen weil du ja 13 Euro bezahlst genauso wie die (lol) paar Prozent Raider...
      Negrul99
      am 29. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also der nächst kommende patch klingt schonmal für mich als Quester sehr spannend besonders weil ich sehr Lore intressiert bin und Atlasloot darf ich auch bei den patch endlich von der festplatte werfen Blizzard gibt uns das nette ad on noch dazu
      Geroniax
      am 02. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja das finde ich echt Klasse. Atlasloot muss man viel zu oft aktualisieren. Außerdem wird es bis fast 4.2 dauern bis alle Gegenstände aus ZA und ZG dort inbegriffen sind.
      heiduei
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Wenn Ihr also die Ehre erhaltet und den wertvollen Stab erspielen dürft, dann erfahrt Ihr in einer epischen Quest-Reihe mehr darüber, was nach Malygos' Tod passiert ist und was es mit den Geschehnissen um Kalecgos auf sich hat. Cinematics und viele vertonte Szenen im Spiel sollen die Story erzählen."

      Das heißt dann wohl das alle Melees, wenn es mal um ne geile q-line geht in die Kanalisation gucken ! -.-'
      Geroniax
      am 02. Mai 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es geht nicht darum das Caster jetzt ein Legendary bekommen und Melees nicht. Es ist einfach nur blöd das NUR die Caster eine Q-line dafür bekommen. Die Raidmitglieder dürfen nur bei der beschaffung der Mats helfen die es innerhalb der Raid gibt- Also kann man sagen so wie bei Schattengramm. Nur das bei Schattengramm keine wirklich epische Questreihe dabei war. Man hat ein paar Bosse genuked und paar mats gesammelt (und viele Untote gekillt) aber die Story blieb da aus.
      Golgorath
      am 30. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bisher waren doch ausser für Caster Legendarys dabei.
      War klar das die dann mal dran kommen.
      Ich freue mich auf die Questreihe und die neuen Dailys.
      Was die Questreihe angeht, erinnere ich nur an "Die Pforte des Zorns".
      Wenn die neue Questreihe ebensotoll wird, ist das mehr als man erwarten kann.
      Belock
      am 30. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Den Stab als zweiten Legendary zu sehen ist zwar erstmal richtig, aber erstens hatten den allerhöchstens 1-3 Leute pro Server und zweitens wurde er schon vor Ewigkeiten rausgepatcht.

      Darüber zu meckern das nunmal bei einem Caster Item Meeles leer ausgehen ist sowas von kleingeistig ! Wenn es dir wirklich nur um die Questreihe geht kannst du diese bestimmt mal nachholen...
      Elvaras459
      am 29. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm das ist halt jetzt nun mal so dass die einen etwas bekommen, was die andern nicht sehen.... Es muss ja nicht immer jeder alles haben
      Ansonsten kann ich nur hoffen dass Blizzard das Ganze genauso sieht wie ich und das zweite Legendary in Cata entweder ein Bogen oder eine Armbrust sein wird, weil wir Jäger bis jetzt nur ein Legendary hatten und mit diesem Stab jetzt mindestens jeder schonmal 2x dran war
      komm11
      am 29. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und was is mit der schattengram q da durften wir caster ja auch nichts machen
      Launethil
      am 28. April 2011
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da wäre auch noch die Thrall-Questreihe
      Derulu
      am 28. April 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die ganze Gilde muss anscheinend bei der Questline helfen...nicht nur der eine Träger...das Ding benötigt angeblich Mats von den Herstellungsberufen, deren teilmats nur in einem Raid mit dem "Anwärter" auf die Waffe droppen...solche Spielchen...deswegen bekommt ja auch die ganze Gilde eine "Belohnung" wenn ein Spieler das Teil bekommt
      LupMW
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      klingt ganz gut
      Dagonzo
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Neue Dailys. Eigentlich eine gute Sache. Da man diese Dailys aber recht schnell schafft, bin ich der Meinung das es auch an der Zeit wäre, die maximale Anzahl der Dailys pro Tag mal zu erhöhen.
      Gerade wenn man Twinks hochzieht und überall noch Ruf braucht sind doch die maximal machbaren 25 Dailys pro Tag heute schon zu knapp.
      Kelremar
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Normalerweise verlinkt doch Buffed zu mmo-champion und nicht umgekehrt!
      Nette Abwechslung, mal schaun wie lange ihr noch exklusiv bleibt
      Diola
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden

      Toll, endlich mal legendary für caster.
      Das Journal dürfte allerdings nur den bezahlten ersten Progamern am Boss was bringen, denn, mal ehrlich, alle anderen schauen sich doch die Taktik dann ab.
      BlackSun84
      am 28. April 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Questreihe außerhalb von Instanzen und endlich neue Dailyquestspots, darauf freue ich mich. Für Inis und Raids fehlen mir Zeit und Lust..
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
822106
World of Warcraft
WoW Patch 4.2: Raiden in den Feuerlanden, Tier 12 und das neue Legendary, frische Dailys, epische Thrall-Quest und Boss-Nachschlagewerk
WoW Patch 4.1 ist gerade erschienen, da rücken die Entwickler von World of Warcraft bereits mit den ersten heißen Infos zu Patch 4.2 raus. Die Zugänge zu den Feuerlanden werden geöffnet, Thrall, eine legendäre Waffe und die Wächter des Hyjal sorgen für brandneue Quest-Erlebnisse. Und das Encounter Journal versorgt Euch mit Infos rund um die Boss-Kämpfe.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Patch-42-Raiden-in-den-Feuerlanden-Tier-12-und-das-neue-Legendary-frische-Dailys-epische-Thrall-Quest-und-Boss-Nachschlagewerk-822106/
28.04.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/04/WoW_Feuerlande_Patch_4.1_001.jpg
specials