• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Mists of Pandaria: Pandaren - alle bisher bekannten Infos zum neuen spielbaren Volk

    Die Pandaren halten mit Mists of Pandaria Einzug in World of Warcraft. Als erstes spielbares Volk starten sie neutral und können sich sowohl der Horde als auch der Allianz anschließen. Wir fassen zusammen, was bisher über die Pandaren bekannt ist.


    Spielbare Pandaren – für viele langjährige Warcraft-Fans ein lang gehegter Wunsch. Mit Warcraft 3 wurden die Pandaren ins Warcraft-Universum eingeführt. Ursprünglich stellten die Warcraft-Entwickler die Pandaran als spielbares Volk für das Echtzeit-Strategiespiel vor – als Aprilscherz. Den Fans gefielen die von Art Director Samwise Didier entworfenen Pandaren aber so gut, dass sie schnell zu Kultfiguren werden. Für die Entwickler Grund genug, mit Chen Sturmbräu tatsächlich einen Pandaren-NPC ins Spiel zu bringen.

    Vor allem für Warcraft-Pen&Paper-Rollenspiel entstand dann auch einiges an Hintergrundgeschichte für die Pandaren, die isoliert in Pandaria hausten – einem friedlichen Land, vom Rest der Welt verborgen durch einen undurchdringlichen Nebel. Zwar nahmen immer wieder einzelne Pandaren, entdeckungslustig und durchaus am restlichen Azeroth interessiert, Kontakt zu anderen Völkern auf, vermieden es dabei jedoch, sich zu sehr einzumischen.

    Pandaren: Allianz oder Horde?

    Damit sich die spielbaren Pandaren in die Lore der weitestgehend neutralen Pandaren einfügen, übernehmen WoW-Spieler nicht die Kontrolle über Pandaren aus Pandaria. Spielbar sind entdeckungslustige Pandaren, die freiwillig ihr Heimatreich verlassen und auf dem Rücken der schwimmenden Riesenschildkröte Shen-zin Su Azeroth erkunden wollen. Auf dem Rücken der Schildkröte spielt dann auch das Startgebiet der Pandaren, in dessen Handlungsverlauf erklärt wird, warum sich einzelne Pandaren der Allianz oder der Horde anschließen.

    WoW-Spieler entscheiden sich entsprechend auch erst am Ende des Startgebiets für eine der beiden Fraktionen. Das bringt spielerisch einige Besonderheiten mit sich. So werden Pandaren aus dem Startgebiet heraus vermutlich nicht mit Spielern anderer Völker Kontakt aufnehmen können. Laut bisherigen Entwickler-Aussagen ist es auch gut möglich, dass Pandaren während den ersten Spielstunden keinen Zugriff auf das Ingame-Postsystem haben.

    Die Sprachbarriere zwischen Allianz und Horde soll durch Pandaren übrigens nicht aufgehoben werden. Allianz-Pandaren können mit Horde-Pandaren im Spiel ebenso wenig über Chat-Nachrichten kommunizieren wie beispielsweise Nachtelfen mit Goblins. Es sollen auch keine optischen Unterschiede gemacht werden – Horde- und Allianz-Pandaren sollen sich nicht durch bestimmte Merkmale voneinander unterscheiden.

    Volksfähigkeiten der Pandaren

    Kulinarisch
    Erhöht die Boni von Lebensmitteln um 100%.

    Gourmet
    Kochfertigkeit um 15 erhöht.

    Innerer Frieden
    Erholungsbonus hält doppelt so lange an.

    Polsterung
    Erleidet 50% weniger Fallschaden.

    Bebende Hand (aktiv)
    Berührt einen geheimen Nervendruckpunkt eines gegnerischen Ziels und schläfert es 4 Sek. lang ein.

    Verfügbare Klassen für Pandaren

    • Jäger
    • Krieger
    • Magier
    • Mönche
    • Priester
    • Schamane
    • Schurke
    02:39
    World of Warcraft: Mists of Pandaria - Deutscher Trailer
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Leserwertung
     
    Meine Wertung
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Deadeye-Jed
    Man ich stell mir das grad vor ein Tauren Schurke mit sein 2 Zahnstocher in der Hand, ich mein wie soll der bitteschön…
    Von Derulu
    Pandaren müssen aber, nicht so wie aktuell 85, sondern dann 90 Level überwinden (und für viele Spieler ist nun mal…
    Von campino76
    Das meinte ich ja. Da ist ein 2. Push in Form dieser Volksfähigkeit sowas von unnötig.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Launethil
      15.03.2012 15:36 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      campino76
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      5 Volksfähigkeiten? Ist das nicht n bissal viel? Ausserdem hättens "Innerer Frieden - Erholungsbonus hält doppelt so lange an." weglassen können. Leveln is ja schon mehr als einfach und wurde nicht erst vor einigen Monaten, die Menge an EP die man für ein Level braucht, um xx% reduziert? :-/
      Derulu
      am 16. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Pandaren müssen aber, nicht so wie aktuell 85, sondern dann 90 Level überwinden (und für viele Spieler ist nun mal nicht der Weg das Ziel, sondern bloß das Ziel das Ziel)^^ ...

      und der Erfahrungsbonus durch "augeloggt sein" ist bei "normalem" Leveln nicht der Rede wert
      campino76
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das meinte ich ja. Da ist ein 2. Push in Form dieser Volksfähigkeit sowas von unnötig.
      Derulu
      am 16. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Für die Gebiete der Scherbenwelt und Nordend wurden im November mit Patch 4.3 die benötigten Erfahrungspunkte um 30% gesenkt
      Druiler
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schade hate mich eig. auf nen Panda DK gefreut egal

      Ist den eig. schon gesagt worden welche Völker alles mönch werden können???
      Derulu
      am 16. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Alle, bis auf Goblins und Worgen
      Raicia
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das sieht vielversprechend aus. Die Volksfähigkeiten finde ich passend, und das Design ist auch toll.

      Jetzt bin ich noch gespannt auf die Charaktererstellung, ich freu mich
      matthi200
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dudu's wären cool gewesen aber das wäre ja wieder zusätzlicher aufwand
      Deadeye-Jed
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Pandaran Schurke??? Als nächstes noch die Tauren und die Lautlosigkeit is überbord^^
      Deadeye-Jed
      am 16. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man ich stell mir das grad vor ein Tauren Schurke mit sein 2 Zahnstocher in der Hand, ich mein wie soll der bitteschön sich tarnen....

      *Taure nimmt ein Pappschild hoch wo drauf steht Apfelbaum"^^
      Derulu
      am 16. März 2012
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Pandaren-Schurken sind "Ninjas"
      Raicia
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann erhalten die Schneider als Gegenstück zu den "Bequemen Einlegesohlen" einfach "Wollende Pantoffeln" als Rezept, einen Plüsch-Überzug für Taurenschuhe und schon schleichen alle um die Wette
      Theopa
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, der durchschnittliche Orc ist auch nicht gerade klein, leise oder unauffällig. Gut, bei Orcs mag es noch etwas besser passen, aber soo groß sind die Unterschiede auch nicht.
      matthi200
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Seitdem es Heilige Kühe gibt ist alles möglich^^
      Skyweaver
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      na ok Schurken sind zwar nicht passend aber immerhin bewegen sie sich nicht zwangsläufig so laut fort wie Tauren, Hufen haben die Pandaren nicht.
      Aber irgendwie hast du schon recht es ist einfach schwierig sich einen Pandaren Schurken vorzustellen.
      Lareine
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Bebende Hand (aktiv)
      Berührt einen geheimen Nervendruckpunkt eines gegnerischen Ziels und schläfert es 4 Sek. lang ein."
      ich musste spontan an spock (star trek) denken!
      ich freu mich aber mittlerweile echt auf die pandaren! die bisherigen screenshots, die hier veröffentlicht wurden, sind so schön.
      vodevil13
      am 15. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      he he ein Panda Schurke
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
873107
World of Warcraft
WoW Mists of Pandaria: Pandaren - alle bisher bekannten Infos zum neuen spielbaren Volk
Die Pandaren halten mit Mists of Pandaria Einzug in World of Warcraft. Als erstes spielbares Volk starten sie neutral und können sich sowohl der Horde als auch der Allianz anschließen. Wir fassen zusammen, was bisher über die Pandaren bekannt ist.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Mists-of-Pandaria-Pandaren-alle-bisher-bekannten-Infos-zum-neuen-spielbaren-Volk-873107/
15.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/11/wow_mists_of_pandaria.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
specials