• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Mists of Pandaria: Kurz-Guides zu den Bossen im Tempel der Jadeschlange

    In der Beta zu WoW Mists of Pandaria ist derzeit die erste Pandaria-Instanz, der Tempel der Jadeschlange spielbar. Wer im Besitz eines Beta-Zugangs ist, der Instanz einen Besuch abstatten möchte und sich im Voraus über die wichtigsten Boss-Fähigkeiten informieren möchte, wirft einen Blick in unsere Kurz-Guides zu den Bossen im Tempel der Jadeschlange.

    Zu WoW Mists of Pandaria ist die mittlerweile fünfte Beta-Einladungswelle für Besitzer eines Jahrespasses versandt worden. Insgesamt wurden 250.000 neue Spieler dazu eingeladen, Pandaria und seine neuen Features zu entdecken. Auch die erste Pandaria-Instanz, der Tempel der Jadeschlange,steht für Besitzer eines Beta-Keys zum Spielen bereit.

    Für diejenigen, die dem Tempel der Jadeschlange mit Freunden oder über den Dungeonfinder einen Besuch abstatten möchten, haben wir die Boss-Kämpfe noch einmal in zwei Versionen zusammengefasst: in jeweils eine ausführlichere Anleitung und eine Kurz-Strategie, in der wir uns auf die wichtigsten Punkte beschränkt haben. ein Video von unserem Besuch in der Instanz seht Ihr am Ende dieses Artikels.

    Tempel der Jadeschlange

    1. Der weise Mari
    Während der ersten Kampfphase ist der weise Mari immun gegen Schaden und ruft nacheinander vier verderbte lebendige Wasser von unterschiedlichen Seiten der Kampffläche herbei. Stirbt ein solches Wasser, teilt es sich wiederum in vier verderbte Tropfen auf, die zerstört werden müssen. Zudem hinterlässt das verderbte Wasser nachdem es getötet wurde eine Pfütze, die allen darin befindlichen Spielern Schaden zufügt. Auch das Wasser um Mari herum verursacht Schaden.
    Sobald vier verderbte Wasser getötet wurden, zerplatzt seine schützende Blase und wirft alle Spieler in einem 5-Meter-Umkreis um ihn herum zurück. Außerdem beschwört er vor sich einen dauerhaften Wasserstrahl, der von ihm bis zum Rand der Kampffläche reicht. Dieser Wasserstrahl dreht sich langsam im Kreis – wird ein Spieler davon erwischt, erleidet er 90.000 Schaden und wird zurückgeworfen.

    Kurz-Strategie: Vermeidet es durchgängig, das Wasser zu berühren. Euer Tank beschäftigt das lebendige Wasser, sowie die verderbten Tropfen, während die Schadensausteiler sie beseitigen. Nachdem Ihr vier Add-Wellen besiegt habt, achtet darauf nicht zu nahe an Mari zu stehen, wenn dessen Wasserblase zerplatzt. Passt dazu auf, dass Ihr nicht von seinem Wasserstrahl erwischt werdet. Lauft dazu am besten möglichst nahe um den Boss herum.

    2. Library Event
    Beim Event in der Bibliothek gibt es zwei mögliche Begegnungen:

    + Die Yaungol-Prüfung
    Strife und Anger: Ein junger Yaungol wird mit seinen manifestierten Gefühlen von Anger und Strife konfrontiert. Ihr müsst Ihm helfen, diese zu besiegen. Greift Ihr eines der Biester an, stapelt sich ein Effekt auf ihm, der allen Spielern Feuerschaden zufügt und seinen verursachten Schaden pro Stapel um zehn Prozent erhöht. Hat das Ungeheuer zehn Stapel davon gesammelt, wird es 15 Sekunden lang immun gegen Schaden. Wird eine Entität vollständig ignoriert, erleidet diese dagegen einen stapelbaren Schwächungseffekt, der den verursachten Schaden pro Stapel um zehn Prozent verringert.

    Kurz-Strategie: Je nachdem wie geübt Euer Heiler ist, könnt Ihr entweder abwechselnd Anger und Strife angreifen und die gesammelten Buff-Stapel auf dem jeweils anderen Ungetüm ablaufen lassen – bei dieser Variante steigt der eintreffende Gruppenschaden. Die etwas schonendere Variante für den Heiler wäre, wenn Ihr Euch auf nur eine Monstrosität konzentriert, wartet bis sie zehn Stapel gesammelt hat und dann 15 Sekunden lang ohne Schaden zu verursachen abwartet.

    + Champion of the Five Suns
    Es erscheinen vier Sonnen, die zufällig ausgewählten Spielern Schaden zufügen. Wird eine Sonne zerstört, erscheint ein Sha, welches vom Tank beschäftigt und von den Schadensausteilern getötet werden muss. Sind alle Sha beseitigt, erscheint neues Sha, das vom Pandaren Zao Sunseeker Besitz ergreift. Der Pandare greift zufällig gewählte Spieler mit Brennendem Licht an, das etwa 30.000 Punkte Feuerschaden verursacht.

    Kurz-Strategie: Tötet die Sonnen nacheinander und kümmert Euch um das erscheinende Sha. Sobald Zao besessen ist, besiegt Ihr ihn so schnell wie möglich.

    3. Liu Flammenherz
    Der Kampf gegen die Pandarendame Liu Flammenherz teilt sich in drei Phasen auf. In der ersten Phase belegt sie zufällig gewählte Spieler mit einem magischen Serpent Strike, der acht Sekunden lang Schaden am Ziel verursacht, jedoch gebannt werden kann. Nachdem sie ihren Serpent Strike verteilt hat, vollführt sie einen Serpent Kick, der allen Spielern innerhalb von acht Metern um sie herum Schaden verursacht. Dazu kommt noch eine Serpent Wave, bei der sie in vier richtungen Flammenwellen entsendet, die Schaden an getroffenen Spielern anrichten.

    Ab 70 Prozent ihrer Lebensenergie beginnt Liu den Jadeschlangentanz. Jede ihrer Fähigkeiten erhält dann einen zusätzlichen Effekt. Der Serpent Strike wird zum Jade Serpent Strike und absorbiert zusätzlich noch bis zu 40.000 Heilung auf dem betroffenen Spieler. Der Jade Serpent Kick wirft getroffene Spieler zusätzlich zurück und die Jade Serpent Waves hinterlassen eine Flammenspur.

    Erreicht sie 30 Prozent ihrer Lebenspunkte, wird Liu immun gegen Schaden und beschwört den Geist von Yu'lon, einer Jadeschlange. Diese Schlange spuckt Feuerbälle auf die Spieler, die wiederum Flammenflächen am Boden hinterlassen.

    Kurz-Strategie: Entfernt die magischen schädlichen Effekte von Euren Mitstreitern und weicht den Flammenwellen aus. In der zweiten Kampfphase solltet Ihr aus den Jadefeuern herauslaufen.

    4. Sha des Zweifels
    Das Sha des Zweifels ist der Endboss des Tempels der Jadeschlange. Es verursacht immer wieder 30.000 Schadenspunkte an zufällig gewählten Zielen. Dazu verteilt es einen magischen Schwächungseffekt "Paranoide Halluzination", der an nahstehenden Verbündeten Schaden verursacht, jedoch entfernt werden kann. Dazu beschwört das Sha aus jedem Spieler eine Einbildung des Zweifels. Während die Einbildungen aktiv sind, füllt sich langsam ihre Ressourcenleiste. Werden sie nicht getötet, bevor diese Leite auf 100 Prozent steigt, explodieren sie und richten 25.000 Punkte Schattenschaden an allen Spielern an. Dazu heilt die Explosion das Sha des Zweifels um zehn Prozent seiner Lebenspunkte.

    Kurz-Strategie: Entfernt magische Effekte von Euren Mitstreitern. Sobald die Einbildungen des Zweifels erscheinen, zieht Ihr sie entweder zusammen und beseitigt sie schnell mit Flächenschaden, oder tötet sie einzeln. Seid Ihr mit Eurer Erscheinung fertig, helft Ihr Euren Mitspielern. Danach verursacht Ihr weiter Schaden am Boss, bis dieser besiegt ist, oder neue Einbildungen erscheinen.

    12:40
    WoW: Mists of Pandaria: Neue Instanz Tempel der Jadeschlange
    Spielecover zu World of Warcraft: Mists of Pandaria
    World of Warcraft: Mists of Pandaria
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von McGorbo
    Wir lesen auch nicht, wir scrollen.
    Von McGorbo
    Wenn Ihr Guids macht zu den Raids ist das ja in Ordnung, aber zu den 5er Inis muss das doch nicht sein. Wo bleibt denn…
    Von enky
    Also jetzt schon Guides? Warum ?? Kommen die Beta Tester nicht vorwärts mit ihren Premade Pandas ???

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      13.04.2012 09:30 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      McGorbo
      am 13. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn Ihr Guids macht zu den Raids ist das ja in Ordnung, aber zu den 5er Inis muss das doch nicht sein. Wo bleibt denn da der Spaß beim SELBER entdecken?
      enky
      am 13. April 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also jetzt schon Guides? Warum ?? Kommen die Beta Tester nicht vorwärts mit ihren Premade Pandas ???
      Fanras
      am 13. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      omg warum jetzt schon Guides ??? liebes Buffed Team muss das den sein ??..
      McGorbo
      am 13. April 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir lesen auch nicht, wir scrollen.
      minuba
      am 13. April 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dann lies ihn doch nicht wenn es dich stört.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
877712
World of Warcraft
WoW Mists of Pandaria: Kurz-Guides zu den Bossen im Tempel der Jadeschlange
In der Beta zu WoW Mists of Pandaria ist derzeit die erste Pandaria-Instanz, der Tempel der Jadeschlange spielbar. Wer im Besitz eines Beta-Zugangs ist, der Instanz einen Besuch abstatten möchte und sich im Voraus über die wichtigsten Boss-Fähigkeiten informieren möchte, wirft einen Blick in unsere Kurz-Guides zu den Bossen im Tempel der Jadeschlange.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Mists-of-Pandaria-Kurz-Guides-zu-den-Bossen-im-Tempel-der-Jadeschlange-877712/
13.04.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/wow_mists_of_pandaria_tempel_der_jadeschlange_header.jpg
world of warcraft,world of warcraft mists of pandaria,blizzard,mmorpg
specials