• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Mists of Pandaria: Der Herausforderungsmodus - die bisher bekannten Infos zum Dungeon-Wettrennen

    Im WoW-Endgame soll es in Mists of Pandaria mehr zu tun geben, so das erklärte Ziel der WoW-Entwickler von Blizzard. Eine mögliche Beschäftigung ist der Herausforderungsmodus - gewissermaßen von Blizzard unterstützte Speedruns der WoW-Dungeons. Wir fassen zusammen, was bisher zum Herausforderungsmodus bekannt ist.


    WoW: Mists of Pandaria erweitert das Endgame von World of Warcraft um den Herausforderungsmodus. Dieser Modus soll für alle Level-90-Dungeons verfügbar werden und nimmt sich Speedruns zum Vorbild. Das Ziel: Schließt den Dungeon so schnell wie möglich ab. Pulls richtig planen, Gegner auslassen, keine Fehler beim Bosskampf – viele Spieler messen sich bereits seit Jahren privat in Speedruns, jetzt machen die WoW-Entwickler daraus aber einen offiziellen Wettkampf. Eure Bestzeit wird aufgezeichnet und ist auch für Eure Freunde und andere Spieler auf Eurem Server einsehbar. Für Bestzeiten verdient Ihr Bronze-, Silber- und Gold-Medaillen.

    Der Herausforderungsmodus dient aber nicht nur dazu, mit dem Ergebnis protzen zu können. Reittiere, Pets und spezielles Equipment sollen WoW-Spieler freischalten können. Letzteres wird übrigens nicht über Werte verfügen, sondern soll als Vorlage für Transmogrifikation dienen. Wer Spaß am Herausforderungsmodus hat, kann das also auch im Spiel zur Schau stellen. Wer auf die kommende Endgame-Aktivität keine Lust hat, dem entgehen aber nur kosmetische Gimmicks und nicht etwa Items, die den Charakter stärken. Der Herausforderungsmodus soll aber auch eine zusätzliche Möglichkeit sein, sich neben regulären Instanzen oder Raids Tapferkeitspunkte zu verdienen.

    Gleiche Chancen für alle

    Herausforderungsmodus: Übersicht über Belohnungen und Server-Bestzeiten (Bild ist nicht final und zeigt nur einen Entwurf der Entwickler) Herausforderungsmodus: Übersicht über Belohnungen und Server-Bestzeiten (Bild ist nicht final und zeigt nur einen Entwurf der Entwickler) Damit sich die im Herausforderungsmodus erspielten Zeiten verschiedener Teams auch wirklich vergleichen lassen, wird die Ausrüstung der Charaktere angepasst und normalisiert – also auf ein Level abgeschwächt, das der jeweiligen Instanz angemessen ist. Somit sollen die Herausforderung im Verlauf von Mists of Pandaria nicht stetig einfacher werden, sondern gleich knackig bleiben. Wer eine Bestzeit auf seinem Server aufstellt, der soll diese also nicht mit Erscheinen des nächsten Tier-Sets verlieren, sondern erst, wenn eine andere Gruppe tatsächlich besser ist – unter gleichen Voraussetzungen. Der Herausforderungsmodus bietet damit auch all jenen Spielern mehr Betätigung, die auf Raids keine Lust haben – die sich obendrein auch mit den Raid-Fans ihres Servers messen können, ohne im Nachteil zu sein.

    Wer in einer Instanz die Goldmedaille errungen hat und die Bestzeit auf seinem Server hält, der kann sich noch weiter fordern. Sobald für einen Dungeon nämlich die Goldmedaille eingefahren ist, gelten erschwerte Bedingungen für folgende Durchläufe. Mit Gold geehrte Gruppen erhaltenen einen steigenden Debuff. Dieser schwächt die Charaktere in der ersten Version um 5 Prozent. Fährt die Truppe auch mit Debuff die Goldmedaille ein, geht's mit einem 10-Prozent-Debuff weiter, ... Spieler sollen also nicht warten müssen, bis eine andere Gruppe ihre Bestzeit schlägt, um neue Herausforderungen zu haben.

    Dungeonfinder-kompatibel

    Gestartet wird der Herausforderungsmodus vor dem Dungeon-Durchlauf. Die Option steht entsprechend für alle damit kompatiblen Instanzen zur Verfügung. Der Herausforderungsmodus lässt sich auch in Dungeonfinder-Gruppen spielen – bei der Anmeldung für den Dungeonfinder soll man entsprechend angeben können, dass man den Herausforderungsmodus spielen möchte. Das Matchmaking-System formt dann gezielt Gruppen aus Spielern, die Interesse an den Speedruns haben.

    [quickpoll]

    02:39
    World of Warcraft: Mists of Pandaria - Deutscher Trailer
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Zhiala
    Wers mag solls machen aber mich als Tank nicht damit belästigen. Wenn ich jetzt schon immer höre "spring da runter"…
    Von Loony555
    Wenn das dann derart in Stress ausartet (sowohl FÜR den einzelnen Spieler als auch ZWISCHEN den Spielern) wie der ZA…
    Von Naphalin
    Ich bin ja nicht der größte mogg-fan, daher ist die belohnung für mich nicht so interessant. hätte es nice gefunden,…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      29.01.2012 11:15 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Zhiala
      am 18. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wers mag solls machen aber mich als Tank nicht damit belästigen.
      Wenn ich jetzt schon immer höre "spring da runter" "Die musst du umgehen" "die Bosse brauch ich nicht" dann fällt mir das Essen aus dem Gesicht.
      Diese ewige Hektik in den Instanzen nervt nur, wenn ich abends ma ne Runde spiele dann will ich nicht auch noch da gescheucht und gehetzt werden als würd ich dafür bezahlt. Es ist ja schon fast eine Sünde mittlerweile wenn man Quests machen will, schade sowas.
      Loony555
      am 31. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn das dann derart in Stress ausartet (sowohl FÜR den einzelnen Spieler als auch ZWISCHEN den Spielern) wie der ZA Speedrun... Nein Danke.
      Aber für eingespielte Gildengruppen... warum nicht?
      Naphalin
      am 31. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin ja nicht der größte mogg-fan, daher ist die belohnung für mich nicht so interessant. hätte es nice gefunden, wenn man denn schon speedruns bestreitet, dass equip mit +20 tempowertung zu vesehen. ist dann nicht der megaattribut gewinn, aber ein anreiz.
      Vanndoom
      am 30. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Equip wird angepasst, um Chancengleichheit zu erzielen... Endlich wird sowas mal eingeführt, denn für pvp wünsche ich mir das schon seit Jahren!! Jetzt müsste es da nur endlich auch umgesetzt werden, dann wär ich voll zufrieden mit dem kommenden Addon^^
      Jemira
      am 30. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nette idee, allerdings finde ich einen Mechanissmus bei weitem interessanter: die Normalisierung des Equip. Wäre eigentlich ideal für Bgs und Arena?
      Vanndoom
      am 30. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      2 Jecke, ein Gedanke...
      LargoWinch
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und da ist sie wieder, die Parade der üblichen WoW-Kritiker, die schon mal "Ärger im Raid" vorhersagen, obwohl es noch nicht einmal um Raids geht.
      Ich werde auf jeden Fall versuchen, mit einer Gildengruppe vorne zu landen. Eine Chance dürfte nur ein eingespieltes Team haben, so dass der Serverzusammenhalt vlt. wieder gestärkt wird.
      Wer sich nicht messen möchte, macht es halt nicht (oder meckert in irgendwelchen Foren rum).
      Brutus Warhammer
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Irgendwas zu versuchen bringt wow auch nicht mehr weiter. Das 999. Reittier für nen Modus der wahrscheinlich wesentlich mehr Spieler vergraulen wird als wirklich aktiv beschäftigen. Und wahrscheinlich das Top1 Thema des Addons für Aufregung/Ärger im Raid.

      Durch nen Raid schnell durchzukommen ist klasse, aber listen dahingehend waren eher immer so ne spielerei, die wenigsten haben das wirklich drauf angelegt selbst bei den Topgilden
      Yemi
      am 31. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @hexer1975: Vergiss nicht, das WoW das finanzielle Standbein von Blizzard ist und nicht jeder der 9 oder 10 millionen (ka wieviele es jetz sind) WoW spieler dann nach Titan oder wie auch immer wechseln wird. Blizzard wird versuchen WoW so lange wie es geht interessant zu gestalten, und das isses auch immernoch
      Hexer1975
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Glaube nicht, das Blizzard WoW noch weiter bringen will bzw. es auch nicht kann. Vermute schon seit längerem, das es mehr oder weniger ein "Testspiel" für Titan ist.
      Parolis
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      die Idee ist nicht schlecht nur wird es so kommen das nur bestimmte klassenzusammenstellung gwinnen werden ,ähnlich wie in der arena bzw schafft es blizz ja nie so richtig klassen halbwegs die balancen und in den zeitraum wo eine klasse mega op ist bis zum nerf werden die uneinholbar an den spitzen stehen.
      Sajrana
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      ohman. . . wider was wo sich die Spieler dran aufgeilen können wer der beste ist . . .
      Hagno
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Tolles Feature, was eine weitere Herausforderung darstellt.
      Allerdings wäre gerade dies eine tolle Möglichkeit, die Realmcommunity wieder zu verstärken, da sich hierfür eigentlich nur selbstzusammengestellte Gruppe mit TS & co eignen.
      Von daher bin ich überrascht und sehe es als Fehler an, dass man solche Speed-Herausforderungen auch per Random-Gruppen bilden kann - das dürfte viel mehr Frust als Spaß erzeugen.
      matthi200
      am 29. Januar 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Jai noch mehr speedruns -.-'
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
865851
World of Warcraft
WoW Mists of Pandaria: Der Herausforderungsmodus - die bisher bekannten Infos zum Dungeon-Wettrennen
Im WoW-Endgame soll es in Mists of Pandaria mehr zu tun geben, so das erklärte Ziel der WoW-Entwickler von Blizzard. Eine mögliche Beschäftigung ist der Herausforderungsmodus - gewissermaßen von Blizzard unterstützte Speedruns der WoW-Dungeons. Wir fassen zusammen, was bisher zum Herausforderungsmodus bekannt ist.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Mists-of-Pandaria-Der-Herausforderungsmodus-die-bisher-bekannten-Infos-zum-Dungeon-Wettrennen-865851/
29.01.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/01/wow_mists-of-pandaria_herausforderungsmodus_01.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
specials