• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Maroonaar Google+
      23.10.2015 12:16 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Pradeshus
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab kein Problem mit den Shoppets
      10 Euro sind nicht wahnsinnig viel und man kann andern eine Freude machen, wen man ihnen eins schenkt.
      Eas gibt auch Leute die sich für 20 Euro ne WoW-Marke kaufen die für 60k im ah loswerden und dann von dem Gold TCG-Pets kaufen.
      Das ist natürlich nicht dasselbe, weil man Gold auch so erspielen kann, aber für wen Pets sammeln ein Hobby ist, der wird auch 10 Euro bezahlen für ein einzigartiges Pet. Ausgenommen sind natürlich der Hippoygreif, Kel'Thuzad und der XT.
      Das fand ich irgendwie dreist die für Shop und TCG rauszubringen mit etwas unterschiedlichem Namen, aber gleichen Skins und Fähigkeiten.

      Abschließend wollte ich noch anmerken, dass man das arme blühende Urtumnicht zu schnell abschreiben sollte,
      mit Photosynthese und Sonnenlicht kann das mit anderen Photosynthesepets wie Singende Sonneblume und Sonnensprößling eine sehr üble Heal-Zermürbungskombo abgeben
      CatInWonderland
      am 23. Oktober 2015
      Autor
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Wären die Kaufpets allesamt zu stark, gäbe es sicher viel Unmut in der Community! Und bei den Pet Fights habe ich eh immer das Gefühl, dass immer wenn ich ein starkes Pet endlich auf MaxLvl habe, ein neues und ultimatives zum Trend wird
      Und ich weiß noch wie stolz ich damals auf meinen Hippogryph Hatchling aus dem Trading Card Game war...
      Shaila
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es ist unerträglich, dass es manche Pets nur über den Shop gibt. Bis heute eine Frechheit und Zumutung. Man sollte die Pets zumindest irgendwie im Spiel erhalten können. Solange das nicht geschieht, hat Blizzard bei mir ein permanentes Minus und nichts wird daran etwas ändern.

      Die TCG-Pets gibt es immerhin auch im Auktionshaus oder Schwarzmarktauktionshaus. Wenn man Pets sammelt, so wird hier einem Content vorenthalten, den es nur exklusiv über zusätzliche Euros gibt, was in einem Abospiel untragbar ist.
      Shaila
      am 24. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nein, darin liegt kein Fehler, das ist ja meine eigentliche Kritik: Durch den Shop wird Content vernachlässigt und im Endeffekt schadet das dem Spiel als Ganzes. Das ist meine Aussage. Und "dem Spiel schaden" setze ich gleich mit Aboverlusten.

      Und natürlich stellt sich in der Praxis die Frage. Die finanziellen Mittel des Shops "verpuffen" ja nicht in irgendwelchen Kanälen, die zählen ja automatisch zum Gesamtgewinn und dann zu sagen, dies hätte keinen Einfluss auf Spielentscheidungen finde ich naiv.
      Nexilein
      am 24. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich habe den Shop hier mal ausführlicher thematisiert

      shailas-hunterhall.jimdo.com/2015/10/14/hoffnung-zur-kursänderung-blizzard-macht-shop-mount-im-spiel-erhältlich/"


      Ich habe deinen Blog-Eintrag gelesen und finde ihn gut, wichtig, letztendlich aber im Fazit dennoch falsch.
      Der Fehler liegt genau hier:
      ZITAT:
      "
      Ein Contentpatch bringt eben kein Geld, ein Mount im Shop für 20 Euros eben schon."


      Viele Spieler kündigen ihr Abo zwischen Content-Patches, und gerade der magere Patch 6.1 zeigt, wie viel fehlender Content Blizzard kosten kann. Wenn sich ein Bruchteil der Spieler ein Mount oder Pet kauft, dann generiert Blizzard Umsatz; der Bruchteil an Spielern der dafür Geld ausgibt kompensiert aber noch lange nicht die sinkenden Einnahmen aus Abogebühren wenn "richtiger" Content ausbleibt.

      Außerdem wird sich in der Praxis kaum die Frage stellen ob man ein Mount, ein Pet oder doch lieber einen Content Patch entwickelt; das sind verschiedene Dinge an denen verschiedene Entwickler/Designer arbeiten. An Stelle der Shop-Mounts und -Pets könnten wir sicherlich coolere Höllen-Wölfe, neue Oger-Modelle oder neue Fässer- und Kisten-Modelle bekommen. Es würde aber keine neuen Instanzen, Quests, Fraktionen oder sonsiges geben.

      DrCarranza
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Werde mir deinen Blog gerne mal näher anschauen... ^^
      Shaila
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wahrscheinlich werden wir das nicht.

      Ich habe den Shop hier mal ausführlicher thematisiert

      shailas-hunterhall.jimdo.com/2015/10/14/hoffnung-zur-kursänderung-blizzard-macht-shop-mount-im-spiel-erhältlich/

      Vielleicht wird es dadurch deutlicher. Ich habe diese Debatte schon sehr oft geführt, deshalb sei mir ein einfaches Verlinken verziehen.
      DrCarranza
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Shop + Abo sind eine Frechheit" aber warum ??
      Bin normal auch kein Freund von Abo-Spielen mit Shop-Angebot, aber bei WoW ist doch wohl die fairste Methode überhaupt. Die wenigen Haustiere muss nicht jeder haben, und kann mir keiner erzählen, er habe durch den Shop Nachteile ingame..!?
      Naja, glaube wir beide werden uns nicht mehr einig xD
      Shaila
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja dann bitte das Abo abschaffen, die Pets sind für mich Hauptspielinhalt.

      Shop + Abo sind eine Frechheit.
      DrCarranza
      am 23. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde deine Aussage nicht richtig, gibt mehr als genug Alternativen an Haustieren/Mounts in WoW. Muss nicht jeder Spieler alles besitzen. !
      TCG/Shop-Haustiere und Mounts sollten meiner Meinung nach so bleiben wie bisher
      und nicht für jeden ingame nachgeworfen werden. Einzigartigkeit sollte doch bei "einer kleinen Anzahl" an Haustieren bestehen bleiben. Spielererisch hat keiner mit den "Euro"Pets einen Vorteil, daher lasst die den Leuten, die sich ab und an was gönnen wollen oder jmd. beschenken möchten mit diesen besonderen Haustieren.

  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1175224
World of Warcraft
World of Warcraft: Teure Tierchen - können die Pets aus Shop und Kartenspiel mehr als gut aussehen?
Der Blizzard-Shop hat derzeit elf Haustiere für jeweils zehn Euro im Angebot. Im Auktionshaus findet man derweil immer wieder seltene Pets aus den verschiedenen Editionen des Sammelkartenspiels und zwar für teils absurd hohe Goldsummen. Aber kann Geld auch Pet-Battles gewinnen? Wir haben für euch getestet, welche der teuren Tierchen richtig abgehen und welche ihr besser wegpackt, wenn es ernst wird.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Koennen-Shop-und-TCG-Pets-mehr-als-gut-aussehen-1175224/
23.10.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/wowx4-artwork-63-full-pc-games_b2teaser_169.jpg
blizzard,mmorpg
specials