• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:03 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Saturas18
      am 22. April 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      bald kommt ein neues buch das nach "Im Strom der Dunkelheit" spielt und die Expedition von Khadgar, Turalyon, Alleria und co. auf Draenor erzählt.

      World of Warcraft: Beyond the Dark Portal
      http://a1055.g.akamai.net/f/1055/1401/5h/images.barnesandnoble.com/images/26700000/26708851.JPG
      DrKnievel
      am 13. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm....Bücher hin oder her - Warcraft I und II gab es wohl davor, wenn ich nicht irre

      Aber da kann ich mich im Bezug auf Lothars Tod jetzt auch nichtmehr direkt an Verhandlungen erinnern. Ich erinnere mich nur an den Anfang der Mission - Lothar umstellt von Dutzenden von Gegnern. Ich muss die alten Spiele malwieder rauskramen.
      ~Biohazard.Kitty~
      am 10. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nun mal zu den ganzen leuten die die unterschiede Spiel und Buch (und diese zusammenfassung) bemängeln. Habt ihr schon mal was von Künstlerrischen Freiheit gehört? Aber im großen und ganzen stimmt es ja überein.
      Kiligen
      am 06. März 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich finde das gar net so schlecht war interessant zu lesen habe ja nur krieg der urtumer gelesen und wc3 roc und tft gespielt das war doch mal was anderes^^
      Renkin
      am 05. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @20 Gul Dan wird zwar von Doomhammer verfolgt er holt ihn jedoch nicht ein.
      In Warcraft 3:Th Frozen Throne wird Gul Dans Tod gezeigt. Es ist jedoch nicht eindutig wer ihn tötet allerdings siehts so aus als ob er von einem Schemen von Sargeras getötet wird nachdem Gul Dan versucht hat das Auge von Sargeras(ein ähnliches Artefakt wie der Schädel von Gul Dan) zu stehlen
      Jonsy
      am 05. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Liebe Buffed redaktion, kleine anmerkungen.
      1. Doomhammer hat die Klans, die Gul`dan folgten, nicht vernichtet, es war der Blacktooth-Grin-Klan undter der FÜhrung von Rend BLackhand und seinem Bruder.

      2. Wenn ich mir recht entsinne folgten Gul`dan nicht die Todesritter, sondern die Ogermagier unter der Führung von Cho`gall. Wenn die Todesritter GUl`dan gefolgt wärem, wäre es äußerst schwer gewesen für Teron Gorefiend, nach Draenor zu fliehen.
      ScHaDoWeYe
      am 05. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      BtW. der Ashebringer ist Person (Titel) und Waffe (Schwert) zugleich.

      Ich habs mir gerade gänzlich durchgelesen, ich sag nur schlecht!^^

      Man merkt dass jemand das Buch gelesen, aber net verstanden hat (eben der der das schrieb).
      DaiLei
      am 04. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du brauchst das Buch nicht zu vertrauen, das ganze wird ja in Warcraft 2 gezeigt und gespielt. Und da wird nunmal eindeutig gezeigt das ein Riss übrigbleibt.

      Und es muß auf der anderen Seite keiner was machen da es ja schon vorhanden ist. Und bauen muß erst recht keiner was. Auch wenn es in WoW anders dargestellt wird, hat es Monate gedauert bis ein durchgängiges Portal vorhanden war. Bis es soweit war konnte es immer nur für kurze Zeit geöffnet werden. Das ganze Materielle Tor ist nicht nötig für ein Portal, und deswegen wurde es ja auch nicht zertört, das geht nur mit Magie.
      Flying Dutch
      am 03. März 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mal zu #11 und "Also die Allianz errichtete die Festung Nethergarde am dunklen Portal, um weitere Invasion dauerhaft zu unterbinden."
      Den hab ich auch zweimal lesen müssen. Wird wohl mal wieder Zeit das Blitzdings auszupacken. Vielleicht mal selber lesen bevor es veröffentlicht wird

      Ansonsten war dieser Teil war doch mal gut und verständlich geschrieben. Liegt aber auch vielleicht daran dass ich die Story schon aus Warcraft 2 kannte Bei den vorherigen musste man sich doch arg durchquälen, da diese ganzen Zeitsprünge und Querverweise das Lesen doch recht mühsam gestaltet haben. Zumindest für jemanden der sich nicht so sehr mit der Warcraft Geschichte auskennt . Jedenfalls war es bei mir so.
      Dunler
      am 03. März 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ #14 du weisst aber das der Aschenbringer ne waffe ist und keine person oder?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
791337
World of Warcraft
WoW Hintergrundgeschichte: Teil 7 - Der zweite Krieg
Der zweite Krieg: Die Orcs sind in Azeroth gelandet und haben bereits das Königreich von Sturmwind erobert. Doch noch steht Lordaeron, das älteste Königreich der Menschen. Mit neuen verbündeten stürmt die Horde in den Norden, während König Terenas von Lordaeron neue Verbündete gewinnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Hintergrundgeschichte-Teil-7-Der-zweite-Krieg-791337/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/03/2008_03_03_WoWGeschichte_Teil7.jpg
specials