• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      04.03.2012 14:18 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Kaldreth
      am 08. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich habe festgestellt, das ich mmos in denen man sich einfach immer von A nach B teleportieren konnte auf Dauer keinen Spaß gemacht haben. Mir fehlte das Gefühl mich in einer großen Welt zu befinden. Durch den Kontinentwechsel durch Schiffe und durch die langen Flugzeiten bei zusammenhängenden Gebieten hatte ich immer das Gefühl Teil einer großen Welt zu sein. Klar ist es teilweise auch lästig und vielleicht für einige nur ein Timesink für mich ist es mehr und ich bin froh mich nicht durch die Welt teleportieren zu können. Das ist für mich eines DER Pluspunkte von WoW, was ich in keinem anderen MMO erlebt habe.
      Dwarim
      am 06. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bleib beim Mage
      Klongl
      am 06. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann mich den vielen anderen nur anschließen.... die port systeme haben zwar das spiel... ich sag mal angenehmer gemacht.... aber auf der anderen seite sind die server wie leergefegt.... was mich in vielerlei hinsich am meisten nervt ist inzwischen der Gilden-Massenport. Das beste Beispiel dafür ist der Ally/Horde Raid musste man sich früher noch sammeln und gemeinsam loslegen reicht es hier einen vorrauszuschicken und den rest ranzuholen.
      Am Anfang von CATA habe ich mich noch über Fliegende Mounts in Azerot gefreut.. Aber inzwischen fehlt mir das reiten auf meinem Talbuk schon irgendwie...
      Freue mich irgendwo schon auf MoP... nicht weil mir Pandas so gut gefallen, nein .. Sondern weil ich dann endlich mal wieder auf meinem Talbuk die Landschaft erkunden darf. =D
      Dracocephalus
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine meiner liebsten Reisemöglichkeiten als Inschriftenkundiger habt Ihr vergessen!

      Die "Rolle des Rückrufs I". Immer dann anzuwenden, wenn man Stufe 40 bereits überschritten hat, denn dann kommt man statt ins öde Heimsteingasthaus...irgendwo hin. Ist vermutlich so ähnlich wie "Die letzte Reliquie von Argus", aber mit 30min Cooldown, statt 12h. OK, man weiß nie, wo man rauskommt, aber wenn man z.B. von Tanaris nach Unterstadt möchte, dann ist man damit gut bedient. In 50% der Fälle ist man dann schon mal auf dem richtigen Kontinent und ansonsten meist näher an einer günstigen Reisemöglichkeit. Landet man in den Sümpfen des Elends, dann rematerialisiert man sich ziemlich weit oben in der Luft, was zu einem tödlichen Sturz führt, wenn man keine Items oder Fähigkeiten hat, die dem entgegenwirken. Aber der Tod ist ein kleiner Preis, wenn man dafür schneller reisen kann^^

      Also bitte diese tolle Reisemöglichkeit ergänzen.
      Octazooka
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwie merkt man an solchen Atrikeln, dass es derzeit ne ziemliche News-Flaute gibt, was WoW betrifft Aber so ein Thema ist ja auch in Ordnung und läd zu Diskussionen ein.
      Ich muss mich hier einigen anschließen - Es ist durchaus manchmal ganz angenehm, nicht riesig lange Wege zurücklegen zu müssen, um von A nach B zu kommen.. Trotzdem mag ich aber auch die Spielwelt sehr und finde es schade, dass man, kaum hat man das Leveln in einem Gebiet abgeschlossen, dieses kaum noch zu Gesicht bekommt. Und gerade so einem Spiel wie WoW tut es doch ganz gut, wenn man wirklich das Gefühl hat, dass die Spielwelt lebendig und authentisch ist - und sich nicht zig Portale in ihr befinden, die volkommen zusammenhanglos herumschweben.
      spoon69
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      portsysteme, vor allem der dungeonfinder, haben die aussenwelt komplett leergefegt ...

      was blieb übrig: geisterserver ... wenn ich da an classic denke, wo man überall auf spieler traf oder auf raidgruppen die zur instanz ritten ... und man stundenlang openpvp betreiben konnte ... und nu?!? alles ausgestorben .... aber hauptsache bequem direkt zum boss porten - epixxx looten ^^ dolle wurst
      Dracocephalus
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ja, die leere Spielwelt ist gerade für Anfänger oder RPler eher traurig. Allerdings hat es mir damals auch keinen Spaß gemacht, bis Stufe 40 durch die Gegend zu rennen, wenn keine Flugpunkte verfügbar waren. Das sind so Timesinks, die ja inzwischen schon etwas besser gelöst wurden.

      Aber auf den Dungeonfinder lasse ich nichts kommen! Gerade wenn man zu eher ungünstigen Zeiten spielt, keine Gilde hat und auch sonst eher wenige Bekannte auf dem Server, ist das ein Geschenk der Götter. Meist habe ich Inis erst spielen können, wenn ich solo rein konnte, weil ich keine Lust hatte, mich STUNDENLANG in die Hauptstadt zu stellen und im LFG zu spammen. Bis man da mal 5 Leute zusammen hatte...grausam. Nene, jetzt kann ich gemütlich durch die Gegend schlendern und wenn man in eine Ini kann, dann geht das von überall.
      Brassmonkey 1.1
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kann dir da nur zustimmen. Durch Dungeonfinder und Portale fühlt sich WOW nicht mehr wie eine Fantasywelt an sondern wie ein Chatroom mit Instanzportalen. Das Fliegen zu Instanzen gehört ganauso dazu wie das sterben vor eben dieser Instanz. Das waren die Dinge die WOW lebendig gemacht haben.
      MoSaG
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Demonea: es gibt doch Addons die die Zeit berechnen können von Flugpunkt A zu Flugpunkt B, das kann dann sicher auch Blizzard und wenn die berechnete Zeit über 2 Minuten läge, könnte ich mir vorstellen, das wie bei den Schiffen eine Reiseroute auf der Karte gemalt wird, man aber instant an den Zielpunkt gelangt, vielleicht mit Einblendung der Landung ...
      Demonea
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau,...stundenlanges durch die Gegend fliegen / reiten und dabei gekillt werden war viiiiieeeeel besser als direkt den Content anzugehen.
      Ich stimme zu, dass ich ein bisschen Reisen auch vermisse, aber bisher hat Blizz es leiderr noch nicht geschafft, das Flugverkehrssystem Konkurrenzfähig zu machen. Mehr Flugpunkte ist schonmal gut aber es ist immernoch viel zu lahm.
      Grump
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich versteh nicht ganz was das soll. Man baut eine riesige Welt, nur um dann der riesigen Welt mit endlosen Teleportmöglichkeiten den Sinn zu rauben. Man hätte doch gleich von Anfang an keine Welt erschaffen müssen. Nur einzelne Zonen, wie z.B. Städte, Instanzen, einzelne Levelgebiete. Dazu eine List in der man auswählen kann in welches Gebiet man möchte. So wie bei Shootern (Cod, CS, ...), wo man verschiedene Server mit verschiedenen Karten auswählen kann. Wozu soll ich in eine Online-Fantasy-Welt eintauchen, wenn es praktisch keine Welt mehr ist? Es ist als ob man in einer Liste auswählt wo man hinmöchte, nur ist es keine Liste sondern Portale. Andere (fremde) Spieler sieht man auch nicht, die fliegen irgendwo oben herum, sind aber nicht mehr am Boden.
      StrangeInside
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich bin froh das sie die portale in dala und shatt entfernten bis auf og/sw denn so benutzen einige zumindest noch die zeppeline/schiffe- klar viele nehmen sich nen magier aber dennoch.

      ich finds schade das man nicht mehr zu den inis muss um seine grp zu teleportieren.

      aber wenn ich aus der sicht der allys mich erinner wie ich mit lvl 20-25 von sw aus zur tiefenbahn nach eisenschmiede, quer durch dun morog und loch modan, übers sumpfland wo es schon gefährlich wurde bei den drachenmal orks zwischen dem übergangstunneln, dann durch arathi wo einem jeder gegner hinterherrannte da 10 lvl über einem nur um dann irgendwann im hochland nach süderstade zu kommen, sich den flugpunkt zu holen (sofern nicht gerade die horde dort ihren spass hatte) und dann noch in den silberwald um die restlichen grp mitlgieder zu teleportieren für burg schattenfang, und das alles ohne mount denn diese gab es erst ab lvl 40 sofern man bis dahin genug gold hatte, dann bin ich doch teilweise froh wie es momentan ist.

      Ach ja kloster war auch noch toll mit level 30-40, entweder riskierte man den weg durchs lvl 50+ gebiet oder man musste an UC vorbei zu fuss (und mit etwas pech übersah man die lvl 60er wache bei den lederverarbeitern^^) und dann dauerzergen an dieses inis und portsteinen weil hordler in ihrem gebiet ja auch gern dort hingehen

      anderer seits war ich aber stolz wie oskar als ich das erste mal hdw sah nachdem ich mich durch düstermarchen starb um dann im brachland zielscheibe jedes hordlers zu sein^^
      Nuelo
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man könnte auch so argumentieren, dass durch die Globalisierung und durch das Internet unsere echte Welt auch auf dieselbe Art und Weise kleiner und anonymer wird. Ist doch eine schöne Parallele. Vielleicht liegt es in der Natur des Gewohnheitstiers Mensch?
      Skortex
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine offene Welt ist von nöten, sonst wäre es ja kein MMORPG, sondern wie von dir beschrieben ein Cooprpg oder Shooter, aber ich versteh was du meinst.

      WoW veränderte sich all die Jahre und endete schließlich in einem Setting das möglichst jeden Spielertyp anspricht. Früher hatte ich auch noch das Gefühl in eine Fantasy-Welt einzutauchen, das war aber vor Dungeon/BG-Finder, Flugtiere und CO. Als man noch überall hinlaufen musste traf man auch viel mehr Spieler. Aber durch die ganzen komfortablen features wurde WoW erst richtig erfolgreich.

      Die angestrebte Massenkompatilität, um das Spiel für jeden interessant zu machen, hat es für mich kaputt gemacht.
      Aber wer weiß wenn ich in Blizzards Haut gesteckt hätte, hätte ich vielleicht auch lieber ein dickes Geschäft gemacht, daher kritisiere ich Blizzard dafür auch nicht.

      Aber der Charm des Spiels und das Feeling beim zocken ging mir leider flöten.
      The Awakening
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Letzte Reliquie von Argus FTW!
      Skortex
      am 03. März 2012
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Eigentlich übe ich mich seit nun schon einem Jahr im stillschweigen, wenn es sich um Buffed-Beiträge zu WoW handelt. Aber heute mache ich mal eine Ausnahme, bin irgendwie auf Krawall gebürstet.

      Ich will ehrlich sein, WoW hat mich zu Buffed geführt und auch nach meiner WoW-Zeit schaue ich gern hier rein, aber wenn es keine Neuigkeiten gibt, sollte man es auch einfach dabei belassen.

      Diese nichts-sagenden Beiträge sind einfach unnötig, es gibt besseres zu berichten, meint Ihr nicht auch liebes Buffed-Team? Auf jedenfall kenne ich besseres von Euch.

      Bitte keine Beiträge mit dem WoW-Titel- "just for the clicks"...

      Grüße

      MoSaG
      am 05. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also für mich war zB neu, dass es am dunklen Portal auch Portale zurück in die Hauptstädte SW und OG gibt, insofern, war der Beitrag für mich hilfreich. Wenn er Dich nicht interessiert lies ihn einfach nicht
      Nuelo
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selbstverständlich darfst du, erlaube uns aber im Gegenzug, auf den Punkt, den du so besonders hervorgehoben hast, einzugehen. Und zwar dein angebliches Schweigegelübde, das offensichtlich nicht viel wert ist
      Stanglnator
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Skortex:
      Grundsätzlich als Hintergrundinfo: Es gibt unterschiedliche journalistische Darstellungsformen, die wir abhängig vom Thema verwenden. News sind Neuigkeiten/Nachrichten, Tests sind natürlich Tests und Specials - wie dieser Artikel - sind Hintergrundberichte, Reportagen, Kommentare, Kolumnen und dergleichen.

      Dieser Artikel sollte nie eine News sein, sondern ist ein Special. Natürlich sind Specials nicht dazu gedacht, sonderlich aktuell oder "tippsig" zu sein - sie runden nur Informationsangebot ab. Und damit sind sie per se schon mal nicht für alle User geeignet, sondern für jene, die sich für das Spezialthema interessieren.
      Skortex
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich kann gut nachvollziehn, dass nicht Jede/r mit meiner Meinung konform geht. Und das ist völlig inordnung, ich habe mit diesem Post nur meine Meinung zu der allgemeinen Berichterstattung, bezüglich WoW kund getan.
      Zwar in einem etwas härteren, aber der Netiquette bewahrenden Ton.
      Für meinen Geschmack häufen sich diese Art aufgewärmter Berichterstattung, die ich eher als Fan-Guide ansehe und nicht als "News". Und ich finde das tut nicht Not.

      Bitte seht es nicht als Diskussionsgrundlage, ich werde auf die süßen Stichelein eh nicht eingehen.
      In solch einem öffentlichen Portal, sollte man seine Meinung äußern dürfen und es gehört auch dazu andere Meinungen zu tolerieren.
      Und ja, natürlich gibt es Leute denen das gefällt, die es interessiert und denen es hilft. Ich sage nur das ich keiner davon bin.

      Und warum sollte ich das nicht sagen dürfen? Wieso sollte ich es einfach ignorieren? Jede/r hat das recht anzumerken, was gefällt oder eben zu kritisieren was einem nicht passt.
      Wäre doch langweilig wenn jeder nur "Ja" und "Amen" sagt.
      LargoWinch
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und ich habe mein zweitägiges Schweigegelübde gebrochen, nur um Dir mitzuteilen, dass es bestimmt einige Spieler geben dürfte, die noch nicht alle Schnellreisemöglichkeiten kennen und sich diese nun (ggf. mit ihren Twinks) holen werden. Wenn es Dich persönlich nicht interessiert, ignoriere die entsprechenden Beiträge doch einfach.
      StrangeInside
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      und dann shadow2609? sollen diejenigen die für wow zuständig sind dann in den zwangsurlaub bis es neues gibt? oder eine schlagzeile wie "Buffed kündigt die gesamte WoW-Redaktion wegen überbesetzung!" ?
      shadow2609
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehe ich allerdings auch so, es ist schon traurig genug das in WoW nichts läuft dann muss seitens buffed nicht noch mit solchen "Tipps" nachgeholfen werden. Versteht mich jetzt nicht falsch, ich schaue auch gerne in buffed rein und interresiere mich auch nach wie vor für dieverse beiträge aber wenn wir mal ehrlich sind hat Blizz mal abgesehen von der MoP ankündigung in der letzten zeit echt nichts zustande gebracht. und ich bin der meinung das man sich dann die arbeit an solchen beiträgen einfach mal sparen kann.

      Nuelo
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ja, also ich muss auch sagen, ich hätte mein Einjähriges Schweigegelübde nicht für so einen verfehlten Kommentar gebrochen.
      improwars
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde den Beitrag recht geil, ich steh auf son Zeug und das es Schuhe aus Kara oder das Medaillon gibt die einen Porten können ist mir neu und bin dankbar das es solche Beitrage gibt.
      Launethil
      am 04. März 2012
      Autor
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Mir ist nicht ganz klar, was an einer Zusammenstellung von Tipps zur Reise-Erleichterung oder Hinweisen, wie man wenn nötig mal schnell von A nach B kommt, "nichts-sagend" ist. Der Artikel ist sicher nicht für jeden WoW-Spieler gleich interessant, aber welcher Tipps-Artikel ist das schon. Ihn als völlig sinnfrei darzustellen, erscheint mir aber etwas sehr harsch. Schließlich weiß längst nicht jeder, was es in diesem Bereich alles gibt. Was genau ist denn so unverschämt an diesem Artikel?
      StrangeInside
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Nisbo, ich denke mal das dieser nicht wirklich in die kategorie passt denn so wirklich teleportier er keinen, klar schon aber das buch ist nur in dala benutzbar und bringt einen nur in einen raum von dala, also erreicht man damit keine andere stadt/ortschaft/dungeon wie mit den anderen gegenständen/zauber/portale
      Nisbo
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Skortex
      Tja mit Buffed ist das wohl so wie mit Dir, es werden wohl des öfteren sinnlose Beiträge erstellt [/ironie ende]

      Ist doch mal schön solch eine Zusammenfassung, hatte die für mich auch schon mal erstellt da ich Teleportgegenstände sammle und zumindest "Atiesh, Hohestab des Wächters" war auch für mich noch neu gewesen

      Was noch fehlt ist der Teleport in die Spitze der VioZita welchen man erhält wenn man alle Bücher in Dala gelesen hat.
      StrangeInside
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      das problem ist nur, wenn sie nichts berichten weil es nichts neues gibt, heulen die leute genauso.. wenn es sich dann hinzieht wenden sich einige von buffed ab.

      klar sind diese beiträge für die meisten spieler nichts neues, einige mögen aber vll noch dinge entdecken die ihnen gefallen würden (zb wusste ich noch nicht das der wurmlochgenerator einen zu nem händler bringen kann und dabei habe ich 2 ingis auf 525 (einen seit wotlk)).

      ich möchte nicht in der haut der redakteure stecken die den wow teil aufrecht erhalten müssen, denn wenns nichts über wow zu berichten gibt muss man sich sehr viel aus den fingern ziehen und damit noch versuchen geschmäcker zu treffen.
      improwars
      am 03. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ist die Questreihe für das Gesegnetes Medaillon von Karabor denn noch machbar?
      StrangeInside
      am 06. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich sagte ja nachdem man das herz abgegeben hat muss man in ssc um die questreihe weitermachen zu können hinweise gibt es keine das stimmt, liegt aber auch denke ich mal daran das man damals eh scc und fds gehen musste für die MH Pre, und da blizzard davon auging das sie die pre-raid-quests drin lassen stieß man eigentlich so oder so auf den boss und diesen npc - früher musste man ja erst die schwersten heros um in kara zu kommen, maggi und gruul um in ssc und fds zu kommen, die 2 clearen bzw endbosse kloppen um in MH zu kommen, somit machte man nebenbei die Pre für BT denn diese war schon ziemlich lang.

      aber weil dann zuviele rumheulten das sie zb lady vashj nicht besiegen konnen aber gern MH wollen knickte blizzard irgendwann ein und entfernte die Pre-Raid-Vorraussetzung
      improwars
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      So Antwort quasi selber gegeben, nachdem man Tiefenlord Karathress ins Jenseits geschickt hat kommt Seher Olum aus seinem Käfig gerobbt und gibt einem die Quest Das gefährdete Geheimnis... Jipieee freue mich aufs Medaillon
      improwars
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      thx @ strangelinside

      So hab das mal alles miten Twink nachgeolt, also ich habe jetzt die letzte Quest Akamas Versprechen erledigt das ist die nachdem man dem Befehlshaber platt gemacht und das Herz mitgenommen hat. Jedenfall schickt dich Akama nach ad'al und der Questflow ist durch, keine Folgequest. Jetzt lese ich aber folgenden Beitrag:

      -
      #14 Lupha im August 2008

      Bewertung: 1
      Diese Quest ist Teil der Black-Temple-Vorquestreihe. Sie startet im Schattenmondtal (ich bin Aldor, daher weiß ich es nur für Spieler, die bei den Aldor sind.)

      1. Schrifttafeln von Baa'ri - Ziel bei 58,37
      2. Oronu der Älteste - Ziel bei 57,32
      3. Die Verderber der Aschenzungen - Ziele bei 50,23 - 51,53 - 57,74 - 48,40
      4. Der Kerker des Wächters - Ziel bei 57,49
      5. Ein Beweis der Treue - Ziel bei 57,48 (auf der Mauer)
      6. Akama - Ziel bei 58,48 (man muss hintauchen)
      7. Seher Udalo - Ziel in Arkatraz im vorletzten Raum. Man kann sowohl auf Normal als auch auf heroisch rein, der Seher liegt so oder so da.
      8. Ein mysteriöses Omen - Ziel bei 58,48
      9. Die Terrasse von Ata'mal - Ziel bei 72,34
      10. Akamas Versprechen


      Als nächstes muss man in den Schlangenschrein. Der nächste Questgeber befindet sich bei Tiefenlord Karathress, den man allerdings zuerst besiegen muss.
      -

      Werde also gleich mal rein da mit ner Freundin und schauen obs weitergeht. Finde es nur blöd wenns keinerlei Hinweise gibt, im Spiel selbst, das man mal nen Abstrecher zur Höhle des Schlangenschreins erwägen sollte.
      StrangeInside
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      nach den schrifttafeln der aschenzungen, den boss dort und paar anderen sachen sollst du ja zu akama, dann etwas für ihn questen und anschließend nach fds in die arkatraz zu einem typen etc.

      am ende des ersten teils musst du einen kristall oder herz oder sowas von der terasse des schwarzen tempels stehlen der von einigen wachen, zauberern und einen befehlshaber auf einem netherdrachen beschützt wird, hat man diesen schickt einem akama nach shatt um dieses medalion von karabor (das noch ein weißes questitem ist) Ad'al zu überreichen.

      wenn du dies getan hast musst du wie selbst erwähnt nach ssc, Karathress töten und dort in seiner nähe mit einem npc sprechen damit die questreihe weitergeht.


      aber mom ich habs jetzt nimmer aufm schirm, brauchte man auch die phiolen von kaelthas und vashj? oder war dies nur um in BT reinzukommen als es noch pflicht war? ist lang her und weiß es nimmer genau.
      improwars
      am 04. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ok, weil ich habe den Erfolg mit den 90 Quest im Schattenmondtal 2009 gemacht, jetzt weiß ich ganed mehr ob ich mitten im Questflow bin/war oder damalas das Item weggeworfen habe... was ich allerdings nicht glaube. Ich kann mich auch ned dran erinner je in SSC gewesen zu sein um ne Quest anzunehmen von nem NPC der beim Boss Tiefenlord Karathress stehen soll um die Questreihe weiter zu machen. Hilfe pls will das Medaillon :o)
      Sentro
      am 03. März 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja. Sie müsste im Schattenmondtal bei den Sehern oder den Aldor beginnen, die erste Quest beginnt damit, dass man 10 Fragmente/Tafeln aus Ruinen holen soll (soweit ich mich erinnere).
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
871007
World of Warcraft
WoW: Hin und zurück - Schnellreisemöglichkeiten in Azeroth
Blitzschnell von Unterstadt in die Scherbenwelt zurück nach Orgrimmar nach Tol Barad ohne ein Herbeirufungsritual - oder "Summon" - und das in einer Minute? Das geht! Ewiglange Flugstunden auf den Rücken eines Greifen muss kein WoW-Held mehr über sich ergehen lassen, wenn er nicht will. Wir erzählen Euch, wie Ihr Azeroth mit Schnellreisemöglichkeiten in Windeseile durchqueren könnt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Hin-und-zurueck-Schnellreisemoeglichkeiten-in-Azeroth-871007/
04.03.2012
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/03/WoW_Reise_Items.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
specials