• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      30.04.2015 13:21 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      powlicious
      am 15. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man verzeihe mir, aber die ganze Art des Artikels ist so polemisch und pauschalisiert dargestellt, das man echt fast ****** könnte. Vorurteile Frauen/Männern gegenüber sind überhaupt nicht in der Form existent, und werden höchstens erst durch solche Menschen wie den Autor des Artikels konstruiert. Aber nicht nur das, wir reichern das Ganze noch schön mit ein bisschen klassischem Sexismus an. Im ernst? buffed? Ich bin enttäuscht.
      Derulu
      am 15. Juni 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Der Autor ist eine Autorin, der Bericht absichtlich, schon aufgrund der seltsam anmutenden Prämisse (es geht um Vorurteile, die in der Spielewelt sehr wohl kursieren), stark überspitzt formuliert.
      Aglareba
      am 06. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr wirrendes Thema als Link zum Facebookbeitrag, daher zusammengefasst, was dort auf dem Bild stand:
      "Gibst Du Dich im Raid als Frau zu erkennen?" "7%: Nein, am besten gar nicht" "31% ja, sofort" und "62% nur, wenn es sein muss"
      Dazu mein Kommentar:

      Wie läuft das dann im TS ab?
      *tiefe Stimme* "Hallo, ich bin heute der Heiler."


      Mal ganz davon abgesehen, dass ich im Chat nie gefragt wurde, ob ich männlich oder weiblich bin... genauso wenig kenne ich keinen, der im Chat einen Raid mit "ich bin übrigens weiblich" startet.
      Tolkin69
      am 05. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eins ist klar: der Jäger hat immer Schuld.
      Das einzig wahre Vorurteil
      CYBERHOUND
      am 03. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Keine Vorurteile meinerseits - Es ist ein Spiel, Menschen machen Fehler. Vorurteile entstehen meist nur bei Leuten, die etwas zu ernst nehmen und/oder nicht verlieren können. (Hm, ist vielleicht auch gerade ein Vorurteil ).

      Naja, doch. Eines habe ich: Gnome sind hinterlistig und bösartig!
      Set0
      am 01. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Also meine Vorurteile beziehen sich weniger auf die Geschlechter

      - DDler sind die dümmeren Spieler
      - Es gibt so wenig Tanks und Heiler weil die Leute sich nur mit DDlern Imba fühlen können
      - die meisten Spieler sind zu faul und zu dumm für Tanks und Heiler
      - Kein DDler würde zugeben, dass er in Wirklichkeit nur selten einen Tank oder Heiler spielt, im Schnitt hat aber jeder DDler ...angeblich... 2,5 aktive Tanks, alle Raids auf HC clear und ist full epic Gear, das 20 Itemlevel über der möglichen Obergrenze liegt
      - der Tank ist der undankbarste Job im Spiel, gefolgt vom Heiler, alle wissen das aber keiner würde das als DDler zugeben

      Okay, ein Vorurteil bezogen auf das Geschlecht:
      - Frauen mit Kindern die aber allein erziehend sind, sind die schlimmsten Frauen in einem Spiel
      - Kerle, die im Spiel offen ihren Drogenkonsum zu geben sind ebenfalls die schlimmsten
      Annovella
      am 01. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Okay, ein Vorurteil bezogen auf das Geschlecht:
      - Frauen mit Kindern die aber allein erziehend sind, sind die schlimmsten Frauen in einem Spiel
      - Kerle, die im Spiel offen ihren Drogenkonsum zu geben sind ebenfalls die schlimmsten"
      Kann ich so unterstreichen. Das Andere weniger.
      -GASH-
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      (Dies sind Vorurteile und KEINE Beleidigungen. Ich entschuldige mich dafür, falls sich jemand durch diese beleidigt fühlt oder sie gegen die Etikette verstoßen.)

      - Leute, (egal ob Mann oder Frau) die am liebsten Tanken oder Heilen, bekommen es nicht hin richtig Schaden zu machen und hoffen, dass es so nicht auffällt.

      - Je hübscher die Frau ist, desto weniger weiß sie und desto schlechter ist sie. Je hässlicher jedoch das Weibsbild ist, umso besser kann sie im Spiel werden. Schöne Frauen sind halt mehr mit "sich" beschäftigt.

      - Frauen besitzen bei vielen weniger attraktiven männlichen Spielen einen "Sonderstatus", ähnlich wie eine Frau in einem Comicladen.

      TheFallenAngel999
      am 03. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Annovella: Ich kann nicht sagen ob es stimmt, aber ich habe in WoW deswegen bisher weniger Single-Frauen erlebt, weil die meisten Spielerinnen die ich kannte durch ihren Mann oder Freund erst zu WoW kamen. Viele von den Damen hatten vor WoW nicht mal irgend ein Computerspiel gespielt.

      Das ist kein Vorurteil, das ist das was ich in meiner bisherigen WoW-Zeit erlebt habe. Aber Erfahrungen sind von 2007-2012. Seit Ende Cata und Pandaria spiel ich nur noch in Geistergilden, haben zu viele Leute die ich in WoW mochte aufgehört. Und auf diverse Servern und Gilden verstreut, wenn noch welche spielen.

      Aber zum Thema: Ich habe mal von 3 Frauen gehört, sie spielten nur deswegen Heiler, weil es sonst kein anderer gemacht hat. Und meine Freundin spielt nur Fern-DDs mit Magie-Schaden (keine Nahkämpfer). Weis ich nicht ob man es ein Vorurteil nennen kann, aber es ist mir damals auch aufgefallen, dass damals fast keine Frau die einen DD spielte einen Nahkämpfer spielte. Vorurteil? Aber gut vielleicht lernte ich ja die falschen Leute kennen.
      Annovella
      am 02. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Oder hätteman das dann gramatischdeutsch anders mit kommas absetzen müssen?"
      Meiner Meinung nach schon. Ich habe es so heraus gelesen, dass du dich vor allem oder nur wegen der Damen auf das Gildenfest freust.

      Die Frage ist halt, ob das deine tatsächlichen Vorurteile sind, oder nur welche, die du kennst. Auch wenn in deiner Gilde dein Frauen-Single-Anteil gering ist, heißt es ja nicht, dass keine Single-Frauen unterwegs sind. Ich denke das hängt auch vor allem damit zusammen, was und mit wem man sich in WoW herumtreibt. Deine Gilde scheint mir nämlich eine sehr erwachsene Gilde zu sein, klar, dass dort weniger Singles sind. Und das Frauen seltener singles sind, ist oft so, weil (und das darf man ruhig auch Vorurteil nennen) Frauen es leichter zu haben, einen Partner zu finden. Gerade wenn man sich als Frau im Internet herumtreibt, möchte doch min. jeder 2. dich genauer kennen lernen. Ansonsten habt ihr schon einen sehr hohen Frauenanteil, finde ich gut.

      ZITAT:
      "Ich meine dabei generell die unterstellungen, dass manche etwas aus sätzen herauslesen wollen, dass da nichtmal ansatzweise drin steht, zum andren, dass man ggf anders auslegen will,möchte, versucht."

      Ich habe mich nur auf das von dir beschriebene konzentriert und nichts dazu interpretiert, deswegen habe ich dein Geschriebenes auch oft wiederholt. Ich mag es nämlich auch nicht, wenn jemand zuviel in meine Texte interpretiert oder sich etwas dazureimt, nur um meine Argument schlechter wirken zu lassen. Falls ich es irgendwo getan habe, tut es mir leid, wäre dir dankbar, wenn du diese Stellen zitieren würdest, damit ich konkret weiß, welche du meinst.
      Annovella
      am 01. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wenn du dir keine Gedanken über das Aussehen der WoW-Spielerinnen machen musst, wieso hast du dann Vorurteile gegenüber diesen? Wenn man über etwas nicht nachdenkt, hat man auch keine Gedanken darüber. Vorurteile sind Gedanken die durchs Nachdenken entstehen. *g*
      Worauf man achtet, hängt ganz davon ab, in welchem Bereich man sich befindet. Wenn man eine ambitionierte Raidgilde ist, ist der Skill natürlich wichtig(er) als vieles andere. Charakterlich muss diese Person natürlich auch zur Raidgruppe passen. Wenn man aber eine reine Spaßgilde hat, ist der Skill auch relativ egal.
      Grundsätzlich halte ich die Frage nach dem Aussehen ohnehin kurz,- bis mittelfristig für absolut irrelevant. WoW ist schließlich ein Spiel und keine Datingseite. Es gibt viele Personen, die ich seit Jahren kenne, aber noch nie ein Bild gesehen habe. Ich muss und erwarte auch nicht von anderen, dass man Personen direkt Bildern schickt. Sollte man Single sein und kennt man eine Person über längere Zeit, für die man sich interessiert, dann kann man über sowas mal reden, ansonsten ist das totaler nonsense.
      Du widersprichst dir gerade, erst sagst du, es gibt keine attraktiven Damen und nun auf einmal doch? Und du kennst sogar welche?
      Deine Beziehung geht mich nichts an, aber erlaube mir die Frage: Wieso freust du dich auf attraktive Damen auf einem Gildenfest, obwohl du seit knapp einem Jahrzehnt glücklich verheiratet bist? *hust*

      ZITAT:
      "mal nebenbei, wieso wird hier ständig versucht vom geschriebenen auf die realen verhältnisse zu schließen?"
      Worauf bezieht sich diese Annahme und was wäre daran falsch?
      Annovella
      am 01. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Auch Vorurteile sind ernst gemeint. Und wenn jemand viele Vorurteile hat, die teilweise auch beleidigend, rassistisch oder ähnliches sind, dann darf, nein, muss man an der Intelligenz dieser Person zweifeln.
      Und wenn jemand behauptet, alle Frauen, die ein Computerspiel spielen, wären schlecht, nicht intelligent, eine hälfte sieht hässlich aus und lässt sich überall durchziehen, in dem sie sich im TS einschleimen und die andere sieht nicht gut, sondern nur "halbwegs" aus, dann ist es schon eine extreme Beleidigung gegenüber allen Frauen, die solche Spiele spielen.
      Auch in WoW gibt es verdammt intelligente und verdammt attraktive Frauen (und stell dir vor: Sogar beides gleichzeitig!). Ich wage die Annahme auszudrücken, dass du die schuldige Person bist, weswegen du solche Personen nicht kennen lernst. Ich habe Frauen kennen gelernt, die modeln, die studieren bzw. studiert sind, die Anwältinnen oder andere hohe Berufe inne haben und vieles mehr.
      Eine Person mit einem hässlichen Charakter lernt eben keine vernünftigen Personen kennen, weil diese früh merken, was dahinter steckt.

      Denk mal drüber nach.
      Annovella
      am 01. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oh Derulu, du hast uns beide perfekt beschrieben *foreveralonesmiley einfügt*
      Scherz

      Also ich habe -GASH- schon verstanden, denke, die anderen auch. Aber ansprechen wollte man es ja dennoch, weil es - wie man an samuraji0815 erkennt - doch welche gibt, die eine sehr stupide Denkweise haben. (Sofern ernst gemeint)
      Es gibt in WoW aus jeder Alters,- Berufs,- Aussehens,- Intelligenzschicht Spieler. All das entscheidet (Gott sei dank) nicht darüber, welchen Charakter und welche Interessen man hat.
      Derulu
      am 30. April 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "bähhh mag ich beides nicht. die schicken singlefrauen mit verstand sind nicht in wow.

      Voruteil eminerseits."


      Wieso sollten sie es auch sein? Dort treffen sie ja doch nur auf die schwerst adipösen, aknezerfressenen, Hornbrille tragenden, ungewaschenen, noch bei Mutti wohnenden, ewig jungfräulichen Nerds mit Schnappatmung, sobald sie ein weibliches Wesen wahrnehmen.

      Vorurteilsfortführung meinerseits geschlossen aus dem Vorurteil deinerseits

      TheFallenAngel999
      am 30. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube hier verstehen einige nicht die geantwortet haben, was GASH meinte Ich will niemanden damit angreifen, aber er schrieb es sind Vorurteile, nicht unbedingt seine persönliche Meinung

      Aber ich denke, dass manche Spielertypen sicher so denken wie er oben die Vorurteile beschreibt. Glaube nicht, dass die heutige Spielerschafft schon so politisch korrekt ist, aber ich glaube es wird sich in den nächsten 10 Jahren ändern. Es spielen ja schon immer mehr Frauen Computerspiele in den letzten Jahren (Ich merke es alleine schon an den Hearthstone Streams...^^)

      Anderseits, warum braucht es dieses Thema jetzt in WoW? Es ist echt tote Hose in dem Spiel, dass es jetzt um so etwas geht..
      Hosenschisser
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Er hat doch geschrieben, daß es Vorurteile sind.
      Annovella
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kenn schon einige heiße und gute Spielerinnen, so ists nicht
      Lanni
      am 29. April 2015
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      " Je hübscher die Frau ist, desto weniger weiß sie und desto schlechter ist sie. Je hässlicher jedoch das Weibsbild ist, umso besser kann sie im Spiel werden. Schöne Frauen sind halt mehr mit "sich" beschäftigt"


      Hübsch ist da schon sehr subjektiv. Wenn für dich "hübsch" bedeutet: steht 2 Stunden im Bad um sich aufzubrezeln und ist playboy-magazin-perfekt bis hin zu den falschen Wimpern; dann wird das stimmen. Solche Frauen sind wohl wirklich sehr viel mit sich beschäftigt, denn diese Art von Schönheit kostet Zeit.
      Aber was ist mit jenen, die von Natur aus hübsch sind? Natürlich schön? Ganz ohne Schminke und Styling? Was sollte diese Damen von gutem Spielen (Übung und Zeit investieren) abhalten? UND was ist mit der ganzen Mittelschicht zwischen diesen beiden Extremen?
      xAmentx
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also bei denen, die ich kenne triffts nich wirklich zu. Ich selbst bin männlich und spiel nen DK Tank und das schon lang.
      Ne gute Freundin von mir spiel z.B. Tank und bei uns in der Raidgruppe sind 3 Frauen. 2 spielen DD und eine Heiler. Und die anderen drei Heiler aus der Stamm sind Männer.
      Eig kann man hier generell sagen, dass sowohl Männer als auch Frauen mehr DD spielen, als Heiler oder Tank
      Cyone
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hab früher auch gerne mal getankt oder die nicht mehr existierende Rolle des Offtanks gehabt.
      Aber mit der Zeit wurde das immer stressiger.
      Mehr Fähigkeiten, mehr Dinge zu beachten, mehr Blitzlichtgewitter, weniger Zeit zu Reagieren. Und was am wichtigsten ist: Immer mehr Hektik und geflame weils nicht schnell genug geht.
      Vielleicht werde ich aber auch nur alt.
      Mit Pandaria fing es an, das Nahkämpfer immer unangenehmer zu spielen waren (für mich). Jetzt mit WoD ist es richtig ätzend geworden. Schade eigentlich. Meine Kriegerkuh hat mir immer viel Spaß gemacht, jetzt ist sie in der Garnison eingesperrt.
      Jäger ist halt die ideale Klasse zum chillen. Solo hat man seinen eigenen Tank dabei und in ner Gruppe kann man bequem von hinten alles überblicken. Perfekt nach einem stressigen Tag im Büro.

      Einen Heiler hab ich übrigens noch nie gespielt, weder in WoW noch woanders. Ist einfach nicht mein Ding, ich muß Action haben.

      xAmentx
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Mehr Fähigkeiten, ..., weniger Zeit zu Reagieren."

      Grade das macht mir das Tanken immer lieber.
      ZITAT:
      "..., mehr Dinge zu beachten, ..."

      Schön wärs, wenns wirklich si wäre =/
      Atm werden die Bosse für nen Tank immer langweiliger. Stupides abspotten gepaart mit wenigen Fähigkeiten, auf die man mit Movement oder CDs reagieren muss. Meinem Kollegentank im Raid gehts da genauso.
      Annovella
      am 28. April 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Klischee trifft nicht immer zu - aber wie jedes Klischee und Schubkastendenken hat auch dieses einen Teil wahrheit inne.
      Ich persönlich habe in über 10 Jahren WoW erst einen weiblichen Tank im (Stamm-)Raid gehabt, oft sind aber Heilerplätze an Heilerinnen abgestellt.
      Auch außerhalb der Raids tankt keine meiner Freundinnen, entweder heilen sie, oder machen Schaden. Ich wüsste auch gar nicht, warum dieses Klischee negativ sein sollte. Frauen sind nun einmal i.d.R. zierlicher und haben "defensivere" Interessen. Defensiv im Sinne von "hinten stehen und anderen helfen". Männer hingegen springen lieber auf den Boss und wollen sich mit ihm kloppen*g*. Ist doch auch in Ordnung.
      Man sagt ja auch, dass Männer die besseren Autofahrer sind, ein Gegenargument ist aber, dass Männer prozentual gesehen mehr Unfälle bauen, allerdings haben Unfälle auch nicht direkt etwas damit zutun. Frauen sind einfach unsicherer - und vorsichtiger und Unsicherheit ist im Straßenverkehr nicht gut, deswegen ist das Argument, Männer fahren besser Auto, größenteils auch richtig, denn in der Unfallstatistik, die oft als Argument für Frauen genommen werden, sind nur größere Unfälle. Parkplatzrämpler usw. werden dort nicht aufgenommen und da sind Frauen deutlich vorne. Aber meine Güte. Dafür können Frauen andere Dinge besser. Also sehe ich da das Problem nicht. Letzen Endes entscheidet jede Person für sich selbst, was sie gut kann und was nicht, unabhängig des Geschlechts.

      Ich selbst spiele Heiler, Tank und DD. Wobei ich seit zwei AddOns in keinem Raid mehr getankt habe, dafür aber mehr geheilt habe.

      Auf Hordeseite spiele ich am Liebsten männliche Untote(vor allem damals wegen Will der Verlassenen und weil sie coole Animationen haben) oder weibliche Blutelfen(Arkaner Strom ist cool und den Style mag ich auch), auf Alli-Seite weibliche Menschen(vor allem seit dem es jeder für sich gibt, vorher lieber weibliche Nachtelfen wegen Schattenmimik). Warum ich lieber weibliche Charaktere spiele? Weil ich außer männliche Untote und Orcs die Bewegungen usw. der männlichen Charaktere absolut unschön finde. Von 49 Chars sind 7 männlich. 1 Orc(Krieger) , 1 Worg(Schurke), 1 Taure(Druide), 4 Untote(2 Schurken, 1 Hexer, 1 Mage).

      Und falls das Klischee aufkommen sollte, ich würde lieber auf einen Frauenhintern schauen: Wie oben geschrieben, kann ich das auch nicht ganz abstreiten. Habe zwar in 99% der Fälle einen Wappenrock an (oder eine Robe) und kann somit das Hinterteil gar nicht sehen, aber dennoch gefällt es mehr, als würde ich mit einem männlichen Charakter herumrennen. Ich finde sie alle zu breit gebaut, aber gleichzeitig in den Bewegungen zu unbeweglich und trocken. Die Schlag- und Castanimationen sind auch total blöd. Und solange ich mehr Spaß an weiblichen Charakteren habe, ist es mir auch vollkommen egal, in welche Klischeeschiene ich gesteckt werde.
      Annovella
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hehe okay, danke für die Ergänzung.
      Variolus
      am 29. April 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Zu deiner Unfallstatistik eine winzige Anmerkung, die vor allem von Frauen immer ignoriert wird: Männer fahren im Schnitt viel mehr als Frauen, längere Strecken, häufiger beruflich und auf gefahrene Kilometer umgerechnet bauen Männer sogar weniger Unfälle als Frauen ^^
      Sunstrider09
      am 28. April 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich kann nix davon bestätigen - ich spiele seit 7 Jahren einen männlichen Blutelf Priester als Heiler und bin selbst männlich - soviel zum Thema Klischee
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1157561
World of Warcraft
World of Warcraft: "Frauen spielen immer Heiler und Männer tanken besser?" Umfrage zu Vorurteilen im Raid
Frauen spielen in WoW immer nur Heiler und Männer sind die besseren Tanks! Habt ihr schon mal gehört? Wir wollen von euch in unserer Umfrage wissen, ob die ganzen Klischees, Stereotype und Vorurteile totaler Quatsch sind oder ob sie zutreffen. Macht bei der Umfrage mit und sagt uns eure Meinung.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Frauen-spielen-immer-Heiler-und-Maenner-tanken-besser-Umfrage-zu-Vorurteilen-im-Raid-1157561/
30.04.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/10/WoW_Grommash-pc-games_b2teaser_169.jpg
specials