• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      28.06.2014 10:31 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      strombergfan
      am 01. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ey alter, dein wort in gottes ohr. ich hoffe echt, dass dies nicht die finale fassung ist. hoffentlich sind dann nicht alle augenbrauen so.....

      und ich schrei nicht alles scheiße. ich hab die bilder gesehen damals und fand die nachtelfen sehr gelungen, aber das da in dem video......sieht einfach nicht toll aus, sorry. auch die menschen sahen auf den bildern damals wesentlich besser aus. auch ihre figur. doch jetzt wirkt es auf mich, als hätten sie einen schritt vorgemacht (mit den bildern) und zwei wieder zurück (video)
      strombergfan
      am 01. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @derulu. klar weiß ich das. aber deshalb hätte man dennoch darauf achten können, dass man es nicht verschlimmbessert. vorher hatten sie keinen mund so groß wie texas, warum dann jetzt? vorher waren die augenbrauen der nachtelfen nicht brücknähnlich, warum jetzt? warum muss ich die chars so verunstalten? muss ich das, nur wei ich deren animation und textur überarbeite?

      und weil geschmäcker eben verschieden sind......DIES ist nun mal auch mein eindruck und mein geschmack. und mir gefällt es nicht, sorry wenns einigen nicht gefällt, dass ich so frei bin, um dies zu sagen und keiner mehr bin der schreit: uiiiii blizz hast du feini gemacht!!!!!!
      Derulu
      am 01. Juli 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "vorher hatten sie keinen mund so groß wie texas, warum dann jetzt?"


      Hatten sie, er war nur nicht zu erkennen (wie so ziemlich alles im gesicht, ausser den 2 Punkten, die Augen sein sollten^^), weil er ein "großes" Dreieck mitten im Gesicht war.

      ZITAT:
      "vorher waren die augenbrauen der nachtelfen nicht brücknähnlich, warum jetzt? "


      Weil bisher nur ein Gesicht bei den Nachtelfen in der Beta ist und angeblich noch mehr kommen sollen
      XMcLane
      am 01. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stimmt. Du bist jetzt einer von denen die schreien: alles scheisse blizz buuuuh!!!!!!
      Lareine
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gesichtskirmes vom Feinsten!
      bin auf die anderen bzw. auf das endgültige Ergebnis gespannt.
      Derulu
      am 30. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich find' die männlichen Draenei jetzt nicht sonderlich aufregend...oder schön
      Lareine
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mir gefallen sie ganz gut, weil ich die Gesichter wieder erkenne.
      bei den Menschenfrauen und bei den Nachtelfen konnte ich meine Charaktere nicht erkennen.
      aber noch ist ja nichts endgültig.
      Arrclyde
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Um dich mal tu zitieren:
      ZITAT:
      "Na, zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden"


      Ich bin jedenfalls froh das mein Draeneipaladin nicht so aussehen muss wie die Typen von der Horde......die ollen krummbuckelige Hustensaftschmuggler. Egal ob Taure, Ork, Untoter oder Troll, die sind doch alle am rumglöcknern.

      Aber mal im Ernst: alles in allem aber finde ich alle bisherigen Modelle sehr gelungen. Auch die Männlichen Draenei. Deren übertrieben breite Figur hat jetzt etwas mehr Definition, das macht aus dem grobpixeligen Klumpen ne ganz schön breite Kante.
      strombergfan
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich finde die neuen charakter sehen zimlich scheiße aus. nicht alle, aber leider die meisten. die nachtelfen zb....... theo weigel läßt grüßen. zwischen den augenbrauen gibts bichts mehr, die gehen komplett über die stirn, wie doof ist das denn.....
      die hände sind so groß wie azeroth......pranken, da wirds einem ja schwindlicg. die menschen sind immer noch so fett und ihr mund erinnert an einen breitmaulfrosch.....ne, also da haben sie sich nicht wirklich mühe gegeben. mir kommt das so vor, als wollten sie, konnten aber nicht. nur schnell fertig, schnell was hinklatschen, damit sie zum addon fertig sind und die spieler ruhe geben. so nach dem motto: was wollt ihr? wir haben unser versprechen gehalten, hier sind die neuen charakter. das sie gut aussehen müssen, davon war nie die rede.......
      Derulu
      am 30. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Na, zum Glück sind Geschmäcker ja verschieden


      ZITAT:
      " die menschen sind immer noch so fett und ihr mund erinnert an einen breitmaulfrosch"

      Du weißt aber, dass man die alten Modelle darin wieder erkennen soll?
      Kicksin
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hey Ihr...eine Frage hätte ich doch mal ....und somit ist das auch mein erster poste nach 8 jahren ,den ich bei buffed schreibe...hab erst seit kurzem den Account . Irgendwie versteh ich aber dieses zeitliche Verhältnis nicht was die Charakteranpssung betrifft. Manche Unternehmen brauchen 5-6 Jahre um ein komplettes und teils doch recht hübsches >Spiel< zu entwickeln und wie lange ist das jetzt nun schon Thema mit der Charakteranpassung + Entwicklungszeit ?...Keine Angst es soll keine Kritik sein was die Arbeit an sich betrifft die Blizzard betreibt...teilweise finde ich viele Dinge bis jetzt sehr toll und andere weniger schön in WoW...Ich bin da relativ neutral und zurückhaltend was Äußerungen angeht...aber es würde mich doch schon sehr interessieren warum bei Blizzard die Entwicklungszeit der Charaktere (optisch) sich so zieht , wo andere Unternehmen in der gleichen Zeit + vllt. 3 Jahre mehr, ganze Spiele auf dem Markt bringen =)
      Liebe Grüße bis dahin
      Derulu
      am 30. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich nehme mal an, dass die Überarbeitung der Fraktionen zwar bereits vor einigen Jahren ins Auge gefasst wurde aber die bis vor relativ kurzer Zeit ein "Nebenprojekt" war bzw. in der Prioritätenliste des Projektes WoW relativ weit hinten angesiedelt, schließlich haben die Leute auch jahrelang problemlos mit den Modellen die es derzeit gibt gespielt.
      Weiters kann ich mir durchaus vorstellen, dass es etwas anderes sein könnte, etwas von Grund auf neu machen zu können (ohne streng limitierte Vorgaben) als etwas "Altes" so aufzuarbeiten, dass es wie neu aussieht, aber dabei alle wichtigen Erkennungsmerkmale des Alten aufzuweisen (also teilweise sehr strengen´"Grenzen" in denen man arbeiten muss), hier vor allem die der Animationen, trotz teilweise verdoppelt und verdreifachter "Knochen" die Bewegungen ermöglichen.
      Sorryman
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erstmal denke ich, dass sie sehr spät damit angefangen haben Änderungen an den Charaktermodellen vorzunehmen. Und dann, wenn ich das richtig verstanden habe, schauen sie auch sehr darauf das die Performance nicht zuuu sehr drunter leidet. Ich denke schon das es recht aufwändig ist, sowas zu designen und umzusetzen.
      Sonk
      am 29. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ganz einfach gelöst die Sache, wem es nicht gefällt der kann später im Spiel die alten Charaktermodelle weiterhin benutzen. Dazu gibt es im Spiel den Menüpunkt (Anzeige) ect. Und denen den es gefallen tut schön!
      Mir persönlich gefällt der vorteil das Sie nicht mehr so Verpixelt sind. LG
      Rudi TD
      am 28. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im Gegensatz zu David sagen mir die stark überzeichneten Animationen überhaupt nicht zu. Bei einigen Kombinationen, zum Beispiel den weiblichen Gnomen, ist das viel dezenter gelöst und stimmiger gelöst. Der männliche Draenei im Video wirkt auf mich mehr wie ein hyperaktives Eichhönchen auf Crack. Beißt sich leicht mit dem sonst so edlen, sanftmütigen und weisen Charakter der Draenei.
      Octazooka
      am 28. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schade, dass sie nicht mal die grundsätzlichen proportionen überarbeiten. denn die sind echt grauenhaft! Ärme viel zu lang, Köpfe zu klein, Hände dafür wieder riesig.
      Bei den Frisuren könnte man auch noch vieeeel machen.
      Teires
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das packst du dir aber schön zurecht.
      Anscheinend brauchst du mich ja für deine Unterhaltung nicht. ^^
      Sehr selektiv ausweichend um sich selbst zu bestätigen.
      Derulu
      am 30. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "es im Grunde zu müßig."


      Allerdings...ich sage "du kannst wohl davon ausgehen, dass die Proportionen weitestgehend final sein dürften" und du sagst: "Das schaut unrealistisch aus", worauf ich antworte: "Das tut es bei den aktuellen Modellen auch, Realismus scheint nicht das Ziel zu sein"...worauf von dir kommt: "Das sieht aber unrealistisch aus"...

      Ja, tut es. Ja, tat es bisher ebenso. Ja, es wird aber vermutlich so bleiben, ist die ganze Überarbeitung doch eine "Verbesserung" der alten Modelle, nicht eine Neugestaltung der Rassen. Aber vielleicht hast du auch Recht und der Kopf wird noch einmal größer
      Teires
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tztz. Lenk nicht ab.
      Es ist durchaus üblich Köpfe größer zu gestalten aber nicht kleiner.
      Und dieser hier ist überaus zu klein, was ein skurriles Bild einer Frau erzeugt. Schrumpfköpfe stehen eher für Verwesung und sehr beschränkten Intellekt.
      Du versuchst es nur zu rechtfertigen. Aber hier geht es nicht um Meinungen sondern um Tatsachen. Der Kopf ist in einen solchen Maße zu klein, gemessen am gewohnten Bild von Realität und überzeichneten Charakteren, dass es einfach kränklich aussieht. Der Kopf passt locker 3mal zwischen die Schultern, bzw ist das Schultergelenk fast so gross wie der Kopf.

      Deswegen gehe ich davon aus, dass die Propotionen der Alpha noch nicht final sind.
      Aber ich beende das hier. Hab genug von deinen Diskussionen über WoW mitbekommen und es im Grunde zu müßig.
      Derulu
      am 30. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Dann schau dir mal einen richtigen Menschen an."


      Es geht aber doch nicht um "einen richtigen Menschen", es ist weiterhin der überzeichnete Comicstil, der dem Spiel innewohnt..
      Es ist die "Überarbeitung des aktuellen Modells" im gleichen Comicstil, wie der aktuelle Livestil auch ist (und da sind die Köpfe meines Wissens auch nicht wesentlich größer)

      "Realismus" ist ganz sicher nicht das Ziel gewesen (denn dann wäre zB. auch der Körperbau ein ganz anderer, die wenigsten Frauen haben wohl den Körperbau einer Leistungsschwimmerin gepaart mit den Brüsten und den Hüften einer mittelalterlichen Amme)
      Teires
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann schau dir mal einen richtigen Menschen an.
      Der Kopf der Menschenfrau im Video ist gut und gerne halbsogross wie er sein sollte. Ein richtiger Schrumpfkopf.
      Dass du das nicht siehst...oder nicht sehen kannst, verwundert enorm.
      Derulu
      am 30. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die zu kleinen Köpfe, gerad bei den Menschenfrauen kann so nicht gewollt sein. Das ist kein Stil, sondern einfach noch nicht fertig."


      Körperproportionen haben nichts mit "fertig" zu tun...das gehört so, war halz auch bisher so ("nicht fertig" sind Dinge wie unterschiedliche Gesichter, Animationen und teilweise Texturen - das Grundgerüst und damit die Proportionen zueinander sind bei allen die drin sind ziemlich "fertig", sonst wären sie nicht drin)

      Wo ist denn außerdem der Kopf der Menschenfreuen zu klein (im Vergleich zum alten Modell) Oo, ich seh' das beim besten Willen nicht
      Teires
      am 30. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die zu kleinen Köpfe, gerad bei den Menschenfrauen kann so nicht gewollt sein. Das ist kein Stil, sondern einfach noch nicht fertig.
      Annovella
      am 29. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @D4rk-x
      Es gibt natürlich einige, die das sehr begrüßen würden. Jedoch ist es wichtig, seine Marke nicht zu sehr zu verändern. Wie würdest du einen Audi finden, der keine Ringe auf dem Kühlergrill hat?
      WoW-Charaktere sind WoW-Charaktere, die meisten Spieler sind sehr verbunden mit ihren Chars und wenn sie nach 10 Jahren WoW plötzlich den einen und den selben Char spielen und dieser plötzlich ganz anders aussieht, als vorher, dann kann man sich mit diesem nicht mehr definieren.
      Ich weiß, dass versteht nicht jeder, weil die meisten Leute nur subjektiv für sich reden. Jedoch ist es wichtig als Unternehmen, seiner Linie treu zu bleiben. Mit diesem Spiel, diesen Charakteren, verbinden ihre Kunden alles. Wenn sich davon etwas zu drastisch verändert, dann werden sie Probleme bekommen. Blizzard macht es hier genau richtig. Sie gehen mit der Zeit, aber behalten ihre Linie.
      D4rk-x
      am 28. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde es auch gut so. Man könnte nur mal wirklich das komplette Environment an die neu Grafik anpassen. Also mal alle alten Texturen und Modelle raus und dafür neue rein. Dafür haben wir aber noch das eine oder andere AddOn zeit
      Derulu
      am 28. Juni 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Ich vermute das soll absichtlich so "überzeischnet" sein. Das Spiegelt den WoW Comic Charakter wieder."


      1. Das
      und
      2. Es ist eine "Überarbeitung" der alten Modelle, diese hatten dies bereits und man soll sie auch in der überarbeiteten Form wieder erkennen
      D4rk-x
      am 28. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich vermute das soll absichtlich so "überzeischnet" sein. Das Spiegelt den WoW Comic Charakter wieder.
      Atkins1
      am 28. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Taure sieht aus wie Christopher Lambert.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1126965
World of Warcraft
WoW: Die neuen Charaktermodelle in der Alpha
In der Alpha beziehungsweise Beta in WoW: Warlords of Draenor lassen sich inzwischen diverse neue Charaktermodelle bewundern. Alle Modelle sind zwar noch nicht fertig, aber sie gewähren schon einmal einen guten Eindruck von den Arbeiten an den neuen Modellen. Schaut euch Gnome, Orcs und Zwerge an, sowie Menschenfrauen, weibliche Nachtelfen, männliche Tauren, männliche Untote und männliche Draenei an!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Die-neuen-Charaktermodelle-in-der-Alpha-1126965/
28.06.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/06/WoW_Warlords_of_Draenor_Untote_Verlassene_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials