• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Die Warlords of Draenor - Kargath Messerfaust

    Mit der nächsten WoW-Erweiterung geht's zurück in die Warcraft-Vergangenheit. Und die bringt so manche namhaften Charaktere mit sich, die erstmals in World of Warcraft auftreten. Da fragt sich vielleicht so mancher: Wer sind diese Warlords of Draenor? Wir stellen die Anführer der Orc-Klans in einer neuen Artikelreihe vor.

    Die nächste WoW-Erweiterung Warlords of Draenor bringt einen ganzen Batzen Warcraft-Nostalgie mit sich. Unsere Helden reisen ins alte Draenor. Sie reisen zurück in eine Zeit, zu der Draenor noch keine zerborstene Scherbenwelt war, sondern die blühende Heimat der Orcs. Auf Draenor werden wir auf Charaktere treffen, die in den Spielen der Warcraft-Reihe bisher nur am Rande oder gar nicht vorkamen. Manch einer mag sich deshalb vielleicht fragen, wer eigentlich diese titelgebenden Warlords of Draenor sind. Wir wollen sie Euch in dieser Artikelreihe vorstellen.

    WoW: Die Warlords of Draenor – Kargath Messerfaust

    Kargath Messerfaust, Anführer des Klans Zerschmetternde Hand Kargath Messerfaust, Anführer des Klans Zerschmetternde Hand Quelle: Blizzard Kargath sieht zwar eher wie ein Haudrauf aus und wirkt nicht gerade wie ein Geheimniskrämer - trotzdem war er eines der Gründungsmitglieder des Schattenrats. Als Krieger, und damit als einziger Nicht-Hexenmeister. Allerdings setzte der Kriegshäuptling beim Sturm durchs Dunkle Portal keinen Fuß auf Azeroth. Kargath sollte auf Draenor verbleiben und fügte sich diesem Befehl zähneknirschend. Hätte er damals bereits gewusst, welches Spiel mit ihm gespielt wird ... er hätte möglicherweise anders reagiert.

    So aber herrschte Kargath über die Höllenfeuerzitadelle - und saß auch in selbiger fest als die Expeditionsstreitkräfte der Allianz nach Draenor kamen. Die vermuteten dort Ner'zhul und stürmten die Festung. Kargath steckte also in der Klemme und realisierte, dass er lediglich als Ablenkung zurückgelassen wurde. Ner'zhul versuchte derweil nämlich, im Schwarzen Tempel Portale in weitere Welten zu öffnen. Immerhin ereilte ihn diese Erkenntnis nicht gänzlich zu spät. Kargath konnte noch mit den Resten seiner Streitmacht fliehen. Er hoffte, seine Truppen in Nagrand auffüllen zu können, wurde jedoch von Großmutter Geyah abgewiesen, da die Bewohner ihres Dorfs an den roten Pocken erkrankt waren.

    Kargath verschob die Rückeroberung seiner Zitadelle notgedrungen, bekam später jedoch Unterstützung durch den Grubenlord Magtheridon. Der stellte dem Kriegshäuptlingen nicht nur Dämonen zur Seite, sondern machte die Orcs der Zerschmetternden Hand obendrein zu Höllenorcs. Derart gestärkt konnte Kargath seine einstige Festung zurückgewinnen und stellte sich in den Dienst Magtheridons.

    Bald aber übernahm Illidan Sturmgrimm die Herrschaft über die Scherbenwelt. Er stürzte Magtheridon - der fortan von Kargath Messerfaust und der Zerschmetternden Hand gefangen gehalten wurde. Spieler von World of Warcraft kennen Kargath dann auch aus der Höllenfeuerzitadelle. Hier ist der Kriegshäuptling der Endgegner der Instanz Die Zerschmetterten Hallen.

    Kargath Messerfaust in Warlords of Draenor

    Kargath Messerfaust als Endgegner in den Zerschmetterten Hallen Kargath Messerfaust als Endgegner in den Zerschmetterten Hallen Quelle: Buffed In der nächsten WoW-Erweiterung treffen wir Kargath und seinen Klan der Zerschmetternden Hand in den Spitzen von Arak im Süden Draenors. Kargath könnte vor allem im Zusammenspiel mit Garrosh ein interessanter Charakter werden, denn die beiden trafen sich einst. Als Kargath Großmutter Geyah um Krieger für seine Armee bat, zeigte sie ihm die Krankenlager im Dorf - in dem auch Garrosh untergebracht war. Wir zitieren aus dem Roman "Jenseits des Dunklen Portals":

    Kargath war zurückgesprungen, als Garrosh Blut zu spucken begann, und er wich weiter zurück. »Nein. Das sind keine Krieger.« Enttäuschung und Verzweiflung vergifteten seine Worte. »Sie sind nicht einmal mehr Orcs... sie sind völlig nutzlos.« Er blickte zu Geyah, zu Garrosh und den anderen Dorfbewohnern. »Ihr armseligen Schwächlinge!«, knurrte er und erhob seine Stimme, so gut er konnte. »Tut der Horde einen Gefallen und sterbt in euren Behausungen! Wenn ihr nicht dabei helfen könnt, euer Volk zu verteidigen, habt ihr auch kein Recht zu leben!«


    Falls diese Szene für Warlords of Draenor aufgegriffen wird - wie gut ist Garrosh dann wohl auf Kargath zu sprechen?

    Killrog TotaugeSchwarzfaustDurotanKargath MesserfaustGrommash HöllschreiNer'zhulGul'danVelenKhadgar ● Maraad

    02:34
    World of Warcraft: Warlords of Draenor - Enthüllungstrailer zur fünften WoW-Erweiterung
    Spielecover zu World of Warcraft: Warlords of Draenor
    World of Warcraft: Warlords of Draenor
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Elenenedh
    Die Horde ist erst nach Ner'zhuls Abgang "gegründet" worden, vorher waren das eigenständige Clans. Ner'zhul war…
    Von grandmastr
    Ohne jetzt den Klugsch* raushängen zu wollen, aber ich habe das irgendwie anders in Erinnerung. Rein Storytechnisch…
    Von Hosenschisser
    Das Maxlevel erhöht man um die Spieler immer mal wieder auf den gleichen Stand zu bringen. Würde man Jahre lang nur…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Launethil
      21.01.2014 14:21 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      grandmastr
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohne jetzt den Klugsch* raushängen zu wollen, aber ich habe das irgendwie anders in Erinnerung. Rein Storytechnisch war Ner`zhul Anführer der Horde, dann Schwarzfaust, dann Schicksalshammer, gefolgt von Thrall, Garrosh und Voljin. Auch wusste ich nicht, dass Kargath Messerfaust dem Schattenrat angehörte. Der einzige Krieger war, meines Wissens, Schwarzfaust.
      Elenenedh
      am 28. Januar 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die Horde ist erst nach Ner'zhuls Abgang "gegründet" worden, vorher waren das eigenständige Clans. Ner'zhul war beliebt, deswegen haben viele auf ihn gehört. Gul'dan war theoretisch der erste Chef der Horde, die aber eine andere ist, als das was wir heute als Horde kennen. Gul'dan sorgte für die Einsetzung Scharzfausts, aber die meiste Zeit steuerten Gul'dan und sein Schattenrat die Horde. Erst als Schicksalshammer den Schattenrat angriff, verlor Gul'dan die Kontrolle über die Horde.

      Thrall, Garrosh und Vol'jin sind die Anführer einer anderen Horde als die, die du meinst. Und ja, Kargath war das einzige Mitglied des Schattenrats im inneren Kreis, das kein Hexenmeister war - sollte auch so im Aufstieg der Horde vermerkt sein.
      Superblöed
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eigentlich besteht WOW nur noch aus jeweils der letzten Erweiterung. Wenn man den durch hat, kann man einfach nur aus Langeweile aufhören und auf den nächsten warten. Ich verstehe nicht warum man in einem Spiel immer die Levelgrenze erhöhen muss.
      Hosenschisser
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Maxlevel erhöht man um die Spieler immer mal wieder auf den gleichen Stand zu bringen.
      Würde man Jahre lang nur neuen aufeinander aufbauenden Content liefern, wären die Spieler irgendwann so weit auseinander, daß es für die einen frustrierend ist, keinen Raid zu finden und für die anderen ist es frustrierend keinen Nachwuchs zu finden, ohne diesen erst langwierig durch alten Content zu schleifen. Beides führt zu Kündigungen.
      Anastar
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann hör doch einfach auf!
      Wenn es dir selber keinen Spaß mehr macht.
      Eyora
      am 22. Januar 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Damit der Spieler ein neues Ziel hat auf das er hin arbeiten kann und um seinen Charakter zu verbessern.
      Eyora
      am 21. Januar 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Vielen dank für die tolle Reihe. Es ist immer wieder beeindruckend wie viel Lore in WoW steckt.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1105855
World of Warcraft
WoW: Die Warlords of Draenor - Kargath Messerfaust
Mit der nächsten WoW-Erweiterung geht's zurück in die Warcraft-Vergangenheit. Und die bringt so manche namhaften Charaktere mit sich, die erstmals in World of Warcraft auftreten. Da fragt sich vielleicht so mancher: Wer sind diese Warlords of Draenor? Wir stellen die Anführer der Orc-Klans in einer neuen Artikelreihe vor.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Die-Warlords-of-Draenor-Kargath-Messerfaust-1105855/
21.01.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/11/WoW_Warlords-of-Draenor_Keyart-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials