• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Legion: Wie beim Dämonenjäger - 2 Specs für alle Klassen

    Nur zwei Spielweisen für Magier in WoW: Legion? Quelle: Blizzard

    Der Dämonenjäger in WoW: Legion bekommt nur zwei Spielweisen. Eine dritte hätte die Klasse verwässert, sagen die Blizzard-Entwickler. Aber ist nicht genau das schon bei anderen Klassen in World of Wacraft schon passiert? Zumindest glaubt Game Director Tom Chilton das, laut unserem Gamescom-Interview. Ein Kommentar.

    WoW: Legion wurde gerade vor einem Tag angekündigt, wir sind auf der Gamescom 2015. Im Interview mit Ion Haziikostas und Tom Chilton, Game Director von World of Warcraft wollen wir wissen: "Zum Thema Speccs: Dämonenjäger haben nur zwei davon, und ihr meintet ja auch, ihr wollt die Ausrichtungen nicht zu stark verwässern. Nimmt man aber Jäger oder Schurken als Beispiel, dann sind all deren Spielweisen auf DpS ausgelegt. Was war das Problem beim Dämonenjäger?"

    Die Antwort des Blizzard-Entwicklers: "Naja, wenn wir die Zeit zurückdrehen könnten, würden wir uns wahrscheinlich gut überlegen, ob wir nochmal so viele Spezialisierungen für diese Klassen schaffen. Wir haben uns über die Jahre teilweise wirklich schwer getan, individuelle Fantasien für all diese Klassen zu entwickeln – wir kämpfen noch heute damit, beispielsweise Meucheln von Täuschung oder Kampf vernünftig abzugrenzen. Und während wir uns auf der einen Seite genau darüber den Kopf zerbrechen, überlegen wir uns, welche Spielweise sich für den Dämonenjäger richtig anfühlen und stoßen auf die exakt selben Probleme wie bisher."

    Die Zukunft von WoW: Jeder kann alles?

    Meucheln oder Täuschung? In WoW: Legion vielleicht keine problematische Entscheidung mehr. Meucheln oder Täuschung? In WoW: Legion vielleicht keine problematische Entscheidung mehr. Quelle: Blizzard Da habt ihr's. Wenn es nach Blizzard ginge, müssten sich auch Dolchschwinger mit zwei Spielweisen begnügen. Wäre schließlich viel einfacher, eine zu streichen, als sich alle zwei Jahre neue, coole Alleinstellungsmerkmale aus den Fingern zu saugen, oder? Meine ganz persönliche Meinung: Ich find's doof. Wenn es nur nach mir ginge, bekäme jede Klasse einen Zusatz-Spec, eine vierte Spielweise wie der Druide. Dann gäbe es mehr Tanks und Heiler und jeder von uns könnte seine eigene Klasse ganz neu erleben. Wird aber nicht passieren.

    Der Entwicklungsaufwand dafür wäre ungleich höher als der für eine neue Klasse, das Balancing ein Graus. Überall würde es heißen "Jetzt wo Magier auch tanken können, bin ich als Krieger nichts besonderes mehr, menno!" oder "Lol, die ganzen neuen Hexer-Heiler sind Müll. Wenn die heilen wollen, sollen sie eine richtige Klasse spielen." Wäre mir aber auch egal, ich würde den Meckerern trotzdem weiter die harten Gesundheitssteine direkt in ihr doofes Gesicht werfen, um ihr Überleben zu sichern.

    Diese Spielweisen können in WoW: Legion weg

    Feuer-Magier als Nahkämpfer mit brennenden Fäusten? Unsere Idee für WoW: Legion wird wahrscheinlich niemals umgesetzt. Feuer-Magier als Nahkämpfer mit brennenden Fäusten? Unsere Idee für WoW: Legion wird wahrscheinlich niemals umgesetzt. Quelle: Blizzard Weil das aber nie kommt, ist das Modell "Wir schneiden überflüssige Spielweisen einfach weg." für WoW viel wahrscheinlicher. Denkt doch mal nach: Wenn sich die Entwickler nicht mehr so viel Gedanken über eine dritte Schurken- oder Magier-Spielweise machen müssen, haben sie viel mehr Zeit für sinnvolle WoW-Inhalte. Zum Beispiel für eine Facebook-Anbindung oder Kostüme für einen Papagei, den man sich auf die Schulter setzen kann.

    Als erstes träfe es - natürlich - die Schurken. Die hat ja schon Tom Chilton auf Nachfrage genannt. Kampf bleibt, weil das so schön "Auf die Fresse" ist und Täuschung behält man als Sneaky Spec, mit Anschleichen und Giften. Beim Magier träfe es die Arkan-Spielweise. Feuer-Magier und Frost-Magier, das ist so ein schöner Kontrast, der eine macht Burst-Schaden, der andere Wasser. Arkan war vielen doch eh zu kompliziert und die Zauber waren viel zu lila.

    Der Nahkampf-Jäger für WoW: Legion wird niemals kommen!

    Der Jäger hätte ja jetzt eigentlich eine gute Verteilung, dank der Nahkampf-Spezialisierung durch Überleben. Denkste: Der Nahkampf-Jäger macht den Pfad der Titanen, weil in der Beta zu World of Warcraft: Legion zu viele Waidmänner einfach nicht über Stufe 101 hinauskommen, weil sie in 30 Meter Entfernung vor dem Feind stehen, den Speer auf ihn richten und von unfassbarer Verzweiflung erfüllt "Peng! Peng!" rufen. Dabei nimmt der Nahkampf-Jäger auch gleich den Unheilig-Todesritter mit ins Grab. Man spielt eh immer gerade nur Frost oder nur Unheilig - wenn man eins davon entfernt, muss man nicht mit jedem Patch die Zahlen vertauschen.

    Krieger könnten in WoW: Legion ihre Waffen-Spielweise übernehmen. Wenn ein Verrückter was zu sagen hätte. Krieger könnten in WoW: Legion ihre Waffen-Spielweise übernehmen. Wenn ein Verrückter was zu sagen hätte. Quelle: Blizzard Disziplin-Priester sollen ja mit WoW: Legion mehr Schaden verursachen, also halb Schadensausteiler, halb Heiler werden. Wenn irgendjemandem im Blizzard-Hauptquartier wider Erwarten auffallen sollte, dass der Versuch beim Diszi schon mal schief ging und beim Mönch auch noch nie so richtig funktioniert hat, geht auch diese Spielweise flöten. Heilig-Priester können dann halt Engel und Schilde gleichzeitig. Apropos Schild: Krieger verlieren die Waffenspec. Furor-Krieger bekommen dafür ein Stufe-15-Talent namens Einarmiger Bandit, mit dem sie nur noch eine Waffe tragen können, mit der aber mehr Schaden verursachen.

    Bei all diesen Radikalmaßnahmen wäre es natürlich unfair, wenn Vollhybriden wie Mönche, Paladine oder Druiden ihre drei oder sogar vier Spezialisierungen behalten könnten. Also verliert der Druide seine Katzenform, dafür wird der Verstärker-Schamane jetzt ein Tank. Der Clou, damit von den letzten übrigen Spielweisen mit 3 Specs, keiner übervorteilt wird: Auf Stufe 10 müssen diese Klassen wählen, was sie niemals wieder spielen möchten: Tank, Heiler oder Schadensausteiler. Schließlich herrscht in WoW Kommunismus. Oder nicht?

    WoW Legion: Das lernen wir wirklich vom Dämonenjäger

    Hexer bauen in WoW: Legion mit der überarbeiteten Dämo-Spezialisierung eine besondere Beziehung zu ihren Dämonen auf. Hexer bauen in WoW: Legion mit der überarbeiteten Dämo-Spezialisierung eine besondere Beziehung zu ihren Dämonen auf. Quelle: Blizzard Ich persönlich weiß nicht, ob die Design-Entscheidung vom Dämonenjäger absichtlich getroffen wurde oder ob Blizzard nur schneller fertig werden wollte. Ich verstehe das Problem durchaus, vor allem als Hexer-Spieler. Aber gerade als solcher freue ich mich auf die neue Dämo-Spielweise, die sich bisher nur durch die lilane Power Rangers-Form und einen einzelnen anderen Dämon von den anderen Spielweisen abhob.

    Wahrscheinlich würde das auch den Schurken so gehen, wenn man eine Lösung für das Meucheln-Täuschung-Problem findet und sehr sicher finden sich Freunde einer Nahkampf-Spielweise für Magier. Und auch wenn viele Jäger meckern - ich kenne wenigstens zwei Leute, die nur wegen der Nahkämpfer mit Pet-Sache einen (Bis-jetzt-noch-)Scharfschützen twinken. Vielleicht kommt eine dritte Dämonenjäger-Spielweise ja irgendwann nach, mit einem neuen Add-on. Dann hätten die Demon Hunter von 2017 doch auch was, auf dass sie sich freuen könnten. Voll schön.

    04:35
    WoW: Welche Artefaktwaffen bekommt der Magier in Legion?
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Crossy22
    Richtig genial geschrieben, beste ist mit den "Waidmännern" :D :D Aber ich sehs auch so, 3 Speccs ist einer zuviel,…
    Von Crossy22
    @Shinrak Ich kann dir genau sagen warum Heiler/Tanks ungerne gespielt werden. Als Tank: Du gehst in ne ini, tankst…
    Von AlterMann66
    Ich finde diese Videos sehr gut. Auch der "sprecher" ist sehr gut gewählt ! weiter so.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Battlecrew: Space Pirates Release: Battlecrew: Space Pirates Dontnod Entertainment
    Cover Packshot von Skyforge Release: Skyforge
    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    • Teradonis
      15.09.2015 12:13 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Crossy22
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig genial geschrieben, beste ist mit den "Waidmännern"

      Aber ich sehs auch so, 3 Speccs ist einer zuviel, man kann ja eh nur 2 Skilln, und ich bezweifel das einer dauernt zum lehrer rennt und Heiler verlernt, weil er tanken will/muss, oder DD verlernt, weil er Heilen will/muss, Dämonenjäger wären auch 3 Spezialisierungen überflüssig, so kennt man ihn erst garnicht anders und kann keine Skillung "vermissen".

      Würde Blizzard allerdings bei den anderen 11 Klassen, je eine Skillung entfernen, wird das Forum richtig voll geflamet von denen, die, die entfernte Skillung gespielt haben.
      AlterMann66
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich finde diese Videos sehr gut. Auch der "sprecher" ist sehr gut gewählt ! weiter so.
      Mabby
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " [...] zu viele Waidmänner einfach nicht über Stufe 101 hinauskommen, weil sie in 30 Meter Entfernung vor dem Feind stehen, den Speer auf ihn richten und von unfassbarer Verzweiflung erfüllt "Peng! Peng!" rufen. "


      haha, Kopfkino! klasse Einstieg in den Tag, hatte schön wass zu lachen!
      HugoBoss24
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      schön geschrieben, ich lese gern die überspitzten Beiträge
      Bei den DD Klassen fände ich es persönlich schön wenn alle nur 2 Speccs hätten diese dafür aber etwas individueller Skillbar wären ohne das man dann am ende wieder einen must have skilltree hat.
      Aber auch das ist sicherlich kaum realisierbar von der balance her.
      Shinrak2507
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wer kommt eigentlich immer auf diese unendlich bescheuerte Idee zu behaupten, dass, wenn man mehr Tank- und Heilerklassen hätte, dass es dann auch mehr Tanks und Heiler gäbe?
      Rift hatte 3 Tank Klassen von Beginn und dort gab es auch nicht mehr Tanks oder Heiler als in anderen Spielen.

      Das ist einfach kompletter Schwachsinn. Es ist ja auch nicht so, dass, wenn ich heute mehr Luxusautos produziere -> morgen mehr Luxusautos gefahren werden.
      1. Muss man sich diese Leisten können.
      2. Muss man diese fahren wollen.

      Das ist bei Heilern nicht anders.
      1. Man muss Sie spielen wollen.
      2. Man muss gesucht werden.
      Nicht jeder Heiler wird gesucht und nicht jeder kann eine Heilerklasse spielen.
      Crossy22
      am 04. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Shinrak

      Ich kann dir genau sagen warum Heiler/Tanks ungerne gespielt werden.

      Als Tank: Du gehst in ne ini, tankst alles, stirbt n DD...Tank schuld, kannst keine aggro halten....Stirbst du selbst, bist du auch Schuld, eq ist scheisse, der schaden ist nicht heilbar, stirbt der heal, tank schuld, kannst wieder keine aggro halten.

      Als Heiler: Stirbt der Tank, heiler Schuld, du kannst nicht heilen, beim DD genau so, stirbt einer, biste auch Schuld, weil dann heißts, das die mobs ja auch aoe raus hauen.

      So oder so, du bist überwiegend Schuld ob als Tank oder als Heal.

      @HugoBoss24

      Ansich nette Idee, mit dem Wille rausnehmen und so, aber dann rennt jeder depp als Heal in inis rum, die nicht heilen können....Ich bin ehrlich, wenn ich heile, verreckt entweder der Tank oder ich, weil mir heilen einfach nicht liegt, klar ist es nervig mit 2 Sets rum zu rennen, aber man könnte ja auch als DD lvln und mit endlvl dann heal zeugs farmen....klar, dauert zwar länger aber hast doch mehr zeit gespart als wenn du mit nem healspecc lvlst (oder man lvlt als heal durch inis).
      Und wenn man Daylies macht oder farmt oder weiß der Geier was, wo man alleine rum rennt und mobs killn muss, kann man das heal eq ja auf die Bank packen.
      HugoBoss24
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ne Heilerklasse spielen kann eigentlich jeder. mal vom Schamanen ausgehend, der für mich die am einfachsten zu spielende Heilklasse ist mit 4 Tasten biste zumindest bis normalmodus Platz 1-3 im heilen.
      Problem ist doch eher das viele das umspeccen eben mit diesen Klassen nervt weil man in dem specc eben kaum was alleine machen kann. im Dschungel würdest im Heilspecc Stunden für die Quests brauchen. 2. Set rumzuschleppen nervt auch tierisch weils einfach unnötig platz wegnimmt. hier sollte angesetzt werden. Wille weg werte der Heiler an einen der DD speccs anpassen um einfach nur ein Set Pro Klasse sammeln zu müssen und dann denke ich würde die Welt schon anders aussehen.
      Geroniax
      am 16. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Kampfmagier mit Einhandschwert und einem Fokus als Tank würde mich so sehr reizen, das ich wieder tanken würde. Gäbe also schon mal einen Tank mehr in WoW
      Jingko
      am 15. September 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wenn es nur nach mir ginge, bekäme jede Klasse einen Zusatz-Spec,"

      Genau, damit es auch noch den letzten Grund für unterschiedliche Klassen den Gar ausmacht.
      WoW war mal als mmoRpg gestartet. Mit Rollenspiel hat das Ganze schon ewig nix mehr zu tun.
      Aber hey, stimmt schon: Da ja inzwischen eh alle Rüstungen gleich aussehen und es nun wirklich kaum noch
      unterschiede zwischen Stoff/Leder/Platte gibt, verpassen wir den Klassen doch auch gleich noch die passenden
      Attribute.
      Sorry, aber grade dieser blöde Einheitsbrei hat z.b. mir WoW echt versaut. Aber stimmt schon, dem Krieger nen Heiler-Spec, dem Priester noch nen Tank-Spec...und WoW am Besten sofort mit dem ganzen Schwachsinn in die Tonne treten.
      Es gibt nunmal Klassen, da würden 2 Specs locker reichen, weil eh 95% der Spieler nur zwischen eben 2 Specs auswählen. Und überhaupt: Alle 2 Jahre komplett neue Spec-Bäume? Warum? Anpassungen, ok, aber die Änderungen von Add-On zu Add-On sind massiv. Anstatt die Zeit da rein zu stecken, könnte mehr in die Story investiert werden, in kleine Handlungspatches, dass das Spiel insgesamt dynamischer wird.
      So ist es nur eine ABM Maßnahme. Sie können, nein müssen ihren Char wieder teilweise neu spielen lernen...ui, spannend...
      Acid_1
      am 15. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Beim Hunter kann ruhig der dumme MM Specc wegfallen, damit wär ich zufrieden. ;D
      Tori
      am 15. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich weis jetz nicht warum man gleich alle Klassen überarbeiten sollte ich mein warum kann es keine Klassen mit 2 Skillungen geben und welche mit 4 ?

      Als Jäger würde mir sogar eine reichen. Macht den Beastmaster "raidfähig" und gut ist.
      Imba-Noob
      am 15. September 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin grundsätzlich gegen Pauschalierungen und Rasenmäher-Methoden. Änderungen, da wo es sinnvoll erscheint.

      Die drei Schurken-Skillungen, die Jäger-Spezialisierungen und die zwei Krieger-Speccs fühlen sich sehr ähnlich an. Da ist dringender Änderungsbedarf. Daher finde ich die Ideen zum Jäger gut. Bei Kriegern oder Schurken reichen auch weniger Speccs aus.

      Und es muss auch nicht jede Klasse tanken, heilen und Schaden verursachen können, auch wenn ich die vorgenannte Idee aus Rift gut umgesetzt finde. Ich habe aber nichts dagegen, dass es auch einen Heil-Magier geben könnte. Das ist eine klassische RPG-Rolle und würde gut passen, anders als ein "Tank"-Hexer.

      Man sollte die Speccs sowieso mehr in Richtung alt bekannter und bewährter Professionen oder Promitionen führen: Z. B. könnte aus dem Krieger ein Ritter (Schutz), ein Gladiator (Waffen) oder ein Söldner/Berserker (Furor) werden, aus dem Schurken ein Dieb (Täuschung), ein Assasine (Meucheln) oder ein Ninja (Kampf). Natürlich müssen die Klassen dementsprechend überarbeitet werden, damit sie ihrer Rolle auch gerecht werden.

      Skabeast
      am 15. September 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Rift machts doch vor wie man weit mehr als 5 Spezialisierungen für eine Klasse sinnvoll bauen kann.....und von wegen die meisten wollen nur Schaden machen.
      Ich hab meinen Schurken genauso gern als Assasine , wie auch als Barde gespielt und zur Not konnte ich auch als Risspirscher tanken z.B.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 03/2017 PC Games 03/2017 PC Games Hardware 04/2017 play³ 03/2017 Games Aktuell 03/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 03/2017 PCGH Magazin 04/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1171253
World of Warcraft
World of Warcraft: Dämonenjäger als Vorbild - reichen zwei Spielweisen für alle Klassen in WoW: Legion?
Der Dämonenjäger in WoW: Legion bekommt nur zwei Spielweisen. Eine dritte hätte die Klasse verwässert, sagen die Blizzard-Entwickler. Aber ist nicht genau das schon bei anderen Klassen in World of Wacraft schon passiert? Zumindest glaubt Game Director Tom Chilton das, laut unserem Gamescom-Interview. Ein Kommentar.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Daemonenjaeger-2-Specs-Kommentar-1171253/
15.09.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/09/WoW_Magier-pc-games_b2teaser_169.jpg
specials