• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm

            

    WoW: Cataclysm ist in aller Munde – doch was wissen derzeit nun eigentlich gesichert über die dritte WoW-Erweiterung? Was wird spekuliert? Worauf sollten sich alte Hasen und Neueinsteiger vorbereiten? Wir tragen die wichtigsten Infos in unserem Cataclysm-Lexikon zusammen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Al’Akir

    Der Fürst des Windes Al’Akir ist der bestätigte Endboss der Raid-Instanz Throne of the Four Winds in der Skywall.

    Alchemie

    Cataclysm-Elixiere werden etwa zu 75 Prozent so stark sein wie vergleichbare Fläschchen. Es wird einen neuen Alchemistenstein sowie neue und einzigartige Materialien geben.

    Alphatest

    Ob der „Friends & Family“-Alphatest zu World of Warcraft: Cataclysm nun bereits läuft oder nicht – wir wissen es nicht mit letzter Gewissheit. Das liegt vor allem daran, dass der Name Programm ist. Denn eingeladen sind ausschließlich Familienmitglieder und Freunde von Blizzard-Angestellten. Ihr habt keinen Blueposter im Familien- oder Bekanntenkreis? Dann werdet Ihr mit Sicherheit auch nicht zum Cataclysm-Alphatest eingeladen. Fallt also nicht auf Phishing-Mails herein, in denen Euch Kriminelle mit angeblichen Alpha-Einladungen ködern, um Eure Account-Daten abzugreifen.

    Angriffskraft

    Angriffskraft gehört zu jenen Attributen, die von den WoW-Ausrüstungsgegenständen verschwinden. Nahkampfklassen sollen sich deshalb in Zukunft ausschließlich auf Beweglichkeit oder Stärke verlassen – je nachdem, was für die jeweilige Klasse mehr Nutzen bringt. Interne Berechnungen arbeiten zwar weiterhin mit Angriffskraft, den Spielern wird der Wert jedoch im Sinne erhöhter Übersichtlichkeit vorenthalten. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen.

    Archäologie

    Der neue sekundäre Beruf gesellt sich zum Kochen, Angeln und zum Verbandswickeln. Archäologen spüren in der ganzen Welt versteckte Artefakte und Schätze auf. Kleinere Quasi-Questreihen schicken sie dabei unter Umständen auch auf die Suche nach mehreren Hinweisen zu einem legendären Item. Das dürften die Spieler dann aber voraussichtlich nicht selbst behalten. Fleißige Gräber sollen sich über die Archäologie Belohnungen wie jede Menge Flavor-Items zur WoW-Lore, einige Pets und seltene Gegenstände verdienen können. Als Endgame-Buff dürfen Archäologen in Raid-Instanzen Runen an den Wänden lesen. Habt Ihr das erfolgreich gemacht, dann erhält die Gruppe einen auf die Instanz zugeschnittenen Buff. Handelt es sich beispielsweise um eine sehr große Instanz mit langen Laufwegen, könnte Euer Lauftempo erhöht werden.

    Arena

    Waschechte Schlachtfeld-Fans kommen in WoW: Cataclysm deutlich besser ohne die PvP-Arenen aus und verdienen sich ihr PvP-Equipment dank gewerteter Schlachtfelder auch ohne ein einziges Arena-Match bestritten zu haben. Die Entwickler wollen den Gladiatoren-Zeitvertreib für die hartgesottenen PvP-Schnetzler jedoch nicht vernachlässigen und beispielsweise neue Arenen einführen. Genaue Infos hierzu sind jedoch noch nicht bekannt.

    Muss Worgen-Anführer Arugal für die nächste Erweiterung eine tragende Rolle auf den Leib geschrieben werden? Muss Worgen-Anführer Arugal für die nächste Erweiterung eine tragende Rolle auf den Leib geschrieben werden? Arugal

    Erzmagier Arugal gehörte zu Zeiten der Herrschaft von König Terenas Menethil II zu den magischen Fingerschnipsern von Dalaran. Zwar war er nicht so begabt wie seine Kollegen Antonidas oder Kel'thuzad, aber er war zumindest keiner von denen, die die Hände in den Schoß legten, als Arthas die Stadt der Magier angriff. Ganz im Gegenteil, Arugal beschäftigte sich mit der Erforschung anderer Welten, als der ursprünglich Betreuer diese Gebiets Ur während der Angriffe verstarb. So gelang Arugal dank Urs Erkenntnissen die Herbeirufung der Worgen aus einer anderen Dimension. Die wilden Bestien wandten sich aber nicht nur gegen die Geißel, sondern sich auch gegen die Magier. Die eigentliche Hoffnung, auf diese Art und Weise Dalaran noch zu retten, wurde enttäuscht. Arugal verließ die Kirin Tor und schlug sich zum Städtchen Lohenscheit durch, um dort die grauenhaften Geschöpfe der Worgen zu sammeln und zu kontrollieren. Er ließ sich in Burg Schattenfang nieder und wurde dort von Abenteurern der Verlassenen besiegt. Arugals Taten zogen die Aufmerksamkeit des Lichkönigs auf sich, der den Magier von den Toten auferstehen ließ. Ob und welche Rolle der Erzmagier in WoW: Cataclysm spielt, ist noch ungewiss – allerdings wird bereits vermutet, dass Arugal ein Schutzpatron Gilneas sei.

    Ausdauer

    Das Attribut Ausdauer wird im Zuge der Änderungen an den WoW-Spielmechaniken deutlich gestärkt. Profitieren sollen davon vor allem Klassen, die keine Plattenrüstungen tragen. Laut Aussage der Entwickler werden die Gesundheitsvorräte anderer Klassen stark an die von Plattenträgern angeglichen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Authenticator

    Der battle.net-Authenticator schützt Euren Account vor dem unerlaubten Zugriff durch andere Personen. Es gibt derzeit Gerüchte, denen zufolge der Einsatz eines Authenticators ab Cataclysm-Release zur Pflicht werden soll. Viele Spieler vermuten deshalb, dass WoW: Cataclysm zusammen mit einem Authenticator ausgeliefert wird. Eine offizielle Stellungnahme zu diesen Gerüchten steht jedoch aus.

    Azshara, die Königin

    Als die ersten Gerüchte rund um Cataclysm aufkamen, vermuteten viele Spieler Königin Azshara in einer Hauptrolle. Tatsächlich hält sich die Naga-Königin jedoch auch in WoW: Cataclysm noch zurück. Lead Designer Tom Chilton zufolge spielen weder Azshara noch ihr Königreich Nazjatar große Rollen in Cataclysm.

    Azshara, die Zone

    Im Nordosten des Kontinents Kalimdor befindet sich die Zone Azshara, die von den Regionen Eschental, Winterquell und Durotar begrenzt wird. Zu Zeiten des Kriegs der Ahnen bildete Azshara mit der Stadt Zin-Ashari das Zentrum der Nachtelfen-Kultur. Die Stadt wurde zerstört, und bis auf einige wenige Ruinen wurden die meisten Geheimnisse der Elfen im Meer versenkt. Seither übernimmt die Natur die längst verfallenen Gemäuer. In WoW: Cataclysm machen es sich die Goblins, Vertreter der Horde, in Azshara gemütlich. Vor allem der Azshara-Krater hat es ihnen angetan, der eigentlich einmal ein PvP-Schlachtfeld werden sollte – der Krater wird von Höhlen und Gräben durchsetzt, die Platz für die neue Heimat der Goblins schaffen. Entsprechend wird die Stufenanforderung der Zone von 30 bis 40 extrem gesenkt, um denen einer Startzone zu entsprechen. Zudem verändern die Goblins Azsharas Form in die eines Horde-Symbols, um ihre Loyalität gegenüber ihren neuen Verbündeten unter Beweis zu stellen. Bis Cataclysm erscheint, bleibt Azshara eine der unbelebtesten Regionen ganz Azeroths.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bastion of Twilight

    Eine der ersten Raid-Instanzen, die mit der Veröffentlichung von Cataclysm zugänglich werden, ist Grim Batol: Bastion of Twilight. In der in Flügel unterteilte Instanz befinden sich fünf Bosse; der Endgegner ist Cho’gall, der Torwächter. Und welches Tor bewacht der Gute? Ein Tor in die Tiefe: In einer Lavakammer unter der Bastion of Twilight versteckt sich ein optionaler Boss, der zugänglich wird sobald Cho’gall im heroischen Modus besiegt wurde. Quasi wie Algalon. Und die Geschehnisse rund um diesen Boss sollen Euch die Geschicke des Zwielichtdrachenschwarms näher erklären.

    battle.net

    Mit dem Betatest von Starcraft 2 wurde das neue battle.net erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Vorerst mit speziell auf Starcraft 2 zugeschnittenen Funktionen, versteht sich. Doch auch World of Warcraft soll eine eigene Version des battle.nets bekommen. Wir gehen davon aus, dass das WoW-battle.net spätestens zum Cataclysm-Release verfügbar ist. Bestätigt ist bisher lediglich ein spielübergreifender Chat, mit dessen Hilfe Ihr beispielsweise aus WoW heraus mit Euren Freunden in Diablo 3 chatten könnt. Die WoW-Macher planen aber sicherlich noch weitere Features. Analog zum Map-Marktplatz für Starcraft 2 könnten wir uns beispielsweise einen offiziellen Addon-Marktplatz vorstellen.

    Battle for Gilneas

    Der Battleground schickt 25 Spieler pro Fraktion in den Kampf um die Stadt Gilneas, der zwischen den Worgen und den Verlassenen tobt. Das Schlachtfeld ähnelt dem Arathibecken und dem Auge des Sturms: Allianz und Horde kämpfen um das in vier Sektoren unterteilte Gilneas. Kontrollierte Sektoren spülen Punkte aufs Konto der eigenen Fraktion.

    Berg Hyjal

    Über fünf Jahre nach der Veröffentlichung von WoW öffnet die Zone rund um Berg Hyjal endlich ihre Pforten. In der voraussichtlich für die Stufen 78 bis 82 gedachten Level-Zone herrscht allerdings auch Jahre nach der Schlacht um den Weltenbaum noch kein Frieden. Flammenwichtel Ragnaros möchte den neu sprießenden Weltenbaum abbrennen, und Malfurion Sturmgrimm kehrt aus dem Smaragdgrünen Traum zurück, um dem Feuerteufel das Handwerk zu legen. Da Phasing am Berg Hyjal eine große Rolle spielen soll, dürfte es hier heiß hergehen. Weitere Fakten und auch Mutmaßungen zum Aufbau der Zone findet Ihr in unserer Zonen-Besprechung zu Berg Hyjal. Zudem veröffentlichten die Entwickler inzwischen eine kleine offizielle Zonen-Vorschau zu Berg Hyjal.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Betatest

    Derzeit läuft er noch nicht, der Betatest zu World of Warcraft: Cataclysm. Wie beim Alphatest gilt also: Fallt nicht auf Phishing-Mails herein, in denen Euch Kriminelle mit angeblichen Alpha-Einladungen ködern, um Eure Account-Daten abzugreifen. Sobald die Cataclysm-Beta startet, erfahrt Ihr dies auf der offiziellen WoW-Seite und auch auf buffed.de. Informiert Euch darüber, bevor Ihr angebliche Beta-Einladungen für bare Münze nehmt.

    Blackrock Caverns

    Der Schwarzfels wird um eine weitere Fünfer-Instanz erweitert. Der Dungeon für Spieler auf Maximallevel soll vor allem erläutern, was es mit dem Kult der Schattenhammer auf sich hat und wie Todesschwinge die Kultisten für seine Sache einspannt. Entsprechend kämpft Ihr in Blackrock Caverns vorrangig gegen die Schattenhammer.

    Blackwing Descent

    In dieser kommenden Raid-Instanz soll einer der beliebtesten Raid-Bosse der WoW-Geschichte wieder zum Leben erwachen: Schwarzfels-Chef Nefarian kehrt zurück. Der Eingang zum Dungeon liegt im ehemaligen Thronraum von Nefarian, der nur mit Hilfe von Flugmounts zu erreichen sein soll. Die Entwickler deuteten an, dass wir in dieser Instanz neben Nefarian möglicherweise noch weitere Schwarzfels-Prominenz wiedersehen, Details stehen jedoch aus.

    Blocken

    Auch die Blockwertung wird im Zuge der anstehenden Attribut-Änderungen angepasst. Ihr steigert ab der Cataclysm-Zeitrechnung zwar weiterhin Eure Chance, gegnerische Attacken zu blocken. Blockt Ihr erfolgreich, wird der Angriff jedoch immer um 30 Prozent des Schadens abgeschwächt. Es könnte jedoch sein, dass sich dieser Wert durch Talente oder mit Glyphen erhöhen lässt.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Brachland

    Das Brachland wird durch die Cataclysm-Katastrophe besonders stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Zone wird ins nördliche und südliche Brachland unterteilt. Das spiegelt sich auch in neuen Level-Bereichen nieder. So soll sich das südliche Brachland in Zukunft an Helden zwischen Stufe 30 und 35 wenden.

    Brann Bronzebart

    Wo die Titanen sind, ist Brann Bronzebart nicht weit. Azeroths Vorzeige-Forscher macht auch in Cataclysm wieder jede Menge Ausgrabungsstätten unsicher. Allen voran buddelt der gute Brann bei Uldum herum, das mit Cataclysm endlich seine Pforten öffnet.

    Burg Schattenfang

    Der atmosphärische Dungeon rund um Arugal und seine Worgen wird mit Cataclysm auch für Spieler auf Maximallevel spannend. Genau wie die Todesminen erhält Burg Schattenfang einen zusätzlichen heroischen Modus, der sich an Helden auf Stufe 85 richtet.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Cho’gall, der Torwächter

    Cho’gall ist in WoW: Cataclysm der bestätigte Endboss in der Grim-Batol-Raid-Instanz Bastion of Twilight. Bevor Ihr dem Oger gegenübertretet, müsst Ihr vier Bosse überwinden. Besiegt Ihr Cho’gall im heroischen Modus der Instanz, dann schaltet Ihr einen optionalen in Algalon-Manier frei.

    Collector’s Edition

    Angekündigt ist sie noch nicht, die Collector’s Edition zu World of Warcraft: Cataclysm. Es müsste allerdings mit dem Lichkönig zugehen, würde Blizzard nicht auch für WoW: Cataclysm eine mit Goodies vollgepackte Sammleredition veröffentlichen. Zu den obligatorischen Gimmicks dürften der Soundtrack zur dritten Erweiterung sowie ein Artbook gehören. Und auch ohne spezielles Ingame-Haustier geht bei den WoW-Sammlereditionen in der Regel nix. Wie wär’s mit einem Baby-Todesschwinge, der von kleinen Metallplättchen zusammengehalten Quietsch-Geräusche beim Flattern macht?

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Deathwing Scar

    Diese neue Zone liegt westlich der brennenden Steppe und beinhaltet unter anderem den Eingang zu Tiefenheim, dem unterirdischen Ex-Knast von Todesschwinge.

    Desolace

    Desolace, eine der schönsten und abwechslungsreichsten Zonen von Azeroth. Das farbenfrohe Desolace ist eine wahre Verschönerung für Kalimdor. Was? Ob wir völlig durchgedreht sind? Mitnichten. Desolace mag derzeit zwar noch zu den langweiligsten Gebieten überhaupt zählen, wird mit WoW: Cataclysm aber merklich aufgehübscht. Aus der ehemaligen Einöde soll ein üppig bewachsener Dschungel werden, der auf den bisher gezeigten Screenshots ein wenig an Feralas erinnert. Ob sich in diesem Zuge auch der Name des Gebiets verändert, ist nicht bekannt.

    Druide

    Heildruiden müssen ab Cataclysm auf ihre Baumform verzichten. Dafür erhalten sie eine neue Fähigkeit ähnlich der Metamorphose vom Hexenmeister. Neuste Fähigkeiten und Änderungen am Druiden könnt Ihr hier finden. Die naturverliebten Baumschmuser sind natürlich wie alle Klassen von den allgemeinen Attributsänderungen betroffen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Zudem erhält die Druiden-Gemeinde Nachwuchs – Trolle und Worgen gesellen sich zu den schläfrigen Gestaltwandlern.

    Dunkeleisenzwerge

    Im Clinch mit den Bronzebarts und den Wildhämmern zogen die Dunkeleisenzwerge unter Zaubererthan Thaurissans Führung den Kürzeren im Kampf um Eisenschmiede. Die Zwerge flohen ins Rotkammgebirge, sannen aber auf Rache und griffen sowohl das Gebiet von Khaz Modan als auch Eisenschmiede und Grim Batol an. Doch der Plan sollte nicht aufgehen: Wildhämmer und Bronzebarts verbündeten sich, trieben die Angreifer zurück und erschlugen Königin Modgud, Thaurissans Frau. Wie wir aus World of Warcraft wissen, hat Thaurissan im Gegenzug Station in den Schwarzfelstiefen bezogen und zudem Magni Bronzebarts Tochter Moira entführt. Da könnten also noch einige spannende Wendungen auf die Bronzebarts zukommen, die aktuell über Eisenschmiede herrschen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Echoinseln

    Die Echoinseln, im südöstlichen Durotar gelegen, gehören bald wieder den Trollen. Zumindest wird die Eroberung der Inselgruppe voraussichtlich mit WoW Patch 3.9 gestartet und unterhält WoW-Spieler dann mit einem speziellen Ingame-Event. Weitere Infos zur Rückeroberung der Echoinseln (und zur Rückeroberung von Gnomeregan) findet Ihr in unserem Special zu den Lore-Events in WoW Patch 3.9.

    Erscheinungstermin

    Verschiedene Internethändler haben zwar schon mehrfach mehr oder minder konkrete Veröffentlichungstermine genannt – bis zur offiziellen Bekanntgabe durch Blizzard handelt es sich dabei aber lediglich um Vermutungen. Einen offiziellen und in Lavastein gemeißelten Releasetermin für World of Warcraft: Cataclysm gibt es derzeit noch nicht.

    Erste Hilfe

    Neue Erweiterung, neuer Verband. Diesmal gleich drei an der Zahl. Ein Beispiel für eine Bandage ist der Dichte Glutseidenverband, der über acht Sekunden 34.800 Punkte Schaden heilt. Bandagen werden eine kurze Zauberzeit haben und anschließend für acht Sekunden einen Heilung-über-Zeit-Effekt auf dem Ziel platzieren. Schaden unterbricht den Effekt.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Eschental

    Auch das Eschental verändert sich für WoW: Cataclysm maßgeblich. Denn die Horde ist auf dem Vormarsch und verdrängt mehr und mehr die Allianz. Dadurch toben im Eschental weitaus mehr kriegerische Konflikte als das aktuell der Fall ist. So zeigt einer der ersten veröffentlichten Cataclysm-Screenshots beispielsweise ein brennendes Astranaar. Im gleichen Zuge muss auch die Dunkelküste leiden. Auberdine beispielsweise ist auf den bisherigen Cataclysm-Bildern nicht mehr als eine Ruine. Ob die Zone auch größere geographische Änderungen erlebt, ist derzeit noch unbekannt.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Feuerlande

    Die Feuerlande sind eine große Outdoor-Raid-Instanz in World of Warcraft: Cataclysm. Der Eingang zum brandheißen Dungeon liegt voraussichtlich beim Berg Hyjal. Kein Wunder, haust doch Flammenwichtel Ragnaros in den Feuerlanden, der in WoW: Cataclysm versucht, den Weltenbaum niederzubrennen. Der Star des Geschmolzenen Kerns ist dann auch der Endgegner der Feuerlande und wartet in Sulfuron Keep auf mutige Schlachtzüge. Details zu weiteren Bossen sind noch nicht bekannt.

    Flugmounts

    Die Flattermänner lohnen sich endlich auch in der „alten Welt“, denn ab der Cataclysm-Zeitrechnung dürfen Spieler auf Maximal-Level endlich auch in Kalimdor und den Östlichen Königreichen in die Luft gehen. Ob man das Fliegen im neuen alten Kontinent neu freischalten muss (siehe Kaltwetterflug für Nordend), ist noch unbestätigt.

    Fünfundachtzig

    Der Weg zum neuen Maximal-Level fällt diesmal vermeintlich kürzer aus – statt zehn Stufen trennen Euch nämlich nur fünf von den kommenden Endgame-Inhalten. Die Entwickler tragen damit der Erkenntnis Rechnung, dass längst nicht alle Spieler Spaß am Leveln neuer Charaktere haben. Außerdem soll der Weg von Stufe 1 bis zum Endgame für Neueinsteiger nicht mehr allzu stark anwachsen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gadgetzan

    Wie auf einem Bild im offiziellen WoW-Magazin zu sehen ist, bekommt Gadgetzan einen Strand! Ja, die Waterkant rückt näher an die Goblinstadt, erheblich näher. Was mit dem Dampfdruckpier passiert, das in Wrath of the Lich King an der noch existenten östlichen Küste von Tanaris liegt, ist bisher noch nicht bekannt.

    Garrosh Höllschrei

    Schon vor der offiziellen Ankündigung von WoW: Cataclysm sickerten Gerüchte durch, denen zufolge Garrosh Höllschrei als neuer Horde-Kriegshäuptling dem Warcraft-Altstar Thrall folgen würde. Im Frühjahr 2010 bestätigte dies die Redaktion der Zeitschrift PC Gamer, die sich dabei auf Aussagen der Entwickler beruft.

    Genn Graumähne, König

    Die Allianz hat an den abtrünnigen Graumähne keine guten Erinnerungen: Der Herrscher über Gilneas ist als stolzer, entschlossener, listiger und arroganter Mann bekannt. Stand Graumähne mit seinen Mannen im zweiten Krieg noch der Allianz bei, so kündigte er den Dienst danach. Denn die Allianz hat erheblich mehr von der Menage profitiert, als die Bewohner Gilneas‘. So wurde der Graumähnenwall geschlossen und das Königreich von der Außenwelt abgeriegelt. Und damit wurde auch das Unglück des Landes besiegelt, denn die Bewohner Gilneas hatten dem Fluch der Worgen nichts entgegenzusetzen. Es würde nicht mit rechten Dingen zugehen, würde König Genn Graumähne in der WoW-Erweiterung nicht auftreten.

    Gilden

    WoW-Gilden steht mit WoW: Cataclysm ein völlig neues Lebensgefühl ins Haus: das Gilden-Level-System ermöglicht der ganzen Spielergemeinschaft den Aufstieg in Gildenrängen. Dazu tragen alle Gildenmitglieder durch Aktivitäten im PvE- und im PvP-Spiel bei. Neue Gilden-Levels schalten dann auch weitere Gilden-Perks frei, die sich beispielsweise in geringeren Reparaturkosten nach Raid-Wipes auswirken. Weitere Infos findet Ihr in unserem Artikel zum Gilden-System von World of Warcraft: Cataclysm.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Gilneas

    Das jahrelange Rätselraten hat ein Ende – endlich erfahren WoW-Spieler, was hinter dem Graumähnenwall vor sich geht. Gilneas fungiert primär als Startzone für Worgen-Spieler. Was die pelzigen WoW-Neulinge dort erleben, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Anspiel-Bericht zum Worgen-Startgebiet aus World of Warcraft: Cataclysm. Gilneas ist außerdem Schauplatz für ein neues Schlachtfeld.

    Glyphen

    Als Ersatz für den Pfad der Titanen wird mit Cataclysm ein neuer Glyphen-Slot eingebaut. Gleichzeitig wird auch das bisherige System überarbeitet. So werdet Ihr in der kataklysmischen Zukunft Glyphen lernen, statt sie beim Austausch zu verbrauchen. Habt Ihr eine Glyphe gelernt, dann verlernt Ihr sich auch nicht mehr. Das soll dafür sorgen, dass Ihr Euch besser an Situationen anpassen könnt. Blitzschnell könnt Ihr so von einem PvE-Set auf ein PvP-Set von Glyphen wechseln. Oder für einen bestimmten Boss-Kampf eine andere als die Standard-Glyphe wählen, weil diese einfach besser passt. Momentan grübeln die Entwickler darüber, ob Inschriftenkundler einen bestimmten Gegenstand herstellen können, der diesen raschen Wechsel der Glyphen erlaubt. Damit Inschriftenkundler nicht am Hungertuch nagen müssen.

    Gnomeregan

    Die Gnome bekommen endlich eine eigene Heimat und erobern Gnomeregan zurück. Zumindest wird die Eroberung der Stadt voraussichtlich mit WoW Patch 3.9 gestartet und unterhält WoW-Spieler dann mit einem speziellen Ingame-Event. Weitere Infos zur Rückeroberung von Gnomeregan (und zur Rückeroberung der Echoinseln) findet Ihr in unserem Special zu den Lore-Events in WoW Patch 3.9.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Goblins

    Ein lang gehegter Spielertraum geht in Erfüllung: Horde-Fans dürfen ab Cataclysm-Zeitrechnung als kauzige Goblins die Spielwelt unsicher machen. Die grünen Knilche sollen der sonst so ernsten und grimmigen Horde vor allem eine gehörige Portion Humor verpassen. Die Spitz- und Schlitzohren starten ihr Abenteuer auf den Verlassenen Inseln, nachdem ein Vulkanausbruch sie zur Flucht von ihrer Heimatinsel Kezan zwang. Was die grünen WoW-Neulinge dort erleben, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Anspiel-Bericht zum Goblin-Startgebiet aus World of Warcraft: Cataclysm.

    Graumähnenwall

    Die Cataclysm-Katastrophe, die auf Todesschwinges Knast-Ausbruch folgt, sorgt nicht nur für aufbrechende Lavaseen, sondern zerstört auch den Graumähnenwall. Der aufgebrochene Schutzwall gibt dann den Weg nach Gilneas frei und ermöglicht den mit dem Worgen-Fluch belegten Gilneanern zum ersten Mal seit vielen Jahren den Kontakt mit der Außenwelt.

    Grim Batol

    Die im Sumpfland gelegene Festung soll in WoW: Cataclysm zu einem Instanzknoten werden. Welche Dungeons hier konkret beheimatet sein sollen, haben die Entwickler bisher noch nicht verraten. Zumindest von der Raid-Instanz Bastion of Twilight ist bekannt, dass der Endboss der Doppelkopf-Oger Cho’gall ist. Insgesamt erwarten Euch fünf Bosse… und ein sechster im Algalon-Stil. Aber nur, wenn Ihr Cho’gall auf dem heroischen Modus besiegt, dürft Ihr Euch diesem Boss stellen, der in einer Lavakammer unter Grim Batol haust. In der 5-Mann-Instanz von Grim Batol hingegen stellt Ihr Euch vier Bossen und dürft mit Sprengstoffpaketen um Euch schmeißen, um beispielsweise General Umbris zu besiegen. Mehr zum Dungeon für fünf Spieler erfahrt Ihr in der offiziellen Vorschau. Im Verlauf des Zweiten Krieges hielt die Horde Alexstrasza in Grim Batol gefangen. Der rote Drachenaspekt sollte Drachen produzieren, die den Streitkräften als Reittieren dienten. Eine Heldentruppe rund um den heutigen Anführer der Kirin Tor Rhonin befreite Alexstrasza.

    Gronn

    Die riesenhaften Gronn, die Ihr bereits aus der WoW-Erweiterung Burning Crusade kennt, kehren mit Cataclysm auch nach Azeroth ein – die meisten von ihnen jedoch nur als Gefangene. Den Eindruck hinterlassen zumindest Screenshots aus den Grim-Batol-Instanzen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Hallen des Ursprungs

    In der Uldum-Instanz Hallen des Ursprungs erwarten Euch ganze sieben Boss-Kämpfe. Und noch ein bekanntes Gesicht: Brann Bronzebart hat sich nach seinem Ulduar-Ausflug in den Süden Kalimdors verkrümelt und buddelt dort nach einer uralten Geheimwaffe. Munkelt man. Mehr zu den Hallen des Ursprungs erfahrt Ihr in der offiziellen Vorstellung des Dungeons.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Hemet Nesingwary

    Bestätigt ist der Cataclysm-Auftritt vom berühmten WoW-Großwildjäger Hemet Nesingwary zwar nicht -- es würde uns aber schwer verwundern, sollte der Waidmann nicht abermals die Kontinente wechseln. Im neuen alten Azeroth gibt es mit Sicherheit viele neue Trophäen zu erlegen. Bleibt eigentlich nur zu klären, wer seinen Platz in Nordend einnimmt und den Zorn der D.E.H.T.A. auf sich zieht.

    Hexenmeister

    Hexenmeister freuen sich über mehr Platz in den Taschen. Denn mit Cataclysm soll sich die Funktionsweise der Seelensplitter maßgeblich ändern. Die roten Steinchen fungieren dann nicht mehr als Buff-Reagenzien sondern als Zusatz-Ressource. Grundsätzlich stehen Hexenmeistern dann drei Seelensplitter zur Verfügung, deren Einsatz verschiedene Hexer-Zauber verändert. Im Verlaufe eines Kampfes regenerieren die Splitter dann, sofern sie nicht durch entsprechende Talente frühzeitig reaktiviert werden. Die neusten Fähigkeiten und Änderungen am Hexenmeister könnt Ihr hier finden. Darüber hinaus sind natürlich auch Hexenmeister von den grundlegenden Attributsänderungen betroffen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Außerdem können Hexenmeister von den beiden neuen Rassen gespielt werden: Worgen und Goblins.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Hobgoblin

    Was entsteht, wenn Goblin-Alchemisten finstre Experimente an der eigenen Spezies vornehmen? Hobgoblins. Die violetten Riesen-Goblins sind zwar deutlich stärker als ihre kleinen Artgenossen ... aber auch entscheidend dümmer. Wohl einer der Gründe, weshalb sie in Cataclysm offenbar vornehmlich als Packesel herhalten. Goblin-Spieler konnten in den bisher spielbaren Demo-Fassungen von Cataclysm einen Hobgoblin herbeirufen, der von überall Zugriff aufs Bankfach ermöglichte.

    Hochtüftler Mekkadrill

    Dass die Gnome ihre einstige Hauptstadt Gnomeregan an Troggs und Lepragnome verloren, war nicht zuletzt die Schuld von Hochtüftler Gelbin Mekkadrill. Der Gnomen-Anführer stand der Trogg-Invasion hilflos gegenüber und befahl die Zündung einer radioaktiven Bombe. Dieser vermeintliche letzte Ausweg kostete allerdings mehr Gnomen als Troggs das Leben und stürzte Gnomeregan endgültig ins Chaos. Seither schmiedet Mekkadrill in Eisenschmiede Pläne für eine Rückeroberung – und mit WoW Patch 3.9 scheint der Zeitpunkt gekommen, diese umzusetzen. Weitere Infos zur Rückeroberung von Gnomeregan (und zur Rückeroberung der Echoinseln) findet Ihr in unserem Special zu den Lore-Events in WoW Patch 3.9.

    Höhlen der Zeit

    Bisher gibt es in den Höhlen der Zeit im Osten von Tanaris gleich drei Fünf-Spieler-Instanzen und einen 25-Mann-Raid-Dungeon, welche die Zeitreise zurück zu wichtigen Ereignissen der Azerother Historie erlaubt. Vor allem auf die Vorgänge in den Fünf-Mann-Instanzen wird von Mitgliedern des Ewigen Drachenschwarms Einfluss genommen, um so wichtige Geschehnisse und Entscheidungen der Vergangenheit zu verhindern. Für WoW Cataclysm wurde bereits eine weitere Instanz im Höhlen-der-Zeit-Komplex angekündigt. Dabei handelt es sich um die Raid-Instanz Krieg der Ahnen. Die in einer Roman-Trilogie beschriebene Handlung dreht sich wahrscheinlich um Königin Azshara und die Brennende Legion, die durch den exzessiven Gebrauch magischer Kräfte nach Azeroth gelockt wird.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Illustrious

    Die Bezeichnung für den neuen höchsten Handwerks-Rang, der bei Stufe 525 liegt. Zu Deutsch etwa: erhaben.

    Inschriftenkunde

    Der Wald der „unnützen“ geringen Glyphen wird mit Cataclysm gelichtet – jede Klasse soll geringe Glyphen erhalten, die so viel Sinn machen und so nützlich sind, dass die Spieler sie auch nutzen. Erhebliche Glyphen für neue Fertigkeiten werden voraussichtlich erst nach der Veröffentlichung von Cataclysm eingeführt.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Jäger

    Jäger verwenden in WoW Cataclysm kein Mana mehr als Ressource, sondern wie ihre Begleiter Fokus. Ein Jäger verfügt nach dieser Änderung über 100 Fokuspunkte, die ähnlich wie die Energie der Schurken und Katzen-Druiden eingesetzt werden. Die Regenerationsrate liegt bei sechs Fokuspunkten pro Sekunde, die durch den Einsatz von Zuverlässiger Schuss auf zwölf Punkte pro Sekunde erhöht werden können – somit fällt das Attribut Intelligenz für Jäger vollkommen weg. Außerdem planen die Entwickler, viele der Abklingzeiten von Jägern zu entfernen, um den Spielstil an die neue Ressource anzupassen. Mit Cataclysm können zudem nicht nur Trolle, Orcs, Tauren, Blut- und Nachtelfen, Zwerge und Draenei die Klasse des Jägers ausüben, sondern auch Untote und Menschen sowie die neuen Völker Worgen und Goblins. Alle bisherigen offiziell bekanntgegebenen Änderungen an der Klasse findet Ihr in unserer Übersicht.

    Juwelenschleifen

    Einige Farben haben sich geändert! Trefferwertung ist nun blau. Meisterschaft und Ausweichwertung sind gelb. Intelligenz ist rot. Diese einfachen Änderungen sorgen für eine viel facettenreichere Matrix an Schliffen. Zudem gibt es wie zu erwarten neue Schemata für Edelsteinchen und außerdem für so Spaß-Items wie strassbesetzte Brillen und Monokel.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Kezan

    Kezan ist die Heimatinsel jenes Goblin-Stammes, den Horde-Fans in WoW: Cataclysm spielen können. Viel Spielzeit dürften sie dabei nicht auf Kezan verbringen, denn die Grünlinge müssen von dem Eiland fliehen als die große Katastrophe den Vulkan Kajaro zum Ausbruch bringt. Die Spieler werden jedoch die ersten Levels auf Kezan erleben, bis sie auf einem Schiff fliehen, ins Kreuzfeuer einer Seeschlacht zwischen Allianz und Horde geraten und so schließlich auf den Verlorenen Inseln stranden.

    Krieger

    Heldenhafte Sprünge und klaffende Wunden, das alles und noch viel mehr hält Cataclysm für die Krieger bereit. Ebenfalls sind die Plattenträger wie alle Klassen von den allgemeinen Attributsänderungen betroffen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Außerdem können drei neue Rassen die Krieger-Karriere einschlagen: Blutelfen, Worgen und Goblins. Krieger sind damit die erste Nicht-Heldenklasse, die in Verbindung mit allen WoW-Rassen gespielt werden kann. Alle bisherigen offiziell bekanntgegebenen Änderungen an der Klasse findet Ihr in unserer Übersicht.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Lederverarbeitung

    Die Spezialisierungen aus Classic WoW sind mit Cataclysm Geschichte. Mit Cataclysm werden alle Rezepte, die zuvor von einer Spezialisierung exklusiv genutzt werden konnten, für jeden Handwerker dieses Berufes verfügbar. Mit der Lederverarbeitung können Einsteigersets fürs PvP hergestellt werden; die Rezepte werden mit dem Start jeder Arenasaison aktualisiert. Gegenstände von überragender Qualität, die mehr Materialien als andere Gegenstände im gleichen Fertigkeitsbereich verlangen, bieten mehrere Fertigkeitspunkte. Falls ein Gegenstand zum Beispiel die dreifache Menge an Materialien verlangt, erhaltet Ihr auch drei Punkte dafür.

    Lost City of Tol’vir

    Die verlassene Stadt Tol'vir ist eine neue Fünfer-Instanz aus World of Warcraft: Cataclysm und bildet zusammen mit den Halls of Origination den Instanz-Knoten Uldum.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Mahlstrom

    Unerwarteter Weise spielt der Mahlstrom, der Aufenthaltsort von Königin Azshara und ihren Naga-Schergen, zur Veröffentlichung von WoW Cataclysm noch keine Rolle. Allerdings ist auf den Konzeptkarten von Vashj’ir zu lesen, dass nördlich davon der Mahlstrom liegt – eigentlich perfekt für einen Inhalts-Patch, oder?

    Magier

    Cataclysm beschert den Magiern in World of Warcraft einen wahren Geschwindigkeitsschub. Mit "Zeitkrümmung" erhaltet Ihr einen Zauber, der ähnlich dem "Kampfrausch" der Schamanen für schnellere Angriffe, kürzere Zauberzeiten Eurer Gruppenmitglieder sorgen wird.Die neusten Fähigkeiten und Änderungen am Magier könnt Ihr hier finden. Die Sprücheklopfer sind zudem wie alle Klassen von den allgemeinen Attributsänderungen betroffen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Außerdem können sich gleich fünf neue Rassen zu Magiern ausbilden lassen: Orcs, Goblins, Zwerge, Nachtelfen und Worgen.

    Malfurion Sturmgrimm

    Lange haben WoW-Spieler auf den großen Ingame-Auftritt von Malfurion Sturmgrimm gewartet, der bisher bestenfalls in Visionen agiert. Mit WoW: Cataclysm feiert der Erzdruide sein Comeback, nachdem er jahrelang im Smaragdgrünen Traum gefangen war. Am Berg Hyjal führt er die Armeen des Cenarius an, um sich Feuerlord Ragnaros zu stellen und den Weltenbaum zu verteidigen.

    Meeresgoblin

    Der Meeresgoblin ist scheinbar verwandt mit den grünen Rackern, die sich der Horde angeschlossen haben, bevorzugen aber feuchtere Gefilde. So wurden die Blaulinge mit Flossen an den Ohren in einer der neuen Vashj’ir-Instanzen gesichtet. Sie scheinen eher feindselig gesinnt zu sein – zumindest zeigen sie Instanzbesuchern die kleinen spitzen Beißerchen und die umso längeren Speere.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Meeresschlund

    Der Meeresschlund ist einer von zwei Fünfer-Dungeons in der versunkenen Stadt Vash'jir. Die Instanz richtet sich voraussichtlich auch an Cataclysm-Neulinge ab Stufe 81 und schickt Euch unter Wasser durch ein System aus Glasröhren und -kuppeln. Der Dungeon soll nichtlinear verlaufen, Ihr könnt Euren Weg also frei wählen. Zu den Haupt-Gegnertypen im Meeresschlund gehören die Wasserelementare.

    Meeresvry’kul

    Mit Cataclysm versenkt es scheinbar auch die grimmigen Nordmänner aus Nordend. Die offizielle Vorschau auf die Unterwasserzone Vashj’ir enthüllt zumindest das neue Volk der Meeresvry’kul. Gesichtet wurden die tauchenden Vry’kul allerdings noch nicht.

    Meisterschaft

    Die sogenannte Meisterschaft zählt zu den großen Cataclysm-Änderungen in Bezug auf die Entwicklung Eures Charakters. Meisterschaften sind Boni, die Ihr durch das investieren von Talentpunkten verdient. Jedem Talentbaum sind ab Cataclysm drei solcher Boni zugeteilt. Die ersten beiden bieten jeweils grundlegende Stärkungen, etwa auf kritische Trefferchance oder Heilleistung. Der dritte Meisterschaftsbonus ist aber stets exklusiv für den jeweiligen Talentbaum und bringt besonders starke Vorteile mit sich. Diese Boni sollen sich durch das Attribut Meisterschaft sogar noch weiter ausbauen lassen. Das Attribut findet sich der derzeitigen Planung zufolge auf Ausrüstungsgegenständen vor allem im Endgame. Weitere Details zu diesem System erfahrt Ihr in unseren Specials zum Meisterschafts-System in World of Warcraft: Cataclysm.

    Modifikation

    Die Modifikation wird mit WoW: Cataclysm bei NPC in den Hauptstädten verfügbar sein. Dort lassen sich gegen ein Entgelt 40 Prozent eines sekundären Attributs in einen anderen sekundären Wert umwandeln. Sekundäre Attribute sind so etwas wie Trefferwertung oder kritische Trefferchance. Primäre Werte wie Intelligenz, Ausdauer oder Stärke lassen sich nicht umwandeln. Ein Beispiel: Eines Eurer Items hat 100 Punkte Trefferwertung. Da Ihr allerdings genug Trefferwertung habt, wollt Ihr überflüssige Pünktchen in Tempowertung umwandeln. Der entsprechende NPC in der Stadt nimmt dann 40 Punkte Trefferwertung weg und schlägt sie auf die Tempowertung des Gegenstands drauf. Zu den Kosten: Für das Reforging zahlt Ihr so viel Gold, wie Euch der Händler für den Verkauf des zu modifizierenden Items geben würde.

    MP5

    Alle Fans dieses Attributs müssen für Cataclysm die Zähne zusammenbeißen. Denn MP5 fliegt komplett aus dem Spiel. Die Entwickler planen im Gegenzug beispielsweise, Heilig-Paladine und Wiederherstellungs-Schamanen stärker von Willenskraft profitieren zu lassen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nefarian

    Echte Bösewichte geben sich nicht so leicht geschlagen. So auch Schwarzdrache und Kult-Boss Nefarian, der in Cataclysm sein großes Raid-Comeback feiern soll - als Endboss des Raid-Dungeons Blackwing Descent.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Östliche Pestländer

    Inwieweit sich die Östlichen Pestländer durch die Cataclysm-Katastrophe optisch verändern, ist noch unbekannt. Klar ist: Die Zone wird heruntergestuft. Ab sofort finden Spieler hier bereits ab Stufe 45 lohnende Quests, die Aufgaben sollen bis Level 50 unterhalten. Zudem sollen die ganzen Schergen von Lichkönig Arthas verschwinden – nach dem Sieg über den bösen Todesritter haben Skelette, Zombies und Monstrositäten nämlich keinen Anführer mehr und lassen sich einfach aus dem Weg räumen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Paladin

    Ab Cataclysm wacht der Wächter der Uralten über den Paladin und seine Gruppe. Ähnlich dem Gargoyl des Todesritter beschwört der Paladin für kurze Zeit einen Begleiter, welcher je nach Skillung des Paladins verschiedene Aufgaben erfüllt. Die neusten Fähigkeiten und Änderungen am Paladin könnt Ihr hier finden. Die heiligen Krieger sind zudem wie alle Klassen von den allgemeinen Attributsänderungen betroffen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Außerdem folgen ab der Einführung von WoW: Cataclysm auch Tauren dem Weg des Lichts und können zu Paladinen werden.

    Parieren

    Die Wirkungsweise der Parierwertung wird im Zuge der Cataclysm-Attributsänderungen angepasst. So soll das Parieren eine Attacke nicht mehr komplett abfangen. Stattdessen richtet ein parierter Angriff 50 Prozent weniger Schaden an. Das Gleiche gilt für den folgenden Angriff des Gegners. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen.

    Pfad der Titanen

    Die ursprüngliche Idee, den Spielern von Cataclysm über den Pfad der Titanen die Möglichkeit zu geben, den Charakter auch nach Erreichen des Höchstlevels weiterzuentwickeln, wurde gestrichen. Es würde das Spiel unnötig verkomplizieren, so die WoW-Entwickler. Stattdessen wird das Glyphensystem überarbeitet und eine neue Glyphenart eingeführt. Mehr Infos dazu erfahrt Ihr in unserem Bericht vom Blizzard-Presse-Event im Juni 2010.

    Prestor

    Prestor - der Familienname klingt harmlos, wirft aber geradezu schwarze Schatten. Dient er doch der Elite des schwarzen Drachenschwarms seit Jahren als Deckung unter den Menschen. So wandelte Onyxia als Lady Katrana Prestor durch die Straßen von Sturmwind. Und auch Todesschwinge selbst machte sich als Lord Daval Prestor einen Namen, als er durch ein geschicktes Schauspiel beinahe zum König von Alterac gekrönt worden wäre.

    Priester:

    Die Kuttenträger sind wie alle Klassen von den allgemeinen Attributsänderungen betroffen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Priester freuen sich über eine neue Art des "Ranziehens" - der Glaubenssprung, ein Zauber ähnlich wie der "Todesgriff" des Todesritters. Der Unterschied: Der Priester zieht freundliche Ziele zu sich. Der "Gedankenstachel" für Momente ausgelegt in denen eine normale Zauberrotation unmöglich wäre. Auch Heilig- und Disziplin- Priester kommen in der Cataclysm-Talentvorschau nicht zu kurz. Während der neue Talentbaum beim Heilig-Priester auf Gruppenheilung ausgelegt ist und für das PvP-Spiel angepasst wird, dürfen sich Disziplin-Priester über verstärkte Einzellheilung und Gruppenschilder freuen. Mehr Informationen findet Ihr in der offiziellen Priester Vorschau. Außerdem bringt WoW: Cataclysm Priester-Zuwachs: Auch auf Seiten von Tauren, Goblins, Gnomen und Worgen soll man Priester spielen können.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Quests

    WoW-Spieler lieben Quests. WoW-Entwickler lieben Quests. Was liegt da näher, als mit Cataclysm noch mehr, noch spannendere und vor allem noch lehrreichere Aufgaben einzuführen? Die Entwickler versprechen vor allem einen deutlichen Zuwachs an Klassen-Quests. Zur Enttäuschung vieler Spieler sind damit allerdings keine groß angelegten Endgame-Questreihen gemeint, wie sie unter anderem Priester und Jäger zu Zeiten von Classic-WoW meistern mussten. Vielmehr wollen die WoW-Macher gerade Neueinsteiger besser mit ihren Klassen vertraut machen. Immer wieder in den Level-Fluss eingestreute klassenspezifische Quests sollen helfen und den Helden spezielle Mechaniken näherbringen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ragnaros

    Für viele WoW-Spieler war er DER Raid-Boss schlechthin, nun kehr der übergroße Feuerblob Ragnaros zurück. Zum einen versucht er, den Weltenbaum abzufackeln. Zum anderen ist er wieder einmal der Star einer Raid-Instanz und wartet in den Feuerlanden auf Raid-Opfer. Im Gegensatz zur Neuauflage von Onyxia soll sich der Kampf gegen Ragnaros 2.0 maßgeblich von der Level-60-Fassung unterscheiden. Ob letztgenannte nach wie vor im Spiel verbleibt, oder ob der Geschmolzene Kern mit dem Erscheinen von WoW: Cataclysm endgültig geschlossen wird, ist indes noch unbekannt.

    Raketengürtel

    Ihr schielt ohnehin schon seit geraumer Zeit neidisch auf die Rassenfertigkeiten anderer WoW-Völker? Dann treiben Euch die Goblins mit ihren Raketengürteln vermutlich endgültig in den Wahnsinn. Das coole Gimmick bietet gleich mehrere nützliche Funktionen und lässt die Grünlinge unter anderem einen großen Satz nach vorne machen oder eine Raketensalve verschießen. Weniger pompös aber umso praktischer: Auf Knopfdruck könnt Ihr Euren persönlichen Hobgoblin bestellen, der Euch eine Minute lang Zugriff auf Eure Bankfächer gewährt.

    Raid-IDs

    Seit WoW Patch 3.2.0 können Raid-IDs verlängert werden. In WoW: Cataclysm wird es sogar möglich sein, die ID zu wechseln. Ihr seid in der Eiskronenzitadelle unterwegs, die Raid-Gruppe macht aber nach dem Luftschiffkampf Feierabend und kommt auch für den Rest der Woche nicht mehr zusammen? Dumm gelaufen, vor allem wenn sich einen Tag später die Möglichkeit auftut, mit einer anderen Gruppe und deren ID weiterzumachen. In Cataclysm wäre das kein Problem. Sofern in einer anderen ID bereits alle Bosse gefallen sind, die Ihr auch in Eurer ID erlegt habt (oder mehr), dürft Ihr wechseln. Das soll den Spielern mehr Flexibilität beim Raiden bieten. Mehr dazu erfahrt Ihr im Unterpunkt PvE-Endgame in unserem Bericht vom Cataclysm-Presse-Event.

    Rüstungsdurchschlag

    Das musste ja so kommen: Da die Rüstungsdurchschlagwertung seit ihrer Einführung für viele Spieler ein Buch mit sieben Siegeln ist, verschwindet sie mit Cataclysm aus dem Blickfeld und ist nicht länger als Attribut auf Items sichtbar. Im Hintergrund existiert das Attribut allerdings weiterhin und soll sich über die Talentbäume stärken lassen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Schamane

    Für die Schamanen soll sich mit Cataclysm einiges ändern. So sollen sich Verstärker-Schamanen an Vergelter-Paladine annähern und nicht mehr darauf angewiesen sein, Intelligenz über die Ausrüstung zu sammeln. Stattdessen werden vermutlich entsprechende Talente andere Attribute wie Beweglichkeit in Intelligenz umwandeln. Ein weiterer Schritt den Verstärker-Schamanen bereits früh als attraktive Skill-Möglichkeit zu gestalten, ist die neue Fähigkeit "Archaischer Schlag" ab Stufe 3. Zaubernde Schamanen dagegen verlassen sich auf Willenskraft. So wird es ab Cataclysm möglich sein durch Gunst des Geistwandlers für zehn Sekunden während einer Bewegung Zauber zu wirken. Eine Zusammenfassung sämtlicher neuen und überarbeiteten Fähigkeiten des Schamanen, sowie ein FAQ zu den wichtigesten Fragen rund um die naturverbundene Klasse, findet Ihr hier. Ansonsten bleiben natürlich auch Schamanen nicht völlig unberührt von den allgemeinen Attributsänderungen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Darüber hinaus bekommt auch die Schamanen-Gemeinde Zuwachs: Zwerge und Goblins können zu Totemstellern umschulen.

    Schattenhammerclan

    Der Schattenhammerclan verehrt die Alten Götter, daher liegt eine der größten Schattenhammerniederlassungen in Silithus – denn Gott C’thun wohnt schließlich gleich um die Ecke. Mit WoW: Cataclysm wird der Kult von Todesschwinge mit dem Versprechen der absoluten Herrschaft über Azeroth gelockt. Und wie wir wissen, flüstern die Alten Götter auch dem Schwarzdrachen so manch fixe Idee ein. Der Schattenhammerclan beansprucht nun das Schattenhochland als Ausgangsbasis für ihre zwielichtigen Zweck, und zieht in Grim Batol ein, um für Todesschwinge erbarmungslose Kämpfer auszubilden.

    Schattenhochland

    Das Schattenhochland ist eine der neuen Zonen, mit denen Cataclysm die WoW-Spielwelt erweitert. Das Gebiet beinhaltet unter anderem den Instanz-Knoten Grim Batol und damit auch den neuen Aufenthaltsort von Todesschwinge. Im Schattenhochland wird voraussichtlich die Geschichte rund um die Zwielichtdrachen ausgeführt.

    Schlachtfelder

    Wer dachte, das Schlachtfeld-System hätte sich mit WoW Patch 3.3.3 ausreichend verändert, der irrt. Mit WoW: Cataclysm krempeln die Entwickler das PvP-Gefüge noch einmal um. Erklärtes Ziel: Die beste PvP-Ausrüstung soll auch für jene Spieler erreichbar sein, die auf Arena-Matches keine Lust haben. Die Lösung: Gewertete Schlachtfelder. Pro Woche wird ein Battleground herausgegriffen, der dann als gewertetes Schlachtfeld gilt. Für Siege oder Niederlagen in diesem Battleground erhaltet Ihr die üblichen Ehre- und Arenapunkte, steigt aber ebenfalls in Eurer Arenawertung auf. Somit wird niemand mehr gezwungen, sich in der Arena zu messen. Außerdem ist mit der Schlacht um Gilneas bereits ein komplett neues Schlachtfeld angekündigt.

    Schlingendorntal

    Das Schlingendorntal macht seinem Namen offenbar alle Ehre und ist den Entwicklern in seiner jetzigen Form tatsächlich ein Dorn im Auge. Dementsprechend soll der südliche Zipfel der Östlichen Königreiche zu jenen Zonen gehören, die am stärksten überarbeitet werden. Details ließen sich den WoW-Machern bisher jedoch nicht entlocken.

    Schmiedekunst

    Die Spezialisierungen aus Classic WoW sind mit Cataclysm Geschichte. Mit Cataclysm werden alle Rezepte, die zuvor von einer Spezialisierung exklusiv genutzt werden konnten, für jeden Handwerker dieses Berufes verfügbar. Mit der Schmiedekunst können Einsteigersets fürs PvP hergestellt werden; die Rezepte werden mit dem Start jeder Arenasaison aktualisiert. Gegenstände von überragender Qualität, die mehr Materialien als andere Gegenstände im gleichen Fertigkeitsbereich verlangen, bieten mehrere Fertigkeitspunkte. Falls ein Gegenstand zum Beispiel die dreifache Menge an Materialien verlangt, erhaltet Ihr auch drei Punkte dafür.

    Schneiderei

    Die Spezialisierungen, die mit Wrath of the Lich King für die stoffverarbeitende Zunft eingeführt wurden, segnen mit WoW: Cataclysm schon wieder das Zeitliche. Stattdessen gibt es unterschiedliche Rezepte für die wertvollen Stoffe für hochstufige Cataclysm-Gegenstände, die eine lange Abklingzeit haben. Mit der Schneiderei können Einsteigersets fürs PvP hergestellt werden; die Rezepte werden mit dem Start jeder Arenasaison aktualisiert. Gegenstände von überragender Qualität, die mehr Materialien als andere Gegenstände im gleichen Fertigkeitsbereich verlangen, bieten mehrere Fertigkeitspunkte. Falls ein Gegenstand zum Beispiel die dreifache Menge an Materialien verlangt, erhaltet Ihr auch drei Punkte dafür.

    Schurken

    Zu den neuen Fähigkeiten gehören die „Rauchbombe“ – eine flächendeckende Rauch produzierende Fähigkeit, in dem sich mehrere Spieler verstecken können. Spieler, die sich im Rauch verbergen, können nicht als Angriffsziel ausgewählt werden, was vor allem im PvP neue taktische Dimensionen eröffnen soll. Mehr Informationen findet Ihr in der offiziellen Schurken-Vorschau. Schurken bleiben selbstverständlich nicht völlig unberührt von den allgemeinen Attributsänderungen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Alle bisherigen offiziell bekanntgegebenen Änderungen an der Klasse findet Ihr in unserer Übersicht.

    Skywall

    Die Skywall ist die Festung der Luftelementare in der Elementarebene. Die Raid-Instanz trägt den Namen Throne of the Four Winds und beherbergt sechs Bosse. Dazu gehört ein Council-Kampf gegen Dschinns und Endboss Al’Akir. Die Instanz für fünf Mann wartet mit vier Bossen auf und heißt Vortex Pinnacle. Der Eingang zur Skywall liegt über Uldum im Süden Kalimdors. In der Skywall herrscht laut der Warcraft-Geschichte Windlord Al'Akir, der als Endboss allerdings noch nicht bestätigt ist.

    Steinkrallengebirge

    Eine der alten Zonen, die recht stark mit Cataclysm überarbeitet wird, ist das Steinkrallengebirge, das an das Eschental und das Brachland anschließt. Im Harpiental sorgen allerhand Erdrutsche dafür, dass das Steinkrallengebirge in Zukunft einen Zugang zum Meer hat – allerdings ist die Gegend auch von glühendheißer Lava überzogen.

    Süderstade

    Die Allianz sollte Süderstade schnellstmöglich evakuieren, denn der Stadt und ihren Einwohnern stehen in Cataclysm schlimme Zeiten bevor. Die Entwickler konnten sich nach bisherigen Informationen noch nicht auf ein finales Schicksal einigen, festzustehen scheint aber, das Süderstade von einem Tsunami getroffen und schwer beschädigt wird. Unklar ist aktuell noch, ob anschließend die Horde einfällt und die Ruinen übernimmt, oder ob sich weder Horde noch Allianz hier niederlassen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Talente

    Da die Maximalstufe mit WoW: Cataclysm lediglich um wenige Levels auf Stufe 85 angehoben wird, sollen die Talentbäume der WoW-Klassen kaum anwachsen. Verändern wollen die Entwickler dennoch so einiges. Die Cataclysm-Talentbäume sollen vor allem eines werden: "spannender". Die WoW-Macher wollen dazu "unspannende" Talente streichen, die lediglich passive Boni gewähren, aber keinen Einfluss auf die tatsächliche Spielweise nehmen. Sie verschwinden entweder gänzlich oder werden durch Talente ersetzt, die etwa neue Fähigkeiten oder unter bestimmten Bedingungen auslösende Effekte gewähren. Passive Boni dagegen sollen die Spieler vor allem über das Meisterschafts-System erhalten. Praktisch: Die Talentbäume werden mit Cataclysm auch im Spiel nebeneinander angezeigt, so dass das nervige Hin- und Herblättern entfällt.

    Tanaris

    Urlaub am Sandstrand gefällig? Dann dürfte Tanaris in Cataclysm endgültig zum Traumziel werden. Zumindest deuteten die Entwickler an, dass die Zone weniger Landmasse aber mehr Strandzonen bekommen soll. Im gleichen Zuge wird Tanaris auch anders in den Level-Fluss eingebettet und zum Level-Spielplatz für Spieler zwischen den Stufen 45 bis 50 erklärt.

    Tausend Nadeln

    Ja, es gibt Quests in Tausend Nadeln. Davon abgesehen gehört die Zone aber zu den unspektakulärsten, die WoW zu bieten hat. Das soll sich mit World of Warcraft: Cataclysm ändern. Tausend Nadeln soll komplett unter Wasser gesetzt werden. Ob wir dann Zentauren mit Taucherglocken zu sehen bekommen, verraten die Entwickler aktuell allerdings noch nicht. Außerdem wird die Zone für Spieler zwischen den Levels 40 und 45 angepasst.

    Tempowertung

    Tempowertung gehört zu jenen Attributen, die sich für Cataclysm maßgeblich ändern werden. So soll das Attribut vor allem für Nahkämpfer attraktiver werden und dafür sorgen, dass sich Ressourcen wie Energie oder Runen schneller regenerieren. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen.

    Thrall

    Thrall schult um. Aus dem jetzigen Kriegshäuptling der Horde wird offenbar der neue Wächter von Tirisfal. Dieses Gerücht hält sich zumindest hartnäckig, eine verbriefte offizielle Stellungnahme steht allerdings aus. Fest steht dagegen, dass Thrall eine tragende Rolle im Startgebiet der Goblins spielt. Angehende Schlitzohren retten den Schamanen nämlich aus Allianz-Gefangenschaft und tragen somit dazu bei, dass sich die Goblins überhaupt der Horde anschließen. Wie die Thrall-Begegnung genau abläuft, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Anspiel-Bericht zum Goblin-Startgebiet aus World of Warcraft: Cataclysm.

    Throne of the Four Winds

    Der Throne ist die Raid-Instanz in der Skywall. Darin erwarten Euch sechs Bosse, unter anderem ein Rats-Kampf wie mit dem Rat der Illidari oder dem Rat des Blutes, mit dem Unterschied, dass Dschinns Eure Gegner sind. Der Endboss ist niemand geringeres als der Fürst der Winde Al’Akir.

    Tiefenheim

    Tief unter der Erde liegt es, das ehemalige Gefängnis von Cataclysm-Oberfiesling Todesschwinge. Von Tunneln und unterirdischen Kammern durchzogen ist es ein Paradies für ekliges Gewürm und Erdelementare. Die Zone soll eine tragende Rolle in der Cataclysm-Storyline spielen und ist über die Deathwing Scar zugänglich, die westlich der brennenden Steppe liegen wird. Weitere Fakten und auch Mutmaßungen zum Aufbau der Zone findet Ihr in unserer Zonen-Besprechung zu Tiefenheim.

    Todesminen

    Todesminen-Chef Edwin van Cleef ist längst zum Kult-Boss geworden. Kein Wunder also, dass die Entwickler unter anderem die Todesminen neu auflegen. Zusammen mit Burg Schattenfang bekommt die Instanz mit WoW: Cataclysm einen zusätzlichen heroischen Modus spendiert, der Spieler auf Stufe 85 unterhalten soll.

    Todesritter

    Mit Ausbruch erhalten Todesritter eine schnelle Möglichkeit ihre Opfer mit Frostfieber und Blutseuche zu infizieren. Das Beste daran ist jedoch, es passiert gleichzeitig und ganz ohne Runenkosten. Die Ghulbeschwörer sind ebenso wie alle Klassen von den allgemeinen Attributsänderungen betroffen, die mit Cataclysm greifen. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen. Außerdem können natürlich auch die beiden neuen Völker Goblins und Worgen als Todesritter wiedergeboren werden. Alle bisherigen offiziell bekanntgegebenen Änderungen an der Klasse findet Ihr in unserer Übersicht.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Todesschwinge

    Lange hatte man nichts mehr vom Boss der Schwarzdrachen gehört. Nur vereinzelt wurden Gerüchte laut, der Feind allen Lebens würde bald zurückkehren - für kaum jemanden war das ein Grund zur Beunruhigung. Doch mit Cataclysm macht Todesschwinge ernst, bricht aus Tiefenheim aus und legt dabei halb Azeroth in Schutt und Asche. Weitere Infos zum Erzschurken der dritten WoW-Erweiterung findet Ihr in unserem Special "Fünf Fakten zu Todesschwinge".

    Tol Barad

    Man mixe Quel'Danas und Tausendwinter - fertig ist Tol Barad. Die Gefängnisinsel liegt an der Küste vor Khaz Modan und ist Sammelstelle für tägliche Quests und offenes Schlachtfeld zugleich. In festen Zeitabständen kämpfen Allianz und Horde um Tol Barad, die siegreiche Fraktion darf anschließend das örtliche Gefängnis unsicher machen und sich den dortigen PvE-Herausforderungen anstellen. Die Insel selbst bietet derweil beiden Fraktionen tägliche Beschäftigung mit allerlei wiederholbaren Aufgaben.

    Trolle

    Die Trolle erhalten mit WoW: Cataclysm endlich eine eigene Heimat und siedeln auf den Echoinseln an. Die wollen aber zunächst einmal zurückerobert werden, was voraussichtlich im Zuge von WoW Patch 3.9 geschieht. Weitere Infos zur Rückeroberung der Echoinseln (und zur Rückeroberung von Gnomeregan) findet Ihr in unserem Special zu den Lore-Events in WoW Patch 3.9. Außerdem können sich Troll-Fans für Cataclysm auf eine erweiterte Völker-Auswahl freuen: Trolle können sich ab Cataclysm nämlich auch als Druiden ins Abenteuer stürzen.

    Twin Peaks (Zwillingsgipfel)

    Das Schlachtfeld im Schattenhochland bietet Platz für jeweils zehn Spieler einer Fraktion und ist vom Spielprinzip der Kriegshymnenschlucht ähnlich: Ihr verteidigt Eure eigene Basis und versucht, den Gegnern die Flagge zu stibitzen. Für strategische Spannungen zwischen den Fraktionen sorgt ein Fluss in der Mitte des Battlegrounds. Denn dieser wird nur von einer einzigen Brücke überspannt und bietet so ähnlich dem Flaggen-Spawnpunkt im Auge des Sturms eine Flaschenhals-Situation, in der die Gegner aufeinander prallen. Dazu kommen jeweils drei Eingänge in die Basen, an denen scheinbar Fallen ausgelöst werden können. Allianzler warten mit Steinschlägen auf, während Hordler auf Wasserfälle zurückgreifen können. Für Spannung soll vor allem die asymmetrische Gestaltung des Tals sorgen. Mehr dazu gibt’s in der offiziellen Vorschau.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Uldum

    Lange haben wir warten müssen, doch mit WoW: Cataclysm öffnet Uldum seine Pforten. Und die Titanen-Stadt hat weitaus mehr zu bieten als viele Spieler annahmen. Anstatt einer Instanz erwartet uns nämlich eine ausgewachsene Zone - mit bisher zwei bestätigten Dungeons: Halls of Origination und Lost City of Tol'vir. Und wo Titanen-Ruinen zu finden sind, kann Brann Bronzebart nicht weit sein. Der Vorzeige-Archäologe treibt sich in Uldum herum und stellt sicher, dass hier die Titanen-Storyline vorangetrieben wird. Einer der Dungeons soll zudem ein wahres Monstrum werden: Sieben Bosse kündigten die Entwickler an, ein ganzer Batzen für eine Fünfer-Instanz. Weitere Fakten und auch Mutmaßungen zum Aufbau der Zone findet Ihr in unserer Zonen-Besprechung zu Uldum.

    Unterstadt

    Die Hauptstadt der Verlassenen wird mit Cataclysm einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Unter anderem damit sich die Stadt problemlos mit Flugreittieren bereisen lässt, wird die Hauptstadt teilweise wieder aufgebaut.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Vashj’ir

    Die versunkene Stadt von Vashj’ir ist eine weitere neue Zone aus WoW: Cataclysm. Sie liegt südlich vom Maelstrom und war früher die Heimat von Lady Vashj. Das Gebiet liegt zu großen Teilen unter Wasser, Spieler werden sich also schwimmend fortbewegen. Damit das Kämpfen dabei nicht zu anstrengend wird, wollen die Entwickler etwas an Spielmechaniken feilen. So könnt Ihr an den Meeresboden „andocken“ und Euch dann so fortbewegen, als wärt Ihr an Land. Die versunkene Stadt von Vashj’ir beherbergt außerdem zwei Instanzen: Den Meeresschlund und einen noch nicht näher genannten Dungeon. Weitere Fakten und auch Mutmaßungen zum Aufbau der Zone findet Ihr in unserer Zonen-Besprechung zur versunkenen Stadt von Vashj‘ir. Die WoW-Entwickler veröffentlichten mittlerweile auch weitere Infos in einer offiziellen Vorschau auf Vashj'ir.

    Verlorene Inseln

    Die verlorenen Inseln liegen südlich von Azshara und bilden das Startgebiet für frischgebackene Goblin-Spieler. Die starten ihr WoW-Abenteuer zwar eigentlich schon auf der Insel Kezan, müssen aber fix das Weite suchen und stranden dann vor den verlorenen Inseln, wo sie die eigentliche Einführung ins Spiel erleben. Was die Goblins dort genau erleben, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Anspiel-Bericht zum Goblin-Startgebiet aus World of Warcraft: Cataclysm.

    Verteidigung

    Tanks haben mit WoW: Cataclysm gut lachen und können aufhören, sich über Verteidigungswertung Gedanken zu machen. Das Attribut fliegt nämlich hochkant aus dem Spiel. Die Entwickler finden das Austarieren des Wertes nicht sonderlich spannend. Deshalb erreichen Tank-Klassen ab Cataclysm die „Immunität“ gegen kritische Nahkampftreffer durch NPCs über Talente und müssen nicht mehr die Ausrüstung darauf ausrichten. Weitere Details erfahrt Ihr in unserer Meldung zu den für WoW: Cataclysm geplanten Attributsänderungen.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Verwüstete Lande

    Die WoW-Zone im Südosten der Östlichen Königreiche wird vom Kataklysmus heimgesucht und bietet nicht nur einen Zugang zum Meer, sondern auch ein Level-Gebiet für Worgen um Stufe 20. Im mit Cataclysm eher sumpfigen Süden der Verwüsteten Lande finden Allianzler in der Stadt Survich einen Platz am warmen Feuer.

    Verzauberkunst

    Die Mengen benötigter Materialien für Cataclysm-Verzauberungen werden moderater ausfallen, einzig die hochstufigen und besten Verzauberungen können wie bisher nur durch eine höhere Menge an Materialien gewirkt werden. Spaß für Haustiersammler: Verzauberer bekommen ein eigenes Pet.

    Vol’jin

    Dunkelspeer-Anführer Vol’jin bläst zum Angriff. Einst auf den Echoinseln ansässig, musste der Troll-Anführer mit seinem Stamm in die Obhut der Horde flüchten, nachdem der Hexenmeister Zalazane mit Hilfe dunkler Magie die Inselgruppe für sich beanspruchte. Doch das soll sich bald ändern, denn voraussichtlich mit WoW Patch 3.9 holt Vol’jin zum Gegenschlag aus, und Spieler können die Echoinseln in einem speziellen Ingame-Event zurückerobern. Weitere Infos zur Rückeroberung der Echoinseln (und zur Rückeroberung von Gnomeregan) findet Ihr in unserem Special zu den Lore-Events in WoW Patch 3.9.

    Vortex Pinnacle

    Die 5-Mann-Instanz in der Skywall beherbergt vier Bosse, die sich auf verschiedenen Plattformen befinden. Wie im Okulus fliegt Ihr von einer Plattform zur nächsten, allerdings auf den Rücken Eurer eigenen Mounts. Das Dungeon ist für Spieler ab Stufe 82 geeignet, die sich dann unter anderem mit Dschinn-Gegnern herumschlagen müssen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Westliche Pestländer

    Die Westlichen Pestländer sollen in World of Warcraft: Cataclysm gar nicht mehr so ... pestig sein. Lichkönig Arthas hat zu Zeiten von Cataclysm schließlich längst den Löffel abgegeben. Das schwächt die Geißel in Azeroth, und das wiederum macht sich unter anderem in den dann zumindest weitestgehend Geißel-freien Westlichen Pestländern bemerkbar. Welche Gefahren hier stattdessen lauern, verrieten die Entwickler noch nicht, allerdings ist sogar eine Umbenennung der Zone nicht ausgeschlossen. Zudem wird das Gebiet neu in den Level-Fluss eingefügt und richtet sich in Zukunft an Spieler zwischen den Stufen 35 und 40.

    Wildhämmer

    Den Wilhämmern haben wir die Zwergenfeste Grim Batol zu verdanken. Zwischen den Zwergenclans der Bronzebarts, Dunkeleisen und Wildhämmer gab es einen Bürgerkrieg. Im Rahmen dieser Auseinandersetzung vertrieben die Bronzebarts die anderen Clans aus Eisenschmiede. Die Wildhämmer zog es deswegen in das Schattenhochland, wo sie Grim Batol errichteten. Die Dunkeleisenzwerge waren allerdings auf Rache aus und griffen Eisenschmiede und Grim Batol gleichzeitig an. Aus der Not heraus verbündeten sich die Bronzebarts und die Wildhämmer, und schlugen die Zwerge unter Thaurissans Führung zurück. In Grim Batol starb aber Königin Modgud, Thaurissans Frau. Ihr Tod verunreinigte die Bergfestung und die Wildhämmer zogen sich in die Hinterlande zurück.

    Worgen

    Die Werwölfe machen WoW unsicher. Da der Graumähnenwall durch die Cataclysm-Katastrophe aufbricht, ist der Weg für die mit dem Worgen-Fluch infizierten Gilneaner endlich frei. Die Flucht aus Gilneas ist auch bitter nötig, denn die Verlassenen attackieren die Hafenstadt. Das spannendste Merkmal des neuen WoW-Volks ist zweifellos die Gestaltwandlung in Wolfsform, die Ihr außerhalb von Kämpfen jederzeit vornehmen könnt. Während Ihr kämpft, seid Ihr allerdings auf die tierische Gestalt festgelegt. Was Worgen-Neulinge im Startgebiet erleben, erfahrt Ihr in unserem ausführlichen Anspiel-Bericht zum Worgen-Startgebiet aus World of Warcraft: Cataclysm. Aktuellen Informationen zufolge erhalten die Worgen kein Quartier in Sturmwind, sondern in Darnassus.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Xkjdghiuertfh

    Wir alle kennen ihn, wie alle hassen ihn: Den Störenfried, der uns gerade in Hauptstädten regelmäßig nahelegt, doch unser sauer verdientes Echtgeld für Ingame-Gold auf den Kopf zu hauen. Dass die Entwickler den Goldseller-Spam mit WoW: Cataclysm gänzlich unterbinden, scheint unwahrscheinlich. Aber vielleicht fallen den WoW-Machern ja noch weitere Tricks ein, um den Nervensägen das Leben so schwer wie möglich zu machen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Yogg-Saron

    Der perfekte Raid-Gegner für alle, die sich selbst ein Bild vom Cataclysm-Erzschurken Todesschwinge machen wollen. Im Kampf gegen Yogg-Saron begegnet Ihr dem kommenden Schrecken Azeroths nämlich in seiner Menschengestalt.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zaubermacht

    Zauberklassen müssen umdenken mit WoW: Cataclysm. Denn das Attribut Zaubermacht verschwindet von fast allen Ausrüstungsgegenständen. Die Spieler magisch begabter Klassen sollen sich dagegen an Intelligenz halten, denn dieser Wert soll direkteren Einfluss auf die Schlagkraft Eurer Zaubersprüche haben. Eine Ausnahme gibt es jedoch: Es soll weiterhin Waffen geben, die mit Zaubermacht versehen sind, um diese klar für Zauberklassen auszulegen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Cataclysm-Lexikon

    A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wir werden unser Cataclysm-Lexikon regelmäßig erweitern, sobald neue Informationen zur dritten WoW-Erweiterung bekannt werden. Oder habt Ihr Korrekturen, Änderungsvorschläge oder Hinweise zu fehlenden Einträgen? Lasst es uns wissen, und wir werden das Lexikon auch darum erweitern.

    WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm Hier geht's zurück zur großen Cataclysm-Übersicht von buffed.de.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Janhen
    Erstmal toll gemacht! Aber eins finde ich sehr dumm von Blizzard erst verändern sie das Spiel in wotlk mit…
    Von DiDibew
    Aktualisiert mal das Lexikon. Da steht noch, dass es keinen Beta Test gibt ^^
    Von Marctoad
    Gut gedacht, besser gemacht. Aber Ingenieurskunst fehlt, sowie Berbau.

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      22.11.2010 09:55 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Janhen
      am 21. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Erstmal toll gemacht!
      Aber eins finde ich sehr dumm von Blizzard erst verändern sie das Spiel in wotlk mit Zaubermacht, daran haben wir uns nun gewöhnt und nun? Nehmen sies wieder weg... Außerdem finde ich die Änderungen mit den Gestalten der Dudus sehr schlecht, diese Eigenschaft hat die Druiden doch ausgemacht.
      DiDibew
      am 13. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aktualisiert mal das Lexikon. Da steht noch, dass es keinen Beta Test gibt ^^
      Marctoad
      am 05. Juli 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut gedacht, besser gemacht.

      Aber Ingenieurskunst fehlt, sowie Berbau.
      Ichigo
      am 29. Mai 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      sehr schön geschrieben und gute zusammenfassung, danke buffis =)

      nur eine kleine sache verwirrt mich: gab es die spezielisierungen vom schneider nicht schon mit Burning Crusade? kann mich da an mondstoff erinnern der nur in den mondbrunnen herstellen ging oder zauberstoff nur im nehtersturm und den schattenstoff nur am altar im schattenmondtal
      Rollinjo
      am 28. Mai 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hmm es wird gesagt, dass der Lichkönig bezwungen wurde und deshalb die Geißel nicht mehr in den Pestländern vorhanden sein wird.

      ABER: Wurde Nefarian nicht auch bezwungen? Oder kann der ohne Kopf weiterleben... Und der soll aber sein großes Comeback feiern.
      Progamer13332
      am 28. Mai 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ihr habt vergessen das jerk norris in cata zum neuen gott der allieans wierd
      BlackSun84
      am 28. Mai 2010
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @47:
      Zusammen mit Deathwing gibt es eigentlich nur ein Ereignis, das richtig passend würde und zwar die Ereignisse rund um die Zersörung der Dämonenseele und Vertreibung der Orcs aus Grim Batol.
      Ansonsten hätte ich nichts dagegen, bei der Zeugung der Zwillinge Rhonin zu vertreten.^^
      Columboo
      am 27. Mai 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nice Lexikon !! Geil gemacht bringt weiter und mann hat viel mehr infos auf ein fleck ganz großer lob an euch

      mfg
      Killigan
      am 20. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @36 aber wann denn? im zweiten krieg? im krieg der ahnen? bei der geburt von vareesas zwillingen helfen? ach es gibt viel zu viel rhonin in meinem blickfeld, als dass ich mir da eine szenerie aussuchen könnte ;D

      der angriff der brennenden legion auf zin'azshari wäre jedoch nett zu sehen ;D
      Avolus
      am 30. März 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ #39

      Anscheinend verstehst du die Logik nicht.
      Natürlich muss bei WoW nicht alles immer einer Logik folgen, aber dass es in den Östlichen & Westlichen Pestländern so gut wie bis hin zu garkeine Geißel mehr geben soll ist mehr als logisch, alleine schon aufgrund des Videos zum Fall des Lichkönigs.
      Die Geißel wird sich in Nordend bei Eiskrone konzentrieren und was irgendwann mit ihr passieren soll werden sich die Entwickler schon aus den Fingern saugen.
      Immerhin soll die Geißel nicht mehr Mittelpunkt des Geschehens in Azeroth bleiben, sondern Platz für Deathwing & Co. bieten.

      @ #45
      Tirion Fordring wird sich, als kurzfristig ehemaliger Anführer der Silbernen Hand und derzeitigem Anführer des Argentumkreuzzugs wohl nicht dem Geschehen um Todesschwinge widmen.
      Hochlord Fordring ist der wohl älteste der WoW-Charaktere die es gibt und hat daher eine ellenlange Geschichte bereits hinter sich.
      Als Verteidiger der Menschheit und Diener des Lichts hatte er sich immer gegen das Übel gegen sein Volk und die Menschheit gestellt. Nachwievor ist er ein Held, der größte meiner Meinung nach, aber ich denke dass neue und andere alte Helden das Feld betreten werden.
      Voraussichtlich aus den Reihen der Kirin Tor, die Todesschwinge nicht zum ersten Mal in die Schranken weisen würden.

      Wie auch immer sich die Geschichte entwickeln wird..
      Man sollte sich nicht an dem Alten und Aktuellen festhalten, denn mit Cataclysm wird endlich wieder Warcraft-Geschichte geschrieben.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
801329
World of Warcraft
WoW: Cataclysm-Lexikon - alle Infos zur dritten WoW-Erweiterung Cataclysm
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/WoW-Cataclysm-Lexikon-alle-Infos-zur-dritten-WoW-Erweiterung-Cataclysm-801329/
22.11.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/03/RTEmagicC_2010_03_26_TV-Box_ctaclysm-Lexikon.jpg_100624162556.jpg
specials