• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Ihr tötet in Legion doch Varian, ihr Mörder! Die Kolumne eines enttäuschten Allianzlers

    Im Cinematic von World of Warcraft: Legion hat Menschenkönig Varian Wrynn seinen großen Auftritt. Doch wird der charismatische Krieger den Kampf gegen die Brennende Legion überleben? Allianzlerin Susanne hat daran so ihre Zweifel.

    Ich sage es einfach mal frei raus: Varian Wrynn wird World of Warcraft: Legion nicht überleben. Das weiß ich nicht, und das weiß auch niemand anderes, der nicht bei Blizzard an der WoW-Erweiterung arbeitet. Deswegen formuliere ich es um: ich befürchte, dass Varian Wrynn Legion nicht überlebt. Warum?

    Weil ich als leidenschaftlicher Allianz-Spieler schon in WoW: Warlords of Draenor so verdammt viele Tode in den Reihen der Allianzhelden zu betrauern hatte. Und an dieser Stelle muss ich euch vielleicht warnen: Solltet ihr die Quests der Allianz in Draenor noch spielen wollen dann solltet ihr nicht weiterlesen, weil ich darüber schreibe, welche Charaktere einen so sinnlosen Tod gestorben sind.

    Wenn Varian im Legion-Cinematic eines kann, dann bedeutungsschwanger gucken. Wenn Varian im Legion-Cinematic eines kann, dann bedeutungsschwanger gucken. Quelle: Blizzard

    WoW: Warlords of Draenor - Die Leichen, die wir zählen

    Klar, das war in einer "alternativen" Zeitlinie - ihr könnt euch an dieser Stelle vorstellen, wie ich hier sitze, und mit den Händen zwei Anführungszeichen mache. Denn wer hat das mit der alternativen Zeitlinie denn schon so richtig verstanden? Eben. Im Schattenmondtal hat Velen sein Leben gegeben, um seinen neuesten Liebling Yrel mit mächtigen Kräften zu versehen. Dieser Velen wird mir immer besser im Gedächtnis bleiben, weil er nämlich im Vergleich zu der gesichtslosen Weltraumziege in der Exodar auch mal eine Rolle gespielt hat. Velen ist für mich also tot.

    Gleiches gilt für einen der wenigen anderen Draenei-Helden, die ich cool fand, nämlich Maraad. Auch er wird sinnlos verfeuert, im Abschluss der Quest-Reihe von Talador. Abseits der Kamera. Er ist einfach weg. Bumms. Schon wieder jemand, der sich in die Bresche wirft, um jemand anderem das Leben zu retten. An der Stelle übrigens auch mein Beileid an die Hordler hinsichtlich des sinnlosen Todes von Orgrim Schicksalshammer in der gleichen Szene.

    So sieht ein begossener König aus - Varian Wrynn im Cinematic von WoW: Legion. So sieht ein begossener König aus - Varian Wrynn im Cinematic von WoW: Legion. Quelle: Blizzard

    WoW: Böse Tricks der Filmindustrie abgeschaut

    "Off Camera" nennt sich das, und ich hasse diesen Kniff schon in Serien wie Elementary wie die Pest. Denn auch da läuft es meistens so, dass ein Kriminalfall präsentiert wird, es gibt ein bisschen Gelaber und am Ende kommen Sherlock und Watson beim Täter rein und sagen "übrigens, dein Kumpel hat dich verraten, Ätschibätsch." Ohne, dass mir das gezeigt wird. Das macht den ganzen Sinn einer Sherlock-Serie zunichte, schließlich will ich doch wissen, wie der Superdetektiv auf die Lösung des Falls gekommen ist.

    Aber wieder zurück zum Thema: Maraad hat sich geopfert. Und für wen? Für Yrel natürlich. Das ist der nächste Punkt, der mich an WoD so aufregt. Wer ist diese Tussi eigentlich, die mir plötzlich als Weltenretter und Quasi-Messias präsentiert wird? Yrel hat vorher niemals eine Rolle gespielt, und sie wird mir plötzlich mir nichts, dir nichts vorgesetzt, ohne dass ich irgendeinen Bezug zu ihr hätte. Ihr seht schon, ich habe für Madame keine Sympathien übrig.

    Und dann ist da noch der dritte sinnlose Tod, der von Admiral Taylor nämlich, der in den Spitzen von Arak mitsamt seiner Kompanie ein unrühmliches Ende findet. An Taylor werden sich vielleicht nicht viele Allys erinnern, aber er war schon in Cataclysm und Pandaria Questgeber. In Draenor wird die Bevölkerung seiner Garnison von Verrätern mit einem Hang zur Nekromantie fast vollständig umgemetzelt. Die Questreihe war gut und enorm traurig. Allerdings wurde mir nicht verraten, wer für den sinnlosen Tod Taylors verantwortlich war. Denn dann hätte ich mich wenigstens irgendwie rächen können, dafür, dass einer des erfahrensten Kommandanten der Allianz-Streitkräfte einfach so umgebracht wurde. Aber Rache, die war mir vergönnt. Und deswegen bin ich so extrem unzufrieden mit Taylors Tod. Dass er nun als Geist in meiner Garnison herumlungert, ist kein adäquater Ausgleich.

    Wie retten wir uns? Gar nicht, wir halten uns nur an einem Seil fest. Wie retten wir uns? Gar nicht, wir halten uns nur an einem Seil fest. Quelle: Blizzard

    WoW: Legion - Warum nur Varian!

    Und nun hab' ich das unbestimmte, nagende Gefühl, dass Varian in Legion den Löffel abgeben wird. Ich bin bei Weitem kein großer Fan von Rambokönig Wrynn, weil seine Storyline so absurd bescheuert ist; die mit den zwei Varians et cetera pp. Aber im Verlauf der vergangenen WoW-Erweiterungen hat der Wrynn bei mir ein paar Pluspunkte gesammelt. Wieso komme ich aber nun darauf, dass Varian den Löffel abgeben könnte?

    Da ist das Cinematic von WoW: Legion. An Bord des Luftschiffs richtet Varian Worte an seinen Sohn Anduin. Er sagt, er werde kämpfen, notwendigerweise bis zum Tod, um die Brennende Legion aufzuhalten. Gemeinsam mit Sylvanas stellt er sich einer Höllenbestie entgegen, bevor das Luftschiff der Allianz total geschrottet auf das Meer zurast. Varian schaut sich nicht um, nach einer Möglichkeit, wie er sich oder seine Leute retten kann. Er steht dort wie in einem dieser "in 5 Sekunden rauscht dein Leben vor deinen Augen vorbei"-Momente, greift nur stoisch nach einem Seil und scheint überhaupt kein Problem mit seinem unausweichlichen Schicksal zu haben. Die Musik, die Blizzards Entwickler in der Szene gewählt haben, schreit nach enormer Tränendrüsendrückerei. Das Schiff schlägt auf die Meeresoberfläche auf, leblos wirkende Körper treiben im Wasser, Varians Kompass mit einem Bild von Anduin sinkt auf den Grund. In der nächsten Szene geht Varian selbst ebenfalls unter und schließt seine Augen, ganz so, als ob er schon aufgegeben hätte.

    04:05
    WoW: Legion: Deutscher Cinematic-Trailer von der BlizzCon


    Als ich die Szene auf der Blizzcon sah, wäre ich fast wutentbrannt aufgesprungen. Ich habe es aber doch gelassen, weil mich meine Reporterkollegen wahrscheinlich ziemlich weltfremd angeschaut hätten. Immerhin besinnt Varian sich, nimmt seine Kräfte zusammen, springt aus dem Wasser ans Ufer der Verheerten Inseln und schlachtet ein paar Dämonen, bevor er ikonisch "Für Azeroth" schreit. Klar, das Cinematic ist beeindruckend und es stellt den König in einer Art und Weise dar, wie ich es mir als Allianzler bereits seit seiner Rückkehr nach Sturmwind wünsche.

    Im Legion-Cinematic sieht es fast so aus, als wolle Varian aufgeben. Im Legion-Cinematic sieht es fast so aus, als wolle Varian aufgeben. Quelle: Blizzard

    Aber: Warum ist Varian auf der offiziellen Webseite zu WoW: Legion nicht bei den Helden und Bösewichtern der Erweiterung aufgelistet? Warum wird mir sein Sohn Anduin mit den Worten "Den wahren Preis des Friedens wird Anduin im Angesicht der Brennenden Legion und ihrer Vernichtungspläne für Azeroth erfahren ... und auch, ob er bereit ist, ihn zu zahlen" präsentiert? Warum haben Genn Graumähne und Sylvanas ein Plätzchen in dieser Ehrengalerie bekommen, aber nicht Varian, der mir im Cinematic als Lichtgestalt im Kampf gegen die Brennende Legion gezeigt wird?

    Liebe Mitallianzler, ich befürchte, wir müssen tapfer sein. Ich glaube, Varian Wrynn wird während der Ereignisse von WoW: Legion sein Leben verlieren. Gut find' ich das nicht.

    Mehr über WoW: Legion findet ihr ganz klar bei uns! WoW Legion: Goblin-Ingenieur PC 3

    WoW: Legion - Patch 7.1.0 Hotfixes vom 6. Dezember 2016 - Patch Notes

      WoW Legion: Hier findet ihr die Patch Notes zu den aktuellen Hotfixes für die sechste Erweiterung.
    PC 0

    WoW: Weltboss Levantus im Video

      Levantus ist einer von elf Weltbossen in WoW: Legion und wir zeigen euch im Video-Guide, wie ihr dem Schrecken der Tiefe in Azsuna am besten begegnet
    Fathnyr in WoW: Legion PC 2

    WoW: Fathnyr für die Weltquest - so findet ihr den Elite-Gegner

      Fathynr in WoW: Legion ist ein Weltquestboss in Sturmheim, den ihr auf dem Thorimshorn findet. Wir sagen euch, wo!
    • Elenenedh Google+
      24.11.2015 21:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Herwan
      am 09. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW kommt mir langsam wie die Rocky-Reihe vor
      Rocky III starb Mickey
      Rocky IV starb Apollo
      in Rocky V gab es dann auch keine Aaaaadrian mehr.
      Welcher König, sei es Horde oder Allianz, der starb, durfte an Altersschwäche sterben?
      Derulu
      am 09. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Beide Fraktionskonstrukte gibt es storymässig noch nicht so lang, als dass da überhaupt eine Generation vorübergegangen ist^^. Horde gibts als "Alte Horde", seit sie Ner'zhul vor ca. 35-40 "Lore-Jahre" gegründet hat, die heutige Horde, gegründet von Thrall, ist noch viel kürzer existent. Und die Allianz gibt' auch erst seit dem Zweiten Krieg und da ist Varian sogar der erste Anführer dieses Völkerbundes, im Zweiten Krieg war das nur ein loser Verteidigungsbund der verschiedenen Menschenvölker.

      BadboyHeroGirl
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      als hordler freue ich mich wenn einer dieser Allyoberbosse drauf geht
      Wynn
      am 09. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Der ach so böse Allyoberboss hat dafür gesorgt das die Horde überleben durfte nachdem was Garrosh getan hat.
      Tele
      am 25. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann GZ denn du Repräsentiert grade den Standart Hordler mit nem Hirn Groß wie ne Walnuß
      Nerendar
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich mochte Varian von Anfang an nicht. Der Quark mit "Champion Elunes" und "Auserwählter Goldrinns" und der Umstand, dass er im "Wolfsherz"-Roman nach einer langen Reise so erst gegen diverse Magnatauren und schließlich gegen Garrosh selbst gekämpft hat, bis dieser VOR ERSCHÖPFUNG von seinen Wachen GERETTET werden musste (dafuq?!) - das ist einfach zuviel. Sie wollten der Allianz einen Thrall-ähnlichen Helden geben, und erschufen mit Varian den Chuck Norris-Großkotz der WoW. Mir ging es mit Varian im Prinzip so, wie Elenenedh mit Yrel.

      Der Typ kommt in einer dämlichen Story zurück, setzt sich erstmal selbst ein Denkmal vorm Schloss und macht ab da praktisch, was er will. Wenn er wenigstens ein WC2-Held oder irgendwie vertraut gewesen wäre - nein, er war der König, von dem alle redeten, den aber keiner kannte. Zugegeben, ein bisschen Charakterentwicklung hat er im Laufe der Zeit bekommen - aber sollte er wirklich ins Gras beißen - ich werde es feiern. Varian ist im Geiste ein arroganter Blutelf mit dem Körperbau eines Orcs; nur eben in Menschengestalt. Da wäre mir Anduin, der tatsächlich seinen Kopf benutzt, auf dem Thron wesentlich lieber.
      Imba-Noob
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde das als Ally nicht dramatisch, währe Anduin aus meiner Sicht sicher der bessere Nachfolger.

      Ich gehe davon aus, dass mit Legion einiges passieren wird und es mehrere VIPs treffen wird. Ich erwarte und erhoffe das sogar, schließlich gehe ich angesichts der Ereignisse in Legion von einer nie gewesen Schlacht aus, die wir nur mit ach und krach überleben werden. Von einem "Sieg" über die Legion will ich gar nicht träumen.

      Wir siegen mal wieder über das Böse wie immer finde ich zu plakativ und einfach und langweilig. Das hatten wir schon ein paar Mal. Es muss diesmal was anderes geschehen, so dass wir quasi wieder von vorn oder deutlich kleiner anfangen müssen.
      :+:Mayu:+:
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Als ich den Artikel gelesen habe lief Gerade Stand by me in meiner Playlist, ich hatte aber ebenfalls beim ansehen des Trailers die Befürchtung das sie ihn Sterben lassen, jetzt wo er sich gewandelt hat ist das doch sinnlos ..
      Cloud_Strife3
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Tybalt R I P
      Tele
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich habs ja sonst net so mit NPC Toten aber Taylor ging mir nah mit einem WTF, den kannte man ja schon ne gefühlte ewigkeit.

      Aber sein Mörder haben wir im Verlauf der Questreihe doch niedergestreckt dieser Necromant der dann kam als wir seine Leiche und somit seinen Geist fanden, oder irre ich mich da?
      Is schon bissel her
      Vatenkeist
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Yrel finde ich Klasse und hab sie ins Herz geschlossen!

      Was gibt es besseres als im Kampf ehrenvoll zu sterben? Für Azeroth und König Anduin
      Geroniax
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber Orcs sind auch Kanonefutter, nicht so wie Könige.
      Besterprogamer
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Orcs sterben gern soi
      LoveThisGame
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sehr interessant finde ich nicht nur das Sylvanas exakt meinem Wunsch entsprechend nun Warchief wird, auch Grommash als Untoter und damit wohl Sylvanas "persönlicher Leibwächter" ist eine sehr interessante Wendung.
      Derulu
      am 24. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Grom wird nicht Sylvannas Leibwächter, der wird scheinbar von der Legion nekromantiert, sein untoter NPC ist auch als "Boss" gekennzeichnet. Kil'jaedens bittere Rache.

      Sylvannas wird nicht wirklich richtiger "Kriegshäuptling, sie wird " acting Warchief", in Vertretung des vermissten Vol'jin.
      Tank_jr
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist wirklich zum brechen, wie Blizz die Allianzführer verheizt
      Geroniax
      am 24. November 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Tot nicht, aber Teil einer anderen Fraktion oder Status Unbekannt. Zudem die Anführer der Allianz noch recht beliebt sind. Varian war für viele Anfangs nur ein Kriegstreiber wie Garrosh, der aber letzten Endes die Horde verschonte in SoO. Garrosh wollte von vielen schon sehr früh als Kriegshäuptling gekippt werden.

      Fandral Hirschhaupt (verräter) ist tot, Bolvar Fordragon (beliebter Anfährer der Menschen aus Classic und BC) gehört nun zur Geißel, Magni Bronzebart (ebenfalls beliebter Anfüherer) ist ein Diamant.

      Auf Seiten der Horde haben wir Cairne Bluthuf (sehr beliebt, selbst ich fand es schade), Garrosh (absoluter Kriegsverbrecher) und Varimathras (wenn man zweiten Offiziellen der Verlassenen unbedingt zählen mag, verräter)


      Vielleicht verlieren beide Seiten gleich viel (Theramore, fünftel von SW), aber im Gegensatz zur Horde will die Allianz ihre Anführer nicht verlieren/absetzen.
      Derulu
      am 24. November 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Die vielen, die in den letzten Jahren verstorben sind....die... exakt 0? (Maraad ist kein Allianzführer, niemand sonst ist tot)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1178766
World of Warcraft
World of Warcraft: Ihr tötet in Legion doch Varian, ihr Mörder! Die Kolumne eines enttäuschten Allianzlers
Im Cinematic von World of Warcraft: Legion hat Menschenkönig Varian Wrynn seinen großen Auftritt. Doch wird der charismatische Krieger den Kampf gegen die Brennende Legion überleben? Allianzlerin Susanne hat daran so ihre Zweifel.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Varian-Wrynn-WoW-Legion-1178766/
24.11.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/WoW_Legion_Varian_Wrynn_04-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials