• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • Todesritter ab Stufe 55

    Frische Infos vom Todesritter

    von Oliver Haake

    Während der Präsentation im Blizzard-Kinosaal, zeigte Jeff Kaplan, Lead Game Designer von World of Warcraft, den Todesritter erstmals öffentlich in Aktion. Während der Präsentation im Blizzard-Kinosaal, zeigte Jeff Kaplan, Lead Game Designer von World of Warcraft, den Todesritter erstmals öffentlich in Aktion. Die Katze ist aus dem Sack: Todesritter wird man mit Stufe 55! War es bislang noch ungewiss, ob Ihr einen Level-80-Charakter haben müsst oder vielleicht doch Stufe 50 bis 60 ausreicht, um sich bei Arthas zu bewerben, jetzt hat Jeff Kaplan, Lead Game Designer von World of Warcraft, endlich Klarheit geschaffen. Und das Beste: Man braucht keine quälend lange Quest-Reihe machen, um Todesritter zu werden. Einfach Stufe 55 mit mindestens einem Charakter erreichen, „Ja, ich will!“ anklicken und schon habt Ihr einen Todesritter zusätzlich im Charakter-Arsenal. Selbstverständlich verliert Ihr dadurch keinen altgedienten Helden. Der neue Recke reiht sich einfach in Eurer Auswahlliste nahtlos ein. Allerdings werdet Ihr wahrscheinlich pro Server nur einen Todesritter Euer eigen nennen dürfen. So will Blizzard der zu erwartenden Schwemme zumindest etwas Einhalt gebieten.

    Todesritter Arthas und der ehemalige König von Azjol-Nerub, Anub'Arak - hier in Warcraft III zu sehen. Todesritter Arthas und der ehemalige König von Azjol-Nerub, Anub'Arak - hier in Warcraft III zu sehen. WoW-Lead-Producer J. Allen Brack, Ex-Producer für Star Wars Galaxies, antwortete auf die Frage, ob ein ähnlicher Ansturm wie bei den SWG-Jedis zu erwarten sei: „Ich glaube nicht. Seht Ihr, die Jedis sind in Star Wars Galaxies allen anderen Klassen überlegen. Der Todesritter ist das in WoW nicht. Es ist unser Job dafür zu sorgen, dass der Todesritter zwischen den anderen Charakteren seinen Platz findet und er andere Klassen nicht arbeitslos macht“. Tom Chilton, ebenfalls Lead Game Designer von World of Warcraft, merkte dazu an: „Es wird wie mit The Burning Crusade sein. Als die Erweiterung erschien, gab es jede Menge Horde-Paladine und Allianz-Schamanen, weil es etwas Neues war, das jeder sehen und machen wollte. Aber nach einer Weile glich sich das wieder aus“.

    Todesritter ab Stufe 55 Einfacher Karrierestart

    Eine weitere Hürde soll Stufe 55 sein. Schließlich müsst Ihr, um Euren Todesritter zu voller Macht zu verhelfen, erst 25 Stufen weit leveln und das dauert je nach Spielertyp bis zu mehrere Monate. Tom Chilton, Lead Game Designer von World of Warcraft, bestätigte, dass es spezielle Todesritter-Ausrüstung geben wird, die keine andere Klasse tragen kann. Allerdings wird die Grundausrüstung mit Stufe 55 eher mäßig sein. Ihr dürft also mit grünen und blauen Gegenständen zu Beginn rechnen. Im Laufe der Zeit soll Eure Ausrüstung natürlich besser werden. Es wird auch eine Quest-Reihe geben, die Euch die Hintergrundgeschichte des Todesritters näher bringt und erklärt, wie man erst zu Arthas und wieder von ihm ablässt. Gold oder Gegenstände müsst Ihr jedoch nicht opfern, um Eure Todesritter-Karriere zu beginnen.

    * Um den Todesritter freizuschalten, braucht Ihr mindestens einen Charakter der Stufe 55 oder höher.

    * Euer normaler Charakter wird durch den Todesritter nicht ersetzt oder gelöscht. Der Todesritter kommt einfach hinzu.

    * Es bedarf keiner Quest(-Reihe) und keines Goldbetrages, um den Todesritter freizuschalten.

    * Blizzard arbeitet jedoch an einer Quest-Reihe, die Ihr anschließend machen könnt, um mehr über die Hintergründe des Todesritters zu erfahren.

    * Aktuell ist geplant, dass jeder Spieler nur einen Todesritter pro Server sein Eigen nennen darf.

    * Der Todesritter beginnt mit einer Mischung aus grüner und blauer Ausrüstung.

    * Es wird spezielle Rüstungsteile geben, die nur Todesritter tragen dürfen.

    * Todesritter können keine Schilde tragen.

    * Ein Todesritter kann – je nach Runen-Konfigurationen – die Rolle des Tanks, Heilers oder Schadensausteilers übernehmen.

    * Der Todesritter kann sechs Runen aus drei Runen-Kategorien (Blut, Frost, Unheilig) wählen, die links oben unterhalb der Lebenspunkte-Anzeige dargestellt werden.

    * Abhängig davon, welche Runen Ihr gewählt habt, erhält der Todesritter verschiedene Fähigkeiten.

    * Folgende Todesritter-Fähigkeiten hat Blizzard vorgestellt:

    * Death Coil (Schaden auf Gegner oder Heilung Verbündeter)

    * Blood Strike (Attacke, wird stärker, wenn Ziel mit Krankheiten behaftet)

    * Blade Strike (Attacke, die zusätzlich Krankheits-DoT verursacht)

    * Chains of Ice (hält Gegner erst fest und verlangsamt es weiterhin, sobald Effekt zu verschwinden beginnt)

    * Raise Dead (aus Leichen Begleiter formen)

    * Army of the Dead (ruft für eine Weile untote Begleiter herbei)

    * Death Grip (Gegner heranziehen – erzeugt Aggro)

    * Frost Presence (Aura/Kampfhaltung, verringert eingesteckten Schaden und erzeugt Aggro)

    * Blood Presence (Aura/Kampfhaltung, erhöht gewirkten Schaden)

    * Unholy Presence (Aura/Kampfhaltung, erhöht Angriffsgeschwindigkeit und reduziert Abklingzeiten)

    * Wurde eine Rune benutzt, müsst Ihr die Abklingzeit abwarten, bis Ihr die Rune erneut verwenden könnt.

    * Es gibt neben der Runen-Leiste noch eine weitere Anzeige namens „Runic Power“, die sich auffüllt, indem Ihr bestimmte Fähigkeiten einsetzt. Ist die Runic Power entsprechend weit aufgeladen, könnt Ihr erst spezielle Fähigkeiten wie das mächtige „Raise Dead“ benutzen.

    * Die „Runic Power“ ist mit den Kombopunkten des Schurken vergleichbar, wo ebenfalls nach einer Weile „Finishing Moves“ aktiviert werden können.

    * Belebt ein Todesritter Gefallene (Gegner oder Verbündete) per „Raise Dead“ wieder, stehen diese als Guhl wieder auf.

    * Im Falle von wiederbelebten Mitspielern (Verbündeten), erhalten diese für einige Zeit einen Guhl als Charakter mit eingeschränkten Fähigkeiten, wie zum Beispiel Klauen-Attacken.

    * Per „Raise Dead“ wiederbelebte NPC-Verbündete und Gegner (egal ob NPC oder Spieler), werden nur als NPC-Guhl (Begleiter) dargestellt und kämpfen für eine Weile an der Seite des Todesritters.

    * Todesritter erhalten ähnliche dem Paladin ein spezielles Reittier, den „Deathcharger“.

    => Zurück zum Special "buffed besucht Blizzard"

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von metoecen
    @Assasin: Bin zwar spät, aber im Moment kann man nur auf dem Server, auf dem man einen 55+-Charakter hat, einen DK…
    Von Fujitsus
    EY DIGGAS! DK FTW!!!!
    Von Assassin13337
    Hi Leute habe ne frage wie is das jetzt kann ich nur einen DK auf meinem Acc machen oder kann ich auf meinem Acc auf…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:03 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      metoecen
      am 28. Dezember 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Assasin: Bin zwar spät, aber im Moment kann man nur auf dem Server, auf dem man einen 55+-Charakter hat, einen DK erschaffen, Blizzard will das mit einem der kommenden Patches aber noch ändern.
      Fujitsus
      am 19. November 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      EY DIGGAS! DK FTW!!!!
      Assassin13337
      am 17. September 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi Leute habe ne frage wie is das jetzt kann ich nur einen DK auf meinem Acc machen oder kann ich auf meinem Acc auf jedem server einen DK Mach wo ich einen +55 habe?
      Lexana
      am 03. September 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Magistro du brauchst keinen neuen auf 55 zu brigen wenn du ein char gez auf 55+ hast, reicht das
      Greezor
      am 28. August 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok, mann muss ja einen Char auf Stuffe 55 haben um nen DK Freizuschalten!
      Ich weiss auch das nur ein DK Pro Realm geht! Langt es dann einen Stuffe 55 Char zu haben um auf anderen Realms einen DK zu spielen oder muss auf jedem Realm auf dem man einen DK machen will vorher ein Stuffe 55 Char bestehen???
      Magisto
      am 29. Juli 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      eine frage ob ich das richtig verstanden habe...
      zitat "Um den Todesritter freizuschalten, braucht Ihr mindestens einen Charakter der Stufe 55 oder höher."

      heisst das also wenn man ein 70 oder niedriger hat, kann man den DK freischalten, OHNE erst einen neuen char auf 55 zu spielen ?

      Ich hoffe diese frage wird nicht als dumm oder ähnliches bewertet, denn sprich mit dem neuen addon kommt auch eine neue zeitspanne die ja VIELLEICHT charaktere die schon über 55 sind ignoriert und man deshalb einen neuen char erst auf min. 55 spielen muss
      SkyNova
      am 24. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      # Belebt ein Todesritter Gefallene (Gegner oder Verbündete) per „Raise Dead“ wieder, stehen diese als Guhl wieder auf.

      Zum wiederbeleben wer lesen kann is im vorteil. xD

      Heißt zu viel wie er kann Gegner wiederbeleben aber es werden Ghuls die ihm nur Volken und der normale Spieler wird dennoch Spielen können.
      Naja ist schon nicht schlecht sowas.Ist nur die Frage ob diese Ghuls und Untote die man Rufen kann für immer bleiben oder eine bestimmte Zeit nur da sind.
      JoJoDigga
      am 25. Mai 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sienna wahrscheinlich die völker die paladine machen können also Menschen, Zwerge und Blutelfen
      Kinkofcrunk
      am 21. Mai 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      skillcoil
      Lapilatus
      am 14. Mai 2008
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @151 und 152
      Ich denke das wird auch so sein ,also das man im PVP spieler wiederbeleben kann und damit ein strategischen vorteil erzeugt ,klar ist das die allianz/horde auch DK hat. Da man ja auch leider noch nicht weis wie lange denn das anhält ,würde ich erstmal so vermuten das wenn ich als hordespieler nen ally wiederbelebe ich ihn wie ein pet steuern kann. belebe ich allerdings ein von meiner eigenen fraktion ,also horde, wieder dann kann dieser selbst steuern.
      Sonst wäre das ja etwas ich sag mal bescheuert wenn ich nen ally wiederbeleben und er sich dann stuern kann und nichts macht dann hat das ja irgendwie kein sinn ne^^.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 02/2017 PC Games 02/2017 PC Games Hardware 02/2017 play³ 02/2017 Games Aktuell 02/2017 XBG Games 01/2017
    PC Games 02/2017 PCGH Magazin 02/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
791347
World of Warcraft
Todesritter ab Stufe 55
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Todesritter-ab-Stufe-55-791347/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2008/05/Todesritter_1.JPG
specials