• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Braucht WoW einen Supporter? Und würde den jemand spielen? Ihr sagt "Ja!"
    Quelle: Blizzard

    WoW: Braucht WoW einen Supporter? Und würde den jemand spielen? Ihr sagt "Ja!"

    Wir haben euch gefragt, ob WoW eurer Meinung nach eine reine Unterstützerklasse gut tun könnte, um aus dem Dreifaltigkeitskonstrukt Tank, Heiler, DPS auszubrechen. Überraschender Weise habt ihr die Idee nicht sofort verworfen. Allerdings habt ihr zu Recht angemerkt, dass die Einführung einer solchen Klasse problembehaftet sein kann - und Alternativen aufgezeigt.

    Vor einiger Zeit waren wir wieder einmal ein wenig neugierig und wollten für einen Artikel von euch wissen, ob WoW eine reine Unterstützer-Klasse braucht, um das altbekannte Spielprinzip von Heiler, Tank und DPS aufzulockern. Und aus den Ergebnissen der Umfrage lässt sich eine Kernaussage ziehen, die für uns überraschend ausgefallen ist. Ihr wollt reine Unterstützer in World of Warcraft haben, und das wahrscheinlich schon ziemlich lange.

    Warum haben die WoW-Macher aber bislang nicht darauf reagiert? Bereits vor einigen Jahren haben die Entwickler von World of Warcraft eine Unterstützer-Klasse in Erwägung gezogen, die Idee aber schnell wieder verworfen. Das wird vor allem damit zusammenhängen, dass ein Held mit einer solchen Berufung in einer technischen Grauzone agiert, die für viele Spieler nicht greifbar ist. Große, gelbe Zahlen, die auf den Bildschirmen explodieren, die hingegen sind auffällig, beeindruckend und - ja - greifbar. Es klingt banal, aber es ist anzunehmen, dass es keine echten Unterstützer in WoW gibt, weil sich der Effekt ihrer Handlungen nicht direkt messen lässt. Natürlich werdet ihr jetzt einwerfen, dass jeder Handgriff eines Spielers in Analyse-Tools wie Skada, Recount oder Warcraftlogs nachvollzogen werden kann. Das stimmt, aber bitte seien wir an dieser Stelle einmal ehrlich, und zwar vor allem zu uns selbst.

    So gerne wir sehen, wie viel Schaden wir in einem Kampf verursacht oder geheilt haben, die wenigsten unter uns wechseln den DPS-Meter-Tab überhaupt mal, um zu schauen, wie häufig ein schädlicher Effekt von Mitspielern aufgehoben wurde. Ganz zu schweigen davon, dass nur ein Bruchteil der Community auf Warcraftlogs einen Kampfablauf in dessen Einzelteile zerlegt. Das machen die Theorycrafter, die Progress-Gilden, aber nicht Johnny "0815" Awesome von nebenan. Und genau deswegen fällt es den Entwicklern schwer, einen Supporter attraktiv zu gestalten. Der kann sich nicht mit superaffenartiggeilen gelben Schadenszahlen schmücken, mit tollenmegakrassgenialen grünen Heilerwerten oder damit, dass er den ganzen Kampf über brav den Boss aus schädlichen Pfützen gezogen hat, damit die Nahkämpfer nicht verrecken.

    Ein Taktiker-Build in Rift. Sieht freilich kompliziert aus, schließlich kommen bei Rift drei Seelenbäume ins Spiel. Ein Taktiker-Build in Rift. Sieht freilich kompliziert aus, schließlich kommen bei Rift drei Seelenbäume ins Spiel. Quelle: Trion Worlds

    WoW: Unterstützer sind gefragt

          

    Kommen wir zu unserer Umfrage, in der wir von euch wissen wollten, ob WoW eurer Meinung nach eine reine Support-Klasse braucht. Mehr als 2.500 Fans haben sich beteiligt und die Antwort auf diese erste Frage fiel positiv aus. Knapp 60 Prozent der Befragten haben für einen Unterstützer gestimmt, etwas mehr als 40 Prozent der Teilnehmer sind dagegen. Aus den Kommentaren zur Umfrage lässt sich freilich schließen, dass niemand gerne zu den Zeiten zurückkehren will, in denen Supporter in WoW nur auf ihre unterstützende Rolle beschränkt wurden.

    Niemand möchte mehr einen Paladin, Druiden, Schamanen oder Priester sehen, der nur heilen und Debuffs entfernen darf und sonst in der Ecke steht und Däumchen dreht, wie es in Classic WoW eben war. Einen treffenden Kommentar hat Variolus dazu geschrieben: "Mit [Patch] 1.6 hatte ich mit meinem Paladin die unglaubliche ,Blade of Hanna'. Damals war das Siegel des Befehls noch nicht begrenzt, konnte also bei jedem einzelnen Schlag mit der extrem schnellen Zweihandwaffe auslösen. Effektiv konnte man so DPS fahren, die jeden reinen Schadensausteiler vor Neid erblassen ließ. Aber das wurde von kaum einem Raidleiter anerkannt... Man musste ,heilen' und vor allem buffen, was anderes war verboten."

    Suchen wir nach einer guten Definition von Unterstützer, dann landen wir bei dem Beispiel von Rift. AgingGamer schreibt dazu: "Eine Supporter-Rolle wie in Rift fände ich toll. Man kann heilen, Schaden austeilen und die Gruppe buffen. Beim Questen beziehungsweise leichten Spiel ohne große Gruppe müsste der Supporter wieder mehr Schaden erzeugen können. Man sollte mehrere wirklich 'unterschiedliche' Rollen spielen dürfen. Ich habe es geliebt, in Rift einen Supporter-Jäger ohne Pet in den Dungeons zu spielen. Allerdings sind die Dungeon-Runs in Rift um Längen schwieriger und langatmiger als die in WoW. Da in den WoW-Dungeons kaum DDs benötigt werden, weil der Tank schon allein fast alles umhaut, ist ein Supporter vielleicht überflüssig."

    WoW: Mehr Vielfalt gewünscht

          

    Geht es an die Frage, wie viele der Umfrage-Teilnehmer tatsächlich einen Supporter spielen würden, gibt's noch mehr Zuspruch. Auch wenn der eine oder andere die Meinung vertritt, dass WoW keinen Unterstützer braucht, so wäre er oder sie nicht abgeneigt, einen solchen zu spielen: Mehr als 62 Prozent der Befragten bekunden ihr Interesse. Die Grenze zwischen Pro und Contra aber verwischt, wenn wir uns wieder Kommentare der Community anschauen. Mitnichten bräuchte WoW nämlich eine reine Unterstützerklasse, wenn die Entwickler den bereits vorhandenen Helden doch ihr Support-Potenzial wieder zurückgäben.

    "Supportklassen finde ich nicht notwendig. Bis vor ein paar Jahren war man beispielsweise als Eule oder Elementar-Schamane eine tolle Supportklasse. Man konnte angemessenen Schaden machen und auch zusätzlich einige spürbare, sinnvolle Unterstützungszauber wirken. Als Eule zwischendurch mal Gelassenheit zünden, als Schamane mal eine Kettenheilung in die Gruppe werfen, und noch anderes", schreibt etwa Adecius.

    Marrik vermerkt: "Paladine waren vollwertige Tankheiler, so weit ich mich erinnere. Aber Schamanen waren mit ihren Totems tolle Supporter, die im Gegenzug in Schaden und Heilung hinter den anderen Klassen etwas zurückstanden. Auch Schatten-Priester waren recht gute Supporter, aber in den wenigsten Raids dabei, weil ihr Schaden doch eher gering und der Support eher marginal war." Vielleicht ist das die Stelle, an der die Macher von WoW ansetzen sollten. Statt ständig neue Klassen in die Heldensuppe zu werfen, die nach der Meinung vieler Spieler ihre Individualität eh längst verloren hat, wäre eine Rückkehr zu den alten Tugenden doch sinnvoll, nicht wahr?

    10:06
    WoW Legion: Video zur Artefakt-Questreihe des Heil-Schamanen

    WoW: Rückkehr zu alten Unterstützer-Gewohnheiten?

          

    Halt, natürlich sollte eine Grenze gezogen werden. Eine Reise zurück zu den Klassenspielweisen aus WoW: Classic darf auf keinen Fall stattfinden; die Zeit, in der die Rolle unserer Hybrid-Helden nur über eine einzige Spezialisierung definiert wurde. Nein danke, "Palas buffen und sonst nix" brauchen wir nie wieder. Stattdessen wäre eine Charakterklasse, die in den richtigen Situationen ein bisschen heilt und dann ein bisschen Schaden macht, die sich um die Kontrolle der Gegner und kurzzeitige Schadensboosts via Buffs kümmert, sinnvoll - wie im schon so oft genannten Rift von Trion Worlds. Klassen in Online-Rollenspielen gleichen sich dieser Tage eh wie ein Ei dem anderen. Ob es dann noch einen Helden in WoW gibt, der einem anderen aus einem fremden Spieluniversum gleicht, wen juckt das noch?

    Wichtig ist, dass nach all den Zusammenstreichungen von Fähigkeiten und den Entfernungen bestimmter Mechaniken wieder mehr Verantwortung in die Hände eines jeden Charakters gelegt wird, um World of Warcraft dauerhaft spannend zu halten. Sonst sieht es für die Zukunft des Online-Rollenspiels möglicherweise ziemlich düster aus.

    Den vollständigen Bericht zu reinen Supportern in WoW könnt ihr in der kommenden Ausgabe der PC Games MMORE 05/2016 lesen, die ihr ab dem 20. April am Kiosk findet!

    WoW und mehr gibt's nur bei uns! WoW Legion: Mischief / Böse Miez - Das Make-A-Wish-Pet 2016 TOP PC 1

    WoW: Legion - Mischief / Böse Miez - Das Make-A-Wish-Pet 2016 jetzt adoptieren!

      WoW Legion: Das neue Wohltätigkeits-Haustier "Böse Miez" ist ab sofort im Battle.net-Shop erhältlich. Hier die Infos und ein wirklich tolles Video zum Pet!
    Die "Wie der Wind"-Rennstrecke in Azsuna in WoW: Legion PC 12

    WoW: Wie der Wind - so bewältigt ihr die Jump'n'Run-Einlagen der Kirin Tor

      Wie der Wind – so heißen die Kirin-Tor-Weltquests in WoW: Legion, die viel mit Geschicklichkeit zu tun haben. Wir zeigen sie euch!
    PC 0

    WoW: Wie der Wind in Val'sharah - so löst ihr die Kirin-Tor-Quest

      Wie der Wind in Val'sharah ist eine Weltquest in WoW: Legion, die ihr von den Kirin Tor erhaltet. Schaut euch unser Guide-Video an.
    • Elenenedh Google+
      10.04.2016 21:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      AgingGamer
      am 12. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde sofort einen Supporter in WoW spielen , wenn die Dungeons auch dafür ausgelegt werden.
      Sprich der tank tankt wirklich nur und die Dds sind die einzigen die damage machen.
      Der Dungeonleiter darf vorher entscheiden was der Supporter macht ..ob Heilen , buffen oder mit Schaden austeilen.
      Im Solo-Spiel ( questen ) ist ein Supporter eher fraglich.
      zerged
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine Klasse alla "Abathur" (HotS) wäre genial :=).
      IchbinArzt
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich fände einen Supporter in WoW gut. Gern dürften auch vorhandene Klassen einen der Specs "abgeben" damit man einen Supporter daraus machen kann. Schwierig ist für so eine Klasse das Balancing gerade für Solo
      oder im PVP Spiel. Mechanisch wäre das aber machbar. Ein Supporter könnte zb über das austeilen von Schaden Energie / Magie ansammeln um sie dann in Heil- oder Buffzauber umzuwandeln.

      Zum Beispiel könnte ich meinen Kriegerkollegen im Raid einen Buff geben der ihn für 20-30 Sek 10% mehr schaden machen lässt. Hier müsste man gut zusammenarbeiten um die CDs zu timen. Gleiches könnte man mit Heilern machen damit sie noch stärker heilen. Man hätte also immer genug im Raid zu tun da ja 10 bis 25 Spieler im Raid wären. Und selbst im Dungeon würde das noch funktionieren.
      Fürs Soloplay könnte der Supporter ja auch anfangs genug schaden machen um einfache Gegner zu erledigen.

      Mir gefällt halt einfach der Gedanke mich im Raid entscheiden zu können ob ich jetzt Schaden mache, den Raid mit hochheile wenn viel Schaden reinkommt, die Heiler buffe oder ich meine DDs mit Buffs unterstütze weil sie gleich viel Schaden machen müssen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191724
World of Warcraft
WoW: Braucht WoW einen Supporter? Und würde den jemand spielen? Ihr sagt "Ja!"
Wir haben euch gefragt, ob WoW eurer Meinung nach eine reine Unterstützerklasse gut tun könnte, um aus dem Dreifaltigkeitskonstrukt Tank, Heiler, DPS auszubrechen. Überraschender Weise habt ihr die Idee nicht sofort verworfen. Allerdings habt ihr zu Recht angemerkt, dass die Einführung einer solchen Klasse problembehaftet sein kann - und Alternativen aufgezeigt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Supporter-Unterstuetzer-Umfrage-1191724/
10.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/wow-zwerg-paladin__10_-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials