• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Karangor
      26.06.2016 14:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Sackfresse
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ka warum sich alle so aufregen. blizzard passt es nur seinen kunden an. manche sind aktuell zu doof für 2 bossfähigkeiten auf normal oder hc. was man da täglich in den raids so sieht bei bossen die nix können ist doch erschreckend

      wenn ich bedenke das manche da mehr content fordern und netmal die muse haben sich mit 2-3 bossen zu beschäftigen, geschweige ihrer gespielten klasse, dann lieber so wie es ist.

      laufe über die jahre gerne und viel random raids neben dem mainraid, und das spielerische niveau ist teilweise unterirdisch. will nicht wissen wieviele hier mit ihren geistreichen kommentaren überhaupt schon irgendwas erreicht haben in WoW.

      das ganze "neben dem raid brauch ich beschäftigung" gelaber immer ist doch so sinnfrei. in all den anderen MMos dieser welt hat man vllt. 1-2 sinnlos features mehr, aber dafür auch alles qualitativ 9 lvl niedriger. muss ja irgendeinen grund geben warum es seit jahren kein spiel schafft mal länger als 6 monate überhaupt mal ne feste communtity zu bilden mit mehr als gefühlt 50 spielern.
      Verce
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      früher war man halt neben dem raiden selbst noch viele stunden die woche mit raidvorbereitung beschäftigt. man farmte gold, kräuter/tränke, mats oder spezielles (resi) gear um dann im raid optimal vorbereitet zu sein. so lag der focus des pve-"end-games" schon immer auf raids, aber eben auch auf den 20 sachen, die drum herum zum erfolgreichen raiden gemacht werden mussten. das gefarme wurde größtenteils durch die ganzen schwierigkeitsgrade & garnision ersetzt.
      früher hatte man keine wahl: war ein boss zu schwer, musste man sich besser vorbereiten. heute raidet man dann einfach 1-2 stufen leichter und holt sich den nötigen boost da. man raidet, um zu raiden.
      Annovella
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehe ich auch so. Aber kennst das ja: Die Leute sind nie zufrieden.
      Veloziraptor91
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ja stimme dir zu, die Qualität der Spieler hat deutlich abgenommen.

      Man braucht aber Content außerhalb der Raids. Davon lebt doch ein MMORPG. Davon in der Welt unterwegs zu sein, Kräuter zu farmen usw. Diese ganze Fixierung auf Raids ist ein Fluch. Dieses ganze jeder muss alles sehen ist ein Fluch. Mich stört es nicht wenn jeder den Content sieht. Aber es killt meine Motivation zu raiden wenn ich vorher den selben Raid schon x-mal gemacht habe (ohne Lfr).
      Ein System wie Wotlk nur mit weniger heftigen Catchups wäre perfekt und jeder hätte was zu tun und es gäbe vorallem sowas wie Motivation
      Gigelf
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Spontan würde ich sagen, dass der Patch 3.3.5 fehlt. Es wurde hier doch das Ruby Sanctum eingeführt. Das kam erst nach der Eiskronenzitadelle.
      Ted45
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      der LFR zerstört neben dem sozialen aspekt auch die langzeitmotivation. die trennung von pve und pvp items unterstreicht das zusätzlich.

      Sehe ich das ganze mal aus den augen eines neulings:
      woa cool, ich lvl die und die klasse.
      (viel zu schnell max lvl)
      woa cool, ich kann hier dungeons machen, dann bekomm ich gear
      (viel zu schnell)
      woa cool ich kann jetzt den LFR besuchen, voll der coole raid!
      (viel zu einfach)
      oh.. ich kann jetzt den selben raid nochmal machen.. in ein bischen schwerer, für equip das ein bischen besser ist und genauso aussieht... und muss mir dafür leute suchen?
      ---> kb.

      pvp:

      woa ich hab kp von meiner klasse, ich meld mal ein bg an.
      (keine sorge, skill ist nebensache)
      woa ich bekomm das equip hinterhergeschmissen
      (viel zu schnell)
      ok cool ich hab einen für arena gefunden und kann mir jetzt fast das ganze equip kaufen, wenn ich nur ein bischen spiele
      (viel zu einfach, keine rating begrenzung)
      woa cool ich hab volles equip... aber ich kann mir das selbe equip nochmal in einer anderen farbe holen wenn ich mich anstrenge... ahh
      ----> kb

      zu classic/bc:
      ich lvl mal das und das
      (schwer und muss mit leuten kommunizieren)
      oha cool ich bin lvl 20! ich bekomme jetzt dies und das
      (beliebiges lvl für klassen belohnung einfügen)
      oha cool ich hab jetzt eine gilde mit der ich zusammen spiele, gestern haben wir zul'farak gemacht! ich hab jetzt ne blaue waffe!
      (rp und belohnent)
      ich bin max lvl, ich kann soviel machen! mit meinen neuen freunden zusammen ruf farmen, und dungeons machen!
      Jetzt kann ich einen raid besuchen, er war schwer, doch ich hätte gerne dieses und jenes item, damit würde ich jeden töten
      (auch im pvp)
      usw ---> bis endcontent
      (seeeehr lange motivation und anzeiz)

      pvp:

      Ich wurde von dem und dem fertig gemacht und er hatte nichtmal equip an! ich muss unbedingt besser werden. hast du schon das neue video von Noone gesehen?
      Oh mit ehre kann ich mir dies und das kaufen, brauche dafür aber einen rang (oder in bc auch nicht).
      OHA SIEHT DAS EQUIP VON DEM COOL AUS, UND DIESE WERTE!!! ICH WILL DAS AUCH
      Oh, ich muss dafür arena spielen! und auch noch gut! na dann, übe ich.
      (motivation des todes)
      continue bis gladiator.

      motivation heute: fast null.
      motivation früher: fast unendlich.
      Seangral
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Falls du nicht auch schon hier am "like" verhälltnis erkennen kannst, scheint die Meinung die ich Vertrete mehr anklang zu finden als die deine"

      Für die Buffed Community magst du recht haben. Die ist aber sicher nicht repräsentativ für die WoW Community.

      ZITAT:
      "Zu Argumentieren, das DU keine Zeit mehr für "richtige" raids hättest, ist keine konstruktive Kritik, sondern nur deine Meinung."

      Natürlich ist das meine Meinung. Ebenso ist es Fakt. Für mich ist der LFR passend/nützlich/passgenau/....ich brauche hier nichts zu konstruieren.

      ZITAT:
      "Und ja, wohlmöglich bindet der LFR eben genau die Gruppe von Spielern wie dich. Nur scheint es, das bei weiter sinkenden Spielerzahlen diese wohl nicht so groß ist wie du vielleicht zu denken glaubst."

      Sie ist groß genug. Aber genau wie ich das nicht mit Zahlen belegen kann, kannst du den negativen Einfluß des LFR auf die Spielerzahlen beweisen. Vergiß die Postings in diversen Foren. Der überwiegende Teil der Spieler verirrt sich selten in diese Foren.

      ZITAT:
      "Du spielst weiter WoW, mit scheinbar minimalem Zeitaufwand,"

      Es ist nicht der absolute Zeitfaktor, der mich vom Raiden abhält. Ich spiel sicher nicht weniger als du. Nur kann ich nicht stundenlang am Stück raiden und grad zu den Zeiten, wenn die meisten Raids stattfinden.

      ZITAT:
      "und möchtest dafür alles haben."

      Und sowas von einem Raider, der einem LFR Spieler das Letzte neidet, was noch gelieben ist, weitaus schwächere lila Items. Alles andere (T-Sets, Haustiere, Mounts,...) wurde ihnen doch schon genommen. So mancher bekommt nie genug...

      ZITAT:
      "Ich kann nicht nachvollziehen was dich weiterhin am Spiel bindet"

      Tja, es macht mir einfach Spaß. Ohne Twinks wäre es aber zugegebenerweise schnell zu Ende. Für deine mangelnde Fantasy kann ich nichts. Das dir bei deiner Aufzählung der einfache Grund "Spaß" nicht eingefallen ist sollte dir zu denken geben .

      ZITAT:
      "Denn ob du es glauben willst oder nicht, leute wollen auch im echten leben etwas erreichen um besonders zu sein, nicht damit alle das selbe haben."

      Da gebe ich dir Recht, im RL gebe ich diesem Drang auch öfters nach. Aber das Spiel funktioniert für mich nur, wenn es mit dem RL harmoniert. So muss ich diverse Einschränkungen hinnehmen. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.


      ZITAT:
      "Das Phänomen WoW mit dem dazugehörigen Wachstum hat viele Gründe, in der heutigen Zeit wäre Classic WoW bei weitem nicht mehr so erfolgreich wie damals auch wenn es wie du meinst ja viel mehr Anreiz und Motivation hat. "

      Geb ich dir vollkommen recht. WoW hat den Markt zum perfekten Zeitpunkt mit einem Produkt bedient, das es bis dahin noch nicht gab. Dies war für alle Spieler neu. Nicht vergleichbar mit Meridian59/Ultima Online/und was es noch so gab. Classic war mit BC meine schönste Zeit. Heute sind wir viel abgeklärter. Kennen fast schon alles. Kein MMO nach WoW konnte mich noch so in seinen Bann ziehen.
      Mickel
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Phänomen WoW mit dem dazugehörigen Wachstum hat viele Gründe, in der heutigen Zeit wäre Classic WoW bei weitem nicht mehr so erfolgreich wie damals auch wenn es wie du meinst ja viel mehr Anreiz und Motivation hat.
      Ted45
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Naja du siehst es eben trotzdem aus deiner Sicht natürlich wäre das eine möglich Sicht ja, aber genauso könnte einem Neuling wie es in Classic/BC war nicht gefallen."


      Korrekt, nur habe ich den Vorteil, das ich mich an der Geschichte orientieren kann. Guck dir die Wachstumsrate von WoW zu zeiten von Classic, und erst recht zu BC an! Das sind alles neue spieler. Sicherlich gab es auch viele die aufgehört haben, weil ihnen das nicht so gepasst hat, der Großteil jedoch, ist geblieben.

      Manche, so wie du, sogar bis Heute.
      Mickel
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja du siehst es eben trotzdem aus deiner Sicht natürlich wäre das eine möglich Sicht ja, aber genauso könnte einem Neuling wie es in Classic/BC war nicht gefallen.
      Ich persöhnlich habe erst wirklich in BC angefangen zu spielen, der Level Prozess in Classic war schon stellenweise sehr langatmig dazu kamen teilweise Phasen wo man kaum Quests hatte und man grinden musste, das war in BC dann um einiges besser.

      Außerdem gings mir persöhnlich beim raiden immer um das gemeinsam mit der Gilde (Freunden) was zu erreichen und zu schaffen und dieses Gefühl besteht heute genauso wie früher, nicht umsonst spiele ich noch mit Leuten zusammen die ich schon seit BC kenne. Das bietet mir Anreiz und Motivation, Items sind da eher Mittel zum Zweck. Den LFR habe ich nur in Pahsen genutzt wo ich nicht aktiv mit der Gilde raiden konnte.
      Ted45
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn du anderer Meinung bist, ist das eine sache, doch dann benutze deine Zeit doch bitte für konstruktive kritik, anstatt von deiner sicht als veteran zu sprechen, als einer der wenigen, der überhaupt noch das aktuelle wow spielt.

      Falls du nicht auch schon hier am "like" verhälltnis erkennen kannst, scheint die Meinung die ich Vertrete mehr anklang zu finden als die deine, vielleicht deutet das auch auf das verhälltnis von ehemaligen und noch aktiven Spielern hin? Oder sehen selbst noch aktive spieler, das nicht alles was neu ist auch gleich besser sein muss?

      Anstatt mir eine rosarote brille aufsetzen zu wollen, könntest du mir/uns doch erzählen, inwiefern das heutige WoW auf lange zeit spieler bindet? Welche Anreize, welche ich in meinem kleinen Vergleich scheinbar ausgelassen habe, gibt es denn, welche meine Aussage entkräften?

      Zu Argumentieren, das DU keine Zeit mehr für "richtige" raids hättest, ist keine konstruktive Kritik, sondern nur deine Meinung. Und ja, wohlmöglich bindet der LFR eben genau die Gruppe von Spielern wie dich. Nur scheint es, das bei weiter sinkenden Spielerzahlen diese wohl nicht so groß ist wie du vielleicht zu denken glaubst.

      Du spielst weiter WoW, mit scheinbar minimalem Zeitaufwand, und möchtest dafür alles haben. Ich spiele WoW entweder richtig, oder garnicht. Und so bleibt es bei letzteren bis Blizzard endlich auf die Stimmen hört, die das Spiel zu retten versuchen.

      Ich kann nicht nachvollziehen was dich weiterhin am Spiel bindet, denn der Antrieb mehr zu erreichen ist es ja nicht. Vielleicht ist es gewohnheit? oder einfach die Erinnerungen die du mit dem Spiel teilst? Vielleicht bist am ende du der jenige der aus nostalgischen gründen immer und immer wieder seinen account bezahlt um seinen Character weiter spielen zu können?

      Denn ich zahle keine 12 Euro im monat für das spiel das WoW heute ist. Das ist mir das produkt in seiner heutigen Form ganz einfach nicht wert. Und ich frage mich, wenn ich auf mein eigenes Kommentar zurückkommen möchte, welcher "neuling" zahlt weiterhin das Abbonement, für repetitiven Content ohne wirkliche Anreize?

      Denn ob du es glauben willst oder nicht, leute wollen auch im echten leben etwas erreichen um besonders zu sein, nicht damit alle das selbe haben.

      Seangral
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Damit ist dein ganzes argument hinfällig. "

      Eigentlich nicht, da du nur schwerlich für alle Neulinge sprechen kannst (auch wenn du "möglichen" schreibst). Nur für die, die deine Ansicht teilen. Und sicher nicht jeder Neuling wird dies tun. Was dich nicht motiviert, mag für manch anderen spielentscheidend sind.

      ZITAT:
      "Wer lesen kann ist klar im vorteil. "

      Ja bei soviel Buchstaben wird einem ganz schwummrig, besonders wenn sie so einseitig eine
      Meinung widerspiegeln. Deinen Hinweis auf Neulinge hab ich definitiv übersehen.

      ZITAT:
      "der LFR zerstört neben dem sozialen aspekt auch die langzeitmotivation. die trennung von pve und pvp items unterstreicht das zusätzlich. "

      Sozialer Aspekt: zerstören nein, aber er ist nicht unbedingt förderlich. Doch wir sind erwachsene Menschen und können selbst entscheiden, ob wir das wollen oder nicht.
      Langzeitmotivation: ok hier fehlt mir wohl die Fantasy um es nachzuvollziehen. Wenn ich den LFR spiele hat das seinen Grund. Gäbe es ihn nicht, würde ich sicher nicht raiden, habe dazu weder Zeit noch Lust (dies habe ich seit Cata hinter mir gelassen). Somit fördert der LFR eher meine Motivation.

      ZITAT:
      "die trennung von pve und pvp items unterstreicht das zusätzlich. "

      Das sollte ja mit Legion wegfallen, da es keine PVP Items mehr gibt. Also Items mit PVP-relevanten Eigenschaften.
      Ted45
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich hab das aus der möglichen sicht eines neulings, nicht eines veteranen geschrieben. Damit ist dein ganzes argument hinfällig.





      Wer lesen kann ist klar im vorteil.
      Seangral
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ganz ehrlich -> Nostalgiesehnsucht, Rosarote Brille,...
      Aber wo ich echt neidisch bin, anscheinend hat sich dein Leben nicht so verändert, dass es Einfluß auf dein Spielverhalten hat. Viele würden ja gern wie früher. Nur können sie nicht mehr. Wobei man das Feeling von früher eh nicht wieder zurückbekommt. Man kann sich nur nur eine Illusion erschaffen, die diesen Zustand simuliert. Wenns klappt wunderbar.
      Egooz
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sieht schon erschreckend aus für das aktuell berühmteste MMOG Entwicklerstudio.

      Qualität sollte natürlich über Quantität gehen, aber Letzteres ist auch nicht ganz zu verachten und vermittelt dem Spieler ja auch eine gewisse Aktivität und Weiterentwicklung.
      Veloziraptor91
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Mir ist es egal wie viele patches sie machen. Grundsätzlich ist es ja so, dass mit jedem Contentpatch der vorherige Content komplett entwertet wird. Der Content wird von Patch zu Patch also eher weniger als mehr. Klar er ist theoretisch noch da. Aber wer macht den noch? Wer würde "umständlich" alle Tiers durchraiden wenn er einfach in den LFR gehen kann und zack ist man im Endtier.
      Spätestens als man so extrem einfache und übertriebene Catchup-Mechaniken reingebracht hat, war die gesamte Patchpolitik fürn A****.
      Hoffe natürlich trotzdem auf mehr Inhalte für die Retailer. Sonst war das die letzte Expansion
      Foradon10k
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      jo seh ich auch so. Catchup ist auch bisschen aus dem Ruder gelaufen. In Classic sind wir als Super-Nerd-Gilde gerade so mit Kel'thuzad fertig geworden, ich glaub wir waren die 4 Horden-Gilde in Deutschland... und dann kam 4-5 IDs später das Addon xD. Klar, das ist wieder das andere Extrem, wenn nur 1% der Spieler bis zum letzten Boss kommt, aber da hat sich keiner über fehlenden Content beschwert ^^ Das man jetzt 100% der Spieler alles zeigen will (auf Biegen und Brechen, selbst wenn dann so Design-Schnitzer wie LFR dabei rauskommen) ist eben auch nicht gut ^^ Nimmt den Spielern die Karotte vor der Nase. Schadet dem Spiel unterm Strich wohl mehr.
      Veloziraptor91
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Ich nicht, ich bin auf meinem Privaten-Legacy Server glücklich .
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hoffe natürlich trotzdem auf mehr Inhalte für die Retailer."


      Welche Retailer?
      Naoku
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich will doch nur mehr Inhalte... in wie vielen Patches die komme is mir ehrlich gesagt schnuppe <_<
      LoveThisGame
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Auch wenn es wieder kaum jemand wahrhaben wollen wird, aber der Mörder der Dungeons heißt nun mal LFR.

      Dienten die 3 neuen Dungeons in 4.3 noch dazu dass Nicht-Raider zügig das Itemlevel für den LFR zusammen bekamen, dienen seitdem die Release-Dungeons dazu, im Anschluss baut jeder LFR auf den nachfolgenden LFR auf.

      Auch der Raid-Content wird natürlich durch die zusätzlichen Schwierigkeitsgrade gestreckt, es dürfte nun mal erheblich billiger sein eine Raid-Instanz in 3 unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu bringen, als 3 verschiedene Raid-Instanzen mit sich voneinander unterscheidendem Schwierigkeitsgrad wie noch in BC.

      Da der LFR kein Raid ist, fällt der LFR hier sowieso raus, daher spreche ich von 3 Schwierigkeitsgraden.

      Die primäre Zielgruppe des LFR hat auch früher kein Kara zu einem recht späten Zeitpunkt und auch kein ICC mit 30% gesehen, dass stellt wohl heute die primäre Zielgruppe des Flex bzw NHC dar.

      Diese so richtig unterirdisch spielenden Spieler wie man sie immer und immer wieder zu wahren Horden im LFR antrifft, haben in der glorreicheren Vergangenheit wohl überwiegend keinen Raid von innen gesehen.

      Diese Spieler hatten andere Betätigungsbereiche im Spiel als den Raid-Content, Mounts farmen, Pets farmen, Ruf farmen, Crafting, welches noch deutlich aufwändiger und langwieriger war als aktuell in WoD und diverses anderes.

      Blizzards glorreiche Idee diesen Spielern auch den Raid-Content zu zeigen mit einem auf ihre spielerischen Möglichkeiten zugeschnittenen Modus ist ja erstmal keine schlechte Idee, nur solange man diesen Modus doppelt und dreifach verwendet, eben für seine primäre Zielgruppe und zusätzlich noch als zügige Aufholmechanik und als individuelle Nerf-Quelle in Form des dortigen Gears, zerstört man eben den Dungeon Content komplett bzw beraubt den Dungeon Content seiner früheren Position im Spiel.

      Man spricht nun schon seit der Gamescom 2015 gebetsmühlenartig immer und immer wieder davon nun alles anders machen zu wollen und den Dungeon Content wieder deutlich stärken zu wollen, doch wird dieses Vorhaben ein einziger Rohrkrepierer werden, wenn man dem LFR erneut T-Sets und BiS Trinkets in minimal schwächerer form verpasst und dem High-End Dungeon Content eben nicht!

      Daher erwarte ich persönlich mit Legion absolut gar keine Veränderung diesbezüglich.

      Denn solange Blizzard den LFR nicht endlich ausschließlich zu dem macht was er ist, nämlich der "Raid-Content" für eine Zielgruppe die mit dem Raid-Content nichts am Hut hat, wird sich rein gar nicht ändern.

      Denn wer quält sich schon unter Umständen die ein oder andere Stunde durch hohe Mythic+ Level, wenn dieser Content die 6 stärksten Slots noch nicht mal verbessern kann, eben den 4er T-Set-Boni und die 2 Trinkets, aber die im Halbschlaf zu bewältigenden ~ 15 Minuten LFR diese Slots eben erheblich verbessern können, falls man im Raid mal wieder kein Drop-Glück hatte?

      Wohl nur Masochisten!
      LoveThisGame
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Sind euch diese ständigen Pauschalisierungen, die nur dazu dienen den eigenen Standpunkt zu festigen ohne wirklich einen Sinn zu ergeben, nicht mit der Zeit peinlich?
      Er wurden und werden immer wieder genug Gründe genannt, warum Hardcore- und Normalraider von früher jetzt nur noch LFR gehen."


      Wie ich bereits erläuterte, sehe ich die LFR Zielgruppe eben in erster Linie bei den Spielern, die schlicht nicht gut genug spielen für andere Spielinhalte.

      Ich weiß nicht wie du es nennen würdest, wenn man in der zweiten WoD Raid ID in den Hochfels LFR geht und dort dann ungefähr 50%+ an DD antrifft, deren Singletarget-DPS man als Tank deutlich übertrifft?

      Ich für meinen Teil nenne Zahlen unter 5K DPS nun mal unterirdisch!

      Daher ist mir da gar nichts peinlich, sondern es stellt halt so erschreckend das auch sein mag, einfach nur die traurige Wahrheit dar.

      Denn ich gehe davon aus, dass man als ehemaliger Raider seine Chars im DD Spec in soweit beherrscht, dass man mit 615er Gear, was glaube ich die Mindestvoraussetzung für den Hochfels LFR war, zu ungefähr 10-12K DPS in der Lage ist!

      Mit 630+ würden daraus dann zwangsläufig ungefähr 14-15K DPS, was problemlos für einen NHC Einstieg ausreichend gewesen wäre!

      Nun, so leid mir das auch tut, aber die angesprochene primäre LFR Zielgruppe ist mit ihren genannten spielerischen Möglichkeiten und ihrer daraus resultierenden Performance nun mal im NHC nicht zu gebrauchen!

      Sorry, auch wenn das für irgendjemanden bahnbrechende Neuigkeiten sein sollten, aber ein erheblicher Teil der Community spielt nun mal so richtig, richtig unterirdisch bzw so richtig, richtig schlecht!

      Und wenn es dann wirklich jemanden gibt, der zu mehr in der Lage wäre, sich aber im LFR wohler fühlt als in einem in einzeln zugängliche Wings unterteilten Flex bzw NHC, dann mag das vorkommen, aber die Regel würde ich das nicht nennen!

      Und dafür die Wahrheit zu formulieren so bitter sie in Bezug auf das spielerische Niveau in weiten Teilen der Community auch sein mag, muss ich und auch niemand anderes sich schämen, solange es in einem sachlichen und nicht beleidigenden Rahmen bleibt, was wohl definitiv der Fall war bzw ist!
      Seangral
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Diese so richtig unterirdisch spielenden Spieler wie man sie immer und immer wieder zu wahren Horden im LFR antrifft, haben in der glorreicheren Vergangenheit wohl überwiegend keinen Raid von innen gesehen."

      ZITAT:
      "Die primäre Zielgruppe des LFR sehe ich eben in erster Linie bei den Spielern, die einfach wirklich richtig schlecht spielen und für den Flex bzw NHC schlicht nicht zu gebrauchen sind."

      Sind euch diese ständigen Pauschalisierungen, die nur dazu dienen den eigenen Standpunkt zu festigen ohne wirklich einen Sinn zu ergeben, nicht mit der Zeit peinlich?
      Er wurden und werden immer wieder genug Gründe genannt, warum Hardcore- und Normalraider von früher jetzt nur noch LFR gehen.

      ZITAT:
      "Warum kündogen bloß so viele Spieler ihr Abo , wenn der gebotene Raidcontent und der Fokus auf diesem so toll ist???"

      Der LFR erfüllt seinen Zweck und ist sicher nicht DER Grund für die sinkenden Abozahlen. Meiner Meinung nach hält er die Leute sogar länger am Spiel, als das er sie vertreibt (in der Summe). Der Hauptgrund für die starken Abwanderungen nach einem Release ist ein ganz anderer. Es sind Spieler, die WoW für 1-4 Monate spielen. Leveln, Questen, bisserl Dungeons und mal in einen Raid reinschnuppern und das wars. Die kommen dann zum nächsten Addon wieder. Das sind die Spieler, die du kaum in Foren antriffst. Den meisten von denen gehen Raids am Allerwertesten vorbei und mit dem Großteil des Endcontents können sie nichts anfangen.
      LoveThisGame
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Blizzard bietet den Raidfinder an und dieser wird angekommen. Fertig."


      Ja, weil man diesen Modus seit seinem Bestehen immer und immer wieder derart stark positioniert in der Itemspirale!

      Wie sah es denn in WoD aus? Die LFR Warteschlangen explodierten trotz legendärer Questreihe im LFR, was war Blizzards Reaktion?

      Na klar, Raider müssen wieder in den LFR geholt werden um die Warteschlangen zu senken, prompt gab es die TP im LFR, im Raid-Content aber nicht, womit man den LFR brauchte um ans TP Cap zu kommen um sein Gear zügig aufzuwerten.

      ZITAT:
      "Gäbe es diesen nicht, würde ich mein Abo noch früher kündigen, denn ich hab keine Lust mehr auf Raidschemas Marke Classic oder BC. "


      Wie bereits gesagt, von einer Abschaffung des LFR sehe ich kein Wort!

      Sondern ausdrücklich nur davon, den LFR nur noch für seine Zielgruppe interessant zu gestalten!

      Wie dass dann aussieht soll mir egal sein, geteilte ID mit dem Raid-Content oder was auch immer.

      LoveThisGame
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Würde ich nicht so sagen. Ich bin einer der nur mehr LFR spielt."


      Ich denke dann gehörst du nicht zu den Spielern die ich angesprochen habe.

      Denn wenn du in diesem Spiel irgendwann mal dazu in der Lage gewesen bist den Raid-Content zu spielen, dann spielst du sicherlich nicht

      ZITAT:
      "so richtig unterirdisch,"


      wie ich schrieb.

      Ich weiß ja nicht wie es bei deinen LFR Runs so aussah, aber bei meinen waren es in der Regel 50%+ auf die diese Beschreibung zutreffend ist bzw war.

      Wenn ich Entscheidungsträger bei Blizzard wäre, dann würde ich im Flex bzw NHC wieder die aus SoO bekannten Flügel einführen, denn ich denke die Flügel kamen bei ehemaligen Raidern die heute nicht mehr die Zeit dafür oder nicht mehr die Lust auf die langen Raidabende haben ganz gut an.

      Schließlich war das recht unkompliziert jederzeit mit PUGs spielbarer Raid-Content, der nicht sonderlich herausfordernd war, aber als ehemaliger Raider doch sicherlich mehr Spaß gemacht hat als völlig Brain AfK durch den LFR zu pflügen.

      Ich habe ähnliche Aussagen von Leuten die eben die Flex Flügel vermissen schon des Öfteren gehört und auch gelesen, weil es eben vom Zeitaufwand nicht sonderlich viel mehr erforderte als ein LFR Flügel, das war auch in der knapp bemessenen Spielzeit mit Frau/Mann, Kind, Haus, Hund und Katze machbar.

      Ich persönlich denke dass einige LFR Nutzer im LFR eben nicht unbedingt richtig aufgehoben sind.

      Die primäre Zielgruppe des LFR sehe ich eben in erster Linie bei den Spielern, die einfach wirklich richtig schlecht spielen und für den Flex bzw NHC schlicht nicht zu gebrauchen sind.

      ZITAT:
      "Vielleicht wären Prestine-Server doch einfach die Lösung, da ist LFG/LFR dann einfach abgeschaltet und alle können wieder das Spiel spielen, wie es ursprünglich gedacht war.
      "


      Von der Seite betrachtet ja.

      Nur wann werden diese Server kommen, falls sie überhaupt kommen?

      Aller, aller frühestens wohl mit dem Addon nach Legion, wenn nicht noch später. Das geht sicher nicht von heute auf morgen.

      ZITAT:
      "Die Frage ist, ob Teile der Nutzer des Raidfinder auch raiden würden, wenn es diesen nicht gäbe?"


      Habe ich irgendwas davon geschrieben den LFR abzuschaffen? Also ich lese da nichts davon.

      ZITAT:
      "Und ja, ein Raid, der über den Finder geöffnet wird, ist ein Raid, da braucht es kein elitäres Denken der Marke "Nur Spieler, die blond und blauäugig sind und sieben Abende die Woche im Hardcoremodus raiden, sind wahre Raider.""


      Elitäres Denken? Also ich lese auch keinerlei elitäres Denken.

      Selbst Blizzard sieht den LFR nicht als Raid, sondern als Story-Modus, Touristenmodus, Sightseeing-Tour oder wie auch immer man es nennen will!

      Gregg Street sagte schon Ende MoP dass sie sich wünschen würden den Flex vor dem LFR gebracht zu haben, da dieser sich mehr wie echtes Raiden anfühlen würde als der LFR.

      Soviel zum Thema Blizzards Meinung bezüglich dem LFR!
      Foradon10k
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wenn ich den Post so lese, wird mir langsam mit Schrecken klar, das du wohl völlig recht hast ^^ LFR wird wieder eine größere Rolle spielen....Die Route in Legion wird dann wohl sein Mythics--LFR-->Mythic+. Auf jeden fall wird man wohl durchs LFR "müssen" wenn man in den Mythic+-Dungeons schnell die hohen Stufen erreichen will. Na toll Vielleicht wären Prestine-Server doch einfach die Lösung, da ist LFG/LFR dann einfach abgeschaltet und alle können wieder das Spiel spielen, wie es ursprünglich gedacht war.

      Btw wenn ich die Story erleben will würde ich mir lieber YouTube-Videos ankucken anstatt Farbe beim tro...eeehm ich mein das LFR-Abenteuer zu erleben.
      TheFallenAngel999
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die primäre Zielgruppe des LFR hat auch früher kein Kara zu einem recht späten Zeitpunkt und auch kein ICC mit 30% gesehen, dass stellt wohl heute die primäre Zielgruppe des Flex bzw NHC dar.

      Diese so richtig unterirdisch spielenden Spieler wie man sie immer und immer wieder zu wahren Horden im LFR antrifft, haben in der glorreicheren Vergangenheit wohl überwiegend keinen Raid von innen gesehen. "


      Würde ich nicht so sagen. Ich bin einer der nur mehr LFR spielt. Aber das hat mehrere Gründe: Keinen Bock mehr auf eine neue Gilde zu suchen. Keine Zeit mehr für lange Raid Abende. Und ich war zu Lich King Zeiten auch in einer Raid Gilde.

      Und zu BC Zeiten begann ich erst mit den Raiden habe da Kara, Matherions Kammer, Gruul, Festung der Stürme und auch einmal Schlangenschrein von innen gesehen, und in LK natürlich auch Naxx und Ulduar. Und ich denke es wird im LFR auch einige an dere Spieler geben die nicht mehr die Zeit und/oder Lust für Raid Abende haben. Die Zeit ist bei mir vorbei. Ich will die Story sehen, wie ist mir egal. Aber ich kann die Zeit nicht mehr aufwenden für diese Raid Abende.
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso nicht? Wieviele Leute beschweren sich den bei WoD Releade ala "50 Euro für 3 Raids?"
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der Raidcontent wird Addon für Addon immer weniger ... "


      Das soll der Grund sein?
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      "Warum kündogen bloß so viele Spieler ihr Abo , wenn der gebotene Raidcontent und der Fokus auf diesem so toll ist???
      "


      Der Raidcontent wird Addon für Addon immer weniger ...
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Blizzard bietet den Raidfinder an und dieser wird angekommen. Fertig. Gäbe es diesen nicht, würde ich mein Abo noch früher kündigen, denn ich hab keine Lust mehr auf Raidschemas Marke Classic oder BC. "


      Natürlich wird dieser angenommen.
      Die meisten Spieler haben verlernt andere Mitspieler zu suchen und mit ihnen zu kommunizieren.
      Der LFR und LFG hat das soziale ( Was WoW ausgemacht hat ) Miteinander der Spieler zerstört.
      Vorher wurden Spieler gezwungen sich mit anderen Spielern auszutauschen und mit ihnen zu schreiben.
      Was vielen auch guttat
      Der LFR und LFG Button hat schon lange nichts mehr mit der Idee eines Gruppenspiels zu tun.
      Ob ich mit Stummen Unbekannten einen Dungeon durchrenne oder mit NPCs die mitlaufen , macht keinen Unterschied mehr.

      Warum kündogen bloß so viele Spieler ihr Abo , wenn der gebotene Raidcontent und der Fokus auf diesem so toll ist???

      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es ist mehr der Fokus auf den Raid und nicht mehr auf das ganze Spiel."

      Die Raids / Dungeons waren schon immer der Fokus des Spiels weil das nun einmal der Gruppen PVE Content darstellt.

      http://www.mmo-champion.com/content/3984-armory-stats-siege-of-orgrimmar-progression-blue-tweets-dlc-439
      80 % aller Spieler haben mindetens mal geraidet und da die Anzahl der Flex Spieler genauso hoch ist wie die LFR spieler ....

      Ich habe leider keine WoD Statistik gefunden
      BlackSun84
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Die Frage ist, ob Teile der Nutzer des Raidfinder auch raiden würden, wenn es diesen nicht gäbe? Und ja, ein Raid, der über den Finder geöffnet wird, ist ein Raid, da braucht es kein elitäres Denken der Marke "Nur Spieler, die blond und blauäugig sind und sieben Abende die Woche im Hardcoremodus raiden, sind wahre Raider." Blizzard bietet den Raidfinder an und dieser wird angekommen. Fertig. Gäbe es diesen nicht, würde ich mein Abo noch früher kündigen, denn ich hab keine Lust mehr auf Raidschemas Marke Classic oder BC.
      Veloziraptor91
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Gut geschrieben. Für mich ist es eh komplett unverständlich warum Blizz den eigenen Content immer komplett selbst entwertet sobald ein neuer Patch kommt. Und da ist der LFR Haupttäter. Eigentlich wird der Content mit jedem Patch weniger und nicht mehr.
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Der Mörder heißt nach meinem Verständniss nicht LFR!
      Es ist mehr der Fokus auf den Raid und nicht mehr auf das ganze Spiel.
      Welches PvE und PvP beinhalten sollte.

      Ich lese immer nur Gear , Gear , Gear...
      DAS ist doch kein World of Warcraft mehr.....sorry
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      ", aber der Mörder der Dungeons heißt nun mal LFR."

      Guter Einwand. Aktuell ist LFR mit besserem Loot und weniger Herausforderung verbunden als LFD.
      Allerding skönnte man das auch als Möglichkeit begreifen den LFD wieder etwas schwerer zu machen.

      Ich hoffe ja auf einen länger anhaltenden Schwierigkeitsgrad durch Mythisch Dungeons.
      Wenn diese ein Gear ähnlich der Raids (nicht LFR) fallen lassen wäre allen gedient.
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " Es handelte sich dabei also eher um nachgeschobenen Release-Content, denn um einen wirklichen Content-Patch. "

      guter Einwandt. Allerdings muss ich mir gestehen dass mir so etwas trotzdem lieber ist.
      Wenn ich mich jetzt mal auf die Dungeons beschränke dann ist es mir lieber zu Beginn 5 Dungeons zu haben und dann regelmässig immer wieder ein neuer Dungeon zu bekommen anstelle 10 Dungeons zu Beginn und dann keinen mehr zu erhalten.
      Klar 10 Dungeons ist cooler als 5 Dungeons aber nach einiger Zeit ist man trotzdme durch alle durch. Kommen sie vereinzelt dann fühlt es sich immer wieder neu an.

      Ich hab eigentlich auch nichts gegen die alten "Flügelraids" bei denen pro X Wochen nur ein Flügel eröffnet wurde. Okay Contentstreckung trotzdem eine Möglichkeit.

      ZITAT:
      "Patch 2.3 brachte neben einigen kleineren Verbesserungen wie einer Gildenbank lediglich den Schlachtzug Zul'Aman."

      Inhaltlich richtig trotzdme hatte ich mit Zul Aman einen mega Spaß. Cool war auch der ursprüngliche 3 Tages ID reset. Gut damals waren alle jünger aber ganz ehrlich 2 Raids mit jeweils 5 Bossen sind mir lieber als 1 Raid mit 10 Bossen.

      ZITAT:
      " Twitter-Anbindungen haben wir hingegen genauso rausgelassen, wie Patches mit fünf repetitiven Daily-Quests."

      Vielen Dank Aber eventuell müssten wir die Laufzeit der einzelnen Erweiterungen mit bedenken und dann eine Art "Month Till Patch" berchnen um die Werte wirklich vergleichen zu können.
      Letrobs
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bei Pandaria fehlt einer, sowie bei Draenor...
      Mickel
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja schon klar das es vorher keine Schlachtfelder gab, aber wie gesagt nur Raids und Dungeons als nennswerte Content gelten find ich halt fasch.
      Möchte ich auch gar nicht abstreiten wobei man sagen muss immer weniger find ich falsch BC, WotLK, Cata und MoP waren immer auf dem ungefähr gleichen Niveau das eine mal etwas schwächer des andere etwas stärker der wirkliche negativ Ausreißer ist WoD.
      Verce
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mickel vor patch 1.5 gab es KEINE battlegrounds. gar keine. null. es gab nur open-world-pvp. deshalb war 1.5 mit der einführung von BGs definitiv ein sehr bedeutender patch. auch bedeutsamer als maraudon oder düsterbruch..
      wonach der autor aber genau entschieden hat kann wohl nur er dir verraten
      und auch wenn man hier oder da etwas "korrigieren" könnte, ändert das ja nichts am trend insgesamt
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Arenen kamen in BC ich glaub von Anfang an, ich finde es halt da inkonsequent das die Einführung von Schlachtfeldern als nennenswert betrachtet wird aber jeder andere instanzierte Content als nicht nennenswert betrachtet wird.
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das war halt die Definition vom Artikel anhand dessen die Grafik oben erstellt wurde.

      Wenn ich mich nicht täusche dann in
      Wotlk: Tausendwinter
      Cataclysm : Toll Barad
      Pandaria? Keine Ahnung
      WoD: Ahsram und dieses Pre PVP Tarens Mill?

      Irgendwann kamen noch neue Arenen aber frag nmich nicht keine Ahnung
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ok dann hab ich überlesen @Verce und Szenarien sind keine Instanzen? Und in vielen Patches kamen auch noch zusätzliche Schlachtfelder hinzu ist irgenwie inkonsequent die Aufzählung.

      Ich will alten Content auch nicht schlechtreden aber warum sollen nur Raids und Dungeons vollwertiger Contend sein? Für jemanden der PvP vorwiegend macht intersieert ein neuer Raid fast gar nicht den interessieren doch eher neue Schlachtfelder oder sowas.
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Im Artikel steht zwar nirgends das es nur um Raids und Dungeons geht "

      ähm doch ->
      Wir haben nur die aufgeführt, die auch wirklichen Content geboten haben. Also entweder neue Dungeons oder Raids, in einem Patch kamen beispielsweise auch die Schlachtfelder in die Welt der Kriegskunst.

      Also nur Dungeons, Raids und Schlachtfelder oder etwas dergleichen. Reine Quest Patches sind ja extra heraus genommen wurden
      Verce
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Mickel weil battlegrounds keine dungeons/instanzen sind?
      man kann ja aber auch echt mit biegen und brechen versuchen alten content schlecht zu reden, um seinen neuen in besserem licht erstrahlen zu lassen
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Im Artikel steht zwar nirgends das es nur um Raids und Dungeons geht aber ok, dann sollte man 1.5 aber auch rausnehmen aus der Liste.

      Man kanns jetzt von Dailys halten was man will aber es kamen auch Szenarien sollte man dazu erwähnen.
      LoveThisGame
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Schon schwer zu kapieren dass es um Dungeon und/oder Raid Patches geht, da fällt nun mal auch 5.1 raus!
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Was war denn in 5.1?
      5.1 hatte doch nur die Kampfgilde und Dailys Dailys Dailys Dailys. 5.1 war der Patch bei dem in Pandaria der massive Abbo einbruch begann und ein Grund für die heutige Daily Reduzierung.

      5.3 begann der Kampf der Horde gegen Garrosch trotzdem war das nur ein Vorspiel und im Prinzip zwei Quests. Das kann ich auch nicht wirklich als Contentpatch zählen.
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Und was ist mit 5.1? Bei 6.1 geb ich dir Recht das als Contentpatch zu betitel ist eine Farce.
      Bei Classic fehlen auch viele der kleinen Patches im Endeffekt gab es nur 4 große Contentpatches 1.6, 1.7, 1.9 und 1.11.
      HollyRose
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Da fehlt nichts.

      Patch 5.3 = Orcs im Brachland farmen
      Patch 6.1 = Twitter integration

      Sind das für dich patches ?
      BlackSun84
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Um mein Abo laufen zu lassen, erwarte ich regelmäßig, d.h. wenigstens dreimal im Jahr (sprich dritteljährlich) einen größeren Patch. So, wie es nach Wrath lief oder aktuell läuft, pausiert mein Abo eben für Monate und fertig.
      zampata
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wo ist Wildstar ein reines RaidMMO?"

      raid MMO : ein MMO mit Raids (oder sagen wir bei dem ein Hauptbestandteil eben Raids sind).
      Ein Auto Rennen enthält nun mal Auto rennen auch wenn es da genügend ähnliche Aktivitäten wie Auto Tuning .
      AgingGamer
      am 27. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "em gegenüber? Den die gerne Leveln? Also doch wieder das "schneller" dass LevelFans es Nicht Level Fans nicht gönnen wenn sie nicht leveln. Was solls mir egal lebt halt mit. Die Charakteraufwertung gibt es zu kaufen."


      Wenn dir das Leveln keinen Spaß macht , es aber zum Spiel gehört , scheint WoW nicht das richtige Spiel für dich zu sein.
      Du kannst dir gern die Charakteraufwertung kaufen um dein Spiel nicht zu spielen.
      Den Satz wirst du eh nicht verstehen ..ich habe ihn trotzdem mal notiert.

      ZITAT:
      "Jetzt zähl bitte mal die MMos mit Raids und die MMos ohne Raids auf? WoW, Wildstar, FFX.
      Ein einfacher Blick auf Reddit verrät "


      Wo ist Wildstar ein reines RaidMMO?
      Liest du nur was du willst oder verstehst du das geschriebene Wort nicht?
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Todesmine und Burg Schattenfang, in MoP waren es mehr.
      Veloziraptor91
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      waren es nur 2? Naja mehr als 0. Mich hats nicht wirklich gestört ehrlich gesgat, fand die eigentlich ganz gelungen.
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "" es gibt auch Leute die leveln gerne von 1 bis max level.""

      derulu? ^^

      ZITAT:
      "Woher weißt du das die Mehrzahl nicht gerne levelt?
      Welchen tollen Content gibt es auf Maxlevel außer dem Raiden???"

      Musst nur das tolle Werbevideo von Blizzard sehen ^^

      ZITAT:
      "Dadurch erkaufst du dir einen Vorteil in einem MMORPG und das ist Pay2Win!!"

      Wem gegenüber? Den die gerne Leveln? Also doch wieder das "schneller" dass LevelFans es Nicht Level Fans nicht gönnen wenn sie nicht leveln. Was solls mir egal lebt halt mit. Die Charakteraufwertung gibt es zu kaufen.

      ZITAT:
      "Du hast behauptte Wildstar sei ein reines RaidMMO , was nur jemand schreiben kann der dieses Spiel nicht kennt."

      Jetzt zähl bitte mal die MMos mit Raids und die MMos ohne Raids auf? WoW, Wildstar, FFX.
      Ein einfacher Blick auf Reddit verrät

      ZITAT:
      "WoW wird seit Cata in die falsche Richtung entwickelt was man an den schwindenden Abozahlen sieht. Das liegt nicht an deinem weniger werdenden Raidcontent.
      "

      Ich empfehle dir Anylst zu werden,w enn du dies so genau weißt
      An Dailys kanns ja auch nicht liegen sonst wäre MoP nicht so katastrophal in 5.1 und 5.2 gefailed
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " es gibt auch Leute die leveln gerne von 1 bis max level."


      Die gibt es wirklich?

      ZITAT:
      "ür die ist es aktuell auch doof weil die Levelphase immer massiv zusammen geküpzt wird da die Mehrzahl der Spieler eben ungern Levelt während alle Freunde schon auf dem Max Level Content spielen. "


      Woher weißt du das die Mehrzahl nicht gerne levelt?
      Welchen tollen Content gibt es auf Maxlevel außer dem Raiden???

      ZITAT:
      "Daher ist der Kaufbare Levelup ja eigentlich toll. Ich kann das langweilige Leveln überspringen und andere die eben gerne langsam leveln können das tun was sie wollen.
      "


      Dadurch erkaufst du dir einen Vorteil in einem MMORPG und das ist Pay2Win!!

      ZITAT:
      "Bisher hast du kein einzigen Grund vorgebracht wieso es für dich Pay2Win ist außer eben dass du was dagegen hast wenn andere "schneller" sind.
      "


      Du hast mir noch nicht erklärt seit wann ein MMORPG ein Wettrennen ist indem man schnell sein muß!!
      Dein gekaufter Maxlevel mit passender Ausrüstung ist Pay2Win!!!
      Du erkaufst dir Vorteile!!!!

      ZITAT:
      "So und jetzt zeig mir doch bitte mal wo ich das behauptet habe? Ich sagte dir lediglich dass es eben dieses Spiel gibt"


      Du hast behauptte Wildstar sei ein reines RaidMMO , was nur jemand schreiben kann der dieses Spiel nicht kennt.

      ZITAT:
      "ast du den Artikel gelesen? Es gibt immer weniger erwünschten Content und dann haben die SPieler auch immer weniger lust dafür zu bezhalen. Keiner hat Bock den selben Raid 1 Jahr zu raiden. Mehr Informationen findest du im Artikel "


      Schade das du meine Worte überhaupt nicht verstehen willst.
      WoW wird seit Cata in die falsche Richtung entwickelt was man an den schwindenden Abozahlen sieht.
      Das liegt nicht an deinem weniger werdenden Raidcontent.

      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Wer kauft ein Spiel um es dann nicht zu spielen??? "

      Du spielst was Du lust hast, andere Spielen was andere Lust haben.
      Wenn du Spaß hast das Telefonbuch auswendig zu lernen dann ist das schön aber dass muss anderen noch keinesfalls gefallen.

      ZITAT:
      "Wozu geht man noch in Dungeons und Raids?"

      Dungeons (zu Beginn einer Erweiterung) und Raids gehören zum Content den man gemeinsam mit Freunden bestreiten kann ohne dabei AFK zu schlafen. Der LFR gehört leider zu dem Content den man auch schlafend erfolgreich bewerkstelligt einfach weil die Herausforderung nahe Null liegt.

      ZITAT:
      "Wer kauft ein Spiel um es dann nicht zu spielen??"

      Ich verrate dir ein Geheimnis aber es gibt auch Leute die leveln gerne von 1 bis max level.
      Für die ist es aktuell auch doof weil die Levelphase immer massiv zusammen geküpzt wird da die Mehrzahl der Spieler eben ungern Levelt während alle Freunde schon auf dem Max Level Content spielen.
      Daher ist der Kaufbare Levelup ja eigentlich toll. Ich kann das langweilige Leveln überspringen und andere die eben gerne langsam leveln können das tun was sie wollen.

      Und an dieser Stelle muss ich mich leider wiederhohlen.
      ZITAT:
      "Wieso ist es Pay 2 Win wenn DU die Option dazu hast"

      Wenn du gerne 4 Monate Levelst dann kannst du das tun und andere die es nicht wollen müssen es nicht sondern kaufen sich die Charakeraufwertung. Bisher hast du kein einzigen Grund vorgebracht wieso es für dich Pay2Win ist außer eben dass du was dagegen hast wenn andere "schneller" sind.

      ZITAT:
      "Warum soll Blizzard eine Option ins Spiel bringen die raider per Knopfdruch in den Endlevel befördert?"

      Jeder kann diesen Gegenstand im WoW Shop kaufen, es nennt sich Charakteraufwertung. Er droppt nicht in einem Mythischen Raid

      ZITAT:
      "Du warst scheinbar nie auf dem Nexus."

      So und jetzt zeig mir doch bitte mal wo ich das behauptet habe? Ich sagte dir lediglich dass es eben dieses Spiel gibt

      ZITAT:
      "Oder wie entschuldigst du die schwindenden Abozahlen?"

      Hast du den Artikel gelesen? Es gibt immer weniger erwünschten Content und dann haben die SPieler auch immer weniger lust dafür zu bezhalen. Keiner hat Bock den selben Raid 1 Jahr zu raiden. Mehr Informationen findest du im Artikel
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Du willst nicht raiden du willst langsam leveln. Wieso ist es Pay 2 Win wenn DU die Option dazu hast?
      Weil dann andere schneller sind die absolut null Interesse an Quests haben ?"


      Schneller?
      Ist ein MMORPG ein Wettrennen ??
      Warum soll Blizzard eine Option ins Spiel bringen die raider per Knopfdruch in den Endlevel befördert?
      Wer kauft ein Spiel um es dann nicht zu spielen???
      Wer nicht gern questet , arbeitet sich durch Dungeons , wo ist da ein Problem?
      Wenn ein Raid wichtiger ist , warum weden dann noch 5er Dungeons angeboten?
      Wozu geht man noch in Dungeons und Raids?


      ZITAT:
      "Richtig. Andere MMOs die versucht haben WoW nachzumachen sind gescheitert und genauso scheitert WoW wenn sie andere Level MMOs nachmachen."


      WoW hat mit dem kopieren angefangen wie andere auch.
      WoW ist schon gescheitert , was man bemerkt sobald die zu engsitzende fanbrille abgenommen wird.
      Oder wie entschuldigst du die schwindenden Abozahlen?

      ZITAT:
      "Es gibt 2 "Raid" MMOs: WoW und dieses in der Nexus Welt (komme grad nicht drauf)
      während es explizit einige MMOs gibt die keine Raids einführen wollen."


      Du warst scheinbar nie auf dem Nexus.
      Den ganzen PvE Content neben den Raids übertrifft WoW um Längen.
      Allein das Housing.......

      Blizzard ist dabei WoW selber zu zerstören , was andere Spiele nicht geschafft haben!!


      Harold_vs_Kumar
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Harold vs Kumar eine ernstgemeinte Frage : auf welchen Content bist du aus?
      Dungeons? Dailys? Weeklys? Klassenquests? epische Questreihe? PVP? Berufe? Gold Sammeln? Aktionshaus? Haustierkämpfe?"



      - Dungeons! Es sollten halt auch alle paar Monate neue nachgereicht werden. Ich hab keine Lust 2 Jahre später immer noch die gleichen Instanzen durchrennen zu müssen. Wotlk und in Teilen auch Cata haben es hier ganz gut gemacht. Die drei ICC-Inis waren echt Bombe.

      - Szenarien! Ja, die gabs nur in Pandaria. Ich fand sie gut, zumal sie mehr Story erzählt, als die meisten Dungeons. Dazu kommt auch noch, dass ständig neue ins Spiel implementiert worden sind. Da kam halt keine Langeweile auf.

      - Dailys! Aber nur, wenn sie so sind, wie sie in der abgeschwächten MoP Variante vorhanden waren. Am Anfag wars mir einfach viel zu viel, da ging es mir, wie allen anderen. Aber die Idee mit täglich abwechselnden Quests + Weeklys, die neue Gegenstände und Story verbessert haben, fand ich echt gelungen.

      - Weeklys, wie sie auch in WoD zu finden sind, find ich an und für sich nicht schlecht. Gerne mehr und vielleicht auch ausführlicher. Vielleicht 2-3 Weekly-Questreihen pro Patch?

      - Klassenquests kommen ja jetzt indirekt wieder. Die Hexerquest war mal was anderes. Leider nur zu kurz, dafür aber mit nem fetten Boss am Ende und toller Belohnung.

      - Epische Questreihe is ja jetzt indirekt mit der Klassenquest verbunden. Hätte da auch gerne mehr.

      - Open World Ereignisse wären auch toll. Die Trolle abfarmen war irgendwie ganz lustig, das Brachland war dann zu grind-lastig. Fand die Schätze und Ereignisse in MoP insgesamt irgendwie stimmiger und besser, als das, was man uns nun in WoD vorgesetzt hat.

      - Neue Gebiete einführen is auch immer toll. Zu BC kam die Sonnenbrunneninsel, zu Cata das Feuergiebtdingens, zu MoP die Donnerinsel und die Zeitlose Insel und mit WoD immerhin der Dschungel. Das ganze sollte dann aber nicht so lieblos hingeklatscht werden, wie eben jener Letztgenannter.



      - Über PVP, Berufe und Haustierkämpfe kann ich nichts sagen, weil ich die kaum/gar nicht mache. Interessiert mich einfach nicht.

      - Gold farmen ergibt sich bei mir automatisch durchs Questen, Raiden ect. Aktionhaus nutz ich so gut wie nie, weil die Leute, die da großartig handeln eh den längeren Atem haben. Ich hab kein Interesse daran dauernd meine Gegenstände neu ins AH zu packen, weil jemand 2 Wochen lang meine Auktionen um 10 Kupfer unterbietet.


      Wenn Blizz regelmäßig solche Patch-Inhalte raushaut, dann kann der Raid auch mal länger dauern. Aktuell langweilt mich jedoch JEDER Raid nach 3-4 Monaten, weil es fast immer die einzige Beschäftigung ist, die man dann noch hat. Irgendwann kennt man die Familie und deren Geschicht von JEDER Schabe im Raid und fragt sich nur, warum man noch Zeit in diesem MMO verbringt. Für mich dann immer der Moment, meinen Account zu kündigen.
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Veloziraptor91

      2 sind für die Massig?
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Das ist dann schon Pay2Win."

      Du willst nicht raiden du willst langsam leveln. Wieso ist es Pay 2 Win wenn DU die Option dazu hast?
      Weil dann andere schneller sind die absolut null Interesse an Quests haben ?

      ZITAT:
      "Da gibt es auf dem MMO-Markt weitaus bessere Alternativen."

      Richtig. Andere MMOs die versucht haben WoW nachzumachen sind gescheitert und genauso scheitert WoW wenn sie andere Level MMOs nachmachen.

      Es gibt 2 "Raid" MMOs: WoW und dieses in der Nexus Welt (komme grad nicht drauf)
      während es explizit einige MMOs gibt die keine Raids einführen wollen.
      Black Desert als Beispiel
      Veloziraptor91
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      In Cata wurden auch massig alte Dungeons aus Vanilla verwendet, sollte man nicht vergessen. Auch wenn ich Cata von den Raids und Dungeons her ziemlich gelungen fand. Also vor dem HC-Nerf.

      Blizz hat aber auch das Talent die ersten Raidtiers so extrem schnell rauszukloppen, dass der letzte Raid dann eben mal 14 Monate läuft. Das ging mit Wotlk los. Von Naxx bis Ulduar war ok, aber auch nur weil naxx komplett undertuned war. Ulduar lief viel zu kurz. usw usw. Seitdem wiederholt sich die Geschichte und mit den ganzen Catchups vernichtet man sich ja auch den eigenen Content, dazu X Schwierigkeitsgrade und tada: Langzeitmotivation sagt ciao
      Mickel
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @LoveThisGame

      Cata hatte vielleicht so viele Raids wie in WotLK ok nicht mal das Cata 5 Raids und WotLK 6 und noch dazu waren die Raids nicht so groß in Cata wie in WotLK.
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich persönlich bin ebenfalls immer froh wenn die eine Woche des Levels nach jedem Addon vorbei ist und in meinem Freundeskreis geht es vielen so."


      In meinem Freundeskreis ist es genau umgekehrt.

      Warum zahle ich also 50Euro für eine Erweiterung plus eine weitere Erweiterung in Form eines Abos ( 4 Monate a 13Euro) , wenn mir nur raids geoten werden?
      Das macht für mich keinen Sinn.
      Da gibt es auf dem MMO-Markt weitaus bessere Alternativen.
      Kein Wunder das immer mehr Spieler dem Spiel den Rücken kehren wenn nur noch für Raider Content produziert wird!!!

      ZITAT:
      "4 Monate Leveln Nein Danke. Dann kann ich auch gleich ein Level MMO spielen."


      Nur Raiden?
      Das ist ein MMORPG??

      ZITAT:
      "Ich kenne nicht viele die Lust hätten 4 oder gar 6 Monate zu Questen!"


      Ich schrieb Questen " und " Dungeonbesuche.
      Dazu kommen noch Berufe und PvP.
      Die einen auch mit XP-Gewinn zumüllen.

      ZITAT:
      " man kann es natürlich gerne auf 4 Monate strecken allerdings sollte dann die kaufbare Max Level Option auf das aktuelle Max Level ausgedreht werden."


      Das ist dann schon Pay2Win.
      Entweder spielen alle gleich oder gar nicht.

      Willkommen in World of Raidcraft


      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Anstatt die Spieler mit Questen und 5er Dungeons lange zu beschäftigen versteht Blizzard nicht.
      Wenn dann nach 4-6 Monaten alle den Endlevel erreichen "


      Ich kenne nicht viele die Lust hätten 4 oder gar 6 Monate zu Questen!
      Ich persönlich bin ebenfalls immer froh wenn die eine Woche des Levels nach jedem Addon vorbei ist und in meinem Freundeskreis geht es vielen so.

      4 Monate Leveln Nein Danke. Dann kann ich auch gleich ein Level MMO spielen.

      Allerdings fehlt der "Raid Equippen" Part den BC noch hatte. Damals musste man den Ruf für Heroic Dungeons erst freischalten und benötigte deren Equip für die ersten Raids.
      Diese Zeit der Raidvorbereitung ist jedoch ebenfalls derzeit auf Nahe 0 reduziert. Du bist Max Level du rennst zwe Tage durch Dungeons uns bist Raidfertig.

      Insofern bin ich ebenfalls der Meinung dass die Raids erst später kommen solltn aber keinesfalls 4 Monate und keinesfalls sollte das Leveln weiter erhöht werden. Okay korrektur man kann es natürlich gerne auf 4 Monate strecken allerdings sollte dann die kaufbare Max Level Option auf das aktuelle Max Level ausgedreht werden.
      So kann derjenige Leveln der gerne levelt und die die es hassen können es lassen.

      ZITAT:
      "Im Gegenteil denke ich, denn wie gesagt viele Raids hatten in der jüngeren Vergangenheit den Content eben noch nicht mal im HC clear, als schon der nächste Content auf der Matte stand"

      Genau das Problem am Anfang vom Addon. Am Anfang zwei von 3 Raids raus gheauen und dann ewige leere.
      LoveThisGame
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aging Gamer,

      diese Argumentation ergibt nach meinem Verständnis keinen Sinn.

      Denn einen "Zwischen-Patch" zu bringen mit Dungeon und Open-World Content, also x.1, x.3 usw., sollte ja keinerlei Einfluss auf einen Raid-Patch mit neuem Raid-Content haben, also x.2, x.4 usw., denn schließlich kann man problemlos den Raid-Content ~ 3 Monate länger laufen lassen, die paar tausend "Pro" Raider die zb in WoD BRF oder in MoP T-14 schon komplett clear hatten im Mythic können wohl kaum der Maßstab sein für neuen Raid-Content, denn ob diese Spieler jetzt ~ 3 Monate länger noch ihre letzten Gammel-Twinks mit Mythic clear versorgen oder nicht, sollte keinerlei Problem darstellen.

      Im Gegenteil denke ich, denn wie gesagt viele Raids hatten in der jüngeren Vergangenheit den Content eben noch nicht mal im HC clear, als schon der nächste Content auf der Matte stand, diese Raids sind nun aber in vielen Fällen eben durch die sehr, sehr lange Laufzeit von HFC mitten im Mythic angekommen durch das extreme Overgear bedingt eben durch die sehr lange Laufzeit des Content, nicht anders sah das in SoO, in DS und auch in ICC aus!

      Der Nicht-Raider hat schließlich seinen "Zwischen-Patch" ohne Raid-Inhalt, vorausgesetzt man bringt wieder ansprechende "Zwischen-Patches", was eben in WoD nicht der Fall war.
      AgingGamer
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @LoveThisGame

      Ich glaube das der eigentliche Levelprozess zu Beginn einer Erweiterung zu schnell geht bzw. zu schnell vorbei ist.
      Darum wird Blizzard immer wieder zu schnell den RaidContent ins Spiel bringen.
      Anstatt die Spieler mit Questen und 5er Dungeons lange zu beschäftigen versteht Blizzard nicht.
      Wenn dann nach 4-6 Monaten alle den Endlevel erreichen , kann man langsam damit beginnen die Zahl der 5er Dungeons zu erhöhen um das Gear für den ersten Raid zu erfarmen.
      Sind die Raider nach ein paar Wochen perfekt ausgestatt kann der erste raid beginnen.
      Zeitgleich kann man ein neues Questgebiet ins Spiel patchen mit neuen Erzne und Blümchen für die Nichtraider.
      Denn nicht alle in WoW wollen Raiden.
      LoveThisGame
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich stimme zwar zu, dass es alle ~ 6 Monate PvE Content in Form von Dungeon Nachschub und Open-World-Content Nachschub braucht, aber gerade am Anfang von Addons können sie sich aus meiner Sicht mit dem Raid-Content deutlich mehr Zeit lassen!

      Denn dieses Problem besteht schon seit WotLK dass es am Anfang einfach zu schnell Schlag auf Schlag geht und hinten raus dann Ewigkeiten nur der selbe Mist herhalten soll.

      Wo ich auch nicht zustimme ist dass der Content seit WotLK weniger geworden wäre, denn Cataclysm hatte die selbe Anzahl an Dungeon und Raid Patches wie WotLK, wie man der Grafik entnehmen kann!
      zampata
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Harold vs Kumar eine ernstgemeinte Frage : auf welchen Content bist du aus?
      Dungeons? Dailys? Weeklys? Klassenquests? epische Questreihe? PVP? Berufe? Gold Sammeln? Aktionshaus? Haustierkämpfe?
      Harold_vs_Kumar
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Muss euch beiden Recht geben. So nach 3-4 Monaten könnte Blizz immer mal was neues auf die Live-Server spielen.
      Speziell Inhalte, die NICHTS mit Raiden zu tun haben, haben meiner Meinung nach immer gelitten. Mal abgesehen von Pandaria. Da hatte ich echt ne Menge abseits des Raids zu tun. Von daher zählt MoP für mich auch noch zu den guten Addons...wäre da nicht die lange Zeit, die man in SoO verbracht hat.
      Tori
      am 26. Juni 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das sehe ich auch so oder eben wie in WoD geschehen für über 1 Jahr... Ich gehöre nicht zu den Leuten die Raiden müssen wenn es nichts zu Raiden gibt.

      Und dieselben Raids in höherer Schwierigkeitsstufe sehe auch absolut nicht ein...
      Nach Hero war bei mir Schluss das ist ein Schwierigkeitsgrad der noch flüssig spielbar ist mit einer "normalen" Gilde ohne dass es verbisssen wird...
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1199719
World of Warcraft
WoW: Immer weniger Patches pro Erweiterung! So krass ist der Unterschied tatsächlich
Früher war alles besser! Zumindest behaupten das viele Spieler gerne, wenn es um World of Warcraft geht. Damals waren die Mitspieler netter, die Raids besser und auch das Gras im Wald von Elwynn grüner. Die meisten dieser angeblichen "Tatsachen" lassen sich schwer beweisen. Was aber klar ist, damals gab es deutlich mehr Patches als heutzutage.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Patches-1199719/
26.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/WoW_Patch-Zeitstrahl_002b-buffed_b2teaser_169.jpg
specials