• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      07.01.2009 13:03 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Yami-Link
      am 05. Juli 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also nach Gilneas bin ich schon gekommen (geht nur mit Mage), ebenso nach Dalaran vor Lich King unter die Kuppel, Berg Hyjal kann man auch hin, aber dafür muss man den genauen Weg kennen. Hyjal ist von der Umgebung her fertig, Gilneas hingegen fängt mit dem Weg von der Mauer an, der dann schlagartig endet und das restliche Gebiet gleicht dann der gegend, wenn man unter SW ist und zur brennenden Steppe durch reitet, nur viel, viel kleiner.
      Lg an alle, Yami
      Soladra
      am 30. April 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich hätte noch ne Idee für ne WoW-Erweiterung. Der wirbelnde Nether, indem Sangeras gefangen ist,könnte auch noch kommen. Wie wärs denn, Wenn man durch eine lange Questreihe einen Trank bekommt, so das man in dem Final-Gebiet (Sangeras Festung? Hochburg Xej'zeram? ...) Orcisch/Gemeinsprache versteht und auch eingeschrenkt sprechen kann( "Sangeras Boten bei XY gesichtet! Benötigen Verstärkung bei XY!...) und das man gemeinsam mit der Horde/Allianz in die Schlacht ziehen muss , weil Sangeras Speichellecker und Sangeras selbst einen Verwirrungs-Debuff bekommen (200% mehr eingesteckten Schaden vielleicht?) und nur so zu schaffen sind.

      Das mit den versteckten Orten ist ein bissl klein für eine ganze Erweiterung, oder ? Und wer soll denn da der Endboss sein?

      @198 Das mit dem in Azeroth Zukunft ist vielleicht etwas ungeschickt, weil die Bronzedrachen ja gerade darauf achten, das keiner von der Zukunft weiß. Wie wäre es mit dem Reich dieses ewiegen Drachenschwarm, mit dem man schon in HdZ Ärger hatte?

      Möge Elune euch schützen! Eure Sola
      Gigagloin
      am 17. Juli 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn das die Hochburg der Brennenden Legion ist, dann könnte dort die finale Schlacht geschlagen werden um das Universum zu retten, so ähnlich wie man in Nordend dann gegen Arthas kämpfen könnte. Und vielleicht haben die Naaru ja noch eine letzte Bastion.

      Was vielleicht auch eine interessante Welt wäre, wäre wenn man eine Art Zeitportal findet, und in der Zukunft Azeroths landet.
      Shammysoul
      am 30. Juni 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @196
      Die Welt hieß Argus und die Draenei hießen früher Eredar^^
      Bin mir allerdings net so sicher ob das kommt,weil Argus mittlerweile die Hochbrug der brennenden Legion sein müsste O.o
      Tobilord
      am 30. April 2008
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es gibt ein kontinent für blizz nämlich die von den "draenei" und zwar die ganz alte wo archimonde, kil'jaeden und velen über die damaligen "draenei"(die früher nit o hiesen velen nannte se so weiß aber nit wie sie früher in echt hießen sry)geherrscht haben befor sie von dem bösen sargeras verdorben wurden ausser velen.ich weiß nit mehr wie der kontinent hieß aber das wäre doch mal ein schöner ort glaube ich das is der einzige den es gibt der aber nit in wc3 war
      Krazi
      am 30. Dezember 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bitte haut mich ich wär dafür das man selbst eine ini bauen kann bzw gestalten und dann an blizz shcicken könnte so wäre es mal ne geile sache dass jeder mal seine ideen an blizz schicken kann damit die die inis gestalten nach eurem prinzip fertig geträumt *kopfduckundalt+f4 drück* =)
      Reska
      am 01. August 2007
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich fänds ja auch ganz spannend wenn in einer neuen Erweiterung die ganze Geschichte neu weitererzählt wird.
      Man könnte quasi ein weiteres Portal von der Scherbenwelt aus machen, dass zurückführtn in die alte Welt die nun aber verändert ist. Per Zeitportal könnte man aber immer noch in die alte alte Welt.
      Vielleicht ist der Krieg in den Pestländern gewonnen und dor fängt wieder was grünes an zu sprießen, aber die Geißel schlägt zurück. Khel Tuzad hat eine Präsenz hinterlassen, die es jetzt zu bkämpfen gilt. Bisher besiegte Bossgegner wurden von ihren Offizieren besiegt und die stellen sich als bösartiger heraus als ihre ehemaligen Chefs.
      Ich denke schon dass Blizzard noch ne Menge herausholen kann. Doof sind die ja nicht.
      ryddic
      am 01. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 191
      Er is net gestorben er is nur verwundet worden und KO gegangen
      ryddic
      am 01. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 191
      Er is net gestorben er is nur verwundet worden und KO gegangen
      Kenarius
      am 01. August 2007
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      erstmal sag ich euch wer WC3 kennt weiss das Illidan am ende der geißel-kampange
      stirbt also wie kann er dann im schwarzen tempel wieder leben? haat mand en gerezzt oder wie?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
791357
World of Warcraft
Mögliche Schauplätze der nächsten WoW-Erweiterung
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Moegliche-Schauplaetze-der-naechsten-WoW-Erweiterung-791357/
07.01.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2007/07/VergesseneOrte.jpg
specials