• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Atheanel
      28.03.2015 17:30 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      DanielEngel
      am 29. März 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Er heißt aber Russell Brower.
      Mindphlux
      am 28. März 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie so ziemlich alles an, in und um WoW waren die ersten fünf Jahre, also auch bei der Musik, wesentlich stärker als das, was in den hinteren fünf Jahren so dazu gekommen ist.

      Vor allem bei der Musik mag es aber auch daran liegen, dass WoW damals noch neu war und die Eindrücke im Spiel wesentlich tiefer waren als in der Folgezeit. Zumindest geht es mir so. Wenn man heute bei Youtube Startgebiet-Musik eingibt und sich die Kommentare dazu durchliest, dann bin ich mit meiner Ansicht auch nicht so allein.

      Bis WotLK ist der Soundtrack herausragend. Wenn ich die Stücke höre, dann habe ich sofort die Landschaften vor meinem geistigen Auge und sehe mich mit meinen Charakteren durch die Gebiete laufen. Seit Cataclysm fehlt mir das komplett. Allerdings habe ich seither auch nicht mehr so intensiv gespielt. Aber nächstes Jahr bekommen wir ja eine neue Erweiterung, vielleicht gibt es dann auch wieder prägnante Musik zu den Karten. Man soll die Hoffnung nie aufgeben.


      -Mp
      Keupi
      am 28. März 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      DIe Musik aus Classic ist mal episch. Das Gedudel welches mit den Goblins eingezogen ist, gehört leider nicht dazu. Die Musikuntermalung von WoW generell ist schon sehr geil. Für mich aber auf der gleichen Stufe, die Musik von Age of Conan. Auch sehr stimmig. Morrowind und Skyrim fallen mir da noch ein, aber ist natürlich nicht so umfangreich. Ach und fast hätte ich mein Diablo2 vergessen. Akt2 und 3 hatte ich geliebt.
      matthi200
      am 27. März 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Cooles Interview, danke dafür.
      Leider bin ich seit Cata nicht mehr ganz so ein großer Fan von der Hintergrundmusik. Die Stücke die Gepsielt werden sind dabei keineswegs schlecht oder sonst was nur das Wort Hintergrundmusik hat leider mit der Zeit gelitten. Alles so... aufdringlich, laut und eben nicht mehr das was es damals einmal war.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1154834
World of Warcraft
World of Warcraft: Kurzinterview mit Russell Brower, dem Schöpfer der WoW-Musik im Video
Egal, ob die sanften Töne Nagrands oder epische Trommelmusik, zu der Höllschreis Orcs in die nächste blutige Schlacht marschieren, in unseren Ohren schallt; die Musik von World of Warcraft begleitet uns stets auf unseren Abenteuerreisen. Oft wecken bestimmte Musikstücke bei uns auch außerhalb des Spiels Erinnerungen an schöne Erlebnisse. Wir sprechen mit Russell Brower über seine musikalischen Meisterwerke!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Kurzinterview-mit-Russel-Brower-den-Schoepfer-von-Blizzard-Musik-1154834/
28.03.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/03/interview-buffed_b2teaser_169.png
world of warcraft,blizzard
specials