• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Wir werden Kul Tiras, die Zandalari und mehr von den Titanen sehen!
    Quelle: Blizzard

    WoW: Wir werden Kul Tiras, die Zandalari und mehr von den Titanen sehen!

    Mit James Waugh, Director of Story and Creative Development im WoW-Team hatten wir beim Preview-Event zu WoW: Legion die Möglichkeit, über die Produkte neben dem Spiel zu reden. So wissen wir nun, dass die Warcraft-Story aus dem Film nicht Kanon ist, und dass wir mehr von Kul Tiras, den Titanen und den Zandalari sehen werden.

    Ist der Warcraft-Film Kanon, gehört er also zu Lore? Nein, sagt uns James Waugh, Director of Story and Creative Development aus dem WoW-Team entschieden. Der Film und alles, was zu Warcraft: The Beginning dazugehört, ist Teil seiner eigenen Kontinuität. Puh! Manche Lore-Fans von World of Warcraft wird das freuen! Dazu dürfen wir uns auf mehr Titanen, Kul Tiras und Zandalari freuen, so Waugh.

    Was uns James Waugh im Interview verraten konnte, erfahrt ihr nachfolgend. In einigen Stichpunkten haben wir die Infos für euch auch zusammengefasst. Das Interview im Video gibt's im englischen Original Anfang der nächsten Woche.

    • Das Schwarze Imperium kann im Spiel auftauchen, die Entscheidung liegt aber bei den Chefs Afrasiabi und Chilton.
    • Der Warcraft-Film Warcraft: The Beginning ist nicht Teil des Kanons.
    • Kul Tiras und die Zandalari werden wir im Spiel sehen - auf welche Art und Weise durfte uns Waugh aber nicht verraten.
    • Die Geschichte der Titanen soll im Rahmen der nächsten Erweiterungen entwickelt werden.
    • Illidan verfolgte eine sehr noble Agenda, die im Buch Illidan erklärt wird.
    • Die Reihe animierter Kurzfilme zu WoW: Legion wird auch die Geschichte von Gul'dan behandeln.
    • Das nächste Warcraft-Buch wird nichts mit der nächsten Erweiterung zu tun haben.

    WoW-Interview mit James Waugh vom Blizzard-Team

    James Waugh, Director of Story and Creative Development im WoW-Team, mit Otschi James Waugh, Director of Story and Creative Development im WoW-Team, mit Otschi Quelle: buffed buffed: Die erste Ausgabe der Warcraft Chronicles beschäftigt sich mit dem Schwarzen Imperium. Bekommen wir das auch mal im Spiel zu sehen?

    James Waugh: Ich denke, das wäre großartig. Es gibt tolle Geschichten, die erzählt werden könnten, und ich stelle mir vor, dass sich daraus coole Spielmechaniken ergeben. Aber am Ende des Tages müssen das natürlich Alex Afrasiabi und Tom Chilton entscheiden, deswegen müsstest du die beiden eigentlich fragen. Aber ich persönlich würde das Imperium gerne sehen, ich liebe die Geschichte.

    buffed: Im Warcraft-Film gibt's einige Anpassungen an Storydetails. Sind die nun Kanon für Warcraft und WoW oder bleibt alles wie gehabt, nur im Film ist's ein bisschen anders?

    James Waugh: Wir haben früh eine sehr bewusste Entscheidung getroffen, und zwar dass die Kontinuität des Films ihre eigene ist. Wir haben die Primärkontinuität, die ihr im Spiel findet und die ihr zum Beispiel auch aus den Chronicles erfahrt. Die Filmkontinuität umfasst den Film, den Comic und das Durotan-Buch von Christie Golden. Wenn es da mal Sequels oder mehr Filme gibt, dann gehört das alles zur Storyline der Filme. Wir Warcraft The Beginning: Garona Halforcen Im Warcraft-Film gibt's Story-Anpassungen, die nicht Kanon sind. Quelle: Legendary versuchen eben ein Strategiespiel, das in den 90ern entstanden ist und dessen Geschichte nicht sehr zugänglich ist, in ein zweistündiges lineares Medium zu pressen. Deswegen entschieden wir uns dafür, den Geist der Geschehnisse, die Charaktere und die fundamentalen, wichtigen Dinge zu nehmen, und uns etwa Freiheit zu gönnen, um alles in eine tolle filmische Erfahrung zu übersetzen.

    buffed: Wir sehen im Spiel Illidan wieder - wie steht's eigentlich mit Charakteren, die ebenfalls schon einmal gestorben sind, zum Beispiel Kael'thas?

    James Waugh: Hmmm... Wir lassen keine Charaktere von den Toten auferstehen.

    buffed: Aber das habt ihr mit Kael doch schon gemacht.

    James Waugh: (lacht) Wer weiß, alles ist möglich.

    buffed: Die Questreihen in Legion reißen einige interessante Storys mit Argus, Kul Tiras und den Zandalari an. Werden wir mehr davon noch in Legion erleben oder ist das was für künftige Erweiterungen?

    James Waugh: Ja. (lacht) Ich muss mich vage ausdrücken. (lacht) Ja, es wird in Zukunft Dinge geben, die mit diesen Bedrohungen passieren, und das ist wirklich alles, was ich sagen kann. Aber ihr werdet Kul Tiras und Zandalari sehen.

    buffed: Das Illidan-Buch ist etwas ungewöhnlich, denn es beschreibt ziemlich genau die Vorgänge im Schwarzen Tempel. Wer hatte diese coole Idee?

    James Waugh: Chris Metzen und ich, und ich glaube Alex [Afrasiabi] haben uns überlegt, wie sich die Geschichte von Illidan am besten definieren ließe. Das gab uns die Möglichkeit, die Ereignisse im Schwarzen Tempel in einer neuen Perspektive zu erfahren, schließlich haben wir das Ganze auch als Spieler miterlebt. Aber drumherum ist natürlich viel mehr passiert als das, was wir gesehen haben. Illidans Motivation war eine sehr andere als wir damals angenommen haben. Wir wollten seine Sicht der Dinge erzählen. Illidan hatte einen sehr noblen Grund. Er hat seine Ziele nicht sonderlich clever verfolgt, so dass er als Bösewicht angesehen wird, aber er hat versucht, das Universum zu retten. Das Spaßige an dem Buch ist, dass die Spieler die schlechten Entscheidungen treffen, dadurch, dass sie Illidan umgebracht haben, bevor er sein Ziel mit der Vernichtung des Bösen erreichen konnte. Das ist lustig; selbst die Helden Azeroths treffen aufgrund von Missverständnissen schlechte Entscheidungen.

    buffed: Wohin bringt uns denn die Geschichte von Azeroth, dem Titanen?

    James Waugh: Irgendwohin (lacht). Die Titanen sind ein riesiger Faktor in der Lore von Warcraft, deswegen wird sich die Geschichte in den nächsten Erweiterungen weiterentwickeln.

    World of Warcraft: Die Titanen sind zwar tot, dennoch hat das Bewusstsein des Pantheons Sargeras' Teufelssturm überdauert. Die Titanen werden in nächsten WoW-Erweiterungen eine Rolle spielen. Quelle: Blizzard buffed: Dann gibt's bestimmt auch mehr Lore...

    James Waugh: Das hoffe ich natürlich!

    buffed: Welche von den animierten Kurzfilmreihen gefällt dir eigentlich am besten?

    James Waugh: Ich habe an allen gearbeitet, aber visuell gesehen ist Harbingers [die Reihe zu Legion] vielleicht am beeindruckendsten. Die Gul'dan-Story, die wir im Rahmen von Harbingers zeigen, ist sehr stark und wirft ein sehr ehrliches und fast schon menschliches Licht auf einen sehr wichtigen Charakter. Natürlich ist Harbingers die Serie, an der wir erst kürzlich gearbeitet haben und deswegen habe ich sie auch sehr gut in Erinnerung. Lords of War liebe ich aber auch, die Killrogg-Episode meiner Meinung eine der besten.

    buffed: Was können wir denn künftig von den Warcraft-Büchern erwarten?

    James Waugh: Ich kann jetzt leider nichts ankündigen, weil die Herausgeber sowas lieber selbst machen. Wir haben aber einen großartigen neuen Autor für das nächste Buch; das wird sich aber nicht direkt um die nächste Erweiterung drehen sondern eine Heldengeschichte aus dem Warcraft-Universum drehen. Irgendwann in den nächsten Monaten werdet ihr dann mehr dazu erfahren. Wir haben einen wirklich tollen Autoren, der bislang nichts mit Warcraft zu tun hatte, und wir haben eine ziemlich coole Idee für die Thematik.

    buffed: Vielen Dank für das Gespräch!

    00:45
    WoW: Die Dämonen kommen! Legions cineastischer Werbespot!
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    Weitere Neuigkeiten zu WoW: Legion! WoW Legion: Goblin-Ingenieur PC 3

    WoW: Legion - Patch 7.1.0 Hotfixes vom 6. Dezember 2016 - Patch Notes

      WoW Legion: Hier findet ihr die Patch Notes zu den aktuellen Hotfixes für die sechste Erweiterung.
    PC 0

    WoW: Weltboss Levantus im Video

      Levantus ist einer von elf Weltbossen in WoW: Legion und wir zeigen euch im Video-Guide, wie ihr dem Schrecken der Tiefe in Azsuna am besten begegnet
    Fathnyr in WoW: Legion PC 2

    WoW: Fathnyr für die Weltquest - so findet ihr den Elite-Gegner

      Fathynr in WoW: Legion ist ein Weltquestboss in Sturmheim, den ihr auf dem Thorimshorn findet. Wir sagen euch, wo!
    • Elenenedh Google+
      11.06.2016 14:50 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Cloudsbrother
      am 12. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was für die Zandalar-Addon-Theorie spricht, wäre MoP.

      Fast Niemand... hat vor der Ankündigung geglaubt, das Pandaria ein ganzer Kontinent ist.
      Vielleicht ist Zandalar auch größer?
      Nexilein
      am 12. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Der Film und alles, was zu Warcraft: The Beginning dazugehört, ist Teil seiner eigenen Kontinuität. Puh! Manche Lore-Fans von World of Warcraft wird das freuen!"


      Ich hätte ja lieber einen echten Warcraft Film gesehen, von dem man sich nicht sofort Lore-technisch distanzieren muss...
      Shaila
      am 11. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich denke mir da immer so langsam, wo die vielen Zandalari immer so plötzlich herkommen und warum die vorher nicht da waren. WIr haben die jetzt so oft verprügelt, da dürften doch irgendwie bald keine mehr übrig sein?

      Oder verhält sich das wie bei Asterix & Obelix mit den Römern?
      Anastar
      am 11. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Er hat auch nicht gesagt, dass es KEIN AddOn mit den Zandalari und Kul Tiras gibt. Es kann auch gut möglich sein, dass wir mit den Zandalari und/oder den Kul Tiranern noch in zukünftigen AddOns zu tun haben.
      Ich hoffe inständig, dass einige Stränge aus den Chronikles aufgegriffen werden. Wie z.B. Zuldazar (Zandalar) oder vielleicht auch mit Zul'Aman (schließlich liegt da auch noch C'Thraxxi).
      Vielleicht sind die NPC's auf den Verheerten Inseln (Kul Tiras und Zandalari) auch nur Schiffbrüchige. Grade Kul Tiras ist eine Seefahrer Nation.
      Aber auch die Titanen, das Schwarze Imperium bieten noch spannende Story-Ansätze.
      BlackSun84
      am 11. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das hoffe ich auch. Das Südmeer bietet noch zu viel Futter, als dass man dieses in nur einem Patch nebenbei abfrühstücken könnte.
      Grodos
      am 11. Juni 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein netter haufen an Infos! Ich bezweifle dass Kul Tiras und Zandalari ein eigenes Addon bekommen (was ich auch gut finde), da der gute Mann sicherlich die Infos nicht rausgegeben hätte, wenn es sich dabei um ein Addon handeln würde Gut hat er auch nicht gesagt dass es ein Addon wird, aber ich sehe jetzt schon die Kommentare die es so interpretieren werden.

      Grüße
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1198077
World of Warcraft
WoW: Wir werden Kul Tiras, die Zandalari und mehr von den Titanen sehen!
Mit James Waugh, Director of Story and Creative Development im WoW-Team hatten wir beim Preview-Event zu WoW: Legion die Möglichkeit, über die Produkte neben dem Spiel zu reden. So wissen wir nun, dass die Warcraft-Story aus dem Film nicht Kanon ist, und dass wir mehr von Kul Tiras, den Titanen und den Zandalari sehen werden.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Kul-Tiras-Zandalari-Titanen-1198077/
11.06.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/04/wow-chronicles-titans-buffed_b2teaser_169.jpg
specials