• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Mythos Karazhan - welche Überraschungen erwarten uns in Legion?

    WoW Legion beginnt mit einem Panoramabild von Karazhan: Im fünften Teil unseres großen Specials wagen wir einen Blick in die Zukunft von Karazhan. Was passiert mit Medivhs Turm in World of Warcraft Legion? Welche Überraschungen haben die Entwickler in petto? Und kehrt möglicherweise der letzte Wächter Medivh zurück?

    Wie es aussieht, setzt Blizzard die lang überfällige Überarbeitung von Karazhan in Legion endlich um. Auf den Beta-Servern schwebt bereits die ominöse Raumschiffflotte der Brennenden Legion über Medivhs Turm. Den schwebenden Dämonenfestungen, die für eine bedrohliche Stimmung sorgen, begegnen unsere Helden während der Artefaktwaffen-Questreihen im Gebirgspass der Totenwinde. An dieser Stelle sei gesagt, dass das Erscheinen der Brennenden Legion im Gebirgspass nichts mit unserer Suche nach den Artefaktwaffen zu tun hat. Wonach genau Sargeras' Schergen in Karazhan suchen, erfahren wir aber wahrscheinlich erst zum Release von Legion.

    WoW Legion: Geheime Umwege

          

    Auf der Gamescom 2015 verkündeten die Entwickler, dass Karazhan in World of Warcraft: Legion eine wichtige Rolle im Kampf um Azeroth spielen wird und Blizzard die Instanz mit neuen Spielinhalten aufmöbeln will. World of Warcraft: Der Teaser zur nächsten Erweiterung World of Warcraft: Legion beginnt mit dem Bild von Karazhan. Welche Pläne haben die Entwickler für Karazhan? World of Warcraft: Der Teaser zur nächsten Erweiterung World of Warcraft: Legion beginnt mit dem Bild von Karazhan. Welche Pläne haben die Entwickler für Karazhan? Quelle: Hugshot Schließlich beginnt der Legion-Teaser sogar mit dem Panoramabild vom Gebirgspass der Totenwinde und Karazhan. Dabei knüpft die Vorschau auf die nächste Erweiterung direkt an die Ereignisse am Ende von Warlords of Draenor an. Erinnert ihr euch? Nach Archimondes Tod warnte uns Khadgar ausdrücklich, dass die Brennende Legion nicht geschlagen ist und Gul'dans Dämonenmeister bereits zum nächsten Schlag ausholen. Kurz danach verwandelt sich Khadgar in einen Raben und verschwindet in unbekannte Gefilde. Im Teaser zu Legion sehen wir den gleichen Raben, der über Karazhan und den Gebirgspass der Totenwinde blickt. Wa­rum führte Khadgars Weg nach dem Sieg am Schwarzen Tor zum dunklen Turm? Warum flog er danach erst zum Grabmal von Sargeras und anschließend nach Sturmwind, statt den König der Allianz vor der Rückkehr der Brennenden Legion sofort zu warnen? Fragen über Fragen. Auch in der Legion-Beta macht Blizzard aus Karazhan ein großes Geheimnis. Außer der Raumschiffflotte der Brennenden Legion gibt es keine weiteren Hinweise auf die Neugestaltung des Magierturms.

    WoW Legion: Neues Portal, neue Spielinhalte

          

    World of Warcraft: Karazhan bekommt in WoW: Legion ein eigenes Portal in Neu-Dalaran in Aegwynns Turm. World of Warcraft: Karazhan bekommt in WoW: Legion ein eigenes Portal in Neu-Dalaran in Aegwynns Turm. Quelle: buffed In der Q&A-Runde (engl. für Fragerunde) auf der BlizzCon 2015 beantworteten die Entwickler von WoW die Fragen der Fans zu Karazhan in Legion. Dabei verrieten Tom Chilton und Co., dass sie kein Timewalking-Konzept auf Karazhan anwenden wollen. Den klassischen Karazhan-Schlachtzug soll im nächsten Add-on also nicht das gleiche Schicksal ereilen wie die beiden TBC-Raids Zul'Aman und Zul'Gurub in Cataclysm. Laut Blizzard wird die Raidinstanz in Legion lediglich um weitere Ebenen erweitert. Ob das Entwickler-Team ein Dungeon oder gar einen neuen Schlachtzug (im Wirbelnden Nether zum Beispiel) planen, bleibt bis zum Release von Legion ein gut gehütetes Geheimnis.

    Eine weitere Neuheit, die für die Neuauflage von Karazhan spricht, ist das Portal in Neu-Dalaran. Wir lehnen uns mal weit aus dem Fenster und behaupten, dass Blizzard sich für drei Artefaktwaffen-Questreihen, die in Karazhan spielen, nicht so viel Mühe machen würde, wenn man nicht größere Pläne für Medivhs alten Turm in petto hätte. Ein eigenes Portal für überholte Spielinhalte und drei kurze Questreihen wäre doch eine große Verschwendung, oder?

    WoW Legion: Der neue Wächter

          

    Die größte Überraschung in Legion ist Khadgars neue Berufung als Medivhs Nachfolger. Gleich dem letzten Wächter von Tirisfal trägt der Erzmagier Medivhs Stab Atiesh und reist wie zuvor sein Meister bevorzugt in Rabengestalt. Ohne Zweifel, der neue Ornat zeichnet Khadgar als den neuen Wächter von Titirsfal aus. World of Warcraft: Die Raumschiffe der Brennenden Legion schweben in der Legion-Beta über Karazhan. World of Warcraft: Die Raumschiffe der Brennenden Legion schweben in der Legion-Beta über Karazhan. Quelle: buffed Damit machen die Autoren der Hintergrundstory von World of Warcraft Ernst und tilgen Medivhs Sohn Me'dan aus den Geschichtsbüchern. Chris Metzen, der Lore-Guru von WoW, erklärte bereits in letzten Jahren in mehreren Interviews, dass Me'dans allmächtige Figur nicht ins Spiel passt, und er deshalb für immer ein Comic-Held bleiben wird. Interessantes Detail am Rande: Andere Charaktere aus den Comics wie Valeera Sanguinar, Alodi (der erste Wächter von Tirisfal) und Meryl Teufelssturm nehmen in Legion wichtige Funktionen ein und plaudern gelegentlich über ihre vergangenen Abenteuer, die Blizzard in WoW-Comics festhielt. Über Me'dans Schicksal verlieren die Helden jedoch kein Wort. Metzens Abneigung gegenüber Me'dan erklärt auch die starke Veränderung des Plots von Warcraft: The Beginning. Denn anders als in bisherigen Erzählungen lässt Garona im ersten Warcraft-Film Medivh rotzfrech links liegen und macht stattdessen Anduin Lothar schöne Augen. Blizzards Botschaft ist einfach: Im World-of-Warcraft-Universum existiert Me'dan nicht. Lebt damit!
    World of Warcraft: Der Zugang zur oberen Etage von Karazhan ist immer noch versperrt. Plant Blizzard dort ein Dungeon? World of Warcraft: Der Zugang zur oberen Etage von Karazhan ist immer noch versperrt. Plant Blizzard dort ein Dungeon? Quelle: buffed

    WoW Legion: Gegen Sargeras!

          

    War Khadgars neue Aufgabe als Wächter der Grund für seinen übereilten Flug nach Karazhan? Als einer der mächtigsten Magier in Azeroth weiß Khadgar über Karazhans Geheimnisse bestimmt Bescheid. Wollte er die Ausmaße der Dämoneninvasion von der Spitze des Turms aus sehen? Oder sah er den Ausgang der Schlacht gegen den Endgegner von WoW: Legion im Fluss der Zeit voraus? Es ist möglich, dass Khadgar nicht nur den Stab seines Meisters und das Wächteramt übernommen hat, sondern auch mit Medivhs prophetischer Gabe gesegnet wurde. Wer weiß, vielleicht unterweist Medivh Khadgar sogar weiter. Es klingt zwar verrückt, doch streng genommen ist Medivh nicht tot. Seine Mutter Aeg­wynn belebte ihren Sohn wenige Jahre nach seinem Tod wieder. Sargeras' Geist war besiegt und Medivh avancierte zum Propheten, der die Geschichte verschiedener Helden wie Thrall, Jaina und Tyrande aus dem Hintergrund heraus als eine Art Berater beeinflusste. In Warcraft 3 spielte der Ex-Wächter sogar die Schlüsselrolle und warnte die Völker Azeroths vor der Geißel und der zweiten Dämoneninvasion. Nach Archimondes Tod am Berg Hyjal verschwindet Medivh jedoch spurlos im Dunkeln der Geschichte. Die Parallelen zu den Ereignissen von WoD und Legion sind offensichtlich, schließlich tauchte Khadgar nach Archimondes Tod auf gleiche Weise ab, wie es einst Medivh in Warcraft 3 tat. Imitiert der Erzmagier seinen ehemaligen Meister oder handelt er sogar nach seinen Anweisungen? Bilden Medivh und sein Schüler womöglich das letzte Bollwerk gegen die Brennende Legion in Karazhan?

    Hier findet ihr weitere Artikel zum Thema: World of Warcraft: Karazhan sieht von Außen zwar unscheinbar aus, doch im Inneren des Turm herrscht das Grauen. PC 8

    WoW: Mythos Karazhan - Bilder aus World of Warcraft-Alpha

      WoW: Mythos Karazhan - erste Bilder aus World of Warcraft-Alpha. Im ersten Teil unserer Reihe werfen einen Blick auf die Vergangenheit von Medivhs Turm in WoW.
    World of Warcraft: PC 9

    WoW: Mythos Karazhan - der beste Schlachtzug aller Zeiten!

      WoW: ​Mythos Karazhan - der beste Schlachtzug aller Zeiten! Bei uns erfahrt ihr welche Spielinhalte Medivhs Magierturm so erfolgreich gemacht haben.
    World of Warcraft: PC 2

    WoW: Mythos Karazhan - die Story des dunklen Turms

      WoW: ​Mythos Karazhan - Die Story des dunklen Turms. Erfahrt mehr über die Mysterien, die den dunklen Turm von Karazhan bis heute umgeben.
    Und Videos gibt es hier: WoW: Die Artefaktwaffe der Heilig-Paladine in Legion - die Silberne Hand 13:11 WoW: Die Artefaktwaffe der Heilig-Paladine in Legion - die Silberne Hand WoW:Wahrheitshüter und Eidsucher! - Die Legion-Artefaktwaffen des Schutz-Paladins 14:09 WoW:Wahrheitshüter und Eidsucher! - Die Legion-Artefaktwaffen des Schutz-Paladins WoW: Neuer Teaser-Trailer zu den Warcraft-Chroniken 2:11 WoW: Neuer Teaser-Trailer zu den Warcraft-Chroniken WoW: Die Artefaktwaffe der Frost-Magier aus Legion - Schwarzfrost 13:25 WoW: Die Artefaktwaffe der Frost-Magier aus Legion - Schwarzfrost
    • Atheanel
      23.03.2016 09:27 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Golddieb
      am 24. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Plant Blizzard dort einEN Dungeon?" So un jetz trink ich n Tass Kaff.
      Ich möchte auch mein eigenes Portal...
      Derulu
      am 24. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da Dungeon aus dem Englischen entlehnt ist und es dort nur zwei Geschlechter gibt, ist nicht fix, ob es im Deutschen männlich oder sachlich ist, weshalb sowohl EINEN Dungeon (der Dungeon) als auch EIN Dungeon (das Dungeon) möglich ist und übrigens auch so verwendet wird (zB. DAS Hamburg Dungeon)
      BlackSun84
      am 23. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sind es eigentlich Raumschiffe oder nicht eher, wie die Fds oder Oshu'gun, Dimensionsschiffe?
      Wynn
      am 23. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Festung der Stürme und das von den Draenei waren zivile Schiffe

      Das hier sind Kriegsschiffe der Legion https://pbs.twimg.com/media/CbmcZOTUAAAw1w-.jpg:large

      Für die Legion ist aber das Reisen durch Portale leichter als die Reise mit Raumschiffe in unserer Welt
      Derulu
      am 23. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " Ein eigenes Portal für überholte Spielinhalte und drei kurze Questreihen wäre doch eine große Verschwendung, oder?"


      Warum hat dann aber der Dalaran-Krater auch ein eigenes Portal oder die Höhlen der Zeit oder der Wyrmruhtempel, wenn nicht wegen der Artefaktquestreihen die dort oder in der Nähe davon stattfinden? Denn das sind doch ansonsten auch alles mehr oder weniger lang überholte Spielinhalte und alle kriegen sie ein eigenes Portal (bzw. haben es aktuell in der Alpha).
      Manitu2007
      am 23. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Da bin ich auch mal gespannt was draus wird. Auch Spannend: was passiert nun endlich mit den Verlies unter Karazahn? Ich hab mich da damals mal reingebugt und eine recht düstere Atmosphäre. Selbst die "Abschnitte" sind schon Lokalisiert. Hat Blizzard da mal ein Dungeon geplant und es usk technisch verworfen? Immerhin liegen da Leichenteile rum und Menschen an Fleischerhaken aufgehangen hängen da rum. Es gibt so viele Platzhalter wie z. B. das Grüne Portal in Stratholme (was vermutlich der Ursprünglich geplante Naxxramas eingang war) oder aber im Sw selber an den Kanälen gegenüber vom Hafen ist IMMERNOCH ein Portal ohne zweck. Das Portal in der Ersten Etage(?) von Karazahn kann ich mir nur so erklären dass es der ursprüngliche Hintereingang war.
      Texuna
      am 23. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Oder die zweite Prä-Cata-Holzschlundfeste in Winterquell, die zum Hyjal hinauf führte. In der Regel sind diese Dinge immer ein Relikt der Vergangenheit oder mögliche Anknüpfpunkte für potentielle, künftige Inhalte. Ich finde nur, daß Blizzard sie konsequenterweise komplett entfernen sollte, sollten sie definitiv nichts mehr damit anfangen wollen, sonst entstehen nur bizarre Spekulationen und Gerüchte, die nicht mehr aus der Welt zu schaffen sind.

      So kursierte damals das Gerücht, daß das Portal in Sturmwind dazu gedacht sein sollte, dort einen Zugang fürs Housing zu bieten. Warscheinlicher wäre ein alternativer Zugang zum Verliess gewesen, ähnlich der Kanalisation Dalarans, aber das war zu wenig spektakulär. Und Stratholme sollte angeblich das ganze nördliche Land ausfüllen, das auch heute noch, ohne zu glitchen, nicht betretbar ist. Gerüchte, die sich erstaunlich hartnäckig gehalten und verbreitet haben, obwohl sie von offizieller Seite nie bestätigt oder dementiert worden sind. Fast jeder von Blizzard vergessene Zipfel Azeroths verwandelt manch einen Spieler in einen Verschwörungstheoretiker und trägt so zur Legendenbildung innerhalb der Spielergemeinschaft bei.
      Derulu
      am 23. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " was passiert nun endlich mit den Verlies unter Karazahn?"


      3 Klassenspezialisierungen erhalten dort ihre Artefaktwaffe. Das passiert dort
      Venoxin
      am 23. März 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann bin ich mal gespannt, was Blizzard draus macht...

      Nur warum hat die Legion auf einmal Raumschiffe??
      Naja Blizzard wirds schon richten, hehe.
      Texuna
      am 23. März 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Sie hatten in BC immerhin Ingenieure, Tüftler, Roboter, transdimensionale Transporter, so ein Entwicklungssprung ist da jetzt auch nicht mehr so unwarscheinlich. Vermutlich hatten sie zudem keine Lust mehr auf Portalspaziergänge wenn die Azerothianer ihnen die Portale immer vor der Nase zuschlagen, wenn sie sich mal wieder selbst eingeladen haben. Man sollte auch berücksichtigen, daß die Naaru ebenfalls Dimensionsschiffe hatten und die Draenei auch mit diesen herumgereist sind. Daß die Legion, die nach Macht und Kontrolle strebt, ebenfalls auf derartige Technologien zurück zu greifen versucht, wundert mich nicht wirklich. Und vermutlich werden diese Schiffe wie auch die Schiffe der Naaru sehr magiebasierend sein.

      An Azeroths Himmel schwebt aufgrund von Magie eh schon allerhand, Stücke von Westfall oder dem Brachland seit Cataclysm, eine handvoll Nekropolen, Dalaran, bald auch die Ordenshalle der Krieger, die aus Teilen von Ulduar erschaffen worden ist, die fliegenden Magierplattformen in Northrend, das Occulus in Kaltarra, der Thron der vier Winde in Uldum, das Portal zur Bastion des Zwielichts im Schattenhochland, das auf einer dünnen Schiefersäule balanciert, was machen da schon ein paar Dämonenraumschiffe aus, ausser, daß man Raumschiffe immer gern ausschliesslich mit Science Fiction in Verbindung bringen will?

      Es muss am Begriff liegen. Wenn man nun sagen würde "Die Legion rückt mit magischen, schwebenden Festungen an" und die haben dann auch keine Antriebe, sondern nur magische Hochöfen mit nach hinten gerichteten Schornsteinen, in denen chemische Verbrennungen stattfinden, um die Festungen vorwärts zu bewegen, dann wäre die Welt wieder in Ordnung. In einer Welt wie Azeroth ist "Raumschiff" nur ein Wort. Und wenn bereits im Nethersturm eine Netherrakete konstruiert wird oder Subjekt 9, die intelligent-gemachte Raptordame aus Azshara mit einer Rakete ins All aufbrechen darf, um einen neuen Planeten zu finden und zu besiedeln, dann finde ich es nicht weiter schlimm, wenn in Legion dann auch Raumschiffe am Himmel stehen.

      Ich bin jedenfalls auf dieses Konzept gespannt und frage mich, ob dies ein größerer Kulturschock für die Einwohner Azeroths sein wird, oder für die Spieler von WoW. Derzeit tendiere ich zu Letzterem.

      Was vielleicht noch interessant wäre, wäre ein Luftkampf wie in der Eiskronezitadelle. Eine Instanz oder ein Szenario in dem eines der Schiffe Dalaran angreift und von findigen Magiern abgewehrt werden muss würde ganz bestimmt Spaß machen.
      Derulu
      am 23. März 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Nur warum hat die Legion auf einmal Raumschiffe??"


      Na, wenn ihre größten Feinde, die Naaru auch Dimensionsschiffe haben, dann werden die ja wohl auch welche haben dürfen^^ . Wir haben die bisher nur nie zu Gesicht bekommen, weil noch nie so eine große und intensive Invasion am Laufen war^^
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 08/2016 PC Games MMore 09/2016 PC Games 09/2016 PC Games Hardware 09/2016 play³ 09/2016 Games Aktuell 09/2016 XBG Games 09/2016
    PC Games 09/2016 PCGH Magazin 09/2016 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1190095
World of Warcraft
WoW: Mythos Karazhan - welche Überraschungen erwarten uns in Legion?
WoW Legion beginnt mit einem Panoramabild von Karazhan: Im fünften Teil unseres großen Specials wagen wir einen Blick in die Zukunft von Karazhan. Was passiert mit Medivhs Turm in World of Warcraft Legion? Welche Überraschungen haben die Entwickler in petto? Und kehrt möglicherweise der letzte Wächter Medivh zurück?
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Karazhan-Legion-1190095/
23.03.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/02/wow_legion_karazhan-buffed_b2teaser_169.jpg
specials