• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      11.04.2016 12:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Akarios
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hey sag nix gegen meine Weltraumziege,die ist Sexy.
      Fradi
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hab jetzt mal n paar Kommentare überflogen und will nun auch mal mein Senf dazu geben

      Ich habe kurz vor MoP aufgehört weil ich mich geweigert habe mir den Panda Mist anzutun, aber auch damals war es schon so das die Hauptstädte teilweise zu bestimmten Zeiten leer waren aber aus dem einfachen Grund das die meisten halt am twinken waren oder durch RL keine Zeit hatten und so war es dann auch das man meist nur erst zum WE hin mehr Leute in den Städten gesehen hat und auch nur solange bis ihr raid beginnt…

      Zum anderen sind aber auch viele leute bereits zum Cata Release weg weil WoW einfach nur noch zu einfach geworden ist, früher musstest du dich noch richtig mit deinem Char auseinander setzen für die richtige Skillung (Talentbäume) und Rota…

      Und dann komm ich noch zum Dungeon,- Raid Finder Beschwörungssteine waren somit völlig fehl am platz und überflüssig geworden, heute stellst du ein in welche Deungeons bzw. Raids willst, wobei aber die Kommunikation meist auf der Strecke bleibt oder anders ausgedrückt das Soziale miteinander wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen und alle waren dann nur noch darauf aus so schnell wie möglich Marken abstauben um ihr gear schnell zu verbessern damit sie schnell in Raids rein kommen.

      Und noch was ganz wichtiges und ich denke mal da werden mir die Classic Fans auch zustimmen, manche wundern sich warum die Abo Zahlen meist falle wenn End Content erreicht wurde und bis zur nächsten Erweiterung es noch etwas Dauer? Der Grund dafür ist ganz einfach, LFG angemacht schnell Dungeons rein rasseln und das solange bis man genug Marken für Equip hat, LFR an und End Content beenden und dann kommt die frage auf "was mache ich nun?" Früher hattest du das Problem eher weniger selbst wenn du Raid Ready warst bedeutet das noch lange nicht das du wie es heute ist auch den End Content so schnell zu Gesicht bekommst.
      Fradi
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich mochte seit FT schon die pandaren nicht und das ganze asia setting von MoP hatte mir auch nicht gefallen
      Derulu
      am 10. April 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Was ist denn eigentlich am Panda Mist mehr Mist, als am Spaceziegen-Mist? Oder am Untoten-Mist? Oder am Orc-Mist? Oder, oder, oder?
      Killiano
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      viel schlechtes lese ich eigentlich nur von leuten die es extrem gesuchtet haben, vieleicht kommt irgendwann die einsicht bzw die erkenntniss das einfach zuviel zeit dafür drauf gegangen ist, daher dann der "hass".
      oder es ist wie am ende einer beziehung, indem beide uneinsichtig sind und sowieso immer der andere die schuld für alles trägt :o
      Annovella
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Konnte bei der letzten Frage leider nichts anklicken, weil alles ok ist. Naja... also kreuzte ich an, dass WoW zu teuer ist.
      Akarios
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ich Lese hier öfters in WoW sind zu wenig Spieler,nix los,keiner geht raus hockt nur in der Garni.

      Dann spielt doch nicht auf leeren servern.

      Wenn ich in Sturmwind bin oder in Ashran,dann sehe ich auf Antonidas viele Spieler.

      Deswegen kann ich nicht verstehen,warum manche sagen das nix los ist oder WoW tot sei.
      ZAM
      am 12. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Geht das mit dem persönlich werden schon wieder los. -.-
      Derulu
      am 12. April 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      AgingGamer
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Man möchte in anderen Spielen leere Server durch kostenfreie Transfers vermeiden, das ist schön.
      Und jetzt stell dir vor, es würde in WoW auch so ablaufen. So als kleiner Denkanstoß: Es gibt einige Favoritenserver. Dazu gehören Ravencrest, Outland, Aegwynn,..."


      Ich glaube den Denkanstoß benötigst du.
      Du verstehst den Sinn hinter einem Servertransfer nicht.....

      Wenn ich jahrelang auf einem PvP Server spiele , begleite einige meiner Chars ( so 2-3 ) von Level 1-100 zB.
      Dann verschwinden alle meine Freunde oder die Gilde löst sich auf.
      Dieser besagte Server beinhaltet für mich keine Menschen die ich mag aber auf einem PvE Server sind plötzlich Bekannte aufgetaucht...dann zahle ich also für den Transfer mal eben 20-100 Euro????
      Oder ich habe zig Chars auf Level 100 , möchte mal eine neue Klasse ausprobieren.
      Bin aber dummer weise auf einem PvP Server ( was mir passierte ) .
      Kann nicht in Ruhe leveln weil Level 100 Spieler mich an jeder Ecke ganken.
      Dann zahle ich unsummen Von Euros?
      Nein , dann beende ich das Spielverhältnis mit Blizzard durch kündigung meines Abos.
      Denn diese perverse Geldgeilheit unterstütze ich nicht.

      Warum macht für dich alles neue in WoW keinen Sinn wenn es in anderen Spielen Normalität ist?
      Warum ist in WoW für dich ein Servertransfer ( der in anderen Spielen nichts kostet ) NUR in WoW Sinnlos und kostet aus diesem Grund 20 Euro pro Char !!!

      Allein dein erster Satz sagt mir das du nicht zuhören kannst weil du es nicht willst.
      Mein Argument wird sofort als Idiotisch abgetan....mehr oder weniger Argumentenlos aber mit energischer Agressivität,
      Darum bereitet es keine Freude mit dir zu diskutieren.
      Annovella
      am 11. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man möchte in anderen Spielen leere Server durch kostenfreie Transfers vermeiden, das ist schön.
      Und jetzt stell dir vor, es würde in WoW auch so ablaufen. So als kleiner Denkanstoß: Es gibt einige Favoritenserver. Dazu gehören Ravencrest, Outland, Aegwynn,...
      Es wird genau so ablaufen: Binnen weniger Tage wären einige Server klinisch tot und einige wenige Server voller als sie jemals waren. Nicht nur würden die Server im Minutentakt down gehen, sondern eine Vielzahl an Spielern erst gar nicht auf den Server kommen. Ich erinnere mich noch an Wartezeiten weit über 5000 Positionen (auf Frostwolf).
      Blizzard möchte, dass man sich Gedanken macht, welch ein Server für jemanden am Besten geeignet ist. Genau aus dem Grund darf man sein Bnet-Namen auch nicht ständig ändern. Solch limitierte oder kostenpflichtige Veränderungen machen durchaus Sinn, grob gesagt um Chaos zu vermeiden und den Spielern klar zu machen, dass ständiges Gewechsel Unsinn ist.
      AgingGamer
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dann rerollt man halt einfach?"


      Wenn ich jahrelang einen Char ab dem Level 1 an begleitet habe , sehe ich keinen Sinn darin ihn allein auf einem leeren Server zurückzulassen.
      Ich habe schon einmal 2 Chars von einem PvP auf einen PvE Server transferiert und fand es sehr teuer.

      ZITAT:
      "Warum vergleichst du WoW mit anderen Games? Die WoW Server haben eine ganz andere Bedeutung. Auktionshaus, Gold/TCG Handel, Beliebtheit der Server. Das alles ist zu groß um jedem kostenfreie Transfers zu geben."


      Ich habe nur ein anderes MMO in meinen Text hervorgehoben , da ich aufzeigen wollte wie andere Unternehmen mit den Spielern umgehen.
      Ein Unternehmen wie Trion bietet solche Dienste kostenlos an um leere Server zu vermeiden.
      Auch in Rift gibt es ein Auktionshaus und eine Marke mit der ich mir mit Ingamegold ( Platin ) das Monatsabo bzw. Premiumvorteile erspielen kann.
      Das macht Blizzard nicht Einzigartig , da andere MMOs so etwas auch anbieten.

      ZITAT:
      "Aber Hauptsache wieder ein unqualifizierter und schwachsinniger Beitrag von AgingGamer.
      "


      Bist du dir da sicher?
      Da ich deine wenigen Worte mit Argumenten entkräftet habe bin ich auf deine nächsten kräftigen Worte gespannt.

      Die 20 Euro finde ich immer noch zu happig für den Dienst der eigentlich weniger bis gar nichts kosten sollte.
      ZAM
      am 10. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Was Derulu schreibt.
      Derulu
      am 10. April 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.

      Hört endlich mal auf damit, andere Meinungen als schwachsinnig oder ähnliches abzutun oder wir werden demnächst wirklich wieder anfangen, derartige Entgleisungen rigoros zu löschen
      Annovella
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Dann rerollt man halt einfach?
      Warum vergleichst du WoW mit anderen Games? Die WoW Server haben eine ganz andere Bedeutung. Auktionshaus, Gold/TCG Handel, Beliebtheit der Server. Das alles ist zu groß um jedem kostenfreie Transfers zu geben.
      Aber Hauptsache wieder ein unqualifizierter und schwachsinniger Beitrag von AgingGamer.
      AgingGamer
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das Problem sind die 20 Euro für jeden einzelnen Char den du dann transferieren möchtest.
      In anderen MMOs wie " Rift " ist dieser Service sogar kostenlos
      Crossy22
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also ich habe hier recht viele Kommentare gelesen, wo geschrieben wurde, das WoW immer einfacher wird, ich sehe das allerdings anders.

      Es kommt einem nur so vor das WoW einfacher wird, weil man seine Erfahrungen über die 10 Jahre hinweg, erweitern konnte, ich bin selbst mit Classic angefangen, wusste damals z.b nicht, das es sowas wie Raids gibt, ich habe auch ewig gebraucht um 60 zu werden, weil man eben WoW überhaupt nicht gekannt hat, alles war einem neu, keiner konnte damals sagen wie einfach es ist, weil jeder zu der Zeit mit WoW erst angefangen hat.

      Zu Classic gabs nicht sowas wie Movement, DPS oder GS....da hat man seine leute zusammen gesucht, hat den Worldboss/Raid solang versucht bis man weiter kam, nun kennen die meisten WoW, wissen worauf sie achten müssen und wie sie schaden fahren, genau deswegen kommt euch WoW mitlerweile so einfach vor....

      Klar der Dungeonbrowser hat das "kennenlernen" anderer Spieler stark beeinträchtigt, es gibt aber immer noch Gilden....es gibt immer noch leute die nicht auf progress aus sind weil sie entweder kein bock oder keine zeit haben 3x die Woche zu raiden, da bietet sich eine entspannte Gilde, die am Wochenende ein Abend mal raiden geht, sehr gut an, ich gehöre auch dazu, ich habe mit einem Kollegen eine Gilde aufgemacht und sage den leuten von vorne rein, das wir NICHT darauf aus sind den raid innerhalb von 2-3 wochen Clear zu haben....wir gehen da rein weil es uns Spass macht, Wipes interessieren uns eher weniger, genau so wie DPS oder GS Zahlen (davon abgesehen, das GS eher wenig aussagt)....wir gucken uns die leute an, geben Tipps wie mans besser machen könnte und sagen nicht direkt "du noob, du kannst nix, wir kicken dich"

      Blizzard macht schon Fehler bzw. manches falsch, keine frage. Aber niemand ist perfekt, hinter Blizzard sitzen auch nur Menschen und keine Maschinen und Blizzard kann nicht auf jeden einzelnen Wunsch von der Community eingehen, da jeder was anderes möchte / nicht möchte.
      Crossy22
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Privat-Server? Wenn du wüsstest was man da alles an den Bossen etc. drehen kann.....du kannst auf einem Privat-Server alles verändern, sei es der Schaden den du machst, den schaden den die bosse machen....ja ich weiß die Server sind Classic "getreu" aber die, die hinter dem Server stecken, müssen noch lange nicht alles erzählen was die da machen, Kollege von mir hatte n Privatserver, Fun und Blizzlike...und ich glaube kaum das die Spieler 2-3 Monate am lvln sind....denn damals war es um den dreh der Zeitraum, den man bis 60 brauchte, wenn die schon an den EXP-Raten rumspielen, werden se auch an allem anderen rumgespielt haben.
      AgingGamer
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es kommt einem nur so vor das WoW einfacher wird, weil man seine Erfahrungen über die 10 Jahre hinweg, erweitern konnte, "


      Das kommt dir so vor aber die Spieler auf den ClassicServern wissen es persönlich da sie Classic spielen.
      Ctkoy
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich fand WoW bis zu Cataclysm toll. Es gab genug zu tun man konnte auch schön Gruppen für alles finden, heutzutage ist alles nur auf garni reduziert. Nach jedem Dungeon oder Dayli will man hin um Belohnungen abzusahnen für die Anhängeraufgaben. Finde das zwar nett aber dem Spiel schadet es nur weil jeder nur drinhockt und net rausgeht. Da würde ich ne Alternative dass man vom Handy aus alles abholen kann besser und sinnvoller so müsste man sich nicht ständig im Spiel dort aufhalten sondern kann besser seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen und wäre vll bisl mehr ausserhalb von garni rausgegangen.

      Das ist also das was mich zurzeit ein wenig stört, zu wenig Spieler zu wenig los, wie ich vermute wegen Garnisonen und wenig Content, naja Legion kommt bald
      Verce
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      am aktuellen WoW stört mich leider sehr viel. um genau zu sein fast alles.
      angefangen hat es damit, dass beide fraktionen palas bzw schamis bekamen. gerade die kleine asymmetrie hat die jeweilige fraktion besonders gemacht.
      ein riesiges no-go waren aber die flugmounts. gerade das erkunden und verlaufen war damit hin.
      dazu kamen dann auch noch immer absurdere mounts. motorräder, riesige drachen, raketen und sonstwas. sachen, die einfach nicht ins bild passen gehen zu lasten der "immersion".
      das idiotensichere talentsystem gibt einem das gefühl nur wenig entscheidungsfreiheit oder gar fast bevormundet zu werden.
      das LFG, ähnlich wie flugmounts, haben den erkundungs-aspekt aus dem spiel genommen. man portet sich nur noch hin und her, spielt mit leuten, die man danach nie wieder sieht. so hat auch der zusammenhalt und community-geist stark unter dem LFG gelitten
      dass es keine 40er raids gibt ist ebenso schade. gerade die haben ein hohes maß an disziplin, organisation und zuammenhalt der jeweiligen gilden gefordert
      auch die verschiedenen schwierigkeitsgrade der dungeons halte ich für bedenklich, vor allem für ambitionierte spieler. es macht den höchsten dungeon und schwersten boss weniger besonders.
      ein riesen nachteil des heutigen WoWs ist auch die level-phase, die mittlerweile nur noch ein lästiges mittel zum zweck ist. früher war das leveln und questen, zumindest die ersten 1, 2 oder 3 male herausfordernd, spaßig und langwierig.
      zum heutigen "lästigen leveln" ist auch noch zu erwähnen, dass es schlicht zu einfach geworden ist. ich weiß nicht ob die mobs generft oder die chars (im low level bereich) gebufft wurden, aber es ist mittlerweile mehr D3 mob farming und nicht annähernd fordernd oder lehrend. dabei ärgert mich auch sehr, dass der ganze alte content und alte quests entfernt wurden . das leveln hat mir früher mit am meisten spaß gemacht, jetzt überhaupt nicht mehr

      ich habe die letzten addons zugegebenermaßen nur sehr wenig gespielt, und doch gibt es so viele dinge, die mich stören. dabei habe ich bestimmt auch noch so einige vergessen oder noch gar nicht entdeckt. und so kann ich WoW einfach nicht mehr genießen. auch wenn es bestimmt einige gute sachen gibt, vor allem für casuals, hat sich doch so viel geändert, und es wurde so viel altes ausradiert, dass mich das spielen nur traurig macht. weniger wegen änderungen ansich, sondern viel mehr die art der änderungen. so viel casual, so ein an-die-hand-nehmen, fast schon bevormunden. so leichtes beschaffen von epics, dass sie den namen "epic" gar nicht mehr verdient haben. die "immersion" ist dahin, der "struggle", die community, ...

      so stark kann blizzard gar nicht mehr seinen kurs korrigieren, um mich als kunden für das aktuelle WoW wieder zurückzugewinnen.
      das könnten nur noch "legacy server"
      AgingGamer
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ist es nicht irgendwo logisch, das WoW sich auch "weiterentwickelt"? "


      Wäre schlimm wenn es nicht so wäre.
      Es kommt aber auch auf die Entwicklung und die Richtung an.

      ZITAT:
      "Alle sagen immer, Classic war beste Zeit usw. Das glaube ich nicht, damals war es das vllt. aber wäre WoW auf Classic geblieben, ohne jegliche erweiterungen, wäre WoW schon lange lange tot."


      Das glaube ich weniger.
      Blizzard hätte den Kurs wie WoW gestartet ist beibehalten sollen anstatt alles zu beschleunigen und zu vereinfachen.
      Nicht umsonst sind Millionen von Spielern geflüchtet......
      Das RP wurde fast komplett entfernt.

      ZITAT:
      "Was das leveln angeht, darum ging es in WoW nie wirklich, WoW fing erst mit max. lvl an.."


      Jain.....
      Beim Start kannte kaum einer Dungeons oder Raids.
      Die Questgebiete zu erkunden gehörte dazu , heute dagegen......
      Crossy22
      am 10. April 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ist es nicht irgendwo logisch, das WoW sich auch "weiterentwickelt"? was die Mounts z.b angeht, Motorräder etc. Wir entwickeln doch auch Ständig neue sachen....erst Reiten auf Pferden, dann Fahrräder, Autos, Flugzeuge etc.....Drachen sind absurd? warum sollte man die nicht fliegen können? jedes Tier ist im endeffekt "zähmbar" so das man mit denen zusammen leben kann.....davon abgesehen, man wird doch nicht zum Fliegen gezwungen oder? wenn man die Gebiete lieber mit einem Bodenreittier erkunden will, kann man das doch tun.

      Alle sagen immer, Classic war beste Zeit usw. Das glaube ich nicht, damals war es das vllt. aber wäre WoW auf Classic geblieben, ohne jegliche erweiterungen, wäre WoW schon lange lange tot.

      Was das leveln angeht, darum ging es in WoW nie wirklich, WoW fing erst mit max. lvl an....und das die das lvln leichter bzw. schneller machen, ist klar, sonst würde man von 1-100 so um die 4-5 Monate brauchen und niemand hat lust, solang zu leveln, schon garnich wenn es dann um twinks geht.

      Was den "Community-Geist" angeht, auch da muss man nicht den Dungeonbrowser nutzen....Gilde suchen/erstellen und mit der Gilde dann Dungeons/Raids gehen....bei den anforderungen, die die Community mitlerweile für raids stellen, ist astronomisch hoch...für Mythic Dungeons werden teils leute ab nem GS für 710+ gesucht....anmelden bzw. rein kann man aber schon ab GS 660 und gear dropt da vom GS her 685er....sobald du nicht deren Vorstellungen entsprichst, wirst du abgelehnt....wenn man doch mit genommen wird, aber nicht genug DPS macht, wird man wortlos gekickt, da wird nicht gesagt "sry du machst zu wenig dps".....die Community WILL mitlerweile alles schnell schnell haben....bloß kein wipe, bloß keine Minute zuviel in einem Dungeon/Raid verbringen, hauptsache clear....

      Und da soll Blizzard wieder alles schwerer machen? Ich würde drum wetten, das vorallem die besten Gilden, die überall durch rennen, weil se nichts anderes außer Raiden kennen, am lautesten rum heulen weil die zulange zum clearen brauchen.

      Und Blizzard macht es doch mitlerweile so, das man erst fliegen kann, wenn man auf max. lvl ist.

      Was die Talentbäume angeht...die sind im grunde wie die alten, nur das du weniger punkte zum skillen hast, dafür verbessern sich manche Fähigkeiten je nach lvl....zumal damals haben sich die meisten auch die Skillung von den besten abgeguckt.

      d-fiant
      am 09. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      WoW war in Burning Crusade großartig. Das Spiel hat mich 5 Jahre lang begeistern können. Dann wurde es zu beliebig und alles was man sich erarbeitet hatte wurde immer wieder wertlos gemacht. Das hat mich vertrieben. Und bei der Unfrage kann ich nicht mitmachen, da fehlt der Absenden-Button.
      Golddieb
      am 09. April 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Spielst du WoW?Spielst du WoW?"
      Hä? What?
      ZAM
      am 09. April 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Copy & Paste-Fehler. Aber kein Grund sich gleich zu echauffieren.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1191793
World of Warcraft
WoW: Warum hassen Spieler WoW? Eine Umfrage zu negativen WoW-Gefühlen
Es gibt sie, die Spiele-Fans, die einfach keinen Bock auf WoW haben. Die regelrecht einen Hass auf World of Warcraft entwickelt haben - aber warum? Wir versuchen herauszufinden, woran das liegen kann. Macht bei unserer Umfrage mit und ergründet mit uns den Kern des WoW-Hasses.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Hass-Umfrage-1191793/
11.04.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/11/wow-untot-krieger__3_-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
specials