• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      20.05.2015 14:29 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      macro
      am 26. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Finde das Mount super, aber vieleicht nur weil ich derzeit Mage als Mainchar spiele^^
      Richtig Style hat es eigendlich nur wenn Magieklassen auf dem Säbler sitzen.
      Flugverbot stört mich nicht, jedoch bin ich auch verärgert das ich meine zwei zuvor gekauften Flugmounts so gut wie garnicht mehr nutze(n kann).
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich habe eben einen oder mehrere Kommentare gelöscht.

      1.: Beiträge die offensichtlich der reinen Provokation der Gesprächsteilnehmer dienen, also beispielsweise bewusst ein Thema nieder machen sollen, sowie bewusst ausschließlich Offtopic darstellen sind nicht gestattet. Kritik ist erwünscht, jedoch in einem angemessenen Umgangston. Bleibt beim Thema!

      2.: Achtet bitte auf Euren Umgangston. Verbale Entgleisungen, reines Rumgenöle oder Profilierungsposts werden hier vergeblich gepostet, weil wir diese löschen - auch wenn es manche nicht so sehen wollen, die haben nichts mit Kritik zu tun. Kritik wird immer sachlich (aus-)formuliert.

      3.: Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

      Vielen Dank für Euer Verständnis

      Zasalamel82
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jaaa genau, ist doch am Boden viel besser zu erkunden. Richtig geil, ein Erzvorkommen, das so blöd gelegen ist, dass ich erst 5 km um den Berg rumjodeln darf eh ich da rankomme. Klar, die Wege durch so manche unwegsamen Serpentinen und wasweißichnichtwas unnötig zu erschweren, dass du wie gesagt, gefühlte 100 km drumherum hoppeln darfst ist natürlich viiiiiiiel besser und beeinflusst MEIN Gameplay viel viel positiver -.-. Verdammt, was rauchen diese Knalltüten bei Blizzard? Was machts für einen Sinn im genau dem Gebiet (Draenor), was nur die nicht kaputte Version der Scherbenwelt ist, genau hier das Fliegen zu entfernen, wo es mal seinen Anfang nahm? Ich würde das Fliegen ja nicht vermissen, hätte es nie in WoW fliegen gegeben. Hätte man die Möglichkeiten der Flugmeister mal mehr durchdacht, wäre es auch durchaus von Anfang an ohne gegangen. Aber ihr könnt den Spielern nicht was an die Hand geben und aus irgendwelchen sinnlosen Vorwänden es auf einmal wieder wegnehmen. Wozu noch fliegen lernen? War ja schon nervig genug in Pandaria. Neue Insel.. kein Fliegen, noch ne Insel, wieder kein Fliegen. Nachdem man erstmal sich bis 90 durchwursteln durfte und die 2500 Goldstückchen gelöhnt hat, wurden immer mehr Zonen neu hinzugefügt, auf denen man, Überraschung, gar nicht fliegen darf. Ja, ist schon sehr intelligent gelöst und durchdacht bei Blizzard. Gebt das Fliegen wieder frei, verdammt. Ich hab echt beim 3. Twink KEINE Böcke, sinnlos auf irgendwelche Felsvorsprünge zu hoppeln und noch öfter wieder runterzufallen und alles von vorn zu machen, das hab ich mir unter mehr Gameplay zumindest nicht vorgestellt.
      Zasalamel82
      am 01. Juni 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja du magst schon recht haben. Bin seit Vanilla dabei, wo das höchste der Gefühle das Epic-Mount mit 60 war, das auch nicht so billig war. Es geht mir darum, dass es jeder selbst entscheiden sollte. Glaube daher auch nicht dass die Mobs für nass dahin designed worden sind. Gibt genug Spieler, die es gut finden, nur ich halt eher nur bedingt. Was nie da war, kann man nicht vermissen, was mal zur Verfügung stand, das schon, vor allem, wenn es doch recht angenehm war. Es gibt einfach Ecken, die recht schwierig zu erreichen sind, zB in den Spitzen von Arak oder auch im Schattenmondtal, sicher auch woanders noch. Beim ersten mal ok, das sollte man wirklich am Boden erkunden aber wie gesagt, nach dem 2. oder 3. Twink hat man vieles schon erlebt und gesehen. Kurz gesagt, ich habe auch kein Problem damit, am Boden die Quests zu meistern etc. aber doch gern die Möglichkeit zu haben, das eine oder andere etwas schneller erledigen zu können und das ist dadurch, dass ich auf meine Bodenmounts beschränkt bin auf Draenor eher eingeschränkt möglich.
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Ich hab echt beim 3. Twink KEINE Böcke, sinnlos auf irgendwelche Felsvorsprünge zu hoppeln und noch öfter wieder runterzufallen und alles von vorn zu machen, das hab ich mir unter mehr Gameplay zumindest nicht vorgestellt."


      Das ist aber, außer seit BC in den Folgeaddons bis MoP in WoW und dannn noch in Aion eigentlich gängiges MMO/RPG- Gameplay. Tatsächlich, weil man so mehr Möglichkeiten hat, die Welt größer und gefährlicher erscheinen zu lassen, während man mit Fliegen, einfach von Punkt zu Punkt fliegen kann und jedes Hindernis und jeder Mob dazwischen für die Fische gebaut wurde

      Das Problem das ich in "kein Fliegen" sehe, ist, wie du auch bemerkt hast, dass Etwas wegnehmen immer viel problematischer ist, als etwas gar nicht erst einzubauen
      Trisea
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      tja ...gut das ich mit dem kauf gewartet habe...
      laut Info von gamona soll es NIE wieder in WoW die Möglichkeit zum fliegen geben !
      Also jede kommende Erweiterung wird OHNE ie Möglichkeit zu fliegen kommen......fliegen gibt es somit nur in den alten Gebieten....
      somit werde ich persönlich kein einziges Mount mehr im Shop kaufen...grad die Möglichkeit des fliegens fand ich interessant da es viel Ecken gibt die man ohne fliegen nicht erreich..aber so spart man natürlich die Gestaltung der oberen Gebiete und somit auch Entwicklerzeit^^
      Wer nicht fliegen will muss es ja nicht tun......es wird ja keiner gezwungen.. aber, allen Spieler die gern fliegen wollen das weg zu nehmen und zu zwingen nur noch auf dem Boden rum zu *kriechen*...das empfinde ich schon sehr negativ!!!
      Für mich war und ist das fliegen können, ein Teil von WoW und wer denkt nicht gern ans einen allerersten Flug im Spiel....das tolle Gefühl endlich fliegen zu können und die Welt auch von oben zu sehen und die verstecken Ecken zu finden !
      Das jetzt nie mehr in den neuen Gebietern tun zu können nimmt mir persönlich einen Teil von WoW!

      Und es zwingt ja auch keiner den Herrn Ion “Watcher” Hazzikostas dazu .... ein großer Teil der Spieler findet es toll .....das fliegen!!!
      Die Begründung ist auch lächerlich ( Man habe festgestellt, dass das Fliegen das Gameplay negativ beeinflusst und es sich ohne einfach besser anfühlt. Ohne Fliegen gibt es wieder mehr vom Erkundungseffekt und die Leute wollen wissen, was zum Beispiel in der Höhle auf dem Berg ist und überlegen, wie sie dort am besten hinkommen.) ja es spart Geld für die Entwicklung und Gestaltung....aber das will man ja nicht so direkt sagen......
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "aber schön weiter Flugmounts im 'Shop verkaufen."


      Die alten werden da sicher nicht raus gestrichen, kann man sie doch überall dort nutzen, wo man fliegen kann und die Neuen sind designtechnisch (also vom Aussehen) sogar schon eher Bodenmounts, der Runensäbler um den es hier in der News geht, der hat zB. gar keine Flügel mehr, solange er am Boden steht, die "erscheinen" erst, wenn er fliegt (so als "Bonus").

      ZITAT:
      "Wie wäre es denn mit der selben Begründung die Raids einfach aus dem Spiel zu nehmen"


      Anders als "Fliegen", welches in erster Linie ein Bequemlichkeitsfeature ist, ist ein Raid "Spielinhalt". Ein Vergleich mit dem Dungeonfinder oder mit den zusammenhängenden Auktionshäusern (nicht in jeder Stadt ein eigenes) oder früher Portalsteine vor einer Instanz, wäre deutlich passender als der hier.

      ZITAT:
      "Wer nicht fliegen will braucht es ja auch nicht"


      Das ist aber kein wirklich gutes Argument in einer Diskussion, denn natürlich wird keiner darauf verzichten (können), weil er dadurch einen unausgleichbaren Nachteil gegenüber dem Anderen hat.


      Was ganz sicher doof ist, etwas zu streichen, was es schon einmal gab und was das Leben bedeutend komfortabler gemacht hat, um das Spiel "unkomfortabler" (und damit vermeintlich "größer" und auch irgendwie "bedrohlicher" - im Sinne von: "ich kann nicht mehr einfach von Punkt zu Punkt fliegen, alles zwischen den Punkten hat keine Auswirkung auf mich") zu machen
      Trisea
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu
      sorry ich habe bis jetzt wirklich sehr viel von Blizzard seinen Entscheidungen verteidigt auch wenn sie für mich nicht immer nachzuvollziehen waren.....
      aber
      deine Begründung mit der Feder .....
      die nutzt doch kaum einer und ich könnte echt mit der Entscheidung leben das fliegen erst wie in anderen Erweiterungen mit max lvl zu zulassen aber nicht es GANZ ab jetzt nicht mehr zu ermöglichen, außer in den alten gebieten die aber so viele auch nicht mehr sehen da oft die Zeit fehlt da man ja in den neuen rum krabbelt oder die Linienflüge irrsinnige Wege fliegen die viel Zeit kosten!
      fliegen gehört für mich und viele andere einfach zu WoW...aber schön weiter Flugmounts im 'Shop verkaufen...ohne Worte

      Wie wäre es denn mit der selben Begründung die Raids einfach aus dem Spiel zu nehmen...erleichtern ja dann auch das spielen und die Raider würden doch endlich mal mehr von der WoW Welt sehen als ihre Garni und sie können ja auch ohne Riad im Spiel leben (Ironie)

      Wer nicht fliegen will braucht es ja auch nicht oder sind diese Spieler zu schwach, es selbst zu entscheiden und sind nun einfach froh das Blizzard ihnen diese Entscheidung zum Nachteil von vielen anderen abgenommen hat ?!
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      " ja es spart Geld für die Entwicklung und Gestaltung....aber das will man ja nicht so direkt sagen......"


      Du kannst überall auf Draenor "fliegen", da gibt es zB. Avianas Feder als Item ( [img]http://wowdata.buffed.de/tooltips/items/gif/119093.gif[/img] ), das man für eine Dungeon-Quest bekommt, die schießt die hoch in die luft und du segelst ganz ganz langsam zu Boden und siehst so die ganze Welt von oben - da konnte man also noch nicht sehr viel sparen, hätte man es nämlich getan, dann hätte man die Feder nicht zulassen dürfen, denn so sieht man die Welt doch erst Recht von oben (Vergleiche dazu die "Alte Welt" vor Cataclysm - da gab es absolut keine Möglichkeit, die Welt, außerhalb der vorgegebenen Flugrouten von oben zu sehen, eben weil man da an den Texturen gespart hatte)
      Frank152
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Mir kommen keine Kaufmounts mehr in den Stall, viel Geld für Flugmounts ausgeben und dann Patch ohne fliegen, als nächtes Highlight kommt dann streichen der Bodenmounts, weil es ja viel geiler ist zu Fuß zu laufen und die Welt erkunden. WoD ist das schlechteste Addon von allen, aber ist nur persönliche Ansicht.
      RusokPvP
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Gefällt mir überraschender Weise sogar sehr gut. Ich für meinen Teil würde mir Mounts aber lieber farmen, als sie zu kaufen - auch wenn das ein paar Monate Farmzeit in Anspruch nimmt.
      Stancer
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es kann ja jeder mit seinem Geld machen was er will aber 20€ ??? Das ist mehr als der halbe Preis von der aktuellen Erweiterung WoD !!!

      Wäre mir bei weitem zu teuer, obwohl ich nicht so wenig verdiene !
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "während man lt. Blizzard in absehbarer Zeit nie wieder fliegen kann?"


      Das ist so nicht ganz korrekt. Du kannst weiterhin dort fliegen, wo du auch jetzt fliegen kannst, das hast du doch schon geschrieben. In neuen Gebieten wirst du, nach aktuellem Plan, wohl niemals fliegen können.

      Zasalamel82
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich weiß, was du meinst. Es geht nicht drum, ob das Viech nun 20 EUR oder gar nur 10 kosten würde. Aber warum sollte man echtes Geld gegen ein Pixelmount tauschen, das fliegen kann, während man lt. Blizzard in absehbarer Zeit nie wieder fliegen kann? Es ist keine Frage des Geldes an sich aber die Verhältnismäßigkeit ist nicht gegeben, find ich auch. Habe mal ein WoW Token gekauft, ja aber das ist wenigstens universal gegen Gold einsetzbar, was man ja immer brauchen kann. Tut mir nicht ganz so weh aber für Mounts ausgeben? Ob flugfähig oder nicht, da kann ich das Geld auch dem Penner neben dem Supermarkt geben, da ist es besser angelegt.

      Aber ein Flugmount oder generell ein Mount kaufen? Nee, und wenn sie nur noch auf 10 € reduziert würden, was eh nie passieren wird. Für was? Dass ich in Sturmwind/OG posen kann oder in den anderen Gebieten (Nordend, Cata etc.) rumflattern kann aber nicht im aktuellen Content? Man soll nie gutes Geld schlechtem hinterherwerfen.
      Ogil
      am 20. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ist Euch aufgefallen, dass das Viech fliegen kann? Heisst das es gibt auch bald Fluglizenzen fuer Draenor im Shop? HL3 und die grosse Milchgeldverschwoerung bestaetigt und so!
      Annovella
      am 24. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn ich den Beitrag hier so lese:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Idiot
      Weiß ich, dass ich mit meiner Aussage auch recht habe. Jemand, der dummes tut, ist auch dumm und darf deswegen als "dummer Mensch" tituliert werden. Ein dummer Mensch darf auch als "Idiot" tituliert werden.

      Und jemand, der einen ganzen Konzern gegen die Wand fährt, ist ein Idiot.

      Man muss zwischen Begriffen unterscheiden können. Es gibt welche, die lediglich als Beleidigung gelten und keine Tiefgründigkeit haben, es also keinen Grund zu dieser Beleidigung gibt (Beispiele nenne ich mal nicht) und welche, die einfach eine Person bezeichnen aufgrund dessen, was sie macht. Wenn man zu einer Person mit Behinderung sagt, dass sie behindert ist, ist es auch keine Beleidigung. Oftmals wird aber eben jenes ("Bist du behindert?!") als Beleidigung genommen. In dem Fall kann es eine Beleidigung, aber auch Feststellung sein.
      Man muss den Unterschied halt verstehen. Oder willst du mir sagen, dass du dir bei einer Person, die ein PKW steuert und gleichzeitig auf das Handy schaut, nicht denkst, "Was ein Idiot/Trottel/Depp/Dummkopf"?
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Aber was red' ich überhaupt: der Beitrag wurde gelöscht, weil "Idiot" eine Beleidigung, keine Kritik ist
      Annovella
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      weil das sein Lebenswerk ist. Sein Leben lang hat er daran gearbeitet, für ihn gab es nichts anderes. Und gerade in der Gamingbranche, in der Bodenständigkeit wichtiger ist als alles andere, sollte man auch "Gamer" als Mitarbeiter einstellen und diese entscheiden lassen, was wie und wo gemacht werden sollte.
      Genau damit hat Blizzard im Übrigen vor einigen Jahren geworben - und dann kamen Meeresbiologen, Richter und Armeeoffiziere.. na Gratulation.
      Annovella
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die einzige Person, die ich hier kritisiert habe, war der Hazzi - und der hat es auch verdient, bei dem Müll, den er verzapft. Allem Anschein nach besitzt Blizzard keine Marketingabteilung, denn die hätten solch eine Informationveröffentlichung mit Gewalt verhindert, weil sie wissen, wie dämlich die Denkweise der Flugverbotszone ist.
      Hazzi ist wie Fifa-Präsident Blatter, ein ignoranter, unerfahrener und sturer Bock, der nur seinen eigenen Kopf durchsetzen will. 3fach Bestrafung? Videobeweis? Alles Schwachsinn - sagt Blatter.
      Solche Menschen halten den Fortschritt auf. Genau deswegen muss man sie frühzeitig erkennen und absägen. Ansonsten können sie alles ruinieren, wie man im US-Forum aktuell sieht. Pro Minute kommen da neue Seiten mit Personen, die gute Argumente für eine Accountkündigung haben, jeder dieser Posts bekommt hunderte positive Bewertungen, während ein ganz geringer Teil der Leute es gut findet und direkt downgevoted wird.
      Dass man nicht alles 1zu1 übernehmen kann, was die Community wünscht, ist klar, aber das, was der Hazzi da in Zukunft machen will, ähnelt einem marketingtechnischen Suizid.

      Mir wurde schon öfters gesagt, ich solle bei Blizzard arbeiten - bloß fehlt mir eine Qualität: Meine Englischkenntnisse sind meiner Meinung nach nicht gut genug.

      Und das Quereinsteiger in den meisten Fällen die falsche Wahl sind, ist eine logische Schlussfolgerung aus der Ausbildungs- und Berufserfahrung, sowie mangelnden Sichtweise die für eine Stelle benötigt wird.
      Ein echter Armeeoffizier ist kein guter PvP-Balancer, weil er im echten Leben im Krieg wichtige Entscheidungen trifft, beides hat keinen Zusammenhang.
      Ein Rechtsverdreher wird genau so absolut keine Ahnung haben, wie man was umsetzen und präsentieren soll. Sowas hat er nie gelernt, er hat nie damit Erfahrungen gemacht.
      Den WoW-Spielern das Fliegen nehmen ist so, als würde man im realen Leben den Leuten sämtliche Fortbewegungsmittel, außer dem Fahrrad, nehmen. Während das in China und Japan ggf. Sinn machen würde, wegen CO2-Ausstoß etc., macht es in WoW keinen Sinn. Gründe dafür muss ich gar nicht mehr nennen, wurden alle bereits hunderte Male im Thread ( http://us.battle.net/wow/en/forum/topic/17597939626?page=1 ) durchgekaut.

      Die besten Mitarbeiter sind die, die sich durch ihren Job definieren. Soll heißen: Fürs PvP Balancing müssen extrem erfahrene und gute PvP-Spieler zuständig sein (so war es bis TBC), fürs Feeling zuständige Mitarbeiter müssen Personen sein, die nah an der Community sind, nein, sie müssen ein Teil der Community sein! Ein Rechtsanwalt ist dies nicht, aber Spieler schon - und wenn diese Spieler dann auch noch etwas von Marketing etc. verstehen, wären sie für den Job gemacht.

      Was nicht zählt ist der Stellenwertes eines Berufes, den man vorher ausgeführt hat, sondern das Herzblut, welches man bereits vor dem Job reingesteckt hat. Deswegen ist mir jemand wie Zuckerberg auch so sympathisch, nicht, weil ich das, was er macht für gut heiße, sondern
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Du meinst den "Beitrag", in dem du einen anderen (hier: ein Entwickler) als Idioten bezeichnest, indem du seinen Namen lustig veränderst? Jop, total unseriös entfernt das...

      Aber ein Tipp: wenn das für dich ein Idiot ist und du dich scheinbar besser geeignet für den Job siehst, bewirb dich bei Blizzard. Jetzt ganz ernsthaft, wenn du das wirklich so viel besser kannst und weißt, bewirb dich, die nehmen auch Quereinsteiger, wenn sie überzeugt sind, dass sie " gut" sind...der von dir Beleidigte zB. war vor seinem heutigen Job Rechtsanwalt, die O-Ton von dir, "Katastrophe" Ghostcrawler war vor seiner Zeit als Entwickler Meeresbiologe und der aktuell fürs PvP Hauptverantwortliche, den du ja auch für ungeeignet hältst, war Armeeoffizier...
      Annovella
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gratulation. Auf Buffed werden mal wieder Beiträge unseriös entfernt.
      Derulu
      am 23. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Was man so Munkeln hört..."


      Das hört man gar nicht mehr nur munkeln, das hat Ion Hazzikostas beim Interview mit Polygon, das gestern veröffentlicht wurde, eigentlich genau so gesagt

      http://www.polygon.com/2015/5/22/8645293/world-of-warcraft-no-flying-tanaan-jungle-warlords-of-draenor-mmo-pc-blizzard
      Loony555
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na in den alten Gebieten wird man ja auch weiterhin fliegen können.
      Insofern müssen alle Shopmounts auch weiterhin flugfähig sein, selbst wenn zukünftig in allen neuen Gebieten und Addons das Fliegen nicht mehr erlaubt sein sollte. (Was man so Munkeln hört...)
      Trisea
      am 23. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum die noch Flugmounts ins Spiel bringen, wo ja das fliegen in Zukunft nicht mehr möglich sein soll ?!
      Auch wenn mir die Katze gut gefällt, ich kaufe sie darum nicht.
      Annovella
      am 21. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eher unwahrscheinlich.
      -GASH-
      am 21. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Der Gedanke liegt echt nicht fern, wenn man es so sieht wie Blizzard - mit dicken Dollar-Zeichen in den Augen! $$
      Vielleicht kann man bald auch "Flugzeit" gegen Echtgeld/Gold tauschen
      Micro_Cuts
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ist euch schon mal aufgefallen, dass die Flügel der Bodenmounts immer gleich aussehen!? :/
      Arrclyde
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Das kann doch gar nicht sein. Laut Bashiok braucht das erstellen von Mounts extrem viel Zeit. Besonders wenn man Shop mounts gleich als solche erkennen können soll und sie deshalb einzigartig designed werden (also nicht wie die Versionen die im Spiel erhältlich sind). Die gleichen Flügel würde ja bedeuten das sie die nur von anderen Mounts kopieren und umfärben.....
      Arrclyde
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich bin mir nicht sicher was ich davon halten soll...
      Klar ich kanns kaufen oder lassen, aber so schrecklich kurzsichtig möchte ich nicht sein. Blizzard kürzt am Spiel, streicht Inhalte, tut sich schwer richtige Content-patches zu liefern aber (so erklärt Bashiok im offiziellen Forum) Blizzard möchte sicherstellen das ein Shop-mount, welches viel Zeit kostet dieses zu erstellen, sich zum einen sehr von ingame-Mounts unterscheidet und zweitens sie sehr genau drauf achten in regelmäßigen Abständen weiter tolle Shop-mounts zu bringen.

      Ich glaube ich weiß was ich davon halte: https://www.youtube.com/watch?v=uAoTuzN-Om4
      Jap das trifft es.... ungefähr.
      Annovella
      am 21. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eine gute Idee, wie ich finde:
      Die Shopmounts sollte man auch kaufen können, aber genau wie die Tokens in einer Rubrik "Shop Mounts" ins AH stellen. Dort sollten sie dann gegen Gold zu kaufen sein. So erhält Blizzard das Geld, was sie wollen und Spieler, die zuviel Gold haben, können sich so ein Mount einfach per Gold kaufen.
      Der Geld-zu-Gold-Mach-Markt würde dadurch weiter belebt werden, was auch sinnvoll ist, denn die Shoptokens kauft kaum noch jemand, weil die meisten 12 Monate Spielzeit per Token gekauft haben und nicht mehr erhalten können.
      -GASH-
      am 21. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wie viel kostet der Patch, Derulu? (... sind wir schon soweit?)
      Arrclyde
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich muss mich an dieser Stelle noch einmal selber quoten:
      ZITAT:
      "WOD ist das Addon der gebrochenen Versprechen, das von der eigentlichen Idee bis hin zum übereilten Release an jeder nur erdenklichen Ecke gekürzt wurde. "


      Und weißt du (Derulu) was das aller schlimmste daran ist? Ich habe nach der Ankündigung das Addon und die Garni gegen EYORA verteidigt, und jetzt ist ALLES eingetreten was er/sie/es vorausgesagt hat und ich stehe jetzt im nachhinein da wie der letzte Fanboy-Volltrottel weil EYORA nunmal RECHT HATTE.

      P.s.: Ja Eyora, du darfst das speichern, in deine Signatur aufnehmen oder auch einrahmen, ist mir egal.
      Arrclyde
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Komm schon, sag mir was mir das bringt oder was das mit Mount zu tun hat. 6.2 ist der "größte Patch in der Geschichte von WOW" und bringt uns:
      - einen Raid
      - ein Gebiet das vor Release aus dem Spiel gestrichen wurde (zusammen mit Faralon und anderen Gebieten)
      - weitere Apexis-Grinds
      - eine Garni-Erweiterung mit einem zweiten Missions-Tisch
      - und eine Datenbankänderung die zum einen BESTEHENDE Hero-Inis schwerer wahr zu nehmen (Mobs haben mehr Leben und machen mehr Aua) und zum anderen uns als Spieler runterstuft damit die alten Inis die wir dann besuchen über das Feature nicht zu leicht sind. Also in Wrath gabs auch Mytic-Heros, die nannten sich nur nicht so und waren NEUE Inis die schwerer waren.

      Ich glaube Das die ganzen Schiffs-Texturen ganz schön viel Daten-Volumen einnehmen..... zu blöd das man diese nur angucken kann und über ein Interface auf Reisen schickt.

      Keine Bange, ich werde mir den Patch selber noch mal angucken...... Wenn Blizzard mal wieder 10 Tage raushaut zum testen. Aber nach der Pleite mit diesem Addon kaufe ich nicht schon wieder die Katze im Sack.
      Arrclyde
      am 20. Mai 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Und das sagt mir jetzt was? Das der "größte Content-Patch ever" (laut Ion Hazikotas oder wie der auch heißt) demnächst auf die Server rollt? Na da bin ich ma gespannt. Er muss auf jeden Fall vor Juni kommen damit die Neugierigen und Ungeduldigen die Zahlen etwas pushen.
      Derulu
      am 20. Mai 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Btw... Pre-Download für Content-Patch 6.2 ist gestern gestartet
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1159512
World of Warcraft
World of Warcraft: Geil oder nicht? Mystischer Runensäbler im Video
Seid ihr euch noch nicht einig, ob ihr den Mystischen Runensäbler haben wollt oder nicht? Schließlich kostet das neue WoW-Shop-Mount 20 Euro. Wir haben für euch zugegriffen und zeigen euch im Video, wie das violette Prachttigerchen ausschaut.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Geil-oder-nicht-Mystischer-Runensaebler-im-Video-1159512/
20.05.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/05/WoW_Mystischer_Runensaebler_01-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,mmorpg
specials