• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • buffed.de Redaktion
      13.11.2009 14:34 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Arby
      am 17. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1. Aus Giftpfützen rauslaufen (sowieso)
      2. Die Giftnova wird von Ick deutlich angekündigt. Zwei oder drei Sekunden Zeit sollten für alle reichen, aus dem Wirkbereich zu laufen. Wie gesagt: Unsere DDs hat es hingerafft, also besser entfernen, wenn das kommt.
      3. Nicht bei 50 % sondern jeweils nach einer gewissen Zeit (und das durchaus mehrmals, wenn der Kampf entsprechend lange dauert) kommt der Angriff mit den Arkanen Explosionen. Auch das wird von Ick vorher lautstark verkündet (warum labern Bösewichte immer so viel? ). Während dieses Angriffs finden keine anderen Angriffe statt, d.h. jeder kann sich voll und ganz darauf konzentrieren, alle 2-3 Sekunden ein paar Meter weiter aus der unter einem wachsenden Explosionsblase herauszulaufen. Bei einem steilen Betrachtungswinkel hat man eine recht gute Übersicht und sieht wo man noch hinlaufen kann um sicher zu sein.
      4. In der Kite-Phase hat der Betroffene einen deutlichen Pfeil über seinem Kopf, also rennen! Krick ist recht lahm, man muss nicht ständig laufen, laufen, man hat tatsächlich auch Zeit, sich ab und zu zu orientieren. Alle anderen können Schaden machen. Die Range-DDs natürlich um so einfacher.
      Wenn jeder der Gruppe diese Dinge beachtet, hält sich der Schaden tatsächlich in moderaten Grenzen und der Heiler kann sich zurücklehnen.
      Arby
      am 17. Dezember 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie immer können solche Guides nicht ausreichend auf den Kampf vorbereiten. Zumindest geht mir das so. Ich hab diesen Guide vorher nicht gelesen, aber nach meinem Vorfall von gestern weiß ich, dass er mir in keinster Weise geholfen hätte.
      Was ist gestern passiert? Wir waren bei Ick und Krick und ich hatte schon 2 Mal zuvor das Vergnügen (jeweils erfolgreich). Als Heiler habe ich aber grundsätzlich eine andere Sicht auf den Kampf und meist ist dieser vorbei bevor ich ansatzweise schnalle, was eigentlich läuft. Gestern war das anders. Bei jeder der ersten drei Giftnovas ist uns einer der DDs verreckt, weil sie nicht schnell genug aus dem Wirkbereich kamen, so dass für die meiste Zeit des Kampfes mein Tank und ich auf uns allein gestellt waren. Vorweg: Wir haben es nicht geschafft, weil ich selbst irgendwann zu blöd war, mich rechtzeitig vor der Giftnova in Sicherheit zu bringen. Da war der Boss schon auf 8% (ich behaupte daher, der ist auch zu zweit zu schaffen). In den gefühlt 10 Minuten (keine Ahnung wie lang es wirklich dauerte) hatte ich Gelegenheit, wirklich alle Aspekte des Kampfes genau zu studieren und einzuschätzen. Für mich eine außerordentliche und wertvolle Erfahrung. Daher lässt sich die Taktik wirklich kurz und knapp auf wenige Punkte runterbrechen (siehe nächster Post)...
      ramin
      am 14. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das wird der beste Patch ever!!! wird geil endlich mal was ganz neues!

      3.3 kann und muss und wir wollen das er kommt^^
      Hexenkind
      am 14. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich finde die Anrede mit Sie passt irgendwie nicht, bin dafür das man wieder "ihr" schreibt. Klingt einfach besser.
      Hyrasch
      am 13. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Genau die Meinung hab ich auch @ mykeeper

      Lese mir lange den ganzen Mist nicht mehr duch. Guides/video usw, verdirbt nur die Vorfreude und Spannung darauf.

      In der ersten Woche kommen dann eh wieder die Flamer und heulen rum
      "das ist viel zu einfach, zu Casual"
      Kommt eben davon wenn man sich massig Guides durchliest und ohne wipen durchläuft.
      Mykeeper
      am 13. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wieso man jetzt schon alle Guides raushaut,... da hat man doch für den Patch-Release nichts mehr... Ich verstehe eh net, warum alle so scharf sind, das alles erst auf dem Testserver zu sehen und dann den ganzen Kram nochmal richtig auf den Live Servern zu machen, da ist doch dann die ganze Motivation draußen und man kommt schnell wieder in den Teufelskreis der Routine...
      Fusselbirne
      am 13. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      /sign @Tony...Find ich echt sch****,dass Buffed nen Guide rausbringt,bevor der Patch überhaupt da is...
      Tony B.
      am 13. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also ich finds schlimm das bevor der ein Patch live geht schon 1000 guides gibt... spiel das spiel doch um selber zu endecken und taktiken zu überlegen und nicht um mir vorschreiben zu lassen wie es geht !
      Und dann wundern sich/ meckern alle wieso sie nach 1 woche den contend wieder durch haben .. aber naja
      Twinser
      am 13. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wird sicher echt cool
      Stiv_Gamer
      am 13. November 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      i8ch freu mich schon
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
790690
World of Warcraft
Eiskronenzitadelle
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Eiskronenzitadelle-790690/
13.11.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/11/RTEmagicC_2009_11_06_TV-Box_TestserverMMore.jpg.jpg
specials