• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW Legion: Khadgars Rückkehr nach Karazhan [Spoiler!]
    Quelle: buffed

    WoW Legion: Khadgars Rückkehr nach Karazhan [Spoiler!]

    Nach mehreren Hinweisen auf die Rückkehr der beliebten Instanz Karazhan geht das Rätseln um Medivhs Turm in World of Warcraft: Legion geht weiter. Die magische Stadt Dalaran zog pünktlich zum Start des Pre-Events zur nächsten WoW-Erweiterung zum Gebirgspass der Totenwinde und schwebt direkt über der Turmspitze von Karazhan. Wir machen eine unerwartete Reise zum Turm!

    So wir wiederholen es gerne nochmal: Ab hier folgen massive Story-Spoiler! Weiterlesen auf eigene Gefahr! WoW Legion: Khadgars Rückkehr nach Karazhan [Spoiler!] (1) Quelle: buffed Die Koffer sind gepackt, die Wintermäntel gut verstaut und die Zauberstäbe auf Hochglanz gebracht: Wenn ganz Dalaran in Aufruhr ist, dann kann es nur eins bedeuten: Die Kirin Tor bereiten sich auf einen weiteren Sprung durch Raum und Zeit vor! Ziel? Verheerte Inseln! Schließlich kündigte Blizzard den Umzug zur neuen Location bereits auf der Gamescom 2015 an. Doch anders als erwartet nimmt Dalaran nicht den direkten Weg, sondern macht einen unerwarteten Zwischenstopp über den Gebirgspass der Totenwinde. Und dieses Mal ist ein alter Bekannter mit an Bord.

    Legion: Dämonen aus dem Weltall

          

    Wer die Ereignisse am Schwarzen Tor in Warlords of Draenor aufregend fand, wird im Pre-Patch zu Legion staunen! Nachdem unser ständiger Begleiter Khadgar am Ende von WoD spurlos verschwunden war, rätselten wir, warum der Erzmagier es plötzlich so eilig hatte und wohin genau sich Medivhs ehemaliger Lehrling zurückzog. Vor gut einem Jahr lüftete Blizzard das Geheimnis und zeigte uns ein paar herausragende Bilder, die Khadgar in seiner Rabengestalt vor einer bemerkenswerten Kulisse zeigte. Und tatsächlich beginnt die Rückkehr der Brennenden Legion (anders als gedacht!) in World of Warcraft nicht auf den Verheerten Inseln, sondern im Luftraum über Karazhan. Wer mit Patch 7.0 einen kurzen Ausflug zum Gebirgspass macht, wird schnell die dämonischen Raumschiffe der Legion entdecken.

    WoW, ein Abenteuer

          

    Mit dem Pre-Event zu WoW: Legion verfolgt Blizzard eine gänzlich neue Strategie. Neben einer üblichen Bösewichte-Invasion gibt es eine lange Questreihe, die uns detailliert erklärt, warum Dalaran ein weiteres Mal umzieht. Zum Start von Legion möchte Blizzard die Spieler nicht einfach (wie bisher) vor vollendete Tatsachen stellen und die ganze Geschichte von der Reise der Magierstadt zu den Verheerten Inseln im Spiel erzählen, statt die Story in irgendwelche Romane auszulagern. Und das Resultat kann sich sehen lassen! An der Seite von Khadgar dürfen wir endlich wieder Karazhan unsicher machen.

    Gegen die Legion: Gemeinsam sind wir stark!

          

    WoW Legion: Dalaran über Karazhan WoW Legion: Die Magierstadt der Kirin Tor zieht ein weiteres Mal um. Diesmal zum Gebirgspass der Totenwinde. Prompt taucht dort auch Khadgar wieder auf. Quelle: buffed Über den Turm Gebirgspass der Totenwinde treffen wir auf die aktuelle Version der Stadt, wie sie eigentlich nach Jainas blutigem Rachefeldzug in Mists of Pandaria sein sollte. In der Violetten Zitadelle residiert Lady Prachtmeer als Anführerin der Kirin Tor und von der Horde fehlt in der Magierstadt jede Spur. Während Jaina sich in der Zitadelle verschanzt und die unzähligen Toten am Verheerten Strand betrauert, bereitete sich der Erzmagier Khadgar auf seinen nächsten Schachzug vor. Bei unserer Ankunft in der vom Chaos geplagten Stadt finden wir Medivhs Nachfolger nicht an Jainas Seite, sondern auf der Terrasse neben der Violetten Zitadelle. Eins ist klar: Er und Lady Prachtmeer verfolgen nach der Niederlage am Fuße des Grabmals von Sargeras unterschiedliche Ziele. Jaina stimmt selbst angesichts der größten Dämoneninvasion aller Zeiten immer noch die alte Leier von Hass und Rache an der Horde an, Khadgar dagegen ist davon überzeugt, dass nach der verheerenden Katas­trophe am Strand nur die vereinten Kräfte von beiden Fraktionen Sargeras' Armee stoppen können. Die angespannte Situation macht uns eins klar: Ein Erzmagier wird Dalaran auf jeden Fall verlassen müssen!

    Die Diplomatie

          

    WoW Legion: Jainas zunehmender Wahn wird im Kampf gegen die Brennende Legion gefährlich. Statt gegen die Dämonen zu kämpfen, ruft Lady Prachtmeer erneut zum Krieg gegen die Horde auf. WoW Legion: Jainas zunehmender Wahn wird im Kampf gegen die Brennende Legion gefährlich. Statt gegen die Dämonen zu kämpfen, ruft Lady Prachtmeer erneut zum Krieg gegen die Horde auf. Quelle: buffed Spricht man den abseits stehenden Magier an, dann redet er zunächst davon, dass er über den Umzug der Stadt ganz froh sei, schließlich teleportierten die Kirin Tor Dalaran in eine wesentlich wärmere Gegend. Doch die Freude währt nur kurz. Khadgar gibt kurz darauf zu, dass Karazhan einige dunkle Erinnerungen an seine Lehrzeit bei ihm wecke. Dennoch, der Erzmagier lässt sich von seiner dunklen Vergangenheit nicht beirren und bittet die Helden in einer (Zitat) "diplomatischen Angelegenheit" um Hilfe. Kein Wunder, schließlich kann der Machtwechsel in Dalaran schnell zu einem äußerst heiklem und sogar blutigem Konflikt ausarten. Dies bewies Jaina bereits in Mists of Pandaria, als sie die Sonnenhäscher, die Vertreter der Horde, reihenweise ins Gefängnis steckte oder die Blut­elfen auf ihrem Rachefeldzug durch Dalaran in großer Zahl tötete.

    Du bist raus, Jaina!

          

    So begleiten wir Khadgar in die Höhle der Löwin. In der Hoffnung, dass die Eisige Lady doch noch von ihren Racheplänen ablässt, trägt der Erzmagier sein Anliegen dem Hohen Rat vor und lässt die Magier öffentlich abstimmen, ob die Horde nach Dalaran zurück darf oder nicht. Und tatsächlich stimmt die Mehrheit des Rats Khadgar zu. Und der Plan des Erzmagiers geht auf, mit der Abstimmung nimmt er Jaina buchstäblich den Wind aus den Segeln, schließlich kann Lady Prachtmeer nicht einfach so die Entscheidung ihrer Kollegen ignorieren und Khadgar in aller Öffentlichkeit angreifen. Stinksauer teleportiert sich Jaina mit einem unbekannten Ziel aus dem Saal.

    Alodi, der erste Wächter

          

    Alodis Aufzeichnungen 
    Der Halbelf Alodi war der erste Wächter von Tirisfal. Er nahm als erster mächtiger Magier den Kampf gegen die Brennende Legion auf und zeichnete während seiner Amtszeit jede Menge Geheimwissen in seinen Tage- und Studienbüchern auf. Diese Aufzeichnungen blieben nach Medivhs Tod in Karazhan zurück.
    Noch mal gut gegangen! Khadgar ist sichtlich erleichtert, dass der kleine Umsturz friedlich ausgegangen ist, und bittet seinen Bodyguard (also uns!) um einen weiteren Gefallen. Bevor Dalaran seine Reise fortsetzen kann, benötigt der neue Anführer der Kirin Tor ein mächtiges Artefakt, das seit Jahren als verschollen gilt. Die Rede ist vom Buch des Alodi. Nach einem Zwischenstopp in Ulduar (mehr zum Thema findet ihr im Kasten rechts) geht es auch prompt in Medivhs alte Gemächer. Warum wir nicht nach dem mächtigen Artefakt - Das Buch des Medivh - suchen bleibt uns ein Rätsel, schließlich beinhalten die Aufzeichnungen des letzten Wächters mehr heikle Informationen über die Brennende Legion.

    Die Legion belagert Karazhan

          

    Das alte Gewölbe hat sich selbst nach so vielen Jahren kaum verändert, es ist nur leerer geworden. Die verlorenen Seelen der Adeligen sind zwar fort, doch Medivhs Echo und die Dämonen machen Karazhan immer noch unsicher. Außerdem versiegelte Khadgar bei seinem letzten Besuch alle Durchgänge zur Bibliothek, um ungebetene Gäste fernzuhalten. Nachdem wir gemeinsam mit Khadgar alle Hindernisse beseitigt haben, landen unsere Helden in der Bibliothek des Wächters, wo vor wenigen Jahren Arans Schemen (Medivhs Vater) herumspukte. Ausgerechnet dort müssen wir nach dem geheimnisvollen Buch suchen, das uns Informationen über die Säulen der Schöpfung liefert. Klar, dass die Dämonen das ebenfalls in ihren Besitz bringen wollen.

    Ein Kampf bricht aus, der sogar die Wände des Turms erzittern lässt. In der Hitze des Gefechts gegen die Schergen der Legion spricht Khadgar einen bemerkenswerten Spruch aus: "Ich habe wirklich genug von diesem Dämon!" Welchen Dämon meint er? In den unteren Etagen griff uns eine ganze Armee an, die jedoch von keinem besonderen Bösewicht angeführt wurde. Khadgar scheint aber von einem bestimmten Dämon zu sprechen. Nur ein Versehen? Oder verbirgt der Erzmagier etwa Geheimnisse vor uns? Auch nachdem wir den Folianten entdeckt und das wertvolle Buch sicher in unseren Taschen verstaut haben, trifft Khadgar eine merkwürdige Entscheidung. Anstelle uns auf dem schnellsten Weg aus dem maroden Turm zu teleportieren, bleibt der Magier auf eigenen Wunsch zurück, um Karazhan vor dem sicheren Untergang zu retten. Am Ende der Quest lässt der Erzmagier sich sogar von seinen nostalgischen Erinnerungen überwältigen und schickt uns alleine nach Dalaran zurück. Kurz nach unserer Rückkehr bricht auch schon die Hölle in der Magierstadt los. Erst im allerletzten Augenblick können wir Dalaran vor dem Bombardement der Brennenden Legion retten. Bombastisch!

    Ulduar und Magnis Rückkehr

          

    WoW Legion: Magni Bronzebart ist der Herold von Azeroth. Die Titanin kommuniziert in Ulduar über den ehemaligen Zwergenkönig mit Khadgar und unseren Helden. WoW Legion: Magni Bronzebart ist der Herold von Azeroth. Die Titanin kommuniziert in Ulduar über den ehemaligen Zwergenkönig mit Khadgar und unseren Helden. Quelle: buffed Der legendäre Zwergenkönig Magni Bronzebart erwacht in Legion aus seinem langen Kristallschlaf. Die Rückkehr von Todesschwinge, die das Weltenbeben auslöste, stürzte die Eisenschmiede, die Heimat der Zwerge, in eine tiefe Kriese. Aus purer Not griff Magni Bronzebart der Zwergenkönig zu einem Titanen-Artefakt, das sein Bruder Brann Bronzebart wenige Jahre zuvor aus Ulduar bergen konnte. Der König hoffte, dass er dank der geheimnisvollen Scheibe mit der Erde sprechen und die Eisenschmiede retten konnte. Doch das Experiment ging schief und das Artefakt kehrte den Fluch des Fleisches um und verwandelte Magni in eine Diamantstatue.

    Doch was die Zwerge zunächst als ein großes Unglück betrauerten, stellt sich bei der Rückkehr der Brennenden Legion als ein wahrer Segen heraus. Schließlich erwacht Magni Bronzebart aus seinem langen Schlaf. Der König ist zurück, dennoch verzichtet er auf seinen Thron, denn er sprach tatsächlich mit der Erde, mit Azeroth selbst, um genau zu sein. Dabei trägt die Titanin (ja, ihr habt richtig gelesen, Azeroth ist ein weiblicher Titan!) Magni eine wichtige Mission auf: Er soll als ihr Herold auf Azeroth wandeln und Khadgar und unsere Helden bei der Suche nach den Säulen der Schöpfung auf den Verheerten Inseln unterstützen.

    Was meint ihr? Welche Geheimnisse verbirgt Khadgar vor uns? Und welche Rolle wird Kharazan und die Dämonen in Legion wohl noch spielen? Schreibt's uns! Mehr Infos, Specials und Videos zu World of Warcraft findet ihr auf unserer WoW-Themenseite.

    06:23
    WoW: Erste Episode der Legion-Kurzfilmreihe Vorboten - Gul'dan
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    • Atheanel
      24.07.2016 00:00 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Torffeuer
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      weiß jemand den genauen ablauf des pre Events bis zum release, dachte eigentlich die Sache mit dala erfolgt vor release und wir können es während dem pre event bestaunen.

      on sind ja schon die unheilsverkünder, aber zu welchem Datum erscheint der rest? und was genau bedeuten die Steigerungen des PRE Events?
      Derulu
      am 25. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "on sind ja schon die unheilsverkünder, aber zu welchem Datum erscheint der rest?"


      Spätestens bis 17.08.

      ZITAT:
      "und was genau bedeuten die Steigerungen des PRE Events?"


      Dass nicht alles gleichzeitig passiert und freigeschaltet wird, sondern nach und nach mehr kommt und die "Einschläge", die in den ersten Phasen des Evenst passieren, auch mit der Zeit immer häufiger auftreten.
      Maqq
      am 25. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Entschuldigt meine eventuelle Unwissenheit!

      ab wann wird denn die Questreihe freigeschaltet? und Von wem bekommt man sie ?
      Atheanel
      am 25. Juli 2016
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Hi, die Questreihe startet mit Legion und du wirst nach dem Einloggen gleich dorthin gelotst
      AGXX2
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Schade das man da keine Wahlmöglichkeit hat ich hätte mich auf Jainas seite gestellt.
      IchbinArzt
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube irgendwann wird es zum Showdown zwischen Khadgar und Jaina kommen. Einer wird den anderen Töten und wir müssen ihn oder sie dann Rächen.
      Vielleicht ereilt Khadgar aber auch das gleiche Schicksal wie einst Xavius der ja auch mal ein
      mächtiger Magier der Hochgeborenen war bevor er zum ersten Satyr wurde.

      Rasgaar
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Ich mache mir etwas Sorgen über Jaina Proudmoore und hoffe nicht, dass sie das gleiche Schicksal wie Arthas oder Garrosh ereilt. Ihr will ich nicht in einer Raidinstanz gegenübertreten. Sie soll wieder auf die gute Seite zurückfinden - Schliesslich habe ich meine Tochter nach ihr benannt
      Shaila
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich wusste es Raumschiffe. Ausgelacht wurde ich, dies wäre ja nicht "WoW". Und da sind sie jetzt also: Raumschiffe. Damit besteht für mich keinen Zweifel, dass WoW eines Tages ganz sicher einen Raumschiffkampf haben wird, z.B. zwischen der Exodar (auch ein Raumschiff) und einem Legion-Raumschiff.

      Letztlich ist es unausweichlich für die Geschichte, dass sich der Konflikt von Azeroth sozusagen in den Kosmos ausweitet, um dort die Legion endgültig zu bezwingen.
      BlackSun84
      am 24. Juli 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie Derulu schon schreibt, sind es Dimensionsschiffe und diese sind ein alter Hut, denn schon die Draenei flohen mit dem Satelliten Exodar nach Azeroth, früher sogar mit Oshu'gun (hab nur den Orcnamen parat) mit Draenor. Im Grunde sind diese durch Magie springenden Schiffe schon von der Geißel genutzt worden, wenn auch eher im kleinen Stil, da z.B. Naxxramas nicht zwischen den Welten springen konnte. Und auch Dalaran wird auf ähnliche Art bald von Nordend bis zu den Inseln versetzt.
      Derulu
      am 24. Juli 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Dimensionsschiffe. Die Fahrzeuge der Naaru (die Exodar ist ja nur ein Teil des Dimensionsschiff, das die Festung der Stürme ist) sind Dimensionsschiffe - ebenso die der legion
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1202452
World of Warcraft
WoW Legion: Khadgars Rückkehr nach Karazhan [Spoiler!]
Nach mehreren Hinweisen auf die Rückkehr der beliebten Instanz Karazhan geht das Rätseln um Medivhs Turm in World of Warcraft: Legion geht weiter. Die magische Stadt Dalaran zog pünktlich zum Start des Pre-Events zur nächsten WoW-Erweiterung zum Gebirgspass der Totenwinde und schwebt direkt über der Turmspitze von Karazhan. Wir machen eine unerwartete Reise zum Turm!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Dalaran-Karazhan-1202452/
24.07.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/06/wow_legion_dalaran_above_karazhan_01-buffed_b2teaser_169.jpg
specials