• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Bewusst Twinken Teil 4 - feuchtfröhlich versumpfen im Bierland

    Unser "Bewusst Twinken"-Experiment geht in die vierte Runde. Wir zeigen euch, was passiert, wenn ein WoW-Veteran und Experte im "möglichst schnell die Maximalstufe erreichen" wider seiner Natur Quest-Texte liest, den Erfahrungspunktebalken ausblendet und Erbstücke sowie Dungeons auf seine Ignorieren-Liste setzt.

    Kurzer Rückblick auf die letzte Folge dieses Twink-Artikelserie: Nachdem ich in Loch Modan als Busch getarnt erfolgreich eine Gruppe Murlocs gegen einen Gnoll aufhetzen konnte, breche ich jetzt mit meinem Zwerg Ceradras im vierten Teil unseres Bewusst "Twinken"-Experiments zufrieden Anmerkung der Red.: Wahnsinn, wie gut Karstens Gesicht auf dem Zweg aussieht! Schaut genauso aus wie in echt! Anmerkung der Red.: Wahnsinn, wie gut Karstens Gesicht auf dem Zweg aussieht! Schaut genauso aus wie in echt! Quelle: buffed gen Sumpfland auf. Falls ihr unseren Selbstversuch bisher verpasst habt, hier in aller Kürze die Regeln: Meiner einer liest sämtliche Quest-Texte und verzichtet dafür auf alles, was unnötig Erfahrungspunkte bringt: also Erbstücke, Dungeons oder Sammelberufe.
    Zudem schalte ich den Erfahrungsbalken aus, um beim Questen nicht unnötig abgelenkt zu werden. Damit die Lektüre der Missionstexte nicht zu langweilig ausfällt, habe ich mir das Add-on Storyline installiert. Klingt nach keinen allzu schweren Regeln, oder? Sorgt aber für ein ganz neues Spielgefühl. Die ersten drei Folgen unserer "Bewusst Twinken"-Reihe findet ihr in der nachfolgenden Link-Liste. Jetzt geht's aber auf ins Sumpfland.

    Viele Spieler rasen durch die Level-Phase, um schnell ins Endgame zu kommen. PC 25

    WoW: Bewusst Twinken - ein Experiment für Genießer

      Was passiert, wenn ein WoW-Veteran neu anfängt und wider seiner Natur Quest-Texte liest? Finden wir es heraus!
    In jeder Hand einen Humpen Bier - so muss das unter Zwergen! PC 2

    WoW: Bewusst Twinken Teil 2

      Das passiert, wenn ein WoW-Veteran Quest-Texte liest, den Erfahrungspunktebalken ausblendet und Erbstücke sowie Dungeons auf seine Ignorieren-Liste setzt.
    PC 5

    WoW: Bewusst Twinken Teil 3 - Was für ein Loch

      Im dritten Teil unseres "Bewusst Twinken"-Experiments erkunden wir Loch Modan und lesen dabei jeden Quest-Text. Erbstücke und Dungeons sind dagegen tabu!

    Twinken in WoW: Nasse Füße, nasse Kehlen

          

    Das Sumpfland ist eine Zone ganz nach meinem Geschmack. Kaum habe ich die Tunnelverbindung zwischen Loch Modan und dem Sumpf verlassen, schon berichtet mir Gebirgsjäger Rharen von einem Fass des feinsten Bieres, das man in dieser Gegend bekommen kann. Nur haben ein paar Orcs das kostbare Bräu gestohlen, klar, dass ich mich sofort für eine Rettungsaktion freiwillig melde. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Orcs haben einfach keinen Sinn für schönes Mogging. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Orcs haben einfach keinen Sinn für schönes Mogging. Quelle: buffed Leider erweist sich meine Hoffnung, das Bier nach der Rettung als Quest-Belohnung behalten zu dürfen, als naiv. Ich soll den Bölkstoff nach Fliesmeißels Messstation bringen und dort einer gewissen Forba in die Hand drücken ... oh man, und für sowas riskiere ich mein virtuelles Leben.

    Kaum dort angekommen, wird mir klar: die hiesigen Zwerge lieben Bier mindestens genauso sehr wie mein Alter Ego. Feldmesser Thurdan ist noch stockbesoffen, als er mir seinen Auftrag erteilt. Dunlor Marmorbart bittet mich wiederum, Zutaten für eine Arznei zu besorgen, mit der er den gewaltigen Kater bekämpfen kann, unter dem das halbe Lager leidet. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Ob es im Hafen von Menethil Bier gibt? Bewusst Twinken in World of Warcraft: Ob es im Hafen von Menethil Bier gibt? Quelle: buffed Also begebe ich mich in den Sumpf, hole mir nasse Stiefel, finde dafür aber genug Moosbuschbeeren, um eine ganze Armee von Zwergen vom fiesen Kopfschmerz zu befreien. Und da die Medizin eh schon vor Ort ist, nehme ich nur zu gerne den Humpen an, den mir Forba entgegen hält. Endlich Frühschoppen! Im Sumpfland heißt das Motto wohl nicht "Bewusst Twinken", sondern "bewusstlos trinken".

    Twinken in WoW: Die Natur schlägt zurück

          

    Der latente Alkoholismus, der mir im Sumpfland entgegen schlägt, scheint beim Zwergenvolk normal zu sein. Das beweist auch die Streitaxt des nüchternen Zwergs, die ich seit geraumer Zeit in meiner Tasche mit mir herum trage. Im Tooltip steht als Kommentar zum Name der Waffe: "Das ist ein Oxymoron, Kumpel." Alles klar soweit?!
    Bewusst Twinken in World of Warcraft: So sieht also ein Dingsda aus. Interessant ... Bewusst Twinken in World of Warcraft: So sieht also ein Dingsda aus. Interessant ... Quelle: buffed Alles andere als normal ist dagegen die Art und Weise, wie sich die Natur im Sumpfland verhält. Forba berichtet mir, dass das Wasser in der Nähe des Lagers hysterisch geworden sei, ich solle dem See Sinn und Verstand einprügeln. Letztlich geht es in der Quest aber nur darum, ein paar Wasserelementare umzuboxen - das klang im ersten Moment spektakulärer.

    Auch die Zwerge bei Whelgars Zuflucht haben so ihre Probleme mit ihrem Umfeld. Anscheinend wurden sie von ihrer Grabungsstelle attackiert. Die Erde hat sich erhoben, läuft nun Amok und versucht, jeden nahenden Zwerg zu zerquetschen. Ihr ahnt es bereits: Hinter dem dramatischen Einleitungstext der Mission stecken 08/15-Erdelementare, die in ihre Bestandteile zerlegt werden wollen. Sehr viel spannender finde ich dann doch die lebenden Knochenraptoren, mit denen ich es ebenfalls in der Ausgrabungsstädte zu tun habe.

    Twinken in WoW: Bärtiges Mädchen für alles

          

    Die Zwerge wirken im Sumpfland ziemlich überfordert, an jeder Ecke brauchen sie meine Hilfe. Mal soll ich einem schmierigen Schlammling ein halbverdautes Nivelliergerät abnehmen, mal mit einer funkenresistenten Spitzhacke hochexplosives Pyrophoerz abbauen. Ganz ehrlich: Solche Aufgaben kann man doch nur besoffen meistern ...

    Im Hafen von Menethil, oder dem, was davon übrig geblieben ist, geht es weiter: Die verkaterten Wachen haben es zugelassen, dass sich Dunkeleisenzwerge in der Burg einnisten konnten, und ich soll sie in hohem Bogen hinausbefördern. Da die halbe Stadt zudem unter Wasser steht, löse ich nebenbei noch ein Hai-Problem - wir wollen doch nicht, dass die Kinder beim Baden ein paar Körperteile verlieren. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Dank dem Addon Storyline sprechen wir auch mit dem Sumpfhüter auf Augenhöhe. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Dank dem Addon Storyline sprechen wir auch mit dem Sumpfhüter auf Augenhöhe. Quelle: buffed

    Twinken in WoW: Für kurze Zeit untot

          

    Mein persönliches Quest-Highlight der Zone erhalte ich vom Ersten Maat Fitzsimmons. Der berichtet mir von der dritten Flotte, die von Orcs angegriffen wurde, die auf Großdrachen durch die Luft geflogen sind. Er sei der einzige Überlebende, erzählt er mir, und wenn ich mehr wissen wolle, solle ich ihm sein Met aus dem Keller des Gasthauses bringen, er komme doch nicht ohne aus. Na, da kenne ich noch ein paar andere hier in der Zone.

    Kaum hat das flüssige Gold seine Stimmbänder geölt, fährt er fort: Auf einem der Schiffe sei ein furchtbarer Schatz versteckt gewesen und seine gespenstische Macht würde jetzt die Seelen seiner Kameraden in den verrottenden Schiffsrümpfen gefangen halten.
    Bewusst Twinken in World of Warcraft: Die Quest-Linie rund um den Fluch der dritten Flotte gehört zu den Highlights im Sumpfland. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Die Quest-Linie rund um den Fluch der dritten Flotte gehört zu den Highlights im Sumpfland. Quelle: buffed Tatsächlich finde ich an der Küste des Sumpflandes die verschollene Flotte und treffe auf jede Menge schlecht gelaunter Geister, die mich sofort attackieren. In den Kämpfen fange ich mir den Fluch des Auges ein, der nicht nur meinen erlittenen Schaden erhöht und mir Unterwasseratmung ermöglicht, sondern mich auch in einen Untoten verwandelt. Cool, so leicht wird man als Zwerg also seine Speckröllchen los!

    In einem der Schiffe finde ich dann tatsächlich eine in einem gruseligen Licht pulsierende Truhe, in der das Auge von Paleth stecken muss. Doch als ich den Schatz zu Glorin Stahlbraue, dem Heiler des Hafens, bringe, erzählt mir dieser, dass Fitzsimmons schon lange tot sei ... und dass er bereits mehrfach Reisenden erschienen sei, um diese nach dem Auge suchen zu lassen. Schöne, kleine Spukgeschichte, Blizzard! Bewusst Twinken in World of Warcraft: So sieht eine waschechte Zwergenlegende aus. Bewusst Twinken in World of Warcraft: So sieht eine waschechte Zwergenlegende aus. Quelle: buffed

    Twinken in WoW: Bemerkenswerte Begegnungen im Sumpfland

          

    Im Sumpfland gibt es aber auch interessante lebende Persönlichkeiten. Die hübsche Zwergenfrau Shilah Fliesmeißel etwa, die offensichtlich von jedem zweiten Kurzbeiner in der Zone angegraben wird und mir daher gleich zu verstehen gibt, ich solle ihr nicht auf die Taille starren. Oder den leicht verwirrten Gnom Fradd Schnellschalt, der mich nicht nur nach einem Raptorbaby, sondern auch nach Dingsdas für seine Ingenieurskunstprojekte suchen lässt.
    Bewusst Twinken in World of Warcraft: Die finale Schlacht im Sumpfland fällt leider ziemlich mickrig aus. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Die finale Schlacht im Sumpfland fällt leider ziemlich mickrig aus. Quelle: buffed In Dun Modr treffe ich dann sogar eine echte Zwergen-Legende: Thargas Ambossar hat wohl an der Seite des Königs von Sturmwind den Thandolübergang gegen die Dunkeleisenzwerge verteidigt, und jetzt braucht genau dieser Thargas Hilfe von mir - na sowas. Nachdem wir in der nahen Siedlung etwas aufgeräumt haben, mündet die letzte Quest der Zone in der Schlacht um den Thandolübergang.

    In der kämpfen zwar alle wichtigen Figuren des Sumpflandes an meiner Seite, doch ist der Spaß bereits nach ein paar Sekunden vorbei. Eine Schlacht stelle ich mir schon etwas epischer vor. Ebenfalls schade: Anstatt den Sieg bei einer zünftigen Biersause zu feiern, verkrümeln sich meine Verbündeten sofort wieder. Na, vielleicht gibt es ja im Arathihochland jemanden, der mit mir anstoßen mag. Doch davon berichte ich dann im nächsten Teil unseres Experiments. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Brezeln und Bräu - von beidem gibt es im Sumpfland Unmengen. Bewusst Twinken in World of Warcraft: Brezeln und Bräu - von beidem gibt es im Sumpfland Unmengen.

    • creep
      04.10.2015 03:00 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Fjendur
      am 13. Oktober 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Täusche ich mich oder hast du laut Arsenal das Experiment jetzt doch aufgegeben und dir Acc Gear zugelegt?
      creep
      am 17. Oktober 2015
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nein, keine Sorge Ich hab letzte Woche doch einen Erbstücke-Guide geschrieben und dafür ein paar Screenshots mit dem Zwerg gemacht. Theradras steht immer noch brav im Arathihochland und hat dort bisher noch keine Quest gemacht - MMORE- und buffed-Endproduktion sei Dank In Kürze soll es aber weitergehen - ohne Erbstücke, versteht sich!
      Tinkerballa
      am 05. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also zuerst mal Danke für die tolle Idee. Ich habe letzte Woche auch damit begonnen, "bewusst" zu twinken. Bei mir ist es ein Blutelfenkrieger, da ich bisher weder mit der Horde, noch mit Kriegern viel Erfahrung hatte. Der server ist natürlich Die Aldor

      Es ist einfach toll, sich einmal auf die Geschichte einzulassen. Ich zocke WoW nunmehr fast neun Jahre mit dieser "schnell schnell"-Einstellung. Ich muss sagen, dass der Immersangwald wirklich ein sehr schönes Gebiet mit stimmiger Atmosphäre und wunderschöner Musik ist!

      Da mir das ganze aber so immer noch viel zu schnell geht (irgendwie n bisl leicht das ganze) habe ich mich dazu entschlossen, kein Equip zu tauschen. Ich laufe mit weißer, beim npc gekaufter Rüstung und zwei Einhandschwertern mit 1,4 irgernwas DPS rum und bin damit mittlerweile ganz gut auf Stufe 33 angelangt, während ich mir das Arathihochland ansehe. Auf diese Weise kommt auch das Jagen nach Fleisch und Fisch nicht zu kurz, und Verbände braucht man so schließlich auch

      So viel Spaß hatte ich ungelogen noch nie in WoW während des levelns! Danke also nochmals für diese anspornende Idee. Hier noch eine von mir: Den Loremaster kann man an dieser Stelle gleich mit machen
      Tinkerballa
      am 05. Oktober 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      http://eu.battle.net/wow/de/character/die-aldor/Gabrànth/simple

      Das ist übrigens der kleine Elf
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1173285
World of Warcraft
World of Warcraft: Bewusst Twinken Teil 4 - feuchtfröhlich versumpfen im Bierland
Unser "Bewusst Twinken"-Experiment geht in die vierte Runde. Wir zeigen euch, was passiert, wenn ein WoW-Veteran und Experte im "möglichst schnell die Maximalstufe erreichen" wider seiner Natur Quest-Texte liest, den Erfahrungspunktebalken ausblendet und Erbstücke sowie Dungeons auf seine Ignorieren-Liste setzt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/Bewusst-Twinken-Teil-4-feuchtfroehlich-versumpfen-im-Bierland-1173285/
04.10.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/HEADER_WoW_Bewusst-Twinken4-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,mmorpg
specials