• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Die 5 besten Bosskämpfe in 12 Jahren World of Warcraft
    Quelle: Blizzard

    WoW: Die 5 besten Bosskämpfe in 12 Jahren World of Warcraft

    Zwölf Jahre ist World of Warcraft mittlerweile alt. Zwölf Jahre, in denen die Helden von Horde und Allianz jede Menge Fieslinge auf die Bretter geschickt haben. Doch welche Bosskämpfe haben uns eigentlich besonders beeindruckt? Wer ist für die buffed-Crew der beste WoW-Bösewicht aller Zeiten? Wir verraten es euch!

    In Nordamerika ist World of Warcraft am 23. November 2004 erschienen, das Online-Rollenspiel aus dem Hause Blizzard wurde also vor wenigen Tagen zwölf Jahre alt. Und was macht die menschliche Spezies bei solch einem Jubiläum besonders gerne? Na klar, zurückschauen. Da ich selbst seit Frühling 2005 dabei bin, verbinde ich ganz schön viele Dinge mit WoW. Die Mitglieder der Gilde Godmode beispielsweise, mit denen ich viele Jahre lang gemeinsam durch dick und dünn gegangen bin. Die fantastische Zeit mit den Schlachtfeld-Stammgruppen in WoW-Classic, nie wieder hat mir PvP so viel Spaß gemacht. Und der Einstieg in die Games-Branche, alles fing im Klassentreffen von buffed an, in dem ich aus Spaß an der Freude Blog-Artikel zum Schurken schrieb - na, wer erinnert sich? ;)

    Es gibt jedoch eine Sache, die für mich auf eine gewisse Art aus allen anderen Dinge herausragt, vielleicht auch, weil vieles von dem, was wir in Azeroth so treiben, immer wieder auf diese zusteuert: Ich rede natürlich von den PvE-Herausforderungen im Spiel, den Bosskämpfen. Seitdem ich meinen Fuß das erste Mal in den Geschmolzenen Kern gesetzt habe und dort von marodierenden Lavahäschern sowie Geschmolzenen Riesen in die Mangel genommen wurde, lässt mich der Raid-Bereich von WoW nicht mehr los.

    Hier habe ich mit meiner Gilde, aber auch mit den werten Kollegen die emotionalsten Momente meiner "WoW-Karriere" erlebt, Blut und Wasser geschwitzt, frustrierende Niederlagen erlitten, epische Siege errungen und einfach unglaublich viel Spaß gehabt. Doch welche Bosskämpfe sind mir, den buffed-Kollegen und euch eigentlich besonders gut in Erinnerung geblieben? Wer ist der fieseste, weil eindrucksvollste Bösewicht der WoW-Geschichte? Finden wir es heraus!

    Karstens Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW - Platz 5

          

    Es gibt einen Grund, warum Blizzard Illidan Sturmgrimm mit WoW: Legion wieder zurück zu den Lebenden geholt hat: Der Bruder von Malfurion gehört sicherlich zu den charismatischsten Persönlichkeiten der Warcraft-Lore, auch weil er sich dank den Flügeln, der Augenbinde und den Kriegsgleven von Azzinoth selbst dem größten Geschichtsmuffel ins Gedächtnis brennt.
    Die besten Bosse von World of Warcraft: Für Karsten ist Illidan der 'Endboss der Herzen' von The Burning Crusade. Die besten Bosse von World of Warcraft: Für Karsten ist Illidan der "Endboss der Herzen" von The Burning Crusade. Quelle: Blizzard Für mich war er daher immer der Endgegner der Herzen von TBC und ich habe mich tierisch auf den Kampf im Schwarzen Tempel gefreut. Und ja, meiner Meinung nach hielt die Schlacht gegen Illidan was sie versprach. Auch weil die ikonischen Attacken vom selbsternannten Herrscher der Scherbenwelt, wie das Augenfeuer oder seine Dämonenform, schön in Szene gesetzt wurden. Illidan mag nicht der schwierigste Kampf in der WoW-Geschichte gewesen sein, doch einer der atmosphärischsten auf jeden Fall.

    Karstens Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW - Platz 4

          

    Wenn es um die beste Raid-Instanz in World of Warcraft geht, wird von vielen Spielern gerne Karazhan in den Ring geworfen, durchaus mit Recht, wie ich finde. Doch auch wenn mich die 10-Spieler-Herausforderung schon immer vor allem als Gesamtwerk begeistert hat, will ich in dieser Top 5 dennoch einen Bosskampf nennen, der stellvertretend zeigt, wie viele tolle Ideen die Entwickler hier eingebaut haben und wie abwechslungsreich sich der Raid gespielt hat: das Theater-Event.

    Eigentlich waren es sogar drei verschiedene Events, die sich an bekannten Geschichten orientierten - wir wussten nie, welche Herausforderung diese Woche auf uns wartete. Da gab es etwa das Stück "Rotkäppchen und der große, böse Wolf", in der immer wieder ein Spieler in das Mädchen mit dem roten Käppchen verwandelt wurde und in den nächsten Sekunden die Aufmerksamkeit des Wolfes "genoss".
    Die besten Bosse von World of Warcraft: Karazhan ist für viele WoW-Spieler die beste Raid-Instanz in WoW. Das Theater-Event ist ein Grund dafür. Die besten Bosse von World of Warcraft: Karazhan ist für viele WoW-Spieler die beste Raid-Instanz in WoW. Das Theater-Event ist ein Grund dafür. Quelle: buffed In der Neuinterpretation der Liebesgeschichte von Romeo und Julia, "Romulo und Julianne", mussten wir es erst nacheinander und dann gleichzeitig mit den beiden Verliebten aufnehmen. Der Kampf war recht einfach, wenn man beide Widersacher gleichzeitig umhaute. Wenn nicht, belebten sich die Bosse wieder, gemein!

    Das Highlight war für mich aber "Der Zauberer von Oz", in dem wir es mit Dorothee, dem Blechkopf, dem Löwen Brüller und dem Strohmann zu tun bekamen. Schön: Die Charaktereigenschaften der Figuren wurden in die Spielmechaniken mit eingewoben. Die Vogelscheuche taumelte ohne Verstand durch die Gegend, wenn sie von einem Feuerangriff erwischt wurde. Der feige Löwe war dagegen besonders anfällig für Furchtzauber.

    Karstens Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW - Platz 3

          

    Für mich ist der Kampf gegen Nefarian im Pechschwingenhort auch heute noch ein perfektes Beispiel dafür, wie die letzte Herausforderung eines Schlachtzugs aussehen muss: Die Drachen-Hatz war seinerzeit nicht nur herausfordernd, es gab eine Mechanik, die ich so davor (und danach) nicht mehr gesehen habe - die Klassenrufe,

    Bevor wir Nefarian herausfordern durften, mussten wir erst seine Armee von Drakoniden bezwingen. Das Besondere daran: Wir wussten nie genau, welche Varianten der Drachenkämpfer uns im Kampf erwarteten, jede ID wurde eine neue Kombination zusammengewürfelt.
    WoW: Nefarian Die besten Bosse von World of Warcraft: Die Klassenrufe machen den Kampf gegen Nefarian auch heute noch zu einer ganz besonderen Herausforderung. Quelle: buffed Hatten wir die 40 Drakoniden erledigt, startete die zweite Phase, in der Nefarian in seiner Drachenform auf der Plattform landete. Jetzt tanzten Krieger den "Stance-Dance", um dem Furchteffekt zu entgehen, während alle anderen Spieler im Raid (nicht nur, aber auch) auf den nächsten Klassenruf warteten. Für jede Klasse gab es dabei einen eigenen Ruf. Beim Klassenruf "Magier" wurden Verbündete in allerlei Getier verwandelt, Hexenmeister riefen wiederum Höllenbestien herbei, Druiden verwandelten sich in ihre Katzenform und Schurken teleportieren sich mit verknoteten Beinen vor den Drachen. Was ein Spaß! :)

    Klar, dass der Raid auf jeden Ruf entsprechend reagieren musste, um die Kontrolle über den Kampf zu behalten. Gelang der Gemeinschaft das, wartete noch eine letzte Herausforderung auf den Raid: die 20 Prozent-Phase! In der belebte Nefarian die anfangs besiegten 40 Drakoniden als Skelette wieder, die natürlich schnellst möglich weggebombt werden mussten. Der Versuch zwang nicht nur diverse Charaktere, sondern auch manch einen PC in die Knie.

    Karstens Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW - Platz 2

          

    Auf Platz 2 steht bei mir der Boss, der meine Gilde in Zusammenarbeit mit Lady Vashj, fast zur Verzweiflung getrieben hat: Kael'thas Sonnenwanderer. Der Endboss der Festung der Stürme war ein sogenannter Content-Blocker und extra schwer designt, um Raid-Gemeinschaften den Zugang zu den nachfolgenden Raid-Instanzen Schwarzer Tempel und Hyjalgipfel zu verwehren.

    Schwer (und bemerkenswert) war der Kampf aufgrund der fünf (!) unterschiedlichen Phasen, die es zu meistern galt. Zuerst bekamen wir es nacheinander mit den Beratern von Kael'thas zu tun, danach weckte der Boss seine legendären Waffen zum Leben. Hatte man diese besiegt, konnte man sie anlegen, um so Fähigkeiten freizuschalten, mit denen sich besonders gefährliche Angriffe von Kael'thas kontern ließen.
    Die besten Bosse von World of Warcraft: Kael'thas war einer der härtesten Bosse der WoW-Geschichte. Die besten Bosse von World of Warcraft: Kael'thas war einer der härtesten Bosse der WoW-Geschichte. Quelle: buffed In der chaotischen dritten Phase wurden dann die vier besiegten Berater auf einen Schlag wieder zum Leben erweckt. In Phase 4 griff der Sonnenwanderer schließlich erstmals selbst in den Kampf ein, sein Pyroblast war besonders gefährlich. Und im letzten Kampfabschnitt entfernte der Fiesling sogar die Gravitation im Raum, sodass wir uns schwebend unserer Haut erwehren mussten. Wie stolz wir auf uns waren, als wir Kael'thas endlich besiegt hatten ... selten hat mir danach ein Boss noch so viel abverlangt.

    Karstens Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW - Platz 1

          

    Für mich kann es an dieser Stelle nur einen geben, den besten Bösewicht, den das Warcraft-Universum bisher gesehen hat: Arthas, der Lichkönig. Für mich hat die finale Schlacht der WotLK-Erweiterung bereits in Warcraft 3 beziehungsweise der zugehörigen Erweiterung Frozen Throne begonnen, wo wir die Verwandlung des jungen Prinzen von Lordaeron zum Lichkönig hautnah miterleben konnten.

    Auf Nordend war Arthas dann omnipräsent, baumelte wie ein Damoklesschwert über unseren Köpfen und spendierte uns mit seinem Auftritt an der Pforte des Zorns einen der ikonischsten Momente der WoW-Geschichte - wie ich nur beim Schreiben dieser Zeilen wieder Gänsehaut bekomme, krass.
    World of Warcraft: Arthas mit seiner Runenklinge Frostgram. WoW: Die 5 besten Bosskämpfe in 12 Jahren World of Warcraft (1) Quelle: Blizzard Das alles mündete schließlich im knackigen Finale der Eiskronenzitadelle. Beeindruckend fand ich damals vor allem, dass der Kampf gegen Arthas, beispielsweise dank der Entweihen-Mechanik und den Valkyren, ziemlich knackig ausfiel, dabei aber nie unfair wurde. Wir wussten stets, was wir falsch gemacht hatten und wie wir es beim nächsten Mal besser machen konnten. Diese Balance gelang vielen anderen Bosskämpfen in WoW nicht. Als Belohnung gab es schließlich einen Schreckmoment, alle Spieler starben plötzlich, gefolgt von einer weiteren Gänsehaut-Sequenz, in der der neue Lichkönig gekrönt wurde. Ganz großes Kino!


    Diese Top 5 der besten Bosskämpfe von WoW war jetzt natürlich sehr subjektiv, wahrscheinlich wird jeder WoW-Spieler eine andere Liste haben. Den Beweis bringen im Folgenden meine Kollegen, die in aller Kürze ebenfalls ihre Lieblings-Bosskämpfe in WoW gekürt haben.


    Susannes Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW

          

    1) Archimonde in der Schlacht um Hyjal
    2) Nefarian im Pechschwingenhort
    3) Todesschwinge in Drachenseele
    4) Atramedes im Pechschwingenabstieg
    5) Malygos im Auge der Ewigkeit


    Tanjas Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW

          

    1) Die Flucht vor Arthas in der Halle der Reflexionen
    2) Rat der Illidari im Schwarzen Tempel
    3) Thaddius in Naxxramas
    4) Kael'thas in der Festung der Stürme
    5) Todesschwinges Rückgrat in Drachenseele


    Philipps Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW

          

    1) Belagerungsingenieur Rußschmied (heroische Variante)
    2) Dönnerkönig Lei Shen im Thron des Donners
    3) Die vier Reiter in Naxxramas
    4) Mimiron in Ulduar
    5) M'uru im Sonnenbrunnen
    Die besten Bosse von World of Warcraft: Mit dem roten Knopf im Hintergund konnte man bei Mimiron den Hardmode aktivieren. Die besten Bosse von World of Warcraft: Mit dem roten Knopf im Hintergund konnte man bei Mimiron den Hardmode aktivieren. Quelle: Buffed


    Dirks Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW

          

    1) Kanonenschiffsschlacht von Eiskrone in der Eiskronenzitadelle
    2) Sartharion 3D im Obsidiansanktum
    3) Heigan in Naxxramas
    4) Mimiron in Ulduar
    5) XT-002 Dekonstruktor in Ulduar


    Nicos Top 5 der besten Bosskämpfe in WoW

          

    1) Lady Vashj in Höhle des Schlangenschreins
    2) Mimiron in Ulduar (heroische Variante)
    3) Arthas in der Eiskronenzitadelle
    4) Hexlord Malacrass in Zul'Aman
    5) Dönnerkönig Lei Shen im Thron des Donners


    Das waren sie also, die Lieblings-WoW-Bosskämpfe der buffed-Redaktion. Jetzt seid ihr gefragt! Welche Bosskämpfe haben euch in World of Warcraft in den letzten zwölf Jahren besonders beeindruckt? Habt ihr eine Top 5 für uns? Falls ja, ab damit in die Kommentare. Auf die nächsten zwölf Jahre und jede Menge knackige Bossbegegnungen!

    Mehr Infos, Specials und Videos zu World of Warcraft findet ihr auf unserer WoW-Themenseite.

    Mehr Retro-Specials zu WoW gibt es hier: Epischer WotLK-Moment: Hochlord Bolvar nimmt den Platz von Arthas als Lichkönig ein. PC 17

    WoW: Gänsehaut-Moment an der Pforte des Zorns

      Die buffies erinnern sich an die epische Schlacht an der Pforte des Zorns in WoW: WotLK zurück.
    In Warlords of Draenor könnt ihr euch Leeroy Jenkins ans Anhänger für eure Garnison schnappen. PC 8

    WoW: Leeroy Jenkins - der berühmteste Wipe der WoW-Historie

      Leeroy Jenkins gehört zu den berühmtesten Figuren von World of Warcraft, wir verraten euch warum.
    WoW-Classic-Nostalgie - als Lord Kazzak in Sturmwind Amok lief. PC 13

    WoW: Als Lord Kazzak Amok lief

      Wir erinnern uns an WoW-Classic und die Zeit, in der ein Welt-Boss in Sturmwind für Trubel sorgte und die Helden von Spielern mit einem Schlag umnietet.
    • creep
      27.11.2016 00:15 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Nioxar
      am 28. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe zu TBC angefangen zu Raiden:

      Top 5:
      1: Illidan. War Hexer zu der Zeit und durfte ihn Tanken. Die Mechanik hat einfach Spaß gemacht mit der Athmosphäre
      2/3: Kil'jaeden, Wow, war der schwer prenerf Zwar nicht prenerf gelegt aber der war echt Top.
      2/3: Arthas. Der Mix aus verschiedenen Mechaniken war einfach Top.
      4: Theater im alten Karazan. Einfach witzig
      5: Helya. Anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich. Gab lange keinen so tollen Bossfight mehr.
      Mahoni-chan
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1) Arthas, ganz klar, einfach ein schön definierter Kampf mit unterschiedlichen Mechaniken
      2) Mimiron Hardmode (preNerfs) - the most balanced fight in wows existance
      3) Four Horsemen
      4) C'thun
      5) Twin Emperors, Illidary Council und sonst eigentlich fast alle Council Fights - ich mag den Stil (genau so wie derzeit die Drachen in EN)
      BoP78
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1)-5) Arthas
      Ne... im Ernst:

      1) Arthas
      2) Yogg-Saron
      3) Schachevent in Kara
      4) C´Thun
      5) Ragnaros alt&neu
      Annovella
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Meine Nummer 1 ist Hogger, aber ich verstehe schon, dass er hier nirgendwo erwähnt wird, ein Großteil der Spieler traut sich gar nicht erst an diesen Boss heran und alle anderen (außer ich!) scheitern kläglich an ihm. Der Stachel sitzt tief, der Frust ist groß, obwohl der Bosskampf nicht hätte epischer sein können, hagelt es für dieses Ungetüm schlechte Bewertungen.
      Checker7777
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kann nicht verstehen warum man hier nirgendwo etwas über C´Thun liest, denn dieser Boss war der Vorreiter für einige Bossfähigkeiten, die noch heute Anwendung finden und dann muss man auf jeden Fall die "Vier Reiter" aus dem alten Naxxramas erwähnen aber die Raidinni haben ja eh nur die wenigsten gesehen.
      Leolost
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wir hatten einen stärkeren Fokus auf AQ40 gelegt. Entsprechend hatten wir nur einen Flügel in Naxx 40 Clear, aber dafür C´thun tot, als TBC sich ankündigte. C thun bis zum ende ein Boss bei dem wir sehr zu knabbern hatten, von "farm" konnte keine rede sein. Noch mehr zu knabbern hatten wir jedoch an "Viscidus" der Blop war echt der Horror.
      Wir waren mit 3/14 Naxx zum Zeitpunkt des Starts von tbc auf unserem Server eine der top Gilden, ich kann nicht mal sagen, ob eine Gilde damals bei uns auf dem Serve Naxx clear hatte, zumindest keine von Horde Seite.

      Naxx und AQ40 haben sehr viele Mechaniken Eingeführt, die man heute noch sieht. Ich erinnere mich gut daran, dass ich die "Three Bugs" damals unglaublich toll fand. Ein Boss der je nachdem wie man ihn besiegt hat, anderen loot gab. Awesome!
      creep
      am 27. November 2016
      Autor
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Richtig, das alte Nax haben nur die wenigsten Spieler in Classic gesehen, genau wie C'Thun auch. Wir hatten beispielsweise die Zwillinge besiegt und in Nax anderthalb Flügel gemeistert, als das nahende TBC dafür sorgte, dass kein Raid mehr aufging - und es gab bei uns auf Dun Morogh nur zwei Horden-GIlden, die weiter waren (eine hatte C'Thun down, die andere war dafür weiter in Nax.)

      Und natürlich tauchen in einer persönlichen Top 5 nur Bosse auf, die man persönlich erlebt hat, ist also doch gar nicht so unverständlich, oder?!.
      Cyrus_the_Virus
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      In Nordamerika ist World of Warcraft am 23. November 2014 erschienen.....

      Da ist wohl irgendwas in der Jahreszahl falsch.
      Annovella
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      creep
      am 27. November 2016
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da habt ihr natürlich Recht
      Annovella
      am 27. November 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nene, ist alles korrekt. Da kam gerade das nagelneue AddOn "The burning Crusade" raus.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1214413
World of Warcraft
WoW: Die 5 besten Bosskämpfe in 12 Jahren World of Warcraft
Zwölf Jahre ist World of Warcraft mittlerweile alt. Zwölf Jahre, in denen die Helden von Horde und Allianz jede Menge Fieslinge auf die Bretter geschickt haben. Doch welche Bosskämpfe haben uns eigentlich besonders beeindruckt? Wer ist für die buffed-Crew der beste WoW-Bösewicht aller Zeiten? Wir verraten es euch!
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/Specials/10-besten-Bosskaempfe-1214413/
27.11.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/10/Arthas_Aufmacher-buffed_b2teaser_169.jpg
specials