• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      02.08.2016 16:51 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Bazzilus
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Während in westlichen Ländern die Abonnenten schwinden, müssen halt die Asiaten zur Kasse gebeten werden
      Derulu
      am 03. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Korrigiert
      Arrclyde
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Jetzt mal davon ab, dass auch chinesische Stundenzahler seit jeder als "Abonnenten" gezählt wurden (Abonnent war jeder, der innerhalb von 30 Tage vor Erhebungsstichtag "bezahlte" Spielzeit genutzt hat - ob GametimeCard, Abo, Stundenabrechnung oder Spielzeit die mit dem Basisspiel erworben wurde)"


      Ich hoffe immer das die Leute das wissen. Oh, aber du hast noch was vergessen: die Spieler die mit Gold Spielzeit erwerben zählen auch zu den Abo-Zahlen. Es gibt tatsächlich Leute die denken die zählen nicht dazu, obwohl für jeden mit Gold gekauften Monat echtes Geld gezahlt wurde.
      Derulu
      am 03. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Und auch hier:

      ZITAT:
      "Der Betreiber von WoW in China ist nicht Blizzard. Blizzard hat keinen Einfluss auf das angewandte Zahlungsmodell in China. Für das Spiel wird dort an einen lokalen Betreiber eine Betriebslizenz vergeben, der Betreiber zahlt Blizzard Lizenzgebühr."


      Jetzt mal davon ab, dass auch chinesische Stundenzahler seit jeder als "Abonnenten" gezählt wurden (Abonnent war jeder, der innerhalb von 30 Tage vor Erhebungsstichtag "bezahlte" Spielzeit genutzt hat - ob GametimeCard, Abo, Stundenabrechnung, Gold oder Spielzeit die mit dem Basisspiel erworben wurde)
      0-0
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Schon lustig das Leute bereitwillig 13€ jeden Monat blechen ohne dafür irgentwas zusätzlich zu bekommen ausser "Zugang" zum eigentlich bereits gekauften Spiel.

      Werden aber bei einem anderen Game alle paar Monate DLCs angeboten, die sogar neue Inhalte beinhalten und weniger kosten, regen sie sich auf als würde man ihnen das Schulbrot klauen.
      Arrclyde
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also wenn Blizzard die Abo-Zahlen noch veröffentlichen WÜRDE.... müssten sie wenn das in China dann kommt, im nächsten Quartalsbericht wieder sagen: "die meisten Abo-Abgänge haben wir in Asien, und dort hauptsächlich in China".

      Jetzt können die Leute Zeit kaufen und abspielen. Abgezogen wird nur wenn wirklich gezahlt wird. Mit dem Abo-Modell müssen sich die Chinesen darauf einstellen das ihre Spielzeit verfallen kann. Das wird wohl den Wenigsten dort gefallen.

      Also anstatt mal ein Zukunft orientiertes flexibles Bezahlsystem im Westen einzuführen, beschließt Blizzard das veraltete und überholte Bezahlsystem im Osten einzuführen..... Na das kann ja was werden. Also ich bin gespannt. Zahlen werden sie keinen nennen, aber an ihren Aktionen wird man sehen wie gut das ganze aufgeht.
      Arrclyde
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und du weißt zu 100% das Blizzard da nicht mitsprechen kann? So quasi "mach das so oder so oder du kriegst keine Lizenzm mehr"?

      Es ist alles richtig was du sagst, aber zu behaupten das alles so ist wie wir es aus den öffentlich zugänglichen Quellen kennen ist schon ziemlich leichtgläubig, um nicht zu sagen naiv.
      Derulu
      am 03. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "beschließt Blizzard das veraltete und überholte Bezahlsystem im Osten einzuführen..... Na das kann ja was werden."


      Der Betreiber von WoW in China ist nicht Blizzard. Blizzard hat keinen Einfluss auf das angewandte Zahlungsmodell in China. Für das Spiel wird dort an einen lokalen Betreiber eine Betriebslizenz vergeben, der Betreiber zahlt Blizzard Lizenzgebühr.
      Trisea
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mit dem Abo hat man die kosten immer im Blick...nach Minuten abgerechnet könnte es am Ende teurer werden
      Arrclyde
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also einfach davon auszugehen das die meisten nur zwei dreimal die Woche sich ins Spiel einloggen...
      man sollte nie von sich auf andere schließen "

      Dito du Vielzocker Nicht von dich auf andere schließen. Das kannst du aber google. Die allermeisten sind Gelegenheitsspieler. Und Gelegenheitsspieler bedeutet nicht "spielen bei jeder Gelegenheit" sondern "gelegentliches, unregelmäßiges Spielen zu unterschiedlichen Zeiten".

      ZITAT:
      "Ich würde persönlich nie sagen ...die meisten spielen so oder so...nur weil ich selber so spiele....
      Ich sagte ja auch,für mich persönlich ist das Abo Modell das bessere.... selbst wenn ich einmal eine kleine Pause mache,ist es die bessere Wahl für mich!
      "

      Machst du grade

      ZITAT:
      "Und nein ich glaube das nicht, da ich eher das Gegenteil erlebe......die meisten loggen sich täglich ein und nicht nur 2 oder 3 mal die Woche^^
      Was variiert ist die Spielzeit am Tag!"

      Glauben beginnt dort wo wissen aufhört. Du weißt aber schon das man sich sein persönliches Umfeld unbewusst so aufbaut das die Vorlieben anderer sich mit den eigenen weitestgehend decken? Will sagen, was du so mitkriegst ist sehr durch deine dem Umfeld entsprechende subjektive Wahrnehmung festgelegt. Als Beispiel: Jeder hat Unmengen von Gold, Raide HC oder Mythic und logt sich täglich ein. Die Realität ist aber das nur ein ganz kleiner Teil mehr als 100k Gold hat (die allermeisten könnten sich nicht mal ne Marke kaufen), HC oder gar Mythic (ca. 3% der Spieler) oder sich täglich einloggt. Tatsächlich hat letzteres sogar Blizzard mal in einem Statement bestätigt in dem sie zu erklären versucht haben warum sich volle Server leer anfühlen und das nichts mit den sinkenden Abo-Zahlen zu tun hat. Ich könnte mich irren, aber das haben sie zu Anfang Cata mal kundgetan, etwas in der Art "Die Zeiten in denen die meisten Spieler sich täglich einloggen sind vorbei. Die meisten loggen sich hauptsächlich alle paar Tage und am Wochenende ein..."
      Trisea
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also einfach davon auszugehen das die meisten nur zwei dreimal die Woche sich ins Spiel einloggen...
      man sollte nie von sich auf andere schließen
      Ich würde persönlich nie sagen ...die meisten spielen so oder so...nur weil ich selber so spiele....
      Ich sagte ja auch,für mich persönlich ist das Abo Modell das bessere.... selbst wenn ich einmal eine kleine Pause mache,ist es die bessere Wahl für mich!

      Und nein ich glaube das nicht, da ich eher das Gegenteil erlebe......die meisten loggen sich täglich ein und nicht nur 2 oder 3 mal die Woche^^
      Was variiert ist die Spielzeit am Tag!
      Snoggo
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Nicht in China, dort war es ein Prepaidsystem.
      Und zusätzlich konnte man nur X Stunden (hab es grad nicht im Kopf, aber waren nur 2 oder so; daher die ganzen Zusatzaccounts) pro Tag überhaupt einloggen, vom Staat aus aufgezwungen.
      Arrclyde
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn man viel Spielt..... was die allermeisten wohl eher nicht tun. Für den Gelegenheitsspieler der nur zwei bis drei mal die Woche für jeweils 1-3 Stunden spielt ist die Minuten Abrechnung deutlich günstiger. Und ob du es glaubst oder nicht, aber es sind deutlich mehr die nur zwei bis drei mal die Woche spielen als die die sich täglich einloggen.
      Tikume
      am 02. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Genau, und wir wünschen uns auch, dass wir für unser Internet wieder pro Minute zahlen
      Arrclyde
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zugang zum Internet ist auch etwas ganz anderes als der Zugang zu einem Spiel
      Naja..... für die ganzen Dauerzocker wahrscheinlich nicht, aber für den Rest der Leute.
      Derulu
      am 02. August 2016
      Moderator
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Das ganze unverbrauchte Datenvolumen pro Monat, das wir aktuell völlig umsonst bezahlen, uiuiuiui
      Shaila
      am 02. August 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich finde das Abo-Modell besser und hoffe wir behalten es.
      Tidra-on
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Right Mayestic. Das würde ich mir allerdings nicht nur von Blizzard wünschen.
      Es sollte gar nicht darum gehen, ob dies oder das...es sollte um die Möglichkeit gehen beides anzubieten. Dann kann jeder für sich selbst probieren und entscheiden.

      Mayestic
      am 02. August 2016
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ich wäre einfach für beides. Ich spiel es ja nur sporadisch und im Grunde genommen könnte ich mich darüber ärgern wenn ich 1x im Monat fürn paar Stunden reischaue und dafür 13€ hinblättern muss.
      Aber was solls, sind ja nur 13€ kann man auch sagen.
      zhorin
      am 02. August 2016
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Na wenn da mal net ein findiger Manager denkt den kleinen Hype nach dem Film in China auszunutzen ...
      Zweifle stark dran, dass das nachhaltig funktioniert...
      Blades
      am 03. August 2016
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ich denke eher ein findiger Manager hat mal analysiert wieviel da eigentlich gespielt wird. Wenn nur sehr wenige Leute wenige Stunden im Monat spielen hat das Modell einfach wenig Vorteile für den Anbieter (der nicht Blizzard ist in China)
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1203453
World of Warcraft
WoW: Chinesische Spieler bekommen ein Abo-Bezahlmodell
Na huch! Während allerhand europäische und US-amerikanische WoW-Spieler sich ein Bezahlmodell mit Abrechnung nach Zeit wünschen, verlieren die chinesischen Spieler diesen "Luxus". Ab dem 4. August 2016 wird in China im Abo für Spielzeit in World of Warcraft bezahlt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/china-Abomodell-1203453/
02.08.2016
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2016/07/wow_legion_enhanecment_shaman_02-buffed_b2teaser_169.jpg
news