• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      04.08.2011 19:00 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      kingralf49
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      hi irgwann kommt langeweile ins spiel rein,jeden tag immer nur das selbe machen,man ist gerade 85 geworden und 2 tage später geht man schon drachenseele 25 schlachtzug rein für bessere sachen,ich finde müsste auch schlachtzugbrowser geben für feuerlande und für alle schlachtzüge,weil immer im handel suchen ist sehr lästig um leute zu finden,aber sollte auf die gegenstandstufe achten die in feuerlande mit laufen.
      viele spieler spielen jetzt diablo3 und warten bis panda welt raus kommt,ich muss ja sagen mir hat 70er und 80er welt richtig spass gemacht,wenn mal was neues raus kommt sind viele am dem tag online,nach 2 monaten sind 40% weniger online.ich finde in wow werden zuviele grosse veränderungen gemacht,und alles leichter gemacht um schneller an sein ziel zukommen,nur wenn mal 85 zig ist und sind voll ausgerüstet,kommt irgwann langweile auf,dann will man wieder was neues sehen und erleben und nicht nur den ganzen tag farmen oder aus langweile neuen twink hochziehen,gibt ja auch viele pvp spieler die lieber den ganzen tag sich kloppen mit anderen,die keine lust auf farmen haben oder tägliche questen zu machen.berufe wie angeln oder archäologie sind so langweillig das dabei einschlafen kann. schönes wochende an alle
      Farstar
      am 16. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Ismariel
      Nicht nur langweilig, auch die lieblos gestaltete Raidinstanz Feuerlande!
      Wie habe ich mich auf diese gefreut, aber als ich in der Instanz stand war ich bitter enttäuscht!
      Ich dachte Blizzard würde die Raidinstanz wie ein riesiges Feuerschloss entwerfen, mit einer menge an dünnen Feuerlinien bzw. Feuerzeichnungen an den Wänden und auf dem Boden.
      Dann ist das nur ein BILLIGE Kopie von der geschmolzenen Front

      Also, Einfallslosigkeit steigt mit jeder Erweiterung ... und die wundern sich wieso die Spieler flüchten gehen!

      An die Fanboys:
      euch ist das wohl egal, und es ist alles Super toll, wie?
      Hauptsache es gibt Epics und man kann damit in SW oder in OG Posen.

      MfG
      ElrondMcBonk
      am 02. Juni 2012
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Nicht nur langweilig, auch die lieblos gestaltete Raidinstanz Feuerlande!
      Wie habe ich mich auf diese gefreut, aber als ich in der Instanz stand war ich bitter enttäuscht!
      Ich dachte Blizzard würde die Raidinstanz wie ein riesiges Feuerschloss entwerfen, mit einer menge an dünnen Feuerlinien bzw. Feuerzeichnungen an den Wänden und auf dem Boden.

      Also, Einfallslosigkeit steigt mit jeder Erweiterung ... und die wundern sich wieso die Spieler flüchten gehen!

      An die Fanboys:
      euch ist das wohl egal, und es ist alles Super toll, wie?
      Hauptsache es gibt Epics und man kann damit in SW oder in OG Posen."

      *this

      "Den Rest des Posts spar ich mir, da ich ja scheinbar doch nur ein Fanboy bin"

      *this, too

      Du hast DS vergessen, dagegen war Firelands 1. Anspruchsvoll und 2. grafische Schwerstarbeit
      Derulu
      am 16. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "An die Fanboys:
      euch ist das wohl egal, und es ist alles Super toll, wie?
      Hauptsache es gibt Epics und man kann damit in SW oder in OG Posen."

      Du hast es voll verstanden,bro'. Aber du hast scheinbar auch voll verstanden, dass Geschmäcker tatsächlich verschieden sein können. Doch wer nicht deiner Meinung ist, ist ein "Fanboy"

      Den Rest des Posts spar ich mir, da ich ja scheinbar doch nur ein Fanboy bin und du für deren Argumente und Ansichten nicht offen zu sein scheinst
      Ismariel
      am 14. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hi@all,
      liegt es daran das Wow zu, langweilig wurde das deswegen die Spieler abspringen??

      Ich spiele seit Bc und vermisse die Zeit noch wo Raids wie Bt Sunwell schwer waren.

      Naja Star Wars wird das selbe ereilen wie Warhammer, von Ea weil ja Blizz Mitspracherecht hat es Warhammer Online an die Wand fahren, lassen sieht man ja was aus dem Spiel geworden ist so wird das mit Star Wars auch passieren.

      Was mir fehlt ist das die Story zu kurz also ich will nicht, sagen das die Warcraft Geschichte schlecht ist ganz im Gegenteil nur was man in den Romanen ja ließt Krieg der Ahnen etc

      Was ich auch gut finden würde wenn man die Bc Raids aufpoliert das Illidan und Co wider kommen aber das auf Lv 85.

      Was mich am meisten beschäftigt ist in Wow ist wie geht es mit, der Geschichte weiter weil die brenndene Legion wurde besiegt, die Geißel wurde zurück geschlagen Todesschwinge wird auch irgendwann besiegt sein.

      Die Frage was kommt den bitte sehr danach??

      Von der Königin der Nachtelfen wissen wir ja sehr wenig nur was man in den Romanen vorfindet.
      Derulu
      am 16. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Tatsache? Die brennende Legion ist besiegt? Auch nur auf der scherbenwelt und auf Azeroth und da sind sie nur fürs erste vertrieben. Dafür, dass sie besiegt sind, laufen aber noch relativ viele Schreckens- und Grubenlords, relativ viele der Anführer (zB. Kil'jaeden oder noch besser Sargeras) frei herum...
      Ginkohana
      am 15. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mitspracherecht hätte A-B NUR wenn diese den Großteil der Aktien von EA halten würden.
      Wie sollte es sonst so sein?
      Freiwillige Basis? bei einem Gewinnorientierten Unternehmen wie EA never.
      Weiterhin hat man nicht automatisch Mitspracherecht weil man ein nettes MMO auf dem Markt hat.
      Ehrlich gesagt versteh ich weder die "WOW-Killer-auf Jeden" noch die "Flopp" Orakellager.
      Die subjektiven Meinungen sind zwar durch die Meinungsfreiheit gesichert aber ehrlich...den Schrott als Wahrheit und Fakt zu bezeichnen bzw. die dahin zu erheben ist Schwachsinn.
      Wie es laufen wird können wirklich nur annähernd die Wirtschaftsanalysten beurteilen und dann auch nur was die Anfangszeit betrifft.
      Alles Andere wird die Zeit zeigen.
      Ismariel
      am 14. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Stanglnator
      am 14. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizzard hat Mitspracherecht an EA-Titel?? oO
      ohh
      am 14. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      naja das problem welches wow hat ist meiner meinung nach , dass es keinen wirklichen vorteil aus seinem langen bestehen zieht
      es ist immer nur die aktuelle raidini und 1-2 dazugefriemelten 5er inis und vielleicht der vorherige raid von bedeutung, der rest ist ohne belang
      das war bei classic und bc anders, da konnte man als neur/causal spieler seinen spass mit den jeweils ersten raidstufen haben ohne dass diese abgenutzt oder langweilig waren
      heutzutage ist jeder im endcontent und mehr als einmal pro woche die id zu machen ist nicht drin.
      wow hätte, statt mit jedem add on nur weitere raid tiers aufzustellen, den pve anteil weiter fächern sollen, sprich nachhaltigen content erschaffen müssen , so dass man auch in cata in die scherbenwelt geht um dort zu spielen, und ich miene nicht einfach ne neue 85er nach die scherbenwelt/nordend setzen.
      in sachen pvp siehts ein wenig besser aus die bgs und arena wereden noch immer gespielt nur bei den open pvp gebieten siets düster aus.
      Horde deadman
      am 12. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja allein die Tatsache, dass Sie ihre fallende Abozahlen nur verlangsamen möchten, sagt mir alles. Wenn die nichts grundneues aufs Markt bringen mit dem nächsten Addon oder es zumindest i-wie weniger casual machen werden die Zahlen noch weiter in den Keller gehen und dann wird WoW auf F2P oder auf das Bezahlmodem wie bei GW umsteigen (Spiele und Addons kaufen und keine Abokosten). Die werden dann aber wieder Millionen kriegen durch den Shop, Trading Card Game, Blizzcon..................
      DrDiode
      am 13. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Im unterschied zu GW ist aber WOW grafisch doch etwas veraltet . Ein Spiel ist nur interessant solange man das Spielprinzip noch nicht kennt. Und das wird man nach 3 jahren sicher durchschauen. Leveln bis auf Maximum ---> Marken sammeln, Ruf farmen (um besseres Equip zu bekommen)---> um somit höhere Raidinstanzen zu besuchen und Ende
      DrDiode
      am 12. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      BC war für mich immer noch das beste addon. Zum einen war es die Anfangszeit in meiner "Wowkarriere" und zum anderen war das Balancing im Spiel noch sehr gut . Die Hero Instanzen waren noch schwierig (zerschmetterten Hallen, HDZ1, HDZ 2 ..), Da war noch Taktik gefragt. Crowd Control war essentiell und man musste sich auf gutes Geschick der Ingame Freunde verlassen Die Berufe machten noch Sinn indem man sein equip erheblich verbessern konnte. Nicht nur zum Goldverdienen . Siehe Schneiderei für die Caster und so weiter.
      Der lfg Channel wurde vollgespamt mit Chuck Noris Witzen. Man stiess ab und zu mal auf eine RL Familie die gerade noch nen DDler für ne hero Ini suchte und im TS wars dann schon recht spassig. Und natürlich die neuen Ingame Freunde die man kennen lernte. Einige sind während einer spät nächtlichen Hero Ini (vielleicht nach der 10. Ini) am PC eingepennt. DPS Kämpfe ohne Ende
      Und für gute Raids fand man auch noch Zeit. Karazhan für mich eines der besten designten Raids überhaupt.Alles in allem war WOW ein sehr gutes Spiel, aber irgendwann ist halt Schluss. Für die die neu anfangen wird es für die nächsten 2-3 jahre etwas spannendes sein.
      Derulu
      am 16. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      "Zum einen war es die Anfangszeit in meiner "Wowkarriere" und zum anderen war das Balancing im Spiel noch sehr gut "

      Angeblich, waren die Klassen noch zu keiner Zeit so ausgeglichen, sowohl im PvP aber vor allem im PvE, wie heute
      Starblaster
      am 12. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Eh Sturm im Wasserglas ... 11 Mio. da träumen andere MMOs von. Wenn die weiter lokalisieren und das Spiel dann also auch auf portugiesisch in Brasilien (eines der wenigen Länder mit immer noch großer Wachstumsrate trotz weltweiter Krisen) anbieten sind die 12 Millionen wieder in Reichweite und selbst wenn es zum Ende des Jahres "nur" noch 10 Mio. sind, die anderen hängen dann immer noch mit 9 Millionen hinterher (nur geschätzt kenn die Rift, War und AoC zahlen nicht) ... sofern Sie überhaupt noch über ein Abo-Modell verfügen auf dass Sie sich verlassen könnten. Cata war zwar bisher das "schlechteste" Add-On (aus meiner persönlichen Sicht) aber mit dem Feuerlande Patch haben Sie doch einiges wieder Wett gemacht und auch das neue Buch von Christie Golden " Thrall" kann ich nur empfehlen (zumindest im englischen Original). Ein paar Vorredner haben aber dennoch recht, wenn Sie sagen es ist alles zu einfach geworden. Ich vermisse Dinge, die die Logik und letztlich auch die Berufe des MMOs unterstützen (z. B. das Herstellen von Munition für die Jäger, Füttern der Tiere=Tamagotchi-Effekt ... fehlt alles). Quest sind so leicht geworden, dass es nur noch selten echte Herausforderungen sind oder man taktisch vorgehen müsste, dass gibts nur noch in den Instanzen und Leute, die wie ich gerne leveln waren 5 Level einfach zu wenig. Aber trotz aller Kritik das "Storytelling" ist immer noch genial umgesetzt und das jetzt immer mehr Quests vertont sind und zwar gut vertont ist auch gut so... ich denke das ist auch etwas um Bioware die Stirn zu bieten, wenn Sie Ende des Jahres mit SWTOR an den Start gehen ... ich denke, ab da muss Blizz eh etwas machen, um den bisher leichten Abwärtstrend endgültig aufzuhalten. Hege allerdings kaum Zweifel, dass das gelingt, da es bisher immer so war ...
      Zultharox
      am 11. August 2011
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Ich wüsst jetzt aber um ehrlich zu sein auch nicht viel, um das Spiel wieder attraktiver zu machen. Bei mir ist es so, dass es mir zeitweise riesen Spaß macht und zeitweise gar keinen, da kann Blizzard nicht viel tun.

      Was aber toll wäre ist, wenn die Klassen wieder individueller werden. Ich spiele schon extra den Druiden weil er wenigstens ein paar Sachen hat, die kein anderer kann.
      TheHaupt
      am 10. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Spiele sind viel zu schnelllebig geworden mal als Beispiel : Cod -> jedes jahr n neues Game für nen vollen Spielpreis ....einfach damit man was neues auf den markt wirft .....

      .und ich bin auch vor gut nem halben Jahr ausgestiegen da man zu der Zeit als Heal einfach nicht weiterkahm wenn man Rnd gehen wollte weil über den DungeonSucher bekahm man zu 90% nur SchrottGruppen (die Restlichen 10% waren der Traum eines jeden Spielers ;D ...man brauchte fast ne heilen so schnell war man durch) und wenn man auf dem Server suchen wollte /1 oder /2 oder sonst. brauchte man nen ganzen Abend um vielleicht 2 taugliche DD`s zu findne (tauglich = heißt das se gerade so duch die Ini sterben können) ans Raiden noch garnicht zu denken -_- und wenn man nicht gerade in einer der High-Gilden war ...tote hose ^^

      dann noch um die restlichen dinge nicht zu vergessen
      -> Die Klassen/Aufgabenverteilungen sind mit Cata noch schlimmer geworden ....was davor schon immer schlimmer wurde ....ich sag halt nur Pala X_o ..... oder Heilig vs Diszie ...auch so ne sache ....
      -> 5-Level ,....war Blizzard faul oder wie ? wenn jemand bei gemütlichem Spiel nen 12h Spielzeit braucht auf 85 ?? ....ich hab ums zigfache länger gebraucht z.B von 70-> 80 ....u
      -> phu schwer auszusprechen aber ich sags trozdem "Casual" ....Blizzzard will das man die Klasse in 10min beherscht..... in 1Tag auf 85 ist mit Lvl 1 schon fast alles kann .....das man die Inze in 30 min durchhatt.....das es egal ist was man geskillt hatt -> mann kann ja eh alles "geht schon der Mage tankt .... (is au schon vorgekommen und hatt geklappt) ....." .....

      und zu guter Letzt das Spiel hatt die spannung verloren jetzt nicht auf die Zeit bezogen die man schon gespielt hatt ....aber mal ganz allgemein wenn man mal vergleicht war `s einfach Spannender von den Bossen und und und ...und so wirklich neues fällt denen auch nicht mehr ein....Bosse sehen aus wie die alten oder sind nur größer geworden und haben ne andere Farbe ???
      Aahra
      am 10. August 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Blizzard hat sich mit den lezten addons einfach gegen eine wand gefahren.. WotLK + Cata waren einfach zu scheisse gemacht worden vom vom Raid... wenn man mal guckt wie schnell einige direkt einen Neuen Content schon durch hatten... Blizzard is einfach selbst schuld das sie in richtung GELD - macherei gegenganen ist und die Qualität des Spiels " wie zu anfang) einfach dadrunter gelitten aht. Ich bin von Wow weg weil es einfach nur stinklangweilig ist...der ganze scheiss neue Content is soo ultra langweilig.

      Die hätten einfach die 40er Raids lassen sollen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
837326
World of Warcraft
World of Warcraft: Spielerzahlen sinken wieder langsamer - Blizzard will mit neuem Raid- und Dungeon-Content den Prozess weiter verlangsamen [News des Tages]
In einer Telefonkonferenz zum vergangenen Geschäftsjahr am Mittwoch, den 3. August 2011 hat Blizzard-Präsident Mike Morhaime berichtet, dass die Zahl der Abonnenten zum Ende des zweiten Quartals auf 11,1 Millionen gesunken ist. Dennoch sinken die Spielerzahlen langsamer als bisher. Morhaime erklärt wie Blizzard den Prozess weiter verlangsamen möchte.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/World-of-Warcraft-Spielerzahlen-sinken-wieder-langsamer-Blizzard-will-mit-neuem-Raid-und-Dungeon-Content-den-Prozess-weiter-verlangsamen-News-des-Tages-837326/
04.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/05/World_of_Warcraft_Erfolge__bersicht_Patch_4_2.jpg
world of warcraft cataclysm,blizzard,world of warcraft,mmorpg
news