• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Mists of Pandaria - Vorschau auf PvE-Szenarien, Challenge Mode Dungeons, Fünf-Spieler-Instanzen und Schlachtzüge

    Neben den neuen Gebieten, der neuen Klasse und der neuen Rasse, die in der nächsten großen World of Warcraft Erweiterung Mists of Pandaria eingeführt wird, kommen auch neue Features hinzu. Für PvE-Spieler soll es neue Herausforderungen geben in Form von PvE-Szenarien und Challenge Mode Dungeons. Was es damit auf sich hat, erzählen wir Euch in einer kurzen Zusammenfassung.

    World of Warcraft: Mists of Pandaria sorgt für ordentlich frischen Wind in Azeroth. Neben einem neuen Kontinent wird es eine neue spielbare Rasse und eine neue spielbare Klasse geben. Aber auch im allgemeinen PvE-Bereich tut sich einiges. Im Zuge des Vorschau-Panels zu Mists of Pandaria haben die Entwickler PvE-Szenarios und Challenge Mode Dungeons angekündigt. Was es damit auf sich hat, haben wir Euch zusammengefasst.

    PvE-Szenarios
    Im Grunde könnte man PvE-Szenarios als gestaffelte Gruppen-Quests bezeichnen, die in instanzierten Bereichen erledigt werden können. Wie beim Dunegonfinder können sich die Spieler über ein Random-Tool für verschiedene Szenarios anmelden. Spezielle Rollen wie Tank oder Heiler werden nicht benötigt, wodurch die Wartezeiten erheblich kürzer ausfallen sollen, als mit über den Dungeonfinder. Hat sich eine Gruppe in einem Szenario gefunden, kann dies in mehreren Etappen durchgespielt werden. Am Beispiel des "Battle of Goldshire" – einem Szenario für drei Spieler, erklären die Entwickler einen möglichen Ablauf: Im ersten Abschnitt muss die Gruppe 25 Kobolde töten. Ist das erledigt, müssen die Spieler einen jungen begleiten. Am Zielort wartet nach Abschluss des zweiten Missions-Abschnitts ein Endgegner, den es zu besiegen gilt. Die Entwickler sehen durch diese Szenarios vor allem die Möglichkeit, den Spielern bekannte alte Gebiete in einem anderen Zusammenhang zu präsentieren.

    Challenge Mode Dungeons
    Das Grundprinzip der Challenge Mode Dungeons ist nicht völlig neu. In diesem Modus sollen Spieler mit Freunden oder einer zu diesem Zweck über den Dungeonfinder zusammengestellte Random-Gruppe einen Dungeon in einer bestimmten Zeit durchspielen. Das erinnert neben Zul'Aman auch an den ehemaligen 45-Minuten-Baron-Run. Mit diesen Time-Runs können sich die Spieler Bronze, Silber oder Gold-Medallien verdienen und persönliche Bestzeiten aufstellen. Zudem soll es auch allgemeine Leaderboards mit Bestzeiten geben, in denen Ihr Euch mit Euren battle.net-Freunden oder Gildenkollegen vergleichen könnt. Damit für auch schwächer ausgerüstete Spieler eine Chance haben, wird in den Challenge Mode Dungeons die Gegenstandsstufe voraussichtlich normalisiert – also je nach Ausrüstungsstand auf ein bestimmtes Niveau gedrosselt. Auf diese Weise soll das Können der Spieler in den Vordergrund rücken, nicht die Stärke der Ausrüstung. Als Belohnung für die Teilnahme an dieser Art von Dungeons wird es neben den Medallien auch Tapferkeitspunkte und ein eigenes Tier an Ausrüstung geben. Das Besondere: Die Ausrüstung hat keine Attribute, dafür jedoch ein eigenes einzigartiges Design. Diese Rüstungsteile sollen vor allem der Transmogrifikation dienen.

    Allgemeines zu neuen Instanzen
    Abgesehen von den PvE-Szenarios und den Challenge Mode Dungeons gibt's insgesamt neun neue Instanzen. Sechs davon befinden sich auf dem Kontinent Pandaria - darunter eine Pandaren-Brauerei und der Temple of the Jade Serpent. Außerdem gibt's weitere heroische Versionen von klassichen Instanzen. Unter anderem ist eine Neuauflage von Scholomance in Planung, das eine leichte Layout-Überarbeitung erfahren soll, um die Instanz übersichtlicher zu gestalten. Auch die Bosse werden überarbeitet und sollen einen frischeren Touch erhalten. eine weitere heroische Classic-Instanz soll das Scharlachrote Kloster werden. Auch hier wird am Layout gedreht - die heroische Version soll aus zwei Flügeln bestehen, in denen die Bosse platziert werden.

    Auch zu Schlachtzugs-Instanzen gab es erste Info-Happen. Demnach startet Mists of Pandaria mit drei Einstiegs-Raids, die in Raidfinder-, normaler und heroischer Schwierigkeit zugänglich sein werden. In den Schlachtzügen treffen die Spieler auf zwei neue Gegner-Rassen: Die Mogu und die Mantid. Auf die Mogu werdet Ihr vor allem im Schlachtzug namens Mogu'shan Palace treffen, einem der drei Einstiegs-Raids. Der Schlachtzug ist im Gebiet Kun-Lai Summit angesiedelt und enthält insgesamt sechs Boss-Begegnungen. Darin sollen die Spieler die Geheimnisse des Volks der Mogu entdecken.

    Übrigens: Auch Welt-Bosse sollen ihren Weg zurück in die Gebiete von Azeroth finden. Werft auch einen Blick in die offizielle FAQ und das offizielle Fact-Sheet zu Mists of Pandaria für weitere Infos.

    02:45
    World of Warcraft: Mists of Pandaria Preview Trailer
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Akkarun
    Jeder der hier herumheutl wegen Kung Fu Panda Pandaren usw. in BC eurer hochgelobten Wi**svorlage hat Blizz eine…
    Von OnkelPle
    Sollte am 1.4. rauskommen ;)
    Von Dragon02031987
    Man wird angespült? Warum erinnert mich das gerade extrem an den Anfang von Vashir?^^

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      22.10.2011 01:27 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Akkarun
      am 24. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jeder der hier herumheutl wegen Kung Fu Panda Pandaren usw. in BC eurer hochgelobten Wi**svorlage hat Blizz eine Alienrasse mit nem Raumschiff abstürzen lasen und alle haben geschrieen wie am Spieß das das nicht sein kann und fail und whatever und heute regt sich darüber keine Sau mehr auf.

      MoP wird frischen Wind bringen und ich freu mich darauf meinen Pandarenmönch hochzuballern. (natürlich auf der Hordeseite) Alleine die Neutrale Grundhaltung und dann das entscheiden für eine Fraktion gefällt mir schon sehr gut.

      Ausserdem sehen die Kampfteddys in schwarz/weiss super aus.

      MoP FTW, ich freu mich!

      XxBeowulfxX
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      endlich wird goldtoooth ein boss fast so geil wie hogger aaaber etwas vopn WAR online abgeguckt die öffentlichen quests oder?
      Herebur
      am 23. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sind doch keine öffentlichen Quests. Bist ja eh Instanziert
      Migon
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wenn das der fall ist, lieber gut abgekuckt als schlecht neu erfunden ..
      Manitu2007
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Heroic Version vom Kloster, ob ich dann endlich mein Schwert leutern kann? Das ding hat glaube schon ne 200 m Dicke Staubschicht und vermodert auf der Bank....Ich Finde es ist eine gute idee die "alten" instanzen zu recyceln warum auch nicht. Zu Classic war BRTund Stratholme mit abstand eine der Schwersten Instanzen, warum diese herausforderung nicht wieder neu aufleben lassen?

      Scholo war auch nicht gerade einfach (Ja liebe leute damals gab es weder Recount noch Gearscore, damals musste man mit HIRN spielen)

      Abgesehen von kleinigkeiten die aber kein muss sind wie diese Pet kämpfe gefällt mir die neue Erweiterung und ich werde auch diesmal wieder auf die Digitale version zurückgreifen. Abo ist bereits abgeschlossen Diablo3 ist somit gesichert also wenn es in wow mal langweilig wird dann wird D3 gezockt ansonsten bleibt als alternative natürlich noch GW2.

      Davon mal ganz abgesehen ist die Blizzcon ja noch heute und Morgen somit is noch genug stoff worüber man reden kann. Das waren ja gerade mal 2% aller Infos. In den nächsten Wochen/Monaten werden wir weiter gefüttert.

      mfg
      Brazzul
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ist eig. schon bekannt ab wann man MoP vorbestellen kann?
      Brazzul
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Es wird geil. Scheiß auf die frustrierten WoW-Hater, denen kann man nichts recht machen. Jedes Jahr "würd ich nicht vor 10 Jahren aufgehört haben, dann würd ich jetzt aufhören, wo im neuen Dungeon die und die Kiste zu viel ist...."-gelabere.... Scheiß drauf, WoW ist einfach genial, auch wenn es euch keinen Spaß mehr macht Leute
      Asmodain
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wow KAHN, was nimmst du dir heraus über Menschen zu urteilen die du nicht kennst, aber lassen wir uns mal nicht auf deine niedrige Ebene herab.......

      Man kann auch noch Spass an WOW haben auch wenn soviel zeit son vergangen ist und auch, die vielen Veränderungen mitgemacht hat.

      Ich bin ein Beta Spieler damals schon gewesen und hab es auch heute noch, und das es weiter gehen wird freut mich richtig.....
      BoP78
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin auch froh wenn die ganzen Whiner bei Star Wars sind. Und dort werden sie auch wieder heulen, weil sie nicht mit den Star Wars-Freaks, welche MMPORPG-Neulinge sind zurecht kommen werden^^
      xxhajoxx
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich werde es mir sehr wahrscheinlich holen Asia Style und Plüschbären hin oder her. Das einzige was mich Zweifeln lässt ist der Storyverlauf. Bisher war die Richtig gut meiner Meinung nach. Aber was passiert in Pandaria? Krieg der Fraktionen schön und gut aber es gibt iwie noch keinen Endboss vom Addon
      BoP78
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber habt ihr schon mal festgestellt, dass Classic auch keinen Endboss hatte?
      Brazzul
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      U.A. DAS finde ich an MoP so gut... Ich finds billig dieses: "Whoah, Imbatyp ist tot.... NEIN, da kommt superimbatyp!! Whoa, Superimbatyp ist tot.... NEIN, da kommt hammersuperimbatyp..."-u.s.w... Besonders wenns dann noch so verläuft, das alle erstmal 10.000 Jahre geschlafen haben, gefangen waren whatever. Bischen unkreativ für ne gute Storyline. Ich denke sie machen das mit MoP genau richtig, sowas muss auch mal sein, auch wenn am ende natürlich wieder irgendein ultrahammersuperimbatyp getötet werden muss, daraus muss ja nicht direkt die ganze erweiterung bestehen
      Bezzlebub
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      endboss vom addon wird der Varian und der gute Garosh ne spaß bei seite
      ich finde es mist zu sowas nen addon zu machen wer soll denn da der obermoth sein -.-
      Shainara
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hätte ich nicht schon lange mit WoW aufgehört.... Ich würde es mit Einführung dieser putzigen und possierlichen kleinen Wollknäuel tun.
      Das Problem, wenn man es allen Recht machen will ist, dass man es keinem Recht macht.
      In meinen Augen will Blizzard mit den Bärchen vor allem den asiatischen Markt ansprechen, dort gehören Pandas ja schon lange zum gut sortierten MMO.
      Andere Länder andere Titten ..äh Sitten
      Brazzul
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Das Problem, wenn man es allen Recht machen will ist, dass man es keinem Recht macht." Stimmt nicht... Bei so großen Veränderungen sollte man merken, dass Blizz es nicht jeden Recht machen will ;D
      Loredanus
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Lokey: Das wird es wohl sein, denn irgendwie wirkt es zu knuffig - wenn man die Pandaren mit den "alten" Rassen vergleicht.
      Lokey
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Blizz will den Kundenkreis bis 12 Jahren ansprechen und nen Seifenblasen MMO schaffen!
      Brazzul
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Shainara.... FAIL
      Micro_Cuts
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also die PvE-Szenarios erinnern doch stark an Sofort Abentuer aus Rift, oder WO oder ... ^^

      pfui pfui blizz ...
      BoP78
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Na dann sind wir mal froh, dass Rift sicher nix aus WoW geklaut hat...
      Brazzul
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Besser gut geklaut als schlecht erfunden Rift wird dadurch nicht schlechter, WoW aber besser, also ist es doch gut...
      unaara
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf mich wirkt das ganze wie ein sehr später und sehr schlechter Aprilscherz...
      Dwarim
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      PvE Szenarien? *hust* Warhammer Online *hust*
      unaara
      am 22. Oktober 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Instanzierte, klingt für mich eher wie LotRO.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
850924
World of Warcraft
World of Warcraft: Mists of Pandaria - Vorschau auf PvE-Szenarien, Challenge Mode Dungeons, Fünf-Spieler-Instanzen und Schlachtzüge
Neben den neuen Gebieten, der neuen Klasse und der neuen Rasse, die in der nächsten großen World of Warcraft Erweiterung Mists of Pandaria eingeführt wird, kommen auch neue Features hinzu. Für PvE-Spieler soll es neue Herausforderungen geben in Form von PvE-Szenarien und Challenge Mode Dungeons. Was es damit auf sich hat, erzählen wir Euch in einer kurzen Zusammenfassung.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/World-of-Warcraft-Mists-of-Pandaria-Vorschau-auf-PvE-Szenarien-Challenge-Mode-Dungeons-Fuenf-Spieler-Instanzen-und-Schlachtzuege-850924/
22.10.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/World_of_Warcraft_Mists_of_pandaria_dungeon_challenges_szenarien_raids_01.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news