• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • World of Warcraft: Geplante Änderungen an Raidbuffs

    Im Zuge der Q&A-Runde am Mittwoch, den 9. November 2011 wurden von Ghostcrawler und Co. jede Menge Fragen aus der Community beantwortet. Im offiziellen Forum hat Blizzard-Mitarbeiter Daxxari jetzt noch ein paar Antworten von Ghostcrawler zum Thema "Geplante Änderungen Raidbuffs und Meisterschaft" von Ghostcrawler nachgereicht. Die Antworten beziehen sich auf einzelne Spielerfragen, die es nicht in die Fragestunde geschafft haben, aber im Forum erneut aufgekommen sind.

    Blizzard-Mitarbeiter Daxxari hat im offiziellen US-Forum von World of Warcraft ein paar Ghostcrawler-Antworten nachgereicht, zu Fragen, die es nicht mehr in die Live-Q&A-Runde am 9. November geschafft haben, im Forum jedoch noch einmal aufgekommen sind. Darin verrät er unter anderem, dass Meisterschaft derzeit für Tank-Paladine und -Krieger zu stark sei, einschneidende Änderungen jedoch erst mit Patch 5.0 geplant sind. Desweiteren geht er auf den Erfrischungs-Buff ein, der in Zukunft höchstwahrscheinlich verschwinden wird.

    Ebenfalls verschwinden soll der Angriffsgeschwindigkeits-Debuff, mit dem Gegner aktuell unter anderem durch den Demoralisierenden Ruf belegt werden können. Zu guter Letzt klärt er noch darüber auf, dass das im Voraus angesprochene "Richturteil des Gerechten" in Patch 5.0 um eine passive Vergeltungs- und Schutz-Fähigkeit handelt, mit der Richturteile Heilige Kraft generieren. Diese Fähigkeit habe allerdings nichts mit dem aktuellen Talent im Schutz-Baum zu tun, sie trage lediglich den Namen. Wir haben die Fragen und Antworten für Euch ins Deutsche übersetzt:

    Frage: Derzeit ist blocken eine dem "Blutschild" und "Wilder Verteidiger" überlegene Meisterschaft. Gibt es Pläne die Meisterschaften mehr anzugleichen?
    Antwort: Ja, in 5.0. Momentan ist Blocken und Meisterschaft im Allgemeinen für Krieger und Paladine zu gut. Wir denken die Balance zwischen den Tanks ist mit Patch 4.3 nah genug beieinander, dramatische Überarbeitungen könnten die Probleme nur verstärken. Wir werden diese Dinge in Patch 5.0 ändern.

    Frage: Sie können Erfrischung zur Kategorie der Raidbuffs zählen, oder nicht. Diese Buffs erhält jeder [in der Gruppe] und sie sind entweder permanent (wie "Toben") oder werden vor-gewirkt und halten sehr lange (wie "Seelenstärke").
    Antwort: Wir meinten, dass "Erfrischung" wegfällt. Wir denken, dass Heiler genug Nutzen aus den anderen Buffs ziehen und sich in Gruppen immer noch stärker fühlen, was eine der Hauptabsichten hinter synergetischen Raidbuffs ist. Momentan fühlen sich Heiler nicht besser, wenn Erfrischung aktiv ist, sondern die sind traurig, wenn sie den Buff nicht bekommen. Wir wollen, dass sich der Buff wie ein Bonus anfühlt und da das nicht der Fall ist, ist wohl die Zeit für ihn gekommen, zu gehen.

    Frage: Es sieht auch danach aus als ob der Angriffsgeschwindigkeits-Debuff ziemlich sicher verschwindet, da Druiden-Tanks keine Infizierten Wunden mehr bekommen werden. Wir wussten, dass es soweit kommen könnte, aber jetzt ist es noch wahrscheinlicher.
    Antwort: Das ist ein bisschen verwirrend, aber habt Geduld mit uns. Der Angriffsgeschwindigkeits-Debuff verursacht bei manchen Begegnungen ein paar technische Schwierigkeiten. Allerdings denken wir, dass Donnerknall als Fähigkeit interessanter ist als der Demoralisierende Ruf. Der ehemalige hat ein bisschen Schaden verursacht, eine kürzere Reichweite gehabt, Vorteile neben dem Debuff mit sich gebracht, und so weiter. Unser Plan ist also, dass Donnerknall, Hammer der Rechtschaffenen, eine der Todesritterkrankheiten und Hauen einen Debuff auf dem Gegner hinterlassen, der den physischen Schaden um zehn Prozent verringert, und den Demoralisierenden Ruf und ähnliche Fähigkeiten zu entfernen, genauso wie den Angriffsgeschwindigkeits-Debuff. Kreaturen würden dann um ihre normale Angriffsgeschwindigkeit herum ausbalanciert werden.

    Frage: Die Sache mit der Angriffsgeschwindigkeit kommt mir komisch vor, da sie auf der Blizzcon das Richturteil des Gerechten als eine Beispiel-Fähigkeit genutzt haben, die Schutz-Paladine während des Levelns erhalten. Nicht, dass ich mich darüber beschweren würde, dass ich Leichenexplosion wählen könnte anstatt Ausbruch mitnehmen zu müssen wohlgemerkt.
    Antwort: Richturteil des Gerechten ist in 5.0 eine passive Fähigkeit, durch die Richturteile Heilige Kraft generieren. Das hat nichts mit der aktuellen Fähigkeit zu tun, aber wir mochten den Namen. Wir wollten nicht, dass Heilig-Paladine "richten" müssen, um Heilige Kraft zu bekommen. Wenn wir unsere Talentrechner haben (die Kern- und Spezialisierungs-Spezifische Fähigkeiten enthalten) sollte alles etwas klarer sein. In der momentanen Phase wissen wir noch nicht genau, was uns erwartet.

    Daxxaris Foren-Beitrag lest Ihr im englischen original auf der offiziellen Webseite zu World of Warcraft.

  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von Hosenschisser
    Die Auswahlmöglichkeiten werden vervielfacht, aber es wird keine Gehirnleistung mehr nötig sein. Wer findet den…
    Von Hosenschisser
    Wenn wir bald nur noch den Autohit haben, wird der Mönch aber ziemlich blöd dastehen.
    Von Cherohborg
    Es sagt niemand das du es musst...bzw früher als man noch etwas Auswahl hatte, gab es auch Leute die anders geskillt…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • xashija
      10.11.2011 14:51 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Terni
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Versteh nich warum das manche nich kapiert bekommen das ihr noch immer die gleichen talente habt im prinzip. Einige 'core' Fähigkeiten bekommt ihr mit dem lvl 10 specen einfach 'geschenkt'. Die anderen Talente wie auf dem Bild zu sehen sind nur zur Individualisierung da, das heisst ihr habt mehr Auswahlmöglichkeit innerhalb eines Specs zu variieren. Meiner Meinung nach is das eine super Verbesserung, weil mich nervte es 80% der Skills die eh jeder Skillen muss jedesmal per hand skillen zu müssen. Jetzt macht man einfach 'core' Fähigkeiten draus und ich darf mich schön entscheiden ob mein Schamy z.B. lieber das Totem 1 oder Totem2 stellen können soll.
      Hosenschisser
      am 11. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Auswahlmöglichkeiten werden vervielfacht, aber es wird keine Gehirnleistung mehr nötig sein.

      Wer findet den Widerspruch?
      Cherohborg
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es sagt niemand das du es musst...bzw früher als man noch etwas Auswahl hatte, gab es auch Leute die anders geskillt hatten...weil sie es konnten und weil ihre Gilden es mitmachte...es gab nämlich...man mag es nicht glauben, auch Gilden wo spaß im Vordergrund stand und man trotzdem was gerissen hat
      Aber das gehört hier nicht her. Und , ich denke mal das dein Schami bald nicht mehr die Wahl zwischen seinen Totem hat, weil auch das erfordert Gehirnleistung und die ist nicht mehr erwünscht
      Cherohborg
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin für nur noch eine Klasse , die drei Talentbäume hat: Tank, Damage / Schaden...was man da alles an Programmierarbeit sparen kann... 90% der Buffs können gestrichen, 90% aller fähigkeiten können entfernt werden, und die balanceprobleme sind auch wie weggepustet...desweiteren möchte ich das man alle Talente und fähigkeiten automatisch bekommt, und nichts mehr wählen muss ,so ist das problem, das jemand beim skillen nachdenken muss, auch weg, und das gejammere das klasse xyz stärker ist, ist auch vorbei...dann...und nur dann werden wir ein perfektes spiel haben...darauf freu ich mich
      Cherohborg
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Grins...verdammich...da war die Hand schneller als das Hirn Das sollte , wenn es groß ist werden : Tank, Damage/Schaden und Heiler..#

      werd jetzt in die Ecke gehen und mich schämen
      Dalfi
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Epic Fail ^^

      Tank, Damage / Schaden ???

      Wo ist da der Heiler
      Uratak
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      In erster Linie geht der Trend weiter das Spiel zu vereinfachen. Nicht nur einsteigerfreundlich zu machen sondern auch Progress zu ermöglichen ohne ein Mathestudium zu haben um auszurechnen ob mir 40 Agi oder 20 Crit 20 Agi mehr bringt. Mit Level 60 war es wichtig seine Skills und Werte zu kennen mit 70 wurd es für Casuals schon schwer. Mit Level 80 haben die meißten Casuals versagt an den zig Werten für einen Char und so kam mit 85 die große Bremse. Um nicht wieder in das selbe Loch zu fallen durch zuviele Skills kommt auch hier die Bremse.

      Man nimmt den Spielern nicht nur mögliche Fehlerquelen durch falsche Skillungen usw. sondern stellt sie eher vor schwere Entscheidungen und lässt sie sich ihren persönlichen Spielstil entwickeln. Deffensiv oder Aggressiv? Support oder voll rein? Blocken oder Absorb oder doch den direkten Heal?

      Für WoW Spieler wird es eine fast komplette Umstellung und ich habe seit Classic alle erlebt. Für neue Spieler wird es ein einfacherer Einstieg und ein einfacheres Gameplay und damit versucht Blizzard sich vor dem Rückgang der Abo´s zu schützen.

      Einsteigerfreundlich, simple im Endgame, Entscheidungsvielfalt mit merklichen Folgen.
      Tori
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Heiler sind traurig wenn sie den Erfrischungsbuff nicht bekommen also tun wir ihnen was gutes und nehmen den aus dem Spiel ?
      Blizzardlogik oder was ?

      Wenn die den rausnehmen bin ich nicht nur traurig dann heule ich wie ein Schlosshund ist das besser ? oder sind die einfach Sadistisch ?

      Ich bin also definitiv glücklich wenns proct... Man könnte ja auch einfach eine generelle erhöhung des Manareg geben... Gut wenn sie den rausnehmen muss ich mir viellicht dann doch Gedanken über meine Willenkraft machen bei bangen Kämpfen bin ich manchmal ganz schön knapp erfrischung bewahrt mich da auf jeden fall vor dem OOM
      Derulu
      am 10. November 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Es gibt nur einen Baum pro Klasse...Druide ebenso wie alle anderen Klassen

      alles was "den Specc" ausmacht, wird während dem Leveln mitgelernt, der Talentbaum gibt nur noch Fähigkeiten, die für jede Spielweise nützlich sind (wenn es denn hinhaut)
      Unrealrules
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Heisst nicht das der Manaregg über Wille vielleicht gepusht wird.

      Selbst heute komm ich bei ca der hälfte der trys auf Raggi HC mit 100% Mana in P4 an.

      Wenn man anfängt zu denken dann bitte ganz.

      Genauso wie über die neuen Talentbäume.
      Es kann nicht nur einen pro Klasse geben wie auf der Blizzcon gezeigt wurde.
      Ich frage mich dann ernsthaft wie ein Druide mit den paar auskommen sollen für 4 Speccs und Pve oder Pvp.
      Mahoni-chan
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist wohl die Reaktion, wenn man nicht mal eine Ecke weiter denkt, sondern aufhört zu denken bei "kein Replenishment mehr"

      Sie werden Willenskraft in soweit stärken, dass der ausreichende Manareg daher kommt. Des Weiteren kann alles so balanced werden, dass es auch ohne Replenishment klappt.

      Derzeit wird seitens der Encounter-Designer mit Replenishment balanced - folglich einfach ohne. Fertig, das wird kein wirklich spürbarer Unterschied für die Heiler...
      Yemi
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      first xD also wenns so weitergeht mit dem fähigkeiten streichen hauen wir bald nur noch mit autohit aufm mob ein... find das zwar nicht so schlim das einige buffs und debuffs entfernt werden/ersetzt werden aber es ist schon komisch das seid cata keine groß neuen fähigkeiten dazu kommen sondern eher sachen gestrichen werden, besonders mit MoP wird ja einiges gestrichen, und was bekommen wir dann neues an fähigkeiten? .. naja.. mal abwarten
      Hosenschisser
      am 11. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wenn wir bald nur noch den Autohit haben, wird der Mönch aber ziemlich blöd dastehen.
      Mahoni-chan
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      FÄHIGKEITEN werden kaum gestrichen, das sind vielleicht 1-2 pro Klasse wenn es hoch kommt, und jeder Spieler bekommt mindestens einen neuen Spell!

      Dass die Buffs wieder einfacher werden ist super, 8 Buffs verteilt auf 10 Leute sollte dann wahrlich keine Schwierigkeit mehr darstellen.
      palading
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Angriffsgeschwindigkeit debuff, erfrischungsbuff, einige fähigkeiten die man jetzt als 85er hat werden als 90 im selben talentbaum sein (zb 'Vorbereitung' und 'Schattenschritt')...
      handzumgrus
      am 10. November 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was is das einige was mit mop gestrichen wird?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
853915
World of Warcraft
World of Warcraft: Geplante Änderungen an Raidbuffs
Im Zuge der Q&A-Runde am Mittwoch, den 9. November 2011 wurden von Ghostcrawler und Co. jede Menge Fragen aus der Community beantwortet. Im offiziellen Forum hat Blizzard-Mitarbeiter Daxxari jetzt noch ein paar Antworten von Ghostcrawler zum Thema "Geplante Änderungen Raidbuffs und Meisterschaft" von Ghostcrawler nachgereicht. Die Antworten beziehen sich auf einzelne Spielerfragen, die es nicht in die Fragestunde geschafft haben, aber im Forum erneut aufgekommen sind.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/World-of-Warcraft-Geplante-Aenderungen-an-Raidbuffs-853915/
10.11.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/10/World_of_Warcraft_Mists_of_pandaria_gebiete_pandaren_moench_76.jpg
world of warcraft cataclysm,world of warcraft mists of pandaria,blizzard,world of warcraft,mmorpg
news