• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      16.04.2009 14:53 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      slaggis
      am 07. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leider stört das die wenigsten, wenn sie erstmal drin hängen, dann auch richtig. Da denkt man sich, dass man die Familie auch 1-2 Stunden allein lassen kann.. iwann werden es dann schonmal 5 und immer so weiter.
      Ja aber zum Glück sagt der Partner dann sicher iwann mal, wann es genug ist. Entweder öffnet einem das die Augen, oder eben nicht, dann hat man eh genug Zeit. Andernfalls sollte man ganz aufhören und kommt dann auch nicht in die Lage, nicht genug Zeit für das SPiel zu haben und den Drang nach besserem Eq gibt es dann auch nichtmehr. =)
      Eigentlich echt ein cooles spiel, wenn es eben nicht so auf Zeit basieren würde. Allein eine normale Instanz dauert schon gerne mal 2 Stundn und es kommt einem vor wie nichts. Das ist das Fatale. Und es lohnt nich nur 1-2 Tage die Woce zu zocken, da man dann ziemlich viel Geld aus dem Fenster rausgeschmissen hat, wobei es auch rausgeschmissen is, wenn man die Zeit voll ausnutzt, aber das ist eine andere Sache.
      Naja trotzdem viel spaß und gz an die Ensidia-Gilde. =)
      MfG
      fatbronski
      am 20. April 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wow basiert auf Zeit, auf viel Zeit. Uns als Normalsterbliche fällt es schon schwer an das 7.5 Set zu kommen. In 3 Schicht betrieb, und Familie fast unmöglich weil die Raidzeiten in den meisten fällen Familien untauglich sind. (zu früh am abend oder Tagsüber)
      Dryadris
      am 19. April 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @266
      Das Spielchen könnte man noch ewig weitertreiben wenn man will. Man nehme nur mal die alleinerziehende Mutter mit einem 8h Job und einem kompletten Haushalt. Da is garantiert nicht nach 8h Feierabend
      "Es wird doch niemand dazu gezwungen" << und das ist der Grund weswegen ich ja solche Beispiele nenne. Die Zogger machen das freiwillig und werden für sowas noch bejubelt, während es bei allen anderen Personen als Selbstverständlichkeit angesehen wird. Die Arbeit des Arztes, die Leistung der Hausfrau usw usw... Da heißt es dann nicht: "Boah geile Leistung... Respekt!" sondern da heißt es höchstens: "Tja selbst schuld!" Wenn der Zogger keine Lust mehr hat, dann hat das keinerlei Einfluss auf irgendwas. Sagt der Arzt oder die Hausfrau "ich hab keinen Bock mehr", hat das weitaus mehr Folgen. WOW ist und bleibt ein Spiel, egal was manche Leute auch darin sehen wollen. Wenn jemand mit einem Game sein Lebensunterhalt bestreiten möchte, dann soll er das tun. Seine Entscheidung. Ich finde es einfach nur verkorkst wie solche Leute als Idole gefeiert und hoch gejubelt werden und Menschen die jeden Tag im RL etwas leisten weder Anerkennung, noch Aufmerksamkeit erhalten. Das ist einfach nur traurig wie verblendet die Gesellschaft mittlerweile ist und wie "falsch" doch manche Prioritäten mittlerweile sind. Thats all und ist einfach nur meine Sicht der Dinge.
      Brorix
      am 18. April 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du Vogel @Dryadris, das kann man leider aber eben nicht vergleichen. Der normale Arbeiter, arbeitet 8 Stunden... aber davon muss er sich sicher nicht immer konzentriert. Diese Leute in Ensida, arbeiten und machen am Abend zusätzlich das ganze noch. Es wird doch niemand dazu gezwungen^^.
      Und das sie gesponsert werden, meine Güte.... das ist eben so. Wenn ein Unternehmen meint eine WoW Gilde zu finanzieren dann sollen sie das machen wenn sie wollen. Mich stört das kein bisschen, das ist eben Markt. Der Fussball, Tennis, Formel 1 etc etc etc wird schließlich auch zum Teil gesponsert. Damit leisten die auch nicht sehr viel nützliches. Nur zur Unterhaltung halt und keine Lebenretten
      Elendiel - Das Syndikat
      am 18. April 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      18 Stunden Zeitnachteil gegenüber den Amis.... Hefitg....

      Gz!

      Und @263: Es ist schon ne krasse Leistung.
      Wüschel
      am 18. April 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @263:
      kann dir nur zustimmen, jedoch siehst du wie weit die Gesellschaft das schon getrieben hat.
      Dryadris
      am 18. April 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @262
      "Alleine schon 24h durch vollste Konzentration würden nur VERDAMMT wenige Menschen schaffen !"
      Dann geh mal in die großen Krankenhäuser und frag mal dort, wie viele Stunden so manche Chirurgen am Stück durcharbeiten und du wirst erstaunt sein, dass dort oftmals Zahlen von 24h und mehr auftauchen und da geht es nicht um irgendwelche bunte Pixel sondern um Menschenleben. Was meinst du wer mehr Konzentration leisten muss? Der Chirurg der wenn er Bockmist macht ein Menschenleben auf dem Gewissen hat oder der Zogger? Der einzige Unterschied ist, dass die Zogger die 24h durchzoggen bejubelt werden und die Arbeit des Chirurgs als Berufsalltag gesehen wird.
      Und ja ich finde jede Summe zuviel die jemand bekommt, der bunte Pixel in einem Game durch die Gegend schubst. Das Geld sollte besser den Leuten zu Gute kommen, die jeden Tag in ihrem Leben wirklich etwas leisten und bewirken.
      Zippo83
      am 18. April 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @260 Du glaubst also es ist einfach den WORLDFIRSTKILL zumachen und dass, wenn es stimmt 1500 im Monat zuviel ist ?! Du glaubst ja garnicht, was diese Spieler, wenn auch im Sitzen für eine Leistung abrufen. Alleine schon 24h durch vollste Konzentration würden nur VERDAMMT wenige Menschen schaffen !
      Tragantar
      am 17. April 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @259
      du weißt das yogg auf den testservern nich angepsielt werden konnte?
      Dryadris
      am 17. April 2009
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @225
      "Glaub man nich das die soviel bekommen, das wir uns es nicht erträumen können. Durch Sponsors kommen die auch gerade ma auf knappe EUR 1k,- bis 1,5k,-[...]"
      Gerade mal??? Andere müssen für das Geld mal locker ihre 8h am Tag ackern um am Ende des Monats das auf dem Konto zu haben. Die Jungs bekommen das für vor dem PC rumgammeln. Und da redest du von gerade mal?? Geh mal zum Friseur um die Ecke und frag mal dort wie viel die Jungs und Mädels im Monat verdienen. Geh mal zum Schreiner um die Ecke und frag mal wie viel die dort im Monat verdienen. Geh mal auf den Bau und frag mal die Jungs dort was sie im Monat für ihren Knochenjob bekommen. Ich finde 1000-1500 Euro, wenn nicht sogar mehr für das was sie tun, verdammt viel, mal ganz davon abgesehen was die sonst noch so alles bekommen. Hardware, Spesen usw usw... rechnet man alles zusammen liegt ihr "Einkommen" weitaus höher.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
783273
World of Warcraft
WoW: World-First-Kill von Yogg Saron geht an Ensidia
Ensidia besiegt als weltweit erste Gilde Ulduars Endboss
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-World-First-Kill-von-Yogg-Saron-geht-an-Ensidia-783273/
16.04.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/04/ensidia-yogg.jpg
news