• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      02.09.2011 15:38 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Mograin
      am 03. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Sehen wir mal wieviele Overpowerd Mary Sues in diesem Buch vorkommen wir kennen ja Knaak und seine drang zu "Besondern" Charaktern^^
      White_Sky
      am 04. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      /sign
      Ich find's jetzt auch schade, dass Varian geknaakt wird.
      Hamrock
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, ich erwarte nicht viel von dem Buch da es von Knaak ist. Bei Sturmgrimm hab ich mich zu Tode gelangweilt und auch die Nacht des Drachen fand ich nicht so berauschend... Ich werdes mir trotzdem holen, schließlich freue ich mich auch über neuen wow lesestoff!
      Dennoch gefallen mir die Bücher von Christie Golden deutlich besser, die hab ich förmlich verschlungen!
      BlackSun84
      am 04. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das Problem an Arthas waren zwei Dinge:

      1. Der Roman erzählte die Story von WC3 nach, dies aber leider stark zusammengestrichen. Selber WC3 spielen machte mehr Sinn.

      2. Laufend ging es um Arthas und sein tolles Pferd. Entweder war Golden zu vernarrt ins Thema Pferde oder Blizzard wollte unbedingt einen Grund geben, Unbesiegbar zu farmen.
      Derulu
      am 03. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Das Buch hat eigentlich nur das Problem, dass es genau die Geschichte erzählt, die bereits TFT 7 Jahre zuvor erzählt hat und deswegen nichts wirklich neues, außer kleineren Details, die im Spiel nicht unterkommen konnten, bietet...
      Hamrock
      am 03. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Altinarossa

      Also, dass dir Arthas nicht gefallen hat versteh ich so nicht wirklich, mir hats sehr gut gefallen. Aber Geschmäcker sind ja verschieden
      XxInfernal-JasonxX
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also die bücher von christie golden fand ich recht gut. hab weltenbeben und drachendämmerung gelesen. zu deiner behauptung sturmgrimm von knaak kann ich dir nur zu stimmen. ich hab mich nur bei totaler langweile da durchgequällt und bei der hälfte hab ich es einfach gelassen.
      naja ich werde mir das buch erst im buchhandel mal 20 seiten lesen bevor ich es mir kaufe
      Altinarossa
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja bis ausser eine ausnahme bitte Arthas war scheisse da hab ich durchs spielen von WC3 bessere infos bekommen ! na gut bis ausser das Arthas sein pferd scheinbar sehr geliebt hat LOL !
      Baldrujat
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *freu* gleich wieder neuer lesestoff zum verschlingen
      Rasgaar
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Klingt nicht danach, als könne Knaak hier seine Lieblinge - die Drachen - gross mit einbinden...
      White_Sky
      am 04. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      [Spoiler]

      @Derulu
      Wie Korialstrasz is tot? Hat er es vor seinem Tod noch geschafft den ganzen Schwarm von Todesschwinge auszurotten; Azeroth vor dem Ausbruch von einem alten Gott bewahrt, der zu 80% schon draußen war oder Sargeras die Arme rauszureißen und die Hälfte der Dämonen im wirbelnden Nether zu vernichten oder ähnliches?
      Derulu
      am 02. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Darum hab ich mich auch entschuldigt...btw, Nordend hängt in der Zeitlinie 3 Jahre hinterher, dort sind wir noch vor dem Fall des Lichkönigs, im restlichen Azeroth 3 Jahre (laut Loreaussagen) danach...also kiann durchaus etwas im Spiel implementiert sein, was in Nordend noch nicht so ist (der kann also dort stehen und in der "echten" Zeit schon tot sein...allerdings steht er im Schattenhochland ja auch noch und auch Cho'Gall führt noch den Schattenhammer obwohl wir im Buch in der Zeit sind, die nach seinem Tod liegt und Patch 4.2 und die endgültige Reinigung des Hyjal bzw. der Kampf gegen Ragnaros danach stattfindet^^...das ist das Problem mit der Geschichte im Spiel, die Patches spielen zwar nach dem jeweiligen Inhalt der vorher zu bestreiten war, dieser ist aber weiterhin im Spiel und bestreitbar^^
      Rasgaar
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das er hin ist, wurde noch nicht im Spiel übertragen! (Einer der Kritikpunkte am Buch, dass es nicht synchron ist momentan). Der sitzt immer noch im Wyrmruhtempel oben aifaik. Und die Tatsache dass du erwähnst, dass er tot ist, IST ein Spoiler. Vor allem weils ein relativ bekannter und grosser Charakter im Warcraft Universum ist, finde ich die Aussprache schon sehr bedeutend
      Derulu
      am 02. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Hm...da es bereits passiert ist (spielt es doch vor Patch 4.2 und wurde bereits auch teilweise ins Spiel übertragen), wurde hier technisch gesehen nichts aber auch gar nichts gespoilert Freunde^^(weil hier der Lorestrang der Romane und der des Spiels ineinader verboben sind)...das wäre nur der Fall gewesen, wenn das Buch noch nicht frei für jeden zu kaufen wäre ...

      Außerdem habe ich weder verraten, wie, warum, weshalb und so weiter und so fort..

      Anders wäre es, wenn ich euch verraten würde, wer denn der neue Anführer des Schattenhammers ist oder wer Aspekt der Magie wird...

      Trotzdem entschuldige ich förmlich mich dafür
      pwnytaure
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ja man das musste doch net sein o.O^^
      Rasgaar
      am 02. September 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke im Namen all denen, die Drachendämmerung noch nicht gelesen haben für den Spoiler. Ich wär also sauer wenn ich auch zu denen gehören würde

      Aber ob er wirklich endgültig weg ist weiss man ja nie im Warcraft Universum...
      Derulu
      am 02. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Das hat dafür Fr. Golden erledigt im Thrall-Buch...und sie hat auch gleich noch Knaaks Liebling Korialstrasz aka. Krasus gekillt...nu' ist er tot, der olle Rotdrache
      Derulu
      am 02. September 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Deutsche Veröffentlichung des Buches laut Amazon am 13.10. ..zumindest wird es am 12. versandt
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
842645
World of Warcraft
WoW: WoW-Roman zum Lauschen - Wrynn-Roman Wolfheart wird auch als Audiobook erscheinen
Erst vor recht kurzer Zeit ist der WoW-Roman Thrall - Drachendämmerung von Christie Golden erschienen, schon steht Wolfheart von Richard A. Knaak in den Startlöchern. Dazu gibt's jetzt gute Nachrichten für Fans von Audiobooks: Wolfheart soll um den 13. September 2011 herum auch in einer englischen Hörfassung erscheinen, komplett mit von Blizzard erstellten Hintergrundsounds und Special Effects zusätzlich zu der Stimme Knaaks, der das Buch einlesen wird.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-WoW-Roman-zum-Lauschen-Wrynn-Roman-Wolfheart-wird-auch-als-Audiobook-erscheinen-842645/
02.09.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2011/09/WoW_Cover_Wolfheart_Audio.jpg
news