• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      19.08.2011 13:36 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      exani09
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      versteh beim bestenwillen nicht warum windstoß abgeschwächt werden soll, den so porno ist es bei weiten nicht, er hat zwar eine kurze abklingzeit, aber du kannst damit nicht deinen Gegner über einen etwas längeren Zeitraum vom casten abhalten, welches notwendig ist um ihn umzuhauen. Andere Klassen dagegen haben oftmals noch nen silence nebenbei bzw nen viel längeren silence.
      Außerdem würde mit der Abschwächung von Windstoß, der Ele genausoviel abgeschwächt, was ja wohl nicht sinn der sache ist da ja der Healschami zu stark ist.

      Persönlich finde ich das mit den Änderungen zu Cata das Pvp- balancing am unfairsten wurde.
      Fast jede Klasse hat mittlerweile nen kick, jeder melee hat nen heal..... (abpropo heal meines erachten nach die unfairste Änderung ist der Heal vom Schurken, Schurken sind fast perfekt darauf ausgelegt den Gegner umzuhauen ohne überhaupt selber schaden zu bekommen, aber sie haben mal eben nen dicken heal bekommen ohne abzüge ihrer stunfähigkeiten zubekommen).
      Weiter war wohl die dummste Idee in letzter Zeit welche sie hatten die krit healleistung auf 200% zu erhöhen, ist ja kein wunder das die Heiler nicht mehr down gehen
      Aki†A
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      gegen dots kann man sich mit gesundung gut gegenhealen, aber gegen alles andere ist es nur herauszögern des todes. beim rest muss ich dir zustimmen. vorallem beim windstoß nerf. der würd nicht nur dem ele schaden sondern auch dem enhancer
      Jaromar
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      also von diesem schurken heal hab ich noch nie was gemerkt... die schurken gehen unter den krallen meines ferals immer noch kaputt wie papier unter einer schere
      GrayWolf
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zitat-
      WoW: "Wir haben die Spieler zu sehr nach Sturmwind und Orgrimmar gedrängt"
      Zitat-

      Das sind eben die 2 Seiten einer Medaille. Ich denke es ist sehr schwer bei einer neuen Erweiterung die
      Balance zu finden.
      Ok. Dalaran und Co. sind recht ausgestorben. Dafür kann man jetzt dort in Ruhe die Architektur bewundern.
      Und das ohne ein Discobild wegen den Spielermassen zu bekommen.
      Meine Lieblingsstadt ist und bleibt Donnerfels.
      Darkblood-666
      am 20. August 2011
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Oh ein Fehler den Blizzard Konsequent von addon zu addon gemacht hat wird plötzlich auch mal als solcher bezeichnet? Es gibt noch Wunder in der WoW.
      Badomen
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Von mir aus könnten sie gerne wieder das Reinforcement-System abschaffen, das führte bisher immer nur dazu, dass die Map möglichst schnell abgerannt wird und nach 5 Minuten alle in der gegnerischen Base hocken.

      Zergen war damals im AV Fluch und Segen, aber auch notwendig. Man musste die gegnerischen Leichen looten für Blut, Medaillien etc...
      Es war richtig cool wenn man plötzlich Bomben auf das gegnerische Lager hageln sieht oder man es schafft die Druiden zu eskortieren und dann den Eislord zu beschwören. DAS war ein Event.
      Zauma
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe das alte Alteractal geliebt, auch wenn die Wartezeiten für die Allianz grausam waren. Aber ich will PvP machen, d.h. gegen andere Spieler kämpfen und nicht durchrushen und NPCs legen.

      WoW = schnelle Rush BGs
      GW2 = schnelle Rush BGs und epische Schlachten über zwei Wochen.

      Da fällt meine Wahl leicht, zumal das PvP in GW2 auch noch fair und nicht ausrüstungsabhängig wird.
      Aki†A
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es wäre schön wenn es denn immer so ablaufen würde, aber meistens ist es ja so, dass die hälfte erfolgreich den ersten boss defft, und man dann nicht mehr rushen kann, da ALLE dadurch hinten sind. naja dann wird gezergt und gezergt und gezergt, ohne das man die türme kaputt bekommt
      Nexus.X
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und dann entsteht wegen Leistungs-/Zeitdruck und dem Geschrei der Spieler, man solle doch BGs nachwerfen wie Instanzen/Raids, nen weiteres Tol Barad oder ähnlicher Käse. Was hat man dann davon, wenn noch 10x nen Warsong und Arathi Abklatsch ins Spiel gedrückt wird?
      Ein ausgeglichenes Schlachtfeld mit taktischem Ambiente und einer "neuen" Taktik ist nicht so einfach zu erstellen wie eine einseitig basierede Instanz.
      Da ist mir 1 Schlachtfeld alle 2+++ Jahre weit lieber, wenns denn was neues ist, als immer der selbe Aufbau.

      Was das AV betrifft hätte ich auch gerne das damalige Design wieder, von mir aus können sie es gerne nen Jahr entfernen, neu aufbauen und dann im vergangenen Zustand wieder einführen.
      Allerdings ist der derzeitige Stand einfach nur daneben. Es geht wenn es hoch kommt 1-2x am Tag auf und ist nach 5-10 Min. fertig.
      KillerBee666
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Ja ich hab das Alte alterac auch geliebt, ich finde auch nach wie vor das Blizzard mal merken sollte das nen BG zu entwickeln genausoviel oder weniger arbeit macht als ne instanz - und sone instanz lebt einen raidzyklus lang oder weniger, teilweise wird sie nur durchlevelt (normale lowi instazen wie HDW und sowas) wogegen nen BG für alle lvl halt angepasst ist, warum nicht auf wenigstens jede 4 instanz auch nen BG entwickeln was eben viel länger hält. hätte man sich 3-4 unnötige instanzen gesparrt für die pveler, dann gäbs 5 weitere BGs für die pvpler die bei ihnen für lange zeit für spielspaß sorgen, alleine das spieler immer anders reagieren macht pvp ja so abwechslungsreich.. warsong gehene die leute nach 6 jahren noch, wer geht heute noch nach MC oder BWL? Niemand außer mal aus spaß aber nicht 5 mal täglich.

      So genug senf von mir ich freu mich btw auch auf GW2, man muss aber auch sagen alleine wegen dem namen Guildwars sollte einem auffallen das es einfach eher auf pvp ausgelegt ist, WoW halt leider auf pve (ich finde jmd der soviele spieler hat und soviel geld kriegt kann auch mal 2 entwickler an BGs ransetzten, hätte mehr spieler gelockt noch.)
      Derulu
      am 19. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Nicht frech werden...
      Zauma
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar kann man das. Aber ich habe keine Lust, meine Kommentare auf jeden Dodo, der nicht lesen oder differenziert genug denken kann, abzustimmen. *lieb lächel*
      Derulu
      am 19. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ist mir schon klar ...nur kann man es eben auch jedes mal wieder als Werbung werten, wenn man es ein bißchen weniger differenziert betrachtet
      Zauma
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Es liegt vielleicht daran, daß man als Spieler Spiele, die man kennt, mit einander vergleicht, um das, was einem am besten paßt, rauszusuchen.

      Fast 5 Jahre lang gab es für mich nichts besseres als WoW. Das habe ich damals auch gesagt. Genauso habe ich aber in den offiziellen Foren auch Kritik an WoW geübt. Wenn nun jemand kommt und ein Spiel macht, das scheinbar meine Kritikpunkte aufgreift (z.B. gleiche Ausrüstung im PvP für alle), dann bin ich natürlich begeistert.

      Und in meinem Kommentar ging es nur um den PvP Bereich. Im PvE ist WoW derzeit immer noch das Vorzeigemodell, wenn man Instanzen und Raids mag (was bei mir nicht der Fall ist).

      WoW muß sich als die Genre Referenz mit neuen Spielen vergleichen lassen. Es gibt auch genug neue Spiele, die den Vergleich nicht aushalten und schlechter sind.
      Derulu
      am 19. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Und wieder Werbung für GW2 (ein zugegeben vom bisherigen Infostand her sehr gut aussehendes Spiel) untergebracht

      ...hat GW2 das wirklich nötig, dass irgendjemand immer die (vermeintlichen/subjektiven/realen/"was-auch-immer") "Vorzüge" im Vergleich zu WoW in die WoW-Themen postet? Ich denke ja nicht, weswegen es mich immer öfters wundert (und nicht wundert warum absolute WoW-Fans wie zB. Technocrat dann von Guerillamarketing sprechen, sieht es doch zeitweise wirklich schwer danach aus)

      Das sieht immer danach aus, wie wenn man früher immer zu Mäces ging und nun nur noch bei KFC isst aber sich jeden Tag bei Mäces in den Laden stellt und sagt "bei KFC ist das Essen viel besser und die Pommes sind knuspriger" nur um mehr Leute zu KFC zu locken, damit die die Öffnungszeiten beibehalten und nicht verkürzen
      (ich weiß dass es nicht so gemeint ist, aber es sieht nun mal so aus)
      Schiimon
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Windschere"?

      Seid ihr euch da bei der Übersetzung sicher?
      emporer11
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich versteh nicht warum immer schamanen umgeändert werden müssen...was ist mit paladinen und ihrer bubble und handauflegen und bei priestern das dauergeshielde?
      Tinkerballa
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das man Paladine so schwer besiegen kann, liegt sicher NICHT an der bubble oder dem loh! Oh man, ich liebe es, wenn ich nach nem Duell geflamed werde, obwohl ich nur skills nutze, die mir als Pala zur Verfügung stehen...
      emporer11
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      erm es war jediglich eine frage und ich sags einfach so weil ich keine probleme hab einen schamanen aus den latschen zu hauen aber bei priestern und paladinen beiß ich mir manchmal die zähne aus. habe auch nie behauptet ahnung von pala und priester zu haben, ich seh nur immer wenn ein pala bei 3k life sich die bubble zündet, dann sich hochhealt oder sich handauflegen zündet und das finde ich einfach unfairer dem schamanen gegenüber.
      BlackSun84
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Open-PvP ist einfach nicht gewünscht, sonst hätten die Spieler dies nach Einführung der BGs weiterbetrieben. Hierbei sehe ich keine Schuld von Blizzard. Dass sie aber zu sehr die Spieler nach OG und SW gedrängt haben, war schon in der Cata-Beta klar. Nicht von ungefähr liegt die Community seit Release Blizzard in den Ohren, doch bitte die anderen Hauptstädte durch z.B. eigene Portale oder Boni bei Aufenthalt in der Rassenhauptstadt zu bringen. Aber nein, nie ist was passiert. Blizzard wollte den Fokus auf OG und SW, weil sie sich Designaufwand sparen. Jetzt soll da niemand so überraschend tun.
      Zauma
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Open PvP wurde von Blizzard rausgepatcht.

      Ich kann doch nicht ein System machen, das darauf ausgelegt ist, möglichst viel Ehre in wenig Zeit zu machen, damit man im PvP überhaupt mithalten kann (Ausrüstung bekommt) und mich dann wundern, wenn Open PvP, das im Ehre/Zeit Vergleich immer verlieren wird, nicht mehr betrieben wird.

      Gebt jedem die gleiche PvP Ausrüstung, so daß niemand mehr in die BGs muß und die PvPler werden sich wieder in Raids auf die Hauptstädte treffen und die Server zum abkratzen bringen.
      Derulu
      am 19. August 2011
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Wo genau hat jemand "überrascht" getan? Er hat es doch explizit angesprochen, dass dies ein Fehler war, sie dies wissen und dieser Fehler in der Zukunft augebügelt werden soll, (sofern sich das machen lässt, waren die meisten Städte doch auch vor Cata leer, stand halt alles in Shatt oder Dala rum und wenn es dort laggte oder man in das Auktionshaus musste, wich man auf OG/SW aus)
      BloodyEyeX
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einfach die Portale, Marken- und PvP Händler, Dailys auch in die anderen Hauptstädte bringen und das Problem wär gelöst.
      Ich hab eh nie verstanden wo der Vorteil sein soll, wenn sich alle Spieler einer Fraktion auf einem Fleck versammeln.
      marantis
      am 21. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      >Ich hab eh nie verstanden wo der Vorteil sein soll, wenn sich
      >alle Spieler einer Fraktion auf einem Fleck versammeln.

      weil dann zumindest in 1ner stadt pro fraktion der eindruck entsteht, der server wäre voll^^ aber selbst das schafft wow zunehmend nicht mal.
      Bioflaffinuid
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Meine Meinung. Ich hab vor einigen Wochen protesthalber meinen Ruhestein nach Silbermond gestellt, aber musst nach 2-3 Tagen auch kapitulieren. Markenhändler, Portale in die Cata-Regionen, PvP-Händler etc etc etc waren dann doch zu schwer zu erreichen, wenn man jedes mal Zeppelin/Teleport benutzen muss.
      Jetzt liegt mein Ruhestein wieder in OG, obwohl ich diese Stadt langsam anfang zu hassen. Vielleicht setz ich danach mal auf Dala, da ist der Weg kürzer.
      Cemesis
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 7x gebufft
      Melden
      Wenigstens sehen die das ein das Alterac 1.0 das bessere war, auch wenn es nicht mehr möglich ist. Vielleicht kommt mit der nächsten Erweiterung ein neues BG das dem Alterac 1.0 ähnelt.

      Was die Hauptstädte betrifft, es wurde schon von Anfang an seid Cata raus kam bemängelt das sie Gilneas für Ally und die Goblinhauptstad ( weiß den Namen jetzt nicht ) für Horde als Hauptstadt hätten machen sollen. Ich hätts auch besser gefunden. Vor allem Gilneas ist so schön düster und hat Atmosphäre.. da hätten die mehr draus machen können als das was es jetzt ist, nachdem man als Worg durchgequestst hat.. ne Geisterstadt...
      KillerBee666
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja ich fands vorallem so Komisch nachdem Gnomeregan und die Inseln bei Senjin dazu kamen - wobei ich dachte das die nach all den jahren endlich auch ne Hauptstadt kriegen was ja nun nicht so war, nen Questgebiet und deren Obermotzt steht da so einzelnt rum, den brauch man nichtmal für den Erfolg oder? Irgendwie Schade ich finde 12 Rassen sollten auch 12 Haupstädt haben....

      Vorallem hätte man es dann so machen können das z.b die Täglichen quests immer reihum eine der 6 haupstädte der jeweiligen fraktion betrift, also das Angeldaily heute in Org und Sw ist, morgen in Donnerfels und Eisenschmiede, so würden die leute auftomatisch mitreisen und wären gezwungen auich mal hinundher zu wechseln (was meinetwegen auch durch portale hätte sein dürfen, dieser reisezwang damit man sich die welt anschaut - wenn mir die welt net genug gefällt das ich mir die mühe mache sie mir anzusehen auch wenn ich sie schon durchgequestet habe dann will ich sie mir auch nicht ansehen und blizzard sollte mich nicht dazu drängen... ich meine als Orc seh ich Durotar jeden tag dabei ist es ne lvl 1-10er zone.. das macht alles so Unepisch für mich.
      BlackSun84
      am 19. August 2011
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Meine Rede. Muss ja keine Megacity Marke Stormwind sein, aber einen kompakten Rückzugsort hätte man ruhig machen können. Allgemein geht Blizzard sehr sträflich mit der Welt um, siehe Gilneas nach den Startquests oder dem Ende der dortigen Verlassenen-Offensive. Mal schauen, wie sie das ändern wollen.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
840204
World of Warcraft
WoW: "Wir haben die Spieler zu sehr nach Sturmwind und Orgrimmar gedrängt" - PvP- & PvE-Fragen beantwortet
WoW-Community Manager Zarhym hat sich ein paar Stunden Auszeit genommen, um den PvP-Spielern einige Fragen zu beantworten. Seinen Antworten zufolge war es ein Fehler, Sturmwind und Orgrimmar als alleinige Hauptstädte darzustellen, Schamanen müssen mit einem Windschere-Nerf rechnen, es gibt keine Pläne für neues Schlachtfeld in WoW Patch 4.3 und ausufernde 24-Stunden-Schlachten im Alteractal werden weiterhin nicht zurückkehren.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Wir-haben-die-Spieler-zu-sehr-nach-Sturmwind-und-Orgrimmar-gedraengt-PvP-und-PvE-Fragen-beantwortet-840204/
19.08.2011
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/10/wow_cataclysm_sturmwind.jpg
news