• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Silarwen
      23.05.2014 11:25 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      War-Rock
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich muss sagen, bei WoD überlege ich das erste mal zu warten, bis das Addon billiger wird. Seit Cata zocke ich nur noch gelegentlich, sodass die Addonkäufe vom Gesamtkostenaufwand immer stärker zubuche schlagen. Jetzt wird das addon sogar noch teurer als sonst und die Monatsgebühr für die ersten paar Monate kommt noch dazu. D.h. also mal knapp 90€ für die ersten 3 Monate Spielspaß. Ists mir dann irgendwo nicht mehr wert, wenn ich bedenke, was ich für 90€ so alles bei Steamsales bekommen kann und wie lange ich dafür premium accs, oder subs in anderen MMOs bekomme (wo man die Addons nicht extra kaufen muss)
      zampata
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warlord of Dranor wird von diversen Händlern bereits für 30€ gelistet; ob die wirklich Seriös sind kann ich dir allerdings auch nicht sagen.
      Das heißt du bekommst es bereits deutlich günstiger wenn du Notfalls auch ein Tag nach Release abwarten kannst. Die Versprechen zwar auch eine schnelle Lieferung aber ....

      Wie dem auch sei. Wenn du wirklich lange wartest kannst du auch auf so eine Aktion von Blizz hoffen und es dann nochmal deutlich günstiger bekommen.

      Ich warte auch. Warum soll man sich die Mühe machen und das Spiel bereits jetzt kaufen. Das ist ein digitales Produkt das wird nicht "leer". So kann man bis zum Ende warten und dann schauen wer der günstigste ist.
      Außerdem vielleicht hat man in 6 Monate keine Zeit / Lust zum spielen.
      Zu mal ich dank no fly bisher eh keine Lust spüre das Addon zu kaufen.
      Vermutlich mach ichs wie du
      mercynew
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hehe,

      ist natürlich auch ne gute Strategie
      Derulu
      am 24. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Ich weiß gar nciht, mit welcher Begründung das Add-On diesmal teurer wird, aber das nur so am Rande"


      Ohne Begründung.

      Ist ja nicht das erste Mal, dass ActivisionBlizzard seine Grundpreise anhebt, die haben doch erst vor "relativ kurzer Zeit" den Preis ihrer AAA-Titel angehoben.
      Mähne
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ich werde diesen Levelboost wohl niemals nutzen. Für mich gehört das Leveln einfach als Teil des Spielsspaßes dazu den ich nicht missen möchte.
      zampata
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist ja auch gut dass niemand dich zwingt den Boost zu verwenden.
      Allerdings gibts eben viele andere, die einfach kein Bock mehr haben den x.ten Twink zum x.ten mal durch die x-fach langweiligen Gebiete zu leveln
      nur weil Klasse Y gerade .... Grund Z


      Ja damals, beim ersten Char während BC war das Level noch spaßig und aufregend. Bereits beim 2. Char wußte man was kommt, wie sich das ganze entwickelt; es war einfach eine zähe suppe ohne Ende.
      Mittlerweile versuche ich Twinks schon auf teufel komm raus anders zu leveln, ach wenn dies x fach langsamer ist.
      Beispielsweise nur über BGS leveln, nur über Erze leveln (leider in MoP nicht mehr wirklich möglich) etc....

      Wieso? Weil ich nichts langweiligeres kenne als zu Questen..
      Ach nee warte.. Das Telefonbuch durchzulesen ist in der Tat noch langweiliger
      Thekaa
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Du hast vermutlich nicht allzu viele 90er, richtig ?

      Was hat es mit Spaß zu tun, alle Gebiete schon mindestens zweimal durchgequestet zu haben ?

      Manche Leute haben selbst die Gebiete mehr als einmal durch, die nun wirklich nicht durch optische Leckerbissen ins Auge stechen, vom Zeitaufwand mal ganz zu schweigen.

      Jeder wie er/sie will, aber ich seh es pragmatischer und die Möglichkeit, endlich den seit Ewigkeiten gammelnden Horden-DK von 60 auf max zu bringen, wodurch man dann auch wieder ohne fremde Hilfe einige Erfolge erspielen kann, die ist mehr als verlockend, vor allem wenn man einen Boost "kostenlos" bekommt.
      Progamer13332
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      naja als für twink find ich das schon passend, allerdings würde ich erstmal bis stufe 60lvl, damit man 2 hauptberufe direkt auf 600 bekommt, das ist ja letztendlich der nervigste part^^
      Königmarcus
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann ich den 90er Boost aus der Box dann auch benutzen, wenn ich bereits online WoD vorbestellt hab?
      Weil bei einer Vorbestellerbox kann man ja auch nur mit 5-15€ rechnen - daher wäre es ja eine günstigere Möglichkeit als die 50€.
      zampata
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Du hast doch bereits einen Boost aus der online Vorbestellung?
      Wenn du diesen bereits verwendest hast, kannst du natürlich einen Account erstellen, den Boost dort nutzen und den Char auf den anderen Account transferieren. Ob sich das ganze finanziell lohnt musst du selbst entscheiden
      Anglus
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Thekaa klar das geht natürlich aber ist halt blöd fals man beide Bossts für einen Account haben möchte was wohl der sinn hinter der frage war

      mfg
      Thekaa
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Antwort ist leider nur halb-richtig, Derulu, denn wer mehr als einen WoW-Account in einem Battle.Net-Account hat, der kann natürlich beide Varianten nutzen, eben jeweils einen Code.
      Jingxao
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "
      OK alles klar Dann verstehe ich den Sinn hinter der Vorverkaufsbox nicht...^^
      "
      ganz einfach es gibt nach wie vor einen Anteil an Spielern, die sich keine Digitale Version des Spiels kaufen können, mangels Zahlungsmethoden. Da die Digitalbesteller jetzt bereits den Boost auf 90 nutzen können, ist diese Vorverkaufsbox eine Alternative für diese Leute, ebenfalls während des derzeitigen Contents diesen Boost auszunutzen. Halte es für alle, die WoW derzeit nicht total langweilt, für eine gute Option
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Buust jetzt (inkl. Addon, billiger als ein Buust alleine), nicht erst in x-Monaten
      Königmarcus
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      OK alles klar Dann verstehe ich den Sinn hinter der Vorverkaufsbox nicht...^^
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Da du 2 Keys eines Addons (es sei denn Normal und Digital Deluxe/Collectors Edition) nicht auf einen Account aktivieren kannst, wird das nicht möglich sein. Du kannst übrigens davon ausgehen, dass die Vobestellerbox wohl genau die 45€ kosten wird, die du auch digital gelöhnt hast und du dafür bei Abholung nix mehr wirst zahlen müssen, denn Blizzards wird sich hier nicht vorab das eigene Geschäft abschneiden, das passiert mit Release noch früh genug^^
      Druidin-Area52
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 6x gebufft
      Melden
      Ich spiele jetzt seit 6 Wochen oder so keine World of Warcraft mehr. Die Vorverkaufsversion habe ich mir noch nicht gekauft und werde ich mir auch nicht kaufen. Ich sehe nicht ein weiterhin Blizzard so viel Geld in den Rachen zu werfen. Die sollen Wow endlich Free2play machen. Den Preis für das Addon finde ich zu teuer. Wenn man schon jeden Monat 13 Euro zahlen soll, dann bitte auch die Addons kostenlos. Oder die Addons kostenpflichtig und keine 13 Euro mehr.

      Levelboost brauche ich nicht und möchte ich auch nicht für zahlen. Ich werde deswegen definitiv nicht zum Start des nächsten Addons dabei sein, außer Blizzard schickt mir mal wieder 7 Tage Testzeit. Ich kann warten und irgendwann gibt es das Addon dann für 10 Euro. War bei Mist of Pandaria auch so.

      Weiterhin ist das Spiel immer noch viel zu Zeitaufwendig und so gemacht, dass man jeden Monat zahlend dabei sein muss um bestimmte Ziele im Spiel zu erreichen. Es dauert zu lange und kostet zu viel.

      Wenn die monatlichen Kosten nicht wären würde ich das Addon direkt bei erscheinen kaufen. Dann wäre der Kaufpreis gerechtfertigt. Aber zusätzlich noch 13 Euro im Monat ist mir das Spiel nicht Wert.
      zampata
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      manche verstehen halt nicht dass andere Menschen verschieden sind. Trotzdem muss jeder für sich entscheiden ob es sich lohnt X für Y zu tun.
      Sei es die Zeit, sei es das Geld, sei es irgendwas anderes.
      Wer nur am Raiden Spaß hat muss entscheiden ob er das Geld für den Raidcontent bezahlt. Genau die selbe Entscheidung muss jemand treffen der nur NichtRaid Content bestreitet.
      Natürlich müssen diese Spieler entscheiden ob es ihnen Wert ist 13€ für Ihren Content zu bezahlen.

      Natürlich hat auch Thekaa Recht, dass Blizzard auf die Allgemeinheit schauen muss und darf eben nicht nur einen Content z.b. Haustierkämpfe liefern.
      Aber das ist halt der unterschied zwischen den Betrachtungsweisen.

      Für einen Kunden wie Druidin-Area52 ist es halt so dass sich das Spiel aus Kundensicht nicht lohnt. Das sagt nichts über andere Kunden oder für Blizzard aus.
      Arrclyde
      am 26. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wie es immer wieder auffällt das die Leute nicht so aufmerksam lesen.....

      Wo hab ich was davon gesagt das ich Geldprobleme habe? Ich habe auch nicht gesagt das ich nicht bereit bin für Spielzeit zu bezahlen. Nur das Abo (bei dem schon lange nicht mehr alle Spielinhalte Inklusive sind) hat für mich ausgedient. Da sich mein Hobby nach meiner freien Zeit richtet und nicht umgekehrt befürworte ich eben flexiblere Bezahlmethoden. Und es gibt mehr als nur F2p....

      Ziemlich merkwürdig Leuten die einem Abo-Modell kritisch gegenüberstehen Kurzsichtigkeit vor zu werfen, aber selber annehmen das es neben dem Abo nur das F2P geben kann. Also in meinen Augen denken die Leute die ein Abo bis aufs Blut verteidigen und keinerlei Alternativen sehen ollen definitiv nicht weiter als von der Tapete bis zur Wand.

      Ich persönlich häte nichts gegen eine echte Prepaidkarte. Ich kaufe Spielzeit und wenn ich sie nicht nutze (nicht nutzen kann) verfällt sie auch nicht. Ein Abo lohnt sich für mich eher weniger da ich nicht ständig vor der Kiste hängen kann und daddeln, gibt mein Job nunmal nicht her. Und dann soll ich monatlich im VORAUS etwas bezahlen das ich vielleicht gar nicht nutze/nutzen kann? Nein, ein Abo ist definitiv nicht mehr zeitgemäß. Die Zeit in der MMOs nur von einer Handvoll Menschen mit viel Zeit gespielt wird sind definitiv vorbei. An einigen ist diese Entwicklung wohl etwas vorbeigegangen.
      Thekaa
      am 25. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Klar, wir wollen alles kostenlos haben, denn Blizzard verdient mit den Abo-Gebühren Billionen im Monat.

      An solchen Aussagen merkt man echt hervorragend, wie wenig Leute auch nur ansatzweise etwas von Betriebswirtschaft und Kalkulation verstehen, denn natürlich kosten die Server nichts, Energie auch nicht, die Techniker, Programmierer und Designer arbeiten auch für Luft und einen feuchten Händedruck.

      Steuern muss man auch nicht zahlen und das nicht jeder Abonnent 13 Euro im Monat zahlt, auch das wird direkt ausgeblendet, Hauptsache man fühlt sich in seiner vermeintlichen "Meinung" bestätigt.

      "XXX brauche ICH nicht" und daraus wird dann eine Relevanz für die Allgemeinheit gezogen, denn die eigene Ansicht ist so dermaßen wichtig, dass man sie anderen Leuten auch noch aufdrücken muss.

      "Das Spiel ist zu zeitaufwendig", der nächste Satz, bei dem man sich an den Kopf fast, denn das MILLIONEN Spieler protestieren würden, hätte man das Addon nach zwei Wochen durch, das kommt auch nicht in den Sinn und das die Sache mit dem Booster vielleicht auch gerade deswegen eingebaut wurde, um zumindest für einen Char die aufwendige Levelphase zu verkürzen, die kommt ebenfalls nicht in den Sinn.

      Ein Spiel dauert zu lange ?
      Dann LASS es und spiel Solitaire, da biste nach 3 Minuten durch, wenn du gut bist sogar nach weniger als 2.

      @mercynew: jemand, der generell wenig Geld hat, sollte dieses Geld nicht für Onlinespiele ausgeben, egal welcher Art und immerhin hat WoW einen großen VORTEIL - man WEISS,welche monatlichen Kosten auf einen zukommen.

      Zum Glück gibt es auch noch Leute wie Teires, die weiter, als bis zur Nasenspitze denken können, denn was passiert denn, wenn WoW f2p wird ?

      Dann wird, über kurz oder lang, ALLES, was nicht zum Standardspiel gehört, KOSTEN verursachen und das läuft definitiv auf höhere Kosten hinaus, was jedem intelligenten Menschen auch klar sein sollte, spätestens dann, wenn man mal Tante Google bemüht und sich anschaut, welche Kosten andere vermeintliche f2p Spiele wirklich verursachen, denn bis man bei denen einen ähnlichen Umfang und "Komfort" hat, hat man erheblich mehr als 13 Euro im Monat bezahlt.
      mercynew
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @ Samuhatschi

      Was glaubst du denn? Der Allgemeinheit geht es gut, ich denke, sogar besser wie früher.

      Aber es gibt leider Familien, da ist es wirklich eng mit dem Geld.
      Obwohl ich hier BlackSun recht gebe, 12-13 Euronen für ein Hobby ist mehr als OK.

      Ich glaube, was eher aufstößt, ich der Umstand, dass das kommende AddOn teurer sein wird, als die letzten.

      Was auch wirklich unlogisch ist. Wenn ich als Entwickler sehe, dass mein Kundenstamm schrumpft, dann mache ich eigentlich die Hürde, die Spieler zurück zu holen nicht höher, sondern tiefer.

      Ich denke, bei Blizzard hat man durch den anhaltenden Erfolg (der berechtigt ist/war) irgendwann den Bezug auf die Realität verloren.

      Das passiert leider in der Industrie recht häuig. Hier kann man zum Beispiel die amerikanische Auotindustrie nehmen. Die haben auch erst sehr spät gemerkt, dass die halbe USA inzwischen janpanische Autos fährt. Die waren vom eigenen Glanz selber zu sehr geblendet.

      Ich hoffe, dass Blizz noch die Kurve kriegt.
      4theelder
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Dritte Möglichkeit: (hab ich so gemacht) man steigt erst später ein, wenn alles schon wieder generft wurde. Nach Patch 5.4 war super: Leveln, ein paar dungeons, bisschen PvP, Insel, Raidfinder und alles mit verminderten EP-Anforderungen und ohne den Dailygrind. Zudem bekam man das Addon deutlich billiger und schon war daddeln entspannt.
      Also wenn man auf das alles keine Lust hat, kann man auch einfach abwarten. Die Angebote werden besser je länger ein Produkt am Markt ist "


      oh ja und demnächst ist nach 3 Monaten auch noch ein Gratisleveler dabei. Den musst du per Code aktivieren. Dann brauchst auch nicht mehr leveln. Die Bosse fallen automatisch um, wenn du Buh sagst und Loot .. den epischen gibts immer.. beim Ausloggen.
      Theobald
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Warum spielt man dann WoW? Ich meine, das Spiel gibt es seit bald 10 Jahren, es kommt das 5. Addon. Jeder Monat kostet 12-13€, jedes Addon 35-XX €. Und das ist seit Release so.
      Wie kommt man dann auf die Idee, zu sagen, irgendwie ist das Bezahlkonzept daneben?

      Und zu zeitaufwändig? Ich habe mit WoW aufgehört, weil ich das Gros außerhalb der Raids durchhatte, und es für mich schlicht keinen Sinn mehr gemacht hat, eben außer den 10-11 Stunden Raid pro Woche noch irgendwas in WoW zu machen. Und ich bin wahrlich kein Vielspieler.

      Und wenn dir die 13€ echt zuviel sind, dann solltest du dir eventuell mal Spiele anschauen, die deinem Bezahlfaible entsprechen, Guild Wars 2 oder den riesengroßen Haufen ( eine kleine Analogie ) der F2P Titel. Aber auch dort wirst du entweder viel Geld oder viel Zeit lassen müssen. Wie es hier auch schon anklang, bin ich auch der Meinung, MMOs sind nichts für dich.

      Ich will hier allerdings nicht WoW verteidigen, ich finds lächerlich genug, daß Blizzard jetzt, wie ein kurz vor der Zahlungsunfähigkeit stehendes Unternehmen, versucht, auch den letzten möglichen Euro schon vor dem eigentlich Start des Addons zu ergattern. Ich kaufe mir das Addon vermutlich auch erst für 10-15€, nur der Story wegen und auch erst lange nach Release. WoW hat zumindest für mich keine nennenswerte Relevanz mehr.
      BlackSun84
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Jeder Spieler hat natürlich seine Gründe, warum er spielt oder nicht, aber Kritik wegen zu viel Content und damit zu langer Abodauer ist irgendwie merkwürdig. Abgesehen davon, dass 13 Euro nach wie vor lächerlich wenig für ein Hobby sind, ist es doch gut, wenn man lange etwas zu tun hat. Ich habe in MOP leider gar kein Ziel mehr und deshalb pausiert, da wäre ich doch froh, hätte ich nach wie vor für 13 Euro pro Monat viel zu tun. Mag natürlich auch wirklich sein, dass einem MMOG einfach nicht liegen, dann muss man halt andere Genres nutzen.
      Teires
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 5x gebufft
      Melden
      Oder sind hauptsächlich doch wir Schuld, dass zb Textilindustrie die Preise so drücken und Asiaten ausbeuten "muss", weil die Kunden sonst boykottieren?

      Lange Rede, kurzer Sinn. Ich bin kein Fan von f2p in vollwertigen Spielen.
      Lieber zahl ich lumpige 13 Euro pro Monat, als jemand anderen dafür in ne f2p Schuldenfalle tappen zu lassen.
      Arrclyde
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Hm, scheint so, als wären MMOs im allgemeinen dann nichts für dich. Entweder man steckt Zeit rein, oder halt Geld (das gilt auch für F2P).
      "


      Dritte Möglichkeit: (hab ich so gemacht) man steigt erst später ein, wenn alles schon wieder generft wurde. Nach Patch 5.4 war super: Leveln, ein paar dungeons, bisschen PvP, Insel, Raidfinder und alles mit verminderten EP-Anforderungen und ohne den Dailygrind. Zudem bekam man das Addon deutlich billiger und schon war daddeln entspannt.
      Also wenn man auf das alles keine Lust hat, kann man auch einfach abwarten. Die Angebote werden besser je länger ein Produkt am Markt ist
      Nataku
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Hm, scheint so, als wären MMOs im allgemeinen dann nichts für dich. Entweder man steckt Zeit rein, oder halt Geld (das gilt auch für F2P).
      zampata
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Vorverkauf im Handel? Okay zugegeben bei anderen Spielen habe ich so was schon öfters gesehen.
      Bei WoW ist das für mich aber "neu", oder habt ihr das bei vorherigen Addons mitbekommen?

      Die Frage die ich mir Stelle:
      - Richtet sich Blizzard nach der Konkurrenz und versucht den Absatz zu maximieren?
      Wenn ich die übliche Händlerrendite berücksichtige ist die Version im Handel für Blizzard weniger Gewinnbringend wie die digitale Version (pro Stück was natürlich nichts über die Summe sagt)
      - läuft der WoD Vorverkauf so schlecht dass sie nachhelfen wollen?
      Es hieß von offizieller Seite mal zum Conference Call, dass 1,2 Millionen Vorbestellungen vorlegen.
      Ich hab leider keine Zahlen von den anderen Addons und ging eigentlich auch davon aus dass die wenigsten Vorbestellen (wieso auch?).
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "
      Das ist halt die Frage. Hat Blizzard die Vorbesteller auch zu den MoP 2.7 Millionen gezählt? "


      Das kann dir wohl keiner sagen, allerdings ist da der digitale Vorverkauf auch erst 2 Monate vor Release gestartet (exakt 2 Monate - Start 25.07., Release 25.09) und war nur digital.
      Allerdings nehme ich persönlich an, dass diese 2,7 Mio. auch die Vorbesteller beinhaltet haben, denn a) geizt man nicht wirklich mit Verkaufszahlen bei Blizzard, wenn sie gut aussehen und b) sind das die Verkaufszahlen nach der ersten Woche, aber noch VOR Chinarelease (ergo ist der Faktor wohl eher 2-3 denn 4)

      Und selbst wenn es 500 Server waren (ausserhalb Chinas) die zu der Zeit gelaufen sind (was viel zu hoch angesetzt ist^^) das 5400 Leute auf einem Server, klar ist es da voll, wenn alle im selben Gebiet rumfleuchen^^
      zampata
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist halt die Frage. Hat Blizzard die Vorbesteller auch zu den MoP 2.7 Millionen gezählt? Ich glaub nämlich nicht, denn
      2.7 Millionen bei 8.7 Millionen (Abo)? Faktor 4?

      Klar ich glaub auch dass die meisten interessieren es nach und Nach gekauft haben aber ich glaube nicht dass der Unterschied Faktor 3-4 beträgt. Dafür ist es im Startgebiet immer zu voll.
      Aber alles Spekulation, gibt dazu leider keine Zahlen.

      Ja und bei den Vorbesteller boxen... Es ist ein digitales Produkt, das wird nie knapp. Seh auch kein Sinn ein Spiel X Monate im Voraus zu kaufen; wer weiß obs dann einem noch gefällt.
      (mal allgemein gesagt, nicht speziell auf WoD bezogen)
      max85
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      1,2 Millionen Vorbesteller ist eigentlich recht gut. MoP hat sich in der Release Woche 2,7 Millionen mal verkauft. Sie haben jetzt schon 1,2 Mille an Vorbesteller, beim Release kommt sicher noch einiges dazu. Ich schätze mal mindestens genau so viel.

      Ich denke sie machen es, weil es andere auch machen, oder eben weil es den gratis Boost gibt. Bei den vorigen Addons hatte man immer nur ein Pet und ein Mount das kurz vor Release freigeschaltet wurde. Jetzt hat man einen Boost den es jetzt schon gibt.

      Wobei ich den Sinn von Vorbesteller Boxen eh nie verstanden haben, ich mein da is ja nicht mal eine DVD drinnen. Nur die Box mit nem E
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      Knight:_1988
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mhm kurze frage etwas verwirrt hab mal eine frage da steht ja mein kriegt ein code das gleich wod freitschaltet und man nen char auf 90 boosten kann und das man gleich zu release loslegen kann mit der vorbesteller box. meine frage wenn ich dann das spiel zum release date hol mit meiner besteller box und das original dann mit cd krieg ist da nochmal ein code drinnen zum account upgrade zb ich hab nen bruder und wenn ich es mir vorbestell aber dann schon mein acc auf wod upgeradet ist. und ich gleich spielen kann dann könnte er theoritsch mit der anderen wod original standart edition sein account upgraden oder wie läuft das ab oder hab ich einfach was falsch verstanden.
      Knight:_1988
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke Rolf für die antwort :3 hatte ich mir schon fast so gedacht.^^
      Rolfman
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hallo Knight, So wie ich das verstanden habe ist das keine Vorbesteller Box, wie man das sonst gewohnt ist, sondern, man bekommt einen Code für das komplette AddOn, praktisch als Alternative zum Digitalen Vorverkauf von Blizzard. Du bekommst mit Release dann keine neue Box mehr, sondern logst Dich einfach ein und kannst los legen. Wenn Dein Bruder dann die Box zum Release kauft, ist das nicht mehr die Vorbesteller Version, sondern da ist dann zusätzlich die CD drin. Also Ihr müsst Euch schon jeder euer Upgrade kaufen. Der Unterschied ist halt:
      Vorbesteller : Voller Preis, Levelboost sofort und nicht erst bei Release, keine CD.
      Box bei Release: Voller Preis, Levelboots erst bei Release, zusätzlich CD.

      Knight:_1988
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      damn paar fehler drin tastatur gespackt xD meinte man* und theoretisch*
      Tassalia
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ach ja das waren noch Zeiten , man levelte durch azeroth, hat sich die Gegend angeschaut,
      Und heute , zummm ich hab ein neues Addon und bin lvl 90 und gehe auf die zeitlose Insel und fange da an zu spielen.

      Na ja die Zeiten ändern sich halt.
      BlackSun84
      am 24. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Kann man, bringt nur wenig, wenn nach der fünften Quest auf Draenor eh wieder bessere Items droppen. Nur dafür würde ich jetzt also kein Abo reaktivieren und wochenlang stupide farmen.
      BlackSun84
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also ich habe bis 90 normal gelevelt und mache dies auch in WoD so, anders geht es ja nicht. Was wohl viele Spieler einfach nicht verstehen wollen (!), ist, dass der Levelboost vor allem ein Geschenk an alte Spieler ist, die mit WoD wieder richtig einsteigen wollen und keine Option für aktive, die nur schnell und einfach in die neusten MOP-Raids kommen wollen. Oder ganz einfach ausgedrückt: Mit WoD ist die Stufe 90 und der damit verbundene Content so scheißegal wie heute der Endcontent von Classic, BC, Wrath oder Cata.
      Arrclyde
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Und ein Gratisboost hindert NIEMANDEN daran ganz normal zu Leveln..... von Level 1 an..... ganz gemütlich mit Gegend anschauen und so.

      Was ist an dem Boost denn so ein Drama? O.o
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 8x gebufft
      Und in gar nicht so langer Zeit, gehst du mit diesem Charakter nach Draenor und levelst dort vor dich hin. (Der 90er Boost ist nämlich "ursprünglich" dafür da, "Nachhinker" gemeinsam mit der Masse leveln zu lassen, sobald es wieder ans Leveln geht, statt sie ewiglich hinterherhinken zu lassen )
      Shalura
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Soso, interessante Sache... WoD ist (laut dem Text oben) also schon die sechste Erweiterung...ich dachte, es wäre erst die fünfte...
      Silarwen
      am 23. Mai 2014
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Huch..Danke für den Hinweis. Da saß ich wohl in der Zeitmaschine
      PsychoBaer - Bernulf
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gibt es eigentlich auch eine Version zum Kaufen ohne Levelboost? Ich spiel nur 1 Char und mich interessiert das nicht und ich hab ehrlich gesagt, keine Lust dafür Geld auszugeben.
      Arrclyde
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es war mal die Rede davon, dass man eine 10 Euro billigere Version, ohne Boost verkauft. Also von wegen umsonst."


      Wer hat denn das Gerücht in die Welt gesetzt? O.o Davon hab ich noch nie was lesen können. Die einzige offizielle Aussage war das einen Boost JEDER Käufer des Addons gratis bekommt, um es z.B. Leuten die länger Pause gemacht haben zu ermöglichen mit freunden zusammen gleich durchzustarten.

      Also wenn das tatsächliche eine offizielle Aussage gewesen ist hätte ich diesmal gerne eine Quelle. (kleine Einschränkung: wilde Spekulationen von voreingenommenen Boost-Gegnern zählen nicht als Quelle)
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "
      Es war mal die Rede davon, dass man eine 10 Euro billigere Version, ohne Boost verkauft. Also von wegen umsonst."



      Nein, davon "war nie die Rede". Es war die Rede von einer (auch durchgeführten, aber nicht von offizieller Seite) Umfrage, ob es Kunden geben würde, die mehr zahlen würden, für Versionen mit Boost bzw. weniger für solche ohne.
      Destructix
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Reine Abzocke "


      Schon mal gemerkt, dass alle Spiele teurer geworden sind?
      Die letzten Jahre ging es auf dem Spielmarkt so zu: Preis+(+dlc)/Spielzeit-
      Der Kunde zahlt es doch.
      Pandha
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Es war mal die Rede davon, dass man eine 10 Euro billigere Version, ohne Boost verkauft. Also von wegen umsonst. "


      Ich bin mir sicher, dass davon nie die Rede war von offizieller Seite aus. Über Blizzard wurde damit nur von der Community hergezogen, bzw. es war ein Wunsch.
      PsychoBaer - Bernulf
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Danke Paldano. Ich wusste doch, dass ich da was richtig in Erinnung hatte
      Paldano
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es war mal die Rede davon, dass man eine 10 Euro billigere Version, ohne Boost verkauft. Also von wegen umsonst.
      PsychoBaer - Bernulf
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      An Arrclyde:
      Da gebe ich dir Recht. Wenn man es als Gratiszusatz ansieht, dann ist es ja auch egal und ich würde gar kein Wort drüber verlieren.
      Wenn man es aber als Grund für die Preiserhöhung sieht, was ich tue und auch ziemlich nahe liegt, dann finde ich es scheiße!
      Arrclyde
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "A.k.a. "Freie Marktwirtschaft""


      Beides, und auch beides nicht. Als Bürger und Konsument hat man auch Plichten. Das nennt sich Informationspflicht. Wer also beim teuersten Anbieter kauft ist selber schuld und sollte dann nicht nach Abzocke schreien.

      @Psychobaer:
      Wenn du mit Abzocke den Level-90-Boost meinst dann verstehst du da was falsch:
      Der Boost ist GRATIS oben drauf und hat mit der Preisgestaltung nichts zu tun. Selbst wenn du es schaffen würdest das der Blizzard-Support den Boost von deinem Account entfernt wird das Addon nicht billiger weil er als Gratis-Dreingabe nichts mit der eigentlichen Preisgestaltung zu tun hat.

      Warum man allerdings so ein Reisen-Film wegen einer Gratisdreingabe schieben muss versteh ich nicht. Was ist so schlimm daran? Wenn man ihn nicht nutzen will dann kann man das auch lassen. Oder eben den Support anschreiben das diese den Boost entfernen sollen. Für ein Statement werden das aber wohl zu wenig Leute machen (Boost-Gegener schätze ich realitisch in der Zahl zwischen 2.000 - 15.000 Leute ein, ergo "unter Ferner liefen...")

      Oder du löscht den Boost selber: neunen Charakter erstellen, ramdom Name, random Klasse, random rasse => Boosten => Charakter löschen => keine 5 Minuten Zeitaufwand und der Boost ist Geschichte.
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Reine Abzocke "


      A.k.a. "Freie Marktwirtschaft"
      PsychoBaer - Bernulf
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Reine Abzocke
      Arrclyde
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Aber waren die letzten Erweiterungen nicht bei 35 oder max. 40 €"


      Preise die ich Bezahlt habe (ohne Vorverkauf, am Releasetag):
      BC = 28,- €
      WOTLK = 32 ,- €
      CATA = 29 ,- €
      MOP = 5,- € (Aktion im Elektronik-Fachmarkt nach Patch 5.4, die wollten die vielen Schachteln noch los werden )

      Ich verstehe auch nicht wie die Leute darauf kommen das 40-50 € für ein ADDON normal wäre.
      Aber egal wie auch immer der Preis nachher ausfällt, der Boost ist gratis. Es wird wohl keine Version ohne Boost geben.
      Derulu
      am 23. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Aber waren die letzten Erweiterungen nicht bei 35 oder max. 40 €? "


      Dann dürfte tatsächlich eine Preiserhöhung (bei der unverbindlichen Preisempfehlung, den tatsächlichen Preis bestimmt dann aber immer noch der Händler, der es an den Endkunden verkauft) stattgefunden haben
      PsychoBaer - Bernulf
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber waren die letzten Erweiterungen nicht bei 35 oder max. 40 €?
      Klar kann man jetzt sagen scheiß auf 5-10 €, aber mir gehts ums Prinzip 8-)
      Snoggo
      am 23. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Laut Marketing ist der Standardpreis für Erweiterungen 45 Ocken und daher Boost kostenlos dabei
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1122237
World of Warcraft
WoW Warlords of Draenor: Vorverkaufsbox ab 17. Juni im Handel
WoW Warlords of Draenor gibt es ab dem 17. Juni in einer speziellen Vorverkaufsbox bei ausgewählten europäischen Händlern. In der Box enthalten ist ein Code für die digitale Standard-Edition, ein Poster sowie die Charakteraufwertung auf Stufe 90.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Warlords-of-Draenor-Vorverkaufsbox-ab-17-Juni-im-Handel-1122237/
23.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/05/Warlords_of_Draenor_Vorverkaufsbox-buffed_b2teaser_169.jpg
wow,blizzard,mmorpg
news