• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      08.06.2014 14:59 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      PureLoci
      am 12. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Verstehe den Sinn dieser Änderungen aktuell nicht. Die sollten die Zeit lieber in den neuen Draenor-Content stecken, als an alten Kram. Dazu hatten die mit Cata doch ausreichend Zeit.
      Imba-Noob
      am 11. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die neuen Varianten von Kral, Hügel und BFT werden sicher nicht spannender werden, da man dank Erbstücke eh alles in Sekundenschnelle umnietet. Ich hätte mir mal komplett neue und anspruchsvolle Levelinis für alle Levelbereiche gewünscht!
      Annovella
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich bin auf jeden Fall für mehr CM Instanzen. Von mir aus sollen sie nur noch CM Instanzen anbieten. Endlich Herausforderung. Wenn sie auch nicht in Goldruns besteht, sondern um Serverfirsts/etc. Aber für Randomgruppen ist das genau richtig. So lernen die Leute wenigstens mal spielen
      Annovella
      am 12. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Ich weiß nicht ob das klug ist. Das würde Blizzard einen Großteil ihrer Kunden kosten."
      In der Praxis? Wäre das leider nicht klug.
      Arrclyde
      am 10. Juni 2014
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Von mir aus sollen sie nur noch CM Instanzen anbieten."


      Ich weiß nicht ob das klug ist. Das würde Blizzard einen Großteil ihrer Kunden kosten.
      Sathyros
      am 10. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Tjoa und von mir ein absolutes /disagree LoveThisGame

      1. Die Sache mit dem Lineal is ja mal völliger Blödsinn.
      2. Ich weiß nicht wieviel CM du gespielt hast, aber wenn man CM falsch pullt, dann kann es das a) gewesen sein (wipe) oder b) verschwendet man zumindest soviel Zeit, dass man Gold vermasselt hat.
      3. CC ist nun wirklich keine "Challenge", also wozu so'n Kinderkram. Kicken hingegen muss z.B. im Kloster, wenn man nicht wipen will. Onehits dürfen keine Sache von Glück werden und wenn der Tank beim heutigen CM nicht CDs zündet, liegt er i.d.R. auch im Dreck.

      Ich finde die Zeitkomponente gerade interessant, weil eben nicht nur der Schwierigkeitsgrad beim Tanken/Heilen/Schaden verursacen durch das Herabsetzen der Rüstung etc. anspruchsvoll geworden ist, sondern man zudem noch gegen die Zeit ankämpft.
      Ich fand die 4h runs damals durchs Schattenlaby ja ganz witzig und eine Erfahrung, aber sowas brauch ich heut nimmer.
      LoveThisGame
      am 10. Juni 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Naja... Ich finde es nicht gut wenn die einzige Herausforderung darin besteht, gegen eine Zeit zu rennen. Auswendig zu wissen, welche Gruppe wo steht und welche man zusammen zieht und weg bombt finde ich nicht gerade spannend.

      Es wäre mir lieber wenn die Gegner (gerne jeder Trash) in der CM schwerer wäre,dafür die Zeitkomponente weg läuft. Mehrmals zu wipen und zu überlegen wie man dieses Trash bezwingen könnte - sei es durch CC oder durch kiten oder oder oder finde ich spannend.

      Nicht spannend finde ich rein zu rennen und jeden AOE zu verwenden weil ein CC zuviel Zeit kosten würde. "


      !

      /Sign

      Der CM ist für mich nichts anderes als das neue Lineal um die Größe der Genitalien zu bestimmen!

      Mit Herausforderung definiere ich nicht wie von der Tarantel gebissen auf Teufel komm raus durch eine Instanz zu jagen! Sondern wirkliche Schwierigkeiten vorzufinden wie zb, Trashmobs mit absoluten Onehit Fähigkeiten, wild umher streifende Pats ein adden derer zu einem 100% Wipe führt, am besten in jedem Run an anderer Stelle auftauchend, oder auch Bosse die es erfordern die Instanz wirklich zu clearen da beim Bosspull alles was man stehen lässt instant am Bosskampf teilnimmt, wie etwa einst beim BRD Endboss.

      Fliehende Mobs die ganze Gruppen mitbringen können, Fear´s die gekickt werden müssen da man ansonsten 2-3 Gruppen im Kampf hat, gerne auch DPS Checks beim Trash, etwa Mobs die nach einer bestimmten Zeit die benachbarte Gruppe zur Hilfe rufen, oder nach einer Weile übelste Trashgegner beschwören wenn man sie nicht rechtzeitig down bekommt.

      Es soll eben verdammt nochmal wieder heroisch zugehen in einer HC, ganz egal wie, Möglichkeiten gibt es Haufenweise!
      Annovella
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Naja, wenn du wirklich gute CM-Zeiten haben willst, hast du eine Verbindung von beidem: Gegen die Zeit anrennen und dazu noch mehrere Gruppen pullen, gewisse Tricks nutzen, perfekt CCs und CDs benutzten. Eine Millisekunde zu spät eine Fähigkeit gezündet und der Tank liegt im Dreck = Wipe
      Zeit ist jeher in jedem Spiel schon ein wichtiger Faktor, der das Spiel schwerer macht bzw. machen kann. War ja schon bei Mario auf dem Nintendo so.
      zampata
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Naja... Ich finde es nicht gut wenn die einzige Herausforderung darin besteht, gegen eine Zeit zu rennen. Auswendig zu wissen, welche Gruppe wo steht und welche man zusammen zieht und weg bombt finde ich nicht gerade spannend.

      Es wäre mir lieber wenn die Gegner (gerne jeder Trash) in der CM schwerer wäre,dafür die Zeitkomponente weg läuft. Mehrmals zu wipen und zu überlegen wie man dieses Trash bezwingen könnte - sei es durch CC oder durch kiten oder oder oder finde ich spannend.

      Nicht spannend finde ich rein zu rennen und jeden AOE zu verwenden weil ein CC zuviel Zeit kosten würde.
      LoveThisGame
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Die Umbau Arbeiten dienen doch im Endeffekt nur einem Zweck, das auch der letzte ohne Orientierungssinn kein Navi mehr braucht um durchzukommen!

      Schade, ich befürchte gerade bei BFD schlimmes, was die unter Wasser Bosse angeht, diese wird man wohl sehr bald mitten auf dem kürzesten Weg durch die Instanz antreffen, leider.
      Lareine
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      die Instanzen auch noch? hmmm... ich bin zwar nicht der größte Fan dieser Instanzen, aber dennoch gefällt mir der Gedanke nicht. ich brauch mir nur den versunkenen Tempel anschauen.
      LoveThisGame
      am 10. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die Schwarzfelstiefen bekommen ja auch eine hero Version"


      Falsch! Die Obere Schwarzfelsspitze (UBRS) bekommt eine Hero Version und wird aller Voraussicht nach "Verschlaucht", und somit Versaut! Zum besseren Verständnis das ist die Instanz wo man sich von den Dracheneiern fernhalten sollte es sei denn man möchte den "Jenkins" Titel machen.
      TheFallenAngel999
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Schwarzfelstiefen bekommen ja auch eine hero Version, freut auch schon darauf...

      Und wer weis vielleicht bekommen die 3 Inis auch bald Hero Versionen..
      Combust90
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Domina? Interessanter...Name ^^
      Variolus
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht wird es so noch einmal Zeit sich die Tiefschwarze Grotte ein letztes Mal im Original anzusehen. Die meisten meiner Erinnerungen waren eher negativ. Das erste Mal da drin wurde ich von meinem damaligen Gildenleiter durchgezogen. Ging schnell und ich hatte dabei unglaubliches Lootglück, fast jeder Boss dropte etwas, das ich brauchen konnte. Vor allem das Zweihandschwert von Aku´mai war klasse und habe ich noch lange getragen (nachdem ich erstmal "reingewachsen" war ^^). Aber mit Gruppen auf dem eigenen Level wurde es jedesmal zur Katastrophe. Mal sind irgendwelche Trottel bei Serra´kis ertrunken, andere kamen nicht über die Hüpfpassage hinweg und die Bossmechaniken hat auch niemand so richtig verstanden. Selbst zu Classiczeiten hat kaum mal eine Gruppe die Instanz komplett beendet, bevor sich einer absetzte. "Quest fertig, bye" hatte ich dabei mehrmals erlebt...
      max85
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Wusste zwar sie die Blackrockspitze überarbeiten, aber von den anderen Dungeons hatte ich keine Ahnung. Bin schon gespannt wie die nachher sind.

      Wobei es mir bei der UBRS Überarbeitung schon graust, wer weiß was Blizzard da anstellt? * zur verhunzten Überarbeitung von versunkener Tempel schau*
      Imba-Noob
      am 11. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Es wurden nur eine Handvoll Classic-Inis verändert, längst nicht alle.

      Ich finde die Überarbeitung des Versunkenen Tempels gut, weil er sich flüssiger durchspielt. Immer hoch - runter nervte und neue / unerfahrene Spieler verirrten sich ständig.

      Ich hoffe auch auf eine Vereinfachung von UBRS und LBRS im Sinne von klaren Wegen wie beim Tempel. Die allermeisten Spieler heutzutage kennen sich in UBRS und LBRS nicht aus und es gibt kaum eine Gruppe, die bis zum Ende durchhält. Auch verwirrend, dass der Eingang für beide Instanzen der selbe ist und man am Eingang Quests erhält, aus der nicht ersichtlich ist, für welche Ini sie gedacht ist. Und per zufälligem DF weiß man nicht mal, ob man nun UBRS oder LBRS ist.

      Maraudon wurde nie angepasst, nur per DF in 3 Teile unterteilt, zu denen man direkt geportet wird genau wie BRT auch. Beide Instanzen kann man noch wie zu Classic Zeiten komplett durchspielen.

      BRT in 1 - 2 Stunden? Zu Classiczeiten warens gerne mal 4 - 7, sofern man nicht nur 1, 2 Bosse legen wollte. Die Ini ist mit ihren 17 Bossen schlichtweg riesig, aber den Großteil sehen die Spieler per DF nicht. Sie ist aber immer noch wie zu Classic Zeiten. Das gleiche betrifft DB.

      Die neuen Varianten von Kral, Hügel und BFT werden sicher nicht spannender werden, da man dank Erbstücke eh alles in Sekundenschnelle umnietet. Ich hätte mir mal komplett neue und anspruchsvolle Levelinis für alle Levelbereiche gewünscht!
      LoveThisGame
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ähnliche "Verschlauchungen" befürchte ich nicht nur bei UBRS sondern auch bei den drei anderen Instanzen an denen sie Anpassungen vornehmen.

      BRD ist für mich die beste Instanz im Spiel!

      Auch das alte Maraudon war der Hammer, insbesondere als die Mobs noch entsprechend ausgeteilt haben und man noch Wipen konnte, heute nahezu unmöglich, leider, selbiges gilt natürlich für sehr viele Instanzen!
      max85
      am 09. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das ist leider die neue Mentalität von Blizzard und der Spieler. Ich würde mir richtig gerne wieder große Instanzen wie im Schwarzfels oder Düsterbruch wünschen. Wo es haufenweise Bosse und Trash gibt, und wo man sich 1-2 Stunden lang darin aufhalten kann.
      5 solcher Dungeons wären mir 100 mal lieber als 10 Dungeons wie es sie in Pandria gibt. Aber leider nehmen die Spieler so etwas nicht mehr an.
      Dabei hätte man ja mittlerweile ne Alternative für schnelle Runs: Die Szenarien. Einfach etwas ausbauen und das passt schon.
      hordler71
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Bin auch der Meinung das sie keine Classic-Inni verbessert haben. Beim besagten versunkenem Tempel bin ich echt erschrocken, wie sie die Inni Kaputt gemacht haben. War vorher eine meiner Lieblinge mit den vielen Treppen und den Quests.
      ayanamiie
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der midnbreaker sieht aus wie joker aus batman mit batman maske Oo
      Asmodain
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ein Schelm der sich böses dabei denkt wenn er den Minbreaker sieht, hahahaha......
      Annovella
      am 12. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *lol*
      Wynn
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      ich glaub Asmodain meint damit einen massagestab
      Raaziel85
      am 08. Juni 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was soll man da denken?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1124167
World of Warcraft
WoW: Warlords of Draenor - Dungeon-Änderungen und neue Waffenmodelle
Warlords of Draenor bringt nicht nur neues Endgame, sondern überarbeitet auch bestehende Inhalte. Dazu gehören die Classic-Dungeons Tiefschwarze Grotte, Hügel der Klingenhauer und Kral der Klingenhauer. Außerdem gibt es bewegte Bilder einiger animierter Waffen.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Warlords-of-Draenor-Dungeon-Aenderungen-und-neue-Waffenmodelle-1124167/
08.06.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/09/07_Huegel_der_Klingenhauer_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,dungeons,update
news