• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Berserkerkitten
      15.07.2014 13:50 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Blutzicke
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich sehe Tools wie DBM mittlerweile auch eher negativ.

      1.) starren die Leute noch auf deren Anzeigen und Timer und tanzen eigentlich nur noch Choreographien nach anstatt zu spielen.
      2.) muss Blizzard um einen Schwierigkeitsgrad aufzubauen, die Timings so eng setzen und die AE-Dot-Ticks so stark machen, das die Grenzen zwischen Latenz und Reaktionsmöglichkeit verschwimmen. Das wiederum führt bei den unterscheidlichen Internetlatenzen der heterogenen Netzlandschaft zu technisch bedingten Ausgrenzung bzw. Frust vieler Spieler.

      Besser wäre es diese Rüstungsspirale endlich zu beenden und den Spielfluß wieder so zu gestalten, daß Zeit für Umsicht und Reaktion und Kreativität besteht, ohne das die Spieler wie ein Kaninchen auf die Schlange bzw. auf solche Hilfstools starren müssen, weil sie sonst instant tot umfallen.
      zampata
      am 18. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Robbi1981 bringt ganz schön viel Durcheinander
      wenn bei ihm 300 MS 3 Sekunden sind.
      300 MS = 300 * (1/1000) Sekunden = 0.3 Sekunden

      ZITAT:
      "umts war 40mann oder? "

      umts = Universal Mobile Telecommunications System
      Der Nachfolger von General Packet Radio Service (GPRS) und der Vorgänger von Long Term Evolution (LTE).
      Wie du da auf ein 40 Mann Raid kommst ist mir schleierhaft.
      Upper Blackrock Spire wäre UBS und das ist doch nen ganz schöner Unterschied zu UMT

      ZITAT:
      ".und den Blödsinn das es dir nie aufgefallen is kannst mir nich erzählen,selbst 150er fangen die chars an wieder 3km weiter hinten zu stehn,wenn die fehlinfos nachgekommen sind.."


      Wenn du bei dir zuhause 2 Rechner hast, dann kannst du ja folgendes Experiment durchführen. Stell sie nebeneinander und lass einen los laufen.
      Das los laufen siehst du am anderen Rechner erst 1 Sekunde später.

      Das liegt aber an WoW und nicht an deinem Ping. Mit 300 MS Latenz ist die Antwort in 0.6 Sekunden da, was immer noch schneller ist als die WoW Reaktionszeit. Ich erspar mir mal die Begründung, BLizzard hat sie aber in einem Beitrag zum Thema "der Heal war durch" genannt.


      Ansonsten weiß ich dich darauf hin dass du einfach nicht schneller reagieren kannst als die menschliche Reaktionszeit.
      Kannst sie ja mal bei dir messen:
      http://www.egopont.com/de/reaktionszeit-test

      ZITAT:
      "aber was nutzt es dir wenn rein Theo die Fertigkeiten offCD sind wenn du 4jahre brauchst bis du(dein char) sie wirklich einsetzt?
      dazu kommt noch,wenn deine Leitung immer wieder minimale laggs verursacht und du ne taste drückst,egal obs am Server ankommt und tatsächlich rauskommt,gibts immer wieder nen neuen gcd vom Client her,damit rutsch die dps/hps noch mehr ab..falls du immer noch versuchen willst jemanden mit noch weniger Ahnung als du sie hast davon zu überzeugen ping sei egal...verdammt dafür gibs auch genug wikis die dir das sogar mit Bildchen belegen können.."


      Wenn du die Artikel kennst wieso hast du sie dann nicht gelesen?
      Wenn du dich informiert hättest wüsstest du dass du hier falsch liegst.

      Das Stichwort unter dem du schauen musst ist die Fehlertoleranz.
      Dein Client hat eine Networkque. Sagen wir einfach du hättest eine Latenz von 12 Sekunden. Wenn du nun ein Cast drückst ist es nicht so dass dein Client das okay vom Server abwartet und du den nächsten Cast in Latenz*2+GCD absetzen kannst.
      Stattdessen kannst du den nächsten Cast in GCD Zeit absetzen. Warum? Dein Client berechnet selbst den GCD und setzt den Cast in seine Netzwerkque.
      24 Sekunden nach deinem ersten Cast kommt die Antwort vom Server. In deiner Que sind jetzt aber 24/1.5 = 16 weitere Cast die du alle gedrückt hattest. Wenn du jetzt einen Kampf beginnst dann bekommst du den ersten "Schaden" zwar erst in 24 Sekunden aber wenn du aufhöhrst irgendwelche Knöpfe zu drücken dann kämpft dein Charakter noch 12 weitere Sekunden mit.

      Das was sich durch die schlechtere Latenz ändert ist die Reaktionszeit auf Progs und die verspätete Kampfzeit
      Spleener
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Beo - jaaaaa, der Vergleich ist nicht ganz korrekt.
      Richtiger wäre:

      Ein Beifahrer der panisch laut schreiend meldet dass die Ampel vor Ihnen auf Rot geschaltet hat, während der Fahrer bei 60+kmh mit seinem Smartphone beschäftigt ist, statt auf die Strasse zu schauen.

      Das trifft jetzt aber zu 100% auf WoW Spieler & Addons zu


      Heiler ist ein Thema für sich. Als DD kenn ich nur die Diskussionen im TS. Und die sind meist darauf rausgelaufen:

      Für "guten und aktive" Heiler ist der Ping wichtig, da sie meist die anderen Ausgleichen müssen, welche mit dem Smartphone, einer wichtigen Fernsehsendung oder einem Zalando Angebot was nicht warten kann beschäftigt sind.

      In den seltenen Fällen, wo mehrere gute Heiler dabei sind kann auch Problemlos bei einem Bosskampf eine große schwarze Kellerspinne über die Tastaturlaufen, ohne das der Raid/Tank kippt.

      Auch wenn es kurz danach, in diesem speziellen Fall, trotzdem einen Wipe gibt, da sich nach dem gekreische im TS keiner mehr vor lauter Lachen konzentrieren kann


      @Robbi
      ähm, ist dir da jetzt irgendwo ein denkfehler unterlaufen?
      >Selbst bei 1 Sek GCD wie bei Schurken sind 300 MS gerade
      >mal 33 %..
      >wie schön das 300millisek bedeutet das es 3sek sind... lol..wtf..

      300 MS sind 30% eine Sek. stimmt doch (fast) eigentlich?
      Robbi1981
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Selbst bei 1 Sek GCD wie bei Schurken sind 300 MS gerade mal 33 %..

      wie schön das 300millisek bedeutet das es 3sek sind... lol..wtf..
      wenn deine argu aufgeht wieso fahr ich mit 30er ping dann 241k dps und bei 300er nur noch 50k ca rund pi mal Daumen?!
      Man ist also grad mal nen drittel langsamer smh
      umts war 40mann oder? also grob wart ihr 10heals? da fällt nich mal auf wenn einer nur blöd rum laggt und nix macht..und den Blödsinn das es dir nie aufgefallen is kannst mir nich erzählen,selbst 150er fangen die chars an wieder 3km weiter hinten zu stehn,wenn die fehlinfos nachgekommen sind..
      du wurdest nur nich rausgeschmissen.. schurken haben auch ihren gcd von 1,5 nur mit tempo geht's runter,wie bei jedem andren auch.
      aber was nutzt es dir wenn rein Theo die Fertigkeiten offCD sind wenn du 4jahre brauchst bis du(dein char) sie wirklich einsetzt?
      dazu kommt noch,wenn deine Leitung immer wieder minimale laggs verursacht und du ne taste drückst,egal obs am Server ankommt und tatsächlich rauskommt,gibts immer wieder nen neuen gcd vom Client her,damit rutsch die dps/hps noch mehr ab..falls du immer noch versuchen willst jemanden mit noch weniger Ahnung als du sie hast davon zu überzeugen ping sei egal...verdammt dafür gibs auch genug wikis die dir das sogar mit Bildchen belegen können..
      zampata
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich hab selbst früher öfters mit UMTS geraidet. Die 200-300 MS Ping die ich dort hatte waren mir nie wirklich aufgefallen. Weder als DD noch als Heal oder Tank.
      Okay so ganz wahr ist das nicht. Sie fällt nur als Heal auf weil die anderen Heal cast das Ziel dann schon voll geheilt haben ^^

      Mal im ernst. Der Global CD von den meisten Effekten liegt schon bei 1.5 Sekunden. Wenn das Sha dir als Tank den Debuff verpasst hat der andere immer noch 1.5 Sekunden Zeit zu spotten (davon abgesehen dass der eine Hit auch kein großen Effekt hat, sind es halt 5 Stolz). Selbst bei 1 Sek GCD wie bei Schurken sind 300 MS gerade mal 33 %..
      Man ist also grad mal nen drittel langsamer.

      Da haste eher Probleme mit der menschlichen Reaktionszeit.
      Die liegt nämlich ebenfalls nur bei 100 ms
      http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6%C3%9Fenordnung_(Zeit)
      Robbi1981
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      W-LAN und LAN - netter Vergleich aber unterm Strich beeinflusst das nicht groß Dein Spielerlebnis
      ----
      Edith: dein WLAN is Funknetz und kann/wird durch andere nahe WLAN und durch andere geräte gestört,je schlechter dein router(bei senden des singals) umso höher bzw im schlimmsten fall gar nich vorhanden dein Netzwerk aka überirdischer ping bis hin zu DC ingame,wo er da unten recht hat,es lohnt daher umzubauen aufs gute alte kabel!
      und servelaggs nachweisen? wie? zeichnest du jede 5sek pinganfragen zum Server auf? wtf.. allein wenn serverping bei 60liegt und du hast nen 30er läufst innis raids ohne prob,was noch lange kein serverlag oder ähnliches is.
      Robbi1981
      am 17. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Beokin Und doch ABS als Beispiel unterstützt nicht nur, es übernimmt auch Umsetzung und Reaktionszeiten des Fahrers
      ----
      wow,ich will auch dein ABS... mein is dooferweise nur dafür da das die räder nich blockieren beim bremsen,wenn deins vollauomatisch bremst.. wow,ich will auch...was ein blödsinniger commi..und ganz ehrlich,mein alter lancer bj 91 hatte kein abs,da musste ich vor 3jahren im winter noch selbst stotterbremsen um nich noch weiter zu rutschen..
      ----------------
      Es gibt zudem einie Rollen im Raid, die trotz DBM & CO Probleme haben, schauen wir mal gerade in die Heilerfraktion, wo man nur am Anzeigen ablesen sich befindet und dabei dann noch sehen soll, wieviele von diesen Flächenmarkierungen nun die ist, aus der man abhauen soll
      -----
      ich weiss nich wie du heilst,aber per dbm wirst angebrüllt wenn du iwo raussollst was schon liegt,wenn du heilst guckst du eig ständig auf hp balken und deinen eigenen besonders,wenn bei dir immer wieder scahden reingeht. move it.. mir is nie jmd umgekippt,nichmal ohne dbm,ausser die leute haben in suppen gebadet und den Rollstuhl zu hause gelassen.
      --------------
      Richte mal einen einfachen PIng auf Deinen Router - Du wirst Dich wundern, der wird so oder so immer innerhalb von 1-3ms erreichbar sein
      --- also mein router is bei 0ms bis -1ms.. du sitzt ja ca 30cm daneben,selbst nen zwinkern würd schon länger dauern..
      aber mit 200er ping kannst alles vergessen,egal obb DDen tanken oder heilen,problem is einfach das kaum noch jmd Ahnung hat was er machen kann dagegen,tips nich kapiert weils simpelste pc kenntniss fehlt
      ---------------------------
      Wenn es nur ein Hilfsmittel wäre, würden in erfolgreichen progressorientierten Raids keine Pflicht auf diese Tools bestehen.
      ------
      es geht um gleichzeitig gewisse Aktionen im vorraus planen,nicht etwa um das anstehende Event an sich,einfach jeder im gleichen Moment läuft oder was auch immer.. im ts is ruhe,ausnahme Situationen,fehlmove etc werden angesagt,kleine Änderungen am ablauf,aber nie Achtung in 4 suppe move it rechts.. daher DBM..
      Beokin
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Spleener: Ja, DBM & Co sind ein Hilfsmittel, das ist schon korrekt. Aber doch nicht aus Jux und Tollerei in vielen Raidzügen ein "Must-Have"-Ordnung dazu besteht diese Tools einzusetzen. Wenn es nur ein Hilfsmittel wäre, würden in erfolgreichen progressorientierten Raids keine Pflicht auf diese Tools bestehen.

      Und doch ABS als Beispiel unterstützt nicht nur, es übernimmt auch Umsetzung und Reaktionszeiten des Fahrers, der in vielen Situationen gar nicht so schnell oder SO reagieren würde. Schlechter vergleich um etwas zu erklären wollen also.

      Die Aussage, die Raidcontents so zu gestalten, das man ohne Hilfsmittel darauf reagieren kann ist schon wahr. Es gibt zudem einie Rollen im Raid, die trotz DBM & CO Probleme haben, schauen wir mal gerade in die Heilerfraktion, wo man nur am Anzeigen ablesen sich befindet und dabei dann noch sehen soll, wieviele von diesen Flächenmarkierungen nun die ist, aus der man abhauen soll - bis das erledigt ist, ist dann der Tank im Dreck und die Hälfte des Raids jammert.

      Dein Punkt 2) Doch generell alles in WoW hängt von Latenzen ab. Wenn ich nunmal mit einer 200 ms in den Raid gehe hast Du bei einigen Szenarien erhebliche Probleme rechtzeitig zu heilen oder zu reagieren. Weil der Tick unerbittlich über den Server gewertet wird, bis Du darauf reagieren kannst.

      W-LAN und LAN - netter Vergleich aber unterm Strich beeinflusst das nicht groß Dein Spielerlebnis. Richte mal einen einfachen PIng auf Deinen Router - Du wirst Dich wundern, der wird so oder so immer innerhalb von 1-3ms erreichbar sein. Meist schneller. Ping mal in Deine Internetleitung und wundere Dich dann mal warum Du da schon 30-60ms Latenzen hast.

      Und wenn wir dann noch ein Serverlag haben (kann man schließlich nachprüfen) Dann nützt Dir nichtmal mehr Deine Internetleitung zu prüfen etwas.

      Also sag bitte nicht, das ein Bosskampf nicht von Latenzen abhängt.
      Spleener
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      zu 1: Sorry, aber das ist totaler Quatsch. DBM & Co. ist ein Hilfsmittel und sonst gar nichts. Das ist vergleichbar wie im Auto Fahrerassistenzsysteme ASC, ESP, ABS, ACC, usw. Es hilft und unterstützt, aber übernimmt trotzdem nicht die Umsetzung und Reaktion der Fahrers/Spielers.

      Klingt als wenn du DBM nur aus der Theorie kennst.

      zu 2: Wäre mir neu, das Bosskämpfe von Latenzen abhängen. Bei den meisten hilft es den Download im Hintergrund zu beenden oder von W-Lan auf Lan umzusteigen.
      Und wenn wirklich einer einen Ping 2000 MS hat, dann sollte man klären was mit der Leitung los ist.
      Robbi1981
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Würden dann die Spieler noch wie in Wildstar von Anfang an dazu erzogen aus rotem Pipi heruaszugehen, statt den Schwierigkeitsgrad zu senken, wäre das ein guter Anfang m.M

      hab ich 7jahre geschlafen?hmm? dazu erzogen?die neuen lernen es von de heals mit riesen equip,die sowas locker gegenheilen können,das es egal is,siehe ordos kuscheln,einfach stehnbleiben,nix ziehn etc.. genauso siehts im lfr aus.aber wenns dann ne gruppe gibt wo die 6 heals zusammen auf grad so ilvl 509 kommen verreckt 3/4 des raids bei wundervoll animierten kriecherminen in OG zB..die Sache is doch ganz simpel und muss nich mal diskutiert werden,niemand wird gezwungen DBM zu laden,wirds vom raidlead gefordert und man wills nich,wechselt man halt die Gilde oder läds.. aber nur weil die powerranger Fraktion die bosse in einem jahr 40mal gelegt hat und selbst im urlaubbeim tauchen dir sagen kann worauf zu achten is,heisst nich das alles nach deren nase gehen muss..siehe patch 4.0: kein lumpi hatte mehr lust zu tanken bzw musste Gewohnheiten aufgeben,weil die grossen nich genug gefordert waren..was ham wir dadurch bekommen?raidinvite nur ab ilvl ???.ich habs immer wieder so gehalten,das ich movementkrüppel einfach nich heile,egal ob wir wipen oder nich,kippens lassen,meckern lassen,leaven lassen,und der neue is vllt etwas cleverer..aber das is nich schuld vom blizz,sonder die der comm über die jahre..
      Robbi1981
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      völliger Blödsinn,es gibt trotz dbm immer noch 70% leute im 25er LFR die die einfach zu blöd sind selbst solche Ankündigungen zu sehn oder drauf zu reagieren.klar wird's damit einfacher,aber nur unwesentlich,wenn man nicht seinen po bewegen kann wenns der lead schon brüllt "RAUS" dann is eh alles zu spät..aber vorallem für leute die im neuen kontent,zumindest für sich selbst neu, unterwegs sind is es einfach unersetzlich..kein aas interessiert sich dafür das jmd schreibt: bitte kurze Erklärung.. antwort?is eh freeloot.. solange es keine wirkliches Gruppenspiel gibt,sollte vom abschaffen solcher addons lieber die finger gelassen werden..anonsten hast es im wow schnell wie in Deutschland: die reichen(raider) werden reicher und die armen(Schichtarbeiter/schüler/etcc) rennen im grünen questequip bis zur nächsten Erweiterung rum..oder so wie jetzt schon immer wieder gibt: als tank anmelden gibt schneller invite,also warum sollte ich tanken lernen beim 89lvl hochziehn,wenn mans mir im OG raid mit angenervter Schreibweise eh erklärt gute antwort oder? smnh
      Gwen
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einerseits vollkommen korrekt.
      Andererseits oft genug erlebt, daß Spieler, die sich mit der Begründung "Sowas brauche ich nicht, ich sehe auch so, wann was passiert" so oft vom Boden aukratzen lassen mußten, daß sie dann relativ schnell auf der Raidersatzbank saßen.
      Spieler, die das gleiche Geschick besaßen, aber dank DBM & Co nicht so oft starben wurden eben priorisiert.

      Komme aber dadurch auf einen ähnlichen Schluß: Kämpfe müssen von Blizz so gestaltet werden, daß auch ohne AddOn ein entscheidender BossMove ohne AddOn ersichtlich ist und ihm ausgewichen/gecontert werden kann (wenn man denn den skill dazu hat). Die Voraussetzungen dazu gibt es bereits (siehe Bodeneffekt-Texturen, Warnanzeigen wie in manchen Szenarien, Extrabuttons etc. pp.) ebenso wie optionale UI Anpassungen von Hause aus.
      Würden dann die Spieler noch wie in Wildstar von Anfang an dazu erzogen aus rotem Pipi heruaszugehen, statt den Schwierigkeitsgrad zu senken, wäre das ein guter Anfang m.M.
      Eggerd
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Den Punkt mit der Addon Communication hab ich nicht ganz verstanden.. ist es Addons nicht jetzt schon möglich über einen custom Channel zu kommunizieren? Mir fällt da nur "TradeForwarder" ein, das ja auch über einen custom Channel die Nachrichten des Handelchannels verschickt, sofern sich ein Spieler mit dem Addon in einer Hauptstadt befindet.

      Wäre es Addons dann nicht auch jetzt schon möglich Nachrichten aus diesem custom Channel auszulesen und auszuwerten? Hab bisher noch nie ein Addon geschrieben, daher absolut keine Ahnung davon - hat mich jetzt nur gewundert
      zampata
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Klar, bereits jetzt können Addons über Custom Channel Kommunizieren.
      /script SendChatMessage("msg" ,"chatType" ,"language" ,"channel");

      Das Problem ist nur dass jeder Spieler diesen Channel lesen kann
      (manche Spieler sind dann halt verwirrend).

      Bereits in WoW 1.x gab es
      SendAddonMessage( "CTRA", "User Data: XYZ", "RAID" );

      Das Problem war, dass dieses SendAddonMessage nur in folgende Channels senden konnte:
      "PARTY", "RAID", "GUILD", "OFFICER", "BATTLEGROUND", "WISPER"

      und mit 6.0 halt irgendeiner der vielen Custom Channels.
      Klar kannst du das bereits jetzt mit SendChatMessage erledigen aber, das andere wäre halt optimaler



      PS: alles Unter der Annahme dass ich das richtig verstanden habe
      Rucanor
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      hätte man nicht die änderungen in 2-3 deutschen sätzen zusammenfassen können?

      finde die news daher unfertig, da der eigentliche inhalt ja komplett fehlt. gibt ja auch keine news dazu das sich morgen das wetter ändert und wer wissen will wie es wird muss halt den wetterbericht von xy lesen ...
      Berserkerkitten
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Mayestic
      Es hat sich fortgepflanzt und das Mistding wacht jeden Morgen um 7 Uhr auf und trampelt direkt über unserem Schlafzimmer rum! ARGH! >.<
      Heute höre ich von Mitternacht bis fünf Uhr früh bei voller Lautstärke ne Runde Speedmetal, einfach nur so. Damit die blöde Kuh auch mal wach bleibt.
      Mayestic
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Kitten

      Nicht schon wieder deine Nachbarin mit der Trommel ?
      zampata
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Was willst du da in 2-3 Sätze zusammen fassen?
      Befehl XY hat nun einen weiteren Paramter, aus
      Lamda(int x, int y) wird Lamda(int x, int y, int z) wobei gilt z<=x+y?

      Wenn dann müsste man eher schreiben, dass Befehl XY verändert wurde um Z zu ermöglichen. Dummerweise musst du echt viel Übung im Schreiben von LUA Addons haben um die Auswirkungen absehen zu können.
      Berserkerkitten
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      "Es gibt Änderungen, aber die gehen euch nix an!"
      Ich glaube, als ich das fabriziert habe, war gerade der Kaffee alle. Hab's etwas erweitert, sorry für die Verwirrung, danke für den Hinweis.
      Rudi TD
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hoffentlich funktionieren ältere Addons, an denen bereits länger nicht mehr weitergerarbeitet wird, dann noch. TinyTip funktioniert zum Beispiel schon jetzt nur noch eingeschränkt. Leider hab ich dafür auch noch keine adäquate (funktionierend & optisch gleichwürdig) Alternative gefunden.
      Rudi TD
      am 16. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gut zu wissen, danke.
      Eggerd
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Jo, das funktioniert mit TipTac..
      Rudi TD
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Funktioniert bei TipTac Mouseover? Also, dass der Tooltip dann an den Mauszeiger "angeheftet" wird?
      Pandha
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Kennste schon TipTac? Da kann man eigentlich alles rund um Tooltips einstellen. Oder Brauchst du eine ganz besondere Funktionalität, die ich nicht kenne?
      zampata
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also die Meldung von Buffed wirkte auf mich erst, wie wenn es "massive" Änderungen geben würde. Dabei sind die Änderungen in 6.0 eher Krims Krams.
      Die Änderung von Neulich, dass die Keybindings nicht mehr im Kampf geändert werden können steht lustigerweise nicht mehr drin (wurde bestimm vergessen)

      Der neue Timer dürfte vielen Addon Entwicklern gut tun
      zampata
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Der Irrtum lag ganz klar auf meiner Seite und vermutlich darin begründet, dass ich zuerst den anderen Artikel zur Addon Umfrage las
      Trotzdem vielen Dank, so wird es sicher klarer für den ein oder anderen
      Berserkerkitten
      am 15. Juli 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Hm, von massiv hab ich aber nix geschrieben. Ich wollte aber auch nicht, dass es so rüberkommt. Ich ändere den Vortext auf "ein paar Änderungen" ab, dann sollte es eindeutiger sein.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1128799
World of Warcraft
WoW Warlords of Draenor: Änderungen am AddOn-System
Wie Community Manager Rygarius im offiziellen US-Forum ankündigt, wird es ein paar Änderungen an der Funktionsweise von AddOns geben, die in einem Patch vor dem Release von Warlords of Draenor aufgespielt werden.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Warlords-of-Draenor-Aenderungen-am-AddOn-System-1128799/
15.07.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2014/07/WoW_Zwillingskonkubinen-buffed_b2teaser_169.jpg
world of warcraft,blizzard,mmo
news