• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Video-Crashkurs für Helden mit Charakteraufwertung

    Die Entwickler von World of Warcraft wollen den Spielern helfen, die mit der Vorbestellung von Warlords of Draenor oder mit dem designierten Charakterservice eine Klasse auf Stufe 90 aufgewertet haben, von der sie allerdings nicht genau wissen, wie sie sich spielt. Um euch die ersten Schritte zu erleichtern, stellen die WoW-Macher euch in zwei Minuten für jede Klasse eine DPS-Skillung vor.

    Die WoW-Entwickler haben vor gar nicht allzu langer Zeit die Charakteraufwertung ins Spiel eingeführt. Die ist zum einen einmal kostenlos in der Bestellung von Warlords of Draenor enthalten, zum anderen könnt ihr den Charakterservice auch unabhängig von der nächsten WoW-Erweiterung buchen, wenn ihr das Geld dafür hinblättert. Die Charakteraufwertung sorgt dafür, dass ein WoW-Charakter mit beliebiger Stufe sofort auf Stufe 90 gebracht und mit einem Schwung Rüstungsstücken ausgestattet wird.

    Aber wie spielt man einen Charakter mit einer Klasse, mit der ihr vorher noch nie Erfahrungen gesammelt habt? Mit Warlords of Draenor gibt's quasi ein Tutorial, das euch an den neuen Helden heranführt, bislang ist davon aber noch nichts im Spiel zu sehen. Deswegen haben die Mitarbeiter von Blizzard beschlossen, euch kurze zwei- bis dreiminütige Videos zur Verfügung zu stellen, in denen jeweils eine Spielweise für Schadensausteiler einer Klasse erklärt wird.

    Ihr könnt euch also praktische Kurztipps zum Frost-Todesritter, zum Gleichgewichts-Druiden, zum Überleben-Jäger, zum Arkan-Magier, zum Windläufer-Mönch, zum Vergelter-Paladin, zum Schatten-Priester, zum Kampf-Schurken, zum Elementar-Schamanen, zum Waffen-Krieger und zum Zerstörungs-Hexenmeister holen. Die Videos könnt ihr euch nachfolgend anschauen. Wenn ihr deutsche Untertitel zu den Crashkurs-Videos haben wollt, dann surft auf der offiziellen WoW-Webseite vorbei.

    02:38
    WoW Charakter-Crashkurs: Gleichgewichts-Druide
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:18
    WoW Charakter-Crashkurs: Überleben-Jäger
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:15
    WoW Charakter-Crashkurs: Zerstörungs-Hexenmeister
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:36
    WoW Charakter-Crashkurs: Waffen-Krieger
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:31
    WoW Charakter-Crashkurs: Arkan-Magier
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:23
    WoW Charakter-Crashkurs: Windläufer-Mönch
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:22
    WoW Charakter-Crashkurs: Vergelter-Paladin
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:14
    WoW Charakter-Crashkurs: Schatten-Priester
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:08
    WoW Charakter-Crashkurs: Elementar-Schamane
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:11
    WoW Charakter-Crashkurs: Kampf-Schurke
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
    02:43
    WoW Charakter-Crashkurs: Frost-Todesritter
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von erban
    Effektiv haben sie ja nur die 3-4 Tipps aus dem Zauberbuch zur Skillung in ein Video gepackt - echt w o w im…
    Von STURMHUND
    Gute Sache... Ich habe den Boost vom Add-On-Kauf für einen Krieger verwendet, diese Klasse aber nie sehr weit gespielt…
    Von matthi200
    Das hätten die direkt mit einführen solln... damit hätte ich mir jede menge arbeit in bg's mit anderen Spielern…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Elenenedh Google+
      20.05.2014 09:54 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      erban
      am 21. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Effektiv haben sie ja nur die 3-4 Tipps aus dem Zauberbuch zur Skillung in ein Video gepackt - echt w o w im ursprünglichem Sinne
      STURMHUND
      am 21. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Gute Sache... Ich habe den Boost vom Add-On-Kauf für einen Krieger verwendet, diese Klasse aber nie sehr weit gespielt. Ende vom Lied: Der Krieger steht seither dumm rum und ich habe mir nun einen Paladin in die BC-Ländereien gespielt .

      So werde ich mir den Krieger vielleicht dann doch mal ansehen... allerdings habe ich beim Paladin die Story von WoW (ja, ich habe alle Quest-Texte gelesen!) genossen. Das fehlt bei diesem Krieger nun --> keine Identifikation.

      Fazit: Wer nur PVP machen will oder bereits alle Klassen aus dem ff beherrscht, für den ist die Einführung der Bezahl-Option sicherlich brauchbar. Wer, so wie ich, aber eher den Rollenspiel-Teil des mmoRPGs bevorzugt... Ich brauche es nicht (mehr).
      matthi200
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das hätten die direkt mit einführen solln... damit hätte ich mir jede menge arbeit in bg's mit anderen Spielern erspart.^^
      Progamer13332
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      naja da wird die basic rotation gezeigt, die kann man sich aber auch selbst innerhalb von 20min gameplay aneignen...im pvp stirbt man damit in 20seks und hat in etwa das niveau eines bots
      Kalyptus
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      Das ist genau das womit sie WOW kaputtgemacht haben, nur Kohle ziehen. Wirklich Schade.
      Andere habe es allerdings auch gemacht. HdRO z.B. was war das für ein tolles, schweres Spiel, bevor es F2P wurde..
      Teires
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich kenn das schon anders in Random BGs, die ich damals sehr intensiv gespielt habe.
      Aber vielleicht habt ihr einfach oft niemand dabei gehabt, der klare Taktikansagen mit Erklärung macht ohne zu beleidigen.
      BlackSun84
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Volle Zustimmung, Derulu. Dieses asoziale Verhalten war bereits in den ersten BGs so und das zu der "goldenen WoW-Ära". Und wer im Lfr Herausforderungen und Teamspiel sucht, der ist nunmal dort genauso schlecht aufgehoben wie in zufälligen Schlachtfeldern. Aber dafür gibt es ja mehrere Möglichkeiten, wer will, kann immer noch mit seiner Gilde raiden gehen.
      Derulu
      am 20. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Wenn man Taktikansagen macht, wird man oft nur beleidigt, selten geht einer drauf ein. Alle wissen es besser und zergen trotzdem nur bis das BG vorrüber ist."


      Klassisches Random-BG (vor Einführung des Rated BG und ohne Stammgruppe) seit Classic/BC

      Also ich kenne das gar nicht anders, seltenst, dass sich echte Organisation einstellt - wie soll es aber auch groß anders laufen, wenn 10-40 Wildfremde, mit unterschiedlichen persönlichen Zielsetzungen zufällig zusammengeworfen werden? Deshalb wurde doch überhaupt erst "rated BG" eingeführt, das nur über eigens organisierte Gruppen läuft^^
      Teires
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @Derulu
      Ich stimme eher mit den anderen beiden überein.
      Die "erdreisten" sich nicht, die scheren sich nen feuchten Kehricht um das Zusammenspiel oder gar Zielsetzung für den Sieg.
      Vom Friedhof runter in die Mitte, vom Friedhof runter in die Mitte, vom Friedhof runter in die Mitte, bis das Spiel vorbei ist.
      Etwas anderes als die persönliche Position in der Kill-Statistik zählt nicht.
      Wenn man Taktikansagen macht, wird man oft nur beleidigt, selten geht einer drauf ein. Alle wissen es besser und zergen trotzdem nur bis das BG vorrüber ist.

      Oft genug konnt ich allein oder mit einen Freund zusammen ohne Kampf ein BG entscheiden. Während alle sich vollkommen losgelöst vom BG-Ziel die Köpfe einschlagen, kann man oft einfach gross dran vorbeireiten und ohne Gegenwehr zb Flagge rübertragen, Flaggenpunkt taggen...oder was für ein Ziel auch immer.
      Derulu
      am 20. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 4x gebufft
      ZITAT:
      "WOW ist kaputt!!! Lauter Asis mit grünem Gear auf dem BG unterwegs, die sich einen Scheiß drum kümmern, ob man gewinnt oder andere "Mitspieler" damit verärgert."


      Ja...echt schei*e is das, dass da nicht mehr nur die Pros im PvP rumaffen, sondern sich sogar Nuuuuuubs mit ihren gebuuuusteten Chars erdreisten, sich auch mal im (ungewerteten) BG versuchen zu wollen. Wie können die nur Oo
      -GASH-
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vor ein paar Tagen sah ich das noch nicht so kritisch, doch als ich wieder mit PVP anfieng, dachte ich mir das selbe wie Du. WOW ist kaputt!!! Lauter Asis mit grünem Gear auf dem BG unterwegs, die sich einen Scheiß drum kümmern, ob man gewinnt oder andere "Mitspieler" damit verärgert. Da soll mal jemand sagen, man solle sich nicht darüber aufregen!!! Pffff...
      Derulu
      am 20. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Bitte beachtet die Netiquette und Community-Regeln. Sie dienen dem guten Umgang miteinander, damit Ihr respektvoll und freundlich miteinander kommunizieren könnt. Wir möchten ungern Beiträge entfernen, weil der Tonfall nicht passt.
      BlackSun84
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Eine gute Sache, auch wenn ich meine Jägerin hochgestuft habe, eine Klasse, die ich in Classic sogar zuerst gespielt hatte. Aber allgemein sind die Klassen einfach zu erlernen, auch dank der kurzen Hilfe bei der Talentskillungswahl.
      Derulu
      am 20. Mai 2014
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Waren es nicht mit WoD wieder nur drei, also Storymodus, normal und mythisch?"


      Nö, da sind es LfR, Normal, HC und Mythisch
      BlackSun84
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Waren es nicht mit WoD wieder nur drei, also Storymodus, normal und mythisch? Bin da nicht so sehr drin, der Endcontent von MOP war für mich auch nie von Belang, die Story interessierte mich nicht.
      Pandha
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      BlackSun84 hat generell Recht. Ein kleiner Fehler ist ihm unterlaufen, es sind in WoW 4 Schwierigkeitsgrade mit dem Flex-Mode

      Zusätzlich finde ich auch, dass Heroic Mode immer noch das alte "hart" ist. Der Zugang zur "Komplettlösungsheften" ist nur mittlerweile viiiel einfacher, und jedes kleine Detail wird sogar heute viel ausführlicher diskutiert. In WoW ist es sogar so, dass Guides (Klassen oder Boss) lesen bei vielen Gruppen mehr oder minder Pflicht ist. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wieviel mehr Aufwand es für "Normalos" ist, HC Raids ohne vorgekauten Guide-Taktiken zu bezwingen! Aber selbst mit HC Gear und Guidewissen sind 200 Versuche bei Rußschmied HC gang und gäbe. "Einfach" ist denke ich trotzdem, was anderes.

      Gruß Pandha
      BlackSun84
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Gwen:
      Ist doch heute immer noch so. Wer in Hardcoreraids mit spielen will, muss immer noch mehr Zeit und Aufwand in seine Klasse stecken als ein Spieler, der nur etwas Lfr zockt. Der Unterschied ist eben nur der, dass es nicht nur eine Schwierigkeit, nämlich hart gibt, sondern aktuell drei (LfR, auch Storymodus genannt, normal und hart). Was sich allerdings in den letzten 10-15 Jahren allgemein geändert hat, ist, dass die Grundschwierigkeit bei Spielen gesunken ist. Was so in einigen Titeln heute normal gilt, war anno 1999 noch leicht.
      Mr.Exarion
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @Gwen
      ZITAT:
      "War da nichtmal was mit "Easy to play hard to master" ?"


      Ist es auch immer noch. Nur eben halt "even easier to play / learn". Das Meistern einer Klasse wirst du weiterhin auch nur durch die Erfahrung beim Leveln und viel Theorycrafting. Aus Platz 1 des DPS-Meters kommst du mit dem Basiswissen nie. (Ob das nun von Bedeutung ist, ist ne andere Sache) Auch im PvP wirst du ohne Klassenkenntnis nix reißen
      Gwen
      am 20. Mai 2014
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      War da nichtmal was mit "Easy to play hard to master" ?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1121729
World of Warcraft
WoW: Video-Crashkurs für Helden mit Charakteraufwertung
Die Entwickler von World of Warcraft wollen den Spielern helfen, die mit der Vorbestellung von Warlords of Draenor oder mit dem designierten Charakterservice eine Klasse auf Stufe 90 aufgewertet haben, von der sie allerdings nicht genau wissen, wie sie sich spielt. Um euch die ersten Schritte zu erleichtern, stellen die WoW-Macher euch in zwei Minuten für jede Klasse eine DPS-Skillung vor.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Video-Crashkurs-fuer-Helden-mit-Charakteraufwertung-1121729/
20.05.2014
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2012/06/WoW_Mists-of-Pandaria_Glyphen-Todesritter.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news