• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Launethil
      06.11.2013 18:07 Uhr
      Autor
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Fredericus
      am 08. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Zu F2P sind alle Looser-Games geworden!!!
      Progamer13332
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      wäre ja lustig, wenn sie schon auf der blizzcon die katze aus dem f2p sack lassen würden
      Geroniax
      am 07. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Vielleicht von einem der letzten 5 Abo-MMO's die F2P wurden.
      Eyora
      am 07. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Müsste ich suchen, meinte aber gelesen zu haben, das viele Abos bei der Ankündigung verloren gingen, mann aber dennoch festhalten wolle, da die Microtransfers die Abo-Verluste wieder wett machen würden.

      Irgend so was habe ich da im Hinterkopf.
      Derulu
      am 07. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Naja, der "Shop" ist ja bei uns noch nicht wirklich konkret (zu 5.4), führt also noch nicht wirklich zu Kündigungen, bloß zu vorbeudgenden Drohungen derselben und dort wo er bereits konkret ist, stören sich die Leute wiederum nicht groß daran, weil sie derartiges von den dortigen Alternativangeboten gewöhnt sind^^
      Eyora
      am 07. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Aber sollten die Zahlen nicht deutlich gesunken sein, nach der Ankündigung des Item-Shops? Daher hatte ich mit deutlich niedrigeren Werten gerechnet.

      Wenn die Spieler wieder kommen obwohl sie gegen massive Entscheidungen sind, wirkt das ja schon nach einem Treuen Kundenverhältnis.
      Derulu
      am 07. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Moment, das hab ich verpasst...."



      Naja, war halt bei uns Abend/später Abend^^

      ZITAT:
      "Pendeln wir uns evtl. mittlerweile im Harten Kern ein?"


      Da spielt wohl eher der absichtlich so gewählte Zeitpunkt des Patches 5.4 (knapp 2 Wochen vor Stichtag, jeder der den Patch ausprobieren wollte, zählt damit zu den Subs, weil er aktive Spielzeit hatte zum Stichtag bzw. weil er, wie in Asien innerhalb 30 Tagen vor Stichtag kostenpflichtig Spielzeit "erwoben" hat) auch noch mit rein.
      Für das Q4 hör ich das neue RAF-System trappsen, ebenso wie (das ist jetzt persönliche Vermutung, aber das absolut geniale Feendrachenmount braucht ja auch einen Sinn) einen Jahrespass

      Also...vll. weniger "harter Kern" als gezielte Marketingentscheidungen zu Veröffentlichungsterminen von Patches und Features
      Eyora
      am 07. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Da gestern der vierteljährliche Conference Call war

      Moment, das hab ich verpasst....
      Aber nur 100.000 weniger. Das ist ordentlich. Pendeln wir uns evtl. mittlerweile im Harten Kern ein?

      Und die F2P-Diskussion um WoW ist absolutes Wunschdenken und unrealistisch.
      Derulu
      am 07. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      ZITAT:
      "Wenn sie bei 7 Mio subs auf F2P Änderung würden wären sind schlichtweg dumm"


      Da gestern der vierteljährliche Conference Call war^^ - 7,6 Mio.^^
      matthi200
      am 07. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Wenn sie bei 7 Mio subs auf F2P Änderung würden wären sind schlichtweg dumm... F2P bringt immer nur kurzen Aufschwung
      Nomisno
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Und ebenso hat er Recht damit, dass es wenn dann b2p wird...Dann irgendwann in 5 Jahren.
      Grump
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Also da muss ich Derulu recht geben. Auch wenn der Sinkflug weiter geht dauert es noch lange bis sie auf irgendwas zwischen 0,5 und 2 Mio sind.
      Derulu
      am 06. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Lustig, aber bei den momentan noch vorhanden Subs, noch unwahrscheinlich (mal davon ab, dass es "f2p" vermutlich nie werden wird, sondern eher b2p)
      Gonzo333
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      was ich ja nett an dem verbinden finde:
      man findet auch nach längerer pause noch "seinen" server und muss nicht
      erst noch recherchieren wo denn die alten chars nun rumlungern 8)
      das hat mich an eq1 immer genervt - nach jeder pause durfte ich erstmal auf die pirsch gehen.

      denn irgendwann werde ich sicher mal wieder nen blick in wow reinwerfen

      ... spätestens wenns f2p wird
      Nomisno
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      *hier Diskussion über wow als f2p einfügen*
      Maik2325
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das Verknüpfen bringt GAR NICHTS. Manche Realms sind Trozdem so ausgestorben das man im AH nicht einmal was Findet, Geschweige so Teuer ist, weil es keine anbietet, das sich die Preise Gewaschen haben. Die sollte man eigentlich wirklich 2-3 Leere Realms nehmen und sie auf einen Realm unterbringen. Punkt. Das Verknüpfen bringt gar nichts vorran, sondern nur eine kleine Temporäre lösung
      Goldenes Klo
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Können sie nicht, War-Rock, schließlich kann man (innerhalb der verknüpften Realms) auch Gilden anderer Realms beitreten... da wäre ein späteres auseinanderreißen eher nicht so optimal...
      War-Rock
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Eine feste Zusammenlegung ist mist. Wenn zum nächsten Addon die Spielerzahlen wieder steigen können sie auch verbindungen lösen, und später wieder verknüpfen, bei einer festen Zusammenlegung fehlt diese möglichkeit.
      DasGehirn
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Sein Ärger ist warscheinlich so groß weil er glaubt das immer nur 2 Server verknüpft werden.
      Derulu
      am 06. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      ZITAT:
      "Die sollte man eigentlich wirklich 2-3 Leere Realms nehmen und sie auf einen Realm unterbringen"


      Genau DAS ist doch die Verknüpfung - es werden 2-3 (in den USA sind wir schon bei 4-5 und wir werden sicher noch ein paar mehr sehen-X) "leere" (oder halbleere, oder mittlere) Realms genommen und zu einem einzigen untrennbaren Realm gemacht. Allerdings wird das nicht "körperlich", sondern "virtuell" gemacht (= die Welten werden verschmolzen, bleiben aber, um die eventuell über Jahre liebgewonnenen Namen nicht von heute auf morgen ändern zu müssen, weil es ImbaroxxorXXX schon gibt auf dem Zielserver, ebenso wie die Gilde RoxxorKingZ")
      Hexer1975
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Die sollte man eigentlich wirklich 2-3 Leere Realms nehmen und sie auf einen Realm unterbringen."


      Ähm? Das machen sie doch indirekt. Was Du forderst machen sie, bis auf die Tatsache, das die Spieler auf ihrem Stammserver bleiben.
      HugoBoss24
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ich will das sie alle verbinden alle miteinander .
      Hexer1975
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Einen Megaserver mit allen deutschen Server? Hätte ich nichts dagegen."


      Bitte nicht. Mein Stammserver ist Antonidas ... seit Patch 5.4 fast jeden Abend mit Warteschlange. Es ist einfach nur nervig auf einem so extrem vollen Server. Spiele die meiste Zeit schon auf einem leereren Ausweichserver.
      Derulu
      am 06. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Warum sollte das bei WOW nicht funktionieren?"


      Weil es jetzt schon 500er Warteschlangen bei vereinzelten Servern (ja auch in DE) gibt und man mit den Serverzusammenschlüssen nicht von einem Problem (viele Server mit wenigen Spielern) ins gegenteilige Problem (Warteschlangen) fallen will (auch, weil die Serverstruktur eine andere ist, als bei Spielen, die seit Beginn auf Megaserver ausgelegt)
      Allexiella
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      EU-Server wie bei FF14. Funktioniert sehr gut. Und die paar Leute, die heulen, weil im "Main"-Chat mehrer Sprachen sind, kann man ignorieren.
      Es gibt z.B. nur Deutsche Chat-Kanäle. Warum sollte das bei WOW nicht funktionieren?
      max85
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einen Megaserver mit allen deutschen Server? Hätte ich nichts dagegen. Aber bitte nicht Weltweit einen Megaserver wie in TES:O. Ich habe keine Lust im Chat Englisch, Französisch, Russisch und was weiß noch alles für Sprachen lesen zu müssen.
      Derulu
      am 06. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Ich will, dass nächstes Jahr Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen

      Wollen können wir ja, die Chance dafür dürfte nur leider sehr gering sein (in deinem Wunsch schon deshalb, weil weder unterschiedliche Sprachen noch unterschiedliche Servertypen gemischt werden und "volle" Server mit Warteschlangen, die ebenfalls existieren, mit gar nix verbunden werden).

      Allerdings ist dein Wunsch zumindest auf lange Sicht gesehen (in ein paar jahren) realistischer als meiner
      Atkins1
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ohaa. Das sind doch eindeutige Zeichen dafür, dass WoW stirbt
      Nomisno
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Doch, liegt es. Aber das tut es schon seit 7 Jahren und es wird wohl auch noch weitere 7 Jahre im Sterben liegen, bis es dann irgendwann mal untergeht.
      Annovella
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Jaja .. liegt im Sterben, so ein Schmu. Counter Strike 1.6 galt von vielen schon im Jahre 2007/8 als totgeglaubt. Ende 2012 gabs die letzten EPS Season, gespielt wird es aber immer noch.

      WoW liegt nicht einmal ansatzweise im Sterben.
      Mayestic
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ja es liegt sicherlich im sterben aber vom Zustand "TOT" noch weit entfernt. Wenn WoW mal nur noch ne Million Spieler hat wie so manch anderes MMO sie auch gerne hätte dann kann man wohl so langsam davon reden das es tot ist aber bei 7-8 Millionen Spieler halte ich die Todesmeldungen für etwas verfrüht. Es wird genug Spieler geben die es auch in 5 Jahren noch spielen es sei denn es kommt endlich mal "DIE" MMO-Sensation auf die wir alle warten, unserem heiligen Gral, unser New Eden, unser Shangri-La usw usw.
      Hexas ein Gnom
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Mug'thol und Dethecus/Theradras waren ja schon am 25.10 angekündigt.
      Derulu
      am 06. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Und weiter?
      max85
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Dethecus bekommt einen 3 Server spendiert? Bin gespannt wie sich da auswirkt. Bisher war zwar schon mehr los, aber wirklich nun auch wieder nicht.
      Derulu
      am 06. November 2013
      Moderator
      Kommentar wurde nicht gebufft
      *spawn*

      In den USA gibt es bereits mehrere 4er Server und scheinbar sind 5. zum Verbinden bereits auserkoren

      - Lethon and Detheroc/Dethecus/Blackwing Lair/Haomarush
      - Nathrezim and Chromaggus/Garithos/Anub'arak/Smolderthorn
      LoveThisGame
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Also Vek´lor und Dalvengyr sind ja so ziemlich die leersten Server die es so gibt, zumindest ist das das was ich in einigen Threads über diese Thematik gelesen habe.

      Denke daher das zwei verknüpfte Server da etwas mager sind.
      Imbaprogamer1987
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auf KJ warst du noch nicht?
      Hexer1975
      am 06. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Das ist alles auch erst der Anfang - siehe Erklärung im offiziellen Forum / Bluepost - es wird langsam und Schritt zu Schritt voran schreiten. Am Ende werden da sicher nicht nur 2-3 Server "verbunden" sein.
      Kamos - Taerar
      am 05. November 2013
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Taerar ist genau so leer. Mein größter Fehler war es irgendwann im 2005 oder 2006 von Blackrock dorthin zu wechseln. Tjo, nun ist es so.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1095958
World of Warcraft
WoW: Verknüpfte Realms - die nächsten Server-Verbindungen
Im offiziellen Forum zu World of Warcraft kündigte das Blizzard-Team an, welche europäischen WoW-Realms als nächstes miteinander verknüpft werden. Ein Datum für die Verknüpfung gibt es jedoch noch nicht.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Verknuepfte-Realms-die-naechsten-Server-Verbindungen-1095958/
06.11.2013
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2013/07/WoW_Patch-54_Zeitlose-Insel_18-buffed.jpg
world of warcraft,blizzard,mmorpg
news