• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Timo Wagner
      15.06.2009 14:06 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      ZAM
      am 18. Juni 2009
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      @Kutte:
      Ich hatte eher angenommen, er bezog es, wie es so gern gemacht wird, aufs Geld verdienen.
      °Kutte°
      am 17. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ZAM: Hast Du eigentlich schon mal twitter benutzt und Dich auch damit beschäftigt? Wenn ja ist deine Frage, sagen wir es mal freundlich, "eigenartig".

      Ein sehr hoher Prozentsatz der aktiven Nutzer bei twitter sind kommerzielle User.
      (90% der Inhalte kommen von 10% der Nutzer http://cli.gs/NbURmu)

      Die einen, um einfach Updatemeldungen & sonstige News unters Volk zu bekommen, die anderen getarnt als "Normaluser", die nur tolle Tipps zu neuer Soft-, Hard- oder Andersware weitergeben und gewisse Produkte in den Himmel loben, oder auch immer häufiger, pecuniär nicht uninteressierte Rotlicht-tweets.

      ...und vergessen wir nicht die lieben Medien, da die Masse der twitter User eigentlich nur an News interessiert sind (http://cli.gs/bj3Nrq) und somit der Hauptanteil der gelesenen tweets von Medienkonzernen stammen, gelten natürlich auch diese als kommerziell (man muss ja nicht immer etwas DIREKT verkaufen, um als kommerziell zu gelten....man klickt auf einen tweet-Link um nähere Informationen zu bekommen, kommt damit auf die Seite des Mediums, das wiederum bekommt ein klick mehr, der sich in Werbewert niederschlägt.)

      ...aber wem erzähl ich das...lieber ZAM
      ZAM
      am 16. Juni 2009
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      pvenohr: In welchem Maß kann man twitter kommerziell nutzen?
      Tja
      am 16. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ Laurethil:
      Das ist wahrlich eine interessante Lektüre. Allerdings finde ich sowas immer noch auf eigenen Nachrichtenseiten etc. besser aufgehoben.

      Speziell in Verbindung mit WoW sehe ich den Sinn einfach nicht. Ich habe mir jetzt - um nicht als komplett ahnungslos dazustehen - das Ganze angesehen und sehe da einfach keinen Sinn dahinter.

      @#22:
      Wenn ihr keine Kritik sondern nur Ja & Amen zu allem wollt, solltet ihr eventuell die Kommentarfunktion deaktivieren.

      Ist ja nicht so, dass ich alles auf Buffed für negativ halte, einige Sachen sind wirklich toll (buffedcast/show, Vorschau auf Spiele etc.) nur sollte man sich die Frage stellen, ob man jeden "künstlichen Trend" mitmachen muss?

      Ihr seid doch eine Seite für Onlinerollenspiele und keine wir machen jeden Trend mit-Plattform.

      Wenn das Ding wirklich so beliebt ist, frage ich mich, weshalb es kaum jemand in meinem Freundeskreis kennt?

      Was hier z.B. überhaupt nicht erwähnt wird, ist die Hackanfälligkeit und damit der nicht vorhandene Schutz der Privatspäre solcher Dienste.
      pvenohr
      am 16. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich würde übrigens wetten das auch die Mehrzahl der Buffed-Mitarbeiter nicht bei Twitter aktiv ist und, wie ich schon erwähnte, dieser Dienst nur aus finanziellen Gründen so gepuscht wird.
      pvenohr
      am 16. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @22: Hier in die Kommentare zu schreiben ist allemal noch besser als in Twitter seine privaten Ergüsse zum Besten zu geben, nur damit man etwas Aufmerksamkeit hat. Es ist schon arm wenn man nicht mit Kritik leben kann.
      Launethil
      am 16. Juni 2009
      Autor
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Pauschalisieren ist selten sinnvoll -- natürlich kann Twitter hochgradig sinnfrei genutzt werden, was auch passiert. Es kann aber eben auch auch sehr interessant oder nützlich sein. Ich empfehle folgende Lektüre: http://rhein-zeitung.de/on/09/06/14/tt/r/twitter_aus_teheran.html
      Tweetycat280
      am 16. Juni 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      omg callin shows während scrubs graussam
      ZAM
      am 16. Juni 2009
      buffed-TEAM
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Avalanche: Aus dem Spiel raus twittern? Möglich wärs - siehe Autoblog - aber nicht Live, während des Spielgeschehens. WoW speichert Daten aus dem Interface nur beim Interface-Reload bzw. beenden des Spiels. Und erst die könnte man übertragen.

      *Flame on* Apropos sinnfreies Geltungsbedürfnis... *Kommentare les* *Flame off*
      pvenohr
      am 15. Juni 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      @15: Richtig. Buffed selber bringt da die besten Beispiele.

      http://twitter.com/buffedde/statuses/2179187073

      Entschuldigung, aber wen interessiert denn hier wer bei Buffed die Kaffeemaschinen bedient?
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 12/2016 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
782657
World of Warcraft
WoW: Twitter in World of Warcraft
wowTwitter bringt das populäre soziale Netzwerk nach Azeroth
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Twitter-in-World-of-Warcraft-782657/
15.06.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/06/wow_twitter.jpg
news