• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Elenenedh Google+
      31.03.2010 17:44 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Marakesh2k5
      am 07. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      es gibt md5 cracker / decrypter .. wie auch immer du es nennen willst ^^

      ist klar dass man nicht an diese Hashes die in den Blizzard Datenbanken lagern rankommt und die ganzen geklauten bzw gekeyloggten passwörter werden eh im klartext gespeichert. ich wollte nur deine aussage von wegen md5 könnte man nicht "entschlüsseln" wiederrufen .. es ist definitiv möglich und das mittlerweile sogar recht leicht ^^

      is ja auch egal. dieser launcher umbau da riecht hart nach fake und wer das nicht merkt ist selber schuld und gehört nicht vor nen pc und scho garnicht vors internetz ^^
      General Failure
      am 05. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @75: Wie willst du etwas "entschlüsseln" was garnichtmehr vorhanden ist? Du kannst zwar einen anderen Wert finden, der den selben Hash aufweist, aber du wirst niemals 100% bestätigen können, dass es genau der war, den der Benutzer eingegeben hat. Es ging mir übrigens bei dem Post nur darum, den Leute, die sich ein wenig mit dem Thema beschäftigen wollen ein Stickwort zu liefern, denn es ist ziemlich schwer sich vorzustellen, wie man etwas verifizieren kann, ohne es zu kennen.

      PS: "Entschlüsseln" ist bei dieser Funktion eh der falsche Begriff
      Teiby
      am 04. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      mit CD key...wer das macht, ist sein account glaub zu 99% los xD
      Marakesh2k5
      am 04. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      oh und @ #69: md5 kann man sehr wohl entschlüsseln , dafür brauchst du nur ne entsprechend gute Rainbowtable (100gig+ damits einigermaßen schnell geht) :>

      für md5 gibts sogar online decrypter ^^ milw0rm hat oder hatte sowas mal
      Marakesh2k5
      am 04. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ähm definitiv doch ^^

      wer sich auskennt ist klar im vorteil auch wenn jetzt kommt "jaja auskennen blabla laber keinen ich bin der ober pro 1337 haxor"

      gut das man sowas alles mit etwas ahnung von der materie selber herausfinden kann. aber bleib mal weiter in deinem irrglauben

      der launcher beinhaltet sicherheitsmechanismen ZUSÄTZLICH zu denen die im normalen clienten verankert sind. da darfst du dich auch gern direkt an Blizzard wenden die dir das bestätigen werden.
      Piposus
      am 03. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @#65 Marakesh2k5: Nein.
      Thewolvescry
      am 03. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich glaube die benutzen dann die Acc zum erframen von mehr gold usw...
      oder verkaufen die acc weiter wer weiß =(
      René93
      am 03. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      aber was ich mal gerne wissen würde, was wollen die guys eig. mit deinem account? Ich meine, wenn der hacker dein gold auf seinen char übertragen will, musser glück haben den selben server zu erwischen. Wenn er mit deinem Account Zocken will muss er eh nach kurzer zeit spielzeit holen. Wenn der Hacker deinen Account verkaufen will dann kannst du ihn eh sperren lassen da ein verkaufter account direkt gebannt werden kann.
      Fumika
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Andauernd wird ein gesagt BLIZZARD MITARBEITER werden euch nicht um eure adressen usw bitten welcher depp darauf reinfällt sry leuts aber das is genau wie das mann im game vom jemanden namens Blízzàrd Blizard usw an /w wird auf die seite da zu gehen wegen nem mount test programm und natürlich verbreitet blizzard diese texte über über lv 1 Twinks die sich nur eingelogt haben um dir das zu schreiben und sich dann ausloggen ^^ oder mein lieblings Fake war das ein per Post im game nachrichten geschickt werden mit übelsten Rechtschreibfehlern udn ja mann soll da und da seine adresse hinschicken oder auf den und den link gehen und das und dies downloaden zur sicherheit xDD
      General Failure
      am 02. April 2010
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Wer das wirklich glaubt, dass man hier seinen Accountdaten eingeben muss, damit der Account nicht gesperrt wird, der hat halt erstmal pech. Man kann versuchen die Benutzer zu schützen, aber jedem sollte 1. klar sein, dass der Account für den Launcher total unbekannt ist, da der nichts weiteres macht als eine Webseite anzeigen und somit unmöglich bereits Statusinformationen wie eine Kompromitierung aufdecken kann, oder logt ihr euch bereits im Launcher mit euren Daten ein?
      und 2. NIEMALS und damit meine ich wirklich NIEMALS irgenteine Firma Benutzer um ihr Passwort bitten muss, da alle Daten in so gennanten Hashs gespeichert werden können. (Googleschlagwort: md5)

      Diese kann man zwar nicht "entschlüsseln" aber Problemlos umändern und außerdem gibt es mit Sicherheit für Supportmitarbeiter auch die Möglichkeit sich im einem Stealthmodus oder ähnlichem einzuloggen(ganz ohne Accountdaten) damit Probleme mit dem Account gelöst werden können ohne das der Charakter im Spiel Online auftaucht.

      Wichtigste Regel: Wenn etwas merkwürdig ist oder sich anders verhält lieber nichts eingeben. Und selbst der Bankier auf der Bank sollte eure PIN nicht erfahren, es gibt heute in jedem System die Möglichkeit problemlos Passwört oder Zugangskennungen oder dergleichenzu ändern oder zu umgehen, wenn man vollen Zugriff auf die entsprechenden Bereiche hat, vor allem bei so großen Firmen wie Blizzard.
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 05/2017 PC Games 05/2017 PC Games Hardware 05/2017 play³ 05/2017 Games Aktuell 05/2017 XBG Games 04/2017
    PC Games 05/2017 PCGH Magazin 05/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
779651
World of Warcraft
WoW: Trojaner-Warnung für den WoW-Launcher - Blizzard warnt
Laut britischen Spielermeldungen und von Blizzard bestätigt, imitiert ein Schadprogramm den Launcher von World of Warcraft und führt Euch auf Webseiten, auf denen Ihr Eure Accountdaten eingeben sollt.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Trojaner-Warnung-fuer-den-WoW-Launcher-Blizzard-warnt-779651/
31.03.2010
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2010/03/LauncherHack.jpg
news