• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
  • WoW: Gerücht - neue Erweiterung soll The Dark Prophet heißen

    Heißt die neue WoW-Erweiterung The Dark Prophet? Wir wissen es auch nicht, aber die Infos klingen schon mal ganz okay. Quelle: buffed

    Heißt die neue WoW-Erweiterung The Dark Prophet? Das zumindest will der User Geheimnis erfahren haben und verbreitet diese Info zum angeblichen WoW-Addon auf 4chan. Zudem behauptet er, dass The Dark Prophet eine neue Klasse, eine Level-Cap-Erhöhung, eine Story rund um Trolle und vieles mehr beinhaltet. Wann der Release der neuen WoW-Erweiterung ansteht oder eine Beta zu WoW The Dark Prophet startet, verschweigt der User allerdings.

    Fake oder tatsächlicher Leak zur neuen WoW-Erweiterung? Am Wochenende heizten zwei Posts auf dem Messageboard 4chan und reddit die Gerüchteküche zur kommenden WoW-Erweiterung an. Die soll laut dem User Geheimnis den Namen The Dark Prophet tragen und eine neue Klasse ins Spiel bringen. Bei dem User Geheimnis handelt es sich um dieselbe Person, die bereits im Oktober 2013 zwei Wochen vor der Ankündigung der Draenor-Erweiterung den Namen und den Antagonisten sowie Teile der Story voraussagte.

    Ob die Informationen echt sind, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt natürlich nicht verifizieren. Vorenthalten wollen wir euch die Infos zum möglichen neuen WoW-Addon aus dem Post aber auch nicht. Laut Geheimnis dreht sich die Geschichte von WoW The Dark Prophet um Trolle. Die neue Klasse trägt den Namen Shadowstalker und soll spezialisiert sein auf Fernkampf mit Bögen, Armbrüsten und Schusswaffen. Das Level-Cap soll auf Stufe 110 angehoben werden. Zudem plane Blizzard wieder mehrere Dungeons pro Zone.

    The Dark Prophet soll demnach acht neue Gebiete mit jeweils zwei bis drei Instanzen beinhalten. Nachfolgend seht ihr eine englischsprachige Auflistung von angeblichen Inhalten für WoW The Dark Prophet, die der User Geheimnis geleaked hat. Infos zum Release oder einer Beta zur eventuellen WoW-Erweiterung The Dark Prophet verriet er aber nicht.

    Das sind die angeblichen Infos zur neuen WoW-Erweiterung The Dark Prophet

    Story

    • Zul and Azshara are the main villains.
    • After the last defeat Zul has asked Rastakhan for more support, but Rastakhan has lost the confidence in Zul and refuses support. In a big coup, Zul has Rastakhan assassinated and assumes control of the Zandalari.
    • The Zandalari trolls ally with the naga, whose goal it is to flood the continents and raise the ocean level.
    • The big focus of the expansion will be on night elves and trolls, with Malfurion and Vol'jin being the main heroes.
    • This is Vo'jin's big opportunity to prove himself as the warchief of the Horde.
    • A big emphasis will be on Vol'jin's loyalty to the Horde, despite the opportunity to be part of a newly risen troll empire. His story will be about resisting the temptation to join the Zandalari and stay with his family.
    • This is the South Seas expansion that so many players want.
    Neue WoW-Klasse Shadowstalker
    • New class will be Shadowstalker.
    • Trolls, Blood Elves, Orcs, Goblins, Forsaken, Humans, Dwarves, Worgen, Night Elves and Gnomes will be able to be this class.
    • The class will be a ranged class that uses bows, crossbows and guns, and it will have a heavier focus on magic attacks.
    • Specs are Dark Ranger, Spirit Mending and Shadow Hunter. Dark Ranger and Shadow Hunter are dps specs and Spirit Mending is a healing spec.
    • New Shadowstalkers will start at level 1, but players who buy The Dark Prophet will be able to create 1 Shadowstalker character at level 100.
    Allgemeines zum angeblichen WoW-Addon The Dark Prophet
    • New levelcap will be 110.
    • The expansion will have 8 zones.
    • The Valarian Depths, Zandalar, Kul Tiras, Kezan, Tel'Abim, Plunder Isle, The Rift and Broken Isles.
    • The two starting zones will be The Valarian Depths and Zandalar.
    • The Valarian Depths are an underwater zone with naga, similar to Vashj'ir, but smaller. It serves as the intro to the storyline revolving around the naga. The story in this zone deals with Ozumat and the kidnapped Neptulon.
    • Blizzard returns to creating multiple dungeons per zone. Expect about 2-3 dungeons in most zones.
    • Zandalar used to be the capital of the Zandalari, before it was destroyed in the Cataclysm. This zone is completely ruined. Players will get here and figure out what happened to the trolls, and what they are up to.
    • After the starting zone players in each zone will board a ship that will lead them to either Kul Tiras for the Alliance or Kezan for the Horde. These zones will serve as the capitals for the factions, Players will get their own ship here, which they will use to travel around the islands. Around the capitals there will also be some questing.
    • Tel'Abim is a tropical paradise. A group of peaceful trolls, the Sunspear tribe, live here. The zone is mostly light-hearted. Players have to help the Sunspear tribe against a new pygmy-like race that is giving them trouble.
    • Plunder Isle is a pirate island. Here people can recruit pirates for their crew.
    • The Rift will be the first of two endgame zones. Here lies the naga city of Nazjatar.
    • The Broken Isles are a group of islands, and it is the second endgame zone, that is overrun by a mix of troll and naga forces. Here the naga and trolls are going through the ruins of the Tomb of Sargeras in search for powerful artifacts. The Tomb of Sargeras will be a dungeon.
    • Players will not only be able to travel with their ship from island to island, but also be able to explore the open seas and hidden islands. They will be able to recruit a crew of pirates. Depending on what pirates you pick, they will contribute in different ways to your ship. For example you can get a cook for your ship, which will unlock exclusive cooking recipes and who will be able to cook for you. Other pirates might contribute with different abilities, like professions or as a barber on your ship, or by offering rare quests.


    Ob an den Gerüchten zum neuen WoW-Addon etwas dran ist, steht natürlich nicht fest. Bemerkenswert ist allerdings, dass es sich, wie bereits erwähnt, offenbar um dieselbe Person wie schon beim Leak von Warlords of Draenor handelt – und der hatte sich ja als echt herausgestellt. Was denkt ihr über den angeblichen Leak zur WoW-Erweiterung The Dark Prophet? Glaubt ihr an die Echtheit der Informationen und wäre eine solche Erweiterung nach eurem Geschmack? Teilt es uns in den Kommentaren mit. Die Originalquelle zu den geleakten WoW-Infos findet ihr auf 4chan. Mehr Infos zu WoW und Patch 6.2 findet ihr auf unserer Themenseite.

    00:54
    PC Games Video-News: Ist "The Dark Prophet" die neue WoW-Erweiterung?
    02:11
    WoW: Warcraft-Chroniken Volume 1 im Trailer
    Spielecover zu World of Warcraft
    World of Warcraft
  • World of Warcraft
    World of Warcraft
    Publisher
    Activision Blizzard
    Developer
    Blizzard
    Release
    11.02.2005
    Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
    Von ZAM
    Außerdem hast du offenbar nicht viele Gameboy-Spiele gespielt, die waren oft Sackschwer. *g*
    Von Reliel
    Das klingt für eine Erweiterung soweit ganz gut in meinen Ohren. Schiffe erscheinen in meinen Augen dann die neue…
    Von Annovella
    Ach Leutchen. Mal wieder das langweilige WoW-Gebashe. Als wenn man in Classic oder TBC in Inis oder Raids aufpassen…

    Aktuelle Online-Spiele Releases

    Cover Packshot von Otherland Release: Otherland gamigo AG (DE) , Drago Entertainment
    Cover Packshot von Overwatch Release: Overwatch Blizzard , Blizzard
    • Silarwen
      20.07.2015 17:08 Uhr
      buffed-TEAM
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Reliel
      am 26. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Das klingt für eine Erweiterung soweit ganz gut in meinen Ohren. Schiffe erscheinen in meinen Augen dann die neue "Housing-Idee" zu werden nach dem Farmtest und dem Garnisonsdebakel. Wenn die Schiffe dann auch von ihrem Besitzer nach dessen Geschmack angepasst werden können... Würde mir gefallen (Ich denke da an verschiedene Schiffstypen, wie wir es derzeit am Garnisonshafen sehen, diese dann nach Volk entsprechend anpassbar... Aber da träume ich vermutlich sehr stark).

      Thematisch kann ich es mir gut zwischen WoD und einem Brennende Legion-AddOn vorstellen. Am Ende von WoD scheint Gul'dan ja durch ein Portal zu hoppsen wobei er noch an einen Pakt erinnert wird, was immer das für Folgen haben wird... Wenn Dark Prophet real ist, dann werden wir das Grabmal des Sargeras ja auch wiedersehen, wo auch Trolle und Naga nach mächtigen Artefakten suchen, da kann ich mir nen Gastauftritt von Gul'dan gut vorstellen, vielleicht nur eine kleine Randerscheinung im Schatten, welche man auch leicht übersehen kann, wo der alte Hexenmeister sich irgendwas krallt, was er für sein Endgame braucht, und dieses kommt dann im Folge-AddOn zur Brennenden Legion.
      Auch Azshara als Gegenspielerin kann gut genutzt werden um in diese Richtung vorzuarbeiten wohingegen die Aufarbeitung einiger der Cata-Plot(hole)s auch Platz schafft die Alten Götter wieder zu einem Gastauftritt einzuladen.

      Ich kann mir das sehr gut vorstellen und schaue nun gespannt Richtung GamesCon und BlizzCon und drücke die Daumen, dass dort nicht ein AddOn angekündigt wird in dem ein untoter Garrosh sich zum Oberhäuptling der Mur'ghuls aufschwingt und "World of Warcraft: Mrrrrgblblgrrrrr" einleitet.
      Eruca
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Shadowstalker ?! Hört sich jetz schon an wie ne Kiddie Klasse , Hunter / Mage / Schurken abklatsch , naja. Ne Schusswaffen Klasse mit Kette würde ich jedoch gut finden, da Hunter/Schamies mal Loot Konkurrenz brauchen. Gibt schon genug Leder. Ne art Ingi allround Klasse hätte was. Specc Varianten ähnlich dem Dudu , heißt Melee Tank / DD in nem Mecha Anzug mit Nahkampfwaffen oder Range dd/heal mit Schusswaffen , als Begleiter dann Roboter. Healbots / Raketenbots / Prügelbots und ne Turret Mechanik heal/dmg ggf auf cd , statt Fallen. Zu den Angriffe könnte dann alles mögliche zählen, Granate, Raketen, Flammenwerfer, Minen, Laser , alles was das Tüftlerherz begehrt.
      Master_DeluXXXe
      am 22. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich hoffe mal das Buffed es nicht so übertreibt mit den Wannabe-Leaks wie bei MMO_Champion (klicks hin o her).
      Kein leak der welt ist so detailiert...
      Schreibt einfach Fanaddon vorstellungsgedöns dazu, dann passts wenigstens
      BoomLabor
      am 22. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich habe eig. nur Schiss das der Shadowstalker einfach nur der coolere Jäger wird. Aber vielleicht passt man den Jäger in seiner Mechanik etwas an. Vielleicht werden Fallen wichtiger oder die Pet-Mechanik interessanter.
      Hosenschisser
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ach was, der DK ist auch nicht nur der coolere Pala. Wenn ne neue Klasse kommt, wird sie schon ihren eigenen Stil haben.
      MadMarvin
      am 22. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hm, wenn der August-Hearthstone Kartenruecken eine Nagakartenruecken wird, dann koennte es ja sogar stimmen Broken Isles waere auf jeden Fall extrem geil, dass zaehlte zu meinen Lieblingsmissionen in WC3. Hm, vorher muss ich aber erstmal noch MoP fertig questen, und mir irgendwann mal WoD anschauen
      Argolo
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Irgendwie erinnert mich das an die Gerüchte zu „The Dark Bellow“ als mögliches Addon, bevor WoD angekündigt wurde. In der Retrospektive wäre das noch immer das bessere gewesen, was die Story angeht. Ich fürchte, dass Blizzard wieder etwas aus dem Hut zieht, was keinen sinnvollen Kontext zur bisherigen Geschichte hat…
      LoveThisGame
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde 4x gebufft
      Melden
      Ob es Naga, Trolle bzw Zandalari, Dämonen bzw die Brennend Legion, Murlocs, Schaafe, Katzen, Mäuse oder lauter Weihnachtsmänner sein werden ist mir alles völlig schnurz egal!

      Wenn es wieder mit "must have" Browsergame Dreck zugekleistert wird das kommende Addon, wenn der Touristenmodus nicht endlich auch nur noch das ist und nichts anderes mehr, wenn es wieder keinerlei sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten gibt die nichts mit stumpfsinniger Grinderei gemein haben, wenn Berufe wieder ein einziger dämlicher Daily CD sind, kurz gesagt wenn es wieder ein Addon ist das mit dem WoW welches man einmal kannte nichts gemein hat, dann darf Blizzard es behalten!

      Wenn mich das kommende Addon über rund 1,5 Jahre dauerhaft im Spiel halten soll, dann kommt es mir in erster Linie auf ein sehr stimmiges nicht zu einfaches, aber auch nicht zu Twink unfreundliches Endgame an.

      Und ob Blizzard das nach diesen 2 Fiaskos noch einmal hinbekommt, bezweifle ich ehrlich gesagt zum jetztigen Zeitpunkt doch sehr stark, so schade ich das auch finde.

      Wobei sollten doch ein paar Körnchen Wahrheit dabei sein bei diesem "The Dark Prophet", dann stimmt mich wenigstens die geplante Anzahl der Dungeons doch schon mal ein klein wenig zuversichtlicher, aber nur ein ganz klein wenig. Denn bei 8 Zonen wären das zwischen 16 und 24 Dungeons, so sehr ich das auch begrüßen würde als glühender Dungeon Fan, so wenig kann ich daran glauben nach den Enttäuschungen aus der jüngeren Vergangenheit.
      Annovella
      am 26. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Ach Leutchen. Mal wieder das langweilige WoW-Gebashe.
      Als wenn man in Classic oder TBC in Inis oder Raids aufpassen musste... wahrscheinlich musstet nur ihr das, weil ihr in Classic/TBC nicht über das durchschnittliche Gear hinausgekommen seid. Man konnte dort auch nach einigen Monaten durchrennen, ihr habt es nur vollkommen falsch in Erinnerung. Außerdem musst man damals mehr CCn, weil das spielerische Können der meisten Spieler eben mangelhaft war. Der Durchschnittsspieler von heute ist bei weitem besser als die besten Spieler aus Classic - das vergesst ihr alles.

      Es gibt genug Herausforderungen. HC - oder gar Mythicraid. CMs. Unterequiped(Ilvl <650) Mythic-Dungeons machen.

      Wie immer: Ihr könnt immer nur nörgeln und meckern aber habt keine echten Argumente. Alles was ihr an Argumenten habt zählt einfach nicht, weil es unwahr ist. Und nein, der Grind war damals nicht besser. Niemand zwing euch zu auch nur einem Grind. Ach? Ihr wollt den Titel the Insane? Na dann viel Spaß dabei DDK-Ruf zu farmen. Stimmt, der Grind für Classic-Ruf ist ja so viel besser verpackt... Nicht umsonst haben zu Classic kaum Spieler AQ40 oder Naxx clear, kaum Ruffraktionen oder teure Berufe wie Ingi auf Max-Skill gehabt: Weil es einfach extrem mit Grinding verpackt war. Man musste für alles nicht nur ein guter Spieler sein, sondern eben auch Zeit für stupides Grinden haben. Ohnehin bezweifle ich, dass ein Großteil der Nörgler überhaupt ansatzweise auf irgendeine Art und Weise "Erfolg" in WoW haben. Ich möchte gerne mal eure PvP Videos sehen, eure Erfolgspunkte, eure CM-Zeiten, eure Gearstände, eure Twinks, eure ehrenhafte Siege, eure Played. Ich wette keiner der Nörgler ist auch nur ansatzweise ein Spieler, der das Spiel tatsächlich nutzt. Ist ungefähr so, als würdet ihr eine teure Soundanlage mit viel Bass haben und euch über den mangelnden Bass beschweren - dabei vergesst ihr ihn zu aktivieren.

      Zum Thema "jeder Noob kann nun alles sehen": Es gab auch zu Classic Killvideos über KT usw. - ob man sich nun also ein Video über einen Boss ansieht - oder ihn im LFR spielt - ist im Prinzip das selbe. Das Gefühl "ihn" besiegt zu haben, oder "den Raid" zu clearen, hat man heute wie auch damals gleichermaßen, schließlich hängt es nun vom Schwierigkeitsgrad ab. Wenn ich Archi Mythic lege, dann ist es für mich ein schöneres Gefühl als im HC, NHC oder LFR. Bei euch nicht?

      PS: Selbst in NHC-Gruppen wiped man an Trash in dem neuen Raid. Das war damals in den seltenen Raids so. Aber wie ich bereits sagte: Ihr habt damals zu wenig gespielt - und spielt heute auch noch zu wenig - seht nur das offensichtliche (LFR *lol rofl*) und denkt, dass Classic so viel anspruchsvoller und weniger grindlastig war. Ohje.
      LoveThisGame
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Die Daylies in MoP waren anfangs zu viel des Guten keine Frage, so das es bereits beim ersten Char in Arbeit ausartete, aber es war immer noch kein stupider Grind.
      Das Grind Gefühl kam bei mir erst auf mit dem ganzen random Stat Müll in den HC Szenarien und auf der Zeitlosen Insel, bei letzterer natürlich auch durch die Münzen und das sehr zähe Ruf gefarme beim Kaiser.

      Weder in Cata noch in Wotlk empfand ich etwas als derart grindlastig wie in den beiden folgenden Addons. Es hieß ja zum MoP Start das Kopf- und Schulterverzauberungen nicht mehr an Ruf gebunden werden sollen da man Spieler nicht mehr zwingen möchte diesen Ruf unbedingt sammeln zu müssen, ich empfand das Ruf farmen für diese Dinge in keinem Addon als eine allzu große Last oder gar als Grind.

      Nicht mal "Mal des Sargeras" oder die "Waffen des Echsenkessels" in BC haben mir so ein extremes Grind Gefühl vermittelt wie das mit MoP und WoD der Fall gewesen ist.

      Somit würde ich Icewolf316 zustimmen das der Grind in der Vergangenheit deutlich besser verpackt gewesen ist, sofern er denn in vorangegangen Erweiterungen jemals derart stark vorhanden war wie in MoP und WoD.
      LoveThisGame
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      " sorry das ist völlig am Interesse der Spielerschaft vorbei entwickelt, zumindest in meinen Augen! "


      Nicht nur in den Deinen.

      ZITAT:
      "Natürlich gab es zu classic, BC und LK wesentlich mehr Grind. Aber er wurde besser verpackt! Ausserdem gab es damals ausserhalb dieses Mists noch genug Dungeons. Und diese waren, zumindest bis ende BC, noch fordernder als das was heute an 5er inis geboten wird.
      Damals wurde man noch bestraft ohne CC zu spielen, heute gibt es cc gar nicht mehr.... reines dps fahren und ausweichen reicht bei ALLEM.... selbst im Raid...
      Damals in Karazhan war meine Eiskälte Falle bei Moroes sehr gerne gesehen. Ein Add den ganzen Kampf über drinen gehalten bzw beim cd beschäftigt... heute brauch ich als Jäger echt nix mehr tun"


      Tja, man müsste sich beim spielen dann ja auch tatsächlich ein wenig auf das konzentrieren was man gerade macht und müsste ein klein wenig miteinander kommunizieren wenn es anspruchsvoller wäre. Ach ja und nicht zu vergessen man wäre auch wieder sehr viel länger in Spielinhalten die ein wenig mehr erfordern als das was man in jüngerer Vergangenheit geboten bekam in Bezug auf den 5er Content.

      Das alles passt ja nicht zur Fast Food Kundschaft von heute. Was schon 3 LFR Bosse gekillt und immer noch nicht full epic? Blizzard give Loot!!!111!!! Und zwar gefälligst ohne Zeitaufwand, ohne Anspruch und Herausforderung und selbstverständlich bezahle man ja seine 13€ für seine Äpixe.

      Solche bzw ähnliche Posts findet man ja bekanntlich immer öfter in den Blizzard Foren.

      Ich vermisse heutzutage auch Trashpacks die aus der Fast Food Kundschaft in Sekunden Hackfleisch machen würden. Wo sich eben einzelne Fähigkeiten der Mobs gegenseitig buffen, etwa ein besonders hart zuschlagender Mob der mehr Damage macht an blutenden Zielen, ein Mob mit dem Blutungs DoT, zwei Caster mit einer AoE Fähigkeit die alles und jeden in Range kräftig durchgrillen wenn sie nicht in CC sind oder gekickt werden und noch nen Heiler dazu der die ganze Sippe in ein Schild packt und dermaßen schnell castet das man ihn nicht allein daran hindern kann.

      Gruppenspiel eben das ein zusammenspielen der Gruppe voraussetzt und ein gewisses Maß an Kommunikation erforderlich macht, und wenn es nur eine kurze Ansage ist wer welches Mark zugewiesen bekommt für CC und wer als erstes kickt wer als zweites usw.

      Leider aber würde das ja die zeitlichen Grenzen von so manchen Spielern sprengen, deshalb darf man von so etwas wohl nur noch träumen.

      Was das Thema Grind betrifft, dabei kommt es eben als erstes mal darauf an was man als Grind betrachtet.
      Stupides solo Mob gekille ist für mich definitiv Grind pur. Ganz egal ob für 2-3 Ruf pro Mob oder für 0,5-1% eines blauen Balkens pro Mob. Eben das was man in WoD vorgesetzt bekam und noch vorgesetzt bekommt.
      In anderen Addons fühlte es sich für mich bei weitem nicht so grindlastig an, mal von der Zeitlosen Insel in MoP abgesehen.
      Derulu
      am 23. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "reines dps fahren und ausweichen reicht bei ALLEM.... selbst im Raid... "


      Eventuell solltest du dann den für dich korrekten Schwierigkeitsgrad angehen? Ob du im HC oder gar im Mythic wohl auch völlig ohne CC nur mit reinem Bomben durchkommst?

      ZITAT:
      "nen lfr wo ich alles sehen kann"


      Willst du alles sehen oder willst du du Herausforderung? Oder magst du nur nicht, dass auch Schwächere alles sehen können?

      Bei tanks geb ich dir übrigens Recht - die spielöen sich tatsächlich aktuell sehr langweilig. haben sie aber schon in WotLk. Hach war das herrlich, mit meinen 2 Klickor-Makros einfach alle nötigen Fähigkeiten beim Paladin bei Bossen im HC-Raid runterzurödeln. Einfach 8x Makro 1 klicken und dann 7x Makro 2 klicken und wieder von vorne und zwischendrin aufpassen, dass Add X nicht durchläuft
      IceWolf316
      am 23. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      @Annovella

      Natürlich gab es zu classic, BC und LK wesentlich mehr Grind. Aber er wurde besser verpackt! Ausserdem gab es damals ausserhalb dieses Mists noch genug Dungeons. Und diese waren, zumindest bis ende BC, noch fordernder als das was heute an 5er inis geboten wird.

      Damals wurde man noch bestraft ohne CC zu spielen, heute gibt es cc gar nicht mehr.... reines dps fahren und ausweichen reicht bei ALLEM.... selbst im Raid...

      Damals in Karazhan war meine Eiskälte Falle bei Moroes sehr gerne gesehen. Ein Add den ganzen Kampf über drinen gehalten bzw beim cd beschäftigt... heute brauch ich als Jäger echt nix mehr tun... das damals Autoshot afk geblubber trifft heute wirklich zu. Und zwar nicht nur beim Jäger! Mein Mönch, Schami und Dudu... verkommen zu drei tasten Klassen... noch schlimmer ist mein DK dran... als Tank völlig unbrauchbar, weil ich dabei einschlafe! Zwei Buttons!

      Dann bringt blizzard ein addon raus, wo ich in inis null gefordert bin, nen lfr wo ich alles sehen kann und ne Garnison wo ich kaum noch raus gehe.... Tanaan? Schwachsinn, genau wie der ganze restliche Endlevel Grind.... dies als einzige beschäftigung... sorry das ist völlig am Interesse der Spielerschaft vorbei entwickelt, zumindest in meinen Augen!
      Annovella
      am 22. Juli 2015
      Kommentar wurde 3x gebufft
      Melden
      @LoveThisGame
      Ja, vieles war in Classic extrem stumpf. So einige Fraktionen waren pures Mobklatschen. Einige Fraktionen gingen nur in der Open World, andere in Raids oder eben durch "Ruf"-Items sammeln.
      Dailys für Ruffraktionen kamen ja erst mit TBC so richtig ins Laufen - und mit WotLk dann die Gildenwappenröcke.
      Eine Mischung aus Dailys und Gildenwappenröcke würde ich am Liebsten begrüßen.
      Neben dem Ruf-Grinden spielte ich aber auch noch auf andere Dinge an: Beispielsweise Waffenfertigkeiten, Mats für raidrelevante Zwecke farmen usw.

      Man hört doch wirklich seit Cata immer das Gleiche: "WoW ist nur noch pures gegrinde" - kurioserweise wurde es aber von AddOn zu AddOn insgesamt gesehen immer weniger...

      Die Garni hätte meiner Meinung nach einfach accountweit sein sollen - also nicht für eine Gilde, Derulu hat es ja bereits angesprochen. Es wäre ein ekeliger Zwang und wenn du ständig darin was getan hast und dann aus der Gilde gekickt wirst war alles umsonst. Man hätte jedes Gebäude einmal bauen sollen und alles weitere (Follower etc.) wäre auch accountweit gewesen. Echt keine Ahnung was Blizzard sich bei der aktuellen Garni gedacht hat - oder warum sie es so nicht wollten. Technisch ist das ohne Probleme machbar - gerade für Blizzard. Außerdem hätte es kein Followercap geben sollen, dafür mehr Missionen. Insgesamt wäre die Garni - was Missionen (Gold etc. holen) angeht - nicht so stark wie jetzt, dafür müsste man aber nicht mit jedem einzelnen Char alles neu farmen, bauen, tun und machen.
      Stellt euch nur mal vor wie geil eure Garni wäre: Ihr hättet Mauern selbst positionieren können - zwischen verschiedenen Baustilen wählen, aussuchen, wo genau welches Gebäude stehen soll... ach... die Garni wäre sooooo geil geworden. Ich werde gerade traurig.
      LoveThisGame
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "Also Classic und TBC wirst du damit nicht gemeint haben. Oder WotLk(Thema TP Grinden).
      Also von welchem WoW reden wir hier? "


      Zu Classic kann ich nichts sagen aus Mangel an eigener Erfahrung. Auch wenn ich weiß das es Fraktionen gab die nur durch pures Grinden auf Ehrfürchtig zu bringen waren.

      Ich meine damit das ich es als stumpfsinnig empfinde Mob für Mob zu killen ohne dazugehörige Quest. Deswegen hatte ich in BC auch bei weitem nicht alle Fraktionen auf Ehrfürchtig.

      Hingegen habe ich nichts dagegen 150 Läufe oder mehr in ein und dem selben Dungeon zu machen, solange es einen erstrebenswerten Sinn gibt wie das von dir angesprochene Marken/TP farmen seiner Zeit, oder auch Ruf farmen wenn dieser einen erstrebenswerten Sinn hat, ich denke hierbei zb an Zugangsvoraussetzungen, Rezepte, Gear usw. Nicht aber an Mounts, Pets, Spielzeug oder anderen unnützen Plunder.

      ZITAT:
      "ein paar Anhänger losschicken und wieder raus in die Welt für ein paar Dailys (> als in WoD, < als in MOP, so Niveau BC oder Wrath). "


      Wer da seinen Spaß daran hat ok von mir aus, aber dann sollte diese Mausklickerei optional sein, und nicht so übermächtig wie in WoD!
      BlackSun84
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Als Gildenzwang nicht, aber einfach nur kurz vorbeischauen, Rüstung reparieren, ein paar Anhänger losschicken und wieder raus in die Welt für ein paar Dailys (> als in WoD, < als in MOP, so Niveau BC oder Wrath).
      Derulu
      am 21. Juli 2015
      Moderator
      Kommentar wurde 2x gebufft
      ZITAT:
      "Man hätte die Garni vielleicht als Gildenhub raus bringen sollen in der sich die Gilden gemeinsam um den Progress der Garni hätten kümmern müssen. Hätte man vielelicht dann die Quests drum herum anders gestaltet wäre das ganze nen ticket besser geworden "


      Auch nicht so wirklich - "Gildenzwang" wurde eben erst abgeschafft. Und das ist auch gut so, in Gilden sollte man sein, weil man gerne etwas mit den Leuten unternimmt, nicht, weil man daraus die größten persönlichen Vorteile ziehen kann...
      MMOGuy
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @BlackSun84 Man hätte die Garni vielleicht als Gildenhub raus bringen sollen in der sich die Gilden gemeinsam um den Progress der Garni hätten kümmern müssen. Hätte man vielelicht dann die Quests drum herum anders gestaltet wäre das ganze nen ticket besser geworden und man würde nicht allein in der Garni sitzen.
      Annovella
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      ZITAT:
      "nichts mit stumpfsinniger Grinderei gemein haben"
      ZITAT:
      "kurz gesagt wenn es wieder ein Addon ist das mit dem WoW welches man einmal kannte"
      Also Classic und TBC wirst du damit nicht gemeint haben. Oder WotLk(Thema TP Grinden).
      Also von welchem WoW reden wir hier?
      BlackSun84
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ein Anhängersystem fänd ich durchaus wieder gut, solange man nicht nur in der Garnison o.Ä, herumhockt, denn genau da liegt das Problem bei WoD.
      DerPrinzz82
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Es ist sicher das die nächste Erweiterung mit Gul'dan zu tun hat.

      Jetzt kann man sich übrlegen wo das ganze spielt. Am wahrscheinlichsten wäre das alternative Azeroth.

      Das wäre für den Film gut und für Blizzard.

      MoP wurde nur entwickelt weil die Abbo Zahlen in Asien stark gefallen waren. Das hat nichts gebracht. Dann kam WoD um die Westlichen Spieler wieder zu bekommen... wie wir wissen hat das auch nichts gebracht.
      Die einzige logische wahl wäre also den Film zu nutzen um wieder mehr Abbonenten zu bekommen.

      Also mich würde es echt überraschen wenn was anderes kommt. Wäre ziemlich untypisch von Blizzard.



      BlackSun84
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Einfach ein neues, tolles WC4 samt Addon rausbringen und schon hat man wieder etwas, auf das man aufbauen kann.
      MMOGuy
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Blizzard hat sich damit abgefunden das WotLK der Zenit war. Daher der Versuch in der Release-Politik der AddOns was zu ändern. Anstatt alle 2-3 Jahre 1 AddOn heraus zubringen, sollte ja auf jedes Jahr 1 geschwenkt werden. Sie könnten es dieses Jahr zum ersten mal schaffen das zu ermöglichen. MoP war an sich, rückwirkend betrachtet ein Ziemlich gutes AddOn mit guten raids, auch wenn ich anfangs totaler Gegner der Pandas war.

      Ich hoffe aber das die Sache mit Guldan und der Brennenden Legion sich noch weiter Zieht. Ich bin totaler Fanboy der Dämonen Story.
      MMOGuy
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Nette Theorie aber ich bezweifle das die Nagas sich mit den Zandalarie verbünden würden.

      Nach den Ereignissen aus MoP und WoD wäre es viel logischer wenn die Brennende Legion auf die alte Bekannte Ashara zurückgreifen würde und dann die Befürchtungen von Furorion wahr werden.

      Denn die aktuelle Gefahr der wir in WoD ins Auge Blicken ist ja "Pille Palle" zu der, denen wir uns bisher gestellt haben in Azeroth. Die Eiserne Horde ist mehr oder weniger am Ende und die Brennende Legion versuchen wir im Keim zu ersticken.

      Aus strategischer Sicht sind wir aktuell auf der Gewinner-Seite aber es muss noch irgend was passieren was Furorion recht gibt, das er sich solch sorgen um Azeroth gemacht hat.

      Da halte ich das Auspacken einer erneuten Troll Bedrohung für ziemlich unwahrscheinlich, wenn Nagas kommen dann mit der Brennenden Legion und Kil'jaeden wird voran schreiten Oder die Nagas kommen allein und bereiten den Weg für die Brennende Legion vor.

      Azeroth wird mit was großem Konfrontiert werden.
      Siriso
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Auch wenn ich mich, nach dem "Ende" von WOD, iwie schon voll auf die Brennende Legion, als Thema fürs neue Addon eingestellt habe, muss ich sagen, das mit dieses Setting fürs neue Addon auch gefallen würde.

      Gerade die Naga und die dazu gehörigen Wasserwelten könnten sehr interessant werden.

      Einwenig schade wäre es, wenn mal wieder die Trolle thematisiert werden. Mal ein Addon über die Untoten oder gar ein Addon in dem mal, zur Abwechslung, eine Rasse der Allies der Feind ist, wäre besser.

      Außerdem hoffe ich, wenn es denn so kommt, das das Schiff keine Garnison 2.0 und die "Crew" keine Anhänger 2.0 werden.
      KodiakderBär
      am 21. Juli 2015
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      für eine böse alli fraktion fehlt zurzeit einfahc der hintergrund. nach pandaria und jetzt wod stehn die alli völker schon recht gut beisammen
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
1165247
World of Warcraft
World of Warcraft: Gerücht - neue Erweiterung soll The Dark Prophet heißen
Heißt die neue WoW-Erweiterung The Dark Prophet? Das zumindest will der User Geheimnis erfahren haben und verbreitet diese Info zum angeblichen WoW-Addon auf 4chan. Zudem behauptet er, dass The Dark Prophet eine neue Klasse, eine Level-Cap-Erhöhung, eine Story rund um Trolle und vieles mehr beinhaltet. Wann der Release der neuen WoW-Erweiterung ansteht oder eine Beta zu WoW The Dark Prophet startet, verschweigt der User allerdings.
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-The-Dark-Prophet-als-neues-Addon-1165247/
20.07.2015
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2015/07/2-buffed_b2teaser_169.jpg
news