• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • xashija
      07.08.2009 13:27 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Bif
      am 26. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @133: Finde die Verlängerung auch bei Casuals wie mir sehr gut. Wir raiden 1, vielleicht 2mal die Woche 2 bis 3h. Da ist es schon praktisch z.B. in Ulduar gleich zu dem Boss gehen zu können, bei dem man aufgehört hat ohne sich durch die ganzen anderen nochmal durchholzen zu müssen.
      ztryqer
      am 24. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Recount ist doch ein gutes Messinstrument... nicht nur um mit DPS zu prahlen, es kann doch auch leicht festgestellt werden welche Eulen und Magier bspw. nicht entfluchen - die Recount-Daten bilden so eine gute Diskussionsgrundlage.

      Ist sicher kein Problem mit seinen drei Tasten im DMG auf Platz 1 zu kommen, während die guten Spieler sich mit ihren Klassenfähigkeiten (sheep, stun, decurse, ...) um das Überleben des Raids kümmern.
      dergrossegonzo
      am 11. August 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Ich selbst finde die ID Verlängerung - was casual angeht - unnötig.

      Wenn ich den Boss einmal gelgt habe, klappt das in der Regel dann immer.
      Auf jeden Fall im 2. Anlauf.

      Wenn ich die ID verlängere, verzichte ich aber dann auf den Loot der leichten
      Bosse. Ohne diesen Loot kann man aber andere Spieler nicht ausrüsten.

      Also: Sinnfrei

      Bei sogenannten Pro-Raids mag es anders sein. Aber auch dort wird man sich
      am Anfang auch über den Loot der ersten, neuen Bosse freuen.
      Castorfelix
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Also ich finds klasse wie Blizzard das macht und auch machen muss. Das Spiel lebt von neuen Patches bzw. Addons und wenn die MEHRHEIT der Spieler sich nicht hochentwickeln kann, schauen auch die Hardcoregamer in die Röhre, denn dann können die Mangels neuer Contentinhalte den ganzen Tag in Dalaran rumstehen und ihre Items zur Schau stellen. Eine Anpassung der Items muss ständig erfolgen, gerade für die Durchschnittsspieler, sonst kommen diejenigen nie in die höheren Raids bzw. in den Genuß des Contents. Der Abstand neuer Patches finde ich gut und es war schon immer so, dass irgendwann die Items eben durch bessere ersetzt werden. Und ganz nebenbei, an die besten Stücke kommen die "normalen" Spieler immer noch nicht so schnell dran. T8 und T8,5 sind im Grunde schon Vergangenheit. Ich gönnen jedem die Teile, denn worauf es ankommt ist der Spielspass für mich und nicht der Egoismus warum andere die Teile nicht bekommen sollen. Wer das System so nicht akzeptieren kann, kann jederzeit mit dem Spiel aufhören und sich was anderes suchen, wo er seine Zeit investiert.
      Blizzard go on!!!!!!
      Gruss an alle und für die Horde
      Buntasa
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      einfach mal ruhe bewahren und abwarten. der flammenlevi war auch nit hart, und is tulduar deswegen einfach? nö. also ma gantz ruhig. is ja schonma nice das jeder sichn bissl equipen kann wenns dann zum arthi geht. warum soll man t7 farmen wenns schon t9 gibt? is ja auch unsinnig. und immerhin geh die leute mal wieder heroes. was ja vorher eher nicht der fall war. einfach ma die 5 wochen abwarten. wenn die ersten gilden dann n der ersten ID hardmode clear haben, geb ich euch recht. wenn das jedoch happig wird, dann sind doch wieder mal alle froh (oder auch nich). der content is halt auch pvp mäßig ausgelegt und nicht nur pve, und die insel muss ich sagen gefällt mir einfach mal richtig gut also abwarten, tee trinken, und in 5 wochen nochma einloggen wenn ihr jetz kein bock mehr habt. ma gucken was für coments dann kommen "bäää, der hardmode is viel zu schwer" oder "bääää, der normalmode is zu einfach", ich freu mich drauf
      Gruftminister
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Gerade habe ich die ersten 129 Kommentare gelesen. Welch ein Gejammer. Man könnte glatt meinen, jemand hätte eure Großmutter verprügelt, so wie ihr euch aufregt. Blizzard ist nicht dazu verpflichtet, ständig was Neues zu bringen. Freut euch doch einfach drüber. Und unsere Powergamerfreunde können sich ja das Spiel künstlich schwer machen, dann haben sie auch was davon.

      Wie wärs: Bildschirm aus während dem Bossfight und dann nach Gefühlt kämpfen? Du schaffst das junger Padawan...äh...Paladin!
      Starfros
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      #128
      "weshalb kann man ids verlängern"

      damit auch einige Casuals Raidgruppen mal weiter kommen als die ersten beiden Bosse

      Sags auch hier wieder Blizz macht nicht das spiel Blizz reagiert nur auf die Wünsche der Spielergemeinde.
      Lilhawk
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Leute leute merkt ihr eigentlich noch etwas????
      ihr regt euch auf über ein spiel und dessen spieler weshalb der eine dads hat und das nicht etc etc
      ich habe jetzt etwa 20 beiträge gelesen und muss sagen das es echt arm ist ja kann sein das es früher mal schwerer war und die leute mehr machen mussten.
      aber es ist nunmal ein spiel was nicht das reallife ersetzt und das hat au blizz eingesehn oder wieso werden die inis immer kleiner das man nicht mehr 4-6 std da drin ist am stück weshalb kann man ids verlängern und so seiter damit die leute sich zeit nehmen und das wahre leben nicht vernachlässigen.
      Suneleon
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Man muss es halt immer wieder sagen, WoW ist zur Dollar generierungs Maschiene geworden (wär übrigens ein cooles Teil für nen Inig). Auch Blizzard hat gesehen das die Hardcore Gamer nur der kleinste Teil der Meute sind und passt das spiel auf die an die eben nur 1-2 Tage in der Woche spielen können und wollen. Denn an wem verdient Blizzard mehr, an einem der 4-6 Tage die Woche den Server belegt oder an einem der bloß 1-2 Tage die Woche den Server belegt und das gleiche Geld zahlt? Sehts ein Pro Gamer sind nicht länger im Focus der Macher dieses spiels, erspart uns also das ewige geflame.
      McMeider/Alli_Checker_NRW
      am 10. August 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Hardcore-Gamer? Wo gibts die? Es existiert seit WoW release diese Diskussion, "warum" es Char´s e.g. Gilden gibt, die den tatsächlich den derzeitigen Content schaffen. Dabei liegt die Lösung auf der Hand (auch seit 4 Jahren):

      Es ist ein bisschen wie mit Fussball. Entweder man kanns, dann ist man davon begeistert und spielt gerne (und oft), oder man kanns nicht, und man steht am Rand als Zuschauer und mosert über Fehlpässe, den Trainer oder weil das Bier an der Bude schal ist.

      Gruss Marcus
      aKa McMeider
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
782027
World of Warcraft
WoW: So bekommt Ihr Zugang zum heroischen Kolosseum
Bosse im heroischen Modus in fünf Wochen vollständig verfügbar
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-So-bekommt-Ihr-Zugang-zum-heroischen-Kolosseum-782027/
07.08.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/08/Kolosseum_Zeitplan_01.jpg
news