• buffed.de
  • WoW-Datenbank
  • Hearthstone-DB
Games World
Login Registrieren
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    Login Registrieren
    • buffed.de
    • WoW-Datenbank
    • Hearthstone-DB
    • Imke Pattberg
      17.03.2009 14:33 Uhr
      Mitglied
      Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du Deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.
      Dein Kommentar
      Bitte logge Dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

      Netiquette | Kommentar-Ticker (Live)
      Donverono
      am 24. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Richtig Angelfury,

      die 25ger sind leichter als die 10ner. Es ist wirklich absurd, das die 25ger den heroischen Modus darstellt. Das einzig heroische dabei ist mitunter 25 halbwegs fähige leute zusammen zu trommeln, die in der Lage sind, Adds auf einen Haufen zu ziehen und wegzubomben. Taktisches Verständnis braucht man da nicht viel.

      Achievements sind durchaus schwerer, da muss man schon spielen können. Dumm nur das für reine 10ner Raider zwei wichtige Erfolge gar nicht zu meistern sind mit 10ner Ausrüstung.
      Sartharion 3d und Malygos unter 6 min ist schlichtweg nicht machbar.

      Sollten es wieder erwarten doch welchegeschafft haben...HURRA...Lasst mich wissen wie
      Angelfury
      am 23. März 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Edith: 25er leichter is als die 10er ... sry
      Angelfury
      am 23. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Allgemein bin ich der Ansicht dass wie schon angesprochen wieder mehr wert drauf gelegt werden sollte, dass die spieler ihre Klassen ausreizen. Sheep oder shackle oder bann, Jäger die mit nem Add/Boss gassi gehen weil die auf einmal nicht zu killen sind ... oder am besten alles auf einmal. Das erfordert die Aufmerksamkeit des Spielers net als Tank zB mal nen Kaffe trinken gehen ala Flickwerk. Das würd zum einem dem Ich-hab-den-Längsten-DPS-Vergleich entgegen wirken und zum anderen die Raider zufreiden stellen. Die Leute solln net wie rausentwickelt wurde was reißen wenn sie full T XY equipped sind sondern wenn sie wissen was sie tun. Wenn man net reingeht um quasi zu warten bis das T XY fällt (Siehe MC zu 60er Zeiten ... klar hat das EQ ne rolle gespielt, dennoch sind 40 full T1 an Maggi oder Sulfuron gnadenlos gewhiped wenns net gewusst haben was zu tun is) Ich denk dass das die richtige Lösung wär, net die scheiß 10er/25er Aufteilung welche in meinen Augen auch ein Witz is da die 10er leichter sind als die 25er. Fallen im 25er 5 Leute juckts keinen, im 10er wars das. Von Lineupmöglichkeiten 10er/25er fang ich gar net erst an ...

      in diesem Sinne...
      Tarap
      am 21. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ne, war ja auch nur so ne frage @ topdriver.
      Klar ist wow nicht mehr das was es mal war, spiele selber seit release. Nur bringst meiner meinung nach eh nicjts den alten zeiten hinterher zu traue, denn blizz wird das leider nicht mehr andern.
      Wow is nun nur noch ein 08/15game das jeder spielt.
      Mfg
      Arldo
      am 21. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      Ich selber spiele nicht lange Wow und finde es angemessen das auch Naps/Casuals in Naxx sich ein Epic Equip holen können. Auch wenn einem bisweilen ein penetranter Casual einem etwas "wegwürfelt" ich benutze diesen Ausdruck da wenn ich diesen Typen wiederseh und da hat er in seiner Jäger t7,5 Brust Stärke gesockelt .... fällt mir nichts zu ein ^^
      Ich selber rushe da halt in 3 Stunden durch mit meiner Gilde und freue mich dann auf Malygos und Satharion mit 2-3 Adds beides Encounter mit einem gewissen Nivaeu (natürlich kein Vergleich zu 60er Raids oder Sunwell)
      Deshalb verspreche ich mir viel von Ulduar!
      D3usm0rtis
      am 20. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      @ 136 TJA
      Einfach topp was du da sagst und wer dir dann dafür noch n (-) reindrückt.... oh man das spricht dann auch shconwieder für sich.
      Im Moment macht mir WOW noch recht großen Spaß, aber nur weil ich viele RL-Kollegen hab, die mit mir an Wochenenden manchmal WOW-LAN machen und so. Wäre das nicht, hätte ich schon aufgehört.

      Ich denke auch, dass immer mehr Leute die seir Release zocken, aufhören werden. Das Spiel hat sich geändert, PVE wie PVP, weniges ist wie vorher, noch weniger ist besser geworden.
      AOC hab ich auch bei release angefangen, lief aber leider technisch nicht so doll das Spiel. Ich warte auf ein richtiges MMORPG, oder ich zock einfach wieder Diablo2
      Prost.
      topdiver
      am 20. März 2009
      Kommentar wurde 1x gebufft
      Melden
      Aha ... nur weil ich aufgehört habe, schliesst das eine Diskussion hier aus ?

      Es ist nicht krank, sich darüber zu ärgern, was aus einem tollen Spiel geworden ist.
      Für einige war es eben mehr als ein 08/15-Game.
      Tarap
      am 20. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      An Topdiver:
      Anscheinend hast doch noch nicht mit WoW abgeschlossen, denn wie man sieht beschäftigst dich noch damit. Siehe dein Post

      und an den Rest, ob schwer oder leicht, Leute es ist nur ein Spiel.
      Is ja krank wie sich manche Leute immer wieder reinsteigern und beschweren zu einfach oder zu schwer...
      topdiver
      am 20. März 2009
      Kommentar wurde 2x gebufft
      Melden
      Schöne Brandrede, birngt aber nichts. Man muss sich den wirtschaftlichen Tatsachen stellen. Leider geht es dann um Accounts, die Geld bringen. Blizzard ist es daher vollkommen egal, wer den Account nutzt.
      Das Gildensterben ist bereits in vollem Gang. Mittlerweile hören viele, viele WoW-Veteranen auf. Und warum ? Weil das Spielkonzept nichts mehr taugt und viele, mich eingeschlossen, WoW als eines der buntesten und teuersten Chat-Programme sehen. Selbst der anstehende Content-Patch wird nichts mehr retten. Denn nach den Raids wird es genauso langweilig sein und solche Events wie das Argentumturnier sind eher was für Leute, die unbedingt ihre Zeit möglichst sinnlos totschlagen müssen. WoW ist an seiner Anspruchslosigkeit gescheitert.

      Im Prinzip ist es mir mittlerweile auch vollkommen egal, was aus WoW wird. Ich habe mit dem Thema abgeschlossen und habe wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Eigentlich müsste ich Blizzard dafür danken !

      @Jay
      Du hast Classic wahrscheinlich nie gesehen und kannst daher keine Vergleiche ziehen. Also halte Dich mal ein bissl zurück.
      Tja
      am 20. März 2009
      Kommentar wurde nicht gebufft
      Melden
      MMORPGS.

      Um es den selbsternannten Casuals gleich zu tun:

      Auch wir zahlen die 13 E/Monat, das wahrscheinlich schon länger, als IHR somit haben wir Blizzard langfristig sogar mehr gebracht (=>624 € =>1.248 DM!). Auf Spieler welche nur alle heiligen Zeiten mal für das ein oder andere Stündchen einloggen, den Account kündigen/reaktivieren kann man also verzichten.

      Um noch weiter auszuholen:
      Ich zahle 13 E, ich will schweren Content, denn nirgendwo auf der Packung steht, dass man sich von penetranten Idioten den Spielspaß kaputtmachen lassen muss. Auch gibt es keinen Vermerk darauf, dass bessere Spieler durch schlechte ausgebremst werden dürfen. Also Blizzard wir Raider haben Rechte und fordern die Erfüllung dieser ein!
  • Print / Abo
    Apps
    buffed 12/2016 PC Games MMore 01/2016 PC Games 12/2016 PC Games Hardware 01/2017 play³ 01/2017 Games Aktuell 12/2016 XBG Games 11/2016
    PC Games 12/2016 PCGH Magazin 01/2017 PC Games MMORE Computec Kiosk On the Run! Birdies Run
article
783549
World of Warcraft
WoW: Schwierigkeitsgrad in Ulduar
Ulduar kann schwierig werden - wenn Ihr es denn so wollt
http://www.buffed.de/World-of-Warcraft-Spiel-42971/News/WoW-Schwierigkeitsgrad-in-Ulduar-783549/
17.03.2009
http://www.buffed.de/screenshots/medium/2009/03/Ulduar_16.jpg
news